Discussion:
Teil 1 - Ich plärre den ganzen Tag im Internet/Usenet, weil ich Recht habe und weil ich wichtig bin! - Ich bin ein gestörter Narzist, Egomane und Egozentriker! - Andreas Post, c/o AfD Frankfurt - http://www.andreas-post.com/
Add Reply
Andreas Post, AfD Frankfurt
2017-10-12 08:41:27 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Mein Credo und meine *bipolare Persönlichkeitsstörung* (manisch-depressiv) zeichnet sich durch folgende Charaktereigenschaften und innere Haltung (= Einstellung) aus. Es kann aber auch sein, dass ich zudem noch an ADHS leide.


1) Ich habe immer Recht, auch wenn ich mal im Unrecht bin.

- Wenn ich im Unrecht bin, stelle ich es immer so dar, das ich im Recht bin.

- Ich weiss mich durchzusetzen, mit legalen und mit illegalen Mitteln.

- Bei den illegalen Mitteln setze ich gerne ein:
- Beleidigung
- Verleumdung
- Üble Nachrede
- Nachstellung §238 STGB
- Mobbing (mit Hilfe von anderen Trollen)
- Nötigung (auch sexuelle Nötigung)
- Erpressung

- Sollte jemand Recht haben, und ich kann mich aber nicht durchsetzen, stelle ich Strafanträge/Strafanzeigen mit frei erfundenen Vorwürfen



2) Ich bin ganz wichtig, sogar der wichtigste Mensch im Internet/Usenet überhaupt.

- Damit jeder weiss das ich wichtig bin, plärre ich so laut es geht.

- Wer plärrt hat Recht und bekommt Recht, umso schneller je lauter man plärrt.

- Um meine Wichtigkeit zu unterstreichen, greife ich zu folgenden Mitteln, meist illegalen
- Ich wiederhole mich ständig
- Ich setze andere unter Druck
- Reicht der Druck nicht aus, erpresse ich Leute
- Ich lasse andere für mich sprechen, die bestätigen, was ich bereits gesagt habe, auch wenn das falsch war.
- Ich nutze Fake-Identitäten, mit denen ich mich unterhalten kann und die mir immer Recht geben und meine Wichtigkeit unterstreichen.
- Ich stelle Vermutungen an und stelle Behauptungen auf, die ich nicht beweisen kann.



Hier mal ein Beispiel, das meine Wichitigkeit unterstreicht. Ich habe nämlich zwei offizielle Profile bei Facebook. Die hundert inoffiziellen und illegalen Profile verschweige ich hier.

1) Andreas Post, Frankfurt

https://www.facebook.com/andreas.post.528

Mail: ***@facebook.com


2) Andreas Post, Berlin

https://www.facebook.com/andreas.post.14

Mail: ***@facebook.com



-Zitat-

Die Straftaten in einzelnen:
- es werden Gegenstände im öffentlich Raum mit Schmähschriften beklebt

- es werden Wohnverhältnisse ausgespäht und Fotos davon im Internet
veröffentlicht. Dazu fährt man auch quer durch Deutschland (Stalking)

- es werden bei Facebook Schmäh-Gruppen eingerichtet, mit der Absicht,
unbeteiligte Forenteilnehmer zu verleumden und zu schmähen, z.B Mein
Duisburg

- es werden bei Facebook Fakeprofile angelegt, mit der Absicht,
unbeteiligte Forenteilnehmer zu verleumden und zu schmähen, z.B. durch
Andre As, Andre Aslan, Herbert/Peter Müller, Samy Deutschland

- es werden auf den Namen der Opfer (Identitätsmißbrauch) Waren und
Dienstleistungen bestellt, die das Opfer dann zahlen soll, z.B.
Sexspielzeug, Pornozeitungen, Inkontinenzwindeln, Tischtennisplatten,
Betonmischmaschinen etc.

- es werden auf den Namen der Opfer (Identitätsmißbrauch)
hochspekulative, riskante und betrügerische Finanzgeschäfte (z.B. Swiss
Methode) und Betrugsmaschen abgeschlossen, um die Opfer in Verruf zu
bringen und für deren Konsequenzen die Opfer dann verantwortlich gemacht
werden

- es werden vom Firmenrechner des Täters unbeteiligte Forenteilnehmer
des Usenet belästigt und gestalkt, durch Postings, Artikel und
Textbeiträge mit gefakter IP-Adresse und Mail-Adresse (-> TOR, Onion,
VPN) im Header

- es werden Arbeitgeber unbeteiligter Forenteilnehmer mittels gefakter
Mails und Faxe angeschrieben oder mittels gefakter Namen Telefonate
geführt, damit die Opfer auf ihrem Arbeitsplatz einen schlechten Ruf
bekommen (Mobbing) oder damit sie ihren Arbeitsplatz verlieren (so
geschehen bei Adolf Späth aus Bayreuth)

- es werden unbeteiligte Forenteilnehmer erpresst, Dinge zu unterlassen,
andernfalls wird ihren gedroht ihnen und den Familienangehörigen
nachzustellen oder das Usenet mittels verleumderischem Spam zu fluten

- es werden Texte aus anderen Foren des Internet nach de.soc.arbeitslos
kopiert und mit verleumderischen Bemerkungen versehen, mit der Absicht,
unbeteiligte Forenteilnehmer zu verleumden und zu schmähen

- er werden Stratanzeigen unter haltlosen und unerwiesenen Vorwürfen
verfasst. Die Ermittlungen dazu werden von der Staatsanwaltschaft dann
wieder eingestellt. Mit den eingestellten Ermittlungen und den
Ablehnungsbescheiden der Staatsanwaltschaft wird dann Werbung im
Internet / Usenet gemacht, so als ob die unbeteiligten Forenteilnehmer
wirklich Straftaten begangen hätten. Beliebter Gegenstand von
Strafanzeigen der Familie Post sind Pädophilie, sexueller
Kindesmißbrauch, Vergewaltigung, Nachstellung, Beleidigung, Erpressung,
Betrug und anderes.

- es werden Webseiten im Internet angelegt, mit der Absicht,
unbeteiligte Forenteilnehmer zu verleumden und zu schmähen

Diese Internet Seiten sind:
- www.stadt-langenfeld.com
- www.wasg-bremerhaven.com
- www.mein-duisburg.com
- www.netzterrorist.com
- www.pds-guetersloh.com
- www.dielinke-guetersloh.com
- www.vollhonk.com
Alle Seiten werden bezahlt, betrieben und gepflegt von Andreas Post,
Kristina Zeljka Post, Melanie Post, Leonie Post, Dennis Post, Fabian
Post, Fabian Horvat.


-Ende Zitat-

Quelle: https://groups.google.com/forum/#!topic/de.alt.comp.sap-r3/g80nGBSUWfg

Quelle: https://www.usenet-archiv.de/Artikel/i6lhlj%24acg%241%40news.mixmin.net




----
Andreas Post,
Möchtegern-Politiker, Möchtegern-Freiheitskämpfer,
Schwätzer vom Dienst,
Schwarz-braune Nationalsozialistische Kanalratte,
Rechtsreaktionär, rechtsextremer Faschist,
Moslem- und Judenfeind, Antisemit, Rassist

c/o AfD Frankfurt

Wasserweg 4
60594 Frankfurt am Main

email: ***@andreas-post.com

website: http://www.andreas-post.com/


----
Andreas Post und Kristina Zeljka Post (Geschäftsinhaber laut Handelsregister)
Logi-Fox GmbH
Weimarer Str. 11a
60437 Frankfurt am Main, Nieder-Eschbach
Web: http://www.logi-fox.com - am 30.04.2012 registriert
Mail: ***@logi-fox.com
Web: http://www.netzterrorist.com - am 07.09.2004 registriert
Mail: ***@netzterrorist.com
Web: http://dielinke-guetersloh.com - am 30.03.2014 registriert
Mail: ***@dielinke-guetersloh.com
Web: http://vollhonk.com - am 03.06.2014 registriert
Mail: ***@vollhonk.com


----
Arbeitgeber von Kristina Zeljka Post
Bereichsleiterin Neurologie
Wicker Klinik Bad Homburg

Wicker Klinik/ Wirbelsäulenklinik
Werner Wicker KG
Kaiser-Friedrich-Promenade 47-49
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
-> http://www.wickerklinik.de/
-> https://www.wicker.de/kliniken/wicker-klinik-wirbelsaeulenklinik/

Auskunft und Anmeldung
Klinikzentrale
Wicker Klinik/Wirbelsäulenklinik Bad Homburg vor der Höhe
Telefon 06172 103-0
Fax 06172 103-186
E-Mail ***@wickerklinik.de

Wicker-Servicezentrum
Telefon 05621 794-860 oder 05621 794-861
E-Mail ***@nkw-bw.de

Chefarzt-Sekretariat, Klinik für Neurologie
Frau Regina Mühlenbeck
Telefon 06172 103-373
Fax 06172 103-374
E-Mail ***@wickerklinik.de

Qualitätsbeauftragte
Frau Kristina Post
Telefon 06172 103-414
E-Mail ***@wickerklinik.de

-> https://www.wicker.de/fileadmin/user_upload/WKBH_Wirbelsaeulenklinik/Downloads/WKBH_Qualitaetsbericht_2015_v02.pdf

Aus der Frankfurter Rundschau online
vom 31. März 2012
Angst vor Arbeitsplatzverlust
Von ANTON J. SEIB
Bad Homburg Unorganisierte Beschäftigte der Wicker-Klinik kritisieren Streik

-> http://www.fr-online.de/bad-homburg-und-hochtaunus/angst-vor-arbeitsplatzverlust,1472864,14579238.html

-Zitat-
„Die Mehrheit will keinen Tarifvertrag von Verdi“, sagt Kristina Post aufgebracht. Die Bereichsleiterin Neurologie ist nicht gut auf Verdi, die „Heuschreckenplage“, zu sprechen.
-Zitat Ende-
Fritz
2017-10-12 11:35:26 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
*bipolare Persönlichkeitsstörung* (manisch-depressiv)
PLUMPS
--
Fritz
Das bunte Treiben der Kreischer hierconfs:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Loading...