Discussion:
Lebensmüde: Kremlgegner Nawalny: Kehre am Sonntag nach Moskau zurück
Add Reply
Lachender Dritter in der vierten Reihe
2021-01-13 11:56:52 UTC
Antworten
Permalink
Moskau (dpa). Der Kremlgegner Alexej Nawalny will nach seiner Vergiftung
an diesem Sonntag nach Moskau zurückkehren. Er lande am 17. Januar mit
einer Maschine der russischen Fluggesellschaft Pobeda, teilte er im
Kurznachrichtendienst Twitter am Mittwoch mit. Er hält sich nach dem
Mordanschlag mit dem Nervengift Nowitschok seit August zur Heilung in
Deutschland auf.



Putin sollte ihn nach Sibiren in ein Lager verbannen, wo er vor
Anschlägen sicher wohnen kann.

A.
Hans
2021-01-13 12:06:10 UTC
Antworten
Permalink
Post by Lachender Dritter in der vierten Reihe
Moskau (dpa). Der Kremlgegner Alexej Nawalny will nach seiner Vergiftung
an diesem Sonntag nach Moskau zurückkehren. Er lande am 17. Januar mit
einer Maschine der russischen Fluggesellschaft Pobeda, teilte er im
Kurznachrichtendienst Twitter am Mittwoch mit. Er hält sich nach dem
Mordanschlag mit dem Nervengift Nowitschok seit August zur Heilung in
Deutschland auf.
Hat sich das der Nawalny gut überlegt? Glaubt er wirklich, daß er da
ungeschoren bleibt, selbst wenn er nicht gleich bei der Einreise
festgenommen werden sollte.
Post by Lachender Dritter in der vierten Reihe
Putin sollte ihn nach Sibiren in ein Lager verbannen, wo er vor
Anschlägen sicher wohnen kann.
Konzentrationslager gibt es in Sibirien wohl noch genug.
Odin
2021-01-13 14:19:23 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans
Post by Lachender Dritter in der vierten Reihe
Moskau (dpa). Der Kremlgegner Alexej Nawalny will nach seiner Vergiftung
an diesem Sonntag nach Moskau zurückkehren. Er lande am 17. Januar mit
einer Maschine der russischen Fluggesellschaft Pobeda, teilte er im
Kurznachrichtendienst Twitter am Mittwoch mit. Er hält sich nach dem
Mordanschlag mit dem Nervengift Nowitschok seit August zur Heilung in
Deutschland auf.
Hat sich das der Nawalny gut überlegt? Glaubt er wirklich, daß er da
ungeschoren bleibt, selbst wenn er nicht gleich bei der Einreise
festgenommen werden sollte.
Mich wundert das ja auch. Wenn er trotzdem dorthin reist, dann hat er
m.M.n. keine Angst vor Putin und seine Anschuldigung Putin wolle
ihn töten lassen war demnach nur pure Wahlpropaganda. Ob das
aber alle von ihm Beschuldigten so locker sehen wage ich zu bezweifeln...
Post by Hans
Post by Lachender Dritter in der vierten Reihe
Putin sollte ihn nach Sibiren in ein Lager verbannen, wo er vor
Anschlägen sicher wohnen kann.
Konzentrationslager gibt es in Sibirien wohl noch genug.
noebbes
2021-01-13 15:48:39 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans
Post by Lachender Dritter in der vierten Reihe
Moskau (dpa). Der Kremlgegner Alexej Nawalny will nach seiner Vergiftung
an diesem Sonntag nach Moskau zurückkehren. Er lande am 17. Januar mit
einer Maschine der russischen Fluggesellschaft Pobeda, teilte er im
Kurznachrichtendienst Twitter am Mittwoch mit. Er hält sich nach dem
Mordanschlag mit dem Nervengift Nowitschok seit August zur Heilung in
Deutschland auf.
Hat sich das der Nawalny gut überlegt? Glaubt er wirklich, daß er da
ungeschoren bleibt, selbst wenn er nicht gleich bei der Einreise
festgenommen werden sollte.
Post by Lachender Dritter in der vierten Reihe
Putin sollte ihn nach Sibiren in ein Lager verbannen, wo er vor
Anschlägen sicher wohnen kann.
Konzentrationslager gibt es in Sibirien wohl noch genug.
Ach Quatsch Konzetrationslager, der kerl kommt einfach in sibirische
Spezialquarantäne: Man stellt ihn nackt 5km von jeder menschlichen
behausung entfernt in die Botanik bis man sicher ist das das Virus
erfroren ist.

Boris Kaviar
2021-01-13 12:09:07 UTC
Antworten
Permalink
Post by Lachender Dritter in der vierten Reihe
Moskau (dpa). Der Kremlgegner Alexej Nawalny will nach seiner Vergiftung
an diesem Sonntag nach Moskau zurückkehren. Er lande am 17. Januar mit
einer Maschine der russischen Fluggesellschaft Pobeda, teilte er im
Kurznachrichtendienst Twitter am Mittwoch mit. Er hält sich nach dem
Mordanschlag mit dem Nervengift Nowitschok seit August zur Heilung in
Deutschland auf.
Putin sollte ihn nach Sibiren in ein Lager verbannen, wo er vor
Anschlägen sicher wohnen kann.
Turuhansk? Viel Sonne, wenig Klimawandel.

Boris
Loading...