Discussion:
Ehegatten-Splitting
(zu alt für eine Antwort)
Heinz Schmitz
2019-03-21 13:54:27 UTC
Permalink
Mein Vorschlag: Die Steuerprogression abschaffen, dann ist sofort auch
das Ehegattensplitting weg, weil es nichts mehr bringt.

Grüße,
H.
F.W.
2019-03-21 14:50:53 UTC
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Mein Vorschlag: Die Steuerprogression abschaffen, dann ist sofort
auch das Ehegattensplitting weg, weil es nichts mehr bringt.
Gute Idee. Dann zahlt jeder z. B. 10 % Steuern.

Der Postbote behält dann 90 % (also z. B. 900.- €) und der Millionär
auch (also z. B. 900.000.- €).

FW
Erika Ciesla
2019-03-21 17:29:40 UTC
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Mein Vorschlag: Die Steuerprogression abschaffen,
Dies entspräche einer massiven Steuererhöhung für die Bezieher von mittleren–
und und geringen Einkommen, das wäre brutal und pervers! 😥

Komisch ist, daß diese Forderung nach einer Steuererhöhung ausgerechnet von
solchen Personen kommuniziert wird, die sonst immer die Steuersenkung
predigen! Wieso jetzt auf einmal das? 🙄

Ach, ich verstehe! 😃

Die Gut- und Besserverdiener wären von dieser Steuererhöhung ja gar nicht
betroffen, – *DA* haben die aber gut fordern!!! 🤑
Post by Heinz Schmitz
dann ist sofort auch das Ehegattensplitting weg,
Erstens ist das falsch (das funktioniert anders) und hat zweitens damit auch
gar nichts zu tun, kann drittens so auch nicht korrigiert werden. Aber daß
das Ehegattensplitting ein Anachronismus ist (den gibt es sonst nur noch in
Luxemburg und in Polen), und daß das weg kann, darauf können wir uns einigen.

Begründung: https://rodlzdf-a.akamaihd.net/none/zdf/19/02/190204_splitting_wis/1/190204_splitting_wis_3328k_p36v14.mp4

🗣 Bruche mer nit, wulle mer nit, fott domit!


🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
noebbes
2019-03-21 17:36:46 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Ach, ich verstehe! 😃
🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Warum luegst Du?
Siegfrid Breuer
2019-03-21 18:09:00 UTC
Permalink
Ach, ich verstehe! ??
Wieder son kapitaler Irrtum!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<Loading Image...>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Heinz Brückner
2019-03-22 10:08:57 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Heinz Schmitz
Mein Vorschlag: Die Steuerprogression abschaffen,
Dies entspräche einer massiven Steuererhöhung für die Bezieher von mittleren–
und und geringen Einkommen, das wäre brutal und pervers! ?
Awa. Es gibt einen Grundfreibetrag. Der muss halt die richtige Höhe haben.
UND, was immer versäumt worden ist: Er muss mit der Lohnentwicklung steigen!

2019: Rente + 3,2% - Grundfreibetrag + 1,2%.
Ergebnis: 48000 Rentner NEU in der ESt-Pflicht.

HeB
noebbes
2019-03-22 12:15:22 UTC
Permalink
Post by Heinz Brückner
Post by Erika Ciesla
Post by Heinz Schmitz
Mein Vorschlag: Die Steuerprogression abschaffen,
Dies entspräche einer massiven Steuererhöhung für die Bezieher von mittleren–
und und geringen Einkommen, das wäre brutal und pervers! ?
Awa. Es gibt einen Grundfreibetrag. Der muss halt die richtige Höhe haben.
UND, was immer versäumt worden ist: Er muss mit der Lohnentwicklung steigen!
2019: Rente + 3,2% - Grundfreibetrag + 1,2%.
Ergebnis: 48000 Rentner NEU in der ESt-Pflicht.
Das betrifft das verlogene Ciesla ja nicht weil es in der Grundsicherung
ist.
Erika Ciesla
2019-03-22 18:38:25 UTC
Permalink
Post by Heinz Brückner
Post by Erika Ciesla
Post by Heinz Schmitz
Mein Vorschlag: Die Steuerprogression abschaffen,
Dies entspräche einer massiven Steuererhöhung für die Bezieher von mittleren–
und und geringen Einkommen, das wäre brutal und pervers! ?
Awa. Es gibt einen Grundfreibetrag.
DAVON schrieb das Heinzelmännchen aber nicht!
Post by Heinz Brückner
Der muss halt die richtige Höhe haben.
Freilich! Aber so wie ich das Heinzelmännchen einschätze, hat er das nicht
gemeint.

Bisher sieht es (stark vereinfacht) so aus:

/¯¯¯¯¯¯¯
__| _ _ _ _

Faktisch ist das eine Flat-Tax, – bei einem Einkommen von 265.327.00 €, oder
mehr. Gemäß §32a EStG beträgt der Steuersatz 45 Prozent, für alle, also flat!
Allerdings werden dann, so steht es im Gesetz, 16.740,68 € erstattet. Das
entspricht einem Freibetrag von 37.201,51 €, der _gar nicht_ versteuert wird!

Daß der Steuersatz nach unten (wenn das Einkommen kleiner ist als die hier
genannten 265.327.00 €) reduziert wird, das ist so gewollt! Anderenfalls
müßten wir die Löhne für die unteren Lohngruppen anheben, und das wollen wir,
resp. die, ja auch nicht, – bääh! 😝

Nun ist es aber so, daß ausgerechnet die, die eh schon mehr Geld haben als
nötig, sich über die Höhe des Steuersatz’ beklagen. Was das neoliberale
Gesindel statt dessen fordert, das sieht so aus:

____________
............

Faktisch ist das eine massive Steuersenkung für die, die es haben, sowie eine
erhebliche Mehrbelastung für die, die es nicht haben. Für diesen perversen
Wunsch gibt es auch einen Namen (zum Nachgoogeln): den Matthäus-Effekt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Matthäus-Effekt

In Kurzfassung: nimm den Armen auch noch das letzte und gib alles den Reichen!

Und dem ist Widerstand zu leisten.

Grundsätzlich ist die Steuer akzeptabel. Mit Ausnahme des Soli, der sollte
irgend wann mal auslaufen. Wohl aber sollte die Progression weiter abflachen,
damit Menschen mit einem geringen Einkommen ein leichteres Leben haben. Das
Wehklagen der Spitzenverdiener will ich nicht hören, denn denen geht es gut;
die jammern auf verdammt hohem Niveau, und das ist lächerlich.

Aber zurück zum Thema, dem Ehegattensplitting!

Das Ehegattensplitting ein Anachronismus! Der ist noch übrig aus Kaisers und
Führers Zeiten, als Frauen noch grundsätzlich nicht arbeiten durften; der
ursprünglich schon 1958 hätte abgeschafft werden sollte, aber nicht
abgeschafft worden ist, – grrr! 😫

🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
PS: Grundsätzlich könnte man den Populismus auch Popolosmus nennen,
denn eigentlich ist dieser doch für den Arsch, – nicht wahr!?
noebbes
2019-03-22 19:01:27 UTC
Permalink
On 22.03.2019 19:38, Erika Ciesla glänzte wieder einmal durch
Post by Erika Ciesla
🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Bin ich froh das Du nicht meine Steuererklärung machen darfst.
Heinz Schmitz
2019-03-24 10:14:40 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Heinz Schmitz
Mein Vorschlag: Die Steuerprogression abschaffen,
...
Post by Heinz Schmitz
dann ist sofort auch das Ehegattensplitting weg,
Erstens ist das falsch (das funktioniert anders) und hat zweitens damit auch
gar nichts zu tun, kann drittens so auch nicht korrigiert werden.
Dann solltest Du nicht nur behaupten, sondern auch begründen,
warum das angeblich falsch ist, damit angeblich nichts zu tun hat,
und so auch angeblich nicht korrigiert werden kann.
Aber das wird Dir nicht gelingen, ebensowenig, wie, entgegen
Deinen Behauptungen, Sozialismus angeblich funktioniert :-).

Grüße,
H.
noebbes
2019-03-24 10:18:04 UTC
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Erika Ciesla
Post by Heinz Schmitz
Mein Vorschlag: Die Steuerprogression abschaffen,
...
Post by Heinz Schmitz
dann ist sofort auch das Ehegattensplitting weg,
Erstens ist das falsch (das funktioniert anders) und hat zweitens damit auch
gar nichts zu tun, kann drittens so auch nicht korrigiert werden.
Dann solltest Du nicht nur behaupten, sondern auch begründen,
warum das angeblich falsch ist, damit angeblich nichts zu tun hat,
und so auch angeblich nicht korrigiert werden kann.
Aber das wird Dir nicht gelingen, ebensowenig, wie, entgegen
Deinen Behauptungen, Sozialismus angeblich funktioniert :-).
Sozialismus hat noch nie funktioniert, nicht mal angeblich. Selbst der
real existierende Sozialismus aka DDR ist mit Pauken und Trompeten an
die Wand gekracht. Das kann die dumme Nuss aber nicht begreifen.
Carsten Thumulla
2019-03-24 10:47:28 UTC
Permalink
Post by noebbes
Das kann die dumme Nuss aber nicht begreifen.
falsch, will ist das Wort, das Du suchst
noebbes
2019-03-24 10:53:47 UTC
Permalink
Post by Carsten Thumulla
Post by noebbes
Das kann die dumme Nuss aber nicht begreifen.
falsch, will ist das Wort, das Du suchst
Wie wäre es mit "kann und will"?
Carsten Thumulla
2019-03-24 11:57:18 UTC
Permalink
Post by noebbes
Wie wäre es mit "kann und will"?
mirdochegal
Erika Ciesla
2019-03-24 10:25:34 UTC
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Erika Ciesla
Post by Heinz Schmitz
Mein Vorschlag: Die Steuerprogression abschaffen,
...
Post by Heinz Schmitz
dann ist sofort auch das Ehegattensplitting weg,
Erstens ist das falsch (das funktioniert anders) und hat zweitens damit auch
gar nichts zu tun, kann drittens so auch nicht korrigiert werden.
Dann solltest Du nicht nur behaupten, sondern auch begründen,
Das würdest Du nicht verstehen.


🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
PS: Es muß nicht Recht sein, weil es Gesetz ist,
aber es sollte Gesetz sein, was Recht ist!
noebbes
2019-03-24 10:46:20 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Heinz Schmitz
Dann solltest Du nicht nur behaupten, sondern auch begründen,
Das würdest Du nicht verstehen.
🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
<Pruuust> <Brüll> <Gröööööhl>
ottitale
2019-03-24 11:19:12 UTC
Permalink
noebbes +***@firemail.de+ brachte am Sun, 24 Mar 2019 11:46:20 +0100
zum Thema "Re: Ehegatten-Splitting" in der Nachricht
Post by noebbes
Post by Erika Ciesla
Post by Heinz Schmitz
Dann solltest Du nicht nur behaupten, sondern auch begründen,
Das würdest Du nicht verstehen.
  🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
<Pruuust> <Brüll> <Gröööööhl>
Vielleicht sollte man trotzdem versuchen, das dem Schnatterlieschen zu
erklären.

Also Schnattchen... das Ehegattensplitting nach § 26 EStG funktioniert
so, das Eheleute und eingetragene Partner, die beide unbeschränkt
steuerpflichtig sind und nicht dauernd getrennt leben, die
Zusammenveranlagung wählen können. Dabei werden die Einkünfte der
Ehegatten/Partner ermittelt und dann zusammengerechnet und wie für einen
Einzelsteuerpflichtigen behandelt. Dann wird der Splittingtarif
angewendet. D.h. auf die Hälfte der Einkünfte der Grundtarif und die
Steuer wird dann verdoppelt.

Und damit das Schnatterlieschen es auch versteht: Bei einem linearen
Steuersatz von z.B. 10% ergibt sich:

Einkommen / 2 * 10% = Zwischenergebnis, Zwischenergebnis * 2 = Steuer

Und das ist mathematisch identisch zu:

Einkommen * 10% = Steuer

Die Abweichung kommt derzeit nur durch die Progression des Steuertarifs
zustande.

Also Schnatterlieschen: Lerne endlich mal etwas und beende Deine
sozialistische Dummheit wenigstens ein wenig.
--
Wer eine reductio ad Hitlerum bemühen muß,
hat offenkundig kein Argument.
Siegfrid Breuer
2019-03-24 13:48:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Post by Heinz Schmitz
Dann solltest Du nicht nur behaupten, sondern auch begründen,
Das würdest Du nicht verstehen.
_ _ _ _
| | | | | | | |
| |__ __ _ | |__ __ _ | |__ __ _ | |__ __ _
| '_ \ / _` | | '_ \ / _` | | '_ \ / _` | | '_ \ / _` |
| | | | | (_| | | | | | | (_| | | | | | | (_| | | | | | | (_| |
|_| |_| \__,_| |_| |_| \__,_| |_| |_| \__,_| |_| |_| \__,_|

An diesem Syndrom litt Dein maennliches Pendant, die hochkriminelle
asoziale plaerrende Dreckschleuder Ottmar Ohlemacher aus Berlin/Wedding
auch, das er zwar koennte, wenn er wollte, aber er wollte nie!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Loading...