Discussion:
Katar: Weltmeisterschaft der Schande
Add Reply
Fred
2021-04-12 06:10:19 UTC
Antworten
Permalink
Katar: Weltmeisterschaft der Schande

Die der EU und linken westlichen Moralisten bekannte Ausbeu-
tung der Gastarbeiter ist Katars kleinstes Problem:

Mit „Human Rights“ auf dem Trikot und Katars Petrodollars
in der Hose heuchelt die DFB-Mannschaft öffentlich Mitgefühl
für die Arbeiter des Wüstenstaates und Hamas-Sponsors.

An der von der islamischen und terrorunterstützenden Diktatur
ausgerichteten WM nimmt sie natürlich trotzdem teil. Die Can-
cel Culture und die vermeintliche Unterstützung der Unter-
privilegierten wird am Beispiel Katars einmal mehr als
Heuchelei enttarnt. (...)

Die auf die Situation der Gastarbeiter fokussierte Kritik am
WM-Veranstalter Katar ist in Wahrheit eine Verharmlosung.

Statt Katar als eine totalitäre Scharia-Diktatur anzuprangern,
die weltweit Islamisten fördert, wird Katar als normales Land
dargestellt, das lediglich beim Stadionbau seine Arbeits-
migranten nicht fair genug bezahle. (...)

Katars Staatssender Al-Jazeera, der auch als Sprachrohr der
Muslimbruderschaft gilt, spielte bei den diversen Revolutionen,
die oft im jahrelangen Bürgerkriegs-Chaos endeten, eine ent-
scheidende Rolle. In fremden Ländern ließ Katar die Islamis-
ten revoluzzern. Im eigenen Land schützte sich die katarische
Diktatur vor den „demokratischen“ Islamisten, die womöglich
auch für die eigene Diktatur eine Bedrohung gewesen wären,
indem sie keine Syrer oder Iraker als Flüchtlinge aufnahm.

Katar fördert zwar weltweit die Islamisten. Im eigenen Land
hält man sich jedoch lieber Inder als Arbeitstiere. Im arabi-
schen Katar sind Araber nur eine Minderheit. Lediglich 12 %
der Einwohner des superreichen Emirats haben überhaupt die
eigene Staatsbürgerschaft. (...)

Während Katar 2019 lediglich 22 Brüder als Flüchtlinge auf-
genommen hatte, war der Emir stets ein großer Fürsprecher
der Asyl-Migration in den Westen (und wird dafür von
westlichen Linken als großzügiger Genosse angesehen).

Katar war nicht nur der größte Förderer des Dschihads in
Syrien, sondern auch der größte Lobbyist für islamische
Migration. Nur halt nicht ins eigene Emirat.

Dass für die Aufnahme von Muslimen stets der Westen zuständig
bleibe müsste, ist jedoch ein Punkt, in dem sich die Vor-
stellung des Emirs mit der „Haltung“ der westlichen
Linken ohnehin vollständig deckt. (...)
mehr:
https://juedischerundschau.de/article.2021-04.katar-weltmeisterschaft-der-schande.html


Sehe ich genauso. Die Weltmeisterschaft der Schande! :-/
Carla Schneider
2021-04-12 09:49:39 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fred
Katar: Weltmeisterschaft der Schande
Die der EU und linken westlichen Moralisten bekannte Ausbeu-
Mit ?Human Rights? auf dem Trikot und Katars Petrodollars
in der Hose heuchelt die DFB-Mannschaft öffentlich Mitgefühl
für die Arbeiter des Wüstenstaates und Hamas-Sponsors.
An der von der islamischen und terrorunterstützenden Diktatur
ausgerichteten WM nimmt sie natürlich trotzdem teil. Die Can-
cel Culture und die vermeintliche Unterstützung der Unter-
privilegierten wird am Beispiel Katars einmal mehr als
Heuchelei enttarnt. (...)
Apropos Heuchelei:

https://en.wikipedia.org/wiki/Al_Udeid_Air_Base
https://en.wikipedia.org/wiki/As_Sayliyah_Army_Base
Und das schon seit mehr als 20 Jahren.
In Qatar liegt die groesste U.S. Militaerbasis im nahen Osten.
Post by Fred
Die auf die Situation der Gastarbeiter fokussierte Kritik am
WM-Veranstalter Katar ist in Wahrheit eine Verharmlosung.
Statt Katar als eine totalitäre Scharia-Diktatur anzuprangern,
die weltweit Islamisten fördert, wird Katar als normales Land
dargestellt, das lediglich beim Stadionbau seine Arbeits-
migranten nicht fair genug bezahle. (...)
Qatar ist ein wichtiger Verbuendeter der USA.
Post by Fred
Katars Staatssender Al-Jazeera, der auch als Sprachrohr der
Muslimbruderschaft gilt, spielte bei den diversen Revolutionen,
die oft im jahrelangen Bürgerkriegs-Chaos endeten, eine ent-
scheidende Rolle. In fremden Ländern ließ Katar die Islamis-
ten revoluzzern. Im eigenen Land schützte sich die katarische
Diktatur vor den ?demokratischen? Islamisten, die womöglich
auch für die eigene Diktatur eine Bedrohung gewesen wären,
indem sie keine Syrer oder Iraker als Flüchtlinge aufnahm.
Katar fördert zwar weltweit die Islamisten. Im eigenen Land
hält man sich jedoch lieber Inder als Arbeitstiere. Im arabi-
schen Katar sind Araber nur eine Minderheit. Lediglich 12 %
der Einwohner des superreichen Emirats haben überhaupt die
eigene Staatsbürgerschaft. (...)
Während Katar 2019 lediglich 22 Brüder als Flüchtlinge auf-
genommen hatte, war der Emir stets ein großer Fürsprecher
der Asyl-Migration in den Westen (und wird dafür von
westlichen Linken als großzügiger Genosse angesehen).
Katar war nicht nur der größte Förderer des Dschihads in
Syrien, sondern auch der größte Lobbyist für islamische
Migration. Nur halt nicht ins eigene Emirat.
Dass für die Aufnahme von Muslimen stets der Westen zuständig
bleibe müsste, ist jedoch ein Punkt, in dem sich die Vor-
stellung des Emirs mit der ?Haltung? der westlichen
Linken ohnehin vollständig deckt. (...)
https://juedischerundschau.de/article.2021-04.katar-weltmeisterschaft-der-schande.html
Sehe ich genauso. Die Weltmeisterschaft der Schande! :-/
Erika Ciesla
2021-09-14 16:18:58 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fred
Katar: Weltmeisterschaft der Schande
Ja!





👋 Grüßchen! 😷️
𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 
--
┌───[ Übrigens! ]────────────────────────────────────────────┐
│ │
│ Wer die „dänische Freiheit“ begehrt, der muß auch die │
│ dänische Impfquote (≥74%) anstreben ─ das ist Bedingung! │
│ │
└────────────────────────────────────────────────────────────┘
Schabracken-Dompteur
2021-09-14 17:04:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
│ Wer die ?dänische Freiheit? begehrt, der muß auch die │
│ dänische Impfquote (≥74%) anstreben ─ das ist Bedingung! │
Seit wann hast Du kompetenzgeile dumme Fotze irgendwelche
Bedingungen zu stellen?

Vergiss aber nicht, noch Deine Doenekes zu belegen, Dreckfotze:

<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%***@mid.individual.net%3E>

Und solange Du die nicht oeffentlich widerrufst, nenne ich Dich ein
verlogenes kriminelles Stueck Scheisse, Du dummes Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<Loading Image...>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

eku.pilz
2021-09-14 16:56:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fred
Katar: Weltmeisterschaft der Schande
Die der EU und linken westlichen Moralisten bekannte Ausbeu-
Mit „Human Rights“ auf dem Trikot und Katars Petrodollars
in der Hose heuchelt die DFB-Mannschaft öffentlich Mitgefühl
für die Arbeiter des Wüstenstaates und Hamas-Sponsors.
An der von der islamischen und terrorunterstützenden Diktatur
ausgerichteten WM nimmt sie natürlich trotzdem teil. Die Can-
cel Culture und die vermeintliche Unterstützung der Unter-
privilegierten wird am Beispiel Katars einmal mehr als
Heuchelei enttarnt. (...)
Na und?

Nutten halt. Anschaffen.

Mit Fußball kenn ich micht nicht aus, aber hierzulande demonstriert
der DFB doch bestimmt für Schwuchtel-"Ehe" und für Rassenschande -
stimmts?

Ist Politisierung des Sports nach den DFB-AGB eigentlich zulässig?
Post by Fred
Die auf die Situation der Gastarbeiter fokussierte Kritik am
WM-Veranstalter Katar ist in Wahrheit eine Verharmlosung.
Statt Katar als eine totalitäre Scharia-Diktatur anzuprangern,
die weltweit Islamisten fördert, wird Katar als normales Land
dargestellt, das lediglich beim Stadionbau seine Arbeits-
migranten nicht fair genug bezahle. (...)
Katars Staatssender Al-Jazeera, der auch als Sprachrohr der
Muslimbruderschaft gilt, spielte bei den diversen Revolutionen,
die oft im jahrelangen Bürgerkriegs-Chaos endeten, eine ent-
scheidende Rolle. In fremden Ländern ließ Katar die Islamis-
ten revoluzzern. Im eigenen Land schützte sich die katarische
Diktatur vor den „demokratischen“ Islamisten, die womöglich
auch für die eigene Diktatur eine Bedrohung gewesen wären,
indem sie keine Syrer oder Iraker als Flüchtlinge aufnahm.
Katar fördert zwar weltweit die Islamisten. Im eigenen Land
hält man sich jedoch lieber Inder als Arbeitstiere. Im arabi-
schen Katar sind Araber nur eine Minderheit. Lediglich 12 %
der Einwohner des superreichen Emirats haben überhaupt die
eigene Staatsbürgerschaft. (...)
Während Katar 2019 lediglich 22 Brüder als Flüchtlinge auf-
genommen hatte, war der Emir stets ein großer Fürsprecher
der Asyl-Migration in den Westen (und wird dafür von
westlichen Linken als großzügiger Genosse angesehen).
Katar war nicht nur der größte Förderer des Dschihads in
Syrien, sondern auch der größte Lobbyist für islamische
Migration. Nur halt nicht ins eigene Emirat.
Dass für die Aufnahme von Muslimen stets der Westen zuständig
bleibe müsste, ist jedoch ein Punkt, in dem sich die Vor-
stellung des Emirs mit der „Haltung“ der westlichen
Linken ohnehin vollständig deckt. (...)
https://juedischerundschau.de/article.2021-04.katar-weltmeisterschaft-der-schande.html
Sehe ich genauso. Die Weltmeisterschaft der Schande! :-/
--
Allen Neidhammeln sei's gesagt: Ich bin gerne Braunhemd! (waschecht)

https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink:

Post by Fred
utilam esse societas

Dr. Maxim. Krah, Crashkurs Verfassungsrecht
Oder: Wie aus Recht Unrecht gemacht wird!

Deutsche Rasse - Klasse Rasse!

Nur acht Humpen Bier decken den Tagesbedarf an Vitamin C!
Gesunde Ernährung könnte sooooo einfach sein! [seufz]

KLASSE: MOHREN-Apotheke - Moritz - Blacklist - Whitelist -
MASTER - SLAVE - GESINDE - KNECHT - HERR - HERRIN -
Zwangsarbeiter*Innen - IDIOTEN!

Die NEUE Geschlechtseinteilung: m/w/p - mänlich/weiblich/pervers

APARTHEID - NUR Rasse ist Klasse!
Und insoweit: geht Eskimo zur Eskimaid!

DEUTSCH sein = Klasse sein!

Wer hüpft - geht auch anschaffen!
Undeutsche Hüpfnutte - pfui deibel!

NEU: Gendernutte = GenderarXX

Ein Patriot:
https://www.bitchute.com/channel/Tb8OhoNNm41W/
https://campsite.bio/martinsellner/

Patrioten dürfen uneins sein in Nebenfragen

Hitlerglocken - Gottesgeschenke für Deutschland!
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...