Discussion:
Harte Kritik an ARD-Berichterstattung: Tierfilme waehrend Notre-Dame brennt
Add Reply
Quotenwahl
2019-04-16 10:21:35 UTC
Antworten
Permalink
16.04.2019
„Schwer nachzuvollziehen“
Ulrich Deppendorf kritisiert ARD-Berichterstattung zu Notre-Dame

Notre-Dame brennt – und das öffentlich-rechtliche Fernsehen zeigt
Tierfilme: Die ARD erntet in den sozialen Medien Kritik für ihr
Programm am Montagabend. Auch der frühere Leiter des
ARD-Hauptstadtstudios zeigt sich enttäuscht.

Der frühere Leiter des ARD-Hauptstadtstudios, Ulrich Deppendorf,
hat die Berichterstattung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen
über den Brand in der Pariser Kathedrale Notre-Dame am Montag-
abend als unzureichend kritisiert. Auf Twitter schrieb er,
Notre-Dame sei neben dem Eiffelturm das Symbol Frankreichs.
Dass es dazu keinen ARD-„Brennpunkt“ gegeben habe, sei
„schwer nachzuvollziehen“.
[....]
Die frühere Fernsehchefredakteurin beim WDR, Sonia Seymour
Mikich, fragte auf Twitter: „Warum muss ich so lange bei
CNN oder BBC einschalten?“. Und: „Tagesschau24 ist
doch genau dafür geeignet?“.
[....]
https://www.welt.de/vermischtes/article192004711/Notre-Dame-in-Flammen-Ulrich-Deppendorf-kritisiert-ARD-Berichterstattung.html

"Notre-Dame brennt – und das öffentlich-rechtliche Fernsehen zeigt
Tierfilme". Was Christen interessiert, ist auch nicht so wichtig.
Über Christenverfolgung wird auch nicht in den Öffentlich-
Rechtlichen berichtet. Insofern nur konsequent.

Hauptaufgabe bei den sozialitischen ÖR ist die Verblödung und
Erziehung des deutschen Wählers, dazu werden Fakten ignoriert,
verdreht oder schlicht falsch wiedergegeben, und natrürlich
auch die "Politalkshows" bis zum Abwinken vermanipuliert.

Was mich besonders stört ist, dass es in Deutschland immer
die "ehemaligen ..." bzw. "Ex..." sind, die den Mund aufmachen.

Dieser Grat zwischen *Postdemokratie* und dem sozialistischen
*Prätotalitarismus* ist in Deutschland ein denkbar schmaler.
Da wird es m.E. bald mal ordentlich laut krachen müssen.

Merkels SED-Regime kommt zwar um Jahre zu spät, aber
jetzt doch schon zusehends zunehmend unter Druck.
Frank Werner
2019-04-16 10:35:32 UTC
Antworten
Permalink
Post by Quotenwahl
Ulrich Deppendorf kritisiert ARD-Berichterstattung zu Notre-Dame
Ist Gniffke am Ende?
Post by Quotenwahl
Der frühere Leiter des ARD-Hauptstadtstudios, Ulrich Deppendorf, hat
die Berichterstattung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen über den
Brand in der Pariser Kathedrale Notre-Dame am Montag- abend als
unzureichend kritisiert. Auf Twitter schrieb er, Notre-Dame sei
neben dem Eiffelturm das Symbol Frankreichs. Dass es dazu keinen
ARD-„Brennpunkt“ gegeben habe, sei „schwer nachzuvollziehen“.
Laschet hat gesagt, die Rechten würden erste Verschwörungstheorien
entwerfen und die ARD schliefe. In der Tat kann man Schritt für Schritt
beobachten, wie einschlägige Homepages schnell versuchen, ihr Süppchen
auf den Flammen von Notre-Dame zu kochen.

Die ARD muss schneller werden. Sie weiß anscheinend immer noch nicht, wo
der Feind steht.
Post by Quotenwahl
Die frühere Fernsehchefredakteurin beim WDR, Sonia Seymour Mikich,
fragte auf Twitter: „Warum muss ich so lange bei CNN oder BBC
einschalten?“. Und: „Tagesschau24 ist doch genau dafür geeignet?“.
Da hat Sonia Recht und ich habe früher schon auf N24 schalten müssen,
weil auf T24 nichts kam (oder eben die besagten Tierfilme).
Post by Quotenwahl
Hauptaufgabe bei den sozialitischen ÖR ist die Verblödung und
Erziehung des deutschen Wählers, dazu werden Fakten ignoriert,
verdreht oder schlicht falsch wiedergegeben, und natrürlich auch die
"Politalkshows" bis zum Abwinken vermanipuliert.
Nee, dazu reicht ein selten fehlbesetzter Kai Gniffke.
Post by Quotenwahl
Was mich besonders stört ist, dass es in Deutschland immer die
"ehemaligen ..." bzw. "Ex..." sind, die den Mund aufmachen.
Ja, unter deren Ägide (Laschet regiert ja gerade) hätte es das
vermutlich nicht gegeben. Früher wurden sogar Spielfilme unterbrochen,
wenn es wichtige Neuigkeiten gab. Heute undenkbar, weil man dann
zukünftig keine Lizenzen mehr bekäme...Geld, Geld, Geld...eines Tages
fressen wir es...
Post by Quotenwahl
Dieser Grat zwischen *Postdemokratie* und dem sozialistischen
*Prätotalitarismus* ist in Deutschland ein denkbar schmaler. Da wird
es m.E. bald mal ordentlich laut krachen müssen.
Höchstens wenn ein Allgemeines Tempolimit eingeführt wird.
Post by Quotenwahl
Merkels SED-Regime kommt zwar um Jahre zu spät, aber jetzt doch
schon zusehends zunehmend unter Druck.
Ach was. Von wem denn? Von den Labertaschen? Den Nicht-Wählern? Von
Contergan-Magazin, Philosophia Penis und wie sie alle heißen?

Lachhaft.

FW
Werner Sondermann
2019-04-16 13:24:17 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank Werner
Post by Quotenwahl
Ulrich Deppendorf kritisiert ARD-Berichterstattung zu Notre-Dame
Ist Gniffke am Ende?
Mal was Grundsätzliches zu solchen "Live-Schalten", nur um spektakuläre
Bilder zu übertragen und damit möglicherweise die Einschaltquote zu
erhöhen, wie hier jetzt bei einem lichterloh brennenden Baudenkmal von
Weltruhm.

Ich finde, daß das keine besonders gute Idee ist, Ereignissen dieser Art
solch eine große mediale Aufmerksamkeit zu widmen.

Pyromanen regt es möglicherweise nur an, solches jetzt nachzumachen,
ganz ähnlich wie die Berichterstattung über Selbstmorde potentielle
Selbstmordkandidaten zum eigenen Suizid anregen könnte. Letzteres
Phänomen nennt man gemeinhin auch "Werther-Effekt", was wiederum rein
gar nicht mit Sahne-Klümpchen zu tun hat.

w.


BTW: Und falls es jetzt erneut ein Muselanschlag war, was ja nicht ganz
auszuschließen ist, lachen die sich jetzt wieder ganz klammheimlich ins
Fäustchen oder frohlocken darob sogar ganz offen und ungeniert und rufen
dabei "Allahu Akbar!"


<https://de.wiktionary.org/wiki/Klümpchen>
<https://de.wikipedia.org/wiki/Werther’s_Echte>
--
Schutz vor Terror in Berlin
Der Breitscheidplatz wird dauerhaft mit Pollern gesichert
<www.tagesspiegel.de/berlin/schutz-vor-terror-in-berlin-der-breitscheidplatz-wird-dauerhaft-mit-pollern-gesichert/24219496.html>
Hans
2019-04-16 14:45:24 UTC
Antworten
Permalink
[.....]
Post by Werner Sondermann
BTW: Und falls es jetzt erneut ein Muselanschlag war, was ja nicht ganz
auszuschließen ist, lachen die sich jetzt wieder ganz klammheimlich ins
Fäustchen oder frohlocken darob sogar ganz offen und ungeniert und rufen
dabei "Allahu Akbar!"
Bis zum natürlich möglichen Beweis des Gegenteils gehe ich davon aus,
daß das ein Muselanschlag war.

Hans
Fritz
2019-04-16 15:05:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans
Bis zum natürlich möglichen Beweis des Gegenteils gehe ich davon aus,
daß das ein Muselanschlag war.
Blöder gehst wohl nimmer .....
--
Fritz
der Fasching ist nun leider vorbei - trotzdem ein kräftiges Lei Lei! ;-)
Werner Sondermann
2019-04-16 15:12:54 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
Post by Hans
Bis zum natürlich möglichen Beweis des Gegenteils gehe ich davon aus,
daß das ein Muselanschlag war.
Blöder gehst wohl nimmer .....
Warum sollte eine Arbeitshypothese blöde sein?

w.
Fritz
2019-04-16 15:14:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Sondermann
Post by Fritz
Post by Hans
Bis zum natürlich möglichen Beweis des Gegenteils gehe ich davon aus,
daß das ein Muselanschlag war.
Blöder gehst wohl nimmer .....
Warum sollte eine Arbeitshypothese blöde sein?
Wie blöd bist nun du?
--
Fritz
der Fasching ist nun leider vorbei - trotzdem ein kräftiges Lei Lei! ;-)
Werner Sondermann
2019-04-16 15:19:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
Post by Werner Sondermann
Post by Fritz
Post by Hans
Bis zum natürlich möglichen Beweis des Gegenteils gehe ich davon
aus, daß das ein Muselanschlag war.
Blöder gehst wohl nimmer .....
Warum sollte eine Arbeitshypothese blöde sein?
Wie blöd bist nun du?
Das müßtest Du dich erst einmal selbst fragen.

w.
F. W.
2019-04-17 07:07:14 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Sondermann
Post by Frank Werner
Post by Quotenwahl
Ulrich Deppendorf kritisiert ARD-Berichterstattung zu Notre-Dame
Ist Gniffke am Ende?
Mal was Grundsätzliches zu solchen "Live-Schalten", nur um spektakuläre
Bilder zu übertragen und damit möglicherweise die Einschaltquote zu
erhöhen, wie hier jetzt bei einem lichterloh brennenden Baudenkmal von
Weltruhm.
Hat Ulrich Deppendorf kritisiert, dass die ARD eine wahnsinnige
Einschaltquote verpasst?
Post by Werner Sondermann
Ich finde, daß das keine besonders gute Idee ist, Ereignissen dieser Art
solch eine große mediale Aufmerksamkeit zu widmen.
Nanu. Sonst regt man sich hier immer darüber auf, was vermeintlich alles
verschwiegen wird.
Post by Werner Sondermann
Pyromanen regt es möglicherweise nur an, solches jetzt nachzumachen,
ganz ähnlich wie die Berichterstattung über Selbstmorde potentielle
Selbstmordkandidaten zum eigenen Suizid anregen könnte. Letzteres
Phänomen nennt man gemeinhin auch "Werther-Effekt", was wiederum rein
gar nicht mit Sahne-Klümpchen zu tun hat.
Einen "Werther-Effekt" konnte man bei Brandstiftung m. W. bisher nie
nachweisen. Die logische Folge Deiner Forderung wäre, alle
Nachrichtensender einzustellen. Könnte ja Nachahmer geben.
Post by Werner Sondermann
BTW: Und falls es jetzt erneut ein Muselanschlag war, was ja nicht ganz
auszuschließen ist, lachen die sich jetzt wieder ganz klammheimlich ins
Fäustchen oder frohlocken darob sogar ganz offen und ungeniert und rufen
dabei "Allahu Akbar!"
Wenn's ein Deutscher war, was auch nicht ganz auszuschließen ist, auch.

FW
Fritz
2019-04-16 15:04:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank Werner
Post by Quotenwahl
Merkels SED-Regime kommt zwar um Jahre zu spät, aber jetzt doch
schon zusehends zunehmend unter Druck.
Ach was. Von wem denn? Von den Labertaschen? Den Nicht-Wählern? Von
Contergan-Magazin, Philosophia Penis und wie sie alle heißen?
Lachhaft.
Die 'Bildungs-Quellen' der Rechtsdralligen, welche zu diesem Thema
mitmischen wollen:
PI, Kopp, Grenzwissenschaften, Contra, Compact, Erstaunlich, JF, DWN,
MMnews, Honigmann, Hinter-der-Fichte, Schall und Rauch,
Wissensmanufaktur, Infokrieg/Klagemauer_tv, Alpenparlament, Netzplanet,
Unzensiert, Wochenblick, Direkt Magazin, Alles Roger?, Info-Direkt,
Sputnik, RT, KenFM, Politaia Blog, Metropolico-org, 'ach-so-gut',
'Radio-Eriwan', Opposition 24, Tichy-blog, journalistenwatch,
europenews, anonymousnews, Gatestone, Breitbart, voltairenet.org,
anderwelten, usw. usf. .....

fup
--
Fritz
der Fasching ist nun leider vorbei - trotzdem ein kräftiges Lei Lei! ;-)
Paul Tiermann
2019-04-16 16:02:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
PI, Kopp, Grenzwissenschaften, Contra, Compact, Erstaunlich, JF, DWN,
MMnews, Honigmann, Hinter-der-Fichte, Schall und Rauch,
Wissensmanufaktur, Infokrieg/Klagemauer_tv, Alpenparlament, Netzplanet,
Unzensiert, Wochenblick, Direkt Magazin, Alles Roger?, Info-Direkt,
Sputnik, RT, KenFM, Politaia Blog, Metropolico-org, 'ach-so-gut',
'Radio-Eriwan', Opposition 24, Tichy-blog, journalistenwatch,
europenews, anonymousnews, Gatestone, Breitbart, voltairenet.org,
anderwelten, usw. usf. .....
Nette Liste, aber da fehlt Hartmut Danisch, Hartgeld.com

Paul
Wolfgang Kieckbusch
2019-04-24 13:05:54 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank Werner
Laschet hat gesagt, die Rechten würden erste Verschwörungstheorien
entwerfen und die ARD schliefe. In der Tat kann man Schritt für Schritt
beobachten, wie einschlägige Homepages schnell versuchen, ihr Süppchen
auf den Flammen von Notre-Dame zu kochen.
Unser freudloser Rechts-Anwalt Jürgen Malberg aus Duisburg beteiligte sich sofort und schrieb am 15.4.2019 um 18 Uhr hier in dspm:
"Bis zum Beweis des Gegenteils sollte man erstmal an Musels denken"

.-.-.-
Dumpfbackenbetreuer
2019-04-24 14:13:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Wolfgang Kieckbusch
Unser freudloser Rechts-Anwalt Jürgen Malberg aus Duisburg beteiligte
"Bis zum Beweis des Gegenteils sollte man erstmal an Musels denken"
Soll ich Dir das mit der Quellenangabe nochmal vormachen, altes
Arschloch:

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<306a3d79-2d7f-4ba6-b166-***@googlegroups.com>:

|"hingerichtet" ist ein schönes Wort für staatlich organisierten Mord!
|Darüber schweigen die neuen Nazis wie NeiserNazi, GlaheNazi,
|BügelNazi, BreuerNazi usw. gerne . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<fdfc74f6-ac54-451d-9d79-***@googlegroups.com>:

|Dachte ich es mir doch - BreuerNazi sonntags immer stramm analfixiert
|. . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<aa19a8a2-c673-46f1-b921-***@googlegroups.com>:

|Oh, rosa Malberg heute wieder analfixiert.
|Da seid ihr ja schon zwei.
|Der BreuerNazi ist ähnlich veranlagt.

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<addc9054-b408-4c28-ab45-***@googlegroups.com>:

|Nun seid ihr schon drei!
|Der üble Rechtsanwalt jürgen Malberg aus Duisburg,
|der ebenso geartete BreuerNazi und
|nun auch noch der MeinerNazi . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<2cd93d9a-666a-4ab4-be03-***@googlegroups.com>:

|Die ferkeligen analfixierten Blöd-Nazis in dspm nehmen zu . . .
|Erst der Rechtsanwalt Jürgen Malberg aus Duisburg,
|dann der BreuerNazi,
|dann der MeinerNazi, der mit der Macht & Ehre, obwohl doch alle
|Macht&Ehre-Typen vor Stalingrad heldenhaft erfroren sind - für Volk
|und Vaterland . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<a511a1b0-9507-4ab2-90b7-***@googlegroups.com>:

|NeiseNazi findet es lustig, wenn eine Zeitzeugin über die braune
|Mörderhorde berichtet . . . Charakter-Elemente wie NeiserNazi,
|BreuerNazi, GlaheNazi, MalbergNazi und andere sammeln sich heute in
|der NSU:NPD und diskutieren ihre Heldentaten, z.B. die Morde an 10
|Ausländern . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<30ee751d-0d43-40e2-b42a-***@googlegroups.com>:

|Aber keine Sorge, BreuerNazi, zu dem Vorbestraften Pastörs fällt mir
|auch noch was ein. Ich muss mich damit beeilen, damit der braune
|Vorbestraften-Verein nicht zuvor verboten ist . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<b78cc529-5b4a-45b3-99ff-***@googlegroups.com>:

|Ach, da isser wieder,
|der analfixierte BreuerNazi . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<9e44ada8-ddb1-4ef9-9d4f-***@googlegroups.com>:

|Jetzt seid ihr schon drei:
|BügelNazi, BreuerNazi und der braune Rechtsanwalt Jürgen Malberg aus
|Duisberg.

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<5d327e7c-2be7-4455-9ce8-***@googlegroups.com>:

|Deshalb jammern die braunen Versager von Malberg über GlaheNazi bis
|BreuerNazi usw. über die Einwanderung von anderen Europäern - sie lenken
|gerne von den Betrügereien ihres Heimatvereins ab . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<bc0ce597-9512-4df1-80bd-***@googlegroups.com>:

|Sag mal, BreuerNazi,
|dieser ominöse Ohlemacher ist offenkundig dein Feind und du vermutest
|hinter jedem Strauch denselben.

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<33744d9d-1722-46d9-b03a-***@googlegroups.com>:

|Oh je,
|analfixiert ist der BreuerNazi auch noch.

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<4d4cbb47-7b35-46da-a887-***@googlegroups.com>:

|Kluger Einwurf, BreuerNazi, ganz kluger Einwurf!

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<c214b7d9-660f-462b-99f9-***@googlegroups.com>:

|Sei nicht traurig, BreuerNazi - auch für dich scheint vielleicht
|einmal wieder die Sonne. Heute hatten wir 24 Grad bei viel Sonne.

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<bc1d7bd6-7ce6-4a9e-a8a0-***@googlegroups.com>:

|BreuerNazi, der sich für so überaus witzig hält, outet sich erneut
|als analfixiert.

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<b6277308-32d1-4258-b85f-***@googlegroups.com>:

|Schau an, BreuerNazi hat eine Wahrsagerkugel.
|Wo mag er sie gestohlen haben?

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<d4138e2f-6a95-4cd6-9e5b-***@googlegroups.com>:

|BreuerNazi und sein Geheimpapier . . .
|Es ist so geheim, dass er es fast nicht entdeckt hätte.

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<8e73812d-df90-4933-adc7-***@googlegroups.com>:

|Der analfixierte Breuernazi - welch ein abartiger brauner Kamerad . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<2a7fd8b5-d998-4dd7-8400-***@googlegroups.com>:

|BreuerNazi outet sich erneut als deutscher Kulturmensch.
|Solche Leute sammeln sich vornehmlich in der antideutschen braunen
|Horde . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<20b216a8-fa3e-442f-ae34-***@googlegroups.com>:

|So wie der unsägliche BreuerNazi, z.? "dumme Toele"
|Bei den braunen Antideutschen geht das aber durch . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<3901444d-1b4c-44ca-b8e0-***@googlegroups.com>:

|Ich frage mich, weshalb der BreuerNazi immer seine Dösigkeit vor sich
|hin trägt . . .


Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<845b099b-1d19-46ef-bdba-***@googlegroups.com>:

|vor bestraften Vorsitzenden angehören,
|ihre Dösigkeit offen vor sich her tragen.
|BreuerNazi ist da keine Ausnahme . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<5c2a59b6-97a5-4680-bce7-***@googlegroups.com>:

|BreuerNazi kommt erneut mit seiner total zuverlässigen iranischen
|Quelle . . . Hattu prima gemacht, Brauner!

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<133cd8e5-9fd2-4b85-b526-***@googlegroups.com>:

|Der merkwürdige BreuerNazi scheut sich nicht, erneut seine
|Analfixierung öffentlich zur Schau zu tragen . . . Deine Neigung ist
|allerdings schon seit Längerem bekannt . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<1eafbca0-58a2-4e11-82a6-***@googlegroups.com>:

|> Und wer sind die NSA/GCHQ Provokateure in dieser NG?
|
|BügelNazi, BreuerNazi, GlaheNazi, BolteNazi, CarlaNazi . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<7ffc21a8-c04a-427d-860e-***@googlegroups.com>:

|Ah, der verlotterte BreuerNazi ist heute wieder analfixiert . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<91a44e99-ea47-4906-9883-***@googlegroups.com>:

|Ist ja gut, BreuerNazi,
|deine Mörder-Freunde von der ach so ruhmreichen deutschen Wehrmacht
|waren einfach nur bösartige Mörder, die sich immer wieder Wehrlosen,
|hauptsächlich Kinder und Frauen ermordeten.

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<dbcb8ba7-6321-4e5b-be87-***@googlegroups.com>:

|Ach,
|der BreuerNazi heute wieder analfixiert.
|Gibt es eigentlich viele in eurer Vorbestraftentruppe mit dieser
|Neigung?

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<795a1e16-ea9b-4071-a946-***@googlegroups.com>:

|Mach dir keine Sorgen, Anonymer "Habakuk".
|Für Analfixierte ist das ganz normal.
|Dem BreuerNazi geht das auch so . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<be9862b4-332c-4c24-a618-***@googlegroups.com>:

|Der Antideutsche GlaheNazi nimmt sich erneut Frechheiten heraus,
|die ihm nicht zustehen. Dass die braune Horde fäkalorientiert
|kommuniziert, ist auch schon bekannt - mitunter auch analfixiert,
|wenn ich so an den armseligen BreuerNazi denke . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<1da23caa-0ef9-4367-9a8f-***@googlegroups.com>:

|Ah,
|BreuerNazi heute wieder analfixiert . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<d1ce40ca-1d9f-4066-9cae-***@googlegroups.com>:

|Rechtsanwalt Jürgen Malberg aus Duisburg heute wieder analfixiert.
|Jetzt seid ihr schon zwei - BreuerNazi ist auch so einer . . .
|Bildet ihr jetzt eine Selbsthilfegruppe?

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<9ad8f53a-d2b5-4ede-95bc-***@googlegroups.com>:

|Tja, BreuerNazi, Glück gehabt - so als Brauner kann man seine
|abartige analfixierte Neigung jederzeit herausposaunen . . .
|Ein Hoch auf das Internet!

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<419c4f99-15a6-4b9a-80b4-***@googlegroups.com>:

|Das mag für einen analfixierten BreuerNazi mit seiner Fäkalsprache
|aus der braunen sozialen Randgruppe etwas blöd sein, aber wir
|Demokraten sind wachsam! Merk dir das endlich!

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<b047829a-8324-4e01-b338-***@googlegroups.com>:

|GlaheNazi, BügelNazi, der analfixierte BreuerNazi und all die anderen
|braunen Antideutschen glauben ja immer noch ganz fest an den baldigen
|Bürgerkrieg und die folgende Machtübernahme durch die
|Vorbestraften-Horde. Der Versager-Haufen, der aus gutem Grund nicht an
|unserem Wohlstand und unserer Freiheit teilnehmen konnte, dämmert immer
|weiter von der Realität weg.

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<7a0ead89-cb2b-4845-bae9-***@googlegroups.com>:

|Aber schon länger . . .
|Dürfen eigentlich Analfixierte von der Art "BreuerNazi" miteinander
|heiraten?

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<be940b65-e59f-4730-8e45-***@googlegroups.com>:

|BreuerNazi und die Kommunisten - eine lustige Verbindung . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<43a0a8fd-ec6b-4556-af0d-***@googlegroups.com>:

|Hä?
|Wer verlobt sich denn da?
|Zwei Analfixierte von der Arte BreuerNazis?

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<a8bd6ea5-29bc-4de1-8156-***@googlegroups.com>:

|BreuerNazi meint,
|man solle die antideutsche Vorbestraften-Vereinigung mit dem
|vorbestraften Vorsitzenden wählen . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<a3776695-94d4-4343-bbb3-***@googlegroups.com>:

|Natürlich kneift die BreuerNazi-Pfeife.

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<fc69ef2d-7523-4685-80e2-***@googlegroups.com>:

|Wie kommt ein BreuerNazi denn darauf?

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<1eeeb0ba-a4b7-4cef-b8fe-***@googlegroups.com>:

|Oder wie der analfixierte BreuerNazi seine Neigung zu verstecken
|versucht. Das kann eine unzähmbare Gaudi geben . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<c2f210ec-d747-4596-a88d-***@googlegroups.com>:

|Sagte ich doch - analfixiert, das alte BreuerNaziFerkel . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<9bba6c15-ab53-4a39-b11f-***@googlegroups.com>:

|Deshalb wird er ja von den üblen Braunen hier so bewundert,
|allen voran der üble NeiserNazi und der üble ananalfixierte
|BreuerNazi . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<b523b76f-82ed-4da1-a04f-***@googlegroups.com>:

|Schau an,
|der feige, anonyme Hassprediger "Habakuk" outet sich als analfixiert.
|Da seid ihr nun schon zwei - der BreuerNazi ist auch so einer . . .
|Viel Spaß miteinander!

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<ce3050fb-e018-420d-93f6-***@googlegroups.com>:

|Ah, BreuerNazi heute wieder voll analfixiert . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<550c9953-a6cd-43d6-8c16-***@googlegroups.com>:

|Oh, wie grausam,
|der analfixierte BreuerNazi outet erneut seine soziale und kulturelle
|Herkunft . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<7c191ccd-2cce-476c-9105-***@googlegroups.com>:

|Also von GPS und dem Russensystem hat BreuerNazi auch keine Ahnung . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<1b907062-d7fb-4e64-ab6d-***@googlegroups.com>:

|Der BreuerNazi mit seinen dösigen Repliken . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<c1a66fac-21f3-4c2c-a582-***@googlegroups.com>:

|Na ja,
|wenn BreuerNazi doch zu derselben braunen sozialen Randgruppe gehört,
|ist das verständlich . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<895cbb71-a2ca-4793-af99-***@googlegroups.com>:

|Nur die Klugen bleiben hier:
|GlaheNazi, BreuerNazi, BügelNazi, der unseriöse Unibesucher Malberg .
|. .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<3adc67ff-ba15-4892-b14b-***@googlegroups.com>:

|Der Malberg ist wirklich nicht ganz dicht!
|Jetzt schreibt er schon den Unfug seines braunen Freundes BreuerNazi
|ab. Welche Uni will Malberg besucht haben!

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<a97a6301-7bd1-4a41-8d6b-***@googlegroups.com>:

|Ah, BreuerNazi heute wieder öffentlich analfixiert!

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<1d5e7fb4-a832-4f92-8dc8-***@googlegroups.com>:

|Mord-Idiologien können niemals Bestand haben!
|Die NSDAP-Nachfolgeorganisation NSU:NPD wird das auch noch lernen!
|Nur die Braundösigen wie NeiserNazi, GlaheNazi, BügelNazi, BreuerNazi
|usw. - die lernen es nicht mehr . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<24d4bcb5-274f-40c4-a767-***@googlegroups.com>:

|Auch BreuerNazi,
|bis jetzt wird in Dollar bezahlt. Was DWN erzählt, ist meistens Müll.

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<815e8b6b-5302-49f1-8cbb-***@googlegroups.com>:

|BreuerNazi,
|alle wissen, dass du analfixiert bist, einer Neigung, die du mit dem
|unseriösen braunen Rechtsanwalt Jürgen Malberg aus Duisburg teilst.

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<c986bc0a-94d0-40f8-8e68-***@googlegroups.com>:

|Ein Glück, dass der Mörder kein Migrant war, sonst hätte die braune
|Hass-Truppe heute wieder viel zu tun . . . So aber hören wir nichts
|von Hababraun, BreuerNazi, GlaheNazi, BügelNazi, MeinerNazi und dem
|unseriösen braunen Rechtsanwalt Jürgen Malberg aus Duisburg.

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<921b9db9-e504-4cbf-8551-***@googlegroups.com>:

|BreuerNazi wird gleich die Auflösung posten . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<201643b3-637f-4e14-bf6a-***@googlegroups.com>:

|Das lässt mich hoffen, dass wir die braune Horde, die ausschließlich
|von Hass und Hetze lebt, gemeinsam zurückdrängen können. Typen wie
|BolteNazi, BügelNazi, GlaheNazi, NeiserNazi, BreuerNazi . . . haben
|bei uns keine Zukunft! Alles bleibt gut!

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<5da8df39-10a7-438f-9f13-***@googlegroups.com>:

|BreuerNazi ist unfähig, sich ein wenig gesittet auszudrücken.
|In seiner braunen sozialen Randgruppe von Versagern und Verlierern
|fällt das allerdings nicht auf.

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<af957066-dd3e-4d85-8ab7-***@googlegroups.com>:

|Das meinst du jetzt aber nicht im Ernst, BreuerNazi,
|dass man sich über euch Reichsdeppen ärgern könnte?

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<5d6a8399-5ba9-4d16-86a4-***@googlegroups.com>:

|Dann halte dich auch daran, BreuerNazi!

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<78e51ee1-d7d1-4686-80fe-***@googlegroups.com>:

|Der analfixierte BreuerNazi plustert sich wie ein Gockel und zeigt
|seine Zugehörigkeit zu der braunen sozialen Randgruppe. Was ist mit
|deiner Hochzeit mit dem anderen Abartigen dieser Gruppe, dem
|unseriösen Rechtsanwalt Jürgen Malberg aus Duisburg.

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<0835c8c7-f545-4876-840e-***@googlegroups.com>:

|Der armselige BreuerNazi outet sich als deutscher Kulturmensch . . .
|In seiner braunen sozialen Randgruppe spricht man so miteinander.

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<e80a71a7-fd1f-4950-bb29-***@googlegroups.com>:

|Ach, jetzt zeigt der BreuerNazi auch noch seine Analfixierung.
|Nötig ist das nicht - alle hier wissen von deiner Neigung . . .

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<6c820477-669b-439d-a3a9-***@googlegroups.com>:

|Typen wie BreuerNazi, BügelNazi, GlaheNazi, MalbergNazi,
|MeinerNazi und all die anderen Reichsdeppen halten wir Demokraten
|locker aus.

Altes Arschloch Kieckbusch verleumdete in
<80329a8e-9866-49e5-b98a-***@googlegroups.com>:

|Schreibe eigentlich alle braunen Herrenmenschen immerfort solch einen
|Unfug wie dieser dösige BreuerNazi? Ich frag ja nur . . .
--
Post by Wolfgang Kieckbusch
Ich fange dann idR an, Leute uebelst zu beschimpfen, weil es einfacher
ist, jemanden zu beschimpfen, als die offensichtlichen
Unsachlichkeiten der Leute in jedem Detail herauszustellen...
[bedauert Ohlemacher in <1npp58q686qo4.fr0xfmnrd1uh$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Arne Luft
2019-04-16 11:07:35 UTC
Antworten
Permalink
On Tue, 16 Apr 2019 12:21:35 +0200, Quotenwahl
Post by Quotenwahl
Die frühere Fernsehchefredakteurin beim WDR, Sonia Seymour
Mikich, fragte auf Twitter: „Warum muss ich so lange bei
CNN oder BBC einschalten?“. Und: „Tagesschau24 ist
doch genau dafür geeignet?“.
Das ist nichts Neues beim deutschen Idiotenfunk.

Als diese Flugzeuge in das World Trade Center geflogen wurden, hab ich
zufällig ferngesehen und zwar CNN. Ab und zu hab ich auf andere Sender
umgeschaltet, um zu sehen, was es da an Infos gab

Auf ARD lief das Kinderprogramm einfach weiter. Später unterbrachen
sie es und ließen das übliche Fachpersonal zu dem Thema diskutieren,
während im Hintergrund die Bilder von CNN liefen.

Interessant war, als der Turm einstürzte, haben die das nicht mal
gemerkt, sondern weiter ihren Schmarrn von sich gegeben, wie denn da
welche Zusammenhänge eine Rolle spielen würden.


Das ist ein ganz bestimmter Menschentyp, der sich da sammelt. Mit
denen läßt sich nicht reden. Da hilft nur Gewalt, um was zu ändern.
Franz Gans
2019-04-16 20:35:40 UTC
Antworten
Permalink
Post by Arne Luft
Interessant war, als der Turm einstürzte, haben die das nicht mal
gemerkt,
sondern weiter ihren Schmarrn von sich gegeben, wie denn da welche
Zusammenhänge eine Rolle spielen würden.
Am besten war die Trulla von einem US/UK(?) TV-Sender die vom Einsturz
(ohne angebl. Flugzeug) von WTC-7 sprach, obschon es im Hintergrund noch
stand!
Fritz
2019-04-16 15:03:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Quotenwahl
Hauptaufgabe bei den sozialitischen ÖR ist die Verblödung und
Erziehung des deutschen Wählers, dazu werden Fakten ignoriert,
verdreht oder schlicht falsch wiedergegeben, und natrürlich
auch die "Politalkshows" bis zum Abwinken vermanipuliert.
Was mich besonders stört ist, dass es in Deutschland immer
die "ehemaligen ..." bzw. "Ex..." sind, die den Mund aufmachen.
Dieser Grat zwischen *Postdemokratie* und dem sozialistischen
*Prätotalitarismus* ist in Deutschland ein denkbar schmaler.
Da wird es m.E. bald mal ordentlich laut krachen müssen.
Merkels SED-Regime kommt zwar um Jahre zu spät, aber
jetzt doch schon zusehends zunehmend unter Druck.
Obig höchst verworrenes Zeuch!

fup
--
Fritz
der Fasching ist nun leider vorbei - trotzdem ein kräftiges Lei Lei! ;-)
Werner Sondermann
2019-04-16 15:11:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
Obig höchst verworrenes Zeuch!
Du auch können ganze Sätze?

w.
Fritz
2019-04-16 15:15:24 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Sondermann
Post by Fritz
Obig höchst verworrenes Zeuch!
Du auch können ganze Sätze?
Du nix verstehen du ghastarbeida .....
--
Fritz
der Fasching ist nun leider vorbei - trotzdem ein kräftiges Lei Lei! ;-)
Werner Sondermann
2019-04-16 15:21:12 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
Post by Werner Sondermann
Post by Fritz
Obig höchst verworrenes Zeuch!
Du auch können ganze Sätze?
Du nix verstehen du ghastarbeida .....
Du sein Außengeländer ...?

w.
Siegfrid Breuer
2019-04-16 15:17:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Quotenwahl
Der frühere Leiter des ARD-Hauptstadtstudios, Ulrich Deppendorf,
hat die Berichterstattung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen
über den Brand in der Pariser Kathedrale Notre-Dame am Montag-
abend als unzureichend kritisiert.
Das wichtige Wort ist "frueher"! Im Alter wird man sicher
nachdenklich, welchen Verbrechern man seine Seele verkauft
hatte, und versucht ein bisschen Wiedergutmachung.
--
Post by Quotenwahl
Mir fehlen einfach die weiteren Fakten, um mir vorschnell ein solches
Werturteil anzumassen - es kann sein, dass es sich so verhaelt...es kann
aber sein, dass sich die Situation ganz anders darstellt... .
[relativiert Ohlemacher in <***@4ax.com>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Paul Tiermann
2019-04-16 16:00:12 UTC
Antworten
Permalink
Post by Quotenwahl
"Notre-Dame brennt – und das öffentlich-rechtliche Fernsehen zeigt
Tierfilme". Was Christen interessiert, ist auch nicht so wichtig.
Über Christenverfolgung wird auch nicht in den Öffentlich-
Rechtlichen berichtet. Insofern nur konsequent.
Nicht Christen sondern Katholiken .....

Paul
Gerald Gruner
2019-04-16 19:10:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Quotenwahl
16.04.2019
„Schwer nachzuvollziehen“
Ulrich Deppendorf kritisiert ARD-Berichterstattung zu Notre-Dame
Notre-Dame brennt – und das öffentlich-rechtliche Fernsehen zeigt
Tierfilme: Die ARD erntet in den sozialen Medien Kritik für ihr
Programm am Montagabend
Aber es ist doch doch nur ein regionales Ereignis.
Wieso sollte die ARD darüber berichten...?

MfG
Gerald
--
Doch, Meinungsfreiheit ist ein Menschenrecht, und "Deine Meinung ist keine
Meinung" ist gefährlich nah an "Du bist kein Mensch". (Der zweite Schritt
ist zu oft, sich der anderen Menschen zu entledigen)
- Dushan Wegner über Kampagnen gegen angebliche Hate-Speech
Siegfrid Breuer
2019-04-16 19:19:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Gerald Gruner
Notre-Dame brennt ? und das öffentlich-rechtliche Fernsehen zeigt
Tierfilme: Die ARD erntet in den sozialen Medien Kritik für ihr
Programm am Montagabend
Aber es ist doch doch nur ein regionales Ereignis.
Wieso sollte die ARD darüber berichten...?
Warte mal ab, wenn das Macroenchen es schaffen sollte, das den
Gelbwesten unterzujubeln, werden unsere Medienstrolche das tagelang
rauf und runter feiern, da kannste aber einen drauf lassen!
--
Post by Gerald Gruner
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Carsten Thumulla
2019-04-17 03:24:26 UTC
Antworten
Permalink
Post by Gerald Gruner
Post by Quotenwahl
Notre-Dame brennt
Aber es ist doch doch nur ein regionales Ereignis.
Wieso sollte die ARD darüber berichten...?
Stimmt! New York war auch nur regional.


ct
klaus r.
2019-04-17 06:21:37 UTC
Antworten
Permalink
Am Wed, 17 Apr 2019 05:24:26 +0200
Post by Carsten Thumulla
Post by Gerald Gruner
Post by Quotenwahl
Notre-Dame brennt
Aber es ist doch doch nur ein regionales Ereignis.
Wieso sollte die ARD darüber berichten...?
Stimmt! New York war auch nur regional.
ct
Andererseits: RT, später auch Welt und ntv hatten eine
Direkt-Übertragung. Nach spätestens fünf bis zehn Minuten gucken wurde
mir fad. Wer ist dermassen Fetischist, dass er sich sowas stundenlang
angucken muss?

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)
Bevor ich mich uffreg, isset mir lieber egal (auch Lisa Fitz)
Carsten Thumulla
2019-04-17 07:04:54 UTC
Antworten
Permalink
Post by klaus r.
Am Wed, 17 Apr 2019 05:24:26 +0200
Post by Carsten Thumulla
Post by Gerald Gruner
Aber es ist doch doch nur ein regionales Ereignis.
Wieso sollte die ARD darüber berichten...?
Stimmt! New York war auch nur regional.
Andererseits: RT, später auch Welt und ntv hatten eine
Direkt-Übertragung. Nach spätestens fünf bis zehn Minuten gucken wurde
mir fad. Wer ist dermassen Fetischist, dass er sich sowas stundenlang
angucken muss?
Ich muß das nicht sehen. Aber 'regional' ist kein Argument.


ct
Werner Sondermann
2019-04-17 07:21:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by klaus r.
Post by Carsten Thumulla
Post by Gerald Gruner
Post by Quotenwahl
Notre-Dame brennt
Aber es ist doch doch nur ein regionales Ereignis.
Wieso sollte die ARD darüber berichten...?
Stimmt! New York war auch nur regional.
Andererseits: RT, später auch Welt und ntv hatten eine
Direkt-Übertragung. Nach spätestens fünf bis zehn Minuten gucken wurde
mir fad. Wer ist dermassen Fetischist, dass er sich sowas stundenlang
angucken muss?
Ein Pyromane mag ob der Livebilder von der brennenden Kathedrale in
Paris vielleicht entzückt gewesen sein, genau wie sich ein Päderast
an Bildern von kleinen Nackedeis delektieren kann.

Sei doch auch mal ein bißchen empathisch!

w.
Franz Gans
2019-04-17 19:54:14 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Sondermann
Ein Pyromane mag ob der Livebilder von der brennenden Kathedrale in
Paris vielleicht entzückt gewesen sein, genau wie sich ein Päderast an
Bildern von kleinen Nackedeis delektieren kann.
Wie ein Vegetarier sich beim Anblick eines perfekt zubereiteten Roast-
Beefs übergeben muß? Daher sollten keine solchen Speisen im TV oder
Internetz gezeigt werden dürfen?

Noch brutaler bei Schweinswürsten, da sind dann auch gleich Moslems und
das auserwählte Volk pikiert. Keine Macht den Bildern!
Gerald Gruner
2019-04-17 21:53:04 UTC
Antworten
Permalink
Post by Franz Gans
Post by Werner Sondermann
Ein Pyromane mag ob der Livebilder von der brennenden Kathedrale in
Paris vielleicht entzückt gewesen sein, genau wie sich ein Päderast an
Bildern von kleinen Nackedeis delektieren kann.
Wie ein Vegetarier sich beim Anblick eines perfekt zubereiteten Roast-
Beefs übergeben muß? Daher sollten keine solchen Speisen im TV oder
Internetz gezeigt werden dürfen?
Eine /echte/ Veganerin[tm] bekam sogar bei dem Lied "Fuchs, du hast die
Gans gestohlen" wegen des besungenen Geschehens wohl solche Panikanfälle,
dass sie eine entsprechende Glockenspielmelodie verbieten ließ.
Vegane Ernährung muss wohl zu Mangelerscheinungen im Gehirn führen...

MfG
Gerald
--
"Wenn jede Kultur das absolute Recht hätte, zu bestimmen, was ein
Verbrechen ist und was nicht, ohne Rücksicht auf universale Werte, dann
wäre Auschwitz kein Verbrechen mehr." - Egol Flaig in Der Welt zur
Unantastbarkeit des Multikulturismus aus Sicht vieler Linker
Siegfrid Breuer
2019-04-17 23:14:00 UTC
Antworten
Permalink
Tach Gerald.
Post by Gerald Gruner
Eine /echte/ Veganerin[tm] bekam sogar bei dem Lied "Fuchs, du hast
die Gans gestohlen" wegen des besungenen Geschehens wohl solche
Panikanfälle, dass sie eine entsprechende Glockenspielmelodie
verbieten ließ. Vegane Ernährung muss wohl zu Mangelerscheinungen im
Gehirn führen...
<Loading Image...>
--
Post by Gerald Gruner
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Siegfrid Breuer
2019-04-17 23:14:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Franz Gans
Keine Macht den Bildern!
<Loading Image...>
--
Post by Franz Gans
Nun ist ja die Gruppe hier sowieso eine Muellgruppe,
da kommt auf ein bischen mehr oder weniger Muell nicht an
[Ottmar Ohlemacher in <***@40tude.net>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Werner Sondermann
2019-04-24 10:48:18 UTC
Antworten
Permalink
Post by Franz Gans
Post by Werner Sondermann
Ein Pyromane mag ob der Livebilder von der brennenden Kathedrale in
Paris vielleicht entzückt gewesen sein, genau wie sich ein Päderast an
Bildern von kleinen Nackedeis delektieren kann.
Wie ein Vegetarier sich beim Anblick eines perfekt zubereiteten Roast-
Beefs übergeben muß? Daher sollten keine solchen Speisen im TV oder
Internetz gezeigt werden dürfen?
Dein Vergleich hinkt doch noch nicht einmal.
Post by Franz Gans
Noch brutaler bei Schweinswürsten, da sind dann auch gleich Moslems und
das auserwählte Volk pikiert. Keine Macht den Bildern!
Die Macht der Bilder sollte man auch in unserer heutigen Zeit nicht
unterschätzen, wo die Leute eigentlich ziemlich abgestumpft sind wegen
der totalen Reizüberflutung.

w.
Loading...