Discussion:
Alltag in Deutschland
Add Reply
Teetrinker
2017-11-09 12:44:14 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Am Alexanderplatz in Berlin kam es am Mittwochabend gegen 21 Uhr zu einer
Gewaltattacke gegen einen 20-Jährigen. Laut einem Bericht der "B.Z." hatte
der junge Mann beobachtet, wie ein 18-Jähriger ein 14-jähriges Mädchen
belästigte. Die Jugendliche reagierte abweisend. Daraufhin kam der
20-Jährige Mann dazu und forderte den anderen Mann auf, das Mädchen in Ruhe
zu lassen. Daraufhin schlug schlug der 18-Jährige auf den Helfenden ein.
Sechs weitere Männer kamen dazu und schlugen ebenfalls auf den 20-Jährigen
ein. Die Polizei wurde von Zeugen alarmiert und konnte zwei der Täter am
nahe gelegenen U-Bahnhof in Gewahrsam nehmen. Die Angreifer sollen zudem
die Beamten bei der Festnahme vehement beleidigt haben. Der verletzte Mann
wurde noch vor Ort ärztlich versorgt und konnte nach einer ambulanten
Behandlung entlassen werden.

https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/nachrichten-aus-deutschland--20-jaehriger-wird-wegen-zivilcourage-verpruegelt-7687652.html
noebbes
2017-11-09 12:53:29 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Teetrinker
Am Alexanderplatz in Berlin kam es am Mittwochabend gegen 21 Uhr zu einer
Gewaltattacke gegen einen 20-Jährigen. Laut einem Bericht der "B.Z." hatte
der junge Mann beobachtet, wie ein 18-Jähriger ein 14-jähriges Mädchen
belästigte. Die Jugendliche reagierte abweisend. Daraufhin kam der
20-Jährige Mann dazu und forderte den anderen Mann auf, das Mädchen in Ruhe
zu lassen. Daraufhin schlug schlug der 18-Jährige auf den Helfenden ein.
Sechs weitere Männer kamen dazu und schlugen ebenfalls auf den 20-Jährigen
ein. Die Polizei wurde von Zeugen alarmiert und konnte zwei der Täter am
nahe gelegenen U-Bahnhof in Gewahrsam nehmen. Die Angreifer sollen zudem
die Beamten bei der Festnahme vehement beleidigt haben. Der verletzte Mann
wurde noch vor Ort ärztlich versorgt und konnte nach einer ambulanten
Behandlung entlassen werden.
https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/nachrichten-aus-deutschland--20-jaehriger-wird-wegen-zivilcourage-verpruegelt-7687652.html
Muttis Goldstücke...
klaus r.
2017-11-09 12:57:39 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Am Thu, 09 Nov 2017 13:53:29 +0100
Post by noebbes
Post by Teetrinker
Am Alexanderplatz in Berlin kam es am Mittwochabend gegen 21 Uhr zu
einer Gewaltattacke gegen einen 20-Jährigen. Laut einem Bericht der
"B.Z." hatte der junge Mann beobachtet, wie ein 18-Jähriger ein
14-jähriges Mädchen belästigte. Die Jugendliche reagierte
abweisend. Daraufhin kam der 20-Jährige Mann dazu und forderte den
anderen Mann auf, das Mädchen in Ruhe zu lassen. Daraufhin schlug
schlug der 18-Jährige auf den Helfenden ein. Sechs weitere Männer
kamen dazu und schlugen ebenfalls auf den 20-Jährigen ein. Die
Polizei wurde von Zeugen alarmiert und konnte zwei der Täter am
nahe gelegenen U-Bahnhof in Gewahrsam nehmen. Die Angreifer sollen
zudem die Beamten bei der Festnahme vehement beleidigt haben. Der
verletzte Mann wurde noch vor Ort ärztlich versorgt und konnte nach
einer ambulanten Behandlung entlassen werden.
https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/nachrichten-aus-deutschland--20-jaehriger-wird-wegen-zivilcourage-verpruegelt-7687652.html
Muttis Goldstücke...
Wo sind eigentlich die Hools oder Angels wenn man sie mal braucht?

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt?
(Lisa Fitz)
Wolfgang Kieckbusch
2017-11-09 14:26:13 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
Muttis Goldstücke...
Dummlall - nichts spricht für diese Unterstellung!
Armin G.
2017-11-09 14:48:45 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Wolfgang Kieckbusch
Post by noebbes
Muttis Goldstücke...
Dummlall - nichts spricht für diese Unterstellung!
Einem Deutschen würden niemals 6 weitere Menschen zu Hilfe kommen um
einen Helfer zu verprügeln. Die "Goldstücke" fragen gar nicht erst
sondern stehen ihrem Landsmann bei, auch wenn es dann 7 auf einen heisst.
--
MfG Armin G.
Peter Schneider
2017-11-09 15:43:23 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Armin G.
Post by Wolfgang Kieckbusch
Post by noebbes
Muttis Goldstücke...
Dummlall - nichts spricht für diese Unterstellung!
Einem Deutschen würden niemals 6 weitere Menschen zu Hilfe kommen um
einen Helfer zu verprügeln. Die "Goldstücke" fragen gar nicht erst
sondern stehen ihrem Landsmann bei, auch wenn es dann 7 auf einen heisst.
Sí, sí, ich vermute, Señor Kieckbusch hasst die Deutschen und liebt
ausländische Verbrecherbanden.

Peter Schneider
noebbes
2017-11-09 16:25:31 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Peter Schneider
Post by Armin G.
Post by Wolfgang Kieckbusch
Post by noebbes
Muttis Goldstücke...
Dummlall - nichts spricht für diese Unterstellung!
Einem Deutschen würden niemals 6 weitere Menschen zu Hilfe kommen um
einen Helfer zu verprügeln. Die "Goldstücke" fragen gar nicht erst
sondern stehen ihrem Landsmann bei, auch wenn es dann 7 auf einen heisst.
Sí, sí, ich vermute, Señor Kieckbusch hasst die Deutschen und liebt
ausländische Verbrecherbanden.
Senor Kieckbusch ist nur ein seniler, alter Trottel der immer noch
seinem Führer nachtrauert. Auf sein Geplapper braucht man nichts zu geben.
Kohlhaas
2017-11-09 15:40:03 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo,

"Armin G." schrieb
Post by Armin G.
Einem Deutschen würden niemals 6 weitere Menschen zu Hilfe kommen um
einen Helfer zu verprügeln.
Die "Goldstücke" fragen gar nicht erst sondern stehen ihrem Landsmann
bei, auch wenn es dann 7 auf einen heisst.
Nicht *auch wenn*, sondern
gerade dann fühlen sie sich wohl - auch ohne Waffen.

Dann darf jeder mal schlagen oder treten - letzteres macht besonders
viel Spaß!
--
Bernd Kohlhaas
***@gmx.de
Siegfrid Breuer
2017-11-09 14:55:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Wolfgang Kieckbusch
Post by noebbes
Muttis Goldstücke...
Dummlall - nichts spricht für diese Unterstellung!
Man muss nur intensiv genug das Motto leben, wa, altes Arschloch?
(siehe Sig)
--
Post by Wolfgang Kieckbusch
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
ottitale
2017-11-09 16:31:21 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
noebbes +***@firemail.de+ brachte am Thu, 09 Nov 2017 13:53:29 +0100
zum Thema "Re: Alltag in Deutschland" in der Nachricht
Post by noebbes
Post by Teetrinker
Am Alexanderplatz in Berlin kam es am Mittwochabend gegen 21 Uhr zu einer
Gewaltattacke gegen einen 20-Jährigen. Laut einem Bericht der "B.Z." hatte
der junge Mann beobachtet, wie ein 18-Jähriger ein 14-jähriges Mädchen
belästigte. Die Jugendliche reagierte abweisend. Daraufhin kam der
20-Jährige Mann dazu und forderte den anderen Mann auf, das Mädchen in Ruhe
zu lassen. Daraufhin schlug schlug der 18-Jährige auf den Helfenden ein.
Sechs weitere Männer kamen dazu und schlugen ebenfalls auf den 20-Jährigen
ein. Die Polizei wurde von Zeugen alarmiert und konnte zwei der Täter am
nahe gelegenen U-Bahnhof in Gewahrsam nehmen. Die Angreifer sollen zudem
die Beamten bei der Festnahme vehement beleidigt haben. Der verletzte Mann
wurde noch vor Ort ärztlich versorgt und konnte nach einer ambulanten
Behandlung entlassen werden.
https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/nachrichten-aus-deutschland--20-jaehriger-wird-wegen-zivilcourage-verpruegelt-7687652.html
Muttis Goldstücke...
Hier in diesem Fall evtl. "Goldstücke unter sich". Lt. Meldung des
"Kurier" soll es sich bei dem "Opfer" um einen "Syrer" handeln (wer's
glaubt) und bei den Tätern um Afghanische Flüchtilanten.

Ob der "Helfer" allerdings 20, 23 oder 27 Jahre alt ist, da
widersprechen sich die Meldungen.

Wie allerdings die Berliner Zeitung schon schrieb: "Nach Angaben von
Beamten aus der örtlichen Polizeidirektion hat sich der „Alex“ als
zentraler Punkt in der Stadt in den vergangenen Sommermonaten zu einem
beliebten Aufenthaltsort von Einwanderern und Flüchtlingen entwickelt.
Immer wieder geraten hier Gruppen aus unterschiedlichen Ländern aneinander."
--
Gaius Julius Cäsar: Gekommen, gesehen, gesiegt.
Sozialisten: Gekommen, genossen, gegangen.
Kommunisten: Gekommen, Genossen, gehängt.
Loading...