Discussion:
Dabei wollte der doch
(zu alt für eine Antwort)
Siegfrid Breuer
2018-05-14 20:58:00 UTC
Permalink
Raw Message
...nur am Erfolg der AfD partizipieren (extra schoenes Wort genommen,
wegen der Schnatterliese):

|Christian Lindner wollte es wahrscheinlich besonders gut machen. Es
|hat ihm nicht gereicht, seine immer gleichen Saetze zu wiederholen,
|dass Deutschland schneller diejenigen abschieben muss, die hier nicht
|bleiben duerfen. Dass der Rechtsstaat durchgesetzt werden muss.
|Immerhin war das ein Parteitag.

<http://www.tagesschau.de/kommentar/lindner-broetchen-101.html>

Und jetzt wollen die Medienlumpis der Volksverraeter ihn fertig machen:

|Lindner wollte noch einen draufsetzen. Er wollte mit einer kleinen
|menschelnden Geschichte illustrieren, wie recht er doch hat. Also
|erzaehlte er spontan vom Baecker. Und hat die Sache dann ordentlich
|versemmelt.

|Weil Lindner sich aber die Herkunft als Merkmal rauspickt, hat seine
|Broetchen-Story einen so unangenehmen Nachgeschmack. Mit seinen
|Worten liefert er Rassisten einen Vorwand, rassistisch zu sein.

Vieleicht liefert er ja auch nur intelligenten Menschen einen
Vorwand, intelligent sein zu duerfen ihr Hassfressen! Verreckt
an meiner Wohnsitzzwangsabgabe!
--
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
F. Werner
2018-05-15 05:27:42 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Siegfrid Breuer
|Lindner wollte noch einen draufsetzen. Er wollte mit einer kleinen
|menschelnden Geschichte illustrieren, wie recht er doch hat. Also
|erzaehlte er spontan vom Baecker. Und hat die Sache dann ordentlich
|versemmelt.
Versemmelt beim Bäcker - schönes Wortfeld.

Wenn man allerdings schon bei dieser harmlosen Brötchen-Geschichte schon
politisches Bauchweh kriegt, dann wird über Abschiebungen,
Zwangsmaßnahmen bei Gewalt, Sanktionen bei fehlender Integration oder
Strafen gegenüber Andersfarbigen hierzulande hierzulande nicht zu reden
sein.

Oder anders: wer einmal hier ist, der muss nie wieder weg.

FW
Fritz
2018-05-15 05:49:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by F. Werner
Post by Siegfrid Breuer
|Lindner wollte noch einen draufsetzen. Er wollte mit einer kleinen
|menschelnden Geschichte illustrieren, wie recht er doch hat. Also
|erzaehlte er spontan vom Baecker. Und hat die Sache dann ordentlich
|versemmelt.
Versemmelt beim Bäcker - schönes Wortfeld.
Das ist aber nichts gegen dein "schönes Wortfeld".
noebbes
2018-05-15 06:19:18 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Siegfrid Breuer
...nur am Erfolg der AfD partizipieren (extra schoenes Wort genommen,
Du bist doch ein freundlicher, wohlmeinender Mensch.
Post by Siegfrid Breuer
|Christian Lindner wollte es wahrscheinlich besonders gut machen. Es
|hat ihm nicht gereicht, seine immer gleichen Saetze zu wiederholen,
|dass Deutschland schneller diejenigen abschieben muss, die hier nicht
|bleiben duerfen. Dass der Rechtsstaat durchgesetzt werden muss.
|Immerhin war das ein Parteitag.
<http://www.tagesschau.de/kommentar/lindner-broetchen-101.html>
|Lindner wollte noch einen draufsetzen. Er wollte mit einer kleinen
|menschelnden Geschichte illustrieren, wie recht er doch hat. Also
|erzaehlte er spontan vom Baecker. Und hat die Sache dann ordentlich
|versemmelt.
|Weil Lindner sich aber die Herkunft als Merkmal rauspickt, hat seine
|Broetchen-Story einen so unangenehmen Nachgeschmack. Mit seinen
|Worten liefert er Rassisten einen Vorwand, rassistisch zu sein.
Vieleicht liefert er ja auch nur intelligenten Menschen einen
Vorwand, intelligent sein zu duerfen ihr Hassfressen! Verreckt
an meiner Wohnsitzzwangsabgabe!
An meiner auch.

Loading...