Discussion:
Linksnazis zerstören Kulturdenkmal - Hakenkreuz von umstrittener Kirchenglocke entfernt
Add Reply
Gregor Lachen
2018-04-03 16:18:45 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Schweringen (dpa). Nach einem monatelangen Streit um eine Kirchenglocke
aus der Nazi-Zeit haben Unbekannte Tatsachen geschaffen. Im
niedersächsischen Weser-Dorf Schweringen entfernten sie ein Hakenkreuz
und einen Teil der Glocken-Inschrift mit einem Winkelschleifer. Die
Landeskirche prüft, wie mit der Sachbeschädigung der Glocke umzugehen
ist. Ein Gutachter soll außerdem untersuchen, ob sich der Klang der
Glocke verändert hat. Die Glocke war im September entdeckt und
zwischenzeitlich außer Betrieb genommen worden. Im März war entschieden
worden, die Glocke wieder läuten zu lassen.



Wenn das richtig ist, dann müssen auch die sowjetischen Ehrenmale
endlich zerstört werden, das Koblenzer Dreieck gesprengt, das
Völkerschlachtdenkmal abgerissen und der Reichstag bombardiert werden.

Rote Geschichtsklitterer!

Gregor
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2018-04-04 05:56:49 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gregor Lachen
Schweringen (dpa). Nach einem monatelangen Streit um eine Kirchenglocke
aus der Nazi-Zeit haben Unbekannte Tatsachen geschaffen. Im
niedersächsischen Weser-Dorf Schweringen entfernten sie ein Hakenkreuz
und einen Teil der Glocken-Inschrift mit einem Winkelschleifer...
Soweit so gut.

Dennoch ist das kritisch zu sehen, denn diese Glocke (und weitere existierende aus der Zeit) sind ein Mahnmal fuer die Schande, die sich die EKD aufgeladen hat.

Wobei die EKD schon seit Luther immer mit den Fuersten, Fuehrern und Politruks auf Linie war, gegen G*tt und den christlichen Glauben.
Insofern waere es wuenschenswert, dieses Zeugnis der Schande zu erhalten und es den aktuellen Kirchenfuersten der EKD immer wieder unter die Nase zu reiben, wenn sie mal wieder G*tt verleugnen um sich ihre Pfruende zu sichern oder linke Politik zu machen.
F. Werner
2018-04-04 06:09:54 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gregor Lachen
Schweringen (dpa). Nach einem monatelangen Streit um eine
Kirchenglocke aus der Nazi-Zeit haben Unbekannte Tatsachen
geschaffen. Im niedersächsischen Weser-Dorf Schweringen entfernten
sie ein Hakenkreuz und einen Teil der Glocken-Inschrift mit einem
Winkelschleifer.
Ja, das geht aber nicht. Das traditionelle Band zwischen Kirche und
Nazis zu trennen? Haben die denn vor nichts Respekt?

Ich war mal - aus beruflichen Gründen - in mehreren Glockentürmen vor
etwa zwei Jahren. Da sind noch jede Menge Hakenkreuze auf den Glocken.
Jede Menge. Ich zählte etwa sechs bis acht.

Was heißt das? Die Nazis fielen nicht über uns her sondern kamen mitten
aus Deutschland, aus dem Herzen der Bevölkerung. Wenigstens aus
demselben Platz wie die Kirche.

Aber: es haben alle nichts gewusst :-D

FW
Wolfgang Kieckbusch
2018-04-04 07:22:40 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
War es wirklich ein Winkelschleifer?
Der Habakuk.
2018-04-04 07:32:48 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gregor Lachen
Schweringen (dpa). Nach einem monatelangen Streit um eine Kirchenglocke
aus der Nazi-Zeit haben Unbekannte Tatsachen geschaffen. Im
niedersächsischen Weser-Dorf Schweringen entfernten sie ein Hakenkreuz
und einen Teil der Glocken-Inschrift mit einem Winkelschleifer. Die
Landeskirche prüft, wie mit der Sachbeschädigung der Glocke umzugehen
ist. Ein Gutachter soll außerdem untersuchen, ob sich der Klang der
Glocke verändert hat.
Sehr wahrscheinlich klingt sie jetzt verstimmt und unschön.
Die Glocke war im September entdeckt und
Post by Gregor Lachen
zwischenzeitlich außer Betrieb genommen worden. Im März war entschieden
worden, die Glocke wieder läuten zu lassen.
Wenn das richtig ist, dann müssen auch die sowjetischen Ehrenmale
endlich zerstört werden, das Koblenzer Dreieck gesprengt, das
Völkerschlachtdenkmal abgerissen und der Reichstag bombardiert werden.
Rote Geschichtsklitterer!
Gregor
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Frank Bügel
2018-04-04 09:39:58 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gregor Lachen
Schweringen (dpa). Nach einem monatelangen Streit um eine Kirchenglocke
aus der Nazi-Zeit haben Unbekannte Tatsachen geschaffen. Im
niedersächsischen Weser-Dorf Schweringen entfernten sie ein Hakenkreuz
und einen Teil der Glocken-Inschrift mit einem Winkelschleifer. Die
Landeskirche prüft, wie mit der Sachbeschädigung der Glocke umzugehen
ist. Ein Gutachter soll außerdem untersuchen, ob sich der Klang der
Glocke verändert hat. Die Glocke war im September entdeckt und
zwischenzeitlich außer Betrieb genommen worden. Im März war entschieden
worden, die Glocke wieder läuten zu lassen.
Wie irrational und dumm ideologisch Verblendete handeln, ist halt nicht nur
bei diversen Bücherverbrennungen und Kirchenschändungen zu beobachten.
Post by Gregor Lachen
Wenn das richtig ist, dann müssen auch die sowjetischen Ehrenmale
endlich zerstört werden, das Koblenzer Dreieck gesprengt, das
Völkerschlachtdenkmal abgerissen und der Reichstag bombardiert werden.
Rote Geschichtsklitterer!
Diesen Irren wuirde in der BRD leider ein "Sonderstatus" eingeräumt. Die
Antifa gehört als linksextreme Terrororganisationen genauso bekämpft wie
z.B. die "Grauen Wölfe".
Franz Conradi
2018-04-04 11:07:15 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank Bügel
Post by Gregor Lachen
Schweringen (dpa). Nach einem monatelangen Streit um eine Kirchenglocke
aus der Nazi-Zeit haben Unbekannte Tatsachen geschaffen. Im
niedersächsischen Weser-Dorf Schweringen entfernten sie ein Hakenkreuz
und einen Teil der Glocken-Inschrift mit einem Winkelschleifer. Die
Landeskirche prüft, wie mit der Sachbeschädigung der Glocke umzugehen
ist. Ein Gutachter soll außerdem untersuchen, ob sich der Klang der
Glocke verändert hat. Die Glocke war im September entdeckt und
zwischenzeitlich außer Betrieb genommen worden. Im März war entschieden
worden, die Glocke wieder läuten zu lassen.
Wie irrational und dumm ideologisch Verblendete handeln, ist halt nicht nur
bei diversen Bücherverbrennungen und Kirchenschändungen zu beobachten.
Post by Gregor Lachen
Wenn das richtig ist, dann müssen auch die sowjetischen Ehrenmale
endlich zerstört werden, das Koblenzer Dreieck gesprengt, das
Völkerschlachtdenkmal abgerissen und der Reichstag bombardiert werden.
Rote Geschichtsklitterer!
Diesen Irren wuirde in der BRD leider ein "Sonderstatus" eingeräumt. Die
Antifa gehört als linksextreme Terrororganisationen genauso bekämpft wie
z.B. die "Grauen Wölfe".
Genauso wie die übrig gebliebenen Stasi-Unterseeboote, die Deutschland,
und hier ganz besonders den Westen Deutschlands, nach Kräften
destabilisieren wollen. Und nein, ich denke da jetzt überhaupt nicht an
ganz bestimmte Leute.
Frank Bügel
2018-04-08 23:16:44 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
(...)
Post by Franz Conradi
Post by Gregor Lachen
Wenn das richtig ist, dann müssen auch die sowjetischen Ehrenmale
endlich zerstört werden, das Koblenzer Dreieck gesprengt, das
Völkerschlachtdenkmal abgerissen und der Reichstag bombardiert werden.
Rote Geschichtsklitterer!
Diesen Irren wurde in der BRD leider ein "Sonderstatus" eingeräumt. Die
Antifa gehört als linksextreme Terrororganisationen genauso bekämpft wie
z.B. die "Grauen Wölfe".
Genauso wie die übrig gebliebenen Stasi-Unterseeboote, die Deutschland,
und hier ganz besonders den Westen Deutschlands, nach Kräften
destabilisieren wollen.
Die Stasi-Unterseeboote kommen langsam in die Jahre oder sind längst schon
in Rente. Und "den Westen Deutschlands" destabilisieren die gleichen
Kindsköpfe, die leider auch den Osten destabilisieren.

--snip--
Abdel-Samad: "Integration ist gescheitert" - Abgehängte der muslimischen
Welt kommen nach Europa

*Europa sei naiv gewesen* [1] und habe unter dem Banner der Toleranz Gettos
und Parallelgesellschaften zugelassen, meint der Islamkritiker Hamed
Abdel-Samad. Dies habe vor allem den politischen Islam und die kriminellen
Großfamilien gefördert, aber nicht die Integration.

"Diese Gettos waren sowohl für Migranten als auch für die
Mehrheitsgesellschaft bequem: Die einen durften ihre Sitten und Unsitten
weiterhin in Ruhe ausleben, die anderen ließen sich von den Fremden durch
diese Isolation nicht stören", so der 46-Jährige. Erst als Gewalt,
Kriminalität und Fundamentalismus aus den Gettos kamen, sei der Fehler
sichtbar geworden - doch da sei es schon zu spät gewesen, erklärte
Abdel-Samad. Jetzt behandle man nur die Symptome und wage sich nicht mehr
an die Wurzel heran.

*Fehlendes positives Nationalbewusstsein in Deutschland*

Explizit auf Deutschland bezogen, gibt es laut dem Islamkritiker zwei
Punkte, warum die Integration in der Bundesrepublik scheitert.

Zum einen habe Deutschland kein positives Nationalbewusstsein und keinen
Gründungsmythos, wie die klassischen Einwanderungsländer USA und Kanada sie
haben. "Nie wieder Krieg" reiche nicht aus. Dies mache es den Migranten
schwer, sich mit Deutschland zu identifizieren.

*Muslime fühlen sich moralisch überlegen*

Das größere Problem sei aber der Unwille der Migranten, dies zu tun.
Insbesondere gelte dies für Menschen aus dem islamischen Kulturraum, so
Abdel-Samad. Denn für sie gelte "diese Identifikation gleich als ein Verrat
an der eigenen mitgebrachten Identität". ..." (Epoch Times, 08.04.2018)
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/abdel-samad-integration-in-europa-ist-gescheitert-a2395943.html

Die Destabilisierung des Westens haben "Gute" (bzw. Irre), angefangen bei
Geisler und Süßmuth, selbst in die Wege geleitet, vgl. Carl-Friedrich Berg:
In Sachen Deutschland http://vho.org/D/isd/

Dazu brauchte es keine Stasiknechte, keinen Putin usw.. Du hast mit deiner
naiven Einstellung zur faschistoiden Umvolkung sicher genauso "deinen
kleinen Beitrag" zur heutigen Destabilisierung der BRD (West) geleistet.
Post by Franz Conradi
Und nein, ich denke da jetzt überhaupt nicht an ganz bestimmte Leute.
Das glaube ich dir gerne, Conradi, weil es für mich einfach sehr bequem
ist, dir zu glauben.

[1] Naivität? Ich denke da eher an organisiertes Polit-Verbrechertum zur
demographischen Zerstörung der europäischen Völker, wie es von bestimmten
"Guten" in den USA schon 1945 herbeigesehnt wurde. Zu DDR-Zeiten warnte man
uns noch vor diesen antideutschen Verbrechern, vgl. Karl Bittel, Die Feinde
der deutschen Nation.
https://www.amazon.de/historische-Dokumentation-Deutschlandpolitik-imperialistischen-Westm%C3%A4chte/dp/B00273RWOU

Daß diese Lumpen Teile der westdeutschen Elite für ihre verbrecherischen
Pläne gewinnen konnten (Atlantik-Brücke usw.) und nach 1990 diese Politik
bevölkerungstechnisch über den Asyl-Trojaner rücksichtslos durchgezogen
wird, wird eine ewige Schande für unsere Nation und unser Volk bleiben. Da
lobe ich mir einen Victor Orban in Ungarn, der diesen Verbrechern die Stirn
bietet. Die Ungarn haben mehrheitlich klug gewählt, die Deutschen
mehrheitlich weniger klug.

MfG Frank
--
"Die liberale und universalistische Verfasstheit Nachkriegseuropas war,
ohne die Leistung der großen Pioniere der europäischen Einigungsvision
schmälern zu wollen, im Wesentlichen durch die Anleitung der Vereinigten
Staaten von Amerika vorgegeben und garantiert." (Richard Herzinger, Wie
Europa den geschenkten Liberalismus austreibt, Die Welt vom 19.12.2015)
http://tinyurl.com/gngqg9r
Fritz
2018-04-05 16:28:37 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank Bügel
Wie irrational und dumm ideologisch Verblendete handeln, ist halt nicht nur
.....

Das sieht man doch typisch an dir BLügel!
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passende FUP2 nicht ausgeschlossen):
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
fridolin
2018-04-04 14:21:09 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gregor Lachen
Schweringen (dpa). Nach einem monatelangen Streit um eine Kirchenglocke
aus der Nazi-Zeit haben Unbekannte Tatsachen geschaffen. Im
niedersächsischen Weser-Dorf Schweringen entfernten sie ein Hakenkreuz
und einen Teil der Glocken-Inschrift mit einem Winkelschleifer.
Wie konnten Sie da eindringen?
Post by Gregor Lachen
Die
Landeskirche prüft, wie mit der Sachbeschädigung der Glocke umzugehen
ist.
Übersetzt:

Man(n) hat die Hosen bis oben voll vor der Antifa und wird nichts tun...
Post by Gregor Lachen
Ein Gutachter soll außerdem untersuchen, ob sich der Klang der Glocke
verändert hat. Die Glocke war im September entdeckt und zwischenzeitlich
Warum hat man nicht einfach die Schnauze gehalten, hatte sich ja niemand
dran gestört in >70 Jahren...

Völlig egal wie man zu den 12 Jahren über Die man nicht sprechen darf
steht, es war ein Kulturdenkmal, was mehr zu uns gehört als die
Merkelgäste!
Post by Gregor Lachen
außer Betrieb genommen worden. Im März war entschieden worden, die
Glocke wieder läuten zu lassen.
Siegfrid Breuer
2018-04-04 16:18:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Wenn bei GoogleGroups ein anderer Name steht, als 'Siegfrid Breuer',
dann darum: <http://www.hinterfotz.de/kackendreistegooglepest.html>
Post by fridolin
Wie konnten Sie da eindringen?
Frueher[tm] waren Kirchen traditionell nicht abgeschlossen.
Vieleicht war man dort ja noch nicht up to date?
Post by fridolin
Man(n) hat die Hosen bis oben voll vor der Antifa und wird nichts tun...
Zumal die unter dem Schutz der Junta stehen.
--
Post by fridolin
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.
f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
fridolin
2018-04-04 17:51:51 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Siegfrid Breuer
Wenn bei GoogleGroups ein anderer Name steht, als 'Siegfrid Breuer',
dann darum: <http://www.hinterfotz.de/kackendreistegooglepest.html>
Post by fridolin
Wie konnten Sie da eindringen?
Frueher[tm] waren Kirchen traditionell nicht abgeschlossen.
Yep, die Kirchen nicht. Aber die Aufgänge zum Turm schon aus
Sicherheitsgründen immer.
Post by Siegfrid Breuer
Vieleicht war man dort ja noch nicht up to date?
Post by fridolin
Man(n) hat die Hosen bis oben voll vor der Antifa und wird nichts tun...
Zumal die unter dem Schutz der Junta stehen.
Yep, solange der Zaster fließt (Kirchensteur vom Staat eingesammelt) und
die Bischöfe 10 k€/Monat extra aus normalem Steueraufkommen in den Arsch
gedengelt bekommen...
Werner Holtfreter
2018-04-08 20:35:44 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gregor Lachen
Schweringen (dpa). Nach einem monatelangen Streit um eine
Kirchenglocke aus der Nazi-Zeit haben Unbekannte Tatsachen
geschaffen. Im niedersächsischen Weser-Dorf Schweringen
entfernten sie ein Hakenkreuz und einen Teil der
Glocken-Inschrift mit einem Winkelschleifer.
Was für eine Kraft diese Ideologie haben muss, wenn deren Symbole
noch nach 70 Jahren verboten sind, Streit herausfordern und selbst
an den entlegensten Orten (Klockenstube) ohne Rücksicht auf den
guten Ton entfernt werden.
--
Gruß Werner
www.erklaerung2018.de
https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2018/das-grosse-ganze-und-die-gemeinsame-erklaerung-2018
fridolin
2018-04-09 04:31:55 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gregor Lachen
Schweringen (dpa). Nach einem monatelangen Streit um eine
Kirchenglocke aus der Nazi-Zeit haben Unbekannte Tatsachen geschaffen.
Im niedersächsischen Weser-Dorf Schweringen entfernten sie ein
Hakenkreuz und einen Teil der Glocken-Inschrift mit einem
Winkelschleifer.
Was für eine Kraft diese Ideologie haben muss, wenn deren Symbole noch
nach 70 Jahren verboten sind, Streit herausfordern und selbst an den
entlegensten Orten (Klockenstube) ohne Rücksicht auf den guten Ton
entfernt werden.
Es ist ganz einfach, Ihre Macht steht auf tönernen Füßen, wer das
Begriffen hat muß sterben, wie die ermordeten US Präsidenten...

DIE WÄHRUNGSPOLITIK ALS AUSLÖSER DES ZWEITEN. WELTKRIEGES

https://liesmalnach.wordpress.com/die-wahrungspolitik-als-ausloser-des-
zweiten-weltkrieges/

Das Problem an dem nicht nur D sondern die ganze Welt krankt, ist das
"failure by Design" Geldsystem, sonst nichts! Das ist seit Jahrhunderten,
event. schon viel länger so.

http://userpage.fu-berlin.de/~roehrigw/ (Sehr viel Material zum Thema)
Fritz
2018-04-09 06:13:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Werner Holtfreter
Post by Gregor Lachen
Schweringen (dpa). Nach einem monatelangen Streit um eine
Kirchenglocke aus der Nazi-Zeit haben Unbekannte Tatsachen
geschaffen. Im niedersächsischen Weser-Dorf Schweringen
entfernten sie ein Hakenkreuz und einen Teil der
Glocken-Inschrift mit einem Winkelschleifer.
Was für eine Kraft diese Ideologie haben muss, wenn deren Symbole
noch nach 70 Jahren verboten sind, Streit herausfordern und selbst
an den entlegensten Orten (Klockenstube) ohne Rücksicht auf den
guten Ton entfernt werden.
Bei der NSDAP handelte es sich auch nicht um eine Partei, sondern eine
Bewegung, die wirklich was bewegte. Wir mussten in der Ostmark den Kitt
von den Fenstern fressen, bevor wir heim ins Reich kamen.
--
Fritz
Stinkfried Breuer
2018-04-09 13:33:59 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gregor Lachen
Wenn das richtig ist
Das ist richtig!

--

DIE AFD KANN WEG !
Furzmar Ohlemacher
2018-04-09 13:47:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
***@safe-mail.net (Stinkfried Breuer), bzw. vielmehr Ottmar
Ohlemacher, der Furunkel am Arsch des Usenets, erfreute uns erneut
durch ein Qualitaetsposting in seinem unnachahmlichen Postingstil:

Post by Stinkfried Breuer
Das ist richtig!
...dass Du hochkrimineller asozialer plaerrender Strolch wieder frueher
vom Ein-Euro-Job abgehauen bist, Ottmar Ohlemacher aus Berlin/Wedding?

"Stinkfried Breuer" mag nicht erklaeren, warum diese scheissedumme
Grossfresse Ottmar Ohlemacher aus Berlin/Wedding mich nicht anzeigen
will, weil ich dem seine Straftaten oeffentlich unterstelle. Dabei
war das Anzeigen doch immer dessen liebstes Hobby gewesen:

<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1ark9qoa740od$.1jbauswyuqlzj$***@40tude.net%3E>
--
Post by Stinkfried Breuer
Und die Arroganz besteht fuer mich darin, dass ich unfaehig bin meine
eigene Dummheit zu erkennen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[reflektiert Ohlemacher in <***@4ax.com>]
Loading...