Discussion:
Ukraine strebt in die Nato: Kriegsgefahr wächst
Add Reply
Odin
2021-04-07 09:35:05 UTC
Antworten
Permalink
Ukraine strebt in die Nato: Kriegsgefahr wächst

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj (mit Helm) zeigt sich zunehmend von der politischen, wirtschaftlichen und militärischen Unterstützung durch die neue US-Regierung ermutigt, im Konflikt mit Russland aggressiver aufzutreten.

Diese aggressive Politik ist ein Spiel mit dem Feuer. Russland kann und wird nicht tatenlos zusehen, wie seine bereits weitgehende Einkreisung von Nato-Staaten ihren Höhepunkt im Nato-Beitritt der Ukraine finden könnte. Dies ist in Washington wohlbekannt, trotzdem wird seit Beginn der Biden-Präsidentschaft bei diesem Konfliktherd gezündelt. Und schon seit Tagen läuft eine propagandistische Offensive in den westlichen Medien, die Russland unterstellt, mit großen Truppenbewegungen an der Grenze zur Ukraine für Verunsicherung und Kriegsfurcht zu sorgen. Moskau bestreitet das und weist auf ukrainische Provokationen gegen die

Selbstverständlich ist die konkrete Situation im Grenzgebiet der beiden Staaten aus hiesiger Sicht nur schwer zu beurteilen. Es kann aber keinen Zweifel geben, dass sich die Führung der Ukraine von der politischen, wirtschaftlichen und militärischen Unterstützung durch die neue US-Regierung ermutigt zeigt, im Konflikt mit Russland aggressiver aufzutreten. Für die deutschen Interessen ist diese Entwicklung alarmierend. Denn wenn die USA tatsächlich den Beitritt der Ukraine zur Nato betreiben sollten, wächst die Kriegsgefahr in Europa beträchtlich.

Es ist kaum anzunehmen, dass Washington viel Rücksicht auf Bedenken gegen diesen Beitritt aus Berlin nehmen wird. Denn die wieder an die Macht gelangte Kriegsfraktion in den USA und auch transatlantische Kreise in Europa sind weiterhin nicht nur am Sturz Putins, sondern auch an einer staatlichen Zerstückelung des riesigen russischen Territoriums samt dessen ungeheuren Bodenschätzen interessiert. Damit wäre zudem das aktuell verstärkte Zusammenwirken der Atommächte Russland und China gesprengt.

Es muss aber klar sein: Wenn es im Osten zu einem bewaffneten Konflikt kommt, ist nicht die weit entfernte und bestens atomar geschützte USA gefährdet, sondern ganz besonders Deutschland. Weder die Amerikaner noch die Russen werden im Kriegsfall auf den weitgehend entmilitarisierten, extrem verwundbaren europäischen Zentralstaat Rücksicht nehmen, im Gegenteil.
____________________
Eben und deswegen fordere ich hier ja seit Jahren Deutschland, muß raus aus der Nato, denn die US Kriegsverbrecher werden ihre Weltmachtansprüche auf unsere Kosten durchsetzen wollen!

http://www.pi-news.net/2021/04/ukraine-strebt-in-die-nato-kriegsgefahr-waechst/
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2021-04-07 10:18:54 UTC
Antworten
Permalink
Post by Odin
Ukraine strebt in die Nato: Kriegsgefahr wächst
..Kremlluegen del...
Leider geht das nicht, solange Dein Genosse Putler den Krieg in Ostukraine am koecheln haelt und solange er voelkerrechtswidrig die Krim okkupiert.
Odin
2021-04-07 10:35:03 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Odin
Ukraine strebt in die Nato: Kriegsgefahr wächst
..Kremlluegen del...
Leider geht das nicht, solange Dein Genosse Putler den Krieg in Ostukraine am koecheln haelt und solange er voelkerrechtswidrig die Krim okkupiert.
Nicht Putin, sondern die von den Amis gefährlich aufgestachelten Ukrainer halten am Köcheln, was ihnen die
bösen Amis am Maidan einbrockten. Auslöffeln müssen sie das nun allein.
Syrier im Gastland
2021-04-07 11:26:51 UTC
Antworten
Permalink
Post by Odin
Ukraine strebt in die Nato: Kriegsgefahr wächst
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj (mit Helm) zeigt sich
zunehmend von der politischen, wirtschaftlichen und militärischen
Unterstützung durch die neue US-Regierung ermutigt, im Konflikt mit
Russland aggressiver aufzutreten.
Mit dem Friedenspräsident Donald würden wir viel ruhiger leben.

Osama
noebbes
2021-04-07 13:05:46 UTC
Antworten
Permalink
Post by Syrier im Gastland
Post by Odin
Ukraine strebt in die Nato: Kriegsgefahr wächst
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj (mit Helm) zeigt sich
zunehmend von der politischen, wirtschaftlichen und militärischen
Unterstützung durch die neue US-Regierung ermutigt, im Konflikt mit
Russland aggressiver aufzutreten.
Mit dem Friedenspräsident Donald würden wir viel ruhiger leben.
Genau aus diesem Grund wurde er ja abgesägt. Du sollst doch nicht ruhig
und in Frieden leben...

Fritz
2021-04-07 11:31:31 UTC
Antworten
Permalink
Post by Odin
urchsetzen wollen!
http://www.pi-news
Glatzes PISSe-news .....
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...