Discussion:
Organspenden auf niedrigstem Stand seit 20 Jahren
Add Reply
Rocky Feller
2017-11-09 18:57:05 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Frankfurt/Main (dpa). Die Organspenden in Deutschland sind auf den
niedrigsten Stand seit 20 Jahren gesunken. Im laufenden Jahr 2017
erwartet die Deutsche Stiftung Organtransplantation rund 1500 Organe
weniger als 2010, wie auf der Jahrestagung der bundesweiten
Koordinierungsstelle bekannt wurde. Vor einigen Jahren ließen
Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe von Spenderorganen die
Spendebereitschaft zurückgehen. Ärzte hatten ihre Patienten kränker
erscheinen lassen als sie tatsächlich waren, um in der Liste der
potenziellen Empfänger nach oben zu klettern.
Der letzte Satz ist interessant. Lug und Betrug. Und keiner sagt, dass
man Menschen ermorden muss, um ihre Organe zu stehlen! Es ist keineswegs
eine "Spende", sondern ein Organraub!
Ein Herz für Reiche !


Rocky Feller
noebbes
2017-11-10 08:22:11 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Frankfurt/Main (dpa). Die Organspenden in Deutschland sind auf den
niedrigsten Stand seit 20 Jahren gesunken. Im laufenden Jahr 2017
erwartet die Deutsche Stiftung Organtransplantation rund 1500 Organe
weniger als 2010, wie auf der Jahrestagung der bundesweiten
Koordinierungsstelle bekannt wurde. Vor einigen Jahren ließen
Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe von Spenderorganen die
Spendebereitschaft zurückgehen. Ärzte hatten ihre Patienten kränker
erscheinen lassen als sie tatsächlich waren, um in der Liste der
potenziellen Empfänger nach oben zu klettern.
Der letzte Satz ist interessant. Lug und Betrug. Und keiner sagt, dass
man Menschen ermorden muss, um ihre Organe zu stehlen! Es ist keineswegs
eine "Spende", sondern ein Organraub!
Ein totes Organ kann man nun einmal nicht transplantieren.

Loading...