Discussion:
Weidel: „Wir würden Schwarz-Gelb tolerieren – ohne Merkel!“
Add Reply
Odin
2017-11-09 18:29:29 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Weidel: „Wir würden Schwarz-Gelb tolerieren – ohne Merkel!“
_________________

Eine sehr interessante Variante...was sagst DU dazu, Schaffer!?
_________________

BERLIN. Die AfD im Bundestag könnte sich vorstellen, eine schwarz-gelbe Minderheitenregierung zu tolerieren. Unter einer Bedingung: Angela Merkel (CDU) dürfe nicht Kanzlerin werden. Das sagte AfD-Fraktionschefin Alice Weidel im Gespräch mit JF-TV.

Aber auch einen weiteren Urnengang scheue ihre Partei nicht, unterstrich Weidel: „Wir haben keine Angst vor Neuwahlen.“ Daß es dazu komme, glaube sie allerdings nicht. „Angela Merkel will Jamaika“, zeigte sich die AfD-Politikerin sicher. Vor allem wolle sie das Bündnis mit den Grünen. Denn: „Angela Merkel ist grün.“

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/weidel-wir-wuerden-schwarz-gelb-tolerieren-ohne-merkel/
Wolfgang Kieckbusch
2017-11-09 18:34:02 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
So dösig wird Schwarz/Gelb nicht sein, sich auf den Hass- und Hetzverein "Alternative für Dumme" zu verlassen.
So wie die intern zerstritten sind . . .
Siegfrid Breuer
2017-11-09 19:50:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Wolfgang Kieckbusch
So dösig wird Schwarz/Gelb nicht sein, sich auf den Hass- und
Hetzverein "Alternative für Dumme" zu verlassen.
So wie die intern zerstritten sind . . .
Gaubst Du dumme Sau ja auch nur, weil es von den
volksverraetergesteuerten Propagandamedien rauf
und runter gebetet wird, altes Arschloch.
Wenn volkverraeteraffine Aersche sich zerfleischen,
wird das nicht kommuniziert:

https://www.metronaut.de/2017/11/strunzverbohrte-ideologieglaeubigkeit-spalter-killen-das-berliner-globale-filmfestival/
--
Post by Wolfgang Kieckbusch
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Stinkfried Breuer
2017-11-10 04:09:54 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Odin
Weidel: „Wir würden Schwarz-Gelb tolerieren – ohne Merkel!“
Wie wäre es ohne Weidel?

Wen interessiert es was diese AfD-Trulla bläht?
Furzmar Ohlemacher
2017-11-10 14:44:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
***@safe-mail.net (Stinkfried Breuer), bzw. vielmehr Ottmar
Ohlemacher, der Furunkel am Arsch des Usenets, erfreute uns erneut
durch ein Qualitaetsposting in seinem unnachahmlichen Postingstil:

Post by Stinkfried Breuer
Wie wäre es ohne Weidel?
Wen interessiert es was diese AfD-Trulla bläht?
Na, Dich hochkriminelle asoziale plaerrende Drecksau, Ottmar Ohlemacher
aus Berlin/Wedding! Du faengst doch umgehend das Tirilieren an, sobald
Du auch nur ein 'Af' erspaehst!

"Stinkfried Breuer" gibt nun endlich feierlich zu, die asoziale
plaerrende Drecksau Ottmar Ohlemacher aus Berlin/Wedding zu sein:

|>>> Mit Ottmar Ohlmacher liegt du offensichtlich 550 Km daneben!
|>>
|>> Ich warte ja immer noch, dass dieser erbaermliche dumme Versager
|>> mich mal verklagt, anstatt sich das widerstandslos gefallen zu
|>> lassen, dass ich ihm hier Deine verbrecherischen Taten nachsage,
|>> obwohl er schon jahrelang nicht mehr im Usenet ist.
|>
|> PS:Warum soll ich so einen psychisch Kranken wie dich verklagen?

http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C43560db1-34d3-4ec5-812a-***@googlegroups.com%3E
--
Post by Stinkfried Breuer
Und die Arroganz besteht fuer mich darin, dass ich unfaehig bin meine
eigene Dummheit zu erkennen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[reflektiert Ohlemacher in <***@4ax.com>]
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2017-11-10 06:22:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Odin
Weidel: „Wir würden Schwarz-Gelb tolerieren – ohne Merkel!“
_________________
Eine sehr interessante Variante...was sagst DU dazu, Schaffer!?
...
Das waere aus zwei Gruenden eine gute Sache.
1. Merkel waere ENDLICH weg und der Linksdrall der Union koennte endlich gestoppt werden, bevor diese die SED noch links ueberholt. Auch das anbiedern an die KiFiskoennte gestoppt und der Klimaschwindel als Pseudoreligion in der Union beendet werden.

2. Die KiFis bleiben, wenn schon nicht ausserhalb des Bundestages, doch wenigstens weg von den Regierungsbaenken. Ein mitpfuschen der Gemuesetaliban auf Bundesebene waere eine Katastrophe. Die FDP waere danach fuer mehr als eine Legislaturperiode unwaehlbar fuer ihre Stammwaehler und Deutschland komplett ruiniert durch Klimaschwindel und Mohammedanerinvasion.

Deswegen waere diese Minderheitsregierigung ohne Murksel und ihre gruenen Kindergartenonkel ein wahrer Segen, die FDP hat im Bereich Steuern einiges gemeinsam mit der Professoren-SED und in Sachen Musels hats einiges gemein zwischen CSU und Professoren-SED. Das koennte klappen. Besser jedenfalls, als das Schwampelchaos, das Murksel um jeden Preis anstrebt.
Odin
2017-11-10 08:01:48 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Odin
Weidel: „Wir würden Schwarz-Gelb tolerieren – ohne Merkel!“
_________________
Eine sehr interessante Variante...was sagst DU dazu, Schaffer!?
...
Das waere aus zwei Gruenden eine gute Sache.
1. Merkel waere ENDLICH weg und der Linksdrall der Union koennte endlich gestoppt werden, bevor diese die SED noch links ueberholt. Auch das anbiedern an die KiFiskoennte gestoppt und der Klimaschwindel als Pseudoreligion in der Union beendet werden.
2. Die KiFis bleiben, wenn schon nicht ausserhalb des Bundestages, doch wenigstens weg von den Regierungsbaenken. Ein mitpfuschen der Gemuesetaliban auf Bundesebene waere eine Katastrophe. Die FDP waere danach fuer mehr als eine Legislaturperiode unwaehlbar fuer ihre Stammwaehler und Deutschland komplett ruiniert durch Klimaschwindel und Mohammedanerinvasion.
Deswegen waere diese Minderheitsregierigung ohne Murksel und ihre gruenen Kindergartenonkel ein wahrer Segen, die FDP hat im Bereich Steuern einiges gemeinsam mit der Professoren-SED und in Sachen Musels hats einiges gemein zwischen CSU und Professoren-SED. Das koennte klappen. Besser jedenfalls, als das Schwampelchaos, das Murksel um jeden Preis anstrebt.
Das sehe ich ganz genau so! Darüber hinaus wird sich eine, diese Koalition
tolerierende AfD endlich beweisen können daß auch sie gut für Deutschland ist.
Damit wäre dann die nächste Bundestagswahl im Sinne der ureigenen Deutschen
Interessen gut vorbereitet. Allerdings auch nur dann, wenn sich die Union
wieder deutlich nach Rechts, nämlich dort wo die Kerninteressen der Masse der
DEUTSCHEN Bürger liegen hinbewegt!
Loading...