Discussion:
Schnäppchen: Dieselwagen jetzt superbillig!
(zu alt für eine Antwort)
Diesel-Fahrer Union Deutschland
2017-10-12 10:38:49 UTC
Permalink
Raw Message
Wer mal auf Autoscout oder MobileDE schaut, wird finden, dass einem nun
ehemals sauteure Markenautos deutscher Hersteller superbillig
nachgeschmissen werden, sofern sie einen Dieselmotor haben.

DAS ist die Chance nun zuzuschlagen! Ich habe da zum Beispiel einen
normal extrem teuren neuen (nur 1400 km Vorführwagen) VW Bus T6
Caravelle mit voller Ausstattung für nur 22.000 gesehen. Andere für
23.000 oder 27.000. Irre!

Andere brandneue Diesel-Wagen werden ebenso verramscht.

Wenn man weiß, daß es nie zum E-Auto kommen wird, weil bald eh alles
zusammenbricht, sollte man jetzt zuschlagen!

Heil Rudolf!
Diesel-Fahrer Union Deutschland
F. Werner
2017-10-12 12:14:36 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Diesel-Fahrer Union Deutschland
Wer mal auf Autoscout oder MobileDE schaut, wird finden, dass einem
nun ehemals sauteure Markenautos deutscher Hersteller superbillig
nachgeschmissen werden, sofern sie einen Dieselmotor haben.
Der Renn-Diesel ist auch eine einzigartige Erfindung. Waren Diesel
früher sparsame und eher gemächliche Fahrzeuge, hat sich das seit
Pumpe-Düse-Technik und Common-Rail ins Gegenteil verkehrt. Turbo-Diesel
mit 2 Litern Hubraum bringen z. B. 320 Nm Vortrieb, verbrauchen aber
weniger als 6 Liter (meiner z. B.).

Der Preis für den Erfolg sind kleinste und allerkleinste
Rußpartikelchen, die lungengängig sind und die Blut-Hirn-Schranke
überwinden können (wie sonst z. B. Barbiturate). Nebenbei stinken diese
Diesel auch kaum noch, so dass der Dreck nicht mal bemerkt werden kann.

Ein großer Vorteil ist die immense Zugkraft. Mein PKW hat keine
Probleme, unseren 1400 kg-Wohnwagen bergauf zu ziehen und andere zu
überholen. Das sorgt im Ausland für erstaunte Blicke.

Allerdings ist das sein einziger Zweck. Ob der Wagen wirklich 210 km/h
fährt, kann ich nicht sagen, da ich ihn noch nie ausgefahren habe.

Diese Riesen-Diesel wurden hierzulande gut verkauft, während man im
Ausland damit kaum etwas anfangen kann. Vielleicht fällt uns das
Tempolimit wieder mal vor die Füße. Das wird aber seine Existenz und der
Rattenschwanz an Problemen, die es mit sich bringt, nicht verändern.

Die älteren Diesel (meiner z. B.) werden aber nach und nach sowieso
kaputt getankt werden. Der normale Diesel enthält bekanntlich Biodiesel,
der nicht nur qualitativ schlechter verbrennt (Naturprodukt eben)
sondern auch für viel Ruß sorgt - hinter dem Motor und in ihm leider auch.

Einziger Anbieter ohne Bio-Diesel ist ARAL mit seinem ULTIMATE. Da kein
Bio-Diesel drin ist, zahlt man 14 Cent Strafsteuer pro Liter. Damit
liegt der Preis zwar immer noch meist unter E10, aber ich kenne kaum
jemanden, der ULTIMATE tankt.

Auch Bekannte, die wirklich ein kleines Vermögen zum Händler getragen
haben, tanken den billigsten Fusel der letzten Hinterhof-Tanke. Dieser
Sprit ist teilweise so grottig, dass das Abgasventil verkokt, obwohl man
regelmäßig auf der Autobahn unterwegs ist.

Die Abgaswerte meines Diesels dagegen verbessern sich immer mehr. Kein
Wunder: als der konstruiert wurde, gab es noch keinen Bio-Diesel und
demnach wurde er auch nicht damit getestet. Regenerationsläufe, früher
alle 300 - 400 km notwendig, erscheinen nun nur noch nach 2 - 3
Tankfüllungen für ein paar Sekunden.

Die Autoindustrie freilich erklärt den Motor für Bio-Diesel-tauglich.

Das kann sie auch, denn sie steht in Deutschland unter Naturschutz und
muss für ihre Fehler niemals zahlen. Also wer einen alten Diesel fährt
(und ihn nicht gegen ein windiges Angebot eintauschen will), der tanke
lieber keinen Bio-Diesel. Sonst Werkstatt!

Technik und Umwelt danken beim Tanken.

FW
klaus r.
2017-10-12 12:33:04 UTC
Permalink
Raw Message
Am Thu, 12 Oct 2017 14:14:36 +0200
Post by F. Werner
Die Autoindustrie freilich erklärt den Motor für Bio-Diesel-tauglich.
Das kann sie auch, denn sie steht in Deutschland unter Naturschutz und
muss für ihre Fehler niemals zahlen. Also wer einen alten Diesel fährt
(und ihn nicht gegen ein windiges Angebot eintauschen will), der tanke
lieber keinen Bio-Diesel. Sonst Werkstatt!
Also, in meinem, Bj.2005 und von der Firma, die die Amis im jetzigen
Skandal mehr liebt als die Deutschen, die haben bei mir in der
Tankklappe einen sticker mit der Aufschrift: Nicht für BIO-Diesel
geeignet. Boah, wat sind die doch gut ;)

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt?
(Lisa Fitz)
klaus r.
2017-10-12 12:39:03 UTC
Permalink
Raw Message
Am Thu, 12 Oct 2017 14:33:04 +0200
Post by klaus r.
Am Thu, 12 Oct 2017 14:14:36 +0200
Post by F. Werner
Die Autoindustrie freilich erklärt den Motor für
Bio-Diesel-tauglich.
Das kann sie auch, denn sie steht in Deutschland unter Naturschutz
und muss für ihre Fehler niemals zahlen. Also wer einen alten
Diesel fährt (und ihn nicht gegen ein windiges Angebot eintauschen
will), der tanke lieber keinen Bio-Diesel. Sonst Werkstatt!
Also, in meinem, Bj.2005 und von der Firma, die die Amis im jetzigen
Skandal mehr liebt als die Deutschen, die haben bei mir in der
Tankklappe einen sticker mit der Aufschrift: Nicht für BIO-Diesel
geeignet. Boah, wat sind die doch gut ;)
Klaus
Ääh, apropos Bio-Diesel. Wenn man soo geil auf Bio ist, sollte man sich
da nicht lieber ein Pferd oder einen Muli zulegen?

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt?
(Lisa Fitz)
F. Werner
2017-10-12 14:49:58 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klaus r.
Post by F. Werner
Das kann sie auch, denn sie steht in Deutschland unter Naturschutz und
muss für ihre Fehler niemals zahlen. Also wer einen alten Diesel fährt
(und ihn nicht gegen ein windiges Angebot eintauschen will), der tanke
lieber keinen Bio-Diesel. Sonst Werkstatt!
Also, in meinem, Bj.2005 und von der Firma, die die Amis im jetzigen
Skandal mehr liebt als die Deutschen, die haben bei mir in der
Tankklappe einen sticker mit der Aufschrift: Nicht für BIO-Diesel
geeignet. Boah, wat sind die doch gut ;)
Tankst Du denn ULTIMATE? Oder kennst Du noch eine Marke ohne Bio-Disel?

FW
klaus r.
2017-10-12 16:27:40 UTC
Permalink
Raw Message
Am Thu, 12 Oct 2017 16:49:58 +0200
Post by F. Werner
Post by klaus r.
Post by F. Werner
Das kann sie auch, denn sie steht in Deutschland unter Naturschutz
und muss für ihre Fehler niemals zahlen. Also wer einen alten
Diesel fährt (und ihn nicht gegen ein windiges Angebot eintauschen
will), der tanke lieber keinen Bio-Diesel. Sonst Werkstatt!
Also, in meinem, Bj.2005 und von der Firma, die die Amis im jetzigen
Skandal mehr liebt als die Deutschen, die haben bei mir in der
Tankklappe einen sticker mit der Aufschrift: Nicht für BIO-Diesel
geeignet. Boah, wat sind die doch gut ;)
Tankst Du denn ULTIMATE? Oder kennst Du noch eine Marke ohne
Bio-Disel?
Nö. Bis vor einiger Zeit habe ich fast nur in Holland getankt. Beim
Einkaufen. Mittlerweile ist dort fast alles teurer als in D.
Ins Auto kipp ich, was billig ist. Ohne Rücksicht auf Verluste. Aber
eben kein Rapsöl.
Ich wart' mal ab, wie 's sich entwickelt. Mit Steuern und Dieselpreis
in D. Die Maut kommt ja auch noch. Wenn sie es zu doll treiben, fahre
ich Taxi. Das haben die nu davon ;))

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt?
(Lisa Fitz)
Bernd Nawothnig
2017-10-12 22:45:28 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klaus r.
Ins Auto kipp ich, was billig ist. Ohne Rücksicht auf Verluste. Aber
eben kein Rapsöl.
Damit geht das problemlos:






Bernd
--
Die Antisemiten vergeben es den Juden nicht, dass die Juden ‘Geist’
haben – und Geld. Die Antisemiten – ein Name der
‘Schlechtweggekommenenen’ [Friedrich Nietzsche]
klaus r.
2017-10-13 06:12:11 UTC
Permalink
Raw Message
Am Fri, 13 Oct 2017 00:45:28 +0200
Post by Bernd Nawothnig
Post by klaus r.
Ins Auto kipp ich, was billig ist. Ohne Rücksicht auf Verluste. Aber
eben kein Rapsöl.
http://youtu.be/BXEEbZS5zhM
Wie schrieb da ein Kommentator: Damit Sonntagmorgens um 7:00 Uhr zum
Bäcker und die Nachbarn drehn durch

Das Starten geht aber noch schöner. So mit Ringe aus'm Auspuff :)

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt?
(Lisa Fitz)
Bernd Nawothnig
2017-10-14 18:55:45 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klaus r.
Am Fri, 13 Oct 2017 00:45:28 +0200
Post by Bernd Nawothnig
Post by klaus r.
Ins Auto kipp ich, was billig ist. Ohne Rücksicht auf Verluste. Aber
eben kein Rapsöl.
http://youtu.be/BXEEbZS5zhM
Wie schrieb da ein Kommentator: Damit Sonntagmorgens um 7:00 Uhr zum
Bäcker und die Nachbarn drehn durch
Aber der Start - natürlich mit der Original Benzinlötlampe - ist doch
Kult. Ein Traktor kann eben gar nicht einzylindrig und zweitaktig
genug sein.

Habe vorhin mal geguckt: Du kriegst so ein nettes Spielzeug immer noch
für unter 10000€. Nur beim Eilbulldog wird es teuer.
Post by klaus r.
Das Starten geht aber noch schöner. So mit Ringe aus'm Auspuff :)
Da fangen jetzt aber die Legenden an :-)




Bernd
--
no time toulouse
klaus r.
2017-10-14 19:53:58 UTC
Permalink
Raw Message
On Sat, 14 Oct 2017 20:55:45 +0200
Post by Bernd Nawothnig
Post by klaus r.
Am Fri, 13 Oct 2017 00:45:28 +0200
Post by Bernd Nawothnig
Post by klaus r.
Ins Auto kipp ich, was billig ist. Ohne Rücksicht auf Verluste.
Aber eben kein Rapsöl.
http://youtu.be/BXEEbZS5zhM
Wie schrieb da ein Kommentator: Damit Sonntagmorgens um 7:00 Uhr zum
Bäcker und die Nachbarn drehn durch
Aber der Start - natürlich mit der Original Benzinlötlampe - ist doch
Kult. Ein Traktor kann eben gar nicht einzylindrig und zweitaktig
genug sein.
Habe vorhin mal geguckt: Du kriegst so ein nettes Spielzeug immer noch
für unter 10000€. Nur beim Eilbulldog wird es teuer.
Post by klaus r.
Das Starten geht aber noch schöner. So mit Ringe aus'm Auspuff :)
Da fangen jetzt aber die Legenden an :-)
Es muss etwa Anfang der 50er l.Jh. gewesen sein, da war so etwas



normal. Gut, die Farbe vom Dreschkasten und auch vom Trecker waren wohl
nicht ganz so fesch. Und auch der Platz sah irgendwie nicht ganz so
aufgeräumt aus. Für uns Jungen war der Mann, der den Traktor anwarf
aber der absolute Held, wenn er es schaffte, dass der Lanz beim
Anlaufen Ringe schmiss.

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt?
(Lisa Fitz)
Loading...