Discussion:
Linksgrün ARD & Co. : Voll cool! Lass Dich sterilisieren!
(zu alt für eine Antwort)
Fred
2020-12-01 08:44:47 UTC
Permalink
Voll cool! Lass Dich sterilisieren!

ARD & Co. scheinen das Thema weiblicher Kinderlosigkeit momentan
ganz oben auf ihrer Agenda zu haben. Auf Facebook werden mir
immer mal wieder Sterilisations-Berichte des staatlichen
Fernsehens angezeigt.

Junge Frauen erzählen da mit leuchtenden Augen vom Glück der
Sterilisation und mit Leichtigkeit vom Treffen dieser weit-
reichenden Entscheidung. Warum fährt das Staatsfernsehen
im Zeitalter verlässlicher Verhütungsmethoden eine der-
artige Kampagne?/ (..)

Nun ist das Thema Kinderlosigkeit aus Umweltschutz erneut
auf dem Tisch. Die ARD erregte kürzlich Aufsehen durch die
Frage

„Was ist Euch wichtiger? Eigene Kinder oder die Ressourcen
der Erde?“ im Rahmen der ARD-Themenwoche.

Ich kann an dieser Stelle keine tiefgreifende Analyse da-
rüber liefern, warum allein diese Frage vollkommen schwach-
sinnig ist (mit aktuell im Durchschnitt 1,54 Kindern pro
Frau in Deutschland dürfte zu hoher Kinderreichtum zu den
untergeordneten Problemen dieses Landes gehören, die hohen
Geburtenraten afrikanischer Länder – durchschnittlich 4,7
Kinder pro Frau – geben da schon eher Anlass zur Sorge, ...

..gleichzeitig hieß es aber beispielsweise kürzlich aus Ni-
geria, dass dort hinsichtlich der landwirtschaftlichen Pro-
duktivität noch viel Luft nach oben sei; Jordan B. Peterson
berichtet gar, er hätte im Rahmen seiner UNO-Tätigkeit erfahr-
en, ein Land wie Uganda könnte bei besserer Bewirtschaftung
„ganz Afrika“ ernähren).

Stattdessen möchte ich kurz vorstellen, welche merkwürdi-
gen Sprachfetzen die ARD dem geneigten Gebührenzahler als
Antworten auf ihre unverschämte Fangfrage liefert.

„Ich glaube nicht, dass Menschen die besten Wesen auf der
Welt sind und dass wir uns dafür entscheiden können: Ja, wir
retten die Erde und dann tun wir es tatsächlich“, lässt der
Clip die Moderatorin und Böhmermann-Sendeplatz-Nachfolgerin
Ariane Alter fabulieren. Ihr Fazit: „Deswegen sage ich – mit
einem schlechten Gewissen – (sie verzieht das Gesicht) Kinder.“

Na, wenigstens hat sie ein schlechtes Gewissen, wenn sie
schon so unverschämt ist, eigene Kinder haben zu wollen!
(...)
Der junge ARD- und ZDF-Ableger „funk“ ließ im Frühjahr un-
ter dem Titel „Kein Bock auf Kinder? So what!?“ Frauen, die
kaum älter als Anfang oder Mitte 20 zu sein scheinen, von
den Freuden der Sterilisation schwärmen: „Jetzt kann ich
ein glückliches Leben führen, weil ich einfach unfrucht-
bar bin“, freut sich Kandidatin Lysann.

Pro forma wird in der Mini-Doku noch das Thema der mögli-
chen späteren Reue angeführt: „Ich kann mir auch nicht
vorstellen, dass ich es später bereuen würde, sondern
vielmehr dass es mich beruhigt“, meint etwa Testimonial
Sarah.(...)

Und es stellt sich die Frage: Warum hält es der öffent-
lichrechtliche Rundfunk für geboten, im Zeitalter der
sicheren Verhütungsmethoden eine derart unreflektierte
und parteiische Pro-Sterilisations-Kampagne zu fahren?

Jeder soll doch für sich selbst entscheiden, ob er Kinder
haben möchte oder nicht. Wozu braucht es eine solche Wer-
bung für die Kinderlosigkeit? Was auch immer es ist:
Dieser Diskurs behagt mir nicht.
mehr :
https://www.achgut.com/artikel/voll_cool_lass_dich_sterilisieren

Beim Bevölkerungsaustausch (Ziel linksgrüner Deutschen-
hasser*innen) ist die Fortpflanzung der einheimischen
Bevölkerung logischerweise mehr als nur unerwünscht.

"Claudia Roth: Deutschland, du Stück scheiße! Deutschland
verrecke!"


Die 2 hässlichen Gesichter der C. Roth

Bruno Bene-Eier
2020-12-01 14:03:31 UTC
Permalink
Post by Fred
Der junge ARD- und ZDF-Ableger „funk“ ließ im Frühjahr un-
ter dem Titel „Kein Bock auf Kinder? So what!?“ Frauen, die
kaum älter als Anfang oder Mitte 20 zu sein scheinen, von
den Freuden der Sterilisation schwärmen: „Jetzt kann ich
ein glückliches Leben führen, weil ich einfach unfrucht-
bar bin“, freut sich Kandidatin Lysann.
Pro forma wird in der Mini-Doku noch das Thema der mögli-
chen späteren Reue angeführt: „Ich kann mir auch nicht
vorstellen, dass ich es später bereuen würde, sondern
vielmehr dass es mich beruhigt“, meint etwa Testimonial
Sarah.(...)
Die BRD ist das teuflischste und menschenverachtendste Regime, das es
jemals auf deutschem Boden gab. So perfide, so teufelsschlau sie die
Vernichtung des deutschen Volkes einfädeln, hat es nie einer zuvor
getan. Im Gegenteil: Selbst Nazis und DDR-Kommies waren PRO DEUTSCHE!
Wie kann es auch anders sein? Aber "BRD" - nicht Deutschland! - ist, und
da gehe ich einer Meinung mit Frau Roth, ein "mieses Stück Scheiße!"

Massenabtreibungen, Sterilisationen, Ausgangssperren, Abschaffung aller
Bürgerrechte, Wahlwiederholungen, Bevölkerungsaustausch....

Und nein, diese unglaublichen Dinge verantworten nicht die AfD oder NPD,
sondern die angeblichen Demokraten von SPD, CDU, CSU, FDP, GRÜN, LINKS.

Bruno

Loading...