Discussion:
Turkvölker (Türkei und Aserbaidschan) schlachten wieder Armenier
(zu alt für eine Antwort)
Fred
2020-08-01 15:45:54 UTC
Permalink
Bezahlt Erdoğan Söldner gegen Armenien?
...
„Der türkische Staat senkt die Gehälter seiner Söldner in Libyen
von 2000 Dollar auf nur 800 Dollar und fordert sie auf, sechs
Monate lang nach Aserbaidschan zu reisen, um für 2500 Dollar
pro Monat gegen Armenien zu kämpfen“ twitterte der syrisch-
kurdische Journalist Farhad Shami am 18. Juli unter
Berufung auf eine private Quelle.
...
Zwar sind die Einwohner der Türkei mehrheitlich sunnitische
Muslime, während man in Aserbaidschan überwiegend dem schi-
itischen Islam angehört, jedoch fühlen sich die beiden Turk-
völker stark miteinander verbunden.
....
„Eine Nation, zwei Staaten“ („Bir millet iki devlet“). Der
Slogan wird derzeit in vielen türkischsprachigen Artikeln
und bei pro-aserbaidschanischen Demonstrationen aufgegriffen.
----
https://www.achgut.com/artikel/bezahlt_erdoan_soeldner_gegen_armenien

Armenien ist nur so groß wie Österreich, hat ja nur 3 Mio. Einwohner.

_WER gibt Erdogan das viele Geld für den Krieg gegen die Christen_?

_WARUM müssen wir tatenlos bei den Massakern an Christen zusehen_?
Fidobert Schnürschuh
2020-08-01 18:20:02 UTC
Permalink
Post by Fred
Bezahlt Erdoğan Söldner gegen Armenien?
...
„Der türkische Staat senkt die Gehälter seiner Söldner in Libyen
von 2000 Dollar auf nur 800 Dollar und fordert sie auf, sechs
Monate lang nach Aserbaidschan zu reisen, um für 2500 Dollar
pro Monat gegen Armenien zu kämpfen“ twitterte der syrisch-
kurdische Journalist Farhad Shami am 18. Juli unter
Berufung auf eine private Quelle.
...
Zwar sind die Einwohner der Türkei mehrheitlich sunnitische
Muslime, während man in Aserbaidschan überwiegend dem schi-
itischen Islam angehört, jedoch fühlen sich die beiden Turk-
völker stark miteinander verbunden.
....
„Eine Nation, zwei Staaten“ („Bir millet iki devlet“). Der
Slogan wird derzeit in vielen türkischsprachigen Artikeln
und bei pro-aserbaidschanischen Demonstrationen aufgegriffen.
----
https://www.achgut.com/artikel/bezahlt_erdoan_soeldner_gegen_armenien
Armenien ist nur so groß wie Österreich, hat ja nur 3 Mio. Einwohner.
_WER gibt Erdogan das viele Geld für den Krieg gegen die Christen_?
Die antichristlichen Besatzerkonstrukte EU und BRD?
Post by Fred
_WARUM müssen wir tatenlos bei den Massakern an Christen zusehen_?
Weil nach Auskuft des Usenet-Muezzins Christen nichts taugen und der
wunderbare Islam bedingungslos unterstützt werden muß?

Fidobert
Fred
2020-08-02 05:44:00 UTC
Permalink
Post by Fidobert Schnürschuh
Post by Fred
Bezahlt Erdoğan Söldner gegen Armenien?
...
„Der türkische Staat senkt die Gehälter seiner Söldner in Libyen
von 2000 Dollar auf nur 800 Dollar und fordert sie auf, sechs
Monate lang nach Aserbaidschan zu reisen, um für 2500 Dollar
pro Monat gegen Armenien zu kämpfen“ twitterte der syrisch-
kurdische Journalist Farhad Shami am 18. Juli unter
Berufung auf eine private Quelle.
(...)
Post by Fidobert Schnürschuh
Post by Fred
https://www.achgut.com/artikel/bezahlt_erdoan_soeldner_gegen_armenien
Armenien ist nur so groß wie Österreich, hat ja nur 3 Mio. Einwohner.
_WER gibt Erdogan das viele Geld für den Krieg gegen die Christen_?
Die antichristlichen Besatzerkonstrukte EU und BRD?
Post by Fred
_WARUM müssen wir tatenlos bei den Massakern an Christen zusehen_?
Weil nach Auskuft des Usenet-Muezzins Christen nichts taugen und der
wunderbare Islam bedingungslos unterstützt werden muß?
Armenien ist der neoosmanischen Türkei aus mehreren Gründen im Wege:

1. Es ist christlich und nicht muslimisch geprägt

2. die bloße Existenz erinnert an den Völkermord der Jungtürken
und Kurden an den Armeniern

3. der Blick auf die Landkarte zeigt, dass Armenien wie ein Sperr-
riegel zwischen der Türkei und den zentralasiatischen Turkstaaten
liegt.

4. Solange Armenien existiert, gibt es kein neoosmanisches Kalifat
mit dem größten Erdogan aller Zeiten.

_Die Christen in Armenien existiert nur deshalb noch, weil die_
_Anwesenheit russischer Truppen die türkische Armee von einer_
_Invasion - mit folgenden Völkermord - abhält_.

Und was macht der “Westen”, bzw. die NATO?

_Israel_ hat eine armenische Minderheit und sieht durch die Türkei
das eigene Pipelineprojekt gefährdet.

_Frankreich_ ist Pro-Armenisch und streitet sich mit der Türkei
wegen Libyen.

_Deutschland_ wird auf eine zunehmend radikale, nationalistische
und islamistische türkische Parallelgesellschaft Rücksicht nehmen.
/Im Gegenteil/, Deutschland _befeuert_ seit Jahre die Verbrechen an
den Christen in Armenien ( und an Andersdenkenden in der Türkei),
durch horrende Waffenexporte an Erdogan und durch Sanktionierung
von Russland als einzige Beschützer der orientalischen Christen.

_Für die Griechen_ ist alles gut, was gegen die Türken ist.

_Für USA, Polen und Balten_ ist wichtiger, was gegen die Russen ist.

Und _Russland_ hat das Problem, dass es sich als Beschützer der
orientalischen Christen versteht, aber die Türkei den Zugang zum
Mittelmeer kontrolliert und die Pipeline TurkStream kontrolliert.
Loading...