Discussion:
Wie internationale Presse online lesen?
(zu alt für eine Antwort)
Holger
2018-03-12 05:08:46 UTC
Permalink
Raw Message
Liebe Leute,

alle mir bekannten Suchmaschinen lesen aus der IP-Adresse das
Herkunftsland und präsentieren dessen Presse, wenn man "news" lesen
will. Ich habe es jetzt mit anonymouse.org geschafft, dem Einerlei aus
Spiegel, FAZ, Zeit und Bild zu entgehen, aber es scheint keine andere
Möglichkeit zu geben, als einen Proxy-Server zu benutzen, um die
Suchmaschinen auszutricksen. Hat hier jemand noch ein paar Vorschläge?

Holger
Charlie
2018-03-12 06:09:26 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Holger
Liebe Leute,
alle mir bekannten Suchmaschinen lesen aus der IP-Adresse das
Herkunftsland und praesentieren dessen Presse, wenn man "news" lesen
will. Ich habe es jetzt mit anonymouse.org geschafft, dem Einerlei aus
Spiegel, FAZ, Zeit und Bild zu entgehen, aber es scheint keine andere
Moeglichkeit zu geben, als einen Proxy-Server zu benutzen, um die
Suchmaschinen auszutricksen. Hat hier jemand noch ein paar VorschlÀge?
Holger
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/anonymox/

Wie ich die SED-Meinungsdikatur (77% der Deutschen haben sie
_ausdruecklich_ gewaehlt) kenne, wird das aber bald verboten sein.

cheers
Holger
2018-03-12 10:53:52 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Charlie
Post by Holger
Liebe Leute,
alle mir bekannten Suchmaschinen lesen aus der IP-Adresse das
Herkunftsland und praesentieren dessen Presse, wenn man "news" lesen
will. Ich habe es jetzt mit anonymouse.org geschafft, dem Einerlei aus
Spiegel, FAZ, Zeit und Bild zu entgehen, aber es scheint keine andere
Moeglichkeit zu geben, als einen Proxy-Server zu benutzen, um die
Suchmaschinen auszutricksen. Hat hier jemand noch ein paar Vorschläge?
Holger
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/anonymox/
Mal sehen.
Post by Charlie
Wie ich die SED-Meinungsdikatur (77% der Deutschen haben sie
_ausdruecklich_ gewaehlt) kenne, wird das aber bald verboten sein.
Mich interessiert einfach eine Übersicht über die reale Nachrichtenlage.
Was schreibt Reuters, was sagt CNN, was kommt vom NPR, was steht im
Guardian, in der New York Times. Wie sieht Syrien aus Sicht von Al
Jazeera aus, wie aus Sicht der Jerusalem Post? Was sagt Rudaw zu der
Lage in Afrin? Finden sich irgendwo Lichtblicke im Umgang mit den
Türken, die in Afrin ein Blutbad angerichtet haben?

Ich habe einfach keinen Bock mehr auf die deutsche journalistische
Filterblase.

Holger
noebbes
2018-03-12 11:38:36 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Holger
Post by Charlie
Post by Holger
Liebe Leute,
alle mir bekannten Suchmaschinen lesen aus der IP-Adresse das
Herkunftsland und praesentieren dessen Presse, wenn man "news" lesen
will. Ich habe es jetzt mit anonymouse.org geschafft, dem Einerlei aus
Spiegel, FAZ, Zeit und Bild zu entgehen, aber es scheint keine andere
Moeglichkeit zu geben, als einen Proxy-Server zu benutzen, um die
Suchmaschinen auszutricksen. Hat hier jemand noch ein paar Vorschläge?
Holger
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/anonymox/
Mal sehen.
Post by Charlie
Wie ich die SED-Meinungsdikatur (77% der Deutschen haben sie
_ausdruecklich_ gewaehlt) kenne, wird das aber bald verboten sein.
Mich interessiert einfach eine Übersicht über die reale Nachrichtenlage.
Was schreibt Reuters, was sagt CNN, was kommt vom NPR, was steht im
Guardian, in der New York Times. Wie sieht Syrien aus Sicht von Al
Jazeera aus, wie aus Sicht der Jerusalem Post? Was sagt Rudaw zu der
Lage in Afrin? Finden sich irgendwo Lichtblicke im Umgang mit den
Türken, die in Afrin ein Blutbad angerichtet haben?
Ich habe einfach keinen Bock mehr auf die deutsche journalistische
Filterblase.
Hier ein paar (englischsprachige) Links für Dich:

https://www.aljazeera.com/
http://www.bbc.com/news
https://de.reuters.com/
https://edition.cnn.com/
https://www.politico.eu/
https://www.theaustralian.com.au/?nk=99157dffac06396a40e560e896eba116-1520854233
http://www.independent.co.uk/
https://www.nytimes.com/
http://www.spectator.co.uk/
https://www.thesun.co.uk/
http://www.nzherald.co.nz/
https://www.smh.com.au/
https://www.chron.com/news/

Viel Vergnügen beim Lesen.
noebbes
2018-03-12 11:55:09 UTC
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
Post by Holger
Post by Charlie
Post by Holger
Liebe Leute,
alle mir bekannten Suchmaschinen lesen aus der IP-Adresse das
Herkunftsland und praesentieren dessen Presse, wenn man "news" lesen
will. Ich habe es jetzt mit anonymouse.org geschafft, dem Einerlei aus
Spiegel, FAZ, Zeit und Bild zu entgehen, aber es scheint keine andere
Moeglichkeit zu geben, als einen Proxy-Server zu benutzen, um die
Suchmaschinen auszutricksen. Hat hier jemand noch ein paar Vorschläge?
Holger
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/anonymox/
Mal sehen.
Post by Charlie
Wie ich die SED-Meinungsdikatur (77% der Deutschen haben sie
_ausdruecklich_ gewaehlt) kenne, wird das aber bald verboten sein.
Mich interessiert einfach eine Übersicht über die reale Nachrichtenlage.
Was schreibt Reuters, was sagt CNN, was kommt vom NPR, was steht im
Guardian, in der New York Times. Wie sieht Syrien aus Sicht von Al
Jazeera aus, wie aus Sicht der Jerusalem Post? Was sagt Rudaw zu der
Lage in Afrin? Finden sich irgendwo Lichtblicke im Umgang mit den
Türken, die in Afrin ein Blutbad angerichtet haben?
Ich habe einfach keinen Bock mehr auf die deutsche journalistische
Filterblase.
https://www.aljazeera.com/
http://www.bbc.com/news
https://de.reuters.com/
https://edition.cnn.com/
https://www.politico.eu/
https://www.theaustralian.com.au/?nk=99157dffac06396a40e560e896eba116-1520854233
http://www.independent.co.uk/
https://www.nytimes.com/
http://www.spectator.co.uk/
https://www.thesun.co.uk/
http://www.nzherald.co.nz/
https://www.smh.com.au/
https://www.chron.com/news/
Viel Vergnügen beim Lesen.
Hier noch der Link zur Jerusalem Post:

http://www.jpost.com/

Einfach mal den Namen der gewünschten Zeitung in eine Suchmaschine
Deiner Wahl eingeben. Wenn es nicht funzt überprüfe mal Deine
Einstellungen. Vielleicht steht da ja irgendwo "Nur Seiten aus
Deutschland anzeigen", dann setzt Du halt das Häkchen an die richtige
Stelle.
Lutz Beck
2018-03-12 13:51:22 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Holger
Mich interessiert einfach eine Übersicht über die reale Nachrichtenlage.
Was schreibt Reuters, was sagt CNN, was kommt vom NPR, was steht im
Guardian, in der New York Times. Wie sieht Syrien aus Sicht von Al
Jazeera aus, wie aus Sicht der Jerusalem Post? Was sagt Rudaw zu der
Lage in Afrin? Finden sich irgendwo Lichtblicke im Umgang mit den
Türken, die in Afrin ein Blutbad angerichtet haben?
Ich habe einfach keinen Bock mehr auf die deutsche journalistische
Filterblase.
Aber dafür brauchste gar keine anon-tools (wie TOR u. proxy).
Niemand hindert uns daran, nämliche Portale direkt zu besuchen.
Zumal solche Mainstream-Medien wie RTR, CNN, NYT, Guardian, JP.
(Oder alternative Quellen, in anderen, "exotischeren" Sprachen
wie Türkisch, Arabisch, Kurdisch, Persisch - wobei jedoch die
Propaganda"anteile" extrem dicke werden, je involvierter die
Region bzw. die Nation der betreffenden Sprache!)

Ebenso die waschechten staatlich gesteuerten Itar-TASS, Interfax,
RT, Xinhua u. a. Alle haben genug Stoff auf Englisch parat bei
täglichem Update. (Idem die englisch-sprachigen Quellen aus
Indien, Japan (Kyodo), Indochina. Wer etwas "Welsch-Kauderwelsch"
versteht (FR-IT-ES-PT9, der kann manches auch auf Französisch aus
Quebeck, Belgien u. Franz.-CH sowie Spanisch u. Portugiesisch aus
Lateinamerika, nebst .ES u. .PT ranziehen. Und bei den "Anglos"
nicht vergessen: die GB-"Provinzen" auf Englisch, dann Irland,
AUS und NZ. (Das Angebot in den Gaelisch-Dialekten weiß ich nicht
wie gut von 'translate.google' ins Deutsche od. Englische über-
tragbar ist.) Aber sogar Google hat für diese Regionen Extra-,
*angepasstes*, Angebot.)



Allenfalls bei Anbietern wie YouTube, falls manche Angebote wg.
des Urheberrechts oder aber wg. realen oder falschen Zusammen-
hangs mit lieHgeiS-Materialien in DE nicht gezeigt werden (weil
YT vor Anzeigen u. Prozessen Schiß hat), ist ein Proxy aus USA
od. Kanada nötig - und genügt. Noch besser TOR,

aber der Zugangsserver soll besser ebenso im außereuropäischen
Raum (oder in manchen Ex-Ostblock-Ländern) stehen, sonst meldet
YT wieder die "pesky" Lage: "sorry, you can't see this in your
country".

NB: Aber TOR mit dem eigens dafür konfigurierten Tor-Firefox-Browser
benutzen! Keinen gewöhnlichen Browser hernehmen. Manche der Anbieter
weiter unten (siehe Signature) geben sogar an, welche Proxy-Server
sich extra zum Überlisten von YouTube eignen (eben wg 'Fascho'-Content
od. Urheberrecht bei ynoS tainmentEnter oder anderen Copy-Right-
Sammlern). Immer "Anon" und "Highly Anon"-Server auswählen. Denn
bei den "Transparenten" Servern bemerkt der zu überlistende Anbieter
dann den Ursprungs-/Zugangsserver mit dem Standort in DE oder AT
oder CH und da kommt's wieder zum automatischen Mechanismus
"Wir geben nix!" :-)

Lutz
--
www.proxy4free.com = www.stayinvisible.com
www.checkedproxylists.com <siehe besond. 'free anonymous' proxies>
www.proxz.com <rechts: diverse Listen nach untersch. Kriter.>
<je mit Port-Nr.:>
www.samair.ru/proxy/proxy-01.htm
proxy.org = www.proxyturbo.com = list.glype.com = pr0xy.com = proxify.com
https://www.my-proxy.com/free-anonymous-proxy.html
<oder> https://www.proxy-listen.de
Holger
2018-03-12 15:32:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Lutz Beck
Post by Holger
Mich interessiert einfach eine Übersicht über die reale Nachrichtenlage.
Was schreibt Reuters, was sagt CNN, was kommt vom NPR, was steht im
Guardian, in der New York Times. Wie sieht Syrien aus Sicht von Al
Jazeera aus, wie aus Sicht der Jerusalem Post? Was sagt Rudaw zu der
Lage in Afrin? Finden sich irgendwo Lichtblicke im Umgang mit den
Türken, die in Afrin ein Blutbad angerichtet haben?
Ich habe einfach keinen Bock mehr auf die deutsche journalistische
Filterblase.
Aber dafür brauchste gar keine anon-tools (wie TOR u. proxy).
Niemand hindert uns daran, nämliche Portale direkt zu besuchen.
Zumal solche Mainstream-Medien wie RTR, CNN, NYT, Guardian, JP.
(Oder alternative Quellen, in anderen, "exotischeren" Sprachen
wie Türkisch, Arabisch, Kurdisch, Persisch - wobei jedoch die
Propaganda"anteile" extrem dicke werden, je involvierter die
Region bzw. die Nation der betreffenden Sprache!)
Korrekt, ja. Aber als relativ faules Subjekt tippe ich gerne "news" beim
Google ein und laß mir die neuesten Nachrichten anzeigen. Leider kommen
auch beim google.com nur deutsche Spitzenmagazine wie Spiegel online in
die Trefferliste. Desgleichen mit dem Firefox. Dort gibt es "Pocket" mit
den hochwertigen Angeboten aus Spon, FAZ und Zeit. Das habe ich bei mir
jetzt zum Verschwinden bringen können. Und dabei geht es mir nicht nur
um den ungetrübten Blick auf die aktuellen Ereignisse. Ich möchte auch
mal Nachrichten aus Naturwissenschaft und Technik lesen, BEVOR diese
Nachrichten die Schreibtische von Journalisten passiert haben. Also
interessiere ich mich für Papers beispielsweise, oder für Vorlesungen,
oder für Datenblätter und deren Applikationen. Wenn ich wissen wil, was
die NASA treibt, dann lese ich nasa.gov und nicht allmystery und die
Welt der Wunder. In diese Richtung geht mein Informationsbedürfnis.

Holger
noebbes
2018-03-12 15:37:53 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Holger
Korrekt, ja. Aber als relativ faules Subjekt tippe ich gerne "news" beim
Google ein und laß mir die neuesten Nachrichten anzeigen. Leider kommen
auch beim google.com nur deutsche Spitzenmagazine wie Spiegel online in
die Trefferliste. Desgleichen mit dem Firefox. Dort gibt es "Pocket" mit
den hochwertigen Angeboten aus Spon, FAZ und Zeit. Das habe ich bei mir
jetzt zum Verschwinden bringen können. Und dabei geht es mir nicht nur
um den ungetrübten Blick auf die aktuellen Ereignisse. Ich möchte auch
mal Nachrichten aus Naturwissenschaft und Technik lesen, BEVOR diese
Nachrichten die Schreibtische von Journalisten passiert haben. Also
interessiere ich mich für Papers beispielsweise, oder für Vorlesungen,
oder für Datenblätter und deren Applikationen. Wenn ich wissen wil, was
die NASA treibt, dann lese ich nasa.gov und nicht allmystery und die
Welt der Wunder. In diese Richtung geht mein Informationsbedürfnis.
Findest Du alles problemlos, Du musst nur mal etwas kreativer bei Deinen
Suchbegriffen werden.
Fritz
2018-03-12 16:53:08 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Holger
Post by Lutz Beck
Aber dafür brauchste gar keine anon-tools (wie TOR u. proxy).
Niemand hindert uns daran, nämliche Portale direkt zu besuchen.
Zumal solche Mainstream-Medien wie RTR, CNN, NYT, Guardian, JP.
(Oder alternative Quellen, in anderen, "exotischeren" Sprachen
wie Türkisch, Arabisch, Kurdisch, Persisch - wobei jedoch die
Propaganda"anteile" extrem dicke werden, je involvierter die
Region bzw. die Nation der betreffenden Sprache!)
Korrekt, ja. Aber als relativ faules Subjekt tippe ich gerne "news" beim
Google ein und laß mir die neuesten Nachrichten anzeigen.
Lade dir einfach den englisch-sprachigen TOR Browser herunter, der ist
Fix&Foxy betriebsbereit.
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passende FUP2 nicht ausgeschlossen):
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Lutz Beck
2018-03-12 18:22:08 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Lade dir einfach den englisch-sprachigen TOR Browser herunter,
der ist Fix&Foxy betriebsbereit.
Richtig. Jedoch braucht er einige zusätzliche Befehls-
zeilen zur guten Konfiguration - und zwar über die URL-
Zeile "about:config". Im Web gibt's mehrere kleine Listen
mit solchen Befehlen u. Empfehlungen, die wirklich nützlich
sind im "Kampfe" gegen allerlei "Tracker". Heutzutage ist
das Internet nix anderes als Trackers & Spähfirlefanz. Alles
andere sowie die meisten Aspekte der sog. "Digitalisierung"
ist im Endeffekt Schmarrn sowie "Nepper, Schlepper und
Bauernfänger". Und bei Firmen, die mit existenzwichtigsten
Betriebsgeheimnissen rumhantieren, würde ich den relevanten
Maschinen den Zugang zum Internet unter der Klausel "frist-
lose Kündigung" für die mißachtende/fahrlässige Belegschaft
strengstens verbieten. Machn ma Göjd oder spuin ma Kaschberle-
Theater?! >:-/ (Ich kann's nimmer hören: "Digitalisierung".
Ich kriege Ausschlag u. Pusteln, wenn ich das höre. :) Zumal,
wenn in vielen u. großen Gegenden der Republik die "moderne
Wirtschaft" immer noch Anbindungen hat bei Downl.-Geschw.
von zw. 0,3 - 1,5 mbps. Die Verschickung von Dateien aus
der Provinz irgendwohin zu etwaigen Geschäftspartnern ist
(wie's in der Sprache des Amerolabertärs heißt) "a pain in
the arse".)

Lutz
Siegfrid Breuer
2018-03-12 18:30:00 UTC
Permalink
Raw Message
Ich bin Siegfrid Breuer <***@tipota.de>, egal was die Hobbykuemmerer
beim Usenet-Okkupanten Google sich dortselbst fuer einen Namen aus dem
Arsch ziehen: <http://www.hinterfotz.de/kackendreistegooglepest.html>
Post by Fritz
Lade dir einfach den englisch-sprachigen TOR Browser herunter, der
ist Fix&Foxy betriebsbereit.
Extra fuer Leute Deiner Sorte, die zu doof zum Scheissen sind,
wa, Alpentoelpel?
--
Post by Fritz
Ich kann ja nicht ueberall perfekt sein.
[Ottmar Ohlemacher in <iaukxtlk9qfm.yc2kzcrpbel0$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Holger
2018-03-12 20:06:45 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Siegfrid Breuer
Extra fuer Leute Deiner Sorte, die zu doof zum Scheissen sind,
wa, Alpentoelpel?
Es bestürzt mich vor allem, WIE DUMM dieser Mensch ist. Da gibt es
Leute, die mögen die Politik der großen Koalition nicht. Sind gegen
Waffenlieferungen an die türkische Armee, die damit Völkermord betreibt.
Wollen Fluchtgründe beseitigt sehen, wollen ein Syrien, in dem man gut
und gerne lebt. Und was ist man für diesen Typen damit bereits? Ein
Parteigänger der NSDAP. Und damit er immer wieder negativ auffällt,
ändert er auch fleißig seine sowieso gefälschte Email-Adresse, um die
Killfiles auszutricksen. Das gerade die NSDAP nie ein Problem mit
Völkermord im Namen des Islams hatte, weiß der gar nicht. Null
Geschichtskenntnisse plus kompletter Unfähigkeit zum Einordnen der
aktuellen Ereignisse.

Holger
Fritz
2018-03-13 16:06:12 UTC
Permalink
Raw Message
ist
Post by Holger
   .... zu doof zum Scheissen ......
Es bestürzt mich vor allem, WIE DUMM dieser Mensch ist.
Stimmt, zutreffend für Siegfrid Breuer, du hast noch Gnadenfrist Bruns!°°
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passende FUP2 nicht ausgeschlossen):
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Fupp-Eliminator
2018-03-13 17:03:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Holger
   .... zu doof zum Scheissen ......
Es bestürzt mich vor allem, WIE DUMM dieser Mensch ist.
Stimmt, zutreffend für Siegfrid Breuer, du hast noch Gnadenfrist Bruns!°°
Du plappernde Dumpfbacke weisst sehr gut, wann Du gemeint bist,
Alpentoelpel!
--
Post by Fritz
Nix koennen diskutieren, nur blabbern, wie Kindergarten, Rassel in
Sandkasten - rassel rassel.
[Ottmar Ohlemacher macht Einschraenkungen bzgl. seines
Niveaus in <11pd0h7lmvus2$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Holger
2018-03-14 02:40:54 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fupp-Eliminator
Post by Fritz
Post by Holger
   .... zu doof zum Scheissen ......
Es bestürzt mich vor allem, WIE DUMM dieser Mensch ist.
Stimmt, zutreffend für Siegfrid Breuer, du hast noch Gnadenfrist Bruns!°°
Du plappernde Dumpfbacke weisst sehr gut, wann Du gemeint bist,
Alpentoelpel!
Was dieser Mensch will, weiß ich nicht. Meine Haltung zu Rojava wird auf
Facebook vor allem von der autonomen Linken geteilt, zu meiner
Überraschung. Hier gelte ich mit dem gleichen Gedankengut als Neonazi.
Schreibe ich, daß ich mich über internationale Medien halbwegs objektiv
informieren will, würde ich nach Meinung dieses Idioten namens "Fritz"
nach rechtsradikalen Seiten sehnen, die Adolf Hitler verherrlichen,
obwohl gerade ein Adolf Hitler nie ein Problem mit Massenmord und Krieg
hatte und einen Sozialdarwinismus predigte, der vor allem unserem Volk
einen Genozid mit 14 Millionen Holocaust-Toten plus 6,9 Millionen
Kriegstoten beschert hat; macht rund 21 Millionen tote Deutsche, also
rund 27 Prozent der Bevölkerung vor dem 2. Weltkrieg. Sowas habe ich
nach Meinung dieses "Fritz" gefälligst zu bejubeln, wenn ich gegen den
Islam und gegen die Grauen Wölfe meine Stimme erhebe. Ein zerstörtes
Europa, ein Massenmord an dessen Bevölkerung, deren traumatisierte
Überlebende den Terror an nachfolgende Generationen vererbt haben. Und
ich soll auch noch jubeln. Mich zum Nazidreck bekennen, "rechtsgewirkt"
sein. Das alles nur, weil mir die Massaker im Namen des Glaubens gegen
den Strich gehen. Manchmal kann man gar soviel nicht fressen, wie man
kotzen möchte, angesichts dieser bleiern dummen Gemütsverfasssung, die
ich hier zu vergegenwärtigen habe. Was ist das bloß für ein kruder
Antifaschismus, der auch im türkischen Faschisten noch den armen
Ausländer sieht, der mit Tränen in den riesigen Kulleraugen vor den
bösen "Rassisten" in Schutz genommen werden muß, die sich auf die Seite
von YPG und YPJ stellen, während die Türkei in Rojava mit deutscher
Hilfe die Einwohner abschlachtet - und die Welt schaut tatenlos zu.

Holger
Fritz
2018-03-14 16:31:24 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Holger
Was dieser Mensch will, weiß ich nicht.
[Rest des Sinnlos Gebrabbels gesnippt]

Bruns,
du weist Vieles nicht, das ist hierconfs offensichtlich zu bemerken!
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passende FUP2 nicht ausgeschlossen):
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Lutz Beck
2018-03-12 18:10:39 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Holger
Korrekt, ja. Aber als relativ faules Subjekt tippe ich gerne "news" beim
Google ein und laß mir die neuesten Nachrichten anzeigen.
Ach so machst Du das. Aha.

Alternative:

Google hat dafür extra Seiten für mehrere Regionen in
mehreren Sprachen; zB news.google.com; news.google.co.uk;
news.google.ie (das ist Irland); news.google.ca; news.google.fr;
news.google.it; news.google.es; news.google.nl und viele andere.

Wenn Du bloß Nachrichten suchst, dann gib bei Google (oder Yahoo
oder anderen Suchmaschinen) statt "news" den Namen der jeweiligen
Nachrichtenagentur ein: dpa; ddp; APA; Reuters; ANSA; AFP (AFP hat
eine m. E. ausgezeichnete Abteilung für Nachrichten auf Deutsch);
BBC; AP (Associated Press); (etc); Interfax; Itar-TASS; Xinhua;
Kyodo; und viele andere, inkl. von Kuba: Prensa Latina.

Bei Zeitungen ist es doch viel besser, daß man die URL-Adresse
der jeweiligen Publikation direkt eingibt. Da brauchts keine
Vermittler (und Facebook u. Twitter, um an solche Medien zu
kommen sind m. E. wirklich 100% überflüssig).

Eine Kombination von 1-2-3 Stich-/Schlagworten zum jeweiligen
Thema ist auf diesen Suchmaschinen besser, wenn man eben dadurch
Texte von unerwarteten bzw weniger bekannten Publikationen, inkl.
Blogs, Portale sowie "Rand"- und "esoterischen" Medien zum Sehen
bekommt.

Die meisten Texte der bekannten Nachrichtenagenturen kann man
eher bei ... anderen lesen als bei den Agenturen "daheim". Oft
werden texte von den bekanntesten Agenturen sogar oder eher von
"exotischen" Zeitungen online zur Verfügung gestellt (zB oft in
Indien, Pakistan, Australien; kann auch passieren: 24 oder mehr
Stunden eher als unsere "Multiplikatoren" im Bereich .DE :-)).
Post by Holger
Leider kommen auch beim google.com nur deutsche Spitzenmagazine
wie Spiegel online in die Trefferliste.
Darüber wurde ziemlich viel geschrieben, besonders zw. 2000-2010,
wieso das so ist: Die Branche kämpft verbissen gegen Google; der
Branche gefällt diese Technik der Verlinkung nicht. Das ist der
Hauptgrund dafür, daß das von Google Angebotene in den letzten 10
Jahren immer schwächer (weniger vielfältig) geworden ist.

Aber trotzdem lohnt es sich, auch auf diese Weise zu suchen. Aber
probier's, alternativ, über die Google-Nachrichten, also nicht durch
Eingabe von "news" ins Suchfeld; sondern (beispielsweise) über

https://news.google.com/news/?ned=de&gl=DE&hl=de

- es genügt eigentlich diese Eingabe: news.google.com.
Da öffnet sich automatisch die news.google.de-Seite.

Scroll dann runter, bis zum Seitenschluß, und klicke auf "Weitere
News-Ausgaben": Da öffnet sich die Seite mit den Listen von
News.Google angereiht nach Regionen der Welt und nach Sprachen.

Ich hab's jetzt so gemacht und Google öffnet mir die Seite
mit dieser Adresse:

https://support.google.com/news/publisher/answer/40237?visit_id=0-636564720596630761-2291042278&hl=de&rd=2

Klicken wir dann im Bereich "Europa und Afrika" auf die
erste Option, "Österreich", so öffnet News.Google die deutsche
Seite, aber jene, die für die Österreicher gemacht worden ist.

https://news.google.com/news/?ned=de_at&gl=AT&hl=de-AT

D. h. sie stimmt nicht ganz mit der Seite news.google.de
überein.

https://news.google.com/news/?ned=de_ch&gl=CH&hl=de-CH

Oder aber kopiere diese Adressen in Dein "Bookmark"-Verzeichnis
und das nächste Mal brauchste keinen Umweg.

Ähnlich funzt es zB auf Niederländisch: siehe dort - einmal
"Belgien Niederländisch" und einmal "Niederlande". Für die
Ukraine gibt's eine News-Seite auf Russisch und eine auf
Ukrainisch. Auf Englisch u. Spanisch gibt's mehrere Regional-
seiten.
Post by Holger
Desgleichen mit dem Firefox. Dort gibt es "Pocket" mit
den hochwertigen Angeboten aus Spon, FAZ und Zeit.
Schön und gut. Aber ich habe solche "Bündelungen" nie und nimmer
in Anspruch genommen. Seitdem ich die Webangebote (1994) entdeckt
habe, habe ich mir immer unter den "Favoriten/im Bookmark" die
von mir gebrauchten/bevorzugen Adressen reinkopiert u. "strukturiert"
und basta. Ich suche mir per Klick, was ich will. Will ich von
den berühmtesten Mainstreammedien was, wie zB FAZ, Welt, SZ etc,
dann kann ich sogar die Adressen eingeben, www.faz.net, www.welt.de,
www.sueddeutsche.de, derstandard.at, www.bild.de <und-und>, falls
solche Adressen sich leicht zu merken sind und falls man fremde
Maschinen benutzt, wo das eigene Verzeichnis mit URLs fehlt.
Im "schlimmsten" Fall die Suchmaschine "anwerfen".

Und nicht immer bloß Googel. Die sind vielleicht die Besten,
aber es gibt jede Menge Alternativmaschinen, zumal solche, die
nicht so gierig alles "saugen" und archivieren. Oder aber doch
Google suchen, aber über "proxy". zB:

startpage.com = ixquick.com (aus Holland)
swisscows.ch
privatelee.com
dogpile.com
search.com

Die Obigen suchen über Google, aber Google wird Deine IP-Nr.
nicht sehen (angeblich).

Dann die hervorragende Suchmaschine aus Frankreich:

qwant.com

Auch sehr gut:

ecosia.org
unbubble.eu
benefind.de
izito.de
fastbot.de (schnell, aber eher für Texte als für Bilder)

Sehr gut die alte aber modernisierte Suchmaschine der Uni Hannover:

metager.de

Auch die mittlerweile sehr bekannte Maschine

duckduckgo.com



Weiterhin gut ist auch die YAHOO-"Familie" von Suchmaschinen:

yahoo.com, web.de, altavista.com, alltheweb.com, ask.com, lykos.com
(und weitere ehemalige "celebrities", zB Infoseek, Go.com, Inktomi -
wovon die meisten von Yahoo einverleibt worden sind).



Bei ask.com bin ich mir momentan nicht sicher, ob Yahoo- od.
Google-betrieben.

Ask.com ist gleich ehem. askjeeves.com. Ask.com aufrufbar auch als
britische Seite: uk.ask.com.

Ebenso kann man auch Google benutzen:

nicht alles über google.de oder google.com laufen lassen, sondern
mal auch über google.it, google.fr, google.es, google.pt, google.nl,
google.sk, google.se, google.dk, google.hu, google.fi, google.ca,
google.ie, google.co.uk.



Siehe u. a. auch:

encrypted.google.com (<- zwar Google, aber wenigstens verschlüsselt)
bing.com

Die starke russische Suchmaschine Yandex (AFAIK ursprünglich
der russischen Geologen): https://yandex.com

Ganz unten anklickbar die Yandex-Maschinen für Rußland, Ukraine,
Weißrußland, Kasachstan und die Türkei.



Mehrere Suchmaschinen sind eigentliche "Metasucher": suchen über
einige Suchmaschinen gleichzeitig. (Darunter metager.de und
dogpile von oben.) Sowas sind auch diese alten Maschinen (nicht
unter den besten u. schnellsten, aber immerhin):

http://www.apollo7.de (sucht simultan über Google, Yahoo/Lycos,
MSN, Alexa etc)

http://www.metacrawler.com/ [Google + Yahoo + Bing + Ask)

http://index.meta-spinner.de (alias www.metaspinner.de)

metaeureka.com

Die chinesische Suchmaschine "Baidu":

http://www.baidu.com/

(Heutzutage können fast alle Suchmaschinen extra nach "Bild/Image"
suchen, gleichsam nach "Video"(clips) etc.)



Hier ein "device" für verschlüsselte Kommunikation:

https://bitmask.net/ (Getestet habe ich's nicht!)

viel Spaß!
Lutz
Fritz
2018-03-12 07:46:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Holger
Liebe Leute,
alle mir bekannten Suchmaschinen lesen aus der IP-Adresse das
Herkunftsland und präsentieren dessen Presse, wenn man "news" lesen
will. Ich habe es jetzt mit anonymouse.org geschafft, dem Einerlei aus
Spiegel, FAZ, Zeit und Bild zu entgehen, aber es scheint keine andere
Möglichkeit zu geben, als einen Proxy-Server zu benutzen, um die
Suchmaschinen auszutricksen. Hat hier jemand noch ein paar Vorschläge?
Sag, du kennst nicht einmal all euereiner Deppen-Presse?
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passende FUP2 nicht ausgeschlossen):
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Holger
2018-03-12 11:14:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Holger
Liebe Leute,
alle mir bekannten Suchmaschinen lesen aus der IP-Adresse das
Herkunftsland und präsentieren dessen Presse, wenn man "news" lesen
will. Ich habe es jetzt mit anonymouse.org geschafft, dem Einerlei aus
Spiegel, FAZ, Zeit und Bild zu entgehen, aber es scheint keine andere
Möglichkeit zu geben, als einen Proxy-Server zu benutzen, um die
Suchmaschinen auszutricksen. Hat hier jemand noch ein paar Vorschläge?
Sag, du kennst nicht einmal all euereiner Deppen-Presse?
Es macht keinen Sinn, dir das zu erklären. Wer ist "euereiner", wer ist
"Deppen-Presse"? Ich will das alles gar nicht wissen, dieses idiotische
sockenpolitische Gekotze von solch armseligen Gestalten wie dir. Du hast
nicht den Hauch von Schimmer, um was es mir geht. Ich weiß aber, daß du
mich für einen Nationalsozialisten hältst. Für einen Anhänger von
Massenmord und Krieg. Von Konzentrationslagern, von Massakern, von
Bombennächten und Gestapoaktionen. Weil du blöd bist. Weil ich mit
Merkel nicht einverstanden bin. Und weil ich die Flüchtlingspolitik der
deutschen Bundesregierung scheiße finde. Deshalb habe ich gefälligst
auch den Holocaust gut zu finden. Habe ich gefälligst Schwule und Lesben
am nächsten Baum aufzuhängen. Habe ich gefälligst lebenswertes von
unlebenswertem Leben zu unterscheiden. Und wenn ich das alles ablehne?
Dann bin ich eben nicht nur ein Nazi, sondern auch noch ein Lügner.

Und genau deshalb finde ich dich Naziernenner so zu Kotzen!

Holger
Fritz
2018-03-12 15:49:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Holger
Dann bin ich eben nicht nur ein Nazi, sondern auch noch ein Lügner.
Gute Selbsterkenntnis Bruns!
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passende FUP2 nicht ausgeschlossen):
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Holger
2018-03-12 16:51:09 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Holger
Dann bin ich eben nicht nur ein Nazi, sondern auch noch ein Lügner.
Gute Selbsterkenntnis Bruns!
Da fällt mir nur noch das Gesicht vom Kopp. Wie dumm bist du eigentlich,
mir eine "Endlösung der Judenfrage" zu unterstellen? Eine Verherrlichung
von Massenmord und Krieg? Da muß sich doch keiner mehr wundern, wenn die
politische Linke verhaßt ist bis zum Gehtnichtmehr. Du lebst in einer
nach außen hin komplett wasserdichten Wahnwelt. Raffst du Idiot
eigentlich, was du da so von dir gibst? Wenn der Nationalsozialismus
tatsächlich nur "Merkel, nein danke" wäre, dann hätte das Dritte Reich
ein Sommerurlaub sein müssen. War es aber nicht.

Verpiß dich aus meiner Kommunikation und nehme deinen Adolf Hitler
gleich mit. Sei froh, daß ich dir jetzt nicht persönlich die Fresse
polieren kann, weil ich dich nicht persönlich kenne. Aber verdient hast
du das!
Fritz
2018-03-12 16:54:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Holger
Post by Fritz
Post by Holger
Dann bin ich eben nicht nur ein Nazi, sondern auch noch ein Lügner.
Gute Selbsterkenntnis Bruns!
Da fällt mir nur noch das Gesicht vom Kopp.
War nur die rrichtige AW auf dein blödes Gerede!

Paaast!
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passende FUP2 nicht ausgeschlossen):
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Fritz
2018-03-12 16:56:43 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Holger
Verpiß dich aus meiner Kommunikation und nehme deinen Adolf Hitler
gleich mit. Sei froh, daß ich dir jetzt nicht persönlich die Fresse
polieren kann, weil ich dich nicht persönlich kenne. Aber verdient hast
du das!
hahahahaaa Bruns,
jetzt hast mal soooo rrichtig in die Tonne getreten ....

paaaast ....!
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passende FUP2 nicht ausgeschlossen):
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Holger
2018-03-12 20:18:50 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Holger
Verpiß dich aus meiner Kommunikation und nehme deinen Adolf Hitler
gleich mit. Sei froh, daß ich dir jetzt nicht persönlich die Fresse
polieren kann, weil ich dich nicht persönlich kenne. Aber verdient
hast du das!
hahahahaaa
Ich habe jetzt mein Killfile angepaßt. Meine Güte, da lernten wir in der
Schule seinerzeit "hinterfragen", von politisch links stehenden Lehrern
sogar, weil nur der mündige Mensch kein Befehlsempfänger sein kann. Und
wenn man heute hinterfragt, ist man trotzdem ein Naziverbrecher, dessen
Name für Massenmord und Krieg stehen würde. Kein Wunder eigentlich, daß
die politische Linke abgewirtschaftet hat. So fatal blöd wie du, das ist
unfaßbar - zumal du ja selbst nicht einmal weißt, was Hitlerfaschismus ist.

Holger
Fritz
2018-03-13 16:04:07 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Holger
Verpiß dich aus meiner Kommunikation und nehme deinen Adolf Hitler
gleich mit. Sei froh, daß ich dir jetzt nicht persönlich die Fresse
polieren kann, weil ich dich nicht persönlich kenne. Aber verdient
hast du das!
hahahahaaa
Ich habe jetzt mein Killfile angepaßt. .....
Lügst du nun schon wieder, Bruns?
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passende FUP2 nicht ausgeschlossen):
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Loading...