Discussion:
Impfung oder Nichtimpfung, das ist hier die Frage
Add Reply
Mirko Holzmann
2021-01-24 19:49:14 UTC
Antworten
Permalink
"Wenn Sie die Impfung nicht mögen,
versuchen Sie es mit der Erkrankung."

Herwig Kollaritsch, Impf-Experte
George Guidestone
2021-01-24 20:03:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mirko Holzmann
"Wenn Sie die Impfung nicht mögen,
versuchen Sie es mit der Erkrankung."
Herwig Kollaritsch, Impf-Experte
"Kann denn chippen Sünde sein?"

Sarah Oleander
(1.Titan und 2.Zerberus der Templer-Illuminati, Südosthohlerde)
Der Habakuk.
2021-01-25 06:53:40 UTC
Antworten
Permalink
Post by George Guidestone
Post by Mirko Holzmann
"Wenn Sie die Impfung nicht mögen,
versuchen Sie es mit der Erkrankung."
Herwig Kollaritsch, Impf-Experte
"Kann denn chippen Sünde sein?"
Sarah Oleander
(1.Titan und 2.Zerberus der Templer-Illuminati, Südosthohlerde)
Ah, die mit der rauchigen Stimme.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Der Habakuk.
2021-01-25 06:53:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mirko Holzmann
"Wenn Sie die Impfung nicht mögen,
versuchen Sie es mit der Erkrankung."
Herwig Kollaritsch, Impf-Experte
Sehr schön gesagt. :-)
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Gerd Wolff
2021-01-25 08:02:38 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by Mirko Holzmann
"Wenn Sie die Impfung nicht mögen,
versuchen Sie es mit der Erkrankung."
Herwig Kollaritsch, Impf-Experte
Sehr schön gesagt. :-)
Menschenverführer eben.

Allen ein gift'ges Spritzchen gebe,
auf daß der Virologe lebe.

Gerd
Der Habakuk.
2021-01-25 06:59:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mirko Holzmann
"Wenn Sie die Impfung nicht mögen,
versuchen Sie es mit der Erkrankung."
Herwig Kollaritsch, Impf-Experte
Sehr schön gesagt!
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Karl Müller
2021-01-25 08:16:45 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by Mirko Holzmann
"Wenn Sie die Impfung nicht mögen,
versuchen Sie es mit der Erkrankung."
Herwig Kollaritsch, Impf-Experte
Sehr schön gesagt!
Mensch Hababuk, dass Du dich einmal gegen die Zwangsimpfung explixit
aussprechen wirst hätte ich nie gedacht!

Wirst Du auch langsam wach :-)

mfg

Karl
Der Habakuk.
2021-01-25 10:58:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Müller
Post by Der Habakuk.
Post by Mirko Holzmann
"Wenn Sie die Impfung nicht mögen,
versuchen Sie es mit der Erkrankung."
Herwig Kollaritsch, Impf-Experte
Sehr schön gesagt!
Mensch Hababuk, dass Du dich einmal gegen die Zwangsimpfung explixit
aussprechen wirst hätte ich nie gedacht!
Ich bin da nicht 100% pro oder contra. Das hängt für mich immer von
der Art der Krankheit, der potentiellen Gefährlichkeit, den Folgen
einer Impffreiwilligkeit oder einer Impfpflicht, von den Risiken usw
ab. Da gibts keine einzige allumfassend richtige Antwort drauf. MMn.
Post by Karl Müller
Wirst Du auch langsam wach :-)
Der Trend geht aktuell zu einer Erhöhung der Zahl derer, die sich
freiwillig gegen Corona impfen lassen wollen.

Unter solchen Umständen muß man nun wirklich nicht über eine
allgemeine Impfpflicht nachdenken. In speziellen Bereichen, etwa
Pflegebereich, oder beim Militär mag das schon wieder anders aussehen.

Kein Staat wird wollen, daß seine Truppen durch eine Pandemie
flachgelegt werden, wenn der Feind etwa die seinen geimpft hat und
also dagegen weitgehend immun ist. Da muß noch gar nicht an
biologischen Kriegsführung denken. Das kann auch Corona sein, oder
früher wars teilweise die Spanische Grippe, oder im Mittelalter die
Pest usw. Nur hatten die halt damals noch keine Impfung dagegen.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Karl Müller
2021-01-25 11:34:16 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Müller
Post by Der Habakuk.
Post by Mirko Holzmann
"Wenn Sie die Impfung nicht mögen,
versuchen Sie es mit der Erkrankung."
Herwig Kollaritsch, Impf-Experte
Sehr schön gesagt!
Mensch Hababuk, dass Du dich einmal gegen die Zwangsimpfung explixit
aussprechen wirst hätte ich nie gedacht!
Ich bin da nicht 100% pro oder contra. Das hängt für mich immer von der
Art der Krankheit, der potentiellen Gefährlichkeit, den Folgen einer
Impffreiwilligkeit oder einer Impfpflicht, von den Risiken usw ab. Da
gibts keine einzige allumfassend richtige Antwort drauf. MMn.
Na immerhin hast Du bei der Covid-Impfung deine Entscheidung bekannt
gegeben - man darf es sich aussuchen, ob man gegen Covid geimpft werden
will oder nicht

Das ist *sehr* großzügig von Dir

Ich bin Dir dankbar

mfg

Karl
Der Habakuk.
2021-01-25 12:30:40 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Müller
Post by Der Habakuk.
Post by Karl Müller
Post by Der Habakuk.
Post by Mirko Holzmann
"Wenn Sie die Impfung nicht mögen,
versuchen Sie es mit der Erkrankung."
Herwig Kollaritsch, Impf-Experte
Sehr schön gesagt!
Mensch Hababuk, dass Du dich einmal gegen die Zwangsimpfung
explixit aussprechen wirst hätte ich nie gedacht!
Ich bin da nicht 100% pro oder contra. Das hängt für mich immer von
der Art der Krankheit, der potentiellen Gefährlichkeit, den Folgen
einer Impffreiwilligkeit oder einer Impfpflicht, von den Risiken usw
ab. Da gibts keine einzige allumfassend richtige Antwort drauf. MMn.
Na immerhin hast Du bei der Covid-Impfung deine Entscheidung bekannt
gegeben - man darf es sich aussuchen, ob man gegen Covid geimpft
werden will oder nicht
Ich hab dir nur erläutert, wie die lage zur zeit ist. Ich bestimme die
aber nicht
Post by Karl Müller
Das ist *sehr* großzügig von Dir
Ich bin Dir dankbar
Huldvollst entgegengenommen

Der Habakuk, verhinderter Potentat.
Post by Karl Müller
mfg
Karl
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Rüdiger Mann
2021-01-25 20:08:23 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Unter solchen Umständen muß man nun wirklich nicht über eine
allgemeine Impfpflicht nachdenken. In speziellen Bereichen, etwa
Pflegebereich, oder beim Militär mag das schon wieder anders aussehen.
Kein Staat wird wollen, daß seine Truppen durch eine Pandemie
flachgelegt werden, wenn der Feind etwa die seinen geimpft hat und
also dagegen weitgehend immun ist.
Also die BRD-Truppe kann keinem Feind standhalten, auch wenn jeder gegen
Corona geimpft ist. Also keine Impfpflicht für Soldat*Innen.

Rüdiger
Peter Zander
2021-01-26 06:17:23 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Müller
Mensch Hababuk, dass Du dich einmal gegen die Zwangsimpfung explixit
aussprechen wirst hätte ich nie gedacht!
Wirst Du auch langsam wach :-)
Wer bezüglich einer nur auf freiwilliger Basis erfolgten
Corona-Impfung von Zwangsimpfung labert, wäre am besten in einen
Zwangsjacke aufgehoben.
Schlauchbrot
2021-01-26 06:59:58 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Zander
Wer bezüglich einer nur auf freiwilliger Basis erfolgten
Corona-Impfung von Zwangsimpfung labert, wäre am besten in einen
Zwangsjacke aufgehoben.
Der Zwang wird anders realisiert. Zum Beispiel wird mit Jobverlust gedroht
und Einschränkungen von Freiheiten.
Peter Zander
2021-01-26 07:23:06 UTC
Antworten
Permalink
Post by Schlauchbrot
Post by Peter Zander
Wer bezüglich einer nur auf freiwilliger Basis erfolgten
Corona-Impfung von Zwangsimpfung labert, wäre am besten in einen
Zwangsjacke aufgehoben.
Der Zwang wird anders realisiert. Zum Beispiel wird mit Jobverlust gedroht
und Einschränkungen von Freiheiten.
In einer freien Wirtschaft besteht nach meiner Meinung auch das Recht,
gewisse Vorgaben bei Mitarbeiter/innen zu verlangen. Etwa neben der
nötigen fachlichen Qualität auch die Voraussetzung, dass diese keine
weiteren Mitarbeiter/innen mit Corona anstecken können, mit denen sie
zwangsläufig in nahen Kontakt kommen müssen.
Der Habakuk.
2021-01-26 07:44:06 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Zander
Post by Schlauchbrot
Post by Peter Zander
Wer bezüglich einer nur auf freiwilliger Basis erfolgten
Corona-Impfung von Zwangsimpfung labert, wäre am besten in einen
Zwangsjacke aufgehoben.
Der Zwang wird anders realisiert. Zum Beispiel wird mit Jobverlust gedroht
und Einschränkungen von Freiheiten.
In einer freien Wirtschaft besteht nach meiner Meinung auch das Recht,
gewisse Vorgaben bei Mitarbeiter/innen zu verlangen. Etwa neben der
nötigen fachlichen Qualität auch die Voraussetzung, dass diese keine
weiteren Mitarbeiter/innen mit Corona anstecken können, mit denen sie
zwangsläufig in nahen Kontakt kommen müssen.
Ich seh das so ähnlich. Es gibt eben in unterschiedlichen Berufen auch
unterschiedliche Zugangsvoraussetzungen. Ist es Zwang, wenn man früher
mit nem guten Volksschulabschluß eine Banklehre machen und sogar
Filialleiter werden konnte, während heute meistens schon Abitur
verlangt wird? Ich finde nicht. Die Zeiten ändern sich eben. Als
LKW-Fahrer brauchste den LKW-Führerschein, als Lagerarbeiter nen
Staplerschein. Da käme doch auch keiner auf die Idee, dort ohne
arbeiten zu wollen. Obwohl, so manche wirds schon geben, die ihren
Chef in spe belabern werden mit, ich hab zwar den Schein nicht, aber
ich kanns echt auch so gut wie einer mit Schein.
Aber Zwang ist da gar nix. Das sind halt Voraussetzungen zur
Berufsausübung und meistens ist es sehr gut, daß es die gibt. So als
Mindestqualitätsgarantie. Wenn sich das auch etwa in Pflegeberufen als
allgemeiner Konsens bei den Pflegeträgern und Arbeitgebern durchsetzen
würde, daß die alle geimpft sein müssen., dann würde ich persönlich
das begrüßen. Schon weil ich nicht möchte, daß Angehörige von mir oder
ich selber dort von Ungeimpften angesteckt werden könnten.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Heinz Schmitz
2021-01-26 08:31:46 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Wenn sich das auch etwa in Pflegeberufen als
allgemeiner Konsens bei den Pflegeträgern und Arbeitgebern durchsetzen
würde, daß die alle geimpft sein müssen., dann würde ich persönlich
das begrüßen. Schon weil ich nicht möchte, daß Angehörige von mir oder
ich selber dort von Ungeimpften angesteckt werden könnten.
Es scheint eine Eigenschaft unserer Zeitgenossen zu sein, alles
Unbewiesene schon als bewiesen einzustufen. So auch, dass
die Impfung nicht nur den Geimpften selbst, sondern auch Andere
schützt.
Oder dass Sozialismus siegt :-).

Grüße,
H.

https://www.rnd.de/gesundheit/corona-impfung-konnen-geimpfte-noch-infektios-sein-5PR7VSAHMNDPFFJVBLUWMFFOVY.html
"12.12.2020
Fraglich ist hingegen, ob Geimpfte das Virus übertragen
können oder nicht."
Siegfrid Breuer
2021-01-26 15:04:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Es scheint eine Eigenschaft unserer Zeitgenossen zu sein,
alles Unbewiesene schon als bewiesen einzustufen.
Sobald es in der Tagesschau kommt!
--
Post by Heinz Schmitz
(PATSCH-an-die-Stirn-klatsch) - richtig, das hatte ich glatt vergessen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[Ottmar Ohlemacher in <1osceep3uovn$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Peter Zander
2021-01-26 13:39:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Wenn sich das auch etwa in Pflegeberufen als
allgemeiner Konsens bei den Pflegeträgern und Arbeitgebern durchsetzen
würde, daß die alle geimpft sein müssen., dann würde ich persönlich
das begrüßen. Schon weil ich nicht möchte, daß Angehörige von mir oder
ich selber dort von Ungeimpften angesteckt werden könnten.
Auch ich würde mir wünschen, dass etwa Pflegekräfte und andere
Menschen geimpft werden, die zwangsläufig sehr engen Kontakt besonders
zu älteren Menschen haben müssen. Manchmal ist die Freiheit, sich
gegen eine Impfung zu entscheiden, vielleicht nicht die beste Lösung.

Ich selbst erhalte bis Mitte Februar die beiden Impfungen gegen das
Corona-Virus. Eine normale Grippeimpfung wollte ich übrigens nie
erhalten, aber Corona-Impfung ist nur nach Meinung von Ignoranten
unnötig, die wie so manche verantwortungslose Politiker wie Trump
davon ausgegangen sind, das Corona keine besondere Gefahr für das
Leben bedeutet.

In der BRD sind durch Covid oder deren negativen Auswirkungen bereits
über 50-Tausend Menschen gestorben, in den USA aber über 400-Tausend.
Das sind 8-Mal so viele Tode wie in der BRD, obwohl in den USA nur
4-Mal so viele Menschen leben. Noch schlimmer ist es bei den
Infizierten, wovon es in den USA fast 12-Mal so viele gibt wie in der
BRD gibt.
Siegfrid Breuer
2021-01-26 15:04:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Zander
Ich selbst erhalte bis Mitte Februar die beiden Impfungen gegen das
Corona-Virus.
Die Dauerimpfung gegen eigenstaendiges Denken scheint ja gut zu wirken.
--
Post by Peter Zander
Weshalb soll das peinlich sein?
[fragt sich Ohlemacher in <hpb22z9ujh9b$.fblnpi6ovs3w$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Siegfrid Breuer
2021-01-26 15:04:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by Peter Zander
In einer freien Wirtschaft besteht nach meiner Meinung auch das
Recht, gewisse Vorgaben bei Mitarbeiter/innen zu verlangen.
Ich seh das so ähnlich.
Und ich sach noch:
Das ist ja unser gravierendstes Problem, dass willige Handlanger
Deiner Sorte in der Ueberzahl sind!
--
Post by Der Habakuk.
Wer die gleichen Interessen hat wie ich, der ist gerne eingeladen,
sich auch als "Allgemeinheit" zu fuehlen...
[Ottmar Ohlemacher in <1fyjaqyhs7q8s$.m15el91s05h6$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Lothar Marke
2021-01-26 18:54:35 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Ich seh das so ähnlich. Es gibt eben in unterschiedlichen Berufen auch
unterschiedliche Zugangsvoraussetzungen. Ist es Zwang, wenn man früher
mit nem guten Volksschulabschluß eine Banklehre machen und sogar
Filialleiter werden konnte, während heute meistens schon Abitur
verlangt wird? Ich finde nicht.
Was hat eine Ausbildung mit meiner Gesundheit zu tun? Meine Gesundheit
ist meine Sache, die ich an keinen "Arzt" oder "Politikarsch" abgebe!

Lothar
Der Habakuk.
2021-01-26 19:16:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by Lothar Marke
Post by Der Habakuk.
Ich seh das so ähnlich. Es gibt eben in unterschiedlichen Berufen auch
unterschiedliche Zugangsvoraussetzungen. Ist es Zwang, wenn man früher
mit nem guten Volksschulabschluß eine Banklehre machen und sogar
Filialleiter werden konnte, während heute meistens schon Abitur
verlangt wird? Ich finde nicht.
Was hat eine Ausbildung mit meiner Gesundheit zu tun? Meine Gesundheit
ist meine Sache, die ich an keinen "Arzt" oder "Politikarsch" abgebe!
Lothar
Genauso dürfte es dann Sache der Pflegedienstleitung sein, ob sie
ausgerechnet einen wie dich einstellt. Das hat nämlich mit der Arbeit
dort zu tun und auch mit Fragen deiner Einsetzbarkeit, die
möglicherweise durch dein Verhalten eingeschränkt sein dürfte.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Pobert Nüsschen
2021-01-26 20:15:17 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by Lothar Marke
Post by Der Habakuk.
Ich seh das so ähnlich. Es gibt eben in unterschiedlichen Berufen auch
unterschiedliche Zugangsvoraussetzungen. Ist es Zwang, wenn man früher
mit nem guten Volksschulabschluß eine Banklehre machen und sogar
Filialleiter werden konnte, während heute meistens schon Abitur
verlangt wird? Ich finde nicht.
Was hat eine Ausbildung mit meiner Gesundheit zu tun? Meine Gesundheit
ist meine Sache, die ich an keinen "Arzt" oder "Politikarsch" abgebe!
Lothar
Genauso dürfte es dann Sache der Pflegedienstleitung sein, ob sie
ausgerechnet einen wie dich einstellt. Das hat nämlich mit der Arbeit
dort zu tun und auch mit Fragen deiner Einsetzbarkeit, die
möglicherweise durch dein Verhalten eingeschränkt sein dürfte.
Die können auf keine Pflegekraft oder Arzt verzichten,
da es keinen Nachschub gibt. 1:0 für Nichtimpfer.

Pobert
Der Habakuk.
2021-01-26 20:27:18 UTC
Antworten
Permalink
Post by Pobert Nüsschen
Post by Der Habakuk.
Post by Lothar Marke
Post by Der Habakuk.
Ich seh das so ähnlich. Es gibt eben in unterschiedlichen Berufen auch
unterschiedliche Zugangsvoraussetzungen. Ist es Zwang, wenn man früher
mit nem guten Volksschulabschluß eine Banklehre machen und sogar
Filialleiter werden konnte, während heute meistens schon Abitur
verlangt wird? Ich finde nicht.
Was hat eine Ausbildung mit meiner Gesundheit zu tun? Meine Gesundheit
ist meine Sache, die ich an keinen "Arzt" oder "Politikarsch" abgebe!
Lothar
Genauso dürfte es dann Sache der Pflegedienstleitung sein, ob sie
ausgerechnet einen wie dich einstellt. Das hat nämlich mit der Arbeit
dort zu tun und auch mit Fragen deiner Einsetzbarkeit, die
möglicherweise durch dein Verhalten eingeschränkt sein dürfte.
Die können auf keine Pflegekraft oder Arzt verzichten,
Der dann die halbe Station ansteckt. Komische Vorstellungen hast du.
Post by Pobert Nüsschen
da es keinen Nachschub gibt. 1:0 für Nichtimpfer.
Pobert
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Luigi Mutanto
2021-01-26 19:29:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Lothar Marke
Post by Der Habakuk.
Ich seh das so ähnlich. Es gibt eben in unterschiedlichen Berufen auch
unterschiedliche Zugangsvoraussetzungen. Ist es Zwang, wenn man früher
mit nem guten Volksschulabschluß eine Banklehre machen und sogar
Filialleiter werden konnte, während heute meistens schon Abitur
verlangt wird? Ich finde nicht.
Was hat eine Ausbildung mit meiner Gesundheit zu tun? Meine Gesundheit
ist meine Sache, die ich an keinen "Arzt" oder "Politikarsch" abgebe!
Aber sicher doch!
Mit Parkinson darfst du auch nicht als Hirnchirurg arbeiten.
Wenn du ein Eunuch bist, darfst du auch nicht Samen spenden
oder als Leprakranker an einem Fingerhakelwettbewerb teilnehmen.


Luigi
Pobert Nüsschen
2021-01-26 20:16:19 UTC
Antworten
Permalink
Post by Luigi Mutanto
Post by Lothar Marke
Post by Der Habakuk.
Ich seh das so ähnlich. Es gibt eben in unterschiedlichen Berufen auch
unterschiedliche Zugangsvoraussetzungen. Ist es Zwang, wenn man früher
mit nem guten Volksschulabschluß eine Banklehre machen und sogar
Filialleiter werden konnte, während heute meistens schon Abitur
verlangt wird? Ich finde nicht.
Was hat eine Ausbildung mit meiner Gesundheit zu tun? Meine Gesundheit
ist meine Sache, die ich an keinen "Arzt" oder "Politikarsch" abgebe!
Aber sicher doch!
Mit Parkinson darfst du auch nicht als Hirnchirurg arbeiten.
Wenn du ein Eunuch bist, darfst du auch nicht Samen spenden
oder als Leprakranker an einem Fingerhakelwettbewerb teilnehmen.
Quatsch! Heute dürfen Männer sogar als "Frauen" an Sportwettbewerben
teilnehmen.

Pobert
Schlauchbrot
2021-01-27 04:48:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by Luigi Mutanto
Aber sicher doch!
Mit Parkinson darfst du auch nicht als Hirnchirurg arbeiten.
Wenn du ein Eunuch bist, darfst du auch nicht Samen spenden
oder als Leprakranker an einem Fingerhakelwettbewerb teilnehmen.
Scheint dich etwas zu überfordern, das es nicht um eine bestehende
Erkrankung geht, sondern um eine Impfung.
Der Habakuk.
2021-01-27 08:10:40 UTC
Antworten
Permalink
Post by Schlauchbrot
Post by Luigi Mutanto
Aber sicher doch!
Mit Parkinson darfst du auch nicht als Hirnchirurg arbeiten.
Wenn du ein Eunuch bist, darfst du auch nicht Samen spenden
oder als Leprakranker an einem Fingerhakelwettbewerb teilnehmen.
Scheint dich etwas zu überfordern, das es nicht um eine bestehende
Erkrankung geht, sondern um eine Impfung.
Dich scheint es zu überfordern, zu behirnen, daß beides für einen
Patienten sehr von Nachteil sein kann: von einem Hirnchirurgen mit
Parkinson operiert zu werden, oder von einem ungeimpften Pfleger mit
Covid infiziert zu werden.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Heinz Schmitz
2021-01-27 10:22:31 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Dich scheint es zu überfordern, zu behirnen, daß beides für einen
Patienten sehr von Nachteil sein kann: von einem Hirnchirurgen mit
Parkinson operiert zu werden, oder von einem ungeimpften Pfleger mit
Covid infiziert zu werden.
Dich scheint es noch immer zu überfordern, zu erkennen, dass noch
nicht nachgewiesen ist, ob ein Geimpfter noch infektiös sein kann.
Warte bitte wenigstens DEN Beweis ab, ehe Du rumtönst.

Grüße,
H.
Der Habakuk.
2021-01-27 10:41:41 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Der Habakuk.
Dich scheint es zu überfordern, zu behirnen, daß beides für einen
Patienten sehr von Nachteil sein kann: von einem Hirnchirurgen mit
Parkinson operiert zu werden, oder von einem ungeimpften Pfleger mit
Covid infiziert zu werden.
Dich scheint es noch immer zu überfordern, zu erkennen, dass noch
nicht nachgewiesen ist, ob ein Geimpfter noch infektiös sein kann.
Warte bitte wenigstens DEN Beweis ab, ehe Du rumtönst.
Grüße,
H.
Kannst du Wahrscheinlichkeit?

Ein Nichtgeimpfter, der sich infiziert hat, ist sicher ansteckend.
Ein Geimpfter, der angesteckt wurde (aber wegen der impfung nicht oder
nur sehr harmlos erkranken wird) ist nur möglicherweise ansteckend.
Nach den Erfahrungen mit anderen Krankheiten und Impfungen ist er
entweder gar nicht infektiös, oder nur sehr eingeschränkt, also
erheblich schwächer.

So, was wirst du als kluger Mensch wohl wollen? Den Geimpften als
Pfleger, oder einen Ungeimpften?
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Heinz Schmitz
2021-01-27 11:34:17 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by Heinz Schmitz
Post by Der Habakuk.
Dich scheint es zu überfordern, zu behirnen, daß beides für einen
Patienten sehr von Nachteil sein kann: von einem Hirnchirurgen mit
Parkinson operiert zu werden, oder von einem ungeimpften Pfleger mit
Covid infiziert zu werden.
Dich scheint es noch immer zu überfordern, zu erkennen, dass noch
nicht nachgewiesen ist, ob ein Geimpfter noch infektiös sein kann.
Warte bitte wenigstens DEN Beweis ab, ehe Du rumtönst.
Kannst du Wahrscheinlichkeit?
Ein Nichtgeimpfter, der sich infiziert hat, ist sicher ansteckend.
Ein Geimpfter, der angesteckt wurde (aber wegen der impfung nicht oder
nur sehr harmlos erkranken wird) ist nur möglicherweise ansteckend.
Nach den Erfahrungen mit anderen Krankheiten und Impfungen ist er
entweder gar nicht infektiös, oder nur sehr eingeschränkt, also
erheblich schwächer.
So, was wirst du als kluger Mensch wohl wollen? Den Geimpften als
Pfleger, oder einen Ungeimpften?
Ich würde DEN Pfleger bevorzugen, der sich durch als wirksam bewiesene
Massnahmen absichert - dann kann es mir nämlich völlig wurscht sein,
ob er geimpft ist oder nicht.

Aber Du darfst gern mit Wahrscheinlichkeiten spekulieren, oder gar,
wie die linke alte Frau Schippe, die Wahrheit bei der Mehrheit suchen.

Grüße,
H.
Karl Schippe
2021-01-27 11:42:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Der Habakuk.
Post by Heinz Schmitz
Post by Der Habakuk.
Dich scheint es zu überfordern, zu behirnen, daß beides für einen
Patienten sehr von Nachteil sein kann: von einem Hirnchirurgen mit
Parkinson operiert zu werden, oder von einem ungeimpften Pfleger mit
Covid infiziert zu werden.
Dich scheint es noch immer zu überfordern, zu erkennen, dass noch
nicht nachgewiesen ist, ob ein Geimpfter noch infektiös sein kann.
Warte bitte wenigstens DEN Beweis ab, ehe Du rumtönst.
Kannst du Wahrscheinlichkeit?
Ein Nichtgeimpfter, der sich infiziert hat, ist sicher ansteckend.
Ein Geimpfter, der angesteckt wurde (aber wegen der impfung nicht oder
nur sehr harmlos erkranken wird) ist nur möglicherweise ansteckend.
Nach den Erfahrungen mit anderen Krankheiten und Impfungen ist er
entweder gar nicht infektiös, oder nur sehr eingeschränkt, also
erheblich schwächer.
So, was wirst du als kluger Mensch wohl wollen? Den Geimpften als
Pfleger, oder einen Ungeimpften?
Ich würde DEN Pfleger bevorzugen, der sich durch als wirksam bewiesene
Massnahmen absichert - dann kann es mir nämlich völlig wurscht sein,
ob er geimpft ist oder nicht.
Aber Du darfst gern mit Wahrscheinlichkeiten spekulieren, oder gar,
wie die linke alte Frau Schippe, die Wahrheit bei der Mehrheit suchen.
Würde Herr Schippe die Wahrheit bei der Minderheit suchen,
so würde er jetzt auch an 13 Jahresgehälter im Jahr glauben. :-))
Der Habakuk.
2021-01-27 11:49:24 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Der Habakuk.
Post by Heinz Schmitz
Post by Der Habakuk.
Dich scheint es zu überfordern, zu behirnen, daß beides für einen
Patienten sehr von Nachteil sein kann: von einem Hirnchirurgen mit
Parkinson operiert zu werden, oder von einem ungeimpften Pfleger mit
Covid infiziert zu werden.
Dich scheint es noch immer zu überfordern, zu erkennen, dass noch
nicht nachgewiesen ist, ob ein Geimpfter noch infektiös sein kann.
Warte bitte wenigstens DEN Beweis ab, ehe Du rumtönst.
Kannst du Wahrscheinlichkeit?
Ein Nichtgeimpfter, der sich infiziert hat, ist sicher ansteckend.
Ein Geimpfter, der angesteckt wurde (aber wegen der impfung nicht oder
nur sehr harmlos erkranken wird) ist nur möglicherweise ansteckend.
Nach den Erfahrungen mit anderen Krankheiten und Impfungen ist er
entweder gar nicht infektiös, oder nur sehr eingeschränkt, also
erheblich schwächer.
So, was wirst du als kluger Mensch wohl wollen? Den Geimpften als
Pfleger, oder einen Ungeimpften?
Ich würde DEN Pfleger bevorzugen, der sich durch als wirksam bewiesene
Massnahmen absichert
Die wirken aber auch nicht 100%ig.

- dann kann es mir nämlich völlig wurscht sein,
Post by Heinz Schmitz
ob er geimpft ist oder nicht.
Ein Geimpftsein kann der Arbeitgeber aber einfach nachprüfen per
Impfpaß, oder indem er eben die Leute selber impfen läßt. Aber wie
sollen die Chefs denn überprüfen, ob einer im Privatleben(!) 1,50 m
Abstand hält, und immer FFP2-Maske trägt, überflüssige Kontakte
vermeidet usw? Außerdem ist sich impfen lassen eine zweimalige
Angelegenheit, während die sonstigen "wirksamen Maßnahmen" immer und
100%ig eingehalten werden müßten.
Post by Heinz Schmitz
Aber Du darfst gern mit Wahrscheinlichkeiten spekulieren, oder gar,
Da ist keine Spekulation. Aber wenns an der nötigen Einsichtsfähigkeit
fehlt ...
Post by Heinz Schmitz
wie die linke alte Frau Schippe, die Wahrheit bei der Mehrheit suchen.
Sags ihm doch selber.
Post by Heinz Schmitz
Grüße,
H.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Karl Schippe
2021-01-27 12:23:13 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by Heinz Schmitz
Post by Der Habakuk.
So, was wirst du als kluger Mensch wohl wollen? Den Geimpften als
Pfleger, oder einen Ungeimpften?
Ich würde DEN Pfleger bevorzugen, der sich durch als wirksam bewiesene
Massnahmen absichert
Die wirken aber auch nicht 100%ig.
- dann kann es mir nämlich völlig wurscht sein,
Post by Heinz Schmitz
ob er geimpft ist oder nicht.
Ein Geimpftsein kann der Arbeitgeber aber einfach nachprüfen per
Impfpaß, oder indem er eben die Leute selber impfen läßt. Aber wie
sollen die Chefs denn überprüfen, ob einer im Privatleben(!) 1,50 m
Abstand hält, und immer FFP2-Maske trägt, überflüssige Kontakte
vermeidet usw? Außerdem ist sich impfen lassen eine zweimalige
Angelegenheit, während die sonstigen "wirksamen Maßnahmen" immer und
100%ig eingehalten werden müßten.
Post by Heinz Schmitz
Aber Du darfst gern mit Wahrscheinlichkeiten spekulieren, oder gar,
Da ist keine Spekulation. Aber wenns an der nötigen Einsichtsfähigkeit
fehlt ...
Post by Heinz Schmitz
wie die linke alte Frau Schippe, die Wahrheit bei der Mehrheit suchen.
Würde Herr Schippe die Wahrheit bei der shitzischen Minderheit suchen,
so würde er jetzt auch an 13 Jahresgehälter im Jahr glauben. :-))
Post by Der Habakuk.
Sags ihm doch selber.
Der Memme geht die Düse vorm nächsten Schmiss. ;-)
Karl Schippe
2021-01-27 10:48:58 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Der Habakuk.
Dich scheint es zu überfordern, zu behirnen, daß beides für einen
Patienten sehr von Nachteil sein kann: von einem Hirnchirurgen mit
Parkinson operiert zu werden, oder von einem ungeimpften Pfleger mit
Covid infiziert zu werden.
Dich scheint es noch immer zu überfordern, zu erkennen, dass noch
nicht nachgewiesen ist, ob ein Geimpfter noch infektiös sein kann.
Warte bitte wenigstens DEN Beweis ab, ehe Du rumtönst.
Dich scheint es völlig zu überfordern, die Meinungen vieler Experten zu
ergooglen und zu erkennen, dass
1. die Mehrheit der Geimpften vor und nach der Impfung nicht infektiös
sein wird,
2. nach erfolgter Impfung das Risiko abnimmt, infektiös zu sein.
Michael Krüger
2021-01-27 11:39:07 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Dich scheint es zu überfordern, zu behirnen, daß beides für einen
Patienten sehr von Nachteil sein kann: .... oder von einem
ungeimpften Pfleger mit Covid infiziert zu werden.
Ein Geimpfter kann genauso wie ein Nichtgeimpfter Corona übertragen, die
Impfung spielt dafür überhaupt keine Rolle. Der Theorie nach schützt
eine Impfung nur einen selbst, aber nicht andere.

Dass die Corona-Impfung so gepuscht wird, hat ganz andere Gründe:

https://de.wikipedia.org/wiki/Georgia_Guidestones#Inschriften

Michael
Der Habakuk.
2021-01-27 11:57:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Michael Krüger
Post by Der Habakuk.
Dich scheint es zu überfordern, zu behirnen, daß beides für einen
Patienten sehr von Nachteil sein kann: .... oder von einem
ungeimpften Pfleger mit Covid infiziert zu werden.
Ein Geimpfter kann genauso wie ein Nichtgeimpfter Corona übertragen, die
Impfung spielt dafür überhaupt keine Rolle.
Das wäre zu beweisen.
Post by Michael Krüger
Der Theorie nach schützt
eine Impfung nur einen selbst, aber nicht andere.
Komische Theorie. Man hat bisher dazu schlicht noch keine erfahrungen.
Möglicherweise anekdotische Einzelfälle, aber noch nicht mehr.
Post by Michael Krüger
https://de.wikipedia.org/wiki/Georgia_Guidestones#Inschriften
Michael
Ach so. Wiederr der Irrsinn mit der Dezimierung der Menschheit durch
Impfen und Chippen auf 500.000.000 Weltbevölkerung.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Ludger Averborg
2021-01-27 13:12:15 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by Michael Krüger
https://de.wikipedia.org/wiki/Georgia_Guidestones#Inschriften
Michael
Ach so. Wiederr der Irrsinn mit der Dezimierung der Menschheit durch
Impfen und Chippen auf 500.000.000 Weltbevölkerung.
Klingt irgendwie verlockend (wenn sichergestellt ist, dass ich zu der
überlebenden halben Milliarde dazugehöre).
Das wäre so die Zahl um 1800. Keine Klimakatastrophe, keine Umweltschäden, keine
Mülltrennung, keine Staus, Wölfe wurden noch totgeschossen, Unkraut war noch
Unkraut und Schädlinge Schädlinge usw ...

l.
noebbes
2021-01-27 17:28:06 UTC
Antworten
Permalink
On Wed, 27 Jan 2021 12:57:28 +0100, "Der Habakuk."
Post by Der Habakuk.
Post by Michael Krüger
Dass die Corona-Impfung so gepuscht wird, hat ganz andere
https://de.wikipedia.org/wiki/Georgia_Guidestones#Inschriften
Michael
Ach so. Wiederr der Irrsinn mit der Dezimierung der Menschheit
durch Impfen und Chippen auf 500.000.000 Weltbevölkerung.
Klingt irgendwie verlockend (wenn sichergestellt ist, dass ich zu
der überlebenden halben Milliarde dazugehöre).
Möchtest Du nicht weil die 500 Millionen Sklaven einer selbsternannte
Elite sein sollen.
Das wäre so die Zahl um 1800. Keine Klimakatastrophe, keine
Umweltschäden, keine Mülltrennung, keine Staus, Wölfe wurden noch
totgeschossen, Unkraut war noch Unkraut und Schädlinge Schädlinge usw
...
Es gab auch keine Medikamente gegen Bluthochdruck, Diabetes, kein
Penicillin oder sonstige Antibiotika...
Ina Koys
2021-01-27 13:20:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by Michael Krüger
https://de.wikipedia.org/wiki/Georgia_Guidestones#Inschriften
Ach so. Wiederr der Irrsinn mit der Dezimierung der Menschheit durch
Impfen und Chippen auf 500.000.000 Weltbevölkerung.
Aber schon erstaunlich, was Leute für Geld ausgeben, nur um Plattitüden
zu verbreiten.

Ina
--
Die Natur versteht gar keinen Spaß, sie ist immer wahr, immer ernst,
immer strenge, sie hat immer Recht und die Fehler und Irrtümer sind
immer des Menschen. - Johann Wolfgang Goethe
Heinz Schmitz
2021-01-27 15:16:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by Michael Krüger
Ein Geimpfter kann genauso wie ein Nichtgeimpfter Corona übertragen, die
Impfung spielt dafür überhaupt keine Rolle.
Das wäre zu beweisen.
Falsch. Das Gegenteil musst Du beweisen, mit Deiner Theorie.
Post by Der Habakuk.
Post by Michael Krüger
Der Theorie nach schützt
eine Impfung nur einen selbst, aber nicht andere.
Komische Theorie. Man hat bisher dazu schlicht noch keine erfahrungen.
Möglicherweise anekdotische Einzelfälle, aber noch nicht mehr.
Das ist bisher bei jeder Impfung so. Meinste etwa, mein Nachbar wäre
gegen Grippe geschützt, wenn ich mich dagegen impfen lasse?

Grüße,
H.
Karl Schippe
2021-01-27 15:40:49 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Der Habakuk.
Post by Michael Krüger
Ein Geimpfter kann genauso wie ein Nichtgeimpfter Corona übertragen, die
Impfung spielt dafür überhaupt keine Rolle.
Das wäre zu beweisen.
Falsch. Das Gegenteil musst Du beweisen, mit Deiner Theorie.
Beim braunen Dünn-Shitz müssen immer die andern arbeiten.
Johann Schmitz
2021-01-27 15:46:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Der Habakuk.
Post by Michael Krüger
Ein Geimpfter kann genauso wie ein Nichtgeimpfter Corona übertragen, die
Impfung spielt dafür überhaupt keine Rolle.
Das wäre zu beweisen.
Falsch. Das Gegenteil musst Du beweisen, mit Deiner Theorie.
Post by Der Habakuk.
Post by Michael Krüger
Der Theorie nach schützt
eine Impfung nur einen selbst, aber nicht andere.
Komische Theorie. Man hat bisher dazu schlicht noch keine erfahrungen.
Möglicherweise anekdotische Einzelfälle, aber noch nicht mehr.
Das ist bisher bei jeder Impfung so. Meinste etwa, mein Nachbar wäre
gegen Grippe geschützt, wenn ich mich dagegen impfen lasse?
Der Habakuk. spricht jetzt auch schon von "anekdotisch", was bei mir
die Vermutung bestärkt, daß er ein eifriger Drosti-Jünger ist.

Die Worte des Meister gelten ihm, dem Schüler quasi als Gesetz.

Und etwas Religiöses hat der Corona-Wahn ja unbestritten.

Dat Hänneschen.




https://reitschuster.de/post/drosten-ich-will-ihnen-anekdoten-vermitteln/
Der Habakuk.
2021-01-27 18:38:46 UTC
Antworten
Permalink
Post by Johann Schmitz
Post by Heinz Schmitz
Post by Der Habakuk.
Post by Michael Krüger
Ein Geimpfter kann genauso wie ein Nichtgeimpfter Corona
übertragen, die
Impfung spielt dafür überhaupt keine Rolle.
Das wäre zu beweisen.
Falsch. Das Gegenteil musst Du beweisen, mit Deiner Theorie.
Post by Der Habakuk.
Post by Michael Krüger
Der Theorie nach schützt
eine Impfung nur einen selbst, aber nicht andere.
Komische Theorie. Man hat bisher dazu schlicht noch keine erfahrungen.
Möglicherweise anekdotische Einzelfälle, aber noch nicht mehr.
Das ist bisher bei jeder Impfung so. Meinste etwa, mein Nachbar wäre
gegen Grippe geschützt, wenn ich mich dagegen impfen lasse?
Der Habakuk. spricht jetzt auch schon von "anekdotisch", was bei mir
die Vermutung bestärkt, daß er ein eifriger Drosti-Jünger ist.
Anekdotisch heißt hier nur "vom Hörensagen"! Also berichtete
Einzelfälle, die nicht wiss. dokumentiert wurden. Also nichts, aus dem
man bisher eine wiss. Arbeit machen könnte, die das Problem darüber
hinaus erhellen würde.
Post by Johann Schmitz
Die Worte des Meister gelten ihm, dem Schüler quasi als Gesetz.
Uch, nicht jeder, der mal einen Begriff gebraucht, der dir in der
gebrauchten Bedeutung unbekannt ist, ist schon gleich Schüler von
einem, den er als seinen Meister ansieht.

Schau, die Mathematuiker z.B. reden auch von Ringen, Körpern,
Parabeln, Wurzeln usw. und meinen damit etwas ganz anderes, als man in
der Alltagsprache damit meint. Wenn einer ein paar dieser Bedeutungen
kennt, heißt das noch lange nicht, daß er Sektenanhänger eines großen
Mathematikers wäre.
Post by Johann Schmitz
Und etwas Religiöses hat der Corona-Wahn ja unbestritten.
Dann wähne mal weiter!
Post by Johann Schmitz
https://reitschuster.de/post/drosten-ich-will-ihnen-anekdoten-vermitteln/
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Siegfrid Breuer
2021-01-27 20:38:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Schau, die Mathematuiker z.B. reden auch von Ringen, Körpern,
Parabeln, Wurzeln usw. und meinen damit etwas ganz anderes, als man
in der Alltagsprache damit meint. Wenn einer ein paar dieser
Bedeutungen kennt, heißt das noch lange nicht, daß er Sektenanhänger
eines großen Mathematikers wäre.
Rede mal als Esoteriker von 'Energie', wenn Du umgehend
in der Luft zerissen werden willst. ;))
--
Post by Der Habakuk.
(PATSCH-an-die-Stirn-klatsch) - richtig, das hatte ich glatt vergessen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[Ottmar Ohlemacher in <1osceep3uovn$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Der Habakuk.
2021-01-27 18:30:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Der Habakuk.
Post by Michael Krüger
Ein Geimpfter kann genauso wie ein Nichtgeimpfter Corona übertragen, die
Impfung spielt dafür überhaupt keine Rolle.
Das wäre zu beweisen.
Falsch. Das Gegenteil musst Du beweisen, mit Deiner Theorie.
Post by Der Habakuk.
Post by Michael Krüger
Der Theorie nach schützt
eine Impfung nur einen selbst, aber nicht andere.
Komische Theorie. Man hat bisher dazu schlicht noch keine erfahrungen.
Möglicherweise anekdotische Einzelfälle, aber noch nicht mehr.
Das ist bisher bei jeder Impfung so. Meinste etwa, mein Nachbar wäre
gegen Grippe geschützt, wenn ich mich dagegen impfen lasse?
Grüße,
H.
Großer Unterschied: Dein Nachbar liegt nicht im Pflegeheim in einem
Bett, aus dem er nicht mehr heraus kann und er sieht auch weit mehr
Menschen und nicht nur dich! So ein Pflegeheimbewohner hat nämlich nur
sehr eingeschränkte Kontakte und Kontaktmöglichkeiten. Da weiß man
dann nämlich auch gleich, wer ihn angesteckt haben könnte. Und
umgekehrt weiß man gleichzeitig, welche paar Personen man nur impfen
muß, um eine Ansteckungsgefahr weitestgehend auszuschließen.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Hans-Juergen Lukaschik
2021-01-28 04:12:40 UTC
Antworten
Permalink
am Mittwoch, 27 Januar 2021 19:30:44
So ein Pflegeheimbewohner hat nÀmlich nur sehr eingeschrÀnkte
Kontakte und Kontaktmöglichkeiten. Da weiß man dann nÀmlich auch
gleich, wer ihn angesteckt haben könnte.
Genau. Oma MÃŒller aus der dritten Etage wird infiziert, bleibt aber
symptomlos. Plötzlich zeigt Oma Meier aus der ersten Etage Symptome.
Die hatte fÌnf Tage vorher Besuch von ihrem Sohn. Wer könnte sie
angesteckt haben?
Das Oma Meier vor drei Tagen im Waschraum des hauseigenen Cafés ein
SchwÀtzchen mit Oma MÃŒller gehalten hat weißt du woher?

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Der Habakuk.
2021-01-28 07:04:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans-Juergen Lukaschik
am Mittwoch, 27 Januar 2021 19:30:44
So ein Pflegeheimbewohner hat nämlich nur sehr eingeschränkte
Kontakte und Kontaktmöglichkeiten. Da weiß man dann nämlich auch
gleich, wer ihn angesteckt haben könnte.
Genau. Oma Müller aus der dritten Etage wird infiziert, bleibt aber
symptomlos. Plötzlich zeigt Oma Meier aus der ersten Etage Symptome.
Die hatte fünf Tage vorher Besuch von ihrem Sohn. Wer könnte sie
angesteckt haben?
Das Oma Meier vor drei Tagen im Waschraum des hauseigenen Cafés ein
Schwätzchen mit Oma Müller gehalten hat weißt du woher?
MfG Hans-Jürgen
Lukaschik, ich sprach von Pflegeheimbewohnern! Das ging aus dem
Zusammenhang auch deutlich hervor. Ich habes explizit so geschrieben:

"Großer Unterschied: Dein Nachbar liegt nicht im Pflegeheim in einem
Bett, aus dem er nicht mehr heraus kann und er sieht auch weit mehr
Menschen und nicht nur dich! So ein Pflegeheimbewohner hat nämlich nur
sehr eingeschränkte Kontakte und Kontaktmöglichkeiten."

Ein bißchen solltest du schon auch lesen, was einer schreibt, auf den
du antwortest. Und versuchen, zu verstehen, was er schreibt. Und dann
*darauf* antworten. Wenn dir allzusehr Fantasien von Omas aus dem III.
Stock im Kopf rumgehen, dann poste sie doch bitte in einem eigenen
thread.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Hans-Juergen Lukaschik
2021-01-28 12:32:56 UTC
Antworten
Permalink
am Donnerstag, 28 Januar 2021 08:04:20
Post by Der Habakuk.
Post by Hans-Juergen Lukaschik
am Mittwoch, 27 Januar 2021 19:30:44
So ein Pflegeheimbewohner hat nÀmlich nur sehr eingeschrÀnkte
Kontakte und Kontaktmöglichkeiten. Da weiß man dann nÀmlich auch
gleich, wer ihn angesteckt haben könnte.
Genau. Oma MÃŒller aus der dritten Etage wird infiziert, bleibt aber
symptomlos. Plötzlich zeigt Oma Meier aus der ersten Etage Symptome.
Die hatte fÌnf Tage vorher Besuch von ihrem Sohn. Wer könnte sie
angesteckt haben?
Das Oma Meier vor drei Tagen im Waschraum des hauseigenen Cafés ein
SchwÀtzchen mit Oma MÃŒller gehalten hat weißt du woher?
Lukaschik, ich sprach von Pflegeheimbewohnern! Das ging aus dem
"Großer Unterschied: Dein Nachbar liegt nicht im Pflegeheim in einem
Bett, aus dem er nicht mehr heraus kann und er sieht auch weit mehr
Menschen und nicht nur dich! So ein Pflegeheimbewohner hat nÀmlich
nur sehr eingeschrÀnkte Kontakte und Kontaktmöglichkeiten."
Du warst also noch nie in einem Pflegeheim. Ein Pflegeheim ist kein
Hospiz.

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Der Habakuk.
2021-01-28 13:34:08 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans-Juergen Lukaschik
am Donnerstag, 28 Januar 2021 08:04:20
Post by Der Habakuk.
Post by Hans-Juergen Lukaschik
am Mittwoch, 27 Januar 2021 19:30:44
So ein Pflegeheimbewohner hat nämlich nur sehr eingeschränkte
Kontakte und Kontaktmöglichkeiten. Da weiß man dann nämlich auch
gleich, wer ihn angesteckt haben könnte.
Genau. Oma Müller aus der dritten Etage wird infiziert, bleibt aber
symptomlos. Plötzlich zeigt Oma Meier aus der ersten Etage Symptome.
Die hatte fünf Tage vorher Besuch von ihrem Sohn. Wer könnte sie
angesteckt haben?
Das Oma Meier vor drei Tagen im Waschraum des hauseigenen Cafés ein
Schwätzchen mit Oma Müller gehalten hat weißt du woher?
Lukaschik, ich sprach von Pflegeheimbewohnern! Das ging aus dem
"Großer Unterschied: Dein Nachbar liegt nicht im Pflegeheim in einem
Bett, aus dem er nicht mehr heraus kann und er sieht auch weit mehr
Menschen und nicht nur dich! So ein Pflegeheimbewohner hat nämlich
nur sehr eingeschränkte Kontakte und Kontaktmöglichkeiten."
Du warst also noch nie in einem Pflegeheim. Ein Pflegeheim ist kein
Hospiz.
MfG Hans-Jürgen
Ich war in einem Pflegeheim. Zu Besuch. So oft, daß mich ein paar
Leute, die noch ihr Bett verlassen konnten und auf dem Gang rumsaßen,
irgendwann gefragt haben, wer ich denn sei, auf welchem Zimmer und
seit wann ich hier lebe. Aber selbst die sahen nicht so aus, als ob
sie das Heim noch verlassen konnten. Die konnten grad noch vom Bett
auf das Sofa im Flur, oder in einen Aufenthaltsraum. Vielleicht wurden
die im Sommer hin und wieder im Rollstuhl ums Heim gefahren wenn ich
nicht da war. Was ich nicht glaube, weil da nur holpriges
Kopfsteinpflaster drumrum war.

Und abschließend: für viele, die in so einem Pflegeheim leben, ist
nach einigen Wochen oder Monaten auch Schluß und insofern ist dein
Vergleich mit nem Hospiz gar nicht mal so verkehrt. Was im Hospiz Tage
und Wochen sind, sind im Pflegeheim oft nur Wochen und Monate. Positiv
formuliert: "Bei uns werden immer wieder mal Zimmer frei!".
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Heinz Schmitz
2021-01-28 07:57:15 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans-Juergen Lukaschik
So ein Pflegeheimbewohner hat nämlich nur sehr eingeschränkte
Kontakte und Kontaktmöglichkeiten. Da weiß man dann nämlich auch
gleich, wer ihn angesteckt haben könnte.
Genau. Oma Müller aus der dritten Etage wird infiziert, bleibt aber
symptomlos. Plötzlich zeigt Oma Meier aus der ersten Etage Symptome.
Die hatte fünf Tage vorher Besuch von ihrem Sohn. Wer könnte sie
angesteckt haben?
Dass Oma Meier vor drei Tagen im Waschraum des hauseigenen Cafés ein
Schwätzchen mit Oma Müller gehalten hat weißt du woher?
Das weiss man doch von dem kontaktverfolgenden Gesundheitsamt.
Oder von der App.

<Gröööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööhl>

Grüße,
H.
Karl Schippe
2021-01-28 15:14:35 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Hans-Juergen Lukaschik
So ein Pflegeheimbewohner hat nämlich nur sehr eingeschränkte
Kontakte und Kontaktmöglichkeiten. Da weiß man dann nämlich auch
gleich, wer ihn angesteckt haben könnte.
Genau. Oma Müller aus der dritten Etage wird infiziert, bleibt aber
symptomlos. Plötzlich zeigt Oma Meier aus der ersten Etage Symptome.
Die hatte fünf Tage vorher Besuch von ihrem Sohn. Wer könnte sie
angesteckt haben?
Dass Oma Meier vor drei Tagen im Waschraum des hauseigenen Cafés ein
Schwätzchen mit Oma Müller gehalten hat weißt du woher?
Das weiss man doch von dem kontaktverfolgenden Gesundheitsamt.
Oder von der App.
<Gröööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööhl>
Was weiß man vom jahresgehaltzählenden Dünn-Shitz?
Dass es 13 Jahresgehälter im Jahr gibt. Ganz ohne App.

*GRööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööl*
Ludger Averborg
2021-01-27 13:02:49 UTC
Antworten
Permalink
Post by Michael Krüger
Ein Geimpfter kann genauso wie ein Nichtgeimpfter Corona übertragen
Was ich so aus den Medien mitbekommen habe ist das nicht nachgewiesen. Momentan
wird immer gesagt, daran werde geforscht und Ergebnisse seien etwa in 3 Wochen
zu erwarten.

Bei anderen Impfungen (z. B. Masern) ist das nicht so. Da übertragen Geimpfte
das Virus nicht.

l.
Siegfrid Breuer
2021-01-27 16:11:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ludger Averborg
Post by Michael Krüger
Ein Geimpfter kann genauso wie ein Nichtgeimpfter Corona übertragen
Was ich so aus den Medien mitbekommen habe ist das nicht nachgewiesen.
Die Medien bringen ja auch nur das, was "gut fuer uns" ist.
Bzw. was ANDERE, die noch nie was Gutes fuer uns vollbracht haben,
als "gut fuer uns" bezeichnen.
--
Post by Ludger Averborg
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Ina Koys
2021-01-27 13:17:49 UTC
Antworten
Permalink
Post by Michael Krüger
Post by Der Habakuk.
Dich scheint es zu überfordern, zu behirnen, daß beides für einen
Patienten sehr von Nachteil sein kann: .... oder von einem
ungeimpften Pfleger mit Covid infiziert zu werden.
Ein Geimpfter kann genauso wie ein Nichtgeimpfter Corona übertragen, die
Impfung spielt dafür überhaupt keine Rolle.
Super, dass du schon weißt, was noch gar nicht final erforscht ist!

Ina
--
Die Natur versteht gar keinen Spaß, sie ist immer wahr, immer ernst,
immer strenge, sie hat immer Recht und die Fehler und Irrtümer sind
immer des Menschen. - Johann Wolfgang Goethe
Siegfrid Breuer
2021-01-27 16:11:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ina Koys
Post by Michael Krüger
Ein Geimpfter kann genauso wie ein Nichtgeimpfter Corona übertragen,
die Impfung spielt dafür überhaupt keine Rolle.
Super, dass du schon weißt, was noch gar nicht final erforscht ist!
Wo sowas noch nur in die richtige[tm] Richtung erlaubt ist!
--
Post by Ina Koys
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Beddrig
2021-01-27 19:52:46 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ina Koys
Post by Michael Krüger
Post by Der Habakuk.
Dich scheint es zu überfordern, zu behirnen, daß beides für einen
Patienten sehr von Nachteil sein kann: .... oder von einem
ungeimpften Pfleger mit Covid infiziert zu werden.
Ein Geimpfter kann genauso wie ein Nichtgeimpfter Corona übertragen, die
Impfung spielt dafür überhaupt keine Rolle.
Super, dass du schon weißt, was noch gar nicht final erforscht ist!
Wenn es gar nicht final erforscht ist, warum will man dann Menschen
zwingen sich mit einem hochgefährlichen Zeug "impfen" zu lassen, wenn
man gar nicht weiß, ob der damit geimpfte Pfleger nicht dennoch wie ein
ungeimpfter die Alten in seinem Altenheim anstecken kann. (Oder gerade
wegen der "Impfung" seine Patienen ansteckt!)

Logik ist nicht Deine Stärke, gell?

Patrick
Ina Koys
2021-01-28 12:58:32 UTC
Antworten
Permalink
Post by Beddrig
Post by Ina Koys
Post by Michael Krüger
Post by Der Habakuk.
Dich scheint es zu überfordern, zu behirnen, daß beides für einen
Patienten sehr von Nachteil sein kann: .... oder von einem
ungeimpften Pfleger mit Covid infiziert zu werden.
Ein Geimpfter kann genauso wie ein Nichtgeimpfter Corona übertragen, die
Impfung spielt dafür überhaupt keine Rolle.
Super, dass du schon weißt, was noch gar nicht final erforscht ist!
Wenn es gar nicht final erforscht ist, warum will man dann Menschen
zwingen sich mit einem hochgefährlichen Zeug "impfen" zu lassen
Hochgefährliches Zeug? Woher nimmst du diese Information?

, wenn
Post by Beddrig
man gar nicht weiß, ob der damit geimpfte Pfleger nicht dennoch wie ein
ungeimpfter die Alten in seinem Altenheim anstecken kann. (Oder gerade
wegen der "Impfung" seine Patienen ansteckt!)
Vielleicht, damit er selbst nicht erkrankt?
Post by Beddrig
Logik ist nicht Deine Stärke, gell?
Immerhin bin ich dabei besser unterwegs als du, wie mir scheint.

Ina
--
Die Natur versteht gar keinen Spaß, sie ist immer wahr, immer ernst,
immer strenge, sie hat immer Recht und die Fehler und Irrtümer sind
immer des Menschen. - Johann Wolfgang Goethe
Siegfrid Breuer
2021-01-28 14:16:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ina Koys
Post by Beddrig
Wenn es gar nicht final erforscht ist, warum will man dann Menschen
zwingen sich mit einem hochgefährlichen Zeug "impfen" zu lassen
Hochgefährliches Zeug? Woher nimmst du diese Information?
Wo die doch ignoriert gehoert!

<https://telegra.ph/Immunologin-Warum-COVID-19-Geimpfte-Monate-nach-der-mRNA-Impfung-sterben-werden-01-24>
--
Post by Ina Koys
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Ludger Averborg
2021-01-28 17:18:34 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Wo die doch ignoriert gehoert!
<https://telegra.ph/Immunologin-Warum-COVID-19-Geimpfte-Monate-nach-der-mRNA-Impfung-sterben-werden-01-24>
Ohne obiges gelesen zu haben: Ja, davon bin ich auch überzeugt. Manche sogar
schon Stunden nach der Impfung.
Such is live.
Oder, wie die Gebildeten sagten: Mors certa, hora incerta.

l.
Andy Angerer
2021-01-28 18:13:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ludger Averborg
Post by Siegfrid Breuer
Wo die doch ignoriert gehoert!
<https://telegra.ph/Immunologin-Warum-COVID-19-Geimpfte-Monate-nach-der-mRNA-Impfung-sterben-werden-01-24>
Ohne obiges gelesen zu haben: Ja, davon bin ich auch überzeugt. Manche sogar
schon Stunden nach der Impfung.
Manche sogar schon davor!
--
**** Die andere Site ****
(mit den anderen Links)
www.angerer-bodenlos.de
Karl Schippe
2021-01-28 18:18:58 UTC
Antworten
Permalink
Post by Andy Angerer
Post by Ludger Averborg
  Wo die doch ignoriert gehoert!
<https://telegra.ph/Immunologin-Warum-COVID-19-Geimpfte-Monate-nach-der-mRNA-Impfung-sterben-werden-01-24>
Ohne obiges gelesen zu haben: Ja, davon bin ich auch überzeugt. Manche sogar
schon Stunden nach der Impfung.
Manche sogar schon davor!
Manche kommen gar nicht erst auf die Welt!
Ina Koys
2021-01-28 21:36:42 UTC
Antworten
Permalink
Post by Andy Angerer
Post by Ludger Averborg
Ohne obiges gelesen zu haben: Ja, davon bin ich auch überzeugt. Manche sogar
schon Stunden nach der Impfung.
Manche sogar schon davor!
Musst du mir meine Arguente vorweg nehmen! Schleich di, sagt man wohl
bei dirzuhausen!

Ina
--
Die Natur versteht gar keinen Spaß, sie ist immer wahr, immer ernst,
immer strenge, sie hat immer Recht und die Fehler und Irrtümer sind
immer des Menschen. - Johann Wolfgang Goethe
Andy Angerer
2021-01-28 21:49:40 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ina Koys
Post by Andy Angerer
Post by Ludger Averborg
Ohne obiges gelesen zu haben: Ja, davon bin ich auch überzeugt. Manche sogar
schon Stunden nach der Impfung.
Manche sogar schon davor!
Musst du mir meine Arguente vorweg nehmen! Schleich di, sagt man wohl
bei dirzuhausen!
Binschowiedaweg.
--
**** Die andere Site ****
(mit den anderen Links)
www.angerer-bodenlos.de
Ina Koys
2021-01-28 21:35:49 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ludger Averborg
Post by Siegfrid Breuer
Wo die doch ignoriert gehoert!
<https://telegra.ph/Immunologin-Warum-COVID-19-Geimpfte-Monate-nach-der-mRNA-Impfung-sterben-werden-01-24>
Ohne obiges gelesen zu haben: Ja, davon bin ich auch überzeugt. Manche sogar
schon Stunden nach der Impfung.
Und noch viel mehr sind schon vorher gestorben! Teils schon vor
hunderten von Jahren!
Es ist immer super, was Leute so in die Welt setzen, wenn sie sich
wichtig fühlen wollen. Vielleicht glauben sie sogar selber, dass einer,
der mit einer Sache nichts zu tun hatte, davon natürlich mehr Ahnung hat
als die, die sich damit auskennen. Und natürlich hat die Regierung
nichts weiter im Sinn, als das Volk auszurotten. Da wäre die CDU weit
umweltfreundlicher, als ich ihr das bisher zugetraut hätte.

Ina
--
Die Natur versteht gar keinen Spaß, sie ist immer wahr, immer ernst,
immer strenge, sie hat immer Recht und die Fehler und Irrtümer sind
immer des Menschen. - Johann Wolfgang Goethe
Nåss Abspritsen
2021-01-28 22:11:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ina Koys
Post by Ludger Averborg
Post by Siegfrid Breuer
Wo die doch ignoriert gehoert!
<https://telegra.ph/Immunologin-Warum-COVID-19-Geimpfte-Monate-nach-der-mRNA-Impfung-sterben-werden-01-24>
Ohne obiges gelesen zu haben: Ja, davon bin ich auch überzeugt. Manche sogar
schon Stunden nach der Impfung.
Und noch viel mehr sind schon vorher gestorben! Teils schon vor
hunderten von Jahren!
Ganz einfache Lösung des Problems: Ihr Impffans laßt Euch impfen und
freut Euch, aber uns, die wir Eure Impfung nicht wollen, laßt gefälligst
in Ruhe. Und schon herrscht Frieden.

(Vermutlich wird kein Frieden herrschen, weil Ihr Impffans es nicht
einsehen wollt, daß sich viele einfach nicht spritzen lassen wollen.)

Nåss
Stefan+ (Stefan Froehlich)
2021-01-28 22:40:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Nåss Abspritsen
Ganz einfache Lösung des Problems: Ihr Impffans laßt Euch impfen
und freut Euch, aber uns, die wir Eure Impfung nicht wollen, laßt
gefälligst in Ruhe. Und schon herrscht Frieden.
Du, das ist voll ok so!

Ich habe nur ein wenig Bedenken, dass das bei euch nicht so gut
ankommt, weil wogegen könnt ihr dann noch protestieren? Aber
meinetwegen muss sich niemand impfen lassen - ganz im Gegenteil: je
mehr sich weigern, umso rascher bin ich dran.
Post by Nåss Abspritsen
(Vermutlich wird kein Frieden herrschen, weil Ihr Impffans es
nicht einsehen wollt, daß sich viele einfach nicht spritzen lassen
wollen.)
Auch ob Du jetzt nass abspritzt oder nicht und weshalb ist mir
ja relativ gleichgültig.

Servus,
Stefan
--
http://kontaktinser.at/ - die kostenlose Kontaktboerse fuer Oesterreich
Offizieller Erstbesucher(TM) von mmeike

Hart bleibt hart: Doch Stefan hilft!
(Sloganizer)
Jörschn
2021-01-28 22:49:13 UTC
Antworten
Permalink
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
Post by Nåss Abspritsen
Ganz einfache Lösung des Problems: Ihr Impffans laßt Euch impfen
und freut Euch, aber uns, die wir Eure Impfung nicht wollen, laßt
gefälligst in Ruhe. Und schon herrscht Frieden.
Du, das ist voll ok so!
Ich habe nur ein wenig Bedenken, dass das bei euch nicht so gut
ankommt, weil wogegen könnt ihr dann noch protestieren? Aber
meinetwegen muss sich niemand impfen lassen - ganz im Gegenteil: je
mehr sich weigern, umso rascher bin ich dran.
Wir protestieren, weil Ihr uns mit Eurem Impfmist mit in Euer Grab
reißen wollt. Könnt Ihr Euch nicht einfach ohne Kommentar spritzen
lassen, um dann lautlos dahinzuscheiden? Ihr habt Euren Willen und wir
werden von Eurem Hirnwichs nicht belästigt.

Jürgen
Der Hirnologe
2021-01-28 23:03:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by Jörschn
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
Post by Nåss Abspritsen
Ganz einfache Lösung des Problems: Ihr Impffans laßt Euch impfen
und freut Euch, aber uns, die wir Eure Impfung nicht wollen, laßt
gefälligst in Ruhe. Und schon herrscht Frieden.
Du, das ist voll ok so!
Ich habe nur ein wenig Bedenken, dass das bei euch nicht so gut
ankommt, weil wogegen könnt ihr dann noch protestieren? Aber
meinetwegen muss sich niemand impfen lassen - ganz im Gegenteil: je
mehr sich weigern, umso rascher bin ich dran.
Wir protestieren, weil Ihr uns mit Eurem Impfmist mit in Euer Grab
reißen wollt.
Bullshit! Es ist das Hirnsausen! Das führt zu Querulanz und aggressiven
Ausbrüchen! Geh benedeien! Benedeien ist gut gegen das Hirnsausen!


H.
eku.pilz
2021-01-29 02:49:26 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Hirnologe
Post by Jörschn
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
Post by Nåss Abspritsen
Ganz einfache Lösung des Problems: Ihr Impffans laßt Euch impfen
und freut Euch, aber uns, die wir Eure Impfung nicht wollen, laßt
gefälligst in Ruhe. Und schon herrscht Frieden.
Du, das ist voll ok so!
Ich habe nur ein wenig Bedenken, dass das bei euch nicht so gut
ankommt, weil wogegen könnt ihr dann noch protestieren? Aber
meinetwegen muss sich niemand impfen lassen - ganz im Gegenteil: je
mehr sich weigern, umso rascher bin ich dran.
Wir protestieren, weil Ihr uns mit Eurem Impfmist mit in Euer Grab
reißen wollt.
Bullshit! Es ist das Hirnsausen! Das führt zu Querulanz und aggressiven
Ausbrüchen! Geh benedeien! Benedeien ist gut gegen das Hirnsausen!
H.
Die Regierung dieser Nuttenrepublik ist politisch unzuverlässig und
geniest in weiten Teilen des Volkes kein Vertrauen (mehr), freundlich
gesagt.

Aber egal jetzt:

Wie wäre es, einfach mal zuzuhören, was die echten Impfskeptiker so
sagen?

Zwei schweizer Reporterinnen haben sich unter Kranken- u.
Altenpflegerinnen umgehört, warum die derzeit noch eher skeptisch
einer Corona-Impfung gegenüber stehen (zu ca. 90 Prozent):

https://bit.ly/3ahKM3L
(Kurzlink führt zum NZZ-Podcast, 28.01.2021, von Nadine Lander u. Olga
Scheer. Gesponsert von Firma "Workday")

"NZZ-Akzent: Corona-impfung? Nein, danke!

Wieso ausgerechnet die Pflegenden Angst vor der Covid-19-Impfung
haben.

Die Pandemie bringt Pflegerinnen und Pfleger an Belastungsgrenzen.
Doch viele von ihnen zweifeln an der Covid-19-Impfung. Ein Versuch,
die Skepsis zu verstehen."

Eine Viertelstunde interessante, teils überraschende Information!


NG de.rec.garten rausgenommen
FUP zu dspm



Kopie des Original-Links:
https://www.nzz.ch/podcast/corona-impfung-wieso-pflegecorona-impfung-wieso-pflegende-angst-haben-nzz-akzentnde-angst-haben-nzz-akzent-ld.1598189?ga=1&intpro=podcast_nzz_briefing_0&kid=_2021-1-27&mktcid=nled&mktcval=164_2021-01-28
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink:

Post by Der Hirnologe
Post by Jörschn
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
utilam esse societas

Dr. Maxim. Krah, Crashkurs Verfassungsrecht
Oder: Wie aus Recht Unrecht gemacht wird!

Deutsche Rasse - Klasse Rasse!

Nur acht Humpen Bier decken den Tagesbedarf an Vitamin C!
Gesunde Ernährung könnte sooooo einfach sein! [seufz]

KLASSE: MOHREN-Apotheke - Moritz - Blacklist - Whitelist -
MASTER - SLAVE - GESINDE - KNECHT - HERR - HERRIN -
Zwangsarbeiter*Innen - IDIOTEN!

APARTHEID - NUR Rasse ist Klasse!
Und insoweit: geht Eskimo zur Eskimaid!

DEUTSCH sein = Klasse sein!

Wer hüpft - geht auch anschaffen!
Undeutsche Hüpfnutte - pfui deibel!

Ein Patriot:
https://www.bitchute.com/channel/Tb8OhoNNm41W/
https://campsite.bio/martinsellner/
Siegfrid Breuer
2021-01-28 22:20:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ina Koys
Post by Ludger Averborg
Post by Siegfrid Breuer
<https://telegra.ph/Immunologin-Warum-COVID-19-Geimpfte-Monate-nach-der-mRNA-Impfung-sterben-werden-01-24>
Ohne obiges gelesen zu haben: Ja, davon bin ich auch überzeugt.
Manche sogar schon Stunden nach der Impfung.
Und noch viel mehr sind schon vorher gestorben! Teils schon vor
hunderten von Jahren!
<Loading Image...>
Post by Ina Koys
Es ist immer super, was Leute so in die Welt setzen, wenn sie sich
wichtig fühlen wollen.
Jetzt unterstellst Du aber unzulaessigerweise die eigenen Beweggruende!
Post by Ina Koys
Vielleicht glauben sie sogar selber, dass einer, der mit einer Sache
nichts zu tun hatte, davon natürlich mehr Ahnung hat als die, die sich
damit auskennen.
Und die in der Tagesschau rauf und runter gefeiert werden,
waehrend man peinlichst darauf achtet, bloss keinen Kritiker
in irgendeine Talkshow zu lassen, damit der nicht womoeglich
unangenehme Fragen stellt, oder sonst irgendwie die Dressur
der Besemmelten gefaehrdet!
Post by Ina Koys
Und natürlich hat die Regierung nichts weiter im Sinn, als das
Volk auszurotten.
Wenn das diesen Kriminellen plausibel erscheint, werden die
REIN UeBERHAUPT NIX auslassen, glaub das mal! Du bist die
harmlosen Verhaeltnise der DDR 1.0 noch gewohnt.
--
Post by Ina Koys
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Ludger Averborg
2021-01-28 22:47:07 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ina Koys
Und natürlich hat die Regierung
nichts weiter im Sinn, als das Volk auszurotten.
Ich wäre ja schon zufrieden, wenn die Regierung nicht das Ziel hätte, die
Bevölkerungsdichte noch weiter zu steigern!

Warum ist in unseren Urlaubsländern so viel mehr Platz?
Dänemark 128 / km^2 (ohne Grönland!)
Frankreich 118 / km^2
Spanien 92/km^2
Portugal 112/km^2
Österreich 105/km^2

Nur hier drängeln sich 231/km^2

l.
Kujoh Klapsa
2021-01-28 15:05:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ina Koys
Post by Beddrig
Post by Ina Koys
Post by Michael Krüger
Post by Der Habakuk.
Dich scheint es zu überfordern, zu behirnen, daß beides für einen
Patienten sehr von Nachteil sein kann: .... oder von einem
ungeimpften Pfleger mit Covid infiziert zu werden.
Ein Geimpfter kann genauso wie ein Nichtgeimpfter Corona übertragen, die
Impfung spielt dafür überhaupt keine Rolle.
Super, dass du schon weißt, was noch gar nicht final erforscht ist!
Wenn es gar nicht final erforscht ist, warum will man dann Menschen
zwingen sich mit einem hochgefährlichen Zeug "impfen" zu lassen
Hochgefährliches Zeug? Woher nimmst du diese Information?
Du meinst, es sei normal, wenn sich Menschen irgendwelche Chemikalien
und Viren in den eigenen Körper spritzen?

Da ist ja fast kein Unterschied zu Trumps Tipp, sich Desinfektonsmittel
gegen Corona zu spitzen.

Die Leute sind alle krank im Kopf.

Kujoh
Ludger Averborg
2021-01-28 18:16:24 UTC
Antworten
Permalink
Post by Kujoh Klapsa
Du meinst, es sei normal, wenn sich Menschen irgendwelche Chemikalien
und Viren in den eigenen Körper spritzen?
Heutzutage eigentlich schon. Viren z. B. bei Masern, für "irgendwelche
Chemikalien" ist man bei Hexenschuss, Diabetes, und und und ja sehr dankbar.
Post by Kujoh Klapsa
Da ist ja fast kein Unterschied zu Trumps Tipp, sich Desinfektonsmittel
gegen Corona zu spitzen.
Desinfektionsmittel gegen Bakterien (aka Antibiotika) haben ja in der Tat sehr
vielen das Leben gerettet.
Post by Kujoh Klapsa
Die Leute sind alle krank im Kopf.
Glücklicherweise nicht. Mir fallen eine ganze Reihe Nobelpreisträger
("„als Preis denen zugeteilt, die im verflossenen Jahr der Menschheit den
größten Nutzen geleistet haben“)
ein, die damit für ihre Arbeiten zu diesem Thema geehrt wurden:
Paul Ehrlich 1908 Salvarsan
Alexander Flemming 1945 Penicillin
Ada Yonath, thomas Steiz (Roentgenstruktur der Antibiotikawirkung)

Die Christlichen Wissenschaftler lehnen so wie Du ja solcher Eingriffe in den
Körper ab.

Im angelsächsischen ist für Situationen, die einen in eine Zwickmühle zwischen
Überzeugung und Nutzen bringen, der Ausdruck bekannt:
"To feel like a Christian Scientist with appendicitis".

l.
Ina Koys
2021-01-28 21:38:53 UTC
Antworten
Permalink
Post by Kujoh Klapsa
Post by Ina Koys
Post by Beddrig
Wenn es gar nicht final erforscht ist, warum will man dann Menschen
zwingen sich mit einem hochgefährlichen Zeug "impfen" zu lassen
Hochgefährliches Zeug? Woher nimmst du diese Information?
Du meinst, es sei normal, wenn sich Menschen irgendwelche Chemikalien
und Viren in den eigenen Körper spritzen?
Chemikalien, ja. Viren? Hat sich vor ca. 100 Jahren eingebürgert, das
genaue Datum suche ich jetzt nicht raus. Aber da hier keine Viren
gespritzt werden, ist das auch ziemlich egal.

Ina
--
Die Natur versteht gar keinen Spaß, sie ist immer wahr, immer ernst,
immer strenge, sie hat immer Recht und die Fehler und Irrtümer sind
immer des Menschen. - Johann Wolfgang Goethe
Siegfrid Breuer
2021-01-28 22:20:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ina Koys
Chemikalien, ja. Viren? Hat sich vor ca. 100 Jahren eingebürgert, das
genaue Datum suche ich jetzt nicht raus. Aber da hier keine Viren
gespritzt werden, ist das auch ziemlich egal.
Aber die wollen jetzt das Betriebssystem patchen,
statt nur die Viren zu eliminieren.
--
Post by Ina Koys
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Heinz Brückner
2021-01-27 13:39:38 UTC
Antworten
Permalink
am Wed, 27 Jan 2021 13:39:07 +0200 schrieb Michael Krüger
Post by Michael Krüger
Post by Der Habakuk.
Dich scheint es zu überfordern, zu behirnen, daß beides für einen
Patienten sehr von Nachteil sein kann: .... oder von einem
ungeimpften Pfleger mit Covid infiziert zu werden.
Ein Geimpfter kann genauso wie ein Nichtgeimpfter Corona übertragen, die
Impfung spielt dafür überhaupt keine Rolle. Der Theorie nach schützt
eine Impfung nur einen selbst, aber nicht andere.
Also da stelle mer uns dumm, und da sagemer so: Wat iss ene Impfung?
. Ene Impfung macht en passendes Immunsystem.
. En jut jemachtes Immunsystem jreift de Virus an.
. En anjegriffenes Virus kann sich nit mehr so recht vermehren.
. Wenn et Virus sich nit vermehrt, iss bald keins mehr da dat ausjehustet
werden kann.

Wat willste eijentlich mehr?

Ach so: 'de.rec.garten' willste? Dat machemer ooch weg. (FUpTo dtt)
Post by Michael Krüger
https://de.wikipedia.org/wiki/Georgia_Guidestones#Inschriften
Mein Jüte ...

HeB
Stefan+ (Stefan Froehlich)
2021-01-27 15:45:12 UTC
Antworten
Permalink
Post by Michael Krüger
Ein Geimpfter kann genauso wie ein Nichtgeimpfter Corona
übertragen, die Impfung spielt dafür überhaupt keine Rolle.
Dieser Sachverhalt wurde in den initialen Studie schlicht nicht
untersucht (da hatte man doch ein wenig Zeitdruck und andere
Sorgen). Es gab aber schon da Indizien auf eine deutlich reduzierte
Infektiösität geimpfter, und was man so an Gerüchten hört, gehen die
inzwischen angelaufenen Studien ebenfalls in die Richtung.

Noch nicht genug für eine wissenschaftliche Veröffentlichung und
allem, was darauf basiert, aber so für den persönlichen Hausgebrauch
kann man es einmal als wahrscheinlich mitnehmen.

Servus,
Stefan
--
http://kontaktinser.at/ - die kostenlose Kontaktboerse fuer Oesterreich
Offizieller Erstbesucher(TM) von mmeike

Stefan - die endgültige Potenz von belämmert!
(Sloganizer)
noebbes
2021-01-27 17:41:12 UTC
Antworten
Permalink
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
Post by Michael Krüger
Ein Geimpfter kann genauso wie ein Nichtgeimpfter Corona
übertragen, die Impfung spielt dafür überhaupt keine Rolle.
Dieser Sachverhalt wurde in den initialen Studie schlicht nicht
untersucht (da hatte man doch ein wenig Zeitdruck und andere
Sorgen). Es gab aber schon da Indizien auf eine deutlich reduzierte
Infektiösität geimpfter, und was man so an Gerüchten hört, gehen die
inzwischen angelaufenen Studien ebenfalls in die Richtung.
Noch nicht genug für eine wissenschaftliche Veröffentlichung und
allem, was darauf basiert, aber so für den persönlichen Hausgebrauch
kann man es einmal als wahrscheinlich mitnehmen.
Wenn man den Veröffentlichungen und dem was "man" so erzählt glaubt...
Stefan+ (Stefan Froehlich)
2021-01-27 20:16:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by noebbes
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
Noch nicht genug für eine wissenschaftliche Veröffentlichung und
allem, was darauf basiert, aber so für den persönlichen
Hausgebrauch kann man es einmal als wahrscheinlich mitnehmen.
Wenn man den Veröffentlichungen und dem was "man" so erzählt
glaubt...
Wenn man alles ablehnt, was an Fakten so herumkrebst, kann man sich
widerspruchsfrei sein eigenes Weltbild zusammenbasteln. Sehr
entspannend, aber langfristig nicht sehr hilfreich.

Servus,
Stefan
--
http://kontaktinser.at/ - die kostenlose Kontaktboerse fuer Oesterreich
Offizieller Erstbesucher(TM) von mmeike

Im Rausch der Sinne! Stefan - Zweifel unerwünscht!
(Sloganizer)
noebbes
2021-01-28 13:01:40 UTC
Antworten
Permalink
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
Post by noebbes
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
Noch nicht genug für eine wissenschaftliche Veröffentlichung und
allem, was darauf basiert, aber so für den persönlichen
Hausgebrauch kann man es einmal als wahrscheinlich mitnehmen.
Wenn man den Veröffentlichungen und dem was "man" so erzählt glaubt...
Wenn man alles ablehnt, was an Fakten so herumkrebst, kann man sich
widerspruchsfrei sein eigenes Weltbild zusammenbasteln. Sehr
entspannend, aber langfristig nicht sehr hilfreich.
Was bringt Dich jetzt auf die Idee ich würde Fakten ablehnen? Ich glaube
nur nicht alles was "man" sich so erzählt. Warum versuchst Du da mehr
draus zu machen?
Karl Müller
2021-01-26 08:00:11 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Zander
Post by Schlauchbrot
Post by Peter Zander
Wer bezüglich einer nur auf freiwilliger Basis erfolgten
Corona-Impfung von Zwangsimpfung labert, wäre am besten in einen
Zwangsjacke aufgehoben.
Der Zwang wird anders realisiert. Zum Beispiel wird mit Jobverlust gedroht
und Einschränkungen von Freiheiten.
In einer freien Wirtschaft besteht nach meiner Meinung auch das Recht,
gewisse Vorgaben bei Mitarbeiter/innen zu verlangen. Etwa neben der
nötigen fachlichen Qualität auch die Voraussetzung, dass diese keine
weiteren Mitarbeiter/innen mit Corona anstecken können, mit denen sie
zwangsläufig in nahen Kontakt kommen müssen.
Also ich verstehe die ganze Diskussion mit der Corona-Impflicht am
Arbeitsplatz nicht?

Warum sollte ich mit meinem Arbeitgeber über meinen körperlichen Zustand
sprechen? Das geht den doch gar nichts an - das sind personenbezogene
und besonders geschütze Gesundheitsdaten

Solche Sachen bespreche ich maximal mit meinem Arzt - wenn überhaupt!

Wenn es Zweifel an meiner gesundheitlichen Eignung für meinen
Arbeitsplatz gibt, dann darf mein Arbeitgeber mich gerne zum
Betriebsarzt schicken - und er bekommt dann ein Ergebnis:

( ) geeignet
( ) nicht geeignet

Alles andere unterliegt der Schweigepflicht!

Ob ich einen Impfpass besitze und was da drin steht geht meinen
Arbeitgeber wirklich nichts an...

Demnächst fragt der mich wohl auch noch, ob ich schwanger wäre :-)

mfg

Karl
noebbes
2021-01-26 08:38:21 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Müller
Post by Peter Zander
Post by Schlauchbrot
Post by Peter Zander
Wer bezüglich einer nur auf freiwilliger Basis erfolgten
Corona-Impfung von Zwangsimpfung labert, wäre am besten in einen
Zwangsjacke aufgehoben.
Der Zwang wird anders realisiert. Zum Beispiel wird mit Jobverlust gedroht
und Einschränkungen von Freiheiten.
In einer freien Wirtschaft besteht nach meiner Meinung auch das Recht,
gewisse Vorgaben bei Mitarbeiter/innen zu verlangen. Etwa neben der
nötigen fachlichen Qualität auch die Voraussetzung, dass diese keine
weiteren Mitarbeiter/innen mit Corona anstecken können, mit denen sie
zwangsläufig in nahen Kontakt kommen müssen.
Also ich verstehe die ganze Diskussion mit der Corona-Impflicht am
Arbeitsplatz nicht?
Warum sollte ich mit meinem Arbeitgeber über meinen körperlichen Zustand
sprechen? Das geht den doch gar nichts an - das sind personenbezogene
und besonders geschütze Gesundheitsdaten
Solche Sachen bespreche ich maximal mit meinem Arzt - wenn überhaupt!
Wenn es Zweifel an meiner gesundheitlichen Eignung für meinen
Arbeitsplatz gibt, dann darf mein Arbeitgeber mich gerne zum
( ) geeignet
( ) nicht geeignet
Alles andere unterliegt der Schweigepflicht!
Ob ich einen Impfpass besitze und was da drin steht geht meinen
Arbeitgeber wirklich nichts an...
Es gibt durchaus Fälle wo das Deinen Arbeitgeber sehr wohl etwas angeht,
wenn Du zum Beispiel in Gebieten eingesetzt werden sollst wo
entsprechende Impfungen für die Einreise erforderlich sind.
Post by Karl Müller
Demnächst fragt der mich wohl auch noch, ob ich schwanger wäre :-)
Auf diese Frage darfst du natürlich die Antwort verweigern. ;-)
Karl Müller
2021-01-26 08:46:21 UTC
Antworten
Permalink
Post by noebbes
Post by Karl Müller
Post by Peter Zander
Post by Schlauchbrot
Post by Peter Zander
Wer bezüglich einer nur auf freiwilliger Basis erfolgten
Corona-Impfung von Zwangsimpfung labert, wäre am besten in einen
Zwangsjacke aufgehoben.
Der Zwang wird anders realisiert. Zum Beispiel wird mit Jobverlust gedroht
und Einschränkungen von Freiheiten.
In einer freien Wirtschaft besteht nach meiner Meinung auch das Recht,
gewisse Vorgaben bei Mitarbeiter/innen zu verlangen. Etwa neben der
nötigen fachlichen Qualität auch die Voraussetzung, dass diese keine
weiteren Mitarbeiter/innen mit Corona anstecken können, mit denen sie
zwangsläufig in nahen Kontakt kommen müssen.
Also ich verstehe die ganze Diskussion mit der Corona-Impflicht am
Arbeitsplatz nicht?
Warum sollte ich mit meinem Arbeitgeber über meinen körperlichen Zustand
sprechen? Das geht den doch gar nichts an - das sind personenbezogene
und besonders geschütze Gesundheitsdaten
Solche Sachen bespreche ich maximal mit meinem Arzt - wenn überhaupt!
Wenn es Zweifel an meiner gesundheitlichen Eignung für meinen
Arbeitsplatz gibt, dann darf mein Arbeitgeber mich gerne zum
( ) geeignet
( ) nicht geeignet
Alles andere unterliegt der Schweigepflicht!
Ob ich einen Impfpass besitze und was da drin steht geht meinen
Arbeitgeber wirklich nichts an...
Es gibt durchaus Fälle wo das Deinen Arbeitgeber sehr wohl etwas angeht,
wenn Du zum Beispiel in Gebieten eingesetzt werden sollst wo
entsprechende Impfungen für die Einreise erforderlich sind.
Dann soll ich mich zum Betriebsarzt schicken - und bekommt die Antwort

( ) geeignet
( ) nicht geeignet

Warum ich nicht geeignet bin geht meinen Chef wirklich nichts an
Post by noebbes
Post by Karl Müller
Demnächst fragt der mich wohl auch noch, ob ich schwanger wäre :-)
Auf diese Frage darfst du natürlich die Antwort verweigern. ;-)
Sogar noch besser - ich darf sogar lügen :-)

mfg

Karl
Heinz Brückner
2021-01-26 14:58:02 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Müller
Dann soll ich mich zum Betriebsarzt schicken - und bekommt die Antwort
( ) geeignet
( ) nicht geeignet
Warum ich nicht geeignet bin geht meinen Chef wirklich nichts an
https://de.wikipedia.org/wiki/Gesundheitsanforderungen_beim_Umgang_mit_Lebensmitteln
Peter Zander
2021-01-26 13:39:29 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Müller
Post by Peter Zander
In einer freien Wirtschaft besteht nach meiner Meinung auch das Recht,
gewisse Vorgaben bei Mitarbeiter/innen zu verlangen. Etwa neben der
nötigen fachlichen Qualität auch die Voraussetzung, dass diese keine
weiteren Mitarbeiter/innen mit Corona anstecken können, mit denen sie
zwangsläufig in nahen Kontakt kommen müssen.
Also ich verstehe die ganze Diskussion mit der Corona-Impflicht am
Arbeitsplatz nicht?
Warum sollte ich mit meinem Arbeitgeber über meinen körperlichen Zustand
sprechen? Das geht den doch gar nichts an - das sind personenbezogene
und besonders geschütze Gesundheitsdaten
Solche Sachen bespreche ich maximal mit meinem Arzt - wenn überhaupt!
Wenn es Zweifel an meiner gesundheitlichen Eignung für meinen
Arbeitsplatz gibt, dann darf mein Arbeitgeber mich gerne zum
( ) geeignet
( ) nicht geeignet
Alles andere unterliegt der Schweigepflicht!
Wenn der Betriebsarzt aber prüfen muss, ob Du gegen Corona geimpft
bist, würde ein "nicht geeignet" aber bedeuten, dass Du nicht geimpft
bist ;-)
Post by Karl Müller
Ob ich einen Impfpass besitze und was da drin steht geht meinen
Arbeitgeber wirklich nichts an...
Wenn Dein Arbeitgeber Wert auf das Wissen legt, ob Du geeignet bist,
mit anderen Menschen eng zusammen zu arbeiten, ohne dass von Dir eine
Ansteckungsgefahr ausgeht, dann geht es ihm was an ;-)
Fritz
2021-01-26 16:47:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Zander
Post by Karl Müller
Ob ich einen Impfpass besitze und was da drin steht geht meinen
Arbeitgeber wirklich nichts an...
Wenn Dein Arbeitgeber Wert auf das Wissen legt, ob Du geeignet bist,
mit anderen Menschen eng zusammen zu arbeiten, ohne dass von Dir eine
Ansteckungsgefahr ausgeht, dann geht es ihm was an ;-)
Der Chef hat sogar Fürsorgepflicht seinen Angestellten gegenüber, das
besagt er muss sie vor gesundheitlichen Gefahren beschützen!

<https://www.haufe.de/arbeitsschutz/recht-politik/fuersorgepflichten-des-arbeitgebers-eine-uebersicht_92_443590.html>

<https://www.lexware.de/artikel/fuersorgepflicht-arbeitgeber/>

<https://personal-fuehrung.de/die-fuersorgepflicht-des-arbeitgebers/>

<https://www.marktundmittelstand.de/zukunftsmaerkte/die-fuersorgepflicht-gegenueber-angestellten-endet-nicht-am-werkstor-1262501/>

<https://arbeits-abc.de/die-pflichten-des-arbeitgebers-gegenueber-dem-arbeitnehmer/>
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Lothar Marke
2021-01-26 19:56:33 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
Der Chef hat sogar Fürsorgepflicht seinen Angestellten gegenüber, das
besagt er muss sie vor gesundheitlichen Gefahren beschützen!
Helm, Handschuhe, Schutzkleidung auf der Baustelle, ja.

Impfungen auf de Baustelle, nein.

Lothar
Der Habakuk.
2021-01-26 20:23:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by Lothar Marke
Post by Fritz
Der Chef hat sogar Fürsorgepflicht seinen Angestellten gegenüber, das
besagt er muss sie vor gesundheitlichen Gefahren beschützen!
Helm, Handschuhe, Schutzkleidung auf der Baustelle, ja.
Impfungen auf de Baustelle, nein.
Die Zementsäcke und Ziegel kannst du ja schlecht anstecken. Und die
Kollegen an der frischen Luft auch nur schwer. Außerdem sind die dort
nicht steinalt, pflegebedürftig und eh schon von sehr fragiler
Gesundheit. Die im Pflegeheim aber schon. Das zu erkennen fällt dir
offenbar etwas schwer.
Aber es kommt eben doch darauf an, *was+ du arbeitest. Wenn du eine
Ein-Mann-Kanalräumerfirma bist und dort unten einsam Dreck schippst,
dann stört und juckt es wohl keinen, ob du da ungeimpft oder geimpft
rumrödelst.
Post by Lothar Marke
Lothar
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Karl Müller
2021-01-26 20:28:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Zander
Post by Karl Müller
Post by Peter Zander
In einer freien Wirtschaft besteht nach meiner Meinung auch das Recht,
gewisse Vorgaben bei Mitarbeiter/innen zu verlangen. Etwa neben der
nötigen fachlichen Qualität auch die Voraussetzung, dass diese keine
weiteren Mitarbeiter/innen mit Corona anstecken können, mit denen sie
zwangsläufig in nahen Kontakt kommen müssen.
Also ich verstehe die ganze Diskussion mit der Corona-Impflicht am
Arbeitsplatz nicht?
Warum sollte ich mit meinem Arbeitgeber über meinen körperlichen Zustand
sprechen? Das geht den doch gar nichts an - das sind personenbezogene
und besonders geschütze Gesundheitsdaten
Solche Sachen bespreche ich maximal mit meinem Arzt - wenn überhaupt!
Wenn es Zweifel an meiner gesundheitlichen Eignung für meinen
Arbeitsplatz gibt, dann darf mein Arbeitgeber mich gerne zum
( ) geeignet
( ) nicht geeignet
Alles andere unterliegt der Schweigepflicht!
Wenn der Betriebsarzt aber prüfen muss, ob Du gegen Corona geimpft
bist, würde ein "nicht geeignet" aber bedeuten, dass Du nicht geimpft
bist ;-)
Nenne mir mal einen Arbeitsplatz wo *nur* die Impfung vorgeschrieben ist
und es keine weiteren Anforderungen gibt, sodass Dein Rückschluß möglich
wäre
Post by Peter Zander
Post by Karl Müller
Ob ich einen Impfpass besitze und was da drin steht geht meinen
Arbeitgeber wirklich nichts an...
Wenn Dein Arbeitgeber Wert auf das Wissen legt, ob Du geeignet bist,
mit anderen Menschen eng zusammen zu arbeiten, ohne dass von Dir eine
Ansteckungsgefahr ausgeht, dann geht es ihm was an ;-)
Dafür gibt es die Betriebsärzte, das diskutiere ich nicht mit meinem
Arbeitgeber

mfg

Karl
Peter Zander
2021-01-27 06:02:35 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Müller
Post by Peter Zander
Wenn Dein Arbeitgeber Wert auf das Wissen legt, ob Du geeignet bist,
mit anderen Menschen eng zusammen zu arbeiten, ohne dass von Dir eine
Ansteckungsgefahr ausgeht, dann geht es ihm was an ;-)
Dafür gibt es die Betriebsärzte, das diskutiere ich nicht mit meinem
Arbeitgeber
Die eingeschalteten Betriebsärzte offenbaren aber Deinem Arbeitgeber
mit ihrer Bestätigung, ob Du geimpft bist oder nicht, wenn Impfung
Voraussetzung ist für die Tätigkeit, die Du ausüben willst. Solltest
Du die Impfung verweigern, dürfen die Betriebsärzte Deinem Arbeitgeber
aber nicht ihre Vermutung mitteilen, dass dumme Verschwörungstheorien
Dein Denken so manipuliert haben, dass Du die Impfung verweigerst ;-)
Siegfrid Breuer
2021-01-26 15:04:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Zander
In einer freien Wirtschaft besteht nach meiner Meinung auch das
Recht, gewisse Vorgaben bei Mitarbeiter/innen zu verlangen.
Das ist ja unser gravierendstes Problem, dass willige Handlanger
Deiner Sorte in der Ueberzahl sind!
--
Post by Peter Zander
Weshalb soll das peinlich sein?
[fragt sich Ohlemacher in <hpb22z9ujh9b$.fblnpi6ovs3w$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

Lothar Marke
2021-01-26 18:53:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Zander
Post by Schlauchbrot
Post by Peter Zander
Wer bezüglich einer nur auf freiwilliger Basis erfolgten
Corona-Impfung von Zwangsimpfung labert, wäre am besten in einen
Zwangsjacke aufgehoben.
Der Zwang wird anders realisiert. Zum Beispiel wird mit Jobverlust gedroht
und Einschränkungen von Freiheiten.
In einer freien Wirtschaft besteht nach meiner Meinung auch das Recht,
gewisse Vorgaben bei Mitarbeiter/innen zu verlangen. Etwa neben der
nötigen fachlichen Qualität auch die Voraussetzung, dass diese keine
weiteren Mitarbeiter/innen mit Corona anstecken können, mit denen sie
zwangsläufig in nahen Kontakt kommen müssen.
Meine Gesundheit geht keinen Fremden etwas an. Laß Dir doch Contergan
spritzen, das hat viele positive Auswirkungen!

Lothar
Heinz Brückner
2021-01-26 20:19:14 UTC
Antworten
Permalink
am Tue, 26 Jan 2021 20:53:09 +0200 schrieb Lothar Marke
Post by Peter Zander
In einer freien Wirtschaft besteht nach meiner Meinung auch das Recht,
gewisse Vorgaben bei Mitarbeiter/innen zu verlangen. Etwa neben der
nötigen fachlichen Qualität auch die Voraussetzung, dass diese keine
weiteren Mitarbeiter/innen mit Corona anstecken können, mit denen sie
zwangsläufig in nahen Kontakt kommen müssen.
Meine Gesundheit geht keinen Fremden etwas an. [...]
Wiederholung:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gesundheitsanforderungen_beim_Umgang_mit_Lebensmitteln

HeB
Kluger Mongo
2021-01-26 20:22:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Brückner
am Tue, 26 Jan 2021 20:53:09 +0200 schrieb Lothar Marke
Post by Peter Zander
In einer freien Wirtschaft besteht nach meiner Meinung auch das Recht,
gewisse Vorgaben bei Mitarbeiter/innen zu verlangen. Etwa neben der
nötigen fachlichen Qualität auch die Voraussetzung, dass diese keine
weiteren Mitarbeiter/innen mit Corona anstecken können, mit denen sie
zwangsläufig in nahen Kontakt kommen müssen.
Meine Gesundheit geht keinen Fremden etwas an. [...]
https://de.wikipedia.org/wiki/Gesundheitsanforderungen_beim_Umgang_mit_Lebensmitteln
Und die werden gegen Corona geimpft?

In meinem Supermarkt arbeiten nur die letzten Gestalten von der Straße,
die sehen allesamt nicht sehr gesund aus. Und in der Raucherpause stehen
sie draußen und ziehen sich - wer weiß, was nicht alles - durch ihre
Elektrozigaretten rein.

KM
Reinhard Pfeiffer
2021-01-26 08:38:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by Schlauchbrot
Post by Peter Zander
Wer bezüglich einer nur auf freiwilliger Basis erfolgten
Corona-Impfung von Zwangsimpfung labert, wäre am besten in einen
Zwangsjacke aufgehoben.
Der Zwang wird anders realisiert. Zum Beispiel wird mit Jobverlust gedroht
und Einschränkungen von Freiheiten.
Der digitale Impfpass wird kommen.
Freies Bewegen und Handeln gibt es dann nur, wenn die Lesegeräte
grünes Licht geben.
--
Gruß Reinhard
Siegfrid Breuer
2021-01-26 15:04:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Reinhard Pfeiffer
Der digitale Impfpass wird kommen.
Freies Bewegen und Handeln gibt es dann nur, wenn die Lesegeräte
grünes Licht geben.
|Und es bringt alle dahin, die Kleinen und die Grosen, und die
|Reichen und die Armen, und die Freien und die Knechte, dass sie
|ein Malzeichen annehmen an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn;
|und dass niemand kaufen oder verkaufen kann als nur der, der das
|Malzeichen hat, den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.
[Offenbarung 13,16-18]

Geht aber noch weiter:

|Wenn jemand das Tier anbetet und sein Bild und nimmt das Zeichen
|an seine Stirn oder an seine Hand, der wird von dem Wein des
|Zornes Gottes trinken, der unvermischt eingeschenkt ist in den
|Kelch seines Zorns, und er wird gequaelt werden mit Feuer und
|Schwefel vor den heiligen Engeln und vor dem Lamm. Und der Rauch
|von ihrer Qual wird aufsteigen von Ewigkeit zu Ewigkeit; und sie
|haben keine Ruhe Tag und Nacht, die das Tier anbeten und sein
|Bild, und wer das Zeichen seines Namens annimmt.
[Offenbarung 14,9-11]

Vermutlich die Langzeitwirkungen der Impfung. ;)
--
Post by Reinhard Pfeiffer
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Lothar Marke
2021-01-26 18:51:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by Schlauchbrot
Post by Peter Zander
Wer bezüglich einer nur auf freiwilliger Basis erfolgten
Corona-Impfung von Zwangsimpfung labert, wäre am besten in einen
Zwangsjacke aufgehoben.
Der Zwang wird anders realisiert. Zum Beispiel wird mit Jobverlust gedroht
und Einschränkungen von Freiheiten.
Du meinst, der Zander kann das cerebral verarbeiten?

Lothar
Siegfrid Breuer
2021-01-26 15:04:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Zander
Wer bezüglich einer nur auf freiwilliger Basis erfolgten
Corona-Impfung von Zwangsimpfung labert, wäre am besten in einen
Zwangsjacke aufgehoben.
Wollt ihr ihm die denn auch wieder abnehmen,
wenn er recht behalten hatte?
--
Post by Peter Zander
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Odin
2021-01-27 13:12:51 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mirko Holzmann
"Wenn Sie die Impfung nicht mögen,
versuchen Sie es mit der Erkrankung."
Wahrlich ich sage Euch:"Wer ohne Krankheit ist der bekommt die erste Spritze"!
Post by Mirko Holzmann
Herwig Kollaritsch, Impf-Experte
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...