Discussion:
Der BRD-Homo-sapiens: Viel Zeit zum Vogelzählen
Add Reply
Gaston Telewisor
2021-01-12 22:22:34 UTC
Antworten
Permalink
Berlin (dpa). Im derzeitigen Lockdown haben sich laut Naturschutzbund
(Nabu) besonders viele Naturfreunde Zeit für die „Stunde der
Gartenvögel“ genommen. Nach Angaben des Verbandes vom Dienstag
beobachteten rund 164.000 Menschen bundesweit die Vögel in Parks und
Gärten - so viele wie noch nie. 3,9 Millionen Vögel wurden gezählt, im
Schnitt waren das pro Beobachtung 23 Vögel. Im Vorjahr lag der Schnitt
bei 25 Vögeln.


Manche haben schon schräge Hobbys.

Gaston
Mustava Phogler
2021-01-12 22:44:33 UTC
Antworten
Permalink
Post by Gaston Telewisor
Berlin (dpa). Im derzeitigen Lockdown haben sich laut Naturschutzbund
(Nabu) besonders viele Naturfreunde Zeit für die „Stunde der
Gartenvögel“ genommen. Nach Angaben des Verbandes vom Dienstag
beobachteten rund 164.000 Menschen bundesweit die Vögel in Parks und
Gärten - so viele wie noch nie. 3,9 Millionen Vögel wurden gezählt, im
Schnitt waren das pro Beobachtung 23 Vögel. Im Vorjahr lag der Schnitt
bei 25 Vögeln.
Manche haben schon schräge Hobbys.
28 Spatzen, 1 Eichelhäher, 2 Türkentauben, 2 Rotspechte und 5 Meisen.


Mustava
Klangpantoffeln gegen Hörsturz
2021-01-12 22:54:12 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mustava Phogler
Post by Gaston Telewisor
Berlin (dpa). Im derzeitigen Lockdown haben sich laut Naturschutzbund
(Nabu) besonders viele Naturfreunde Zeit für die „Stunde der
Gartenvögel“ genommen. Nach Angaben des Verbandes vom Dienstag
beobachteten rund 164.000 Menschen bundesweit die Vögel in Parks und
Gärten - so viele wie noch nie. 3,9 Millionen Vögel wurden gezählt, im
Schnitt waren das pro Beobachtung 23 Vögel. Im Vorjahr lag der Schnitt
bei 25 Vögeln.
Manche haben schon schräge Hobbys.
28 Spatzen, 1 Eichelhäher, 2 Türkentauben, 2 Rotspechte und 5 Meisen.
Die liegen alle auf Deinem Grill im Wohnzimmer, Mustafa?

Karin

Loading...