Discussion:
Islam-Debatte im Deutschen Bundestag, Curio müßte eigentlich Schaffers Lieblingsredner sein...
Add Reply
Odin
2018-10-11 09:48:48 UTC
Antworten
Permalink
Islam-Debatte im Deutschen Bundestag
Curio: „Merkels Einladungspolitik hat hunderttausendfach Judenhass nach Deutschland importiert“

http://www.pi-news.net/2018/10/curio-merkels-einladungspolitik-hat-hunderttausendfach-judenhass-nach-deutschland-importiert/
Der Habakuk.
2018-10-11 10:08:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Odin
Islam-Debatte im Deutschen Bundestag
Curio: „Merkels Einladungspolitik hat hunderttausendfach Judenhass nach Deutschland importiert“
http://www.pi-news.net/2018/10/curio-merkels-einladungspolitik-hat-hunderttausendfach-judenhass-nach-deutschland-importiert/
Der prägnant-lapiare Redestil Curios ist eine Wohltat, wenn man ihn mit
dem ewigen Rumgelabere der allermeisten anderen Bundestagspolitker
vergleicht.

Und der Mann hat auch noch RECHT!

Ich kann jedem nur empfehlen, sich seine Rede anzuhören. Also obigen
link anklicken und mal ein paar Minuten unverschleierte Wahrheit hóren!
Hórt man ja sonst kaum noch.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Isk Ender
2018-10-11 13:49:51 UTC
Antworten
Permalink
Post by Odin
Islam-Debatte im Deutschen Bundestag
Curio: „Merkels Einladungspolitik hat hunderttausendfach Judenhass nach Deutschland importiert“
http://www.pi-news.net/2018/10/curio-merkels-einladungspolitik-hat-hunderttausendfach-judenhass-nach-deutschland-importiert/
Bemerkenswert: ein AfDer aus dem Scheiße kommt.
Der Habakuk.
2018-10-11 14:20:53 UTC
Antworten
Permalink
Post by Isk Ender
Post by Odin
Islam-Debatte im Deutschen Bundestag
Curio: „Merkels Einladungspolitik hat hunderttausendfach Judenhass
nach Deutschland importiert“
http://www.pi-news.net/2018/10/curio-merkels-einladungspolitik-hat-hunderttausendfach-judenhass-nach-deutschland-importiert/
Bemerkenswert: ein AfDer aus dem Scheiße kommt.
Ah. Ein Almancı, für den die Wahrheit Scheiße ist.

Dann bist du wohl auch Erdogananhänger?
Der verkauft euch nämlich Scheiße als Wahrheit.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Isk Ender
2018-10-11 14:23:13 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by Isk Ender
Post by Odin
Islam-Debatte im Deutschen Bundestag
Curio: „Merkels Einladungspolitik hat hunderttausendfach Judenhass
nach Deutschland importiert“
http://www.pi-news.net/2018/10/curio-merkels-einladungspolitik-hat-hunderttausendfach-judenhass-nach-deutschland-importiert/
Bemerkenswert: ein AfDer aus dem Scheiße kommt.
Ah. Ein Almancı, für den die Wahrheit Scheiße ist.
Ich sehe dir gerne beim Sterben zu.
Der Habakuk.
2018-10-11 14:31:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by Isk Ender
Post by Der Habakuk.
Post by Isk Ender
Post by Odin
Islam-Debatte im Deutschen Bundestag
Curio: „Merkels Einladungspolitik hat hunderttausendfach Judenhass
nach Deutschland importiert“
http://www.pi-news.net/2018/10/curio-merkels-einladungspolitik-hat-hunderttausendfach-judenhass-nach-deutschland-importiert/
Bemerkenswert: ein AfDer aus dem Scheiße kommt.
Ah. Ein Almancı, für den die Wahrheit Scheiße ist.
Ich sehe dir gerne beim Sterben zu.
Du mußt deine Türkenmoslemgesinnung nicht so offen zeigen. Wir kennen
dich ja eh schon.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Isk Ender
2018-10-11 15:34:49 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by Isk Ender
Post by Der Habakuk.
Post by Isk Ender
Post by Odin
Islam-Debatte im Deutschen Bundestag
Curio: „Merkels Einladungspolitik hat hunderttausendfach Judenhass
nach Deutschland importiert“
http://www.pi-news.net/2018/10/curio-merkels-einladungspolitik-hat-hunderttausendfach-judenhass-nach-deutschland-importiert/
Bemerkenswert: ein AfDer aus dem Scheiße kommt.
Ah. Ein Almancı, für den die Wahrheit Scheiße ist.
Ich sehe dir gerne beim Sterben zu.
Du mußt deine Türkenmoslemgesinnung nicht so offen zeigen. Wir kennen
dich ja eh schon.
Keine Sorge, eierlose Kartoffeln wie ihr, findet
bestimmt eine Anstellung in einem Harem im
Kalifat Deutschland.
Der Habakuk.
2018-10-11 15:54:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by Isk Ender
Post by Der Habakuk.
Post by Isk Ender
Post by Der Habakuk.
Post by Isk Ender
Post by Odin
Islam-Debatte im Deutschen Bundestag
Curio: „Merkels Einladungspolitik hat hunderttausendfach Judenhass
nach Deutschland importiert“
http://www.pi-news.net/2018/10/curio-merkels-einladungspolitik-hat-hunderttausendfach-judenhass-nach-deutschland-importiert/
Bemerkenswert: ein AfDer aus dem Scheiße kommt.
Ah. Ein Almancı, für den die Wahrheit Scheiße ist.
Ich sehe dir gerne beim Sterben zu.
Du mußt deine Türkenmoslemgesinnung nicht so offen zeigen. Wir kennen
dich ja eh schon.
Keine Sorge, eierlose Kartoffeln wie ihr, findet
bestimmt eine Anstellung in einem Harem im
Kalifat Deutschland.
Na *den* Job überlaß ich doch gern dir, eierloser Türke!
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Odin
2018-10-11 14:50:51 UTC
Antworten
Permalink
Post by Isk Ender
Post by Der Habakuk.
Post by Isk Ender
Post by Odin
Islam-Debatte im Deutschen Bundestag
Curio: „Merkels Einladungspolitik hat hunderttausendfach Judenhass
nach Deutschland importiert“
http://www.pi-news.net/2018/10/curio-merkels-einladungspolitik-hat-hunderttausendfach-judenhass-nach-deutschland-importiert/
Bemerkenswert: ein AfDer aus dem Scheiße kommt.
Ah. Ein Almancı, für den die Wahrheit Scheiße ist.
Ich sehe dir gerne beim Sterben zu.
Du hirntoter Muselspacken kannst das doch gar nicht mehr...
Frank Bügel
2018-10-11 14:32:39 UTC
Antworten
Permalink
Post by Isk Ender
Islam-Debatte im Deutschen Bundestag Curio: "Merkels Einladungspolitik
hat hunderttausendfach Judenhass nach Deutschland importiert"
http://www.pi-news.net/2018/10/curio-merkels-einladungspolitik-hat-hunderttausendfach-judenhass-nach-deutschland-importiert/
Bemerkenswert: ein AfDer aus dem Scheiße kommt.
Bemerkenswert ist allenfalls dein dummer Kommentar.

"... In dem Interview mit dem MDR hatte Wolffsohn auch erwähnt, dass die
meisten Attacken gegen Juden in Deutschland wie auch in anderen Ländern von
Muslimen ausgeübt würden. Er sprach über »die Wahrnehmung einer jüdischen
Teilgruppe«, die eine »muslimische Gefahr« erkennen würden.
Selbstverständlich, so Wolffsohn weiter, gelte, dass nicht alle Muslime
Mörder, aber dass die meisten Gewalttäter gegen Juden Muslime sind. ..."
(MDR entschuldigt sich bei Michael Wolffsohn, Jüdische Allgemeine,
07.10.2018) https://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/32902

Ich verstehe nicht, weshalb anonyme "Linke" hier ein derart unterirdisches
Niveau für 'die bessere Argumentation' halten. Wenigstens doch sollte man
die Tatsachen beachten. Gottfried Curio ist einer der intelligentesten
Abgeordneten im Bundestag. Seine Analysen sind sachlich richtig und von
"Linken" wohl kaum zu widerlegen, im Gegenteil, sie werden auch von
politischen Gegnern wie Wolffsohn bestätigt.
Isk Ender
2018-10-11 15:38:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank Bügel
Gottfried Curio ist einer der intelligentesten
Abgeordneten im Bundestag. .
"Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig. Man
kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent. Und man
kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi." - Gerhard
Bronner
Der Habakuk.
2018-10-11 16:10:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Isk Ender
Post by Frank Bügel
Gottfried Curio ist einer der intelligentesten
Abgeordneten im Bundestag. .
"Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig. Man
kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent. Und man
kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi." - Gerhard
Bronner
Dann ist die Sache ja klar: Curio ist intelligent, anständig und kein Nazi.
Außer dir weiß das aber eh fast jeder.

Kaum einer bei der AfD ist Nazi.
Die haben btw auch einen § in ihrer Satzung, daß Ex-NPDler als
Mitglieder ausschließt, bzw nicht zuläßt. Aktive natürlich auch.

Und sie haben (als einzige im BT?) eine recht umfangreiche
Ausschlußliste aller möglichen Organisationen, deren Mitglieder nicht
der AfD beitreten dürfen.

Da gibts auch ne Kategorie Islamismus, die dich vielleicht interessieren
dürfte:

<https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwi54LCe4f7dAhXGqIsKHVHkBdcQFjAAegQICBAC&url=https%3A%2F%2Fwww.afd.de%2Fwp-content%2Fuploads%2Fsites%2F111%2F2017%2F03%2FUnvereinbarkeitsliste-Mitgliedschaft-AfD-2017-02-22-1.pdf&usg=AOvVaw15VLUQbbCXATdHTacwQ_vt>

Falls du z.B. Mitglied bei Millî Görüş, oder der
Muslimbruderschaft bist, wars das fUr dich.
Analog gilt das auch für einige kurdische Organisationen.

Ich vermute mal, daß eventuiell auch Frau Kötzogutz nicht in die AfD
dürfte. Ihre beiden islamistischen Muslimbrüder sicher nicht.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Isk Ender
2018-10-11 16:48:58 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Kaum einer bei der AfD ist Nazi.
Die haben btw auch einen § in ihrer Satzung, daß Ex-NPDler als
Mitglieder ausschließt, bzw nicht zuläßt. Aktive natürlich auch.
"Von der NPD unterscheiden wir uns vornehmlich durch unser bürgerliches
Unterstützerumfeld, nicht so sehr durch Inhalte."

Dubravko Mandic
Der Habakuk.
2018-10-11 17:11:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by Isk Ender
Post by Der Habakuk.
Kaum einer bei der AfD ist Nazi.
Die haben btw auch einen § in ihrer Satzung, daß Ex-NPDler als
Mitglieder ausschließt, bzw nicht zuläßt. Aktive natürlich auch.
"Von der NPD unterscheiden wir uns vornehmlich durch unser bürgerliches
Unterstützerumfeld, nicht so sehr durch Inhalte."
Dubravko Mandic
Einer von *deiner* Zunft!

"Nach dem Zweiten Staatsexamen ließ er sich als Rechtsanwalt in eigener
Kanzlei in Freiburg nieder. Er bearbeitet überwiegend Mandate aus dem
Strafrecht und Ausländerrecht. Mandic vertritt unter anderem auch
Asylbewerber aus den Balkanstaaten, die aufgrund ihrer Herkunft aus
staatlich als sicher angesehenen Ländern von Abschiebung bedroht sind.
Mandic hat Expertise mit Rechtssachen im Bezug auf die Länder Bosnien
und Herzegowina, Kroatien und Serbien. Er spricht Serbokroatisch."

Das gefällt dir doch sicher wieder an ihm!

Zu deinem Zitat: Minderheitenmeinung. Hoffentlich wird er bald
ausgeschlossen. Besrtebungen dazu liefen bzw laufen längst:

"Ein Parteiausschlussverfahren gegen ihn wurde nach einem Gespräch mit
dem AfD-Landesvorsitzenden Jörg Meuthen eingestellt."
(Nach bisherigem Kenntnisstand bedaere ich das!)

Laut einem Bericht der „Badischen Zeitung“ soll Mandic im April 2016 zu
einer Feier der Burschenschaft „Saxo-Silesia“ eingeladen haben, auf der
man „Nazilieder“ gespielt und „Heil Hitler“ gerufen haben soll.[5][23]
Laut der Publizistin Liane Bednarz wurde deshalb gegen Mandic bereits
das zweite Ehrgerichtsverfahren eingeleitet.[24] In einem ersten
Verfahren konnte Mandic selbst keine direkte Verfehlung nachgewiesen
werden.[5]"
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Thomas Heger
2018-10-11 18:30:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by Odin
Islam-Debatte im Deutschen Bundestag
Curio: „Merkels Einladungspolitik hat hunderttausendfach Judenhass nach Deutschland importiert“
http://www.pi-news.net/2018/10/curio-merkels-einladungspolitik-hat-hunderttausendfach-judenhass-nach-deutschland-importiert/
Tatsächlich kann man den Islam als Variante des Judentums ansehen (genau
wie das Christentum).

- Etwa lassen sich die Muslime beschneiden (wie die Juden)
- verbieten Schweinefleisch
- beten den einen und einzigen Gott an (die Muslime allerdings auf Arabisch)
...


Die Christen haben mit den Juden u.A. das Alte Testament gemeinsam.

Außerdem war ihr 'Anführer' (ein gewisser 'Jesus') wahrscheinlich Jude.

Der hat (wahrscheinlich) in Qumran gelebt und hieß überhaupt nicht Jesus.

'Jesus' ist Griechisch und die besagte Person sprach wahrscheinlich
Aramäisch und hatte keinen griechischen Namen.

Auf Aramäisch hatte sie den Titel 'Mahmed', woraus die Araber später mal
'Mohamed' gemacht haben.


TH
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2018-10-12 10:38:48 UTC
Antworten
Permalink
...den ueblichen Bloedsinn...
Wie oft willst Du den Bullshit denn noch hier reinkuebeln? Davon wird er nicht wahrer.
Thomas Heger
2018-10-12 18:56:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
...den ueblichen Bloedsinn...
Wie oft willst Du den Bullshit denn noch hier reinkuebeln? Davon wird er nicht wahrer.
Du wolltest dich doch zum Thema Islam äußern. Zumindest ist das der
Titel von diesem thread ("... Islam-Debatte im Deutschen Bundestag...").

Aber um Glauben im weitesten Sinne scheint es dir garnicht zu gehen (??)

Das ist seltsam, denn Islam ist eine Religion und der Beziehung zu
anderen Religionen (hier etwa dem - nahe verwandten - Judentum) wäre
doch von Interesse - sofern es einem um Glaubensinhalte geht.

Das ist aber anscheinend nicht der Fall, denn sonst hättest du
vielleicht gesagt, daß dies oder jenes an meinen Thesen deiner Ansicht
nach nicht stimmt und evtl. deine eigenen Ansichten zu Thema dargelegt.

Hast du aber nicht, weswegen es dir anscheinend garnicht um die
Religionen Islam und Judentum geht, sondern um irgendwas anderes.

Und das kann eigentlich auch wenig mit sowas wie Ethik oder Wahrheit zu
tun haben, sondern eher geht es wohl um Propaganda.

TH
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2018-10-13 04:22:35 UTC
Antworten
Permalink
Post by Thomas Heger
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
...den ueblichen Bloedsinn...
Wie oft willst Du den Bullshit denn noch hier reinkuebeln? Davon wird er nicht wahrer.
Du wolltest dich doch zum Thema Islam äußern. Zumindest ist das der
Titel von diesem thread ("... Islam-Debatte im Deutschen Bundestag...").
Aber um Glauben im weitesten Sinne scheint es dir garnicht zu gehen (??)
Mir geht es darum, dass Du Bullshit laberst.
Dass Du unseren lieben G*tt mit der Blutdaemonin Allah gleichsetzt und dass Du Rabbi Jeschua ben Josef als Mohammel beschimpfst.
Post by Thomas Heger
Das ist seltsam, denn Islam ist eine Religion
NEIN!

Der Islam ist eine faschistische Herrschaftsideologie.
Er tarnt sich nur als Religion, ohne eine zu sein.
Post by Thomas Heger
und der Beziehung zu
anderen Religionen (hier etwa dem - nahe verwandten - Judentum) wäre
doch von Interesse - sofern es einem um Glaubensinhalte geht.
Islam und Judentum haben NICHTS gemeinsam. Der Islam hat ein paar Teile aus der Tora geklaut und pervertiert, das wars dann aber auch schon.
Post by Thomas Heger
Das ist aber anscheinend nicht der Fall, denn sonst hättest du
vielleicht gesagt, daß dies oder jenes an meinen Thesen deiner Ansicht
nach nicht stimmt und evtl. deine eigenen Ansichten zu Thema dargelegt.
OK, kommen wir mal zu Rabbi ben Josef aka Jesus.
Der hat ein paar hundert Jahre vor dem Wuestenraeuber Mohammel gelebt und Tote wieder zum Leben erweckt.
Mohammel hat Lebende zu Toten gemacht.
Groesser koennen die Unterschiede kaum sein.
Post by Thomas Heger
Hast du aber nicht, weswegen es dir anscheinend garnicht um die
Religionen Islam und Judentum geht, sondern um irgendwas anderes.
Und das kann eigentlich auch wenig mit sowas wie Ethik oder Wahrheit zu
tun haben, sondern eher geht es wohl um Propaganda.
Propaganda betreibst eher Du.

Deine wirren Behauptungen zum Mohammedanismus und zu Adi Schicklgruber sind hier ja schon nicht das erste Mal zerrissen worden.
Thomas Heger
2018-10-14 06:11:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Thomas Heger
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
...den ueblichen Bloedsinn...
Wie oft willst Du den Bullshit denn noch hier reinkuebeln? Davon wird er nicht wahrer.
Du wolltest dich doch zum Thema Islam äußern. Zumindest ist das der
Titel von diesem thread ("... Islam-Debatte im Deutschen Bundestag...").
Aber um Glauben im weitesten Sinne scheint es dir garnicht zu gehen (??)
Mir geht es darum, dass Du Bullshit laberst.
Dass Du unseren lieben G*tt mit der Blutdaemonin Allah gleichsetzt und dass Du Rabbi Jeschua ben Josef als Mohammel beschimpfst.
Post by Thomas Heger
Das ist seltsam, denn Islam ist eine Religion
NEIN!
Der Islam ist eine faschistische Herrschaftsideologie.
Er tarnt sich nur als Religion, ohne eine zu sein.
Post by Thomas Heger
und der Beziehung zu
anderen Religionen (hier etwa dem - nahe verwandten - Judentum) wäre
doch von Interesse - sofern es einem um Glaubensinhalte geht.
Islam und Judentum haben NICHTS gemeinsam. Der Islam hat ein paar Teile aus der Tora geklaut und pervertiert, das wars dann aber auch schon.
Post by Thomas Heger
Das ist aber anscheinend nicht der Fall, denn sonst hättest du
vielleicht gesagt, daß dies oder jenes an meinen Thesen deiner Ansicht
nach nicht stimmt und evtl. deine eigenen Ansichten zu Thema dargelegt.
OK, kommen wir mal zu Rabbi ben Josef aka Jesus.
Der hat ein paar hundert Jahre vor dem Wuestenraeuber Mohammel gelebt und Tote wieder zum Leben erweckt.
Mohammel hat Lebende zu Toten gemacht.
Groesser koennen die Unterschiede kaum sein.
Die These, daß Jesus und Mohammed ein und die selbe Person waren, die
stammt nicht von mir, sondern von hier:

http://inarah.de/sammelbaende-und-artikel/inarah-band-4/geschichte-rueckwaerts-gelesen/

Erstmal ist die Geschichte von Jesus auch nicht so ganz historisch
korrekt. Tatsächlich haben die Römer aus dem Urchristentum plus der
Römischen Variante des Zaroastrismus (sogn Mithraskult) plus
Griechischem Polytheismus die 'römifizierte' Variante des Christentums
namens 'Katholizismus' synthetisiert.

Mithras wurde z.B. am 25.12. von einer Jungfrau geboren und hat noch
einige weitere Eigenschaften, die man Christus zuschreibt.

'Christus' ist auch nicht der Nachname von Jesus, sondern leitet sich
von einem Griechischen Wort ab, genau wie Jesus.

Das alles kann man also erstmal gedanklich abziehen vom Katholizismus
und kommt dann auf sowas wie das Urchristentum.

Da hieß der Messias auch nicht Jesus, sondern hatte keinen Namen.

Die Urchristen wurden von den Römern verfolgt und sind entlang der
Seidenstraße nach Merv geflohen.

Die Sarazenen (Araber) haben später (so etwa 630) diese Stadt erobert
und den Glauben der Urchristen adaptiert und später 'arabifiziert'.

Dabei wurde aus 'mahmed' (dem Titel von der von den Griechen 'Iesos'
genannten Person) 'Mohammed' und ein Araber in Arabien.

Aber eigentlich war die gleiche Person gemeint, da der gleiche Mythos
mehrfach abgewandelt wurde.

Dieser Mythos stammt ziemlich eindeutig aus dem Judentum und
wahrscheinlich von den Essenern, welche am Toten Meer in Qumran
gesiedelt haben.


..

TH
Thomas Heger
2018-10-15 18:39:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Thomas Heger
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
OK, kommen wir mal zu Rabbi ben Josef aka Jesus.
Der hat ein paar hundert Jahre vor dem Wuestenraeuber Mohammel gelebt
und Tote wieder zum Leben erweckt.
Mohammel hat Lebende zu Toten gemacht.
Groesser koennen die Unterschiede kaum sein.
Die These, daß Jesus und Mohammed ein und die selbe Person waren, die
http://inarah.de/sammelbaende-und-artikel/inarah-band-4/geschichte-rueckwaerts-gelesen/
Erstmal ist die Geschichte von Jesus  auch nicht so ganz historisch
korrekt.  Tatsächlich haben die Römer aus dem Urchristentum plus der
Römischen Variante des Zaroastrismus (sogn Mithraskult) plus
Griechischem Polytheismus die 'römifizierte' Variante des Christentums
namens 'Katholizismus' synthetisiert.
Mithras wurde z.B. am 25.12. von einer Jungfrau geboren und hat noch
einige weitere Eigenschaften, die man Christus zuschreibt.
Siehe u.a. hier

https://de.wikipedia.org/wiki/Mithraismus_und_Christentum

Zitat:

"
Mithras wurde von einem Vatergott ausgesandt, um als Weltretter das ..
Mithras hielt mit zwölf seiner Anhänger ein letztes Abendmahl,
bevor er starb, begraben wurde und auferstand von den Toten.

Als „Sol invictus“ wird Mithras in der Ikonografie mit einem
Strahlenschein um den Kopf dargestellt (vgl. 'Statue of Liberty')

Die Mithraisten glaubten (ähnlich wie bereits zuvor die Anhänger
des Zoroastrismus) an Himmel und Hölle, an ein Jüngstes Gericht, eine
Auferstehung der Toten und eine Wiederkehr Mithras zur endgültigen
Überwindung des Bösen.

Da Mithras als Sonnengott angesehen wurde, war der Sonntag („dies
solis“) der ihm geweihte Tag.

Das Kreuz war ein wichtiges mithräisches Symbol.

..
Die Mithraisten feierten einen Ritus mit Brot, Fleisch und Wasser
oder Wein (vgl. Abendmahl Jesu).
..
Der höchste Priester des Mithrakults wurde „Papa“ genannt und trug
als Amtszeichen eine rote phrygische Mütze (die „Mitra“, der Vorläufer
der Bischofsmütze), ein rotes Gewand, einen Ring und einen Hirtenstab.

"

oder hier:

https://www.freitag.de/autoren/hermanitou/christentum-alles-nur-geklaut

Zitat:

"Mithras wird am 25.Dezember, dem Tag der Sonnenwende in einer Höhle
geboren. Seine Mutter ist eine Jungfrau. Hirten sind bei der Geburt
dabei – und beobachten die Ankunft des Lichtträgers in der Welt. Sie
kommen, um ihn anzubeten und opfern ihm die Erstlinge der Herden und der
Früchte ihres Ackers."


Der Mithraskult entstammt anderen (nicht-jüdischen) Traditionen als das
Urchristentum.

Daher muß man für den Vergleich des Urchristentums mit dem Islam erstmal
alle Stilelemente vom heutigen Christentum abziehen, die irgendwie vom
Mithraismus beinflußt sind.

Das gleiche gilt für die Griechen und deren Götterwelt.

Die kann man dann auch noch mal gedanklich subtrahieren und kommt dann
zu eine bestimmte Variante des Urchristentums, das eher wirkt wie eine
Variante des Judentums.

Vom Islam muß man dann noch (gedanklich) die Araber abziehen.

DANN muß man den verbleibenden Rest vergleichen.

Und dann wirken die Religionen Judentum, Islam und (Ur-)Christentum
plötzlich sehr ähnlich.

TH

Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2018-10-12 10:33:19 UTC
Antworten
Permalink
Post by Odin
Islam-Debatte im Deutschen Bundestag
Curio: „Merkels Einladungspolitik hat hunderttausendfach Judenhass nach Deutschland importiert“
http://www.pi-news.net/2018/10/curio-merkels-einladungspolitik-hat-hunderttausendfach-judenhass-nach-deutschland-importiert/
Ich muss zugeben, auch wenn ich die Professoren-SED als 6. Kolonne Moskaus kritisiere und ablehne, gegen diese Rede kann man nichts sagen, es passt alles.
Odin
2018-10-12 11:11:53 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Odin
Islam-Debatte im Deutschen Bundestag
Curio: „Merkels Einladungspolitik hat hunderttausendfach Judenhass nach Deutschland importiert“
http://www.pi-news.net/2018/10/curio-merkels-einladungspolitik-hat-hunderttausendfach-judenhass-nach-deutschland-importiert/
Ich muss zugeben, auch wenn ich die Professoren-SED als 6. Kolonne Moskaus kritisiere und ablehne, gegen diese Rede kann man nichts sagen, es passt alles.
Gut zu wissen...und WAS sagst du zu den Juden in der AfD. Hatte ich dich ja auch
darauf angesprochen.
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2018-10-12 11:53:27 UTC
Antworten
Permalink
Post by Odin
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Odin
Islam-Debatte im Deutschen Bundestag
Curio: „Merkels Einladungspolitik hat hunderttausendfach Judenhass nach Deutschland importiert“
http://www.pi-news.net/2018/10/curio-merkels-einladungspolitik-hat-hunderttausendfach-judenhass-nach-deutschland-importiert/
Ich muss zugeben, auch wenn ich die Professoren-SED als 6. Kolonne Moskaus kritisiere und ablehne, gegen diese Rede kann man nichts sagen, es passt alles.
Gut zu wissen...und WAS sagst du zu den Juden in der AfD. Hatte ich dich ja auch
darauf angesprochen.
Hab ich jetzt nicht so mitbekommen. Naja, ehrlich ist das normal, warum sollen Juden nicht auch in der Professoren-SED sein? Gibt ebenso welche in der CDxU, SED, FDP oder SPD. Sogar bei den Kifis, wenngleich da wohl eher sekulare.
Interessiert in anderen Parteien kaum bis gar nicht, warum sollte es in der Professoren-SED von besonderer Bedeutung sein?

Wegen den paar antisemitischen Schwaetzern? Die hats in anderen Parteien leider auch. Siehe der Innenkasper Bremens, der monstroese Hetze gegen Israel rausgehauen hat, ohne dass sich gross jemand aufregte. Oder der Innenkasper in NDS, der von marodierenden juedischen Jugendgangs delirierte.
Beide SPD. Die Sprueche des Terroropas Stroebele ueber Israel sind auch nicht ohne.
Und in der FDP hatte es einen Mullahmann, der primitivste antisemitische und antiisraelische Hetze betrieb und damit wohl einen Grossteil Schuld an dem folgenden Wahldebakel hatte.
Odin
2018-10-12 13:57:23 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Odin
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Odin
Islam-Debatte im Deutschen Bundestag
Curio: „Merkels Einladungspolitik hat hunderttausendfach Judenhass nach Deutschland importiert“
http://www.pi-news.net/2018/10/curio-merkels-einladungspolitik-hat-hunderttausendfach-judenhass-nach-deutschland-importiert/
Ich muss zugeben, auch wenn ich die Professoren-SED als 6. Kolonne Moskaus kritisiere und ablehne, gegen diese Rede kann man nichts sagen, es passt alles.
Gut zu wissen...und WAS sagst du zu den Juden in der AfD. Hatte ich dich ja auch
darauf angesprochen.
Hab ich jetzt nicht so mitbekommen. Naja, ehrlich ist das normal, warum sollen Juden nicht auch in der Professoren-SED sein? Gibt ebenso welche in der CDxU, SED, FDP oder SPD. Sogar bei den Kifis, wenngleich da wohl eher sekulare.
Interessiert in anderen Parteien kaum bis gar nicht, warum sollte es in der Professoren-SED von besonderer Bedeutung sein?
Sag du es mir. Alle der Öffentlichkeit bekannten Juden, ich nenne da nur mal die Knobloch und den Friedmann schreien doch Zeter und Mordio deswegen.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Wegen den paar antisemitischen Schwaetzern? Die hats in anderen Parteien leider auch. Siehe der Innenkasper Bremens, der monstroese Hetze gegen Israel rausgehauen hat, ohne dass sich gross jemand aufregte. Oder der Innenkasper in NDS, der von marodierenden juedischen Jugendgangs delirierte.
Beide SPD. Die Sprueche des Terroropas Stroebele ueber Israel sind auch nicht ohne.
Und in der FDP hatte es einen Mullahmann, der primitivste antisemitische und antiisraelische Hetze betrieb und damit wohl einen Grossteil Schuld an dem folgenden Wahldebakel hatte.
Eine eher seltsame Begründung von dir...
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2018-10-13 04:27:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by Odin
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Odin
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Odin
Islam-Debatte im Deutschen Bundestag
Curio: „Merkels Einladungspolitik hat hunderttausendfach Judenhass nach Deutschland importiert“
http://www.pi-news.net/2018/10/curio-merkels-einladungspolitik-hat-hunderttausendfach-judenhass-nach-deutschland-importiert/
Ich muss zugeben, auch wenn ich die Professoren-SED als 6. Kolonne Moskaus kritisiere und ablehne, gegen diese Rede kann man nichts sagen, es passt alles.
Gut zu wissen...und WAS sagst du zu den Juden in der AfD. Hatte ich dich ja auch
darauf angesprochen.
Hab ich jetzt nicht so mitbekommen. Naja, ehrlich ist das normal, warum sollen Juden nicht auch in der Professoren-SED sein? Gibt ebenso welche in der CDxU, SED, FDP oder SPD. Sogar bei den Kifis, wenngleich da wohl eher sekulare.
Interessiert in anderen Parteien kaum bis gar nicht, warum sollte es in der Professoren-SED von besonderer Bedeutung sein?
Sag du es mir. Alle der Öffentlichkeit bekannten Juden, ich nenne da nur mal die Knobloch und den Friedmann schreien doch Zeter und Mordio deswegen.
Wie soll ich Dir etwas sagen, das ich selber nicht weiss?
Die seltsame fixierung auf das juedische ist eher Deine Psychose, nicht meine.
Und was irgendwelche linksdralligen ZdJ-Kader daherlabern, interessiert mich schon lange nicht mehr.
Post by Odin
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Wegen den paar antisemitischen Schwaetzern? Die hats in anderen Parteien leider auch. Siehe der Innenkasper Bremens, der monstroese Hetze gegen Israel rausgehauen hat, ohne dass sich gross jemand aufregte. Oder der Innenkasper in NDS, der von marodierenden juedischen Jugendgangs delirierte.
Beide SPD. Die Sprueche des Terroropas Stroebele ueber Israel sind auch nicht ohne.
Und in der FDP hatte es einen Mullahmann, der primitivste antisemitische und antiisraelische Hetze betrieb und damit wohl einen Grossteil Schuld an dem folgenden Wahldebakel hatte.
Eine eher seltsame Begründung von dir...
Noe, nur die Beschreibung der Realitaet.

Ich kritisiere die Professoren-SED ja geraden NICHT, weil sie angeblich antisemitisch ist (das ist sie nicht, bzw nicht mehr, als alle anderen Parteien auch), sondern weil sie, neben den Gemuesetaliban und der SED die am schlimmsten von Moskau beeinflusste Partei ist, die hier herumkrebst.

DAS diskreditiert sie fuer mich. Auch wenns in ihr einige positive Ansaetze, wie die Ablehnung des Mohammedanismus gibt.
Odin
2018-10-13 06:59:47 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Odin
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Odin
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Odin
Islam-Debatte im Deutschen Bundestag
Curio: „Merkels Einladungspolitik hat hunderttausendfach Judenhass nach Deutschland importiert“
http://www.pi-news.net/2018/10/curio-merkels-einladungspolitik-hat-hunderttausendfach-judenhass-nach-deutschland-importiert/
Ich muss zugeben, auch wenn ich die Professoren-SED als 6. Kolonne Moskaus kritisiere und ablehne, gegen diese Rede kann man nichts sagen, es passt alles.
Gut zu wissen...und WAS sagst du zu den Juden in der AfD. Hatte ich dich ja auch
darauf angesprochen.
Hab ich jetzt nicht so mitbekommen. Naja, ehrlich ist das normal, warum sollen Juden nicht auch in der Professoren-SED sein? Gibt ebenso welche in der CDxU, SED, FDP oder SPD. Sogar bei den Kifis, wenngleich da wohl eher sekulare.
Interessiert in anderen Parteien kaum bis gar nicht, warum sollte es in der Professoren-SED von besonderer Bedeutung sein?
Sag du es mir. Alle der Öffentlichkeit bekannten Juden, ich nenne da nur mal die Knobloch und den Friedmann schreien doch Zeter und Mordio deswegen.
Wie soll ich Dir etwas sagen, das ich selber nicht weiss?
Wenn du als Jude deine Glaubenbrüder in dem Fall schon nicht verstehst...WIE
sollen dann die Bürger damit umgehen die es noch weniger verstehen, daß Juden
sich nicht in einer Partei engagieren sollen die eine vernünftige und
deutschfreundliche Politk vertritt die mindestens unter dem Aspekt des importierten Muselantisemitismus auch für sie selbst gut ist!???
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Die seltsame fixierung auf das juedische ist eher Deine Psychose, nicht meine.
Und was irgendwelche linksdralligen ZdJ-Kader daherlabern, interessiert mich schon lange nicht mehr.
Du schreibst ja oft Unsinn...aber gerade bei dieser einen gezielt gesetzten
Frage versagst du komplett eine sinnvolle Anwort zu präsentieren! Wenn eure
ZdJ-Kader nur daherlabern...hättest du doch hier gerade eine vernünftige
Erklärung bieten können. Hast du aber nicht...Weil du Jude auch nur herumlabern
kannst schlußfolgere ich daraus!
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Odin
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Wegen den paar antisemitischen Schwaetzern? Die hats in anderen Parteien leider auch. Siehe der Innenkasper Bremens, der monstroese Hetze gegen Israel rausgehauen hat, ohne dass sich gross jemand aufregte. Oder der Innenkasper in NDS, der von marodierenden juedischen Jugendgangs delirierte.
Beide SPD. Die Sprueche des Terroropas Stroebele ueber Israel sind auch nicht ohne.
Und in der FDP hatte es einen Mullahmann, der primitivste antisemitische und antiisraelische Hetze betrieb und damit wohl einen Grossteil Schuld an dem folgenden Wahldebakel hatte.
Eine eher seltsame Begründung von dir...
Noe, nur die Beschreibung der Realitaet.
Haha...aber eine von den Zentralkaspern durchaus sehr stark mit gestaltete!!!
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Ich kritisiere die Professoren-SED ja geraden NICHT, weil sie angeblich antisemitisch ist (das ist sie nicht, bzw nicht mehr, als alle anderen Parteien auch), sondern weil sie, neben den Gemuesetaliban und der SED die am schlimmsten von Moskau beeinflusste Partei ist, die hier herumkrebst.
Ahhh...da drückt dich der Schuh. Irgend etwas Schlimmes muß dir unter dem Aspekt
einmal passirt sein und DAS hatte sicher nix mit der Realität zu tun. In der
Realität sind die Russen nämlich wech und die Amis halten und weiter besetzt.
Du solltest dein Realittätsdetektor mal neu kalibrieren.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
DAS diskreditiert sie fuer mich. Auch wenns in ihr einige positive Ansaetze, wie die Ablehnung des Mohammedanismus gibt.
Zumindest ist es eine "Erklärung" für deine extreme Russophobie...
Loading...