Discussion:
Impfstoff von Johnson & Johnson zu 66 Prozent wirksam
Add Reply
Dlaus
2021-01-29 23:01:59 UTC
Antworten
Permalink
New Brunswick/Neuss (dpa) - Bei der Herstellung eines
Corona-Impfstoffes, der nur einmal verabreicht wird, hat die Firma
Janssen einen wichtigen Schritt gemacht. Die Pharmasparte des
US-Konzerns Johnson & Johnson gab am Freitag ein Zwischenergebnis ihrer
Phase-III-Studie mit rund 44.000 Probanden bekannt, demzufolge der
Impfstoff vier Wochen nach Verabreichung einen 66-prozentigen Schutz vor
mittleren oder schweren Covid-19-Krankheitsverläufen biete. Die
Wirksamkeit gegenüber schweren Erkrankungen wurde mit 85 Prozent
angegeben. Die Prozentzahlen bedeuten, dass es in der geimpften
Probandengruppe entsprechend weniger Fälle gab als in der
Placebo-Probandengruppe.



Johnson & Johnson machen doch sonst nur Shampoos und Handcremes? *LOL*

Dlaus
Johann Schmitz
2021-01-29 23:25:47 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dlaus
New Brunswick/Neuss (dpa) - Bei der Herstellung eines
Corona-Impfstoffes, der nur einmal verabreicht wird, hat die Firma
Janssen einen wichtigen Schritt gemacht. Die Pharmasparte des
US-Konzerns Johnson & Johnson gab am Freitag ein Zwischenergebnis ihrer
Phase-III-Studie mit rund 44.000 Probanden bekannt, demzufolge der
Impfstoff vier Wochen nach Verabreichung einen 66-prozentigen Schutz vor
mittleren oder schweren Covid-19-Krankheitsverläufen biete. Die
Wirksamkeit gegenüber schweren Erkrankungen wurde mit 85 Prozent
angegeben. Die Prozentzahlen bedeuten, dass es in der geimpften
Probandengruppe entsprechend weniger Fälle gab als in der
Placebo-Probandengruppe.
Johnson & Johnson machen doch sonst nur Shampoos und Handcremes? *LOL*
Gewachste Zahnseide nicht zu vergessen!

<Hannes Schmitz>





"Yippy-Ty-O-Ty-Ay"

Siegfrid Breuer
2021-01-30 00:22:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dlaus
Wirksamkeit gegenüber schweren Erkrankungen wurde mit 85 Prozent
angegeben. Die Prozentzahlen bedeuten, dass es in der geimpften
Probandengruppe entsprechend weniger Fälle gab als in der
Placebo-Probandengruppe.
Die "impfen" Leute mit Placebos, und warten dann, wie viele
von denen Corona kriegen? Wie krank ist das denn?
--
Post by Dlaus
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

Ole Jansen
2021-01-30 05:45:35 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by Dlaus
Wirksamkeit gegenüber schweren Erkrankungen wurde mit 85 Prozent
angegeben. Die Prozentzahlen bedeuten, dass es in der geimpften
Probandengruppe entsprechend weniger Fälle gab als in der
Placebo-Probandengruppe.
Die "impfen" Leute mit Placebos, und warten dann, wie viele
von denen Corona kriegen? Wie krank ist das denn?
Das ist eine völlig normale Vorgehensweise:

<https://de.wikipedia.org/wiki/Blindstudie>

O.J.
Siegfrid Breuer
2021-01-30 16:14:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dlaus
Post by Siegfrid Breuer
Die "impfen" Leute mit Placebos, und warten dann, wie viele
von denen Corona kriegen? Wie krank ist das denn?
Ja, schon, aber grenzt das bei einer toedlichen Pandemie wie Carola
nicht an geplanten Massenmord?
--
Post by Dlaus
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Der Habakuk.
2021-01-30 16:47:01 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by Siegfrid Breuer
Die "impfen" Leute mit Placebos, und warten dann, wie viele
von denen Corona kriegen? Wie krank ist das denn?
Ja, schon, aber grenzt das bei einer toedlichen Pandemie wie Carola
nicht an geplanten Massenmord?
Naja, nicht jeder kann alles verstehen. Ich verstehe zum Beispiel nur
wenig von der Hühnerhaltung.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Karl Schippe
2021-01-30 17:01:43 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
    Die "impfen" Leute mit Placebos, und warten dann, wie viele
    von denen Corona kriegen? Wie krank ist das denn?
   Ja, schon, aber grenzt das bei einer toedlichen Pandemie wie Carola
   nicht an geplanten Massenmord?
Naja, nicht jeder kann alles verstehen. Ich verstehe zum Beispiel nur
wenig von der Hühnerhaltung.
Nimm dir halt die fünf Minuten. :-)
Siegfrid Breuer
2021-01-30 18:19:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Schippe
Ich verstehe zum Beispiel nur wenig von der Hühnerhaltung.
Nimm dir halt die fünf Minuten. :-)
Die hatten ja fuer Deine DIN-A4-Kressekultur auch gereicht,
wa, Schueppchen?
--
Post by Karl Schippe
ich bin kein Profi und ich weiss, dass es eine ganze Menge gibt, was ich
nicht weiss, aber soo wenig ist es ja nun auch wieder nicht was ich weiss
(bloeder Monolog - koennte man jetzt hier noch ueber ein paar DIN A4
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Siegfrid Breuer
2021-01-30 18:19:00 UTC
Antworten
Permalink
Ich verstehe zum Beispiel nur wenig von der Hühnerhaltung.
Schueppchen auch nix von Selbstversorgung durch Garten.
Der kultiviert nur Kresse auf der Fensterbank in seiner
Schuhkartonstapelwohnung.
--
Weshalb soll das peinlich sein?
[fragt sich Ohlemacher in <hpb22z9ujh9b$.fblnpi6ovs3w$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Karl Schippe
2021-01-30 18:37:13 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Ich verstehe zum Beispiel nur wenig von der Hühnerhaltung.
Schueppchen auch nix von Selbstversorgung durch Garten.
Der kultiviert nur Kresse auf der Fensterbank in seiner
Schuhkartonstapelwohnung.
Na, beim Blödeln machste ja noch mit, SSickfrettchen.
Wenn ich dich mit deinem gehirnprothesenwürdigen Klamauk konfrontiere,
dann tauchste ja immer schön ab. :-)
--
Der mit seinem Diwan fest verwachsene Breuer-Dumbo hat alle Länder
dieser Erde erkundet und stellt am 28.01.2021 15:16 in dspm/dtt fest:
"Warum ist eine missliebige Site einen halben Tag nicht erreichbar,
und das nur aus unserer Bananenrepublik nicht?"
Lichtbringer*in
2021-01-31 20:49:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by Siegfrid Breuer
Post by Siegfrid Breuer
Die "impfen" Leute mit Placebos, und warten dann, wie viele
von denen Corona kriegen? Wie krank ist das denn?
Ja, schon, aber grenzt das bei einer toedlichen Pandemie wie Carola
nicht an geplanten Massenmord?
Naja, nicht jeder kann alles verstehen. Ich verstehe zum Beispiel nur
wenig von der Hühnerhaltung.
Im Vergleich zu Nichtteilnehmern haben die Teilnehmer eine 50% höhere
Chance, geimpft zu sein (da es sich um lauter junge, recht gesunde
Individuen handeln dürfte.) Falls sie das Placebo erwischt haben, ist
ihr Risiko genauso groß wie vorher.

Die Teilnehmer werden ja nicht gezielt mit Corona infiziert. Solche
Studien würden zwar viel schneller klare Resultate bringen, sind aber
ethisch in der Tat nicht vertretbar.

Der Habakuk.
2021-01-30 06:26:30 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by Dlaus
Wirksamkeit gegenüber schweren Erkrankungen wurde mit 85 Prozent
angegeben. Die Prozentzahlen bedeuten, dass es in der geimpften
Probandengruppe entsprechend weniger Fälle gab als in der
Placebo-Probandengruppe.
Die "impfen" Leute mit Placebos, und warten dann, wie viele
von denen Corona kriegen?
Was krähst du hier rein?

Dir sagt wohl "randomisierte Doppelblindstudie" nix? Lies doch bitte
erst mal nach, was das bedeutet. Und warum es wichtig ist, solche
Studien bei der Einführung von Medikamenten und Impfstoffen
durchzuführen.

Nur ganz kurz: Es handelt sich dabei um *Freiwillige*! Die sind über
den Versuchsablauf aufgeklärt und wissen vorher schon, daß sie
entweder das Verum oder ein anderes als das Prüfmedikament, bzw. ein
Placebo erhalten. Was genau sie erhalten, wissen sie aber nicht.

Du würdest es wohl sicher ablehnen "Versuchskaninchen" (ach deiner
Diktion) zu spielen. Andere werden aber teilnehmen. Es glaubt ja auch
nicht jeder, daß er dabei mit einem Chemiecocktail vergiftet und von
Bill Gates gechippt wird. Wie gesagt: die Teilnahme in solchen studien
ist freiwillig und die Teilnehmer werden vorher umfassend aufgeklärt.
Auch darüber, was randomisierte Doppelblindstudie bedeutet und daß sie
also entweder das verum bekommen, oder aber ein anderes Medikament,
bzw manchmal in manchen Studien auch ein Placebo.

Wenn ichs mir überlege, solltest du vielleicht doch mal an sowas
teilnehmen. Dann weißt du wenigstens genau was das ist und wie es
abläuft. Und als Teilnehmer hast du natürlich auch jederzeit die
Freiheit, deine Teilnahme wieder zu beenden.
Post by Siegfrid Breuer
Wie krank ist das denn?
Wie würdest du denn neue Medikamente und Impfstoffe einführen? Gar
nicht? Nie?

Oder würdest du das mit Bauernbingo entscheiden? Ich weiß nicht, wie
es in echt heißt, aber du weißt schon: ne Kuh steht auf einer
abgezäunten Fläche, die in mal x numerierte Quadrate unterteilt ist
und die Teilnehmer kaufen sich Lose auf die einzelnen Quadrate. Wo die
Kuh zuerst draufscheißt, - dieses Quadrat bzw der betreffende
Bauernbingoteilnehmer hat gewonnen. Tja, Vergnügungen des Landvolks
eben. Falls du es noch nicht ganz kapiert hast, denk es dir mit
Hühnern und wo sie zuerst kacken oder rumpicken. Das geht viel
schneller als so eine Riesenimpfstoffstudie, macht viel mehr Spaß, ist
viel billiger und man weiß schon nach ner Stunde, ob der Impfstoff was
taugt, und muß nicht erst 10 Jahre lang prüfen. Und ganz ohne pöhse
Placebos!
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Siegfrid Breuer
2021-01-30 16:14:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by Siegfrid Breuer
Die "impfen" Leute mit Placebos, und warten dann, wie viele
von denen Corona kriegen?
Was krähst du hier rein?
Ist Usenet, woll?
Post by Der Habakuk.
Dir sagt wohl "randomisierte Doppelblindstudie" nix?
Doch, natuerlich! Macht man das auch bei Ebola so?
Und Carola ist doch noch viel gefaehrlicher, oder nicht?
Post by Der Habakuk.
Nur ganz kurz: Es handelt sich dabei um *Freiwillige*!
OK, um die isses nicht schad.
Post by Der Habakuk.
Post by Siegfrid Breuer
Wie krank ist das denn?
Wie würdest du denn neue Medikamente und Impfstoffe einführen?
Naja, bei einem Schnupfenmedikament wuerde ich da nix sagen,
aber bei einer toedlichen Seuche, bei der die Menschen unter
elendiglichen Qualen jaemmerlich verrecken....
Oder etwa doch nicht, und die ueblichen Verdaechtigen haben
wieder masslos uebertrieben, um Impflinge zu generieren:

<https://www.achgut.com/artikel/der_tod_mit_covid_eine_beschreibung>
--
Post by Der Habakuk.
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Der Habakuk.
2021-01-30 16:28:33 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by Der Habakuk.
Post by Siegfrid Breuer
Die "impfen" Leute mit Placebos, und warten dann, wie viele
von denen Corona kriegen?
Was krähst du hier rein?
Ist Usenet, woll?
Post by Der Habakuk.
Dir sagt wohl "randomisierte Doppelblindstudie" nix?
Doch, natuerlich! Macht man das auch bei Ebola so?
Und Carola ist doch noch viel gefaehrlicher, oder nicht?
Post by Der Habakuk.
Nur ganz kurz: Es handelt sich dabei um *Freiwillige*!
OK, um die isses nicht schad.
Post by Der Habakuk.
Post by Siegfrid Breuer
Wie krank ist das denn?
Wie würdest du denn neue Medikamente und Impfstoffe einführen?
Naja, bei einem Schnupfenmedikament wuerde ich da nix sagen,
Ach so. Bei harmlosen Erkrankungen darf man medikamente dagegen
entwickeln und Stoffe testen, sobald es um ernsthafte Krankheiten
geht, Betet der Siegfrid lieber.
Post by Siegfrid Breuer
aber bei einer toedlichen Seuche, bei der die Menschen unter
elendiglichen Qualen jaemmerlich verrecken....
Btw. Was sagt dir (falls überhaupt) der Begriff Phase III Studie?
Post by Siegfrid Breuer
Oder etwa doch nicht, und die ueblichen Verdaechtigen haben
<https://www.achgut.com/artikel/der_tod_mit_covid_eine_beschreibung>
Wer überall Verschwörungen wittert, den wird das Leben wohl ebenso
eliminieren, wie die, die völlig naiv und arglos sind. Aber OK, man
könnte auch Glück haben. Aber was ist das schon für ein leben, wenn
einer dauernd Verschwörungen und verschwörer sieht und überzeugt ist,
daß von Soros über v.d. Leyen, von Merkel und Spahn bis hin zu Bill
Gates und den Dorfpolizisten und die ALDI-Mitarbeiter, die ihnbitten,
Maske zu tragen alle hinter ihm her sind, alle ihm schaden wollen und
die Weltherrschaft. Oder die Welt auf 500 Mios dezimieren wollen und
speziell ihn sicher auch.

Wie kann man so leben? Fühlst du dich eigentlich als Widerständler?
Einen Witz zuviel erzählt, ein spaßiges Bildchen zuviel gepostet und
schon im Folterkeller der "Coronauten"? Zur Zwangsimpfung und
-Chippung und zu noch viel Schlimmerem ...?
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Karl Schippe
2021-01-30 16:57:35 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by Der Habakuk.
    Die "impfen" Leute mit Placebos, und warten dann, wie viele
    von denen Corona kriegen?
Was krähst du hier rein?
   Ist Usenet, woll?
Post by Der Habakuk.
Dir sagt wohl "randomisierte Doppelblindstudie" nix?
   Doch, natuerlich! Macht man das auch bei Ebola so?
   Und Carola ist doch noch viel gefaehrlicher, oder nicht?
Post by Der Habakuk.
Nur ganz kurz: Es handelt sich dabei um *Freiwillige*!
   OK, um die isses nicht schad.
Post by Der Habakuk.
Wie krank ist das denn?
Wie würdest du denn neue Medikamente und Impfstoffe einführen?
   Naja, bei einem Schnupfenmedikament wuerde ich da nix sagen,
Ach so. Bei harmlosen Erkrankungen darf man medikamente dagegen
entwickeln und Stoffe testen, sobald es um ernsthafte Krankheiten geht,
Betet der Siegfrid lieber.
   aber bei einer toedlichen Seuche, bei der die Menschen unter
   elendiglichen Qualen jaemmerlich verrecken....
Btw. Was sagt dir (falls überhaupt) der Begriff Phase III Studie?
   Oder etwa doch nicht, und die ueblichen Verdaechtigen haben
   <https://www.achgut.com/artikel/der_tod_mit_covid_eine_beschreibung>
Wer überall Verschwörungen wittert, den wird das Leben wohl ebenso
eliminieren, wie die, die völlig naiv und arglos sind. Aber OK, man
könnte auch Glück haben. Aber was ist das schon für ein leben, wenn
einer dauernd Verschwörungen und verschwörer sieht und überzeugt ist,
daß von Soros über v.d. Leyen, von Merkel und Spahn bis hin zu Bill
Gates und den Dorfpolizisten und die ALDI-Mitarbeiter, die ihnbitten,
Maske zu tragen alle hinter ihm her sind, alle ihm schaden wollen und
die Weltherrschaft. Oder die Welt auf 500 Mios dezimieren wollen und
speziell ihn sicher auch.
Wie kann man so leben? Fühlst du dich eigentlich als Widerständler?
Einen Witz zuviel erzählt, ein spaßiges Bildchen zuviel gepostet und
schon im Folterkeller der "Coronauten"? Zur Zwangsimpfung und -Chippung
und zu noch viel Schlimmerem ...?
cocoaboarding :-))
Siegfrid Breuer
2021-01-30 18:19:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Wer überall Verschwörungen wittert, den wird das Leben wohl ebenso
eliminieren, wie die, die völlig naiv und arglos sind.
Jo, sterben werden wir alle, aber andere den Zeitpunkt bestimmen
lassen, muss ja nun echt nicht sein.
Post by Der Habakuk.
Aber was ist das schon für ein leben, wenn einer dauernd
Verschwörungen und verschwörer sieht und überzeugt ist, daß von
Soros über v.d. Leyen, von Merkel und Spahn bis hin zu Bill Gates
und den Dorfpolizisten und die ALDI-Mitarbeiter, die ihnbitten,
Maske zu tragen alle hinter ihm her sind, alle ihm schaden wollen
und die Weltherrschaft.
Ein sehr ausgeglichenes! Zumal die von unserer weisen ReGIERung
verordneten Massnahmen fuer die Coronauten sich ja perfekt mit der
von mir praeferierten Lebensweise decken.
Post by Der Habakuk.
Oder die Welt auf 500 Mios dezimieren
wollen und speziell ihn sicher auch.
Och, ich sehe mich da keineswegs "speziell".
Muss aber auch nicht unbedingt zu den Ersten zaehlen.
Post by Der Habakuk.
Wie kann man so leben?
Prima! Kannste glauben!
Post by Der Habakuk.
Fühlst du dich eigentlich als Widerständler?
Noe, nur als griemelnder Beobachter.
Post by Der Habakuk.
Einen Witz zuviel erzählt, ein spaßiges Bildchen zuviel gepostet und
schon im Folterkeller der "Coronauten"? Zur Zwangsimpfung und
-Chippung und zu noch viel Schlimmerem ...?
Nun sei doch nicht so angefressen, nur, weil ich die folgerichtigen
Entwicklungen eurer Wunschwelt immer mal beschreibe. Soll ja spaeter
keiner sagen koennen, es sei nicht geweissagt worden.
--
Post by Der Habakuk.
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Der Habakuk.
2021-01-30 18:44:54 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by Der Habakuk.
Wer überall Verschwörungen wittert, den wird das Leben wohl ebenso
eliminieren, wie die, die völlig naiv und arglos sind.
Jo, sterben werden wir alle, aber andere den Zeitpunkt bestimmen
lassen, muss ja nun echt nicht sein.
Post by Der Habakuk.
Aber was ist das schon für ein leben, wenn einer dauernd
Verschwörungen und verschwörer sieht und überzeugt ist, daß von
Soros über v.d. Leyen, von Merkel und Spahn bis hin zu Bill Gates
und den Dorfpolizisten und die ALDI-Mitarbeiter, die ihnbitten,
Maske zu tragen alle hinter ihm her sind, alle ihm schaden wollen
und die Weltherrschaft.
Ein sehr ausgeglichenes! Zumal die von unserer weisen ReGIERung
verordneten Massnahmen fuer die Coronauten sich ja perfekt mit der
von mir praeferierten Lebensweise decken.
Post by Der Habakuk.
Oder die Welt auf 500 Mios dezimieren
wollen und speziell ihn sicher auch.
Och, ich sehe mich da keineswegs "speziell".
Muss aber auch nicht unbedingt zu den Ersten zaehlen.
Post by Der Habakuk.
Wie kann man so leben?
Prima! Kannste glauben!
Post by Der Habakuk.
Fühlst du dich eigentlich als Widerständler?
Noe, nur als griemelnder Beobachter.
Post by Der Habakuk.
Einen Witz zuviel erzählt, ein spaßiges Bildchen zuviel gepostet und
schon im Folterkeller der "Coronauten"? Zur Zwangsimpfung und
-Chippung und zu noch viel Schlimmerem ...?
Nun sei doch nicht so angefressen, nur, weil ich die folgerichtigen
Entwicklungen eurer Wunschwelt immer mal beschreibe.
Na mich solltest du aber da mal ausnehmen. Ich habe so gar keine
Weltherrschaftsgelüste.
Post by Siegfrid Breuer
Soll ja spaeter
keiner sagen koennen, es sei nicht geweissagt worden.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Carla Schneider
2021-01-30 11:03:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dlaus
New Brunswick/Neuss (dpa) - Bei der Herstellung eines
Corona-Impfstoffes, der nur einmal verabreicht wird, hat die Firma
Janssen einen wichtigen Schritt gemacht. Die Pharmasparte des
US-Konzerns Johnson & Johnson gab am Freitag ein Zwischenergebnis ihrer
Phase-III-Studie mit rund 44.000 Probanden bekannt, demzufolge der
Impfstoff vier Wochen nach Verabreichung einen 66-prozentigen Schutz vor
mittleren oder schweren Covid-19-Krankheitsverläufen biete. Die
Wirksamkeit gegenüber schweren Erkrankungen wurde mit 85 Prozent
angegeben. Die Prozentzahlen bedeuten, dass es in der geimpften
Probandengruppe entsprechend weniger Fälle gab als in der
Placebo-Probandengruppe.
Johnson & Johnson machen doch sonst nur Shampoos und Handcremes? *LOL*
Mit einer 66% Wirksamkeit kommt man nicht auf Herdenimmunitaet,
d.h. dafuer soll dann das Virus sorgen wenn die Risikogruppen geimpft sind...
Heribert
2021-01-30 13:21:32 UTC
Antworten
Permalink
Carla Schneider schrieb/wrote am/on 30.01.2021 12:03
Post by Carla Schneider
Mit einer 66% Wirksamkeit kommt man nicht auf Herdenimmunitaet,
d.h. dafuer soll dann das Virus sorgen wenn die Risikogruppen geimpft sind...
Eine Herdenimmunität wird es schon deswegen nicht geben, weil das Virus
schneller mutiert als Impfstoffe wirksam angepasst werden können.
Schon garnicht wenn die prozentuale "Wirksamkeit" ohnehin so miese ist
wie aktuell bei einigen der Wunderwaffen.
--
Heribert
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...