Discussion:
Hart aber Fair - Niemand hat Schuld am Impfversagen, schon gar nicht die EU oder Merkel-Regierung
Add Reply
Fred
2021-02-02 09:21:00 UTC
Antworten
Permalink
Kritik ohne Kritisierte
Bei Hart aber Fair: Niemand hat Schuld am Impfversagen,
schon gar nicht die EU oder die Bundesregierung

Ganz schlimm findet man das Impfversagen bei Plasberg, ganz schlimm.
Nur Europa deshalb zu kritisieren oder gar Merkel? - Nein.
Und die Lösung für Staatsversagen ist: mehr Staat! (...)
https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/bei-hart-aber-fair-niemand-hat-schuld-am-impfversagen-schon-gar-nicht-die-eu-oder-die-bundesregierung/

Dazu fällt mir der Georg Schramm ein:

„Georg Schramm - An der emotionalen Pissrinne“


„ .. die Politfiguren dürfen in den öffentlich rechtlichen
Bedürfnisanstalten bei den Klofrauen Christiansen und Illner
ihre medialen Sprechblasen entleeren (..) wenn sie da ihre
inte#llektuelle Notdurft verrichtet haben und es tröpfelt
nach, dann dürfen sie doch bei Beckmann und Kerner an
der emotionale Pissrinne dich unters Volk mischen ...“.
Reinhard Pfeiffer
2021-02-02 09:48:39 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fred
Bei Hart aber Fair: Niemand hat Schuld am Impfversagen,
schon gar nicht die EU oder die Bundesregierung
Im Prinzip ist das richtig.
Aber dann sollte man auch den wahren Grund sagen:
Deutschland hat zwei Weltkriege verloren, deshalb muss es
den Impfstoff als letztes EU-Land und tröpfchenweise in geringen
Mengen bekommen.
Post by Fred
Ganz schlimm findet man das Impfversagen bei Plasberg, ganz schlimm.
Nur Europa deshalb zu kritisieren oder gar Merkel? - Nein.
Und die Lösung für Staatsversagen ist: mehr Staat!
Wie kommt eigentlich eine Quotentante, die 0815-Blabla
auf Kindergarten-Niveau mühsam vom Blatt ablesen muss,
16 Jahre lang auf den Kanzlerstuhl?

Deutschland bestes A-Team der letzten 100 Jahre:
Merkel, Altmaier und Spahn
--
Gruß Reinhard
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...