Discussion:
Mit Beschaffungskriminalität – darunter Handys und Autoradios – soll er sich seine Drogensucht finanziert haben.
Add Reply
Horst Nietowski
2018-04-08 13:59:58 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
"soll er sich seine Drogensucht finanziert haben."

Aber:

"Laut Ermittlern habe er bundesweit über insgesamt vier Wohnungen – zwei
in Münster und zwei in Ostdeutschland – verfügt. Zudem habe der
48-Jährige mehrere Fahrzeuge besessen."

Seltsam, zumal dies im gleichen Artikel steht:

https://www.welt.de/vermischtes/article175259520/Amokfahrer-von-Muenster-Was-wir-ueber-den-mutmasslichen-Taeter-wissen.html
Franz Conradi
2018-04-08 14:14:39 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Horst Nietowski
"soll er sich seine Drogensucht finanziert haben."
"Laut Ermittlern habe er bundesweit über insgesamt vier Wohnungen – zwei
in Münster und zwei in Ostdeutschland – verfügt. Zudem habe der
48-Jährige mehrere Fahrzeuge besessen."
https://www.welt.de/vermischtes/article175259520/Amokfahrer-von-Muenster-Was-wir-ueber-den-mutmasslichen-Taeter-wissen.html
Was soll daran seltsam sein? Fühlst du dich jetzt auch dazu
herausgefordert an einer Verschwörungstheorie zu basteln, du Lügenbaron?
Interessant für mich wäre nur, wenn es sich herausstellen würde, daß er
unter einem Pseudonym auch in dspm seinen Müll abgschüttet hätte. Würde
durchaus ins Bild der meisten dspm-Idioten passen.

f'up2 dspm
Horst Nietowski
2018-04-08 14:22:18 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Franz Conradi
Post by Horst Nietowski
"soll er sich seine Drogensucht finanziert haben."
"Laut Ermittlern habe er bundesweit über insgesamt vier Wohnungen –
zwei in Münster und zwei in Ostdeutschland – verfügt. Zudem habe der
48-Jährige mehrere Fahrzeuge besessen."
https://www.welt.de/vermischtes/article175259520/Amokfahrer-von-Muenster-Was-wir-ueber-den-mutmasslichen-Taeter-wissen.html
Was soll daran seltsam sein?
Ich habe im Radio gehoert, dass der Mann ueberaus solvent sein soll und
ein sehr zuverlaeesiger Rechnungszahler war. Weshalb sollte er
Autoradios klauen, um seine angebliche Sucht zu finanzieren?
noebbes
2018-04-08 14:37:19 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Horst Nietowski
Post by Franz Conradi
Post by Horst Nietowski
"soll er sich seine Drogensucht finanziert haben."
"Laut Ermittlern habe er bundesweit über insgesamt vier Wohnungen –
zwei in Münster und zwei in Ostdeutschland – verfügt. Zudem habe der
48-Jährige mehrere Fahrzeuge besessen."
https://www.welt.de/vermischtes/article175259520/Amokfahrer-von-Muenster-Was-wir-ueber-den-mutmasslichen-Taeter-wissen.html
Was soll daran seltsam sein?
Ich habe im Radio gehoert, dass der Mann ueberaus solvent sein soll und
ein sehr zuverlaeesiger Rechnungszahler war. Weshalb sollte er
Autoradios klauen, um seine angebliche Sucht zu finanzieren?
Ich glaube einfach nicht das jemand der sich 4 (in Worten: vier!)
Wohnungen leisten kann Autoradios klaut um *irgendetwas* zu finanzieren.
Strange Quark
2018-04-08 14:51:49 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Horst Nietowski
Post by Franz Conradi
Was soll daran seltsam sein?
Ich habe im Radio gehoert, dass der Mann ueberaus solvent sein soll und
ein sehr zuverlaeesiger Rechnungszahler war. Weshalb sollte er
Autoradios klauen, um seine angebliche Sucht zu finanzieren?
Man kann sich die Kohle, mit der man seine offiziellen Rechnungen bezahlt, ja
auch zusammen klauen.

Demjenigen, dessen Rechnungen ich bezahle, geht es i.A. ziemlich am
Allerwertesten vorbei, woher das Geld kommt, außer es gibt gesetzliche
Bestimmungen.

Dem Drogendealer ist das noch viel mehr egal.
--
Between infinite and short there is a big difference.
-- G. H. Gonnet
Horst Nietowski
2018-04-08 14:57:11 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Strange Quark
Post by Horst Nietowski
Post by Franz Conradi
Was soll daran seltsam sein?
Ich habe im Radio gehoert, dass der Mann ueberaus solvent sein soll
und ein sehr zuverlaeesiger Rechnungszahler war. Weshalb sollte er
Autoradios klauen, um seine angebliche Sucht zu finanzieren?
Man kann sich die Kohle, mit der man seine offiziellen Rechnungen
bezahlt, ja auch zusammen klauen.
Der hatte vier Wohnungen und mehrere Autos. Wie viele Autoradios soll
der geklaut haben, um dies alles zu bezahlen?
Siegfrid Breuer
2018-04-08 19:01:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Wenn bei GoogleGroups ein anderer Name steht, als 'Siegfrid Breuer',
dann darum: <http://www.hinterfotz.de/kackendreistegooglepest.html>
Irgendwas stimmt da nicht, es sind einfach widersprechende Infos.
Zudem jetzt versucht wird, einen evtl. rechtsradikalen Hintergrund zu
konstruieren.
Sag ich doch! Und sollten die Luegenmedien scheitern mit ihrer
Entenschar, werden die bekannten Gruppendumpfbacken, die grad so
ausgiebig am tirilieren sind, in donnerndes Schweigen verfallen,
um es mal mit der hochkriminellen asozialen plaerrenden Drecksau
Ottmar Ohlemacher aus Berlin/Wedding zu sagen.
Ich glaube den offiziellen Verlautbarungen nicht.
Zweifellos das Beste, was man in einer Bananenrepublik tun kann,
die von einer kriminellen Vereinigung reGIERt wird.
--
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Fritz
2018-04-08 16:33:43 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Franz Conradi
Post by Horst Nietowski
https://www.welt.de/vermischtes/article175259520/Amokfahrer-von-Muenster-Was-wir-ueber-den-mutmasslichen-Taeter-wissen.html
Was soll daran seltsam sein? Fühlst du dich jetzt auch dazu
herausgefordert an einer Verschwörungstheorie zu basteln, du Lügenbaron?
Interessant für mich wäre nur, wenn es sich herausstellen würde, daß er
unter einem Pseudonym auch in dspm seinen Müll abgschüttet hätte. Würde
durchaus ins Bild der meisten dspm-Idioten passen.
Damit könntest du wohl recht behalten!

Es gab parallel auch einen zweiten Vorfall:
<https://kurier.at/chronik/weltchronik/auto-raste-in-muenster-in-menschenmenge/400017658>
Quelle:
»Seit Jahren hatten sich in ganz Europa immer wieder Amokfahrten
ereignet. Hinter dem Steuer hatten dabei überwiegend Islamisten
gesessen. Vor allem in Großbritannien aber hatten sich auch Neonazis
diese Terrortaktik zu eigen gemacht.
Einen solchen möglichen Vorfall untersucht auch die deutsche Polizei. In
der Nacht auf Samstag hatte jemand in Cottbus ein Auto in eine Gruppe
von Menschen gesteuert und war geflohen. Zwei Menschen wurden verletzt.
Verdächtigt wird ein junger Mann, der zuvor alkoholisiert Polizisten
beleidigt und rechtsextreme Parolen von sich gegeben hatte.«
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passende FUP2 nicht ausgeschlossen):
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Siegfrid Breuer
2018-04-08 19:01:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Wenn bei GoogleGroups ein anderer Name steht, als 'Siegfrid Breuer',
dann darum: <http://www.hinterfotz.de/kackendreistegooglepest.html>
Post by Fritz
»Seit Jahren hatten sich in ganz Europa immer wieder Amokfahrten
ereignet. Hinter dem Steuer hatten dabei überwiegend Islamisten
gesessen. Vor allem in Großbritannien aber hatten sich auch Neonazis
diese Terrortaktik zu eigen gemacht.
<rubbelrubbelrubbelrubbelrubbelrubbelrubbel>
Post by Fritz
Einen solchen möglichen Vorfall untersucht auch die deutsche Polizei.
Ungefaehr so logisch, wie einen verlorenen Schluessel nur unter
der Laterne zu suchen, weil es da hell ist, Alpentoelpel.
--
Post by Fritz
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Fritz
2018-04-09 06:03:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Siegfrid Breuer
Wenn bei GoogleGroups ein anderer Name steht, als 'Siegfrid Breuer',
dann darum: <http://www.hinterfotz.de/kackendreistegooglepest.html>
Post by Fritz
»Seit Jahren hatten sich in ganz Europa immer wieder Amokfahrten
ereignet. Hinter dem Steuer hatten dabei überwiegend Islamisten
gesessen. Vor allem in Großbritannien aber hatten sich auch Neonazis
diese Terrortaktik zu eigen gemacht.
<rubbelrubbelrubbelrubbelrubbelrubbelrubbel>
Post by Fritz
Einen solchen möglichen Vorfall untersucht auch die deutsche Polizei.
Ungefaehr so logisch, wie einen verlorenen Schluessel nur unter
der Laterne zu suchen, weil es da hell ist, Alpentoelpe
Guter Vergleich!
--
Fritz
Carlos
2018-04-08 16:18:26 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Horst Nietowski schrieb/wrote am/on 08.04.2018 15:59
Post by Horst Nietowski
"soll er sich seine Drogensucht finanziert haben."
"Laut Ermittlern habe er bundesweit über insgesamt vier Wohnungen -- zwei
in Münster und zwei in Ostdeutschland -- verfügt. Zudem habe der
48-Jährige mehrere Fahrzeuge besessen."
https://www.welt.de/vermischtes/article175259520/Amokfahrer-von-Muenster-Was-wir-ueber-den-mutmasslichen-Taeter-wissen.html
"Psychische Probleme
Jens R. hat seine Tat offensichtlich perfide kalkuliert"

Ach, sowas nennt man aus polizeilicher Sicht heutzutage "verwirrt" oder
"psychisch krank" ?
--
Carlos
======
noebbes
2018-04-08 16:33:36 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Carlos
Horst Nietowski schrieb/wrote am/on 08.04.2018 15:59
Post by Horst Nietowski
"soll er sich seine Drogensucht finanziert haben."
"Laut Ermittlern habe er bundesweit über insgesamt vier Wohnungen -- zwei
in Münster und zwei in Ostdeutschland -- verfügt. Zudem habe der
48-Jährige mehrere Fahrzeuge besessen."
https://www.welt.de/vermischtes/article175259520/Amokfahrer-von-Muenster-Was-wir-ueber-den-mutmasslichen-Taeter-wissen.html
"Psychische Probleme
Jens R. hat seine Tat offensichtlich perfide kalkuliert"
Ach, sowas nennt man aus polizeilicher Sicht heutzutage "verwirrt" oder
"psychisch krank" ?
Vielleicht sollte man einmal ein neues Wörterbuch erstellen: Polizei-
und Behördenjargon für Dummies.
J.Malberg
2018-04-08 18:37:24 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Der Täter war ein Musel-Kurde!

Also wieder mal krimimeller Invasoren-Abschaum!
Loading...