Discussion:
SO SIND MUSELs | Ein Toter bei möglichem Anschlag nahe Londoner Moschee
(zu alt für eine Antwort)
J.Malberg
2017-06-19 06:16:47 UTC
Permalink
Raw Message
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-06/london-zwischenfall-rettungskraefte-verletzte

Und im Musel Mord & Hass-Monat Ramadan sind die besonders gefährlich!
Charlie
2017-06-19 06:22:53 UTC
Permalink
Raw Message
Post by J.Malberg
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-06/london-
zwischenfall
Post by J.Malberg
-rettungskraefte-verletzte
Und im Musel Mord & Hass-Monat Ramadan sind die besonders gefaehrlich!
"Ein Notruf sei kurz nach Mitternacht (*01.20* Uhr MEZ) eingegangen,
der einen "Zusammenstoß zwischen einem Fahrzeug und Fussgaengern"
gemeldet habe, erklärte die Polizei."

Schaut wie der Anfang eines Buergerkriegs wie damals im Kosovo
aus. Hoffentlich bleibt es ein "Einzelfall", sonst kommt der AMI,
der Tuerke, Saudi und ISIS wieder mit Uranbomben "Made in Germany".

"Um *01.20* Uhr MEZ",

Da schlafen die allermeisten Kinder und alle die arbeiten muessen!

Hat ein Arbeiter wegen der lauten naechtlichen *Ramadan-Feiern* die
Nerven verloren und sich in das Auto gesetzt und ist losgefahren?

AFIAK gibt es im Christentum bzw. in der Bibel keine "heilige"
Sure 2:191 die die Christen zum Mord an "Unglaeubigen" aufruft.

Koran:
"Und erschlagt die Unglaeubigen, wo immer ihr auf sie stosst, und
vertreibt sie, von wannen sie euch vertrieben; denn Verfuehrung
zum Unglauben ist schlimmer als Totschlag. Bekaempft sie jedoch
nicht bei der heiligen Moschee, es sei denn, sie bekaempfen
euch in ihr. Greifen sie euch jedoch an, dann schlagt sie tot.
Also ist der Lohn der Unglaeubigen." (2:191)

cheers
Werner Sondermann
2017-06-19 06:26:40 UTC
Permalink
Raw Message
Post by J.Malberg
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-06/london-zwischenfall-rettungskraefte-verletzte
Und im Musel Mord & Hass-Monat Ramadan sind die besonders gefährlich!
Ich wäre da jetzt ehrlich ein bißchen vorsichtiger bei der Bewertung des
Vorfalls. Allein Muslime waren bei diesem Angriff offensichtlich das
Ziel.

Das steht doch auch da:
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Der Dachverband wertete den Zwischenfall als einen gegen Muslime
gerichteten Anschlag. "Von den Augenzeugenberichten her scheint es, als
wäre der Täter von Islamhass motiviert gewesen", schrieb der Rat auf
Twitter. Mohammed Kozbar, der Vorsitzende der Moschee, sagte der
Boulevard-Zeitung The Sun: "Wer immer das getan hat, wollte Menschen
verletzen. Das ist eine Terrorattacke."
------------------------------------------------------------------------------------------------------
w.
Hans-Juergen Lukaschik
2017-06-19 06:31:00 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo Werner,

am Montag, 19 Juni 2017 08:26:40
Post by J.Malberg
Und im Musel Mord & Hass-Monat Ramadan sind die besonders
gefÀhrlich!
Ich wÀre da jetzt ehrlich ein bißchen vorsichtiger bei der Bewertung
des Vorfalls. Allein Muslime waren bei diesem Angriff offensichtlich
das Ziel.
Das weicht von dem normalen Terror ab. Denn da sind mohammedanische
Opfer, in der Regel, nur unvermeidliche KollateralschÀden.

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Teetrinker
2017-06-19 06:42:50 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
Ich wäre da jetzt ehrlich ein bißchen vorsichtiger bei der Bewertung des
Vorfalls. Allein Muslime waren bei diesem Angriff offensichtlich das
Ziel.
Das bestimmte Ströme des Museltums sich spinnefeind sind, ist ja kein
Geheimnis
Werner Sondermann
2017-06-19 06:58:49 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Teetrinker
Post by Werner Sondermann
Ich wäre da jetzt ehrlich ein bißchen vorsichtiger bei der Bewertung
des Vorfalls. Allein Muslime waren bei diesem Angriff offensichtlich
das Ziel.
Das bestimmte Ströme des Museltums sich spinnefeind sind, ist ja kein
Geheimnis
Daß der größte Feind des Musels sehr oft der Musel selbst ist,
das ist bekannt.

Die Umma funktioniert gewöhnlich nur so lange im Inneren, wie es
gemeinsam gegen die "Ungläubigen" geht.

Die Sunniten hassen die Schiiten und die Sufis und all jene, die
nicht dem *reinen Glauben* anhängen, abgrundtief.

w.
--
https://de.wikipedia.org/wiki/Umma
https://de.wikipedia.org/wiki/Sufismus
Teetrinker
2017-06-19 07:17:18 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
Die Umma funktioniert gewöhnlich nur so lange im Inneren, wie es
gemeinsam gegen die "Ungläubigen" geht.
Ich höre da lieber Ummagumma ...
Werner Sondermann
2017-06-19 07:30:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Teetrinker
Post by Werner Sondermann
Die Umma funktioniert gewöhnlich nur so lange im Inneren, wie es
gemeinsam gegen die "Ungläubigen" geht.
Ich höre da lieber Ummagumma ...
Satanische Musik ist das - frag Ferdinand (Faulschlamm) Fisch!

w.
Siegfrid Breuer
2017-06-19 13:34:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Teetrinker
Ich höre da lieber Ummagumma ...
Oder Inagaddadavida.
--
Post by Teetrinker
sorry kann mit dem was Du hier schreibst nicht alzuviel anfangen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[Ottmar Ohlemacher in <***@4ax.com>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Odin
2017-06-19 06:59:11 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
Post by J.Malberg
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-06/london-zwischenfall-rettungskraefte-verletzte
Und im Musel Mord & Hass-Monat Ramadan sind die besonders gefährlich!
Ich wäre da jetzt ehrlich ein bißchen vorsichtiger bei der Bewertung des
Vorfalls. Allein Muslime waren bei diesem Angriff offensichtlich das
Ziel.
Die Terroranschläge von Islamisten in den Muselstaaten sind doch auch ALLE
ausschließlich gegen Musels gerichtet!
Bevor ich nicht zweifelsfrei weiß, daß es kein Muselterrorist war der die
zart aufkeimende Ablehnung von Muslimen gegen ihre mordenden glaubensbrüder
durch diesen Anschlag im Keim ersticken möchte gegen ich davon aus, daß es
einer von denen war. Paßt doch perfekt ins Schema.

Sollte es ENDLICH auch einmal ein genuiner Brite gewesen sein der die permanent
steigenden Terrorverbrechen der Musels in seiner Heimat bekämpft hat...dann
geht doch das in Erfüllung was ich seit Jahren voraussagte! Nämlich daß die
Geduld der Europäer gegenüber diesem Muselabschaum nicht endlös ist und
irgendwann in extreme Gewaltanwendung umschlagen wird!

DAS könnte gut dieser Anfang meiner Vorhersage sein...bei uns wird es früher
oder genau so kommen...müssen wenn wir nicht im extrem gewalttätigen
Museldreck untergehen wollen.
Post by Werner Sondermann
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Der Dachverband wertete den Zwischenfall als einen gegen Muslime
gerichteten Anschlag. "Von den Augenzeugenberichten her scheint es, als
wäre der Täter von Islamhass motiviert gewesen", schrieb der Rat auf
Twitter. Mohammed Kozbar, der Vorsitzende der Moschee, sagte der
Boulevard-Zeitung The Sun: "Wer immer das getan hat, wollte Menschen
verletzen. Das ist eine Terrorattacke."
------------------------------------------------------------------------------------------------------
w.
Wolfgang Kieckbusch
2017-06-19 08:40:25 UTC
Permalink
Raw Message
Allein Muslime waren bei diesem Angriff offensichtlich das Ziel.
Fakten
bringen den merkwürdigen braunen Rechtsanwalt Jürgen Malberg
aus der Kanzlei Loske/Malberg in Duisburg nicht
von seinem Hass und seiner unqualifizierten Hetze an.
J.Malberg
2017-06-19 12:08:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Wolfgang Kieckbusch
Allein Muslime waren bei diesem Angriff offensichtlich das Ziel.
Fakten
bringen den merkwürdigen braunen Rechtsanwalt Jürgen Malberg
aus der Kanzlei Loske/Malberg in Duisburg nicht
von seinem Hass und seiner unqualifizierten Hetze an.
Zum Thema Konzert in GB oder Berlin hatte Hetzer Kieckbusch nichts zu sagen!

Und wenns diesmal ein Musel getroffen hat, so what?

Sowas kommt von sowas!

Bei den ganz Muselterror müssten eigtl. täglich Aktionen gegen Musels stattfinden.

Wen interessiert da schon *1* Musel?
Hans
2017-06-19 11:57:29 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
Post by J.Malberg
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-06/london-zwischenfall-rettungskraefte-verletzte
Und im Musel Mord & Hass-Monat Ramadan sind die besonders gefährlich!
Ich wäre da jetzt ehrlich ein bißchen vorsichtiger bei der Bewertung des
Vorfalls. Allein Muslime waren bei diesem Angriff offensichtlich das
Ziel.
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Der Dachverband wertete den Zwischenfall als einen gegen Muslime
gerichteten Anschlag. "Von den Augenzeugenberichten her scheint es, als
wäre der Täter von Islamhass motiviert gewesen", schrieb der Rat auf
Twitter. Mohammed Kozbar, der Vorsitzende der Moschee, sagte der
Boulevard-Zeitung The Sun: "Wer immer das getan hat, wollte Menschen
verletzen. Das ist eine Terrorattacke."
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Terrorattacke? Gewiß. Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

Hans
Wolfgang Kieckbusch
2017-06-19 12:21:15 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hans
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.
Wer genau von den jetzt Betroffenen hat Wind gesät?
J.Malberg
2017-06-19 13:20:35 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Wolfgang Kieckbusch
Post by Hans
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.
Wer genau von den jetzt Betroffenen hat Wind gesät?
Die Musels!

Musels bedeuten Terror & Mord und wer Musels ist, ist auch Mitverantwortlich.
Bernd Kohlhaas
2017-06-19 13:29:54 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,

"Wolfgang Kieckbusch" schrieb
Post by Wolfgang Kieckbusch
Post by Hans
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.
Wer genau von den jetzt Betroffenen hat Wind gesät?
Wer genau von den auf dem Berliner Weihnachtsmarkt Betroffenen hat Wind
gesät?

Wer genau von verschiedenen blutigen Terrorakten der letzten Zeit hat Wind
gesät?

(Vielen Dank für die Steilvorlage!)


*Die Behörden müssten nicht nur den aktuellen Vorfall aufklären, sondern
auch etwas gegen die "in höchstem Maße beunruhigende Zunahme des
Islamhasses" tun.*

Wer Wind sät.....
--
Bernd Kohlhaas
***@gmx.de
Siegfrid Breuer
2017-06-19 13:34:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Wolfgang Kieckbusch
Post by Hans
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.
Wer genau von den jetzt Betroffenen hat Wind gesät?
Bei uns sind das auch die Volksverraeter, aber den dummen Kartoffeln
weht es die Muetze weg, alter Sack.
--
Post by Wolfgang Kieckbusch
Dat habich zu spaet gepeilt...
[Ottmar Ohlemacher in <152z7jzv1ksjv.6cxcim3lylao$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Siegfrid Breuer
2017-06-19 13:34:00 UTC
Permalink
Raw Message
Tach Werner.
Post by Werner Sondermann
Ich wäre da jetzt ehrlich ein bißchen vorsichtiger bei der Bewertung
des Vorfalls. Allein Muslime waren bei diesem Angriff offensichtlich
das Ziel.
Mohammed Kozbar, der Vorsitzende der Moschee, sagte der
Boulevard-Zeitung The Sun: "Wer immer das getan hat, wollte Menschen
verletzen. Das ist eine Terrorattacke."
'Butz widder Butz' sagt man dazu hier in Koeln.
--
Post by Werner Sondermann
Dat habich zu spaet gepeilt...
[Ottmar Ohlemacher in <152z7jzv1ksjv.6cxcim3lylao$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Loading...