Discussion:
Happy Enola Gay day!
Add Reply
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2018-08-06 04:58:41 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Zum Jahrestag der <neutralisierung des japanischen Militaerzentrums Hiroshima ein "Hipphipp hooray" auf die tapferen Maenner der Enola Gay und allen anderen, die an dem Erfolg beteiligt waren.

Loading Image...
Franz Conradi
2018-08-06 05:36:43 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Zum Jahrestag der <neutralisierung des japanischen Militaerzentrums Hiroshima ein "Hipphipp hooray" auf die tapferen Maenner der Enola Gay und allen anderen, die an dem Erfolg beteiligt waren.
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/0c/Enola_gay_20040710_170220_1.4.jpg
Das zeigt mal wieder exemplarisch über welch kranken Charakter du
verfügst. Man mag zu dem Atombombenabwurf stehen wie man will, sich
angesichts der über hunderttausend Opfer, der das gekostet hat sich zu
freuen und zu feiern, ist so pervers, daß man sich wünschen würde, daß
du selbst einmal zu solch einem Opfer werden könntest. Es gibt eine
ganze Menge kackbrauner Schmierer in dspm, die dir in Bezug zur
Menschlichkeit haushoch überlegen sind.
klaus r.
2018-08-06 06:46:09 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Am Mon, 6 Aug 2018 07:36:43 +0200
Post by Franz Conradi
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Zum Jahrestag der <neutralisierung des japanischen Militaerzentrums
Hiroshima ein "Hipphipp hooray" auf die tapferen Maenner der Enola
Gay und allen anderen, die an dem Erfolg beteiligt waren.
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/0c/Enola_gay_20040710_170220_1.4.jpg
Das zeigt mal wieder exemplarisch über welch kranken Charakter du
verfügst. Man mag zu dem Atombombenabwurf stehen wie man will, sich
angesichts der über hunderttausend Opfer, der das gekostet hat sich
zu freuen und zu feiern, ist so pervers, daß man sich wünschen würde,
daß du selbst einmal zu solch einem Opfer werden könntest. Es gibt
eine ganze Menge kackbrauner Schmierer in dspm, die dir in Bezug zur
Menschlichkeit haushoch überlegen sind.
Dem ist nichts hinzuzufügen. Abartiger geht es kaum.

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)
Dummenabschaffer
2018-08-06 07:59:55 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by klaus r.
Dem ist nichts hinzuzufügen. Abartiger geht es kaum.
Wie jämmerlich! Du windelschissender Rentner, der mal unartig sein
möchte! Einmal Kind sein!
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2018-08-06 07:04:59 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Franz Conradi
...
Das zeigt mal wieder exemplarisch über welch kranken Charakter du
verfügst. Man mag zu dem Atombombenabwurf stehen wie man will, sich
angesichts der über hunderttausend Opfer, der das gekostet hat sich zu
freuen und zu feiern, ist so pervers, daß man sich wünschen würde, daß
du selbst einmal zu solch einem Opfer werden könntest. Es gibt eine
ganze Menge kackbrauner Schmierer in dspm, die dir in Bezug zur
Menschlichkeit haushoch überlegen sind.
Naja, Dein brauner Kamerratt, Glatzi ist ja auch schon aus seinem Loch gekrochen, um seine Trauer ueber die armen japanischen Warlords auszudruecken und Todesflueche in Richtung der USA zu speien.

Kein Wort von euch ueber die Opfer der japanischen Warlords, die in ihrer Boshaftigkeit den deutschen Nazis kaum nachstanden und die nun mal militaerisch besiegt werden mussten. Das dies gelang, darueber freut sich jeder aufrechte Demokrat.
Franz Conradi
2018-08-06 08:08:48 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Am 06.08.2018 um 09:04 schrieb Frank "Panzerschaffer" Schaffer:

[...]
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Naja, Dein brauner Kamerratt, Glatzi ist ja auch schon aus seinem Loch gekrochen, um seine Trauer ueber die armen japanischen Warlords auszudruecken und Todesflueche in Richtung der USA zu speien.
Von den Zivilisten in Hiroshima und Nagasaki will ich ja überhaupt nicht
erst anfangen zu schreiben, aber Säuglinge und Kleinkinder zu den
Warlords zu zählen, dazu muß man wohl über eine pathologische
Perversität verfügen, du Spastihirni.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Kein Wort von euch ueber die Opfer der japanischen Warlords, die in ihrer Boshaftigkeit den deutschen Nazis kaum nachstanden und die nun mal militaerisch besiegt werden mussten. Das dies gelang, darueber freut sich jeder aufrechte Demokrat.
Was geriet ich gerade mit Martin Gorn in Streit, weil ich wegen der
Greuel der Japaner in Indochina, China und Korea ein gewisses
Verständnis für den Atombombeneinsatz der Amis hatte. Aber sich darüber
zu freuen, du perverses Arschloch, das wäre ja wohl das Allerletzte.
Kriech in dein Rattenloch zurück und massiere deinen angeblich
beschnittenen Schwanz. Da machste nichts verkehrt.
Fritz
2018-08-06 11:02:07 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Franz Conradi
[...]
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Naja, Dein brauner Kamerratt, Glatzi ist ja auch schon aus seinem Loch
gekrochen, um seine Trauer ueber die armen japanischen Warlords
auszudruecken und Todesflueche in Richtung der USA zu speien.
Von den Zivilisten in Hiroshima und Nagasaki will ich ja überhaupt nicht
erst anfangen zu schreiben, aber Säuglinge und Kleinkinder zu den
Warlords zu zählen, dazu muß man wohl über eine pathologische
Perversität verfügen, du Spastihirni.
Sich über einen Bombenabwurf auf wehrlose Zivilisten zu freuen - noch
dazu nach 73 Jahren ist doch der Gipfel an Blödheit und geistiger
Verkommenheit! Es ist damals im Rahmen des Krieges passiert und
unabänderlich - aber kein Grund heute nach 73 in Freudenausbrüche
darüber auszubrechen. Das trifft für jede damalige militärische
Handlung, egal wer sie begangen hat, zu! Schweigen und Gedenken ist
angesagt!
Post by Franz Conradi
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Kein Wort von euch ueber die Opfer der japanischen Warlords, die in
ihrer Boshaftigkeit den deutschen Nazis kaum nachstanden und die nun
mal militaerisch besiegt werden mussten. Das dies gelang, darueber
freut sich jeder aufrechte Demokrat.
Was geriet ich gerade mit Martin Gorn in Streit, weil ich wegen der
Greuel der Japaner in Indochina, China und Korea ein gewisses
Verständnis für den Atombombeneinsatz der Amis hatte.
Den Spinner Gorn gibts auch noch? Wo denn?
Post by Franz Conradi
Aber sich darüber
zu freuen, du perverses Arschloch, das wäre ja wohl das Allerletzte.
Kriech in dein Rattenloch zurück und massiere deinen angeblich
beschnittenen Schwanz. Da machste nichts verkehrt.
Panzer.Tölpel ist das Letzte an menschlicher Empathie!
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Fritz
2018-08-06 10:54:38 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Franz Conradi
Das zeigt mal wieder exemplarisch über welch kranken Charakter du
verfügst. Man mag zu dem Atombombenabwurf stehen wie man will, sich
angesichts der über hunderttausend Opfer, der das gekostet hat sich zu
freuen und zu feiern, ist so pervers, daß man sich wünschen würde, daß
du selbst einmal zu solch einem Opfer werden könntest. Es gibt eine
ganze Menge kackbrauner Schmierer in dspm, die dir in Bezug zur
Menschlichkeit haushoch überlegen sind.
Franz,
damit hast du wohl recht, obwohl ich die rechten Schmierer auch nicht mag!
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2018-08-06 10:59:51 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Franz Conradi
Das zeigt mal wieder exemplarisch über welch kranken Charakter du
verfügst. Man mag zu dem Atombombenabwurf stehen wie man will, sich
angesichts der über hunderttausend Opfer, der das gekostet hat sich zu
freuen und zu feiern, ist so pervers, daß man sich wünschen würde, daß
du selbst einmal zu solch einem Opfer werden könntest. Es gibt eine
ganze Menge kackbrauner Schmierer in dspm, die dir in Bezug zur
Menschlichkeit haushoch überlegen sind.
Franz,
damit hast du wohl recht, obwohl ich die rechten Schmierer auch nicht mag!
Wie suess sie alle wieder knuddeln.
Immerhin hat der Kohlrabi noch kurz nebenbei an die Opfer der japanischen Warlords gedacht.
Euch anderen Kommies und Nazis gehen diese Millionen Opfer des japanischen Eroberungskrieges naemlich am A...vorbei. Deswegen lasse ich mir nicht von EUCH die Laune verderben.

Hier noch ein kleiner Abschiedsgruss zum Mittag.
Loading Image...

:-)))
Fritz
2018-08-06 11:07:57 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Am 06.08.18 um 12:59 schrieb 'gheistiger Bodensatz' Frank
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Wie suess sie alle wieder knuddeln.
Du bist doch viel dümmer als erlaubt!
Pfui Teufel ........
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Dummenabschaffer
2018-08-06 11:29:11 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Am 06.08.18 um 12:59 schrieb 'gheistiger Bodensatz' Frank
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Wie suess sie alle wieder knuddeln.
Du bist doch viel dümmer als erlaubt!
Pfui Teufel ........
Er ist einfach nur Dreck!
Und wo kommt der Dreck hin?
Carla Schneider
2018-08-06 23:37:35 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Franz Conradi
Das zeigt mal wieder exemplarisch über welch kranken Charakter du
verfügst. Man mag zu dem Atombombenabwurf stehen wie man will, sich
angesichts der über hunderttausend Opfer, der das gekostet hat sich zu
freuen und zu feiern, ist so pervers, daß man sich wünschen würde, daß
du selbst einmal zu solch einem Opfer werden könntest. Es gibt eine
ganze Menge kackbrauner Schmierer in dspm, die dir in Bezug zur
Menschlichkeit haushoch überlegen sind.
Franz,
damit hast du wohl recht, obwohl ich die rechten Schmierer auch nicht mag!
Ja der wahre Gutmensch muss den Atombombenabwurf bejammern weil er ja im
Hinterkopf weiss dass es die Falschen getroffen hat, denn gebaut wurden
die Atombomben fuer Deutschland, und sich deshalb ein bischen
mitschuldig daran fuehlen.
Auf keinen Fall darf man Japan eine Mitschuld am 2.Weltkrieg geben, denn
Japan war ja 1914-18 bei den Guten , und ihm war daher nicht verboten
1937 einen Krieg gegen China anzufangen um ihr Imperium zu vergroessern.
klaus r.
2018-08-07 06:47:16 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Am Tue, 7 Aug 2018 01:37:35 +0200
Post by Carla Schneider
Post by Fritz
Post by Franz Conradi
Das zeigt mal wieder exemplarisch über welch kranken Charakter du
verfügst. Man mag zu dem Atombombenabwurf stehen wie man will,
sich angesichts der über hunderttausend Opfer, der das gekostet
hat sich zu freuen und zu feiern, ist so pervers, daß man sich
wünschen würde, daß du selbst einmal zu solch einem Opfer werden
könntest. Es gibt eine ganze Menge kackbrauner Schmierer in dspm,
die dir in Bezug zur Menschlichkeit haushoch überlegen sind.
Franz,
damit hast du wohl recht, obwohl ich die rechten Schmierer auch nicht mag!
Ja der wahre Gutmensch muss den Atombombenabwurf bejammern weil er ja
im Hinterkopf weiss dass es die Falschen getroffen hat, denn gebaut
wurden die Atombomben fuer Deutschland, und sich deshalb ein bischen
mitschuldig daran fuehlen.
Auf keinen Fall darf man Japan eine Mitschuld am 2.Weltkrieg geben,
denn Japan war ja 1914-18 bei den Guten , und ihm war daher nicht
verboten 1937 einen Krieg gegen China anzufangen um ihr Imperium zu
vergroessern.
Darf man auch ganz fern ab jeglicher Ideologie den Atombombenabwurf
verurteilen, ganz egal für wen die Bomben gedacht waren?
Abgesehen davon, dass jeder Krieg unmenschlich ist, weil es in aller
Regel immer hauptsächlich die Falschen (die Zivilisten) trifft, kommt
bei den Atombomben hinzu, dass sie eigentlich nicht mehr
kriegsentscheidend waren (waren sie eine späte Rache für Pearl Harbor).
Und: War es kriegsentscheidend, dass die alliierten Bomberverbände
deutsche Grossstädte gegen Ende des Krieges plattmachten und
hunderttausende Zivilisten umbrachten? War es kriegsentscheidend, was
die Deutschen in Leningrad anrichteten?
Man kann es nicht oft genug wiederholen: Krieg ist immer Scheisse *).
Besonders für die Zivilbevölkerung.

Klaus

*) Die contenance lasse ich hier ganz bewusst ausser Acht.
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)
Carla Schneider
2018-08-07 09:20:38 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by klaus r.
Am Tue, 7 Aug 2018 01:37:35 +0200
Post by Carla Schneider
Post by Fritz
Post by Franz Conradi
Das zeigt mal wieder exemplarisch über welch kranken Charakter du
verfügst. Man mag zu dem Atombombenabwurf stehen wie man will,
sich angesichts der über hunderttausend Opfer, der das gekostet
hat sich zu freuen und zu feiern, ist so pervers, daß man sich
wünschen würde, daß du selbst einmal zu solch einem Opfer werden
könntest. Es gibt eine ganze Menge kackbrauner Schmierer in dspm,
die dir in Bezug zur Menschlichkeit haushoch überlegen sind.
Franz,
damit hast du wohl recht, obwohl ich die rechten Schmierer auch nicht mag!
Ja der wahre Gutmensch muss den Atombombenabwurf bejammern weil er ja
im Hinterkopf weiss dass es die Falschen getroffen hat, denn gebaut
wurden die Atombomben fuer Deutschland, und sich deshalb ein bischen
mitschuldig daran fuehlen.
Auf keinen Fall darf man Japan eine Mitschuld am 2.Weltkrieg geben,
denn Japan war ja 1914-18 bei den Guten , und ihm war daher nicht
verboten 1937 einen Krieg gegen China anzufangen um ihr Imperium zu
vergroessern.
Darf man auch ganz fern ab jeglicher Ideologie den Atombombenabwurf
verurteilen, ganz egal für wen die Bomben gedacht waren?
Abgesehen davon, dass jeder Krieg unmenschlich ist, weil es in aller
Regel immer hauptsächlich die Falschen (die Zivilisten) trifft, kommt
bei den Atombomben hinzu, dass sie eigentlich nicht mehr
kriegsentscheidend waren (waren sie eine späte Rache für Pearl Harbor).
Nein, sie waren gedacht als Warnung fuer Stalin, sich mit der
vertraglich vereinbarten Haelfte Europas zu begnuegen, schon fuer nach
dem Krieg. Das hat gewirkt, erstaunlicherweise auch in die andere
Richtung, auf die USA.
So blieb uns der grosse Krieg USA gegen die Sowjetunion auf deutschem
Boden erspart, das ist das positive das wir dem Abwurf in Hiroshima
abgewinnen koennen.
Post by klaus r.
Und: War es kriegsentscheidend, dass die alliierten Bomberverbände
deutsche Grossstädte gegen Ende des Krieges plattmachten und
hunderttausende Zivilisten umbrachten? War es kriegsentscheidend, was
die Deutschen in Leningrad anrichteten?
Da sie den Krieg verloren haben war es das nicht.
Die Belagerung Leningrads fand statt weil die Wehrmacht einfach nicht
genug Soldaten uebrig hatte um Leningrad im Haeuserkampf zu erobern.
Eine so lange Belagerung dass die Leute dort an Hunger sterben war gar
nicht geplant, denn sie wollten den Krieg ohnehin noch im Herbst 1941
gewinnen durch die Eroberung Moskaus und einer bald danach stattfindenen
Kapitulation der Sowjetunion.
Eine Eroberung Leningrads haette sie dem Sieg dagegen nicht naeher gebracht.
Post by klaus r.
Man kann es nicht oft genug wiederholen: Krieg ist immer Scheisse *).
Besonders für die Zivilbevölkerung.
Klaus
*) Die contenance lasse ich hier ganz bewusst ausser Acht.
D
Fritz
2018-08-07 08:58:56 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Carla Schneider
Ja der wahre Gutmensch
Erspar dir dein Gesülze, braun gelockte Carla!
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Dummenabschaffer
2018-08-07 09:05:32 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Carla Schneider
Ja der wahre Gutmensch
Erspar dir dein Gesülze, braun gelockte Carla!
Schwarzbraun ist die Haselnuss, ....
Odin
2018-08-07 09:14:04 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Franz Conradi
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Zum Jahrestag der <neutralisierung des japanischen Militaerzentrums Hiroshima ein "Hipphipp hooray" auf die tapferen Maenner der Enola Gay und allen anderen, die an dem Erfolg beteiligt waren.
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/0c/Enola_gay_20040710_170220_1.4.jpg
Das zeigt mal wieder exemplarisch über welch kranken Charakter du
verfügst.
Dein erbärmlicher Charakter unterscheidet sich doch in keiner Weise von seinem!!!
Auch DU krankes Arschloch hast das Verbrennen deutscher Kinder durch die
US- Kriegsverbrecher als "Befreiung" verharmlost!

Und deshalb meine ich auch, daß du Widerling besser im Keller deiner Eltern dabei verreckt wärst...als so viele andere anständige Kinder damals!
Post by Franz Conradi
Man mag zu dem Atombombenabwurf stehen wie man will, sich
angesichts der über hunderttausend Opfer, der das gekostet hat sich zu
freuen und zu feiern, ist so pervers,
Das ist auch nicht perverser als deine Verharmlosung des US- Mordes an
deutschen Kindern.
DU und DER Jude, ihr seit vom gleichen bösartigen Holz!
Post by Franz Conradi
daß man sich wünschen würde, daß
du selbst einmal zu solch einem Opfer werden könntest. Es gibt eine
ganze Menge kackbrauner Schmierer in dspm, die dir in Bezug zur
Menschlichkeit haushoch überlegen sind.
Odin
2018-08-06 06:24:20 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Zum Jahrestag der <neutralisierung des japanischen Militaerzentrums Hiroshima ein "Hipphipp hooray" auf die tapferen Maenner der Enola Gay und allen anderen, die an dem Erfolg beteiligt waren.
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/0c/Enola_gay_20040710_170220_1.4.jpg
Bisher hatte ich mich ja zurückgehalten die Opfer der Flächenbrände in den
USA zu thematisieren...aber wenn ein abartiger Jude wie DU einer bist deren Massenmord mit Bombenterror als einen glücklichen Tag bezeichnest...DANN bezeichne ich die vielen Tage der Brände bei denen die Angehörigen dieser Bombenterroristen bei lebendigem Leib verbrennen...NUN auch als die
glücklichen Tage der Menschheit! Die kann nämlich nun zuschauen wie die
böseste Nation der Erde (nach oder mit den Israelis) selbst von Gott dafür
bestraft wird, daß sie seit vielen Jahrzehnten die Völker der Erde TERRORISIERT!!!

In diesem Sinne...Hoffentlich krepieren noch sehr viele dieser Indianermörder,
Sklaventreiber und PERMANENTEN Kriegsverbrecher!!!
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2018-08-06 07:02:45 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Geifer, hetz, fluch...
Wow, Du schaffst es sogar noch, den Klepner an Primitivitaet und Vulgaritaet zu ueberbieten.
Fritz
2018-08-06 11:06:01 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Geifer, hetz, fluch...
Wow, Du schaffst es sogar noch, den Klepner an Primitivitaet und Vulgaritaet zu ueberbieten.
In diesem Falle braucht ihr beide euch gegenseitig nichts vorzuwerfen.

Ihr beide seid gleichermaßen verwerflich dumm!
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Odin
2018-08-06 12:03:06 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Geifer, hetz, fluch...
Nein, sondern eine passende Antwort auf deine abartige Lobhudelei der US-
Kriegsverbechen!!!
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Wow, Du schaffst es sogar noch, den Klepner an Primitivitaet und Vulgaritaet zu ueberbieten.
Heuchle uns doch hier nix vor, Jude Schaffer. DER ist doch mit DIR immer einer
Meinung wenn es um den Bombenterror deiner US- Kriegsverbrecher geht, die, wenn
es dabei deutsche Frauen und Kinder traf die bei lebendigem Leib durch Amibomben verbrannt wurden, doch NUR befreit wurden. Warum der Klempnertrottel das bei den
japanischen Opfern plötzlich so sehr anders sieht bleibt nur dem senilen Opa
überlassen.
Fritz
2018-08-06 15:48:25 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Odin
Heuchle uns doch hier nix vor, Jude Schaffer. DER ist doch mit DIR
immer einer Meinung wenn es um den Bombenterror deiner US-
Kriegsverbrecher geht, die, wenn es dabei deutsche Frauen und Kinder
traf die bei lebendigem Leib durch Amibomben verbrannt wurden, doch
NUR befreit wurden. Warum der Klempnertrottel das bei den japanischen
Opfern plötzlich so sehr anders sieht bleibt nur dem senilen Opa
überlassen.
Du brauner hetzender Depp hast rein gar nix verstanden, die beiden
A-Bomben waren nun eine völlig andere Dimension!

Und hätten die Natzionalisten in de. den sinnlosen Krieg doch nicht
begonnen!

Glatze - auf deine AW wird geschis....
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Fritz
2018-08-06 11:04:45 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Odin
Bisher hatte ich mich ja zurückgehalten die Opfer der Flächenbrände in den
USA zu thematisieren...aber wenn ein abartiger Jude wie DU einer bist deren Massenmord mit Bombenterror als einen glücklichen Tag bezeichnest...DANN bezeichne ich die vielen Tage der Brände bei denen die Angehörigen dieser Bombenterroristen bei lebendigem Leib verbrennen...NUN auch als die
glücklichen Tage der Menschheit! Die kann nämlich nun zuschauen wie die
böseste Nation der Erde (nach oder mit den Israelis) selbst von Gott dafür
bestraft wird, daß sie seit vielen Jahrzehnten die Völker der Erde TERRORISIERT!!!
In diesem Sinne...Hoffentlich krepieren noch sehr viele dieser Indianermörder,
Sklaventreiber und PERMANENTEN Kriegsverbrecher!!!
Was dich betrifft Glahe, du hast schon gar nicht die Kompetenz irgendwem
Vorhaltungen zu machen! Deine damaligen gheistigen Nährväter haben das
Verbrechen ja begonnen!

Also halt Maul und verzieh dich!
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Frank Bügel
2018-08-06 11:24:36 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Odin
Bisher hatte ich mich ja zurückgehalten die Opfer der Flächenbrände in
den USA zu thematisieren...aber wenn ein abartiger Jude wie DU einer
bist deren Massenmord mit Bombenterror als einen glücklichen Tag
bezeichnest...DANN bezeichne ich die vielen Tage der Brände bei denen
die Angehörigen dieser Bombenterroristen bei lebendigem Leib
verbrennen...NUN auch als die glücklichen Tage der Menschheit! Die kann
nämlich nun zuschauen wie die böseste Nation der Erde (nach oder mit
den Israelis) selbst von Gott dafür bestraft wird, daß sie seit vielen
Jahrzehnten die Völker der Erde TERRORISIERT!!!
In diesem Sinne...Hoffentlich krepieren noch sehr viele dieser
Indianermörder, Sklaventreiber und PERMANENTEN Kriegsverbrecher!!!
Was dich betrifft Glahe, du hast schon gar nicht die Kompetenz, irgendwem
Vorhaltungen zu machen! Deine damaligen gheistigen Nährväter haben das
Verbrechen ja begonnen!
Es waren doch aber Juden in den USA, die Angst vor Hitlers Rache hatten und
deswegen die Atombombe bauten, um damit "die Menschheit zu beglücken".
Hitler verbot meines Wissens den Bau der Atombombe, wie auch den Einsatz
chemischer Kampfstoffe.

Aber für den Juden zählt zu allererst der nächste Jude. Und dann kommt eine
Weile gar nichts. Deswegen war es ihnen auch egal, ob die Atombombe nun
über Deutschland oder halt über Japan (feindliche Nichtjuden) abgeworfen
wird. Ich kann Frank Schaffer alleine schon deswegen gut verstehen, daß er
diesen Tag feiert.

Sympathischer wird er mir deshalb nicht, eher im Gegenteil.

MfG Frank
--
"Auffallend ist an den Deutschen, daß den wenigsten bei der sogenannten
»Aufarbeitung der Geschichte« nicht schlecht wird." (Reinhard Jellen: Über
die Deutschen, Junge Welt vom 16.04.2005)
Dummenabschaffer
2018-08-06 11:34:15 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank Bügel
Hitler verbot meines Wissens den Bau der Atombombe, wie auch den Einsatz
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Post by Frank Bügel
chemischer Kampfstoffe.^
Da sieht man mal, wie toll dein Wissen ist!
Post by Frank Bügel
Aber für den Juden zählt zu allererst der nächste Jude. Und dann kommt eine
Weile gar nichts. Deswegen war es ihnen auch egal, ob die Atombombe nun
über Deutschland oder halt über Japan (feindliche Nichtjuden) abgeworfen
wird.
Interessanter Ansatz: Die Juden in Europa sind nicht von den Nazis
getötet worden, sondern alle geflohen, damit die amerikanischen Juden
auf das dann judenfreie Deutschland die Atombomber werfen können.
Frank Bügel
2018-08-06 11:55:27 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Dummenabschaffer
Post by Frank Bügel
Hitler verbot meines Wissens den Bau der Atombombe, wie auch den Einsatz
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Post by Frank Bügel
chemischer Kampfstoffe.^
Da sieht man mal, wie toll dein Wissen ist!
Hättest du denn an vorstehender Aussage etwas auszusetzen? Wenn ja, was?
Post by Dummenabschaffer
Post by Frank Bügel
Aber für den Juden zählt zu allererst der nächste Jude. Und dann kommt eine
Weile gar nichts. Deswegen war es ihnen auch egal, ob die Atombombe nun
über Deutschland oder halt über Japan (feindliche Nichtjuden) abgeworfen
wird.
Interessanter Ansatz: Die Juden in Europa sind nicht von den Nazis
getötet worden, sondern alle geflohen, damit die amerikanischen Juden
auf das dann judenfreie Deutschland die Atombomber werfen können.
Den ersten Halbsatz hättest du dir glatt sparen können; zum Kriegsende
April 1945 waren kaum noch Juden in Deutschland, außer Internierte in ein
paar KL. Natürlich konnten die US-Juden und ihre Verbündeten im besiegten
Deutschland ihrem Hass nun freien Lauf lassen, was sie ja auch taten. Nur
eben für den Abwurf der Atombombe war es halt schon zu spät.
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-9158289.html
https://tinyurl.com/y7df9y3r

MfG Frank
--
"Auffallend ist an den Deutschen, daß den wenigsten bei der sogenannten
»Aufarbeitung der Geschichte« nicht schlecht wird." (Reinhard Jellen: Über
die Deutschen, Junge Welt vom 16.04.2005)
Dummenabschaffer
2018-08-06 12:18:13 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank Bügel
Post by Dummenabschaffer
Post by Frank Bügel
Aber für den Juden zählt zu allererst der nächste Jude. Und dann kommt eine
Weile gar nichts. Deswegen war es ihnen auch egal, ob die Atombombe nun
über Deutschland oder halt über Japan (feindliche Nichtjuden) abgeworfen
wird.
Interessanter Ansatz: Die Juden in Europa sind nicht von den Nazis
getötet worden, sondern alle geflohen, damit die amerikanischen Juden
auf das dann judenfreie Deutschland die Atombomber werfen können.
Den ersten Halbsatz hättest du dir glatt sparen können; zum Kriegsende
April 1945 waren kaum noch Juden in Deutschland, außer Internierte in ein
paar KL.
Schrieb ich doch!
Post by Frank Bügel
Natürlich konnten die US-Juden und ihre Verbündeten im besiegten
Deutschland ihrem Hass nun freien Lauf lassen, was sie ja auch taten.
Wenn das Hitler gewusst hätte, er hätte die Juden nicht vernichtet. Dann
wären die Amis an der Grenze stehen geblieben.
Fritz
2018-08-06 13:51:55 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank Bügel
en ersten Halbsatz hättest du dir glatt sparen können; zum Kriegsende
April 1945 waren kaum noch Juden in Deutschland, außer Internierte in ein
paar KL. Natürlich konnten die US-Juden und ihre Verbündeten im besiegten
Deutschland ihrem Hass nun freien Lauf lassen, was sie ja auch taten.
Lügen, nix als Lügen, gell Hasszerfressener BLügel!
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Frank Bügel
2018-08-06 14:27:21 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Frank Bügel
en ersten Halbsatz hättest du dir glatt sparen können; zum Kriegsende
April 1945 waren kaum noch Juden in Deutschland, außer Internierte in ein
paar KL. Natürlich konnten die US-Juden und ihre Verbündeten im besiegten
Deutschland ihrem Hass nun freien Lauf lassen, was sie ja auch taten.
Lügen, nix als Lügen, gell Hasszerfressener BLügel!
Ach was, du anonymes Lügenmaul! Sei du primitiver Lügenbold froh, hier nur
anonym deine Verleumdungen auszukotzen. Erbärmlicher geht es ja wohl kaum
noch. Aber den Juden machst du damit keine Ehre und tust ihnen auch keinen
Gefallen, "FritzS".

Frank
--
"Auffallend ist an den Deutschen, daß den wenigsten bei der sogenannten
»Aufarbeitung der Geschichte« nicht schlecht wird." (Reinhard Jellen: Über
die Deutschen, Junge Welt vom 16.04.2005)
Dummenabschaffer
2018-08-06 14:45:25 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank Bügel
Post by Fritz
Post by Frank Bügel
en ersten Halbsatz hättest du dir glatt sparen können; zum Kriegsende
April 1945 waren kaum noch Juden in Deutschland, außer Internierte in ein
paar KL. Natürlich konnten die US-Juden und ihre Verbündeten im besiegten
Deutschland ihrem Hass nun freien Lauf lassen, was sie ja auch taten.
Lügen, nix als Lügen, gell Hasszerfressener BLügel!
Ach was, du anonymes Lügenmaul! Sei du primitiver Lügenbold froh, hier nur
anonym deine Verleumdungen auszukotzen. Erbärmlicher geht es ja wohl kaum
noch. Aber den Juden machst du damit keine Ehre und tust ihnen auch keinen
Gefallen, "FritzS".
Jetzt haSSt du es ihm aber gegeben!
Fritz
2018-08-06 15:26:48 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank Bügel
Post by Fritz
Post by Frank Bügel
en ersten Halbsatz hättest du dir glatt sparen können; zum Kriegsende
April 1945 waren kaum noch Juden in Deutschland, außer Internierte in ein
paar KL. Natürlich konnten die US-Juden und ihre Verbündeten im besiegten
Deutschland ihrem Hass nun freien Lauf lassen, was sie ja auch taten.
Lügen, nix als Lügen, gell Hasszerfressener BLügel!
Ach was, du anonymes Lügenmaul! Sei du primitiver Lügenbold froh, hier nur
anonym deine Verleumdungen auszukotzen. Erbärmlicher geht es ja wohl kaum
noch. Aber den Juden machst du damit keine Ehre und tust ihnen auch keinen
Gefallen, "FritzS".
Du rennst nun voll Zorn gegen deine Wände kleiner antisemitischer Hetzer
BLügel!

Treffer versenkt!
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Siegfrid Breuer
2018-08-06 17:25:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Du rennst nun voll Zorn gegen deine Wände kleiner antisemitischer
Hetzer BLügel!
Uebernimmst Du jetzt auch noch die bluehende Phantasie Deines
Artgenossen, der hochkriminellen asozialen plaerrenden Drecksau
Ottmar Ohlemacher aus Berlin/Wedding, Alpentoelpel, nachdem der
hier den Schwanz eingezogen hat?
--
Post by Fritz
Er legt ohne Realitaetsbezug entsprechend seinen Wuenschen fest, was er
fuer die Wahrheit halten will und biegt dann alle Fakten so hin, dass
sie seinem erfundenes Wahrheitbild unterstuetzen, und notfalls erfindet
oder erphantasiert er sich Fakten.
[Ottmar Ohlemacher in <ghim48h2xd4i$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Dummenabschaffer
2018-08-06 17:31:51 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Siegfrid Breuer
Uebernimmst Du jetzt auch noch die bluehende Phantasie Deines
Deine Windel ist voll!
Fritz
2018-08-06 11:36:03 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
......
Post by Frank Bügel
Post by Odin
In diesem Sinne...Hoffentlich krepieren noch sehr viele dieser
Indianermörder, Sklaventreiber und PERMANENTEN Kriegsverbrecher!!!
Was dich betrifft Glahe, du hast schon gar nicht die Kompetenz, irgendwem
Vorhaltungen zu machen! Deine damaligen gheistigen Nährväter haben das
Verbrechen ja begonnen!
Es waren doch aber Juden in den USA,
[Rest Hetze gesnippt]

BLügel,
erspar dir deine Hetze!
Und deinen Weißwaschversuch!
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Franz Conradi
2018-08-06 12:10:42 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Am 06.08.2018 um 13:24 schrieb Frank Bügel:

[...]
Aber f�r den Juden z�hlt zu allererst der n�chste Jude. Und dann kommt eine
Weile gar nichts. Deswegen war es ihnen auch egal, ob die Atombombe nun
�ber Deutschland oder halt �ber Japan (feindliche Nichtjuden) abgeworfen
wird. Ich kann Frank Schaffer alleine schon deswegen gut verstehen, da� er
diesen Tag feiert.
Ich glaube wenn wir hier einen Thread über holländische Tulpen oder
Meereskrapbben führen würden, fändest du ganz bestimmt auch irgendeinen
Anlaß gegen die Juden und die "Ostküste" zu hetzen. Du bist zwar nicht
so verkommen wie der Schlafferfrank aber krank im Hirn bist du auch.
Nebenbei, dein Föhrrer hat in der Tat den Einsatz von Giftgas verboten,
von einer Atombombe war AFAIK nie die Rede. Sehr wohl hätte er gerne
einen Marsschflugkörper gehabt (V 2), der auch bis nach den USA geflogen
wäre.
Dummenabschaffer
2018-08-06 12:22:02 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Franz Conradi
[...]
Aber f�r den Juden z�hlt zu allererst der n�chste Jude. Und dann kommt eine
Weile gar nichts. Deswegen war es ihnen auch egal, ob die Atombombe nun
�ber Deutschland oder halt �ber Japan (feindliche Nichtjuden) abgeworfen
wird. Ich kann Frank Schaffer alleine schon deswegen gut verstehen, da� er
diesen Tag feiert.
Ich glaube wenn wir hier einen Thread über holländische Tulpen oder
Meereskrapbben führen würden, fändest du ganz bestimmt auch irgendeinen
Anlaß gegen die Juden und die "Ostküste" zu hetzen.
Die einen finden einen Anlass, gegen Juden zu hetzen, die anderen gegen
Flüchtlinge. Die Methode ist immer gleich und hat sich seit Jahrzehnten
bewährt.
Auch Sudel-Ede bediente sich dieser Methode. Von dem konnte man was lernen!
Frank Bügel
2018-08-06 13:03:39 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Am Mon, 6 Aug 2018 14:10:42 +0200 schrieb Franz Conradi:

(stelle doch bitte mal deinen Newsreader ordentlich ein)
Post by Franz Conradi
[...]
Aber f�r den Juden z�hlt zu allererst der n�chste Jude. Und dann kommt eine
Weile gar nichts. Deswegen war es ihnen auch egal, ob die Atombombe nun
�ber Deutschland oder halt �ber Japan (feindliche Nichtjuden) abgeworfen
wird. Ich kann Frank Schaffer alleine schon deswegen gut verstehen, da� er
diesen Tag feiert.
Ich glaube wenn wir hier einen Thread über holländische Tulpen oder
Meereskrapbben führen würden, fändest du ganz bestimmt auch irgendeinen
Anlaß gegen die Juden und die "Ostküste" zu hetzen.
Es ging um Frank Schaffer, der jeden Massenmord, den die USA auf
exterritorialem Gebiet exzerzierte, "toll" findet und bejubelt. Weshalb das
so ist, habe ich versucht zu erklären. Mehr nicht.
Post by Franz Conradi
Du bist zwar nicht so verkommen wie der Schlafferfrank aber krank im Hirn
bist du auch.
Weshalb? Weil ich mich mit der "Moral" und dem "Wertesystem" von Frank
Schaffer und ähnlich bellzistischen Juden mal intensiver befasst hatte als
so mancher "Gute" hier in dspm?
Post by Franz Conradi
Nebenbei, dein Föhrrer hat in der Tat den Einsatz von Giftgas verboten,
von einer Atombombe war AFAIK nie die Rede. Sehr wohl hätte er gerne
einen Marsschflugkörper gehabt (V 2), der auch bis nach den USA geflogen
wäre.
Hitler ist nicht "mein Föhrrer", sondern eine Person der Zeitgeschichte;
nicht mehr, aber auch nicht weniger. Und natürlich hätte er es gerne den
us-amerikanischen Aggressoren und Terrorbombern entsprechend heimgezahlt.

MfG Frank
--
"Das Vaterland des Juden sind die übrigen Juden: daher kämpft er für sie,
wie pro ara et focis [für Heimat und Haus], und keine Gemeinschaft auf
Erden hält so fest zusammen, wie diese. Daraus geht hervor, wie absurd es
ist, ihnen einen Antheil an der Regierung oder Verwaltung irgend eines
Staates einräumen zu wollen." (Arthur Schopenhauer)
Fritz
2018-08-06 13:39:10 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank Bügel
ähnlich bellzistischen Juden
Wer oder was sind das?

Oder entstammt dieser Ausdruck nur deinem krankhaften 'Oberstübchen'?
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Frank Bügel
2018-08-06 13:46:50 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Frank Bügel
ähnlich bellzistischen Juden
Wer oder was sind das?
Zum Beispiel Perle, Wolfowitz, Kagan, Lévy usw.. sind kriegslüsterne,
kriegshetzende Juden wie auch Frank Schaffer.
Post by Fritz
Oder entstammt dieser Ausdruck nur deinem krankhaften 'Oberstübchen'?
Besorge dir doch einfach mal ein Wörterbuch, "FritzS"...
https://de.wiktionary.org/wiki/bellizistisch
Fritz
2018-08-06 13:48:28 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank Bügel
sind kriegslüsterne,
kriegshetzende ....
... BLügels ......

paaaast nun ......
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Dummenabschaffer
2018-08-06 14:46:42 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank Bügel
Post by Fritz
Post by Frank Bügel
ähnlich bellzistischen Juden
Wer oder was sind das?
Zum Beispiel Perle, Wolfowitz, Kagan, Lévy usw.. sind kriegslüsterne,
kriegshetzende Juden wie auch Frank Schaffer.
Post by Fritz
Oder entstammt dieser Ausdruck nur deinem krankhaften 'Oberstübchen'?
Besorge dir doch einfach mal ein Wörterbuch, "FritzS"...
https://de.wiktionary.org/wiki/bellizistisch
Blügel kann seine eigenen Wörter nicht lesen!
Volle Windel trübt den Blick!
Franz Conradi
2018-08-06 15:00:09 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Am 06.08.2018 um 15:03 schrieb Frank Bügel:

[...]
Post by Frank Bügel
Hitler ist nicht "mein Föhrrer", sondern eine Person der Zeitgeschichte;
nicht mehr, aber auch nicht weniger. Und natürlich hätte er es gerne den
us-amerikanischen Aggressoren und Terrorbombern entsprechend heimgezahlt.
Zitat: 'Seit 5:45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen!' Diesen Satz
hyperventilierte dieser Massenmörder auch und vor allen Dingen von
deutschen Soldaten am 1. Sept. 1939 vor dem Deutschen Reichstag, der
ausschließlich mit seinen Claqueuren besetzt war. Und man könnte ja
sogar mit einiger kackbrauner Voreingenommenheit behaupten, daß er von
den Gaskammern keine Ahnung hatte und die alleine auf das Konto Himmlers
gegangen sind. Aber, daß Hitler trotz der (falschen!) Engelsgeduld
Chamberlains der einzige Aggressor war, das habt ihr wohl in den Schulen
des Arbeiter- und Bauernstaats nicht durchgenommen. Oder du hast
geschlafen. Es fing an mit Guernica, die Generalprobe, und setzte sich
fort mit Warschau, Rotterdam, Coventry, London, Belgrad usw. usf. und du
besitzt die Frechheit andere der Aggression zu bezichtigen? Hätte Hitler
denn über die Resourcen der Alliierten verfügt, hätte er es doch
haargenauso gemacht. Aber als gestandener Naziweißwäscher bleibt dir ja
auch nichts anderes übrig, als auch hier wieder den Kriegsgegnern, die
Gott sei's gedankt den Krieg gewonnen haben, in der kackbraunen
Opferrolle die Schuld zuzuweisen.
Hans
2018-08-06 15:11:33 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
[.....]
Post by Franz Conradi
Zitat: 'Seit 5:45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen!' Diesen Satz
hyperventilierte dieser Massenmörder auch und vor allen Dingen von
deutschen Soldaten am 1. Sept. 1939 vor dem Deutschen Reichstag, der
ausschließlich mit seinen Claqueuren besetzt war. Und man könnte ja
sogar mit einiger kackbrauner Voreingenommenheit behaupten, daß er von
den Gaskammern keine Ahnung hatte und die alleine auf das Konto Himmlers
gegangen sind. Aber, daß Hitler trotz der (falschen!) Engelsgeduld
Chamberlains der einzige Aggressor war, das habt ihr wohl in den Schulen
des Arbeiter- und Bauernstaats nicht durchgenommen. Oder du hast
geschlafen. Es fing an mit Guernica, die Generalprobe, und setzte sich
fort mit Warschau, Rotterdam, Coventry, London, Belgrad usw. usf. und du
besitzt die Frechheit andere der Aggression zu bezichtigen? Hätte Hitler
denn über die Resourcen der Alliierten verfügt, hätte er es doch
haargenauso gemacht. Aber als gestandener Naziweißwäscher bleibt dir ja
auch nichts anderes übrig, als auch hier wieder den Kriegsgegnern, die
Gott sei's gedankt den Krieg gewonnen haben, in der kackbraunen
Opferrolle die Schuld zuzuweisen.
Schuld haben und sind bekanntlich immer die anderen, und die Verlierer
sind die Bösen, die Sieger sind die Guten. Dreck am Stecken haben sie alle.

Hans
Dummenabschaffer
2018-08-06 15:14:14 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Franz Conradi
[...]
Post by Frank Bügel
Hitler ist nicht "mein Föhrrer", sondern eine Person der Zeitgeschichte;
nicht mehr, aber auch nicht weniger. Und natürlich hätte er es gerne den
us-amerikanischen Aggressoren und Terrorbombern entsprechend heimgezahlt.
Aber als gestandener Naziweißwäscher bleibt dir ja
auch nichts anderes übrig, als auch hier wieder den Kriegsgegnern, die
Gott sei's gedankt den Krieg gewonnen haben, in der kackbraunen
Opferrolle die Schuld zuzuweisen.
Hitler wurde ja regelrecht zum Verteidigungskrieg gezwungen. Ich glaube,
vom Weltjudentum. Oder waren es doch die Illuminati oder Freimaurer?
Vielleicht lag es aber auch nur an seinem einsamen Hoden.
Siegfrid Breuer
2018-08-06 17:25:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Franz Conradi
Es fing an mit Guernica, die Generalprobe, und setzte
sich fort mit Warschau, Rotterdam, Coventry, London, Belgrad usw.
Nach Guernic hatten aber die Tmmies sehr schnell gelernt, und vor dem
Rest kam Moenchengladbach, was ihr erfolgreich Hirngewaschenen nur zu
gerne verschweigt. Ein Wunder dass das ueberhaupt noch bei Wikibloedia
steht:

<https://de.wikipedia.org/wiki/Luftkrieg#Bombenangriffe_auf_Deutschland>
--
Post by Franz Conradi
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Dummenabschaffer
2018-08-06 17:32:17 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Siegfrid Breuer
Nach Guernic hatten aber die Tmmies sehr schnell gelernt, und vor dem
Deine Windel ist voll!
Frank Bügel
2018-08-06 20:02:07 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Franz Conradi
[...]
Post by Frank Bügel
Hitler ist nicht "mein Föhrrer", sondern eine Person der Zeitgeschichte;
nicht mehr, aber auch nicht weniger. Und natürlich hätte er es gerne den
us-amerikanischen Aggressoren und Terrorbombern entsprechend heimgezahlt.
Zitat: 'Seit 5:45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen!' Diesen Satz
hyperventilierte dieser Massenmörder auch und vor allen Dingen von
deutschen Soldaten am 1. Sept. 1939 vor dem Deutschen Reichstag, der
ausschließlich mit seinen Claqueuren besetzt war. Und man könnte ja
sogar mit einiger kackbrauner Voreingenommenheit behaupten, daß er von
den Gaskammern keine Ahnung hatte und die alleine auf das Konto Himmlers
gegangen sind. Aber, daß Hitler trotz der (falschen!) Engelsgeduld
Chamberlains der einzige Aggressor war, das habt ihr wohl in den Schulen
des Arbeiter- und Bauernstaats nicht durchgenommen.
Falsch. Daß Hitler den Krieg begann, zielgerichtet auf einen Krieg
hinarbeitete (um Versailles zu revidieren), behandelten wir ganz sicher im
Geschichtsunterricht. Uns wurde aber z.B. das Ribbentrop/Molotow-
Zusatzprotokoll und der Einmarsch der "ruhmreichen Sowjetunion" bis an die
Curzon-Linie in Polen verschwiegen. Nur ging es den "westlichen"
Kriegsparteien, die nur Hitler und nicht Stalin den Krieg erklärten, gar
nicht um die Verteidigung Polens.

Ihnen ging es nachrichtlich "um die Verteidigung der Demokratie", die in
Europa nur noch in wenigen Staaten existierte. Bedenke, daß Hitler 1939
'das beliebteste Staatsoberhaupt in der Welt' war, wie es der britische
Historiker Ian Kershaw feststellte und Salomon Korn beklagte:

"Dass Adolf Hitler zwischen 1933 und 1940 zum unbestritten beliebtesten
Staatsoberhaupt der Welt wurde, wie Ian Kershaw feststellt, konnte nach
1945 für das Rechtfertigungsbedürfnis vieler Deutscher nicht ohne Folgen
bleiben." http://www.hagalil.com/archiv/2000/06/symbiose.htm

Du solltest wirklich in der zeitgenössischen Exilantenpresse lesen, weshalb
Großbritannien und Frankreich Hitler den Krieg erklärten, nicht aber
Stalin.
Post by Franz Conradi
Oder du hast geschlafen. Es fing an mit Guernica, die Generalprobe, und
setzte sich fort mit Warschau, Rotterdam, Coventry, London, Belgrad usw.
usf. und du besitzt die Frechheit andere der Aggression zu bezichtigen?
Ja, natürlich! Ich zitierte dazu doch oft genug aus der jüdischen
Exilantenzeitung "Aufbau", deren Chefredakteur George nicht nur den
Kriegsbeginn herbeisehnte, sondern genauso auch das Kriegsziel der
"westlichen" Aggressoren beschrieb: 1. die Zerschmetterung Deutschlands, 2.
Bildung eines europäischen Blocks unter Einbeziehung eines 'neuen
Deutschlands'.

"... England fürchtet naturgemäß in gewissem Sinne eine Zerschmetterung
Deutschlands, weil ein neues Deutschland mit den übrigen Staaten Europas
einen Block bilden könnte, der als die "United States of Europe" den
Angsttraum der britischen Diplomatie seit Jahrhunderten gebildet hat. ..."
("Für wen sterben?", Aufbau vom 15. Juli 1939, Seiten 1, 2)
http://archive.org/stream/aufbau1519341939germ#page/n432/mode/1up

Du solltest dem einfach mehr Beachtung schenken.
Post by Franz Conradi
Hätte Hitler denn über die Resourcen der Alliierten verfügt, hätte er es
doch haargenauso gemacht. Aber als gestandener Naziweißwäscher bleibt
dir ja auch nichts anderes übrig, als auch hier wieder den
Kriegsgegnern, die Gott sei's gedankt den Krieg gewonnen haben, in der
kackbraunen Opferrolle die Schuld zuzuweisen.
Daran ist nichts "kackbraun". Das ist einfach eine historische Tatsache,
auch wenn es uns in der DDR im Geschichtsunterricht natürlich anders
gelehrt wurde. Als 10-jähriges Kind fragte ich mich bei einem Besuch im KL
Ravensbrück aber schon, wie ein so kleines Land "die ganze Welt erobern"
könne oder zumindest wollte. Entweder, so meine Logik damals, ist dieses
Dritte Reich größenwahnsinnig und "völlig bescheuert gewesen" oder eben da
stimmt etwas nicht...

Frank
--
"Auffallend ist an den Deutschen, daß den wenigsten bei der sogenannten
»Aufarbeitung der Geschichte« nicht schlecht wird." (Reinhard Jellen: Über
die Deutschen, Junge Welt vom 16.04.2005)
Fritz
2018-08-07 08:57:13 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank Bügel
Daran ist nichts "kackbraun".
Doch ... du!
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Dummenabschaffer
2018-08-06 15:07:57 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank Bügel
Hitler ist nicht "mein Föhrrer", sondern eine Person der Zeitgeschichte;
nicht mehr, aber auch nicht weniger. Und natürlich hätte er es gerne den
us-amerikanischen Aggressoren und Terrorbombern entsprechend heimgezahlt.
Du hast die Engländer und Kanadier vergessen!
Und die russischen Aggressoren sowieso!
Franz Conradi
2018-08-06 16:53:39 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank Bügel
(stelle doch bitte mal deinen Newsreader ordentlich ein)
Ich habe hier zwei Computer stehen. Dazu noch einen Laptop. Auf meinem
Erst-PC hat mir irgendetwas den Thunderbird durchlöchert und ich
versuche schon seit drei vier Tagen das erfolglos zu ändern. Auf meinem
Zweit-PC funktioniert der Thunderbird einwandfrei. Und bevor du mir
jetzt den Ratschlag gibst einfach die Dateien aus dem Ordner Roaming des
Zweit-PCs ins Roaming auf meinen Erst-PC-zu kopieren... das habe ich
selbstverständlich alles schon versucht und ist für die Katz. Ich habe
den Verdacht, daß mir Windoof da irgendwie einen Streich spielt. Und den
Thunderbird zu deinstallieren und neu zu installieren, wird nach all'
den Erfahrungen, die ich bis jetzt bei solchen Problemen gemacht habe
wohl nichts nützen, weil der Scheiß wohl in der Registry festgebrannt
ist und ich zu wenig Erfahrung habe um in diesem Kontext darin
herumzufuhrwerken. Wenn es wieder etwas kälter wird, werde ich wohl
Windoof neu installieren müssen.
Der Habakuk.
2018-08-06 17:08:02 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Franz Conradi
Post by Frank Bügel
(stelle doch bitte mal deinen Newsreader ordentlich ein)
Ich habe hier zwei Computer stehen. Dazu noch einen Laptop. Auf meinem
Erst-PC hat mir irgendetwas den Thunderbird durchlöchert und ich
versuche schon seit drei vier Tagen das erfolglos zu ändern. Auf meinem
Zweit-PC funktioniert der Thunderbird einwandfrei. Und bevor du mir
jetzt den Ratschlag gibst einfach die Dateien aus dem Ordner Roaming des
Zweit-PCs ins Roaming auf meinen Erst-PC-zu kopieren... das habe ich
selbstverständlich alles schon versucht und ist für die Katz. Ich habe
den Verdacht, daß mir Windoof da irgendwie einen Streich spielt. Und den
Thunderbird zu deinstallieren und neu zu installieren, wird nach all'
den Erfahrungen, die ich bis jetzt bei solchen Problemen gemacht habe
wohl nichts nützen, weil der Scheiß wohl in der Registry festgebrannt
ist und ich zu wenig Erfahrung habe um in diesem Kontext darin
herumzufuhrwerken. Wenn es wieder etwas kälter wird, werde ich wohl
Windoof neu installieren müssen.
Meinst du nicht, daß es da passendere Gruppen gäbe, um Hilfe zu erhalten?

Wie wärs mal mit:

de.comp.os.ms-windows.misc
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2018-08-07 04:57:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank Bügel
(stelle doch bitte mal deinen Newsreader ordentlich ein)
Post by Franz Conradi
[...]
Aber f�r den Juden z�hlt zu allererst der n�chste Jude. Und dann kommt eine
Weile gar nichts. Deswegen war es ihnen auch egal, ob die Atombombe nun
�ber Deutschland oder halt �ber Japan (feindliche Nichtjuden) abgeworfen
wird. Ich kann Frank Schaffer alleine schon deswegen gut verstehen, da� er
diesen Tag feiert.
Ich glaube wenn wir hier einen Thread über holländische Tulpen oder
Meereskrapbben führen würden, fändest du ganz bestimmt auch irgendeinen
Anlaß gegen die Juden und die "Ostküste" zu hetzen.
Es ging um Frank Schaffer, der jeden Massenmord, den die USA auf
exterritorialem Gebiet exzerzierte, "toll" findet und bejubelt. Weshalb das
so ist, habe ich versucht zu erklären. Mehr nicht.
Zum einen waren die strategischen Bombardements der Westallierten, die schlussendlich zur Befreiung Europas und Asiens fuehrten, keine Massenmorde, sondern nach damals geltendem Recht legitime Verteidigungshandlungen und zweitens, was hat das mit Juden zu tun, Naziluegel?
Abgesehen davon, dass Dein Foerrerr im Zuge des von ihm vom Zaun gebrochenen Weltgrieges die Shoa starten konnte, die tatsaechlich ein Massenmord an 6 Millionen wehrlosen Menschen war.
Post by Frank Bügel
Post by Franz Conradi
Du bist zwar nicht so verkommen wie der Schlafferfrank aber krank im Hirn
bist du auch.
Weshalb? Weil ich mich mit der "Moral" und dem "Wertesystem" von Frank
Schaffer und ähnlich bellzistischen Juden mal intensiver befasst hatte als
so mancher "Gute" hier in dspm?
Loool. Deine "Bildung" ueber das Judentum stammt aus irgendwelchen Nazipostillen, Ostaraheftchen, Mein Kampf und aehnlichem braunen Dreck.
Post by Frank Bügel
Post by Franz Conradi
Nebenbei, dein Föhrrer hat in der Tat den Einsatz von Giftgas verboten,
von einer Atombombe war AFAIK nie die Rede. Sehr wohl hätte er gerne
einen Marsschflugkörper gehabt (V 2), der auch bis nach den USA geflogen
wäre.
Hitler ist nicht "mein Föhrrer", sondern eine Person der Zeitgeschichte;
nicht mehr, aber auch nicht weniger. Und natürlich hätte er es gerne den
us-amerikanischen Aggressoren und Terrorbombern entsprechend heimgezahlt.
Ohne Deinen Foerrer haette kein einziges westalliertes Flugzeug ueber Nazideutschland erscheinen muessen.
Jörg Knebel
2018-08-07 06:34:31 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Zum einen waren die strategischen Bombardements der Westallierten, die
schlussendlich zur Befreiung Europas und Asiens fuehrten
ROTFL - Und die Erde ist schon wieder eine Scheibe.

Man ist dieses Stück Scheiße krank.
Jörg Knebel
2018-08-06 07:12:44 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
faschistische Menschenverachtung
Das Schlaffi muß immer wieder herrausstellen was für ein Untermensch es
doch ist.
Fritz
2018-08-06 10:53:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Zum Jahrestag
73 Jahre danach
Hiroshima gedenkt der Atombomben-Opfer 06.08.2018 10:34 Uhr
<https://www.tagesschau.de/ausland/gedenken-hiroshima-101.html>
Zitat:
»Am 6. August 1945 warfen die USA eine Atombombe über Hiroshima ab. Bei
der Gedenkfeier hielt der Bürgermeister der japanischen Stadt ein
Plädoyer für eine atomwaffenfreie Welt.
..
73 Jahre nach dem Atombombenabwurf auf Hiroshima hat die Stadt der
140.000 Toten gedacht. Bürgermeister Kazumi Matsui rief bei einer
Zeremonie die Schreckensszenen nach der Explosion am Morgen des 6.
Augusts 1945 sowie die erlittenen Qualen der Opfer in Erinnerung.
..
Er äußerte sich besorgt über den Zuwachs egozentrischer Politik weltweit
und warnte vor der Idee der nuklearen Abschreckung. Sie sei eine extreme
Bedrohung für die globale Sicherheit. Politische Entscheidungsträger
müssten eine Welt ohne Atomwaffen schaffen, sagte der Bürgermeister.«

»Schweigeminute um 8.15 Uhr
Rund 50.000 Menschen nahmen an der Zeremonie in Hiroshima teil. Darunter
waren neben Einwohnern der Stadt Vertreter aus 58 Ländern. Gemeinsam mit
Überlebenden und deren Angehörigen hielten sie um 8.15 Uhr (Ortszeit),
dem Zeitpunkt der Detonation, eine Schweigeminute ab.«
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Strange Quark
2018-08-06 14:06:52 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Zum Jahrestag der <neutralisierung des japanischen Militaerzentrums
Hiroshima ein "Hipphipp hooray" auf die tapferen Maenner der Enola Gay und
allen anderen, die an dem Erfolg beteiligt waren.
Man muss schon ziemlich krank im Schädel sein, um dies so zu verherrlichen,
egal wie man zur Notwendigkeit des Nuklearwaffeneinsatzes auch stehen mag.

Das sagt dir jemand, der halber Ami ist, dessen Großvater in der US Air Force
diente und der nach dem Krieg immer wieder betonte, wie froh er darüber war,
nie einer Bomberbesatzung angehört zu haben.

Als Jagdflieger war es wenigstens ein Kampf Mann gegen Mann und man wurde
nicht zum legitimierten Massenmörder an Zivilisten.
--
C'est magnifique, mais ce n'est pas la guerre!
[It is magnificent, but it is not war]
-- Pierre Bosquet, witnessing the charge of the Light Brigade
Odin
2018-08-06 15:47:06 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Strange Quark
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Zum Jahrestag der <neutralisierung des japanischen Militaerzentrums
Hiroshima ein "Hipphipp hooray" auf die tapferen Maenner der Enola Gay und
allen anderen, die an dem Erfolg beteiligt waren.
Man muss schon ziemlich krank im Schädel sein, um dies so zu verherrlichen,
egal wie man zur Notwendigkeit des Nuklearwaffeneinsatzes auch stehen mag.
Das sagt dir jemand, der halber Ami ist, dessen Großvater in der US Air Force
diente und der nach dem Krieg immer wieder betonte, wie froh er darüber war,
nie einer Bomberbesatzung angehört zu haben.
Als Jagdflieger war es wenigstens ein Kampf Mann gegen Mann und man wurde
nicht zum legitimierten Massenmörder an Zivilisten.
Auch diese Bestien haben als Tieffliger auf Frauen und Kinder geballert und
die aus den brennenden Städten und Dörfern fliehenden auf ihren Fahrrädern ermordet. Mag sein, daß dein Großvater solch bestialisches Verbrechen nicht beging...doch... WER waren dann die vielen Amis die genau das taten???
Post by Strange Quark
--
C'est magnifique, mais ce n'est pas la guerre!
[It is magnificent, but it is not war]
-- Pierre Bosquet, witnessing the charge of the Light Brigade
Dummenabschaffer
2018-08-06 16:17:23 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Odin
Auch diese Bestien haben als Tieffliger auf Frauen und Kinder geballert und
die aus den brennenden Städten und Dörfern fliehenden auf ihren Fahrrädern ermordet.
Die Tieffliger haben auf ihren Fahrrädern die fliehenden ermordet.
Na dann!
Strange Quark
2018-08-06 17:49:18 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Odin
Post by Strange Quark
Als Jagdflieger war es wenigstens ein Kampf Mann gegen Mann und man wurde
nicht zum legitimierten Massenmörder an Zivilisten.
Auch diese Bestien haben als Tieffliger auf Frauen und Kinder geballert und
die aus den brennenden Städten und Dörfern fliehenden auf ihren Fahrrädern
ermordet. Mag sein, daß dein Großvater solch bestialisches Verbrechen nicht
beging...doch... WER waren dann die vielen Amis die genau das taten???
Dass ihr Möchtegern Nazis keine Eier habt, zeigt ja immer wieder dieses
mimimi, selbst 75 Jahre später kommt ihr nicht damit klar, dass ihr
verdientermaßen auf den Sack bekommen habt.

Ja, ein paar wird mein Großvater auch erwischt haben, nicht dass es ihm je
leid getan hätte.
--
Measure with a micrometer. Mark with chalk. Cut with an axe.
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2018-08-07 05:15:21 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Strange Quark
Post by Odin
Post by Strange Quark
Als Jagdflieger war es wenigstens ein Kampf Mann gegen Mann und man wurde
nicht zum legitimierten Massenmörder an Zivilisten.
Auch diese Bestien haben als Tieffliger auf Frauen und Kinder geballert und
die aus den brennenden Städten und Dörfern fliehenden auf ihren Fahrrädern
ermordet. Mag sein, daß dein Großvater solch bestialisches Verbrechen nicht
beging...doch... WER waren dann die vielen Amis die genau das taten???
Dass ihr Möchtegern Nazis keine Eier habt, zeigt ja immer wieder dieses
mimimi, selbst 75 Jahre später kommt ihr nicht damit klar, dass ihr
verdientermaßen auf den Sack bekommen habt.
Ja, ein paar wird mein Großvater auch erwischt haben, nicht dass es ihm je
leid getan hätte.
Loool. YMMD. Anscheinend bist Du doch nicht ganz so ein Weichei, wie ich erst dachte. :-)
Odin
2018-08-07 05:53:11 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Strange Quark
Post by Odin
Post by Strange Quark
Als Jagdflieger war es wenigstens ein Kampf Mann gegen Mann und man wurde
nicht zum legitimierten Massenmörder an Zivilisten.
Auch diese Bestien haben als Tieffliger auf Frauen und Kinder geballert und
die aus den brennenden Städten und Dörfern fliehenden auf ihren Fahrrädern
ermordet. Mag sein, daß dein Großvater solch bestialisches Verbrechen nicht
beging...doch... WER waren dann die vielen Amis die genau das taten???
Dass ihr Möchtegern Nazis keine Eier habt, zeigt ja immer wieder dieses
mimimi, selbst 75 Jahre später kommt ihr nicht damit klar, dass ihr
verdientermaßen auf den Sack bekommen habt.
Ja, ein paar wird mein Großvater auch erwischt haben, nicht dass es ihm je
leid getan hätte.
Habe ich auch nicht erwartet, du Nachkomme ein es US- Kriegsverbrechers!

Wahrscheinlich hat er auch 3 Tage nach seiner Landung in der Normandie dabei
mitgemacht als die abartige US- Soldateska Hunderte französischer Frauen vergewaltigte!

So seid ihr Amibestien halt...und IHR habt seitdem genau so weiter gemacht.
Tausende solcher Verbrechen, ob in Korea, Vietnam oder im Irak habt ihr begangen
und immer jenen einzelnen anständigen US- Soldaten massiv bestraft, der darüber öffentlich berichtete!!!
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2018-08-07 06:08:42 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Odin
Post by Strange Quark
Post by Odin
Post by Strange Quark
Als Jagdflieger war es wenigstens ein Kampf Mann gegen Mann und man wurde
nicht zum legitimierten Massenmörder an Zivilisten.
Auch diese Bestien haben als Tieffliger auf Frauen und Kinder geballert und
die aus den brennenden Städten und Dörfern fliehenden auf ihren Fahrrädern
ermordet. Mag sein, daß dein Großvater solch bestialisches Verbrechen nicht
beging...doch... WER waren dann die vielen Amis die genau das taten???
Dass ihr Möchtegern Nazis keine Eier habt, zeigt ja immer wieder dieses
mimimi, selbst 75 Jahre später kommt ihr nicht damit klar, dass ihr
verdientermaßen auf den Sack bekommen habt.
Ja, ein paar wird mein Großvater auch erwischt haben, nicht dass es ihm je
leid getan hätte.
Habe ich auch nicht erwartet, du Nachkomme ein es US- Kriegsverbrechers!
Wahrscheinlich hat er auch 3 Tage nach seiner Landung in der Normandie dabei
mitgemacht als die abartige US- Soldateska Hunderte französischer Frauen vergewaltigte!
So seid ihr Amibestien halt...und IHR habt seitdem genau so weiter gemacht.
Tausende solcher Verbrechen, ob in Korea, Vietnam oder im Irak habt ihr begangen
und immer jenen einzelnen anständigen US- Soldaten massiv bestraft, der darüber öffentlich berichtete!!!
Lool, Glatzi kriegt grade wieder einen Touretteschub.


Siehste, Strange, genau wegen solcher "Deutscher" und ihren japanischen Pendants freue ich mich und feiere unseren Sieg ueber dieses Boese, auch wenn dabei vielleicht hin und wieder zivile Kollateralschaeden vorkamen.

Wem diese Kollateralschaeden leid tun, soll sich nicht bei den Westallierten beschweren, sondern beim Foerrer oder Tenno.
Odin
2018-08-07 06:41:25 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Odin
Post by Strange Quark
Post by Odin
Post by Strange Quark
Als Jagdflieger war es wenigstens ein Kampf Mann gegen Mann und man wurde
nicht zum legitimierten Massenmörder an Zivilisten.
Auch diese Bestien haben als Tieffliger auf Frauen und Kinder geballert und
die aus den brennenden Städten und Dörfern fliehenden auf ihren Fahrrädern
ermordet. Mag sein, daß dein Großvater solch bestialisches Verbrechen nicht
beging...doch... WER waren dann die vielen Amis die genau das taten???
Dass ihr Möchtegern Nazis keine Eier habt, zeigt ja immer wieder dieses
mimimi, selbst 75 Jahre später kommt ihr nicht damit klar, dass ihr
verdientermaßen auf den Sack bekommen habt.
Ja, ein paar wird mein Großvater auch erwischt haben, nicht dass es ihm je
leid getan hätte.
Habe ich auch nicht erwartet, du Nachkomme ein es US- Kriegsverbrechers!
Wahrscheinlich hat er auch 3 Tage nach seiner Landung in der Normandie dabei
mitgemacht als die abartige US- Soldateska Hunderte französischer Frauen vergewaltigte!
So seid ihr Amibestien halt...und IHR habt seitdem genau so weiter gemacht.
Tausende solcher Verbrechen, ob in Korea, Vietnam oder im Irak habt ihr begangen
und immer jenen einzelnen anständigen US- Soldaten massiv bestraft, der darüber öffentlich berichtete!!!
Lool, Glatzi kriegt grade wieder einen Touretteschub.
Siehste, Strange, genau wegen solcher "Deutscher" und ihren japanischen Pendants freue ich mich und feiere unseren Sieg ueber dieses Boese, auch wenn dabei vielleicht hin und wieder zivile Kollateralschaeden vorkamen.
Wem diese Kollateralschaeden leid tun, soll sich nicht bei den Westallierten beschweren, sondern beim Foerrer oder Tenno.
Und wegen solch abartiger Bastarde wie du einer bist freue ich mich darüber, daß
die Sieger von damals, die sich als noch bösartiger als die Nazis entpuppten, aktuell im eigenen Land durch Gottes Rache verbrennen! Es trifft
dir Richtigen und die "paar Kollateralschäden", die dabei vorkommen nteressieren
mich auch nicht!

Die Inselaffen werden nach ihrem Brexit ins Bodenlose abstürzen...auch sie bekommen Gottes Rache zu spüren. Den Juden Israels wird es auch noch so ergehen...spätestens dann, wenn Trump die Iraner derartig unter Druck setzt,
daß die einen ultimativen Schlag gegen diese Landräuber führen bevor sie selbst
vernichtet werden. Ihr Juden werdet das dort kaum in nennenswerter Zahl
überleben.

Sieht doch gar nicht so schlecht aus für uns "Besiegte", Jude Schaffer!
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2018-08-07 07:08:53 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Odin
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Odin
Post by Strange Quark
Post by Odin
Post by Strange Quark
Als Jagdflieger war es wenigstens ein Kampf Mann gegen Mann und man wurde
nicht zum legitimierten Massenmörder an Zivilisten.
Auch diese Bestien haben als Tieffliger auf Frauen und Kinder geballert und
die aus den brennenden Städten und Dörfern fliehenden auf ihren Fahrrädern
ermordet. Mag sein, daß dein Großvater solch bestialisches Verbrechen nicht
beging...doch... WER waren dann die vielen Amis die genau das taten???
Dass ihr Möchtegern Nazis keine Eier habt, zeigt ja immer wieder dieses
mimimi, selbst 75 Jahre später kommt ihr nicht damit klar, dass ihr
verdientermaßen auf den Sack bekommen habt.
Ja, ein paar wird mein Großvater auch erwischt haben, nicht dass es ihm je
leid getan hätte.
Habe ich auch nicht erwartet, du Nachkomme ein es US- Kriegsverbrechers!
Wahrscheinlich hat er auch 3 Tage nach seiner Landung in der Normandie dabei
mitgemacht als die abartige US- Soldateska Hunderte französischer Frauen vergewaltigte!
So seid ihr Amibestien halt...und IHR habt seitdem genau so weiter gemacht.
Tausende solcher Verbrechen, ob in Korea, Vietnam oder im Irak habt ihr begangen
und immer jenen einzelnen anständigen US- Soldaten massiv bestraft, der darüber öffentlich berichtete!!!
Lool, Glatzi kriegt grade wieder einen Touretteschub.
Siehste, Strange, genau wegen solcher "Deutscher" und ihren japanischen Pendants freue ich mich und feiere unseren Sieg ueber dieses Boese, auch wenn dabei vielleicht hin und wieder zivile Kollateralschaeden vorkamen.
Wem diese Kollateralschaeden leid tun, soll sich nicht bei den Westallierten beschweren, sondern beim Foerrer oder Tenno.
Und wegen solch abartiger Bastarde wie du einer bist freue ich mich darüber, daß
die Sieger von damals, die sich als noch bösartiger als die Nazis entpuppten, aktuell im eigenen Land durch Gottes Rache verbrennen! Es trifft
dir Richtigen und die "paar Kollateralschäden", die dabei vorkommen nteressieren
mich auch nicht!
Jetzt geilst Du Dich schon an Waldbraenden auf? Tja, im realen Leben siehts dank Trump nicht gut aus fuer Dich und Deine Idole.
Post by Odin
Die Inselaffen werden nach ihrem Brexit ins Bodenlose abstürzen...auch sie bekommen Gottes Rache zu spüren.
Weswegen sollten sie?
Ok, es besteht das Risiko, dass der Antisemit und Kommunist Corbyn da etwas zu sagen bekommt. DANN sind sie wirklich weg vom Fenster, ob mit oder ohne Brexit. :-(
Post by Odin
Den Juden Israels wird es auch noch so ergehen...spätestens dann, wenn Trump die Iraner derartig unter Druck setzt,
daß die einen ultimativen Schlag gegen diese Landräuber führen bevor sie selbst
vernichtet werden. Ihr Juden werdet das dort kaum in nennenswerter Zahl
überleben.
Sieht doch gar nicht so schlecht aus für uns "Besiegte", Jude Schaffer!
Du solltest vor dem Fruehstueck wirklich nicht so viel trinken, Naziglatzi. Deine Wahnvorstellungen werden immer wirrer.

Trump wird genau dieses Szenario verhindern, indem er den Atomdeal korrigiert, den der Koranschueler Hussein Obummer verbrochen hat. Trump steht auf Seiten Israels, deswegen steht auch G*tt auf Seiten Trumps.
Fritz
2018-08-07 09:01:26 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Odin
Sieht doch gar nicht so schlecht aus für uns "Besiegte", Jude Schaffer!
Deine Pfleger warten schon mit nem Hemd mit sehr langen Ärmeln! ......
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Dummenabschaffer
2018-08-07 09:06:16 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Odin
Sieht doch gar nicht so schlecht aus für uns "Besiegte", Jude Schaffer!
Deine Pfleger warten schon mit nem Hemd mit sehr langen Ärmeln! ......
...und einer Superwindel!
Franz Conradi
2018-08-07 06:41:33 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Am 07.08.2018 um 08:08 schrieb Frank "Panzerschaffer" Schaffer:

[...]
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Siehste, Strange, genau wegen solcher "Deutscher" und ihren japanischen Pendants freue ich mich und feiere unseren Sieg ueber dieses Boese, auch wenn dabei vielleicht hin und wieder zivile Kollateralschaeden vorkamen.
Aber du bist mir wegen deiner unreflektierten hündischen Treue zu den
Amis ebenso zuwider, wie der strunzdumme Drecksnazi Glahe. Da
unterscheidet ihr euch auf eure jeweils eigene Art in nichts. Und in dem
Zusammenhang erinnere ich mich, wie du damals Zeder und Mordio geschrien
hast, als eine Ausstellung über die Verbrechen der Wehrmacht auf eine
Wanderausstellung gegangen ist. Du solltest dein Hirn wirklich mal einer
Inspektion unterziehen.
Fritz
2018-08-07 09:02:40 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
.....
Post by Franz Conradi
Aber du bist mir wegen deiner unreflektierten hündischen Treue zu den
Amis ebenso zuwider, wie der strunzdumme Drecksnazi Glahe. Da
unterscheidet ihr euch auf eure jeweils eigene Art in nichts. Und in dem
Zusammenhang erinnere ich mich, wie du damals Zeder und Mordio geschrien
hast, als eine Ausstellung über die Verbrechen der Wehrmacht auf eine
Wanderausstellung gegangen ist. Du solltest dein Hirn wirklich mal einer
Inspektion unterziehen.
Franz!

full ACK!
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
klaus r.
2018-08-06 17:01:04 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Am Mon, 6 Aug 2018 14:06:52 -0000 (UTC)
Post by Strange Quark
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Zum Jahrestag der <neutralisierung des japanischen Militaerzentrums
Hiroshima ein "Hipphipp hooray" auf die tapferen Maenner der Enola
Gay und allen anderen, die an dem Erfolg beteiligt waren.
Man muss schon ziemlich krank im Schädel sein, um dies so zu
verherrlichen, egal wie man zur Notwendigkeit des
Nuklearwaffeneinsatzes auch stehen mag.
Das sagt dir jemand, der halber Ami ist, dessen Großvater in der US
Air Force diente und der nach dem Krieg immer wieder betonte, wie
froh er darüber war, nie einer Bomberbesatzung angehört zu haben.
Als Jagdflieger war es wenigstens ein Kampf Mann gegen Mann und man
wurde nicht zum legitimierten Massenmörder an Zivilisten.
Es war Krieg. Und im Krieg gelten andere Gesetze. Die Nation, die
besonders in diesem Krieg ohne Schuld war /ist, die werfe den ersten
Stein. Allein darum scheint mir Dein letzter Absatz einleuchtend zu
sein. Das sage ich, obwohl meine Mutter mit mir auf der Flucht aus dem
Osten beinahe von englischen Jagdfliegern erschossen wurde.

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)
Bernd Meier
2018-08-06 14:24:13 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Zum Jahrestag der <neutralisierung des japanischen Militaerzentrums Hiroshima ein "Hipphipp hooray" auf die tapferen Maenner der Enola Gay und allen anderen, die an dem Erfolg beteiligt waren.
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/0c/Enola_gay_20040710_170220_1.4.jpg
Gays sind mir suspekt.
Lars Bräsicke
2018-08-06 16:39:47 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Zum Jahrestag der <neutralisierung des japanischen Militaerzentrums Hiroshima ein "Hipphipp hooray" auf die tapferen Maenner der Enola Gay und allen anderen, die an dem Erfolg beteiligt waren.
Oh je, bist du ein gottverdammtes krankes Arschloch.
Fritz
2018-08-06 16:57:52 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Lars Bräsicke
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Zum Jahrestag der <neutralisierung des japanischen Militaerzentrums
Hiroshima ein "Hipphipp hooray" auf die tapferen Maenner der Enola Gay
und allen anderen, die an dem Erfolg beteiligt waren.
Oh je, bist du ein gottverdammtes krankes Arschloch.
Und das ^42
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Dummenabschaffer
2018-08-06 17:06:13 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Lars Bräsicke
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Zum Jahrestag der <neutralisierung des japanischen Militaerzentrums Hiroshima ein "Hipphipp hooray" auf die tapferen Maenner der Enola Gay und allen anderen, die an dem Erfolg beteiligt waren.
Oh je, bist du ein gottverdammtes krankes Arschloch.
Deshalb ja die Windeln!
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2018-08-08 05:44:52 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Lars Bräsicke
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Zum Jahrestag der <neutralisierung des japanischen Militaerzentrums Hiroshima ein "Hipphipp hooray" auf die tapferen Maenner der Enola Gay und allen anderen, die an dem Erfolg beteiligt waren.
Oh je, bist du ein gottverdammtes krankes Arschloch.
Warum drueckst Du Deine Solidaritaet mit den japanischen Warlords und Kriegsverbrechern denn so profan aus? Schreib doch ein kleines Gedicht.
Jörg Knebel
2018-08-08 06:23:16 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Schreib doch ein kleines Gedicht.
Das Schlaffi ist doch schon mit einem einfachen Einzeiler überfordert:

Nur ein toter Ami ist ein guter Ami!
Franz Conradi
2018-08-08 08:38:07 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Lars Bräsicke
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Zum Jahrestag der <neutralisierung des japanischen Militaerzentrums Hiroshima ein "Hipphipp hooray" auf die tapferen Maenner der Enola Gay und allen anderen, die an dem Erfolg beteiligt waren.
Oh je, bist du ein gottverdammtes krankes Arschloch.
Warum drueckst Du Deine Solidaritaet mit den japanischen Warlords und Kriegsverbrechern denn so profan aus? Schreib doch ein kleines Gedicht.
Du wirst uns jetzt aber noch erklären welche japanischen Warlords durch
den Atombombenabwurf in Hiroshima getötet worden sind, du erbärmliches
Arschloch.
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2018-08-08 08:48:01 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Franz Conradi
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Lars Bräsicke
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Zum Jahrestag der <neutralisierung des japanischen Militaerzentrums Hiroshima ein "Hipphipp hooray" auf die tapferen Maenner der Enola Gay und allen anderen, die an dem Erfolg beteiligt waren.
Oh je, bist du ein gottverdammtes krankes Arschloch.
Warum drueckst Du Deine Solidaritaet mit den japanischen Warlords und Kriegsverbrechern denn so profan aus? Schreib doch ein kleines Gedicht.
Du wirst uns jetzt aber noch erklären welche japanischen Warlords durch
den Atombombenabwurf in Hiroshima getötet worden sind, du erbärmliches
Arschloch.
In Hiroshima gab es massig Militaer.
Die MAerchen von den armen unschuldigen Zivilisten, die von der poehsen US-Soldateska einfach pulverisiert wurden, scheinen auf Dich abzufaerben.
Jörg Knebel
2018-08-08 09:44:35 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
In Hiroshima gab es massig Militaer.
Klar, und alle in Zivilkleidung getarnt - was für ein Stück Scheiße
dieses Schlaffer.
Franz Conradi
2018-08-08 09:51:47 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
In Hiroshima gab es massig Militaer.
Klar, und alle in Zivilkleidung getarnt - was f�r ein St�ck Schei�e
dieses Schlaffer.
Und viele davon nicht mal zehn Jahre alt.
Jörg Knebel
2018-08-08 09:57:52 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Franz Conradi
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
In Hiroshima gab es massig Militaer.
Klar, und alle in Zivilkleidung getarnt - was f?r ein St?ck Schei?e
dieses Schlaffer.
Und viele davon nicht mal zehn Jahre alt.
Das war bestimmt die super getarnte Homewehr.

Dem Schlaffer haben sie mit Hochdruck in den Schädel geschissen.
Franz Conradi
2018-08-08 09:47:54 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Franz Conradi
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Lars Bräsicke
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Zum Jahrestag der <neutralisierung des japanischen Militaerzentrums Hiroshima ein "Hipphipp hooray" auf die tapferen Maenner der Enola Gay und allen anderen, die an dem Erfolg beteiligt waren.
Oh je, bist du ein gottverdammtes krankes Arschloch.
Warum drueckst Du Deine Solidaritaet mit den japanischen Warlords und Kriegsverbrechern denn so profan aus? Schreib doch ein kleines Gedicht.
Du wirst uns jetzt aber noch erklären welche japanischen Warlords durch
den Atombombenabwurf in Hiroshima getötet worden sind, du erbärmliches
Arschloch.
In Hiroshima gab es massig Militaer.
Die MAerchen von den armen unschuldigen Zivilisten, die von der poehsen US-Soldateska einfach pulverisiert wurden, scheinen auf Dich abzufaerben.
Gut! Dann wirst du uns jetzt aber erklären welchen Unterschied es
zwischen japanischen Militär und deutschem Militär gibt, da du doch
wegen der Wanderausstellungen vor fünfzehn Jahren so auf die Barrikaden
gegangen bist? Sei nur froh, daß Dummheit nicht weh tut.
Dummenabschaffer
2018-08-08 09:49:41 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
In Hiroshima gab es massig Militaer.
Was wollte das dort? Urlaub machen?
Siegfrid Breuer
2018-08-08 13:39:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
In Hiroshima gab es massig Militaer.
Genau wie in Dresden!
_ __ __ _ _ _
/\ | | \/ \/ | | | | | | /\
/ / | |_ __ _ | |_ ___ ___ | |__ ___ | | \ \
< < | __| / _` | | __| / __| / __| | '_ \ / _ \ | | > >
\ \ | |_ | (_| | | |_ \__ \ | (__ | | | | | __/ | | / /
\/ \__| \__,_| \__| |___/ \___| |_| |_| \___| |_| \/
--
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
zumindest so hab ich das verstanden
(oder gedacht verstanden zu haben ;).
['versteht' Ohlemacher in <15u2guira1hm1.ljpkbqfgk05r$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2018-08-09 05:06:59 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Siegfrid Breuer
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
In Hiroshima gab es massig Militaer.
Genau wie in Dresden!
Stimmt.
Lars Bräsicke
2018-08-08 17:16:58 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Lars Bräsicke
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Zum Jahrestag der <neutralisierung des japanischen Militaerzentrums Hiroshima ein "Hipphipp hooray" auf die tapferen Maenner der Enola Gay und allen anderen, die an dem Erfolg beteiligt waren.
Oh je, bist du ein gottverdammtes krankes Arschloch.
Warum drueckst Du Deine Solidaritaet mit den japanischen Warlords und Kriegsverbrechern denn so profan aus? Schreib doch ein kleines Gedicht.
Oh je, bist du ein gottverdammtes krankes Arschloch.
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2018-08-09 05:09:29 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Lars Bräsicke
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Lars Bräsicke
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Zum Jahrestag der <neutralisierung des japanischen Militaerzentrums Hiroshima ein "Hipphipp hooray" auf die tapferen Maenner der Enola Gay und allen anderen, die an dem Erfolg beteiligt waren.
Oh je, bist du ein gottverdammtes krankes Arschloch.
Warum drueckst Du Deine Solidaritaet mit den japanischen Warlords und Kriegsverbrechern denn so profan aus? Schreib doch ein kleines Gedicht.
Oh je, bist du ein gottverdammtes krankes Arschloch.
Das ist fuer Dich ein Solidaritaetsgedicht fuer japanische Warlords? Ok, wenn Du meinst.
Franz Conradi
2018-08-09 05:28:49 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Lars Bräsicke
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Lars Bräsicke
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Zum Jahrestag der <neutralisierung des japanischen Militaerzentrums Hiroshima ein "Hipphipp hooray" auf die tapferen Maenner der Enola Gay und allen anderen, die an dem Erfolg beteiligt waren.
Oh je, bist du ein gottverdammtes krankes Arschloch.
Warum drueckst Du Deine Solidaritaet mit den japanischen Warlords und Kriegsverbrechern denn so profan aus? Schreib doch ein kleines Gedicht.
Oh je, bist du ein gottverdammtes krankes Arschloch.
Das ist fuer Dich ein Solidaritaetsgedicht fuer japanische Warlords? Ok, wenn Du meinst.
Erklär' uns doch mal was du unter Warlords verstehst, Pimmelschlaffer?

BTW: Bist du eigentlich noch Abonnent der Landserheftchen?

Loading...