Discussion:
Leinfelden-Echterdingen: Somalier entblößt sich im Asylheim vor drei Frauen – die alarmierten Polizeibeamten finden ihn nach Suche in der Unterkunft hüpfend auf dem Streifenwagen, wirre Laute von sich gebend
(zu alt für eine Antwort)
Kim Jong Hippo
2018-06-12 20:31:55 UTC
Permalink
Raw Message
Leinfelden-Echterdingen (ES): Exhibitionisten erwischt

Gleich zwei Mal mussten die Beamten des Polizeireviers Filderstadt am
Montag zur Flüchtlingsunterkunft in der Leinfelder Straße ausrücken,
nachdem dort ein Exhibitionist gemeldet wurde. Gegen 13 Uhr hatte sich
auf dem Gelände ein 33-jähriger Somalier vor drei 33-Jahre alten Frauen
entblößt. Als die Polizeibeamten auf der Suche nach dem Mann die
Unterkunft betraten, waren plötzlich verdächtige Geräusche und Schreie
zu hören. Bei der sofortigen Nachschau entdeckten die Beamten wie der
Mann auf dem Streifenwagen stand, herumhüpfte und wirre Laute von sich
gab. Der offenbar psychisch kranke Mann wurde in Gewahrsam genommen und
in eine Fachklinik eingeliefert. Gegen 20 Uhr alarmierten
Verkehrsteilnehmer die Polizei und teilten mit, dass auf der Leinfelder
Straße ein nackter Mann liege. Wie sich herausstellte hatte sich der
alkoholisierte und in einem psychischen Ausnahmezustand befindliche
26-jährige Eritreer auf dem Gelände der Unterkunft komplett entkleidet
und anschließend auf die Fahrbahn gelegt. Auch er wurde in Gewahrsam
genommen und in eine Fachklinik gebracht. (cw)
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3968581

"Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold!"
(Martin Schulz, 9.6.2016)
--
"Totgeschlagen gehört totgeschlagen."
(Dr Horst Leps, Religionslehrer a.D. und "Friedensaktivist")
http://narkive.com/j0v0RdlN:6.454.35
fridolin
2018-06-13 05:39:13 UTC
Permalink
Raw Message
Als die Polizeibeamten auf der Suche nach dem Mann die Unterkunft
betraten, waren plötzlich verdächtige Geräusche und Schreie zu hören.
Bei der sofortigen Nachschau entdeckten die Beamten wie der Mann auf dem
Streifenwagen stand, herumhüpfte und wirre Laute von sich gab. Der
offenbar psychisch kranke Mann wurde in Gewahrsam genommen und in eine
Fachklinik eingeliefert.
Warum steht da nicht der "Mann" wurde sofort in Abschiebehaft verbracht
und wir die BRD, nach Abnahme von Fingerabdrücken, DNA und Lichtbildern
in den nächsten Tagen auf Nimmerwiedersehen verlassen?
klaus r.
2018-06-13 06:23:34 UTC
Permalink
Raw Message
On Tue, 12 Jun 2018 22:31:55 +0200
Post by Kim Jong Hippo
Leinfelden-Echterdingen (ES): Exhibitionisten erwischt
Gleich zwei Mal mussten die Beamten des Polizeireviers Filderstadt am
Montag zur Flüchtlingsunterkunft in der Leinfelder Straße ausrücken,
nachdem dort ein Exhibitionist gemeldet wurde. Gegen 13 Uhr hatte
sich auf dem Gelände ein 33-jähriger Somalier vor drei 33-Jahre alten
Frauen entblößt. Als die Polizeibeamten auf der Suche nach dem Mann
die Unterkunft betraten, waren plötzlich verdächtige Geräusche und
Schreie zu hören. Bei der sofortigen Nachschau entdeckten die Beamten
wie der Mann auf dem Streifenwagen stand, herumhüpfte und wirre Laute
von sich gab. Der offenbar psychisch kranke Mann wurde in Gewahrsam
genommen und in eine Fachklinik eingeliefert. Gegen 20 Uhr
alarmierten Verkehrsteilnehmer die Polizei und teilten mit, dass auf
der Leinfelder Straße ein nackter Mann liege. Wie sich herausstellte
hatte sich der alkoholisierte und in einem psychischen
Ausnahmezustand befindliche 26-jährige Eritreer auf dem Gelände der
Unterkunft komplett entkleidet und anschließend auf die Fahrbahn
gelegt. Auch er wurde in Gewahrsam genommen und in eine Fachklinik
gebracht. (cw) https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3968581
"Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold!"
(Martin Schulz, 9.6.2016)
Der psychisch kranke Mann? Ääh, kommen eigentlich nur psysisch Kranke
zu uns, die unser Rentensystem und damit die nächste Generation
erretten sollen? Oder stecken doch eher findige Anwälte oder sonstige
Gutmenschen dahinter, um eine mögliche Abschiebung zu verhindern. Wie
schaffen es psychisch kranke Menschen, von ihren Herkunftsländern so
ohne Weiteres bis hier her?

Klaus
--
Schon lustig in Deutschland, vor allem die kriegstreiberischen Grünen.
Vor ein bißchen CO2 haben sie Angst, aber ein Atomkrieg macht ihnen
keine Sorgen.

Ajatollah in de.talk.tagesgeschehen
Wolfgang Kieckbusch
2018-06-13 06:31:00 UTC
Permalink
Raw Message
Der feige Anonyme Klaus R. forderte uns doch alle auf endlich etwas zu
tun. Ist das alles was er tut: unverdrossen weiter zu hetzen? Wie
armselig muss doch sein Leben sein.
--
Der alleinige Missbrauch von knackigen Knaben
durch katholische Priester ist ein Skandal!
Wolfgang Kieckbusch
2018-06-13 07:20:58 UTC
Permalink
Raw Message
Der kriminelle Identitätsfälscher erfreut Seinesgleichen weiterhin mit seinen Machenschaften.
Siegfrid Breuer
2018-06-13 14:27:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Wolfgang Kieckbusch
Der kriminelle Identitätsfälscher erfreut Seinesgleichen weiterhin
mit seinen Machenschaften.
Und Du Deinesgleichen mit Deiner Granatenscheissedaemlichkeit,
altes Arschloch.
--
Post by Wolfgang Kieckbusch
(PATSCH-an-die-Stirn-klatsch) - richtig, das hatte ich glatt vergessen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[Ottmar Ohlemacher in <1osceep3uovn$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Teddy Thaler
2018-06-13 13:55:55 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Kim Jong Hippo
Gegen 13 Uhr hatte sich
auf dem Gelände ein 33-jähriger Somalier vor drei 33-Jahre alten Frauen
entblößt. Als die Polizeibeamten auf der Suche nach dem Mann die
Unterkunft betraten, waren plötzlich verdächtige Geräusche und Schreie
zu hören. Bei der sofortigen Nachschau entdeckten die Beamten wie der
Mann auf dem Streifenwagen stand, herumhüpfte und wirre Laute von sich
gab. Der offenbar psychisch kranke Mann wurde in Gewahrsam genommen und
in eine Fachklinik eingeliefert.
FKK-Tag bei den Negern.
Post by Kim Jong Hippo
Gegen 20 Uhr alarmierten
Verkehrsteilnehmer die Polizei und teilten mit, dass auf der Leinfelder
Straße ein nackter Mann liege. Wie sich herausstellte hatte sich der
alkoholisierte und in einem psychischen Ausnahmezustand befindliche
26-jährige Eritreer auf dem Gelände der Unterkunft komplett entkleidet
und anschließend auf die Fahrbahn gelegt. Auch er wurde in Gewahrsam
genommen und in eine Fachklinik gebracht. (cw)
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3968581
Vermutlich ist das normales Verhalten in Afrika.
Post by Kim Jong Hippo
"Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold!"
(Martin Schulz, 9.6.2016)
"Genau solche Menschen suchen wir bei Mercedes und überall in unserem
Land." (Daimler-Chef Dieter Zetsche, FAZ, 15.09.2015)


teddy
Loading...