Discussion:
Jaja, und die Tuerken
(zu alt für eine Antwort)
Siegfrid Breuer
2017-12-06 01:12:00 UTC
Permalink
Raw Message
...haben nach dem Krieg Deutschland wieder aufgebaut! <KOTZ>

Wieso leisten wir uns eigentlich solche vollbehaemmerten,
Scheisse labernden, strunzdummen Grossfressen wie jetzt auch
der Bundesjustizfuzzemann:

|Heiko Maas spricht sich gegen den Abtreibungsparagrafen aus
|[..]
|Der Paragraf sei ein Relikt aus der NS-Zeit, sagte Maas
|am Freitag in Berlin.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article171160258/Abtreibungsparagraf-219a-ist-ein-Relikt-aus-der-Nazi-Zeit.html

Alles was diesen Volksverraeterlaberhannesen nicht schmeckt, ist
automatisch aus der NS-Zeit! Wird schon keiner nachpruefen. Die
sind ja eh alle doof. Wenn sie ja schon so eine ReGIERungsbagage
widerspruchslos am Kacken halten!

| ? 218 von 1871
|
| Im Reichstrafgesetzbuch wurde erstmalig die Regelung des
| Schwangerschaftsabbruchs festgeschrieben. Am Januar 1872
| trat der Paragraf in Kraft

http://queerhistory.de/unterricht/der-paragraf-218-in-der-deutschen-geschichte

--
> Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Erwin Penn
2017-12-06 01:34:09 UTC
Permalink
Raw Message
Am 06.12.2017 um 02:12 schrieb Siegfrid Breuer:
> ...haben nach dem Krieg Deutschland wieder aufgebaut! <KOTZ>
>
>
..........das Thema is doch abgehakt, Braun-Krimineller Suffkop!

--
Grüße Erwin
Siegfrid Breuer
2017-12-06 01:36:00 UTC
Permalink
Raw Message
***@unterderbruecke.de (Erwin Penn) schrieb:

> Braun-Krimineller Suffkop!

Wieder Brassel mit der Frustbewaeltigung, Penner-Arschloch?
Dann lies doch einfach weiter nach der ersten zeile, Dumpfbacke!

--
> Mir persoelich geht es irgendwie so, dass es einfach frustrierend ist,
> wenn man vor einer Textmenge steht, die irgendwie so gross ist, dass
> man noch garnicht absehen kann, wie lange man brauchen wird, um sie
> durchgelesen zu haben [Ottmar Ohlemacher, MsgId such ich noch raus!]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Stinkfried Breuer
2017-12-06 03:58:57 UTC
Permalink
Raw Message
Am Mittwoch, 6. Dezember 2017 02:13:10 UTC+1 schrieb Siegfrid Breuer:
> ...haben nach dem Krieg Deutschland wieder aufgebaut! <KOTZ>
>
> Wieso leisten wir uns eigentlich solche vollbehaemmerten,
> Scheisse labernden, strunzdummen Grossfressen

Ja DICH füttern wir auch durch!

> Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.

Das erklärt dein Problem!
Furzmar Ohlemacher
2017-12-06 04:04:00 UTC
Permalink
Raw Message
***@safe-mail.net (Stinkfried Breuer), bzw. vielmehr Ottmar
Ohlemacher, der Furunkel am Arsch des Usenets, erfreute uns erneut
durch ein Qualitaetsposting in seinem unnachahmlichen Postingstil:
https://www.youtube.com/watch?v=2aOarqTcefQ&t=16
Da er so auf Denunziationen steht, macht ihm doch bitte die Freude:
http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3CD1$***@tipota.de%3E

> Ja DICH füttern wir auch durch!

Soviel kann ich in diesem Leben garnicht mehr verfressen, was ich an
die Rentenversicherung abgedrueckt habe, Ottmar Ohlemacher aus
Berlin/Wedding. Ich bin ja schliesslich nicht Nur-Nehmer, so wie Du
hobbylangzeitarbeitslose hochkriminelle asoziale plaerrende Drecksau.

>> Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
>
> Das erklärt dein Problem!

Jungejunge, Du bist ja heute wieder schlagfertig ohne Ende, Otti!

"Stinkfried Breuer" gibt nun endlich feierlich zu, die asoziale
plaerrende Drecksau Ottmar Ohlemacher aus Berlin/Wedding zu sein:

|>>> Mit Ottmar Ohlmacher liegt du offensichtlich 550 Km daneben!
|>>
|>> Ich warte ja immer noch, dass dieser erbaermliche dumme Versager
|>> mich mal verklagt, anstatt sich das widerstandslos gefallen zu
|>> lassen, dass ich ihm hier Deine verbrecherischen Taten nachsage,
|>> obwohl er schon jahrelang nicht mehr im Usenet ist.
|>
|> PS:Warum soll ich so einen psychisch Kranken wie dich verklagen?

http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C43560db1-34d3-4ec5-812a-***@googlegroups.com%3E

--
Meine - zugegebenerweise hilflosen - Beschimpfungen resultieren aus der
Tatsache, dass man mit einem Menschen, der in selbstgewaehlter Borniertheit
lebt, nicht diskutieren kann, da er fuer logische Argumente einfach nicht
zugaenglich ist. [der Grund fuer Ohlemachers Diskussionsunfaehigkeit - von
ihm selbst erklaert in <***@40tude.net>]
Stinkfried Breuer
2017-12-06 04:13:07 UTC
Permalink
Raw Message
Am Mittwoch, 6. Dezember 2017 05:04:30 UTC+1 schrieb Furzmar Ohlemacher:

> > Ja DICH füttern wir auch durch!
>
> Soviel kann ich in diesem Leben garnicht mehr verfressen, was ich an
> die Rentenversicherung abgedrueckt habe,


LOL ... erzähle noch mehr Märchen!

Aber auch Minderleister wie dich fütter ich mit meinen Steuergeldern durch.
Furzmar Ohlemacher
2017-12-06 04:17:00 UTC
Permalink
Raw Message
***@safe-mail.net (Stinkfried Breuer), bzw. vielmehr Ottmar
Ohlemacher, der Furunkel am Arsch des Usenets, erfreute uns erneut
durch ein Qualitaetsposting in seinem unnachahmlichen Postingstil:
https://www.youtube.com/watch?v=2aOarqTcefQ&t=16
Da er so auf Denunziationen steht, macht ihm doch bitte die Freude:
http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3CD1$***@tipota.de%3E

>> Soviel kann ich in diesem Leben garnicht mehr verfressen, was ich
>> an die Rentenversicherung abgedrueckt habe,
>
> LOL ... erzähle noch mehr Märchen!
>
> Aber auch Minderleister wie dich fütter ich mit meinen Steuergeldern
> durch.

Sie mal zu, dass Du Dreckpenner zum Ein-Euro-Job kommst, und phantasier
Dir nicht wieder die Seele aus dem Leib, Du hobbylangzeitarbeitsloser
hochkrimineller asozialer plaerrender Sozialparasit, Ottmar Ohlemacher
aus Berlin/Wedding!

"Stinkfried Breuer" gibt nun endlich feierlich zu, die asoziale
plaerrende Drecksau Ottmar Ohlemacher aus Berlin/Wedding zu sein:

|>>> Mit Ottmar Ohlmacher liegt du offensichtlich 550 Km daneben!
|>>
|>> Ich warte ja immer noch, dass dieser erbaermliche dumme Versager
|>> mich mal verklagt, anstatt sich das widerstandslos gefallen zu
|>> lassen, dass ich ihm hier Deine verbrecherischen Taten nachsage,
|>> obwohl er schon jahrelang nicht mehr im Usenet ist.
|>
|> PS:Warum soll ich so einen psychisch Kranken wie dich verklagen?

http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C43560db1-34d3-4ec5-812a-***@googlegroups.com%3E

--
> Er legt ohne Realitaetsbezug entsprechend seinen Wuenschen fest, was er
> fuer die Wahrheit halten will und biegt dann alle Fakten so hin, dass
> sie seinem erfundenes Wahrheitbild unterstuetzen, und notfalls erfindet
> oder erphantasiert er sich Fakten.
[Ottmar Ohlemacher in <ghim48h2xd4i$***@40tude.net>]
juve
2017-12-06 18:47:25 UTC
Permalink
Raw Message
On Wed, 06 Dec 2017 02:12:00 +0100, Siegfrid Breuer wrote:

> https://www.welt.de/politik/deutschland/article171160258/
Abtreibungsparagraf-219a-ist-ein-Relikt-aus-der-Nazi-Zeit.html
>
> Alles was diesen Volksverraeterlaberhannesen nicht schmeckt, ist
> automatisch aus der NS-Zeit! Wird schon keiner nachpruefen. Die sind
> ja eh alle doof. Wenn sie ja schon so eine ReGIERungsbagage
> widerspruchslos am Kacken halten!
>
> | ? 218 von 1871 |
> | Im Reichstrafgesetzbuch wurde erstmalig die Regelung des |
> Schwangerschaftsabbruchs festgeschrieben. Am Januar 1872 | trat der
> Paragraf in Kraft
>
> http://queerhistory.de/unterricht/der-paragraf-218-in-der-deutschen-
geschichte

Tja, das checkt aber keiner der 83% SED Wähler, die meisten sind
behämmert und die Anderen so in der Matrix das Sie eh kaum noch was
merken.

Egal was, wenn man keine Argumente hat sofort die NAZI-Keule auspacken.
Was erstaunlich dabei, weil man ja auch meist gehört hat wie schlimm die
NAZIs waren, um so mehr man sich damit beschäftigt um so mehr ist man
erstaunt. Aber die Sieger schreiben halt die Geschichte, das Schlimme
sind nur die Deutschen die wrklich jede Lüge glauben, wenn DSie nur aus
dem TV kommt...;-(
noebbes
2017-12-06 19:01:08 UTC
Permalink
Raw Message
Am 06.12.2017 19:47, schrieb juve:
. Aber die Sieger schreiben halt die Geschichte, das Schlimme
> sind nur die Deutschen die wrklich jede Lüge glauben, wenn DSie nur aus
> dem TV kommt...;-(

Vor der Verbreitung des TV war es eben die Zeitung:" Ja aber das steht
doch so in der Zeitung, ich habe es doch selbst gelesen"...
Siegfrid Breuer
2017-12-06 19:30:00 UTC
Permalink
Raw Message
***@firemail.de (noebbes) schrieb:

> . Aber die Sieger schreiben halt die Geschichte, das Schlimme
>> sind nur die Deutschen die wrklich jede Lüge glauben, wenn DSie nur
>> aus dem TV kommt...;-(
>
> Vor der Verbreitung des TV war es eben die Zeitung:" Ja aber das
> steht doch so in der Zeitung, ich habe es doch selbst gelesen"...

Am allerschaerfsten fand ich schon damals, dass, wenn mal ein
oertliches Ereignis berichtet wurde, alle jammerten 'aber so
war das doch garnicht gewesen', gleichzeitig aber alles Andere
bereitwillig glaubten, was sie da so lasen.

--
> Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Bernd Kohlhaas
2017-12-06 19:31:47 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,

"noebbes" schrieb

> . Aber die Sieger schreiben halt die Geschichte, das Schlimme
>> sind nur die Deutschen die wrklich jede Lüge glauben, wenn DSie nur
>> aus
>> dem TV kommt...;-(
>
> Vor der Verbreitung des TV war es eben die Zeitung:" Ja aber das steht
> doch so in der Zeitung, ich habe es doch selbst gelesen"...

Musste ich mir mal so anhören (bezüglich Bild-Zeitung):

'Die würden das doch nicht schreiben, wenn es nicht so wäre'

--
Bernd Kohlhaas
***@gmx.de
noebbes
2017-12-06 19:40:08 UTC
Permalink
Raw Message
Am 06.12.2017 20:31, schrieb Bernd Kohlhaas:
> Hallo,
>
> "noebbes" schrieb
>
>> . Aber die Sieger schreiben halt die Geschichte, das Schlimme
>>> sind nur die Deutschen die wrklich jede Lüge glauben, wenn DSie nur aus
>>> dem TV kommt...;-(
>>
>> Vor der Verbreitung des TV war es eben die Zeitung:" Ja aber das steht
>> doch so in der Zeitung, ich habe es doch selbst gelesen"...
>
> Musste ich mir mal so anhören (bezüglich Bild-Zeitung):
>
> 'Die würden das doch nicht schreiben, wenn es nicht so wäre'
>
Könnte glatt mein Vater gewesen sein :-)
Holger
2017-12-10 05:59:45 UTC
Permalink
Raw Message
Am 06.12.2017 um 02:12 schrieb Siegfrid Breuer:
>
> ...haben nach dem Krieg Deutschland wieder aufgebaut! <KOTZ>
>
> Wieso leisten wir uns eigentlich solche vollbehaemmerten,
> Scheisse labernden, strunzdummen Grossfressen wie jetzt auch
> der Bundesjustizfuzzemann:
>
> |Heiko Maas spricht sich gegen den Abtreibungsparagrafen aus
> |[..]
> |Der Paragraf sei ein Relikt aus der NS-Zeit, sagte Maas
> |am Freitag in Berlin.
>
> https://www.welt.de/politik/deutschland/article171160258/Abtreibungsparagraf-219a-ist-ein-Relikt-aus-der-Nazi-Zeit.html
>
> Alles was diesen Volksverraeterlaberhannesen nicht schmeckt, ist
> automatisch aus der NS-Zeit! Wird schon keiner nachpruefen. Die
> sind ja eh alle doof. Wenn sie ja schon so eine ReGIERungsbagage
> widerspruchslos am Kacken halten!
>
> | ? 218 von 1871
> |
> | Im Reichstrafgesetzbuch wurde erstmalig die Regelung des
> | Schwangerschaftsabbruchs festgeschrieben. Am Januar 1872
> | trat der Paragraf in Kraft
>
> http://queerhistory.de/unterricht/der-paragraf-218-in-der-deutschen-geschichte

Es ist tatsächlich sehr erstaunlich, wie dumm und ungebildet unsere
Politikertruppe tatsächlich ist. War es nicht auch dieser unsägliche
Sigmar Gabriel, der dumm daherschwallerte, mit der AfD würden jetzt
erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland die Nazis im
Bundestag sitzen? Mal abgesehen davon, daß die AfD konservativ, aber
nicht nationalsozialistisch ist (erkennt man leicht an deren Position zu
Israel und zu den USA), aber sind den solche NSDAP-Mitglieder wie
Kurt-Georg Kiesinger (einst Bundeskanzler) und der NS-Marinericher
Filbinger (einst Ministerpräsident in Baden-Württemberg) schon völlig
vergessen? Ist sehe das so: Nicht die Nazis machen unser Land kaputt, es
ist inzwischen vielmehr die "Generation Blöd" im Lande am Ruder. Und das
ist es, was mich nachdenklich macht. Deren Fehler: Sie sind keine
Freunde des Geistes und betreiben aus einer bleischweren Idiotie heraus
eine Politik, die unser Land in den Abgrund treibt. Noch können sie das
Geld der gewesenen Generationen verprassen, aber was ist, wenn Hartz
Vier irgendwann einmal nicht mehr bezahlt werden kann und wir Millionen
von gewaltbereiten islamischen Analphabeten im Lande nicht mehr mit
durchfüttern können? Dann wird Deutschland ein Krisenherd mitten in
Europa, und was DAS bedeutet, zeigen uns die verheerenden Kriege im
letzten Jahrhundert. Auch ein Adolf Hitler startete mit einem Schwarzen
Freitag in die Machtübernahme, und am Ende waren es Millionen von Toten
in einem Blutrausch, der die ultimative Katastrophe bedeutet hat und
sich in diesem Jahrhundert noch wiederholen wird. Mit Allahu ackbar in
den Atomkrieg gegen Rußland. Das ist dann das Ende vom Lied.

Holger
Bernd Kohlhaas
2017-12-10 06:59:30 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,

"Holger" schrieb

> Deren Fehler: Sie sind keine Freunde des Geistes und betreiben aus
> einer bleischweren Idiotie heraus eine Politik, die unser Land in den
> Abgrund treibt. Noch können sie das Geld der gewesenen Generationen
> verprassen, aber was ist, wenn Hartz Vier irgendwann einmal nicht mehr
> bezahlt werden kann und wir Millionen von gewaltbereiten islamischen
> Analphabeten im Lande nicht mehr mit durchfüttern können?

Es wird wohl nicht plötzlich geschehen, sondern allmählich.

Frei nach Honecker:
Aus dem deutschen Michel ist noch viel mehr herauszuholen!

* Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger,
disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind.
Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber
gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus
Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann
auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es
nicht. Schon ist die Welt gerettet. Joschka Fischer, Bündnis90/Die
Grünen*

--
Bernd Kohlhaas
***@gmx.de
Loading...