Discussion:
Gedenkstunde für die Opfer des Nationalsozialismus um 10:55 Uhr auf Phoenix
Add Reply
Franz Conradi
2021-01-27 08:45:14 UTC
Antworten
Permalink
Für alle dspm-Antisemiten und Nazi-Nostalgiker, heute, Mittwoch den
27.01.21 um 10:55 Uhr, insbesondere für Bügel, wärmstens empfohlen,
damit sie wieder mal was zu ärgern haben. Eine Übertragung aus dem
Deutschen Bundestag.
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
F. W.
2021-01-27 09:54:40 UTC
Antworten
Permalink
Post by Franz Conradi
Für alle dspm-Antisemiten und Nazi-Nostalgiker, heute, Mittwoch den
27.01.21 um 10:55 Uhr, insbesondere für Bügel, wärmstens empfohlen,
damit sie wieder mal was zu ärgern haben. Eine Übertragung aus dem
Deutschen Bundestag.
Ich glaube ja, dass ein Film wie "Schindlers Liste" mehr für das
Gedenken und die Erinnerung getan hat als alle Gedenkveranstaltungen
zusammen.

"Schindlers Liste" lief vor Jahren mal im Privatfernsehen (PRO 7) ohne
Werbeunterbrechung. Sponsor war ein westfälischer Bierbrauer (Krombacher).

Wir müssen anders gedenken!

FW
Siegfrid Breuer
2021-01-27 16:11:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by F. W.
Wir müssen anders gedenken!
Du meinst echt, nicht nur dessen, was angeordnet wird? <staun>
--
Post by F. W.
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

Frank Bügel
2021-01-27 23:09:34 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by F. W.
Wir müssen anders gedenken!
Du meinst echt, nicht nur dessen, was angeordnet wird? <staun>
Ungarn ehrt vertriebene Deutsche

Im Rahmen der Veranstaltung, die von der "Landesselbstverwaltung" der
Ungarndeutschen organisiert wurde, kam deren Vorsitzender, Ibolya Hock
Englender, mit einem Facebook-Video zu Wort, in dem er an "gedemütigte,
enteignete Menschen, die ihrer Häuser beraubt worden waren", erinnerte.

Der Staatssekretär für internationale Kommunikation Zoltán Kovács
unterstrich zudem, daß die Deportation der ungarndeutschen "Schwaben"
einen "irreparablen Verlust" verursacht habe.

Über die Einführung eines offiziellen Gedenktages für die vertriebenen
und verschleppten Ungarndeutschen hatte das ungarische Parlament am 10.
Dezember 2012 entschieden. Der Beschluß im ungarischen Parlament
erfolgte damals über alle Parteigrenzen hinweg einstimmig. Als Datum
wurde der 19. Januar gewählt, der Jahrestag des Beginns der Vertreibung
im Jahr 1946. (Zuerst!, 23.01.2021)
https://zuerst.de/2021/01/23/heuer-mit-online-gedenktag-ungarn-ehrt-vertriebene-deutsche/

Weshalb hörte und sah man in 'unseren' Medien nichts davon?
Siegfrid Breuer
2021-01-28 01:55:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank Bügel
Ungarn ehrt vertriebene Deutsche
Weshalb hörte und sah man in 'unseren' Medien nichts davon?
Na, weil das "nicht gut fuer uns" ist!
Ungaren sind boese, und dieser Orban erst recht!
--
Post by Frank Bügel
(PATSCH-an-die-Stirn-klatsch) - richtig, das hatte ich glatt vergessen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[Ottmar Ohlemacher in <1osceep3uovn$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Córneliusvar Hánsson
2021-01-28 10:31:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Ungaren sind boese, und dieser Orban erst recht!
Ich wäre gerne Ungar!

Gruß Córneliusvar
Siegfrid Breuer
2021-01-28 14:16:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Córneliusvar Hánsson
Post by Siegfrid Breuer
Ungaren sind boese, und dieser Orban erst recht!
Ich wäre gerne Ungar!
Du bist aber nunmal Scheissdeutscher.
--
Post by Córneliusvar Hánsson
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Córneliusvar Hánsson
2021-01-30 08:55:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by Córneliusvar Hánsson
Ich wäre gerne Ungar!
Du bist aber nun mal Scheissdeutscher.
Wohl wahr :-)
Entspann dich mal!
Am besten mit Erika und https://tinyurl.com/y35lwk8b

Gruß Córneliusvar
Siegfrid Breuer
2021-01-30 16:14:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Córneliusvar Hánsson
Du bist aber nun mal Scheissdeutscher.
Wohl wahr :-)
Schaemst Du Dich etwa genausowenig wie ich?
Post by Córneliusvar Hánsson
Entspann dich mal!
Immer.
Post by Córneliusvar Hánsson
Am besten mit Erika und https://tinyurl.com/y35lwk8b
404!
--
Post by Córneliusvar Hánsson
Aber vielleicht liegt es ja auch nur an meiner bescheidenen
Auffassung, was durchaus moeglich ist.
[Ottmar Ohlemacher in <kebigza14xpm$.8zj7feuvnkec$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Córneliusvar Hánsson
2021-01-31 09:37:57 UTC
Antworten
Permalink
Post by Córneliusvar Hánsson
Am besten mit Erika und https://tinyurl.com/y35lwk8b
404!
Drückeberger!

Schönen Restsonntag

Córneliusvar
Siegfrid Breuer
2021-01-31 15:21:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Córneliusvar Hánsson
Post by Córneliusvar Hánsson
Am besten mit Erika und https://tinyurl.com/y35lwk8b
404!
Drückeberger!
Da drueckt jemand anderer:
"Looks like the page you were looking for is no longer here."
--
Post by Córneliusvar Hánsson
Dat habich zu spaet gepeilt...
[Ottmar Ohlemacher in <152z7jzv1ksjv.6cxcim3lylao$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Fritz
2021-01-28 14:13:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank Bügel
Im Rahmen der Veranstaltung,
-->
Post by Frank Bügel
Post by Franz Conradi
Für alle dspm-Antisemiten und Nazi-Nostalgiker, heute, Mittwoch den
27.01.21 um 10:55 Uhr, insbesondere für Bügel, wärmstens empfohlen,
damit sie wieder mal was zu ärgern haben. Eine Übertragung aus dem
Deutschen Bundestag.
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
eku.pilz
2021-01-28 22:08:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank Bügel
Im Rahmen der Veranstaltung,
-->
Post by Frank Bügel
Post by Franz Conradi
Für alle dspm-Antisemiten und Nazi-Nostalgiker, heute, Mittwoch den
27.01.21 um 10:55 Uhr, insbesondere für Bügel, wärmstens empfohlen,
damit sie wieder mal was zu ärgern haben. Eine Übertragung aus dem
Deutschen Bundestag.
Danke, lieber Kamerad Fritz,
genau! Eine Übertragung für alle (Sub-)Nutten der Nuttenrepublik aus
dem Bunztag!
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink: http://youtu.be/8fS8FTtJZ6A
Post by Frank Bügel
Post by Franz Conradi
utilam esse societas
http://youtu.be/z9dKdGkMhzg
Dr. Maxim. Krah, Crashkurs Verfassungsrecht
Oder: Wie aus Recht Unrecht gemacht wird!

Deutsche Rasse - Klasse Rasse!

Nur acht Humpen Bier decken den Tagesbedarf an Vitamin C!
Gesunde Ernährung könnte sooooo einfach sein! [seufz]

KLASSE: MOHREN-Apotheke - Moritz - Blacklist - Whitelist -
MASTER - SLAVE - GESINDE - KNECHT - HERR - HERRIN -
Zwangsarbeiter*Innen - IDIOTEN!

APARTHEID - NUR Rasse ist Klasse!
Und insoweit: geht Eskimo zur Eskimaid!

DEUTSCH sein = Klasse sein!

Wer hüpft - geht auch anschaffen!
Undeutsche Hüpfnutte - pfui deibel!

Ein Patriot:
https://www.bitchute.com/channel/Tb8OhoNNm41W/
https://campsite.bio/martinsellner/
F. W.
2021-01-28 06:15:42 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by F. W.
Wir müssen anders gedenken!
Du meinst echt, nicht nur dessen, was angeordnet wird? <staun>
Wie ordnet man Dir etwas an?

Die Rede von Marina Weisband war sehr gut, die von Charlotte Knobloch
sehr bewegend.

FW
Siegfrid Breuer
2021-01-28 14:16:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by F. W.
Post by Siegfrid Breuer
Du meinst echt, nicht nur dessen, was angeordnet wird? <staun>
Wie ordnet man Dir etwas an?
Mir garnicht. Den meisten durch pausenlose Gehirnwaesche.
--
Post by F. W.
Dat habich zu spaet gepeilt...
[Ottmar Ohlemacher in <152z7jzv1ksjv.6cxcim3lylao$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
F. W.
2021-01-29 06:36:26 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by F. W.
Post by Siegfrid Breuer
Du meinst echt, nicht nur dessen, was angeordnet wird? <staun>
Wie ordnet man Dir etwas an?
Mir garnicht. Den meisten durch pausenlose Gehirnwaesche.
Du hälst Dich für einen Übermenschen?

FW
Hans-Juergen Lukaschik
2021-01-29 07:13:24 UTC
Antworten
Permalink
Hallo F.,

am Freitag, 29 Januar 2021 07:36:26
Post by Siegfrid Breuer
Post by F. W.
Wie ordnet man Dir etwas an?
Mir garnicht. Den meisten durch pausenlose Gehirnwaesche.
Du hÀlst Dich fÃŒr einen Übermenschen?
Warum sollte er? Er ist unabhÀngig und kann vielen Dingen ganz einfach
aus dem Weg gehen.

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
F. W.
2021-01-29 07:51:19 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans-Juergen Lukaschik
Hallo F.,
am Freitag, 29 Januar 2021 07:36:26
Post by F. W.
Post by Siegfrid Breuer
Post by F. W.
Wie ordnet man Dir etwas an?
Mir garnicht. Den meisten durch pausenlose Gehirnwaesche.
Du hälst Dich für einen Übermenschen?
Warum sollte er? Er ist unabhängig und kann vielen Dingen ganz einfach
aus dem Weg gehen.
MfG Hans-Jürgen
Nein, er hält sich anderen überlegen. Schreibt er indirekt doch selbst.

FW
eku.pilz
2021-01-29 12:53:10 UTC
Antworten
Permalink
Post by F. W.
Post by Hans-Juergen Lukaschik
Hallo F.,
am Freitag, 29 Januar 2021 07:36:26
Post by F. W.
Post by Siegfrid Breuer
Post by F. W.
Wie ordnet man Dir etwas an?
Mir garnicht. Den meisten durch pausenlose Gehirnwaesche.
Du hälst Dich für einen Übermenschen?
Warum sollte er? Er ist unabhängig und kann vielen Dingen ganz einfach
aus dem Weg gehen.
MfG Hans-Jürgen
Nein, er hält sich anderen überlegen. Schreibt er indirekt doch selbst.
FW
Na und? Hat er ja auch recht damit. Also trifft zu.

Nur kann halt kaum einer von sich selbst sagen, daß er immer und allen
überlegen ist.

Siegfrid ist vielen geistig überlegen, jedoch befindet auch er sich
noch in der Aufrechnungsfalle und weiteren Fallen. Oder vermutlich nur
noch ein bisschen. Ist auch 'ne Wissensfrage.

Aus diesen Fallen bin ich schon raus.

Unser lieber Hitler und unser liebes Drittes Reich waren schwer in
Ordnung, die anderen sind die Menschheits-Verbrecher!

Daß eventuell auch im Reich das eine oder andere verbesserungswürdig
gewesen sein könnte, ist nichts besonderes und trifft sowas auf
unendlich viele Staaten zu. Bspw. auf den deutschen Nachfolgestaat,
den man auch als Möchtegernstaat bzw. Vasallenstaat auffassen kann.
Die Amerikaner sind gerade dabei, letzteres zu beweisen.

Daß irgendwelche Professoren vll. eine gegensätzliche Meinung äußern,
und bei Hitler vom absoluten Bösen schwatzen, beeindruckt mich wenig
bis nullkommanull.

Wer hat diesen dressierten Deppen eigentlich erzählt, daß Hitler und
der National-Sozialismus böse war/ist? Wer hat die auf dieses Geleis
gesetzt bzw. eingespurt? Und warum?

Die Zeitgenossen waren größtenteils ganz umgekehrter Auffassung, bswp.
hatte der begeisterte Schah von Persien zu Ehren Adolf Hitlers sein
Land in "IRAN" umgetauft! Land der Arier.

Wir Braunhemden (waschecht) danken und grüßen namens UNSERES Heilands
mit höchstem Respekt zurück!
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink: http://youtu.be/8fS8FTtJZ6A
Post by F. W.
Post by Hans-Juergen Lukaschik
Post by F. W.
utilam esse societas
http://youtu.be/z9dKdGkMhzg
Dr. Maxim. Krah, Crashkurs Verfassungsrecht
Oder: Wie aus Recht Unrecht gemacht wird!

Deutsche Rasse - Klasse Rasse!

Nur acht Humpen Bier decken den Tagesbedarf an Vitamin C!
Gesunde Ernährung könnte sooooo einfach sein! [seufz]

KLASSE: MOHREN-Apotheke - Moritz - Blacklist - Whitelist -
MASTER - SLAVE - GESINDE - KNECHT - HERR - HERRIN -
Zwangsarbeiter*Innen - IDIOTEN!

APARTHEID - NUR Rasse ist Klasse!
Und insoweit: geht Eskimo zur Eskimaid!

DEUTSCH sein = Klasse sein!

Wer hüpft - geht auch anschaffen!
Undeutsche Hüpfnutte - pfui deibel!

Ein Patriot:
https://www.bitchute.com/channel/Tb8OhoNNm41W/
https://campsite.bio/martinsellner/
F. W.
2021-02-01 10:31:54 UTC
Antworten
Permalink
Post by eku.pilz
Post by F. W.
Nein, er hält sich anderen überlegen. Schreibt er indirekt doch selbst.
Na und? Hat er ja auch recht damit. Also trifft zu.
Wer? Siegfrid?

Ich lese ihn zwar gern, aber ein Übermensch will er - glaube ich -
selbst nicht sein. ;-)
Post by eku.pilz
Nur kann halt kaum einer von sich selbst sagen, daß er immer und
allen überlegen ist.
Ich kenne keinen.
Post by eku.pilz
Wer hat diesen dressierten Deppen eigentlich erzählt, daß Hitler und
der National-Sozialismus böse war/ist? Wer hat die auf dieses Geleis
gesetzt bzw. eingespurt? Und warum?
Nun, vielleicht weil er so viele Menschen hat umbringen lassen. Wenn er
Deine Mutter vergast hätte, wäre Deine Sympathie sicher auch geringer.
Post by eku.pilz
Die Zeitgenossen waren größtenteils ganz umgekehrter Auffassung,
bswp. hatte der begeisterte Schah von Persien zu Ehren Adolf Hitlers
sein Land in "IRAN" umgetauft! Land der Arier.
Tja und wir nennen das Land heute noch so - und diskutieren heftig über
Zigeunersauce.
Post by eku.pilz
Wir Braunhemden (waschecht) danken und grüßen namens UNSERES
Heilands mit höchstem Respekt zurück!
Den Iran? Die Mullahs arbeiten gerade an einer Bombe, die Dich
verdampfen soll...

FW
Hans
2021-02-01 10:58:45 UTC
Antworten
Permalink
[.....]
Post by F. W.
Post by eku.pilz
Die Zeitgenossen waren größtenteils ganz umgekehrter Auffassung,
bswp. hatte der begeisterte Schah von Persien zu Ehren Adolf Hitlers
sein Land in "IRAN" umgetauft! Land der Arier.
Tja und wir nennen das Land heute noch so - und diskutieren heftig über
Zigeunersauce.
Post by eku.pilz
Wir Braunhemden (waschecht) danken und grüßen namens UNSERES
Heilands mit höchstem Respekt zurück!
Den Iran? Die Mullahs arbeiten gerade an einer Bombe, die Dich
verdampfen soll...
Vermutlich verdampfen vorher die Mullahs im Blitz einer israelischen Bombe.
F. W.
2021-02-01 14:46:11 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans
[.....]
Post by F. W.
Post by eku.pilz
Die Zeitgenossen waren größtenteils ganz umgekehrter Auffassung,
bswp. hatte der begeisterte Schah von Persien zu Ehren Adolf Hitlers
sein Land in "IRAN" umgetauft! Land der Arier.
Tja und wir nennen das Land heute noch so - und diskutieren heftig über
Zigeunersauce.
Post by eku.pilz
Wir Braunhemden (waschecht) danken und grüßen namens UNSERES
Heilands mit höchstem Respekt zurück!
Den Iran? Die Mullahs arbeiten gerade an einer Bombe, die Dich
verdampfen soll...
Vermutlich verdampfen vorher die Mullahs im Blitz einer israelischen Bombe.
Schon möglich. Trotzdem beides keine erwünschten Situationen. Man stelle
sich vor, der Nahe Osten wäre die nächsten 100 Jahre nicht bewohnbar.

FW
Siegfrid Breuer
2021-02-01 15:35:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by F. W.
Wer? Siegfrid?
Ich lese ihn zwar gern, aber ein Übermensch will er - glaube ich -
selbst nicht sein. ;-)
Das hast Du gut beobachtet.
--
Post by F. W.
Nur eines weiss ich ganz sicherlich, naemlich dass mich mein Verstand
und meine Plausibilitaetskontrolle, die alles was ihr vor die "Fuesse"
kommt auf Plausibilitaet prueft, so schnell nicht verlaesst
[traeumt Ohlemacher in <1tc1y4xwwt1zx.qasp9c7qt8hx$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Siegfrid Breuer
2021-01-29 13:00:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by F. W.
Post by Hans-Juergen Lukaschik
Post by F. W.
Post by Siegfrid Breuer
Post by F. W.
Wie ordnet man Dir etwas an?
Mir garnicht. Den meisten durch pausenlose Gehirnwaesche.
Du hälst Dich für einen Übermenschen?
Warum sollte er? Er ist unabhängig und kann vielen Dingen ganz
einfach aus dem Weg gehen.
Nein, er hält sich anderen überlegen. Schreibt er indirekt doch selbst.
Nur fuer widerstandsfaehig. Kann man trainieren, zum Beispiel,
indem man sich seit 30 Jahren oder so jeglicher Werbung verweigert.
OK, versteht man halt den einen oder anderen Witz nicht, den die
Mitlaeufer aus der Werbung nachplappern. Isses aber wert.
--
Post by F. W.
Ich denke, dass meine Ueberlegung schon fundiert ist, und ich wuerde
nichts empfehlen, was ich nicht selbst tun wuerde.
[suggeriert Ohlemacher in <***@4ax.com>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Siegfrid Breuer
2021-01-29 13:00:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by F. W.
Post by Siegfrid Breuer
Post by F. W.
Wie ordnet man Dir etwas an?
Mir garnicht. Den meisten durch pausenlose Gehirnwaesche.
Du hälst Dich für einen Übermenschen?
Du muesstest ein Uebermensch sein, um Dich den vielfaeltigen
Indoktrinatonsversuchen zu widersetzen? Is natuerlich Scheisse,
wenn es schon so schlimm ist.
--
Post by F. W.
Schweres Problem.
[befuerchtet Ohlemacher in <2gkkw58ihgyb$.b52oza61rnmd$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Fritz
2021-01-28 14:12:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by F. W.
Post by Franz Conradi
Für alle dspm-Antisemiten und Nazi-Nostalgiker, heute, Mittwoch den
27.01.21 um 10:55 Uhr, insbesondere für Bügel, wärmstens empfohlen,
damit sie wieder mal was zu ärgern haben. Eine Übertragung aus dem
Deutschen Bundestag.
Ich glaube ja, dass ein Film wie "Schindlers Liste" mehr für das
Gedenken und die Erinnerung getan hat als alle Gedenkveranstaltungen
zusammen.
"Schindlers Liste" lief vor Jahren mal im Privatfernsehen (PRO 7) ohne
Werbeunterbrechung. Sponsor war ein westfälischer Bierbrauer (Krombacher).
"Schindlers Liste" lief auch im ORF!

Zum Gedenken!
&
NIE WIEDER!
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
eku.pilz
2021-01-28 22:17:46 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
Post by F. W.
Post by Franz Conradi
Für alle dspm-Antisemiten und Nazi-Nostalgiker, heute, Mittwoch den
27.01.21 um 10:55 Uhr, insbesondere für Bügel, wärmstens empfohlen,
damit sie wieder mal was zu ärgern haben. Eine Übertragung aus dem
Deutschen Bundestag.
Ich glaube ja, dass ein Film wie "Schindlers Liste" mehr für das
Gedenken und die Erinnerung getan hat als alle Gedenkveranstaltungen
zusammen.
"Schindlers Liste" lief vor Jahren mal im Privatfernsehen (PRO 7) ohne
Werbeunterbrechung. Sponsor war ein westfälischer Bierbrauer (Krombacher).
"Schindlers Liste" lief auch im ORF!
Zum Gedenken!
&
NIE WIEDER!
Genau, lieber Kamerad Fritz!!!

Nie wieder Überfall auf Deutschland, andernfalls wird wieder
rekursiert... [schmunzel]
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink: http://youtu.be/8fS8FTtJZ6A
Post by Fritz
Post by F. W.
Post by Franz Conradi
utilam esse societas
http://youtu.be/z9dKdGkMhzg
Dr. Maxim. Krah, Crashkurs Verfassungsrecht
Oder: Wie aus Recht Unrecht gemacht wird!

Deutsche Rasse - Klasse Rasse!

Nur acht Humpen Bier decken den Tagesbedarf an Vitamin C!
Gesunde Ernährung könnte sooooo einfach sein! [seufz]

KLASSE: MOHREN-Apotheke - Moritz - Blacklist - Whitelist -
MASTER - SLAVE - GESINDE - KNECHT - HERR - HERRIN -
Zwangsarbeiter*Innen - IDIOTEN!

APARTHEID - NUR Rasse ist Klasse!
Und insoweit: geht Eskimo zur Eskimaid!

DEUTSCH sein = Klasse sein!

Wer hüpft - geht auch anschaffen!
Undeutsche Hüpfnutte - pfui deibel!

Ein Patriot:
https://www.bitchute.com/channel/Tb8OhoNNm41W/
https://campsite.bio/martinsellner/
Heinz Schmitz
2021-01-27 10:12:41 UTC
Antworten
Permalink
Post by Franz Conradi
Für alle dspm-Antisemiten und Nazi-Nostalgiker, heute, Mittwoch den
27.01.21 um 10:55 Uhr, insbesondere für Bügel, wärmstens empfohlen,
damit sie wieder mal was zu ärgern haben. Eine Übertragung aus dem
Deutschen Bundestag.
Solche Gedenkstunden sind angemessen.

Angemessen wäre aber auch, wenigstens einmal den Opfern der
Kommunisten und Sozialisten zu gedenken:
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/deutsche-einheit/eine-traurige-bilanz-393916
"Der Teil der Sperranlagen, der die übrige DDR an der Grenze
zu West-Berlin abriegelte, war 111,9 Kilometer lang. Weit
über 100.000 Bürger der DDR versuchten über die innerdeutsche
Grenze oder über die Berliner Mauer zu fliehen. Mehrere
Hundert von ihnen wurden von Grenzsoldaten der DDR erschossen
oder starben bei Fluchtversuchen."

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/hinrichtung100.html
"Die Todesstrafe in der DDR"

Besonders Rot-Grüne, die an anderer Stelle immer für die eintreten,
welche „bewusst für den gefahrvollen Weg in die Freiheit“ wählen,
sollten sich fragen, ob sie auch mal unparteiisch und fair sein
können.

Grüße,
H.
Franz Conradi
2021-01-27 11:00:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Franz Conradi
Für alle dspm-Antisemiten und Nazi-Nostalgiker, heute, Mittwoch den
27.01.21 um 10:55 Uhr, insbesondere für Bügel, wärmstens empfohlen,
damit sie wieder mal was zu ärgern haben. Eine Übertragung aus dem
Deutschen Bundestag.
Solche Gedenkstunden sind angemessen.
Angemessen wäre aber auch, wenigstens einmal den Opfern der
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/deutsche-einheit/eine-traurige-bilanz-393916
"Der Teil der Sperranlagen, der die übrige DDR an der Grenze
zu West-Berlin abriegelte, war 111,9 Kilometer lang. Weit
über 100.000 Bürger der DDR versuchten über die innerdeutsche
Grenze oder über die Berliner Mauer zu fliehen. Mehrere
Hundert von ihnen wurden von Grenzsoldaten der DDR erschossen
oder starben bei Fluchtversuchen."
https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/hinrichtung100.html
"Die Todesstrafe in der DDR"
Besonders Rot-Grüne, die an anderer Stelle immer für die eintreten,
welche „bewusst für den gefahrvollen Weg in die Freiheit“ wählen,
sollten sich fragen, ob sie auch mal unparteiisch und fair sein
können.
Zeig du Stinker mir einmal eine Stelle, an der ich den verkommenen
Mielke- und Honecker-Sozialimus mit einem Wort verteidigt habe, du
verachtenswerter Ehrabschneider. Mich ekelt vor solchen verlogenen
Biedermännern wie dir. Gegen dich sind sogar die Drecksnazis, was die
propagandistische Indoktrination betrifft, noch amateurhafte Waisenknaben.
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Heinz Schmitz
2021-01-27 11:17:18 UTC
Antworten
Permalink
Post by Franz Conradi
Post by Heinz Schmitz
Post by Franz Conradi
Für alle dspm-Antisemiten und Nazi-Nostalgiker, heute, Mittwoch den
27.01.21 um 10:55 Uhr, insbesondere für Bügel, wärmstens empfohlen,
damit sie wieder mal was zu ärgern haben. Eine Übertragung aus dem
Deutschen Bundestag.
Solche Gedenkstunden sind angemessen.
Angemessen wäre aber auch, wenigstens einmal den Opfern der
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/deutsche-einheit/eine-traurige-bilanz-393916
"Der Teil der Sperranlagen, der die übrige DDR an der Grenze
zu West-Berlin abriegelte, war 111,9 Kilometer lang. Weit
über 100.000 Bürger der DDR versuchten über die innerdeutsche
Grenze oder über die Berliner Mauer zu fliehen. Mehrere
Hundert von ihnen wurden von Grenzsoldaten der DDR erschossen
oder starben bei Fluchtversuchen."
https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/hinrichtung100.html
"Die Todesstrafe in der DDR"
Besonders Rot-Grüne, die an anderer Stelle immer für die eintreten,
welche „bewusst für den gefahrvollen Weg in die Freiheit“ wählen,
sollten sich fragen, ob sie auch mal unparteiisch und fair sein
können.
Zeig du Stinker mir einmal eine Stelle, an der ich den verkommenen
Mielke- und Honecker-Sozialimus mit einem Wort verteidigt habe, du
verachtenswerter Ehrabschneider. Mich ekelt vor solchen verlogenen
Biedermännern wie dir. Gegen dich sind sogar die Drecksnazis, was die
propagandistische Indoktrination betrifft, noch amateurhafte Waisenknaben.
Möchtest Du bitte meinen Text noch einmal lesen?
Um es Dir zu erleichtern: Ich schrieb:
"Angemessen wäre aber auch, wenigstens einmal den Opfern
der Kommunisten und Sozialisten zu gedenken"

Du musst ein bemerkenswert schlechtes Gewissen haben, wenn Du daraus
eine Verleumdungs-Oper machst. Ein einfaches "Ja" würde doch genügen.

Grüße,
H.
Franz Conradi
2021-01-27 11:48:41 UTC
Antworten
Permalink
Am 27.01.2021 um 12:17 schrieb Heinz Schmitz:

[...]
Post by Heinz Schmitz
Möchtest Du bitte meinen Text noch einmal lesen?
"Angemessen wäre aber auch, wenigstens einmal den Opfern
der Kommunisten und Sozialisten zu gedenken"
Jedes Jahr am 17. Juni, ebenfalls im Bundestag

<https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/erinnern-und-gedenken/gedenken-17-juni-1760554>

du nichtswürdiger Dampfplauderer
Post by Heinz Schmitz
Du musst ein bemerkenswert schlechtes Gewissen haben, wenn Du daraus
eine Verleumdungs-Oper machst. Ein einfaches "Ja" würde doch genügen.
Selbstverständlich bist du ein verschtenswerter Verleumdungsgiftspritzer.
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Heinz Schmitz
2021-01-27 15:23:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by Franz Conradi
Post by Heinz Schmitz
Möchtest Du bitte meinen Text noch einmal lesen?
"Angemessen wäre aber auch, wenigstens einmal den Opfern
der Kommunisten und Sozialisten zu gedenken"
Jedes Jahr am 17. Juni, ebenfalls im Bundestag
<https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/erinnern-und-gedenken/gedenken-17-juni-1760554>
du nichtswürdiger Dampfplauderer
Du Witzbold.
Da wird nur der Opfer *BIS* zum 17. Juni 1953 einschliesslich gedacht.
Was ist bis 1989? Und der Jahre danach, als Folge der Jahre vorher?
Post by Franz Conradi
Post by Heinz Schmitz
Du musst ein bemerkenswert schlechtes Gewissen haben, wenn Du daraus
eine Verleumdungs-Oper machst. Ein einfaches "Ja" würde doch genügen.
Selbstverständlich bist du ein verschtenswerter Verleumdungsgiftspritzer.
Der Verleumder hier bist Du. Aber das ist ja nichts Neues.

Grüße,
H.
Franz Conradi
2021-01-27 15:57:23 UTC
Antworten
Permalink
Am 27.01.2021 um 16:23 schrieb Heinz Schmitz:

[...]
Post by Heinz Schmitz
Du Witzbold.
Da wird nur der Opfer *BIS* zum 17. Juni 1953 einschliesslich gedacht.
Was ist bis 1989? Und der Jahre danach, als Folge der Jahre vorher?
Dann lies das hier du Hilfsschüler auf Kindergartenniveau:

<https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/erinnern-und-gedenken/orte-des-erinnerns/einrichtungen-zur-aufarbeitung-des-sed-unrechts>
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Heinz Schmitz
2021-01-28 08:12:04 UTC
Antworten
Permalink
Post by Franz Conradi
Post by Heinz Schmitz
Du Witzbold.
Da wird nur der Opfer *BIS* zum 17. Juni 1953 einschliesslich gedacht.
Was ist bis 1989? Und der Jahre danach, als Folge der Jahre vorher?
<https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/erinnern-und-gedenken/orte-des-erinnerns/einrichtungen-zur-aufarbeitung-des-sed-unrechts>
Ich schrieb:
"[Opfer des Nationalsozialismus]:
Solche Gedenkstunden sind angemessen.
Angemessen wäre aber auch, wenigstens einmal den Opfern der
Kommunisten und Sozialisten zu gedenken:"

Das könntest Du sogar nachlesen, wenn Du über die nötige Fähigkeit
verfügen solltest.
Um es Dir aber ganz klar zu sagen: Ich schrieb nicht, man solle in
eine "Einrichtung zur Aufarbeitung des SED-Unrechts" gehen. Das
kann man dann gerne zusätzlich tun.

Grüße,
H.
Karl Schippe
2021-01-27 16:03:12 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Franz Conradi
Post by Heinz Schmitz
Möchtest Du bitte meinen Text noch einmal lesen?
"Angemessen wäre aber auch, wenigstens einmal den Opfern
der Kommunisten und Sozialisten zu gedenken"
Jedes Jahr am 17. Juni, ebenfalls im Bundestag
<https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/erinnern-und-gedenken/gedenken-17-juni-1760554>
du nichtswürdiger Dampfplauderer
Du Witzbold.
Da wird nur der Opfer *BIS* zum 17. Juni 1953 einschliesslich gedacht.
Aha. Und wie stellen Witzellenz sicher, dass niemand über diesen Termin
hinausdenkt?

Wie z.B. der Adenauer in seiner
Ansprache am „Tag der Deutschen Einheit", 17. Juni 1961:

"Die Zahl der Deutschen, die aus der Zone zu uns fliehen, steigt fast
von Woche zu Woche. Diese Menschen, die zu uns flüchten, tun das unter
Gefahr schwerster Strafen, wenn sie auf ihrer Flucht von den Polizisten
der Zone erfaßt werden. Sie tun das unter Zurücklassung aller ihrer
Habe, sie verlassen ihre Heimat, ihre Freunde, ihre Verwandten, weil sie
den in der Zone herrschenden Druck, diese Unfreiheit, diese seelische
und oft auch körperliche Not nicht länger ertragen können, weil sie in
Freiheit leben wollen. Seitdem das Gebiet der Zone unter
sowjetrussischer Herrschaft und später unter der Herrschaft deutscher
Helfershelfer Sowjetrußlands steht, sind über drei Millionen Menschen zu
uns in die Freiheit geflüchtet. "
Post by Heinz Schmitz
Was ist bis 1989? Und der Jahre danach, als Folge der Jahre vorher?
Eben - das wird seither gerne am 17. Juni mit angesprochen.
Fritz
2021-01-28 14:16:26 UTC
Antworten
Permalink
Post by Franz Conradi
[...]
Post by Heinz Schmitz
Möchtest Du bitte meinen Text noch einmal lesen?
"Angemessen wäre aber auch, wenigstens einmal den Opfern
der Kommunisten und Sozialisten zu gedenken"
Jedes Jahr am 17. Juni, ebenfalls im Bundestag
<https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/erinnern-und-gedenken/gedenken-17-juni-1760554>
du nichtswürdiger Dampfplauderer
Mehr kommt vom Voll-Heinzi leider ja nie!
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
michel
2021-01-27 19:14:19 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Franz Conradi
Für alle dspm-Antisemiten und Nazi-Nostalgiker, heute, Mittwoch den
27.01.21 um 10:55 Uhr, insbesondere für Bügel, wärmstens empfohlen,
damit sie wieder mal was zu ärgern haben. Eine Übertragung aus dem
Deutschen Bundestag.
Solche Gedenkstunden sind angemessen.
Angemessen wäre aber auch, wenigstens einmal den Opfern der
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/deutsche-einheit/eine-traurige-bilanz-393916
"Der Teil der Sperranlagen, der die übrige DDR an der Grenze
zu West-Berlin abriegelte, war 111,9 Kilometer lang. Weit
über 100.000 Bürger der DDR versuchten über die innerdeutsche
Grenze oder über die Berliner Mauer zu fliehen. Mehrere
Hundert von ihnen wurden von Grenzsoldaten der DDR erschossen
oder starben bei Fluchtversuchen."
https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/hinrichtung100.html
"Die Todesstrafe in der DDR"
Besonders Rot-Grüne, die an anderer Stelle immer für die eintreten,
welche „bewusst für den gefahrvollen Weg in die Freiheit“ wählen,
sollten sich fragen, ob sie auch mal unparteiisch und fair sein
können.
Grüße,
H.
Und bei aller Fairness:

Es ist doch selbstverständlich , daß die Deutschen gerade aufgrund ihrer
Erfahrungen im Krieg, mit Sicherheit die letzten sind die Migranten
Leid zufügen.


kampfbereit,
michel
J J Panury
2021-01-27 20:50:29 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Franz Conradi
Für alle dspm-Antisemiten und Nazi-Nostalgiker, heute, Mittwoch den
27.01.21 um 10:55 Uhr, insbesondere für Bügel, wärmstens empfohlen,
damit sie wieder mal was zu ärgern haben. Eine Übertragung aus dem
Deutschen Bundestag.
Solche Gedenkstunden sind angemessen.
Angemessen wäre aber auch, wenigstens einmal den Opfern der
usw.usf. schon richtig langweilig, wie vorhersagbar fanatische
Liebhaber der Freiheit, die *sie* meinen, kein noch so dünnes, noch so
weit her gespinsteltes Fädchen verschmähen, woran sie um und um ihren
fanatischen Hass heran ziehen.

Nein, da werden auch die von der deutschen
Nazi-SS-Weltverschönerungsmaschine unter einem Arbeits- und
Leistungsethos, der sich vom heutigen, freiheitlichen, nur in Nuancen
unterscheidet, zu Tode Geschundenen oder wegen Leistungsuntauglichkeit
- heute werden sie gern schon mal "Minderleister" genannt -
geradenwegs Ermordeten nicht geschont: Wenn es denn nur irgend dem
wahren, eigentlichen Anliegen dienstbar gemacht werden kann: Dem Bau
am Hass-Wall gegen alles, was den - Freiheit genannten - Endsieg des
Terrors der Leistung, der Arbeit, des Wertes und des Markts auch nur
das kleinste Bisschen in Frage stellen könnte.
Heinz Schmitz
2021-01-28 08:15:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by J J Panury
...
Wenn es denn nur irgend dem
wahren, eigentlichen Anliegen dienstbar gemacht werden kann: Dem Bau
am Hass-Wall gegen alles, was den - Freiheit genannten - Endsieg des
Terrors der Leistung, der Arbeit, des Wertes und des Markts auch nur
das kleinste Bisschen in Frage stellen könnte.
Erzähl uns doch mal, wovon und von wem Du Deine Brötchen kaufst :-).

Grüße,
H.
J J Panury
2021-01-28 09:53:47 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by J J Panury
...
Wenn es denn nur irgend dem
wahren, eigentlichen Anliegen dienstbar gemacht werden kann: Dem Bau
am Hass-Wall gegen alles, was den - Freiheit genannten - Endsieg des
Terrors der Leistung, der Arbeit, des Wertes und des Markts auch nur
das kleinste Bisschen in Frage stellen könnte.
Erzähl uns doch mal, wovon und von wem Du Deine Brötchen kaufst :-).
Meine Brötchen kaufe ich im Supermarkt.
Der Supermarkt konkurriert mit anderen Supermärkten, und ein
Kampfmittel in diesem Konkurrenzkampf ist die Preisgestaltung. (Ein
anderes zB die Lohngestaltung für die Angestellten.) *1)
Das kriegt die Brötchenfabrik zu spüren, die ihrerseits mit anderen
Brötchenfabriken konkurriert. Kampfmittel in dieser Konkurrenz sind
zuvörderst die Lohngestaltung für die Angestellten und die
Einkaufspreise der Zutaten, Energie usw.usf.
Und so weiter und so fort, bis rauf zu den Landwirten, den
Saatguthändlern und allen.

Alle stehen unter Stress, und außer Konkurrenz-Stress gibt es da auch
noch Kredit-Stress - - - und natürlich auch der Stress, den jeder
Betrüger, Mogler, Lügner, Gleisner - kurz: jeder Bescheißer sowieso
hat: Auf der Hut sein vorm Erwischtwerden, für gute Laune bei
Mitwissern sorgen müssen ...

All diesen Stress - und "Stress" kann auch ganz schnell auftreten als
einfaches Elend, als Terror in seiner direkten, kruden, brutalen
Ausprägung - habe ich mit drin in der Brötchentüte!

Na, Prost Mahlzeit!


*1
Von den weniger legalen, weniger feinen - doch darob keineswegs
weniger eingesetzten - Kampfmitteln in der Konkurrenz noch gar nicht
zu reden ...
Heinz Schmitz
2021-01-28 12:02:04 UTC
Antworten
Permalink
Post by J J Panury
Post by Heinz Schmitz
Post by J J Panury
Wenn es denn nur irgend dem
wahren, eigentlichen Anliegen dienstbar gemacht werden kann: Dem Bau
am Hass-Wall gegen alles, was den - Freiheit genannten - Endsieg des
Terrors der Leistung, der Arbeit, des Wertes und des Markts auch nur
das kleinste Bisschen in Frage stellen könnte.
Erzähl uns doch mal, wovon und von wem Du Deine Brötchen kaufst :-).
Meine Brötchen kaufe ich im Supermarkt.
Der Supermarkt konkurriert mit anderen Supermärkten, und ein
Kampfmittel in diesem Konkurrenzkampf ist die Preisgestaltung. (Ein
anderes zB die Lohngestaltung für die Angestellten.) *1)
Das kriegt die Brötchenfabrik zu spüren, die ihrerseits mit anderen
Brötchenfabriken konkurriert. Kampfmittel in dieser Konkurrenz sind
zuvörderst die Lohngestaltung für die Angestellten und die
Einkaufspreise der Zutaten, Energie usw.usf.
Und so weiter und so fort, bis rauf zu den Landwirten, den
Saatguthändlern und allen.
Alle stehen unter Stress, und außer Konkurrenz-Stress gibt es da auch
noch Kredit-Stress - - - und natürlich auch der Stress, den jeder
Betrüger, Mogler, Lügner, Gleisner - kurz: jeder Bescheißer sowieso
hat: Auf der Hut sein vorm Erwischtwerden, für gute Laune bei
Mitwissern sorgen müssen ...
All diesen Stress - und "Stress" kann auch ganz schnell auftreten als
einfaches Elend, als Terror in seiner direkten, kruden, brutalen
Ausprägung - habe ich mit drin in der Brötchentüte!
Na, Prost Mahlzeit!
Du willst aber nicht zugeben, dass Du ohne das garkeine Brötchen
bekämest, weil Du dann ganz hinten in der Schlange liegen würdest?
So wie die EU derzeit bei der Vakzine :-)?

Grüße,
H.
J J Panury
2021-01-28 12:46:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by J J Panury
Post by Heinz Schmitz
Post by J J Panury
Wenn es denn nur irgend dem
wahren, eigentlichen Anliegen dienstbar gemacht werden kann: Dem Bau
am Hass-Wall gegen alles, was den - Freiheit genannten - Endsieg des
Terrors der Leistung, der Arbeit, des Wertes und des Markts auch nur
das kleinste Bisschen in Frage stellen könnte.
Erzähl uns doch mal, wovon und von wem Du Deine Brötchen kaufst :-).
Meine Brötchen kaufe ich im Supermarkt.
Der Supermarkt konkurriert mit anderen Supermärkten, und ein
Kampfmittel in diesem Konkurrenzkampf ist die Preisgestaltung. (Ein
anderes zB die Lohngestaltung für die Angestellten.) *1)
Das kriegt die Brötchenfabrik zu spüren, die ihrerseits mit anderen
Brötchenfabriken konkurriert. Kampfmittel in dieser Konkurrenz sind
zuvörderst die Lohngestaltung für die Angestellten und die
Einkaufspreise der Zutaten, Energie usw.usf.
Und so weiter und so fort, bis rauf zu den Landwirten, den
Saatguthändlern und allen.
Alle stehen unter Stress, und außer Konkurrenz-Stress gibt es da auch
noch Kredit-Stress - - - und natürlich auch der Stress, den jeder
Betrüger, Mogler, Lügner, Gleisner - kurz: jeder Bescheißer sowieso
hat: Auf der Hut sein vorm Erwischtwerden, für gute Laune bei
Mitwissern sorgen müssen ...
All diesen Stress - und "Stress" kann auch ganz schnell auftreten als
einfaches Elend, als Terror in seiner direkten, kruden, brutalen
Ausprägung - habe ich mit drin in der Brötchentüte!
Na, Prost Mahlzeit!
Du willst aber nicht zugeben, dass Du ohne das garkeine Brötchen
bekämest,
Was gibt es da "zuzugeben"?
Das ist so. Ich muss das alles mitkaufen, wenn ich nicht Waldschrat
sein will.

Anders als Du, finde ich die Frage, ob das alles *so* sein *muss*, und
ob es nicht auch *anders* gehe - nämlich stressärmer -, nicht so ganz
fernliegend.

Als erste, simple und leicht durchführbare Maßnahme steht für mich
weit gehende Reduktion der Beteiligung; des Verbrauchs; des Begehrs.
Und was das beste ist: Dabei - sozusagen kollateral - stellen sich
allerhand willkommene Effekte ein!
Heinz Schmitz
2021-01-29 10:45:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by J J Panury
Post by Heinz Schmitz
Post by J J Panury
...
All diesen Stress - und "Stress" kann auch ganz schnell auftreten als
einfaches Elend, als Terror in seiner direkten, kruden, brutalen
Ausprägung - habe ich mit drin in der Brötchentüte!
Na, Prost Mahlzeit!
Du willst aber nicht zugeben, dass Du ohne das garkeine Brötchen
bekämest,
Was gibt es da "zuzugeben"?
Das ist so. Ich muss das alles mitkaufen, wenn ich nicht Waldschrat
sein will.
Anders als Du, finde ich die Frage, ob das alles *so* sein *muss*, und
ob es nicht auch *anders* gehe - nämlich stressärmer -, nicht so ganz
fernliegend.
Als erste, simple und leicht durchführbare Maßnahme steht für mich
weit gehende Reduktion der Beteiligung; des Verbrauchs; des Begehrs.
Und was das beste ist: Dabei - sozusagen kollateral - stellen sich
allerhand willkommene Effekte ein!
Der übliche Anarchist wieder am Werke: Alles ist Mist, alles muss
anders werden, ..."
Aber WIE denn?
Ah, man will Grimms "Tischlein-Deck-Dich". Tja, gibts im Märchen.

Grüße,
H.
J J Panury
2021-01-29 18:47:34 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by J J Panury
Post by Heinz Schmitz
Post by J J Panury
...
All diesen Stress - und "Stress" kann auch ganz schnell auftreten als
einfaches Elend, als Terror in seiner direkten, kruden, brutalen
Ausprägung - habe ich mit drin in der Brötchentüte!
Na, Prost Mahlzeit!
Du willst aber nicht zugeben, dass Du ohne das garkeine Brötchen
bekämest,
Was gibt es da "zuzugeben"?
Das ist so. Ich muss das alles mitkaufen, wenn ich nicht Waldschrat
sein will.
Anders als Du, finde ich die Frage, ob das alles *so* sein *muss*, und
ob es nicht auch *anders* gehe - nämlich stressärmer -, nicht so ganz
fernliegend.
Als erste, simple und leicht durchführbare Maßnahme steht für mich
weit gehende Reduktion der Beteiligung; des Verbrauchs; des Begehrs.
Und was das beste ist: Dabei - sozusagen kollateral - stellen sich
allerhand willkommene Effekte ein!
Der übliche Anarchist wieder am Werke: Alles ist Mist, alles muss
anders werden, ..."
Aber WIE denn?
Wer hier und heute DAS nicht weiß, wo es doch an jeder Wand steht und
die Spatzen es von den Dächern pfeifen, hat, aus Entschluss, den
'eigen' zu nennen er sich höchlich angelegen sein lässt, die Augen
unverwandt im Wirtschaftsteil, die Ohren in der nichtendenden Predigt
des Vorteil-Evangeliums.

Und außerdem habe ich in meinem vorigen Posting ja schon mal einige
Ansätze genannt.
Fritz
2021-01-28 14:15:08 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Franz Conradi
ür alle dspm-Antisemiten und Nazi-Nostalgiker, heute, Mittwoch den
27.01.21 um 10:55 Uhr, insbesondere für Bügel, wärmstens empfohlen,
damit sie wieder mal was zu ärgern haben. Eine Übertragung aus dem
Deutschen Bundestag.
Solche Gedenkstunden sind angemessen.
Nur Deppen wie deinereiner, missbrauchen das mit höchts dummen Meldungen!
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Siegfrid Breuer
2021-01-27 16:11:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Franz Conradi
Für alle dspm-Antisemiten und Nazi-Nostalgiker, heute, Mittwoch den
27.01.21 um 10:55 Uhr, insbesondere für Bügel, wärmstens empfohlen,
damit sie wieder mal was zu ärgern haben.
Auch bei Dir Torfkopp vermisst man - genau wie bei der Schnatterliese,
der dummen Funz - die Erinnerung an den Dresden-Holocaust durch die
Drecks-Amis!
--
Post by Franz Conradi
(PATSCH-an-die-Stirn-klatsch) - richtig, das hatte ich glatt vergessen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[Ottmar Ohlemacher in <1osceep3uovn$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Dschässigah
2021-01-27 20:14:35 UTC
Antworten
Permalink
Post by Franz Conradi
Für alle dspm-Antisemiten und Nazi-Nostalgiker, heute, Mittwoch den
27.01.21 um 10:55 Uhr, insbesondere für Bügel, wärmstens empfohlen,
damit sie wieder mal was zu ärgern haben. Eine Übertragung aus dem
Deutschen Bundestag.
Was geht mich uralte Geschichte an? Wer feiert heute noch den Sieg im
Deutsch-Französischen Krieg 1871?

Jessica
Kilian Forchheimer
2021-01-27 20:28:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dschässigah
Post by Franz Conradi
Für alle dspm-Antisemiten und Nazi-Nostalgiker, heute, Mittwoch den
27.01.21 um 10:55 Uhr, insbesondere für Bügel, wärmstens empfohlen,
damit sie wieder mal was zu ärgern haben. Eine Übertragung aus dem
Deutschen Bundestag.
Was geht mich uralte Geschichte an? Wer feiert heute noch den Sieg im
Deutsch-Französischen Krieg 1871?
Wieso? Ich feier heute noch den Sieg über die Sachsen im Jahr 804 !


Kilian
Heinz Schmitz
2021-01-28 08:19:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by Kilian Forchheimer
Post by Dschässigah
Was geht mich uralte Geschichte an? Wer feiert heute noch den Sieg im
Deutsch-Französischen Krieg 1871?
Wieso? Ich feier heute noch den Sieg über die Sachsen im Jahr 804 !
Da bist Du nicht der Einzige. Dieser grosse Europäer wird regelmässig
gefeiert:
https://www.karlspreis.de/de/

Grüße,
H.
Frank Bügel
2021-01-28 00:08:59 UTC
Antworten
Permalink
Für alle dspm-Antisemiten und Nazi-Nostalgiker, heute, Mittwoch den 27.01.21
um 10:55 Uhr, insbesondere für Bügel, wärmstens empfohlen, damit sie wieder
mal was zu ärgern haben. Eine Übertragung aus dem Deutschen Bundestag.
"Die Shoah wird heute angesehen als ein zentrales Ereignis der
europäischen Geschichte. Es hat 50 Jahre dazu gebraucht. Während
Jahrzehnten wurde die Shoah als ein jüdisches Phänomen angesehen. Wenn
wir bei den Erinnerungsfeiern der Toten gedachten, waren wir immer
allein." (Gerhart Riegner, ehemaliger Leiter des Genfer Büros des
Jüdischen Weltkongresses, "Aufbau" vom 01.09.2001)

Ich wünschte, es wäre heute noch so. Und wenn wir Deutschen unserer
Kriegstoten gedenken, können uns die Juden auch gerne allein lassen.
eku.pilz
2021-01-28 14:07:33 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank Bügel
Für alle dspm-Antisemiten und Nazi-Nostalgiker, heute, Mittwoch den 27.01.21
um 10:55 Uhr, insbesondere für Bügel, wärmstens empfohlen, damit sie wieder
mal was zu ärgern haben. Eine Übertragung aus dem Deutschen Bundestag.
"Die Shoah wird heute angesehen als ein zentrales Ereignis der
europäischen Geschichte. Es hat 50 Jahre dazu gebraucht. Während
Jahrzehnten wurde die Shoah als ein jüdisches Phänomen angesehen. Wenn
wir bei den Erinnerungsfeiern der Toten gedachten, waren wir immer
allein." (Gerhart Riegner, ehemaliger Leiter des Genfer Büros des
Jüdischen Weltkongresses, "Aufbau" vom 01.09.2001)
Ich wünschte, es wäre heute noch so. Und wenn wir Deutschen unserer
Kriegstoten gedenken, können uns die Juden auch gerne allein lassen.
Ebend!

Vor allem, weil die Juden hier sich sowieso als die ewigen Ausländer
betrachten, allerdings mit Sonderrechten gegenüber den Deutschen
versehen. Du hattest ja hier (dspm) vor ein paar Monaten ganz treffend
den gewissen Michel Friedman zitiert, dessen Heimat HIER nicht sein
kann und nicht sein darf und niemals sein wird, sondern woanderst
("Zion").

Das sind die alten Argumente, die seinesgleichen hier seit über
einhundert Jahren von sich geben, nur im Wortlaut leicht variiert, um
das blonde Publikum zu täuschen.

Das Werk des Juden Lenni Brenner, Zionismus im Zeitalter der
Diktaturen, ist in der Hinsicht eine echte Fundgrube zwecks
Erkenntnis.

Davon mal abgesehen bestreite ich, daß der National-Sozialismus
irgendwelche "Opfer" zur Folge hatte. Gerade am Paradebeispiel der
Juden zeigt sich, daß die Juden OPFER IHRER EIGENEN POLITIK wurden,
deswegen haeißt es ja auch "Holokaust": BRANDOPFER! (nach Martin
Luther)

Hitler hatte es persönlich prophezeit: "WENN das Weltjudentum wie
schon einmal die andere Welt in einen Krieg gegen Deutschland
hineinstürzt, DANN........!"

Hitler hätte auf jedes andere Volk (Rasse) in dieser Position genau so
reagiert,

Zitat:
**********************************************

„Ich wünsche in nachdrücklichster Form die Erklärung abzugeben, daß
wir Juden an der Seite Großbritanniens stehen und für die Demokratie
kämpfen werden. Aus diesem Grunde stellen wir uns in den kleinsten und
größten Dingen unter die zusammenfassende Leitung der britischen
Regierung. Die jüdische Vertretung ist bereit, in sofortige Abkommen
einzutreten, um alle menschlich-jüdische Kraft, ihre Technik, ihre
Hilfsmittel und alle Fähigkeiten nützlich einzusetzen.“

– veröffentlicht in der Londoner Times vom 5. September 1939, drei
Tage später auch im Jewish Chronicle 8. September 1939

************************************************

https://de.wikipedia.org/wiki/Chaim_Weizmann

In Anbetracht der oben zitierten Prophezeiung Hitlers vom Frühjahr
1939 (wurde im Radio übertragen) darf man bei dieser Weizmann-
Beistandserklärung zum Überfall auf Deutschland nur vom 'Vorsatz der
Brandopferung' sprechen!


Die Untertiere und Komplizen Weizmanns in London Downingstreet,
antisemitische Ratten, die an die Weltherrschaft der Juden glaubten
(Die Weisen aus Zion lassen grüßen), hatten die alte Forderung David
Lloyd Georges aus dem Ersten Weltkrieg, gegen Deutschland einen
Vernichtungskrieg zu führen, erneut aufgegriffen und die Juden hatten
sich diesem britischen Kriegsziel vollumfänglich angeschlosssen.

Um sich in London die Lorbeeren für ihren ersehnten Mafiastaat im
Orient zu verdienen.

Die planmäßige Ausrottung der Juden war ein vollkommen legitimer und
von Weizmann & Co. erhoffter Rekurs Hitlers gegen die Kriegsverbrecher
auf der anderen Seite. Bequemlichkeitshalber beschränkt auf die Juden
deswegen, da man als verantwortlicher deutscher Politiker ja auch mal
an die ganzen Transportkosten denken muss! [jammerjammerjammer!]


Fazit: Zumindest die Juden, als erwiesene, ewige Todfeinde
Deutschlands, gehören aus dem "Gedenken" herausgenommen! Ein Bunztag,
der wegen denen dennoch irgendwelche Feierstunden abhält, muss sich
den berechtigten Vorwurf gefallen lassen, dies nur aus dem Glauben an
jüdische Möchtegernherrchen (jüdische Supremazie) zu veranstalten.

Also um sich die Gunst dieser Herrchen zu erschleichen - ein typischer
Ausfluss des Antisemitismus, des stereotypen Vorurteils gegenüber
Juden - gesteigert noch durch die Verbindung zu totaler Verachtung
gegenüber deutschen Opfern des jüdischen Vernichtungskrieges gegen
Deutschland.

Bunztag: Buckeln nach oben, treten nach unten.

Oder auf einen Nenner gebracht: das Denken einer antisemitischen
Ratte!

In den einschlägigen Wissenschaften wird schon die Balfour-Erklärung
der Briten von 1917 als ein merkwürdiger Vetter des Antisemitismus
bezeichnet.


Also, einen geistig, moralisch und charakterlich einwandfreien
Deutschen würde es nicht weiter stören, wenn der Bunztag zur Zeit
solcher Rattenstunde vom sprichwörtlichen Blitz aus dem heiteren
Himmel getroffen würde...... [schmunzel]


So, Frank, jetzt wird jemand gesucht, der obiges in die einfache
Sprache des Volkes übersetzt...
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink:

Post by Frank Bügel
utilam esse societas

Dr. Maxim. Krah, Crashkurs Verfassungsrecht
Oder: Wie aus Recht Unrecht gemacht wird!

Deutsche Rasse - Klasse Rasse!

Nur acht Humpen Bier decken den Tagesbedarf an Vitamin C!
Gesunde Ernährung könnte sooooo einfach sein! [seufz]

KLASSE: MOHREN-Apotheke - Moritz - Blacklist - Whitelist -
MASTER - SLAVE - GESINDE - KNECHT - HERR - HERRIN -
Zwangsarbeiter*Innen - IDIOTEN!

APARTHEID - NUR Rasse ist Klasse!
Und insoweit: geht Eskimo zur Eskimaid!

DEUTSCH sein = Klasse sein!

Wer hüpft - geht auch anschaffen!
Undeutsche Hüpfnutte - pfui deibel!

Ein Patriot:
https://www.bitchute.com/channel/Tb8OhoNNm41W/
https://campsite.bio/martinsellner/
Fritz - Till Eulenspiegel und Trollfuetterer
2021-01-28 14:20:42 UTC
Antworten
Permalink
Post by eku.pilz
Ebend!
Vor allem, weil
Welch modriger Gruft bist du nun entsprungen Braun-Pilz? °
--
Fritz 'Till Eulenspiegel'
Lei Lei - Fosching is heit
In diesem Sinne - 'kurzer Freigang für Trolle & Kreischer'
Jederzeit möglich ° / °°°° (d.a.g. Besuch)
eku.pilz
2021-01-28 20:46:52 UTC
Antworten
Permalink
Fritz - Till Eulenspiegel und Trollfuetterer schrieb am 28.01.2021 um
Post by eku.pilz
Ebend!
Vor allem, weil
Hallo, geschätzter Braun-Pilz! °
Warum behaupten die verdammten Linken immer wieder, unser lieber Führer
hätte irgendwelche Leute ermordet?
Nun, lieber Kamerad Fritz,

antworte den/dem Linken doch einfach mit einer Gegenfrage, warum unser
Führer irgendwelche (Unrechts-) Morde begangen/befohlen haben soll!
Daraufhin lasse die/den Linken (Arsch mit Ohren) erstmal losplappern
und alles genau erklären und dann wird man weiter sehen. Bei
Vernunftbegabten fallen die Ärsche hinten runter.
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink: http://youtu.be/8fS8FTtJZ6A
Post by eku.pilz
utilam esse societas
http://youtu.be/z9dKdGkMhzg
Dr. Maxim. Krah, Crashkurs Verfassungsrecht
Oder: Wie aus Recht Unrecht gemacht wird!

Deutsche Rasse - Klasse Rasse!

Nur acht Humpen Bier decken den Tagesbedarf an Vitamin C!
Gesunde Ernährung könnte sooooo einfach sein! [seufz]

KLASSE: MOHREN-Apotheke - Moritz - Blacklist - Whitelist -
MASTER - SLAVE - GESINDE - KNECHT - HERR - HERRIN -
Zwangsarbeiter*Innen - IDIOTEN!

APARTHEID - NUR Rasse ist Klasse!
Und insoweit: geht Eskimo zur Eskimaid!

DEUTSCH sein = Klasse sein!

Wer hüpft - geht auch anschaffen!
Undeutsche Hüpfnutte - pfui deibel!

Ein Patriot:
https://www.bitchute.com/channel/Tb8OhoNNm41W/
https://campsite.bio/martinsellner/
Fritz
2021-01-28 14:18:58 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank Bügel
Ich wünschte, es wäre heute noch so.
Wann verschwindest du endlich im gruftig modrigen Untergrund?
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
eku.pilz
2021-01-28 21:04:10 UTC
Antworten
Permalink
Ich wünschte, es wäre heute noch so. [Juda, hinweg!]
"Wann verschwindest du endlich im gruftig modrigen Untergrund?"...
Genau, lieber Kamerad Fritz, das fragt sich die unterbelichtete Linke
tagtäglich. Die Linke ist halt so blöde, daß sie mit geistig Erhabenen
nicht mithalten kann, daher kommt die andauernd mit ihrem linken
Wunschdenken angetrappelt.

Tja, das Leben ist halt nicht immer ein Wunschkonzert!

Judenrat Michel Friedman predigt(e) übrigens selbst, wie seine
Vorgänger seit über einhundert Jahren, daß die Juden hier nichts zu
suchen haben. Diesem frommen Wunsche jedoch sollten wir guten
Kameraden uns nicht entgegenstemmen, nicht wahr!
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink: http://youtu.be/8fS8FTtJZ6A
utilam esse societas
http://youtu.be/z9dKdGkMhzg
Dr. Maxim. Krah, Crashkurs Verfassungsrecht
Oder: Wie aus Recht Unrecht gemacht wird!

Deutsche Rasse - Klasse Rasse!

Nur acht Humpen Bier decken den Tagesbedarf an Vitamin C!
Gesunde Ernährung könnte sooooo einfach sein! [seufz]

KLASSE: MOHREN-Apotheke - Moritz - Blacklist - Whitelist -
MASTER - SLAVE - GESINDE - KNECHT - HERR - HERRIN -
Zwangsarbeiter*Innen - IDIOTEN!

APARTHEID - NUR Rasse ist Klasse!
Und insoweit: geht Eskimo zur Eskimaid!

DEUTSCH sein = Klasse sein!

Wer hüpft - geht auch anschaffen!
Undeutsche Hüpfnutte - pfui deibel!

Ein Patriot:
https://www.bitchute.com/channel/Tb8OhoNNm41W/
https://campsite.bio/martinsellner/
Heinz Schmitz
2021-01-29 10:47:25 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
Post by Frank Bügel
Ich wünschte, es wäre heute noch so.
Wann verschwindest du endlich im gruftig modrigen Untergrund?
Wenn Du verlogener Linker aufhörst, Dich "Demokrat" zu nennen?

Grüße,
H.
Fritz
2021-02-01 15:02:06 UTC
Antworten
Permalink
..... verlogener .....
Troll

paaast nun!
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Hans-Juergen Lukaschik
2021-01-28 07:04:01 UTC
Antworten
Permalink
Hallo Franz,

am Mittwoch, 27 Januar 2021 09:45:14
FÃŒr alle dspm-Antisemiten und Nazi-Nostalgiker, heute, Mittwoch den
27.01.21 um 10:55 Uhr, insbesondere fÌr BÌgel, wÀrmstens empfohlen,
damit sie wieder mal was zu Àrgern haben. Eine Übertragung aus dem
Deutschen Bundestag.
Inklusive der merkelschen Gebetsraute. Hat die Tochter eines
evangelischen Pfaffen nicht gelernt, wie man seine HÀnde faltet? Oder
ist das die stasivertrÀgliche Version?

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Reinhard Pfeiffer
2021-01-28 09:20:15 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans-Juergen Lukaschik
Inklusive der merkelschen Gebetsraute. Hat die Tochter eines
evangelischen Pfaffen nicht gelernt, wie man seine Hände faltet?
Oder ist das die stasiverträgliche Version?
Vermutlich fühlt sie sich als direkte Nachfolge von Jesus.
Das erklärt auch ihr Handeln 2015 bei der "Flüchtlingskrise".
Macht hoch die Türen und die Tore weit....
--
Gruß Reinhard
Lesen Sie weiter auf narkive:
Suchergebnisse für 'Gedenkstunde für die Opfer des Nationalsozialismus um 10:55 Uhr auf Phoenix' (Fragen und Antworten)
4
Antworten
Harter Apfelwein mit pasteurisiertem normalem Apfelwein
gestartet 2010-11-11 00:00:09 UTC
zuhause gebraut
Loading...