Discussion:
Heilbronner Gymnasien sagen wegen AfD-Aktion Unterricht ab + + + AfD terrorisiert Schule!
(zu alt für eine Antwort)
Stinkfried Breuer
2018-03-12 15:19:18 UTC
Permalink
Raw Message
Heilbronner Gymnasien sagen wegen AfD-Aktion Unterricht ab

Heilbronn Drei Heilbronner Gymnasien haben für heute Teile ihres Nachmittagsunterrichts abgesagt. Abgeordnete der AfD planen für den Mittag einen Infostand für Schüler auf dem Friedensplatz. Das "Netzwerk gegen Rechts" ruft zu einer Gegendemo auf.


Mehr zum Thema unter:
http://www.stimme.de/heilbronn/nachrichten/stadt/lokales/Heilbronner-Gymnasien-sagen-wegen-AfD-Aktion-Unterricht-ab;art140895,3998268


Jetzt TERRORISIERT die AfD schon Kinder!
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2018-03-12 16:49:54 UTC
Permalink
Raw Message
Am Montag, 12. März 2018 16:19:19 UTC+1 schrieb Stinkfried Breuer:
> Heilbronner Gymnasien sagen wegen AfD-Aktion Unterricht ab
>
> Heilbronn Drei Heilbronner Gymnasien haben für heute Teile ihres Nachmittagsunterrichts abgesagt. Abgeordnete der AfD planen für den Mittag einen Infostand für Schüler auf dem Friedensplatz. Das "Netzwerk gegen Rechts" ruft zu einer Gegendemo auf. ...


Aus welchem Grund? Dass die Pennaeler den Infostand besuchen koennen, oder bei der Gegendemo mitrandalieren sollen?

Wie auch immer, zu meiner Zeit war sowas Privatsache und deswegen wurde kein Unterricht ausfallen lassen.

Generation Snowflake... :-(
Furzmar Ohlemacher
2018-03-12 18:30:00 UTC
Permalink
Raw Message
***@safe-mail.net (Stinkfried Breuer), bzw. vielmehr Ottmar
Ohlemacher, der Furunkel am Arsch des Usenets, erfreute uns erneut
durch ein Qualitaetsposting in seinem unnachahmlichen Postingstil:
<https://www.youtube.com/watch?v=2aOarqTcefQ&t=16>
Da er so auf Denunziationen steht, macht ihm doch bitte die Freude:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3CD1$***@tipota.de%3E>

> Das "Netzwerk gegen Rechts" ruft zu einer Gegendemo auf.

Haben die denn ueberhaupt Zeit, Ottmar Ohlemacher aus Berlin/Wedding?
Muessen die nicht noch ein paar Moscheen anzuenden:

<https://philosophia-perennis.at/2018/03/12/lauffen-antifa/>

...was unsere volksverraetertreuen Mediennutten dann folgsam den
"Rechten" in die Schuhe schiebt:

<http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-03/brandanschlaege-berlin-moschee-gemueseladen>

Erst, wenn das Medienpack von PI-News entlarvt wird...

<http://www.pi-news.net/2018/03/linke-zeit-schiebt-kurdische-moscheeanschlaege-rechten-in-die-schuhe/>

..rudern diese Tintenstrolche kleinlaut zurueck:

|In einer frueheren Version dieser Meldung war die Spekulation
|enthalten, es handele sich offenbar um rechte Gewalt. Sie war zu
|keinem Zeitpunkt gerechtfertigt, wir haben die entsprechende
|Formulierung geaendert und bitten um Entschuldigung.

"Stinkfried Breuer" mag nicht erklaeren, warum diese scheissedumme
Grossfresse Ottmar Ohlemacher aus Berlin/Wedding mich nicht anzeigen
will, weil ich dem seine Straftaten oeffentlich unterstelle. Dabei
war das Anzeigen doch immer dessen liebstes Hobby gewesen:

<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1ark9qoa740od$.1jbauswyuqlzj$***@40tude.net%3E>

--
> Und die Arroganz besteht fuer mich darin, dass ich unfaehig bin meine
> eigene Dummheit zu erkennen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[reflektiert Ohlemacher in <***@4ax.com>]
eku-pilz
2018-03-12 22:28:13 UTC
Permalink
Raw Message
Am Montag, 12. März 2018 19:30:38 UTC+1 schrieb Siegfrid alias Furzmar Ohlemacher:
>
> > Das "Netzwerk gegen Rechts" ruft zu einer Gegendemo auf.
>
> Haben die denn ueberhaupt Zeit, Ottmar Ohlemacher aus Berlin/Wedding?
> Muessen die nicht noch ein paar Moscheen anzuenden:
>
> <https://philosophia-perennis.at/2018/03/12/lauffen-antifa/>

Ist ja 'ne geradezu unglaubliche Tatsache: die Bolschewicken schmeiszen Molotov-
Cocktails auf Moscheen! [staun!]

Im Grunde ist das aber normal bei denen (linke Berufsverbrecher):

Brandsaetze auf den Reichstag, die G-20-Gipfel, auf die Bundeswehr, bei der
EZB....


----------------------------


Die Kurden wollen einen eigenen Staat, den koennen sie JETZT selbstverstaendlich
nicht erhalten.

Man stelle sich vor:

Syrische Kurden erhalten Autonomie, dann kommen die tuerkischen, die irakischen
und die iranischen Kurden, und wollen dabei mitreden. Natuerlich werden die sich
nicht einig.

Ergebnis: Die ganze Gegend wuerde in einem offenen Krieg untereinander und gegen
die Wirts-Maechte der Kurden auffackel und verbrennen.

Nee, das kann nicht klappen und auszerdem gibts derzeit andere Probleme dort,
als sich auch noch diesen Brandherd aufzuhalsen.

Folglich ist es richtig, in kurdisch-Syrien Ruhe zu schaffen!

Wenn die Westmaechte das nicht machen, dann eben wer anderst, sehr einfach.
Loading...