Discussion:
AKIF PIRINCCI hat meinen Respekt...viele genuine Deutschen haben den längst verspielt!
(zu alt für eine Antwort)
Odin
2020-06-29 09:52:39 UTC
Permalink
Von AKIF PIRINCCI | Als die Rote Armee 1945 in den Osten Deutschlands eindrang und schließlich bis nach Berlin marschierte, ließ sie im Revanche-Fieber kein Stein auf den anderen stehen. Danach begann die wahllose Tötung von Zivilisten, insbesondere jedoch die massenhafte Vergewaltigung deutscher Frauen, deren berechtigte Angst davor Zehntausende von ihnen in den Selbstmord trieb.

So sieht es aus, nein, so sah es zu jener Zeit aus,
Odin
2020-06-29 09:53:12 UTC
Permalink
Post by Odin
Von AKIF PIRINCCI | Als die Rote Armee 1945 in den Osten Deutschlands eindrang und schließlich bis nach Berlin marschierte, ließ sie im Revanche-Fieber kein Stein auf den anderen stehen. Danach begann die wahllose Tötung von Zivilisten, insbesondere jedoch die massenhafte Vergewaltigung deutscher Frauen, deren berechtigte Angst davor Zehntausende von ihnen in den Selbstmord trieb.
So sieht es aus, nein, so sah es zu jener Zeit aus,
https://www.pi-news.net/2020/06/akif-pirincci-kein-mensch-braucht-gar-nichts/
F. W.
2020-06-29 09:55:42 UTC
Permalink
Post by Odin
Als die Rote Armee 1945 in den Osten Deutschlands eindrang und
schließlich bis nach Berlin marschierte, ließ sie im Revanche-Fieber
kein Stein auf den anderen stehen. Danach begann die wahllose Tötung
von Zivilisten, insbesondere jedoch die massenhafte Vergewaltigung
deutscher Frauen, deren berechtigte Angst davor Zehntausende von
ihnen in den Selbstmord trieb.
Als die Nazis in den Osten eindrangen und schließlich bis nach
Moskau marschieren wollten, liessen sie im Kriegsfieber kein Stein
auf den anderen stehen. Danach begann die wahllose Tötung von
Zivilisten, insbesondere jedoch die massenhafte Vergewaltigung
russischer Frauen, deren berechtigte Angst davor Zehntausende von
ihnen in den Selbstmord trieb.
Als die Türken in den Osten eindrang und schließlich bis nach
Armenien marschierte, ließ sie im Fieber kein Stein auf den anderen
stehen. Danach begann die wahllose Tötung von Zivilisten,
insbesondere jedoch die massenhafte Vergewaltigung von Frauen, deren
berechtigte Angst davor Zehntausende von ihnen in den Selbstmord
trieb.
Und nun?

FW
Odin
2020-06-29 11:33:38 UTC
Permalink
Post by F. W.
Post by Odin
Als die Rote Armee 1945 in den Osten Deutschlands eindrang und
schließlich bis nach Berlin marschierte, ließ sie im Revanche-Fieber
kein Stein auf den anderen stehen. Danach begann die wahllose Tötung
von Zivilisten, insbesondere jedoch die massenhafte Vergewaltigung
deutscher Frauen, deren berechtigte Angst davor Zehntausende von
ihnen in den Selbstmord trieb.
Als die Nazis in den Osten eindrangen und schließlich bis nach
Moskau marschieren wollten, liessen sie im Kriegsfieber kein Stein
auf den anderen stehen. Danach begann die wahllose Tötung von
Zivilisten, insbesondere jedoch die massenhafte Vergewaltigung
russischer Frauen, deren berechtigte Angst davor Zehntausende von
ihnen in den Selbstmord trieb.
Als die Türken in den Osten eindrang und schließlich bis nach
Armenien marschierte, ließ sie im Fieber kein Stein auf den anderen
stehen. Danach begann die wahllose Tötung von Zivilisten,
insbesondere jedoch die massenhafte Vergewaltigung von Frauen, deren
berechtigte Angst davor Zehntausende von ihnen in den Selbstmord
trieb.
Und nun?
Daß ich auch DIR den relevanten Unterschied noch erklären muß überrascht mich jetzt doch etwas.

Also paß up...Deutsche Kriegsverbrecher wurden bestraft, russische Kriegsverbrecher wurden mit Orden ausgezeichnet.

Du siehst den eklatanten Unterschied jetzt auch?

Den Massenmord an polnischen Offizieren und Intelektuellen haben sie obendrein auch noch den Deutschen untergeschoben. Die Polacken haben dabei mit den Bolschewicken sogar noch gemeinsame Sache gemacht. Die haben damals gelogen und sie lügen aktuell noch immer...über viele solcher Verbrechen die sie Deutschen soldaten anlasteten. Damit die nicht später noch die Wahrheit ans Licht bringen konnten wurden sie natürlich auch gleich ermordet.
a***@gmail.com
2020-06-29 11:53:53 UTC
Permalink
Post by Odin
Also paß up...Deutsche Kriegsverbrecher wurden bestraft, russische Kriegsverbrecher wurden mit Orden ausgezeichnet.
Schon klar, umgekehrt wäre es Dir lieber.
Siegfrid Breuer
2020-06-29 13:06:00 UTC
Permalink
Post by a***@gmail.com
Post by Odin
Also paß up...Deutsche Kriegsverbrecher wurden bestraft, russische
Kriegsverbrecher wurden mit Orden ausgezeichnet.
Schon klar, umgekehrt wäre es Dir lieber.
Schonmal ueberlegt, dass es auch Leute geben koennte, die nicht
- wie Du Plapperli - nur schwarz und weiss kennen?
--
Post by a***@gmail.com
Dat habich zu spaet gepeilt...
[Ottmar Ohlemacher in <152z7jzv1ksjv.6cxcim3lylao$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

Hans
2020-06-29 16:41:31 UTC
Permalink
Post by a***@gmail.com
Post by Odin
Also paß up...Deutsche Kriegsverbrecher wurden bestraft, russische Kriegsverbrecher wurden mit Orden ausgezeichnet.
Schon klar, umgekehrt wäre es Dir lieber.
Umgekehrt wäre es genau so.

F. W.
2020-06-29 12:45:08 UTC
Permalink
Post by Odin
Daß ich auch DIR den relevanten Unterschied noch erklären muß
überrascht mich jetzt doch etwas.
Ich meinte damit: zunächst mal ist Krieg Krieg. Wofür auch immer,
Sterben ist erst mal scheiße.
Post by Odin
Also paß up...Deutsche Kriegsverbrecher wurden bestraft, russische
Kriegsverbrecher wurden mit Orden ausgezeichnet. Du siehst den
eklatanten Unterschied jetzt auch?
Ja, die Russen sehen das als "vaterländischen Krieg". Ich hatte in der
Türkei mal einen netten Abend mit einem alten russischen Offizier und
der hat mit und ohne Gesang davon berichtet, dass die Sowjetunion (sic!)
Deutschland von den Nazis befreit hat.

Da ich mich in der Türkei befand, habe ich lieber darauf verzichtet, ihn
zu fragen, ob er weiß, dass Hitler und Stalin vorher die dicksten
Freunde waren, auch wenn die KZs noch rauchten.
Post by Odin
Den Massenmord an polnischen Offizieren und Intelektuellen haben sie
obendrein auch noch den Deutschen untergeschoben. Die Polacken haben
dabei mit den Bolschewicken sogar noch gemeinsame Sache gemacht. Die
haben damals gelogen und sie lügen aktuell noch immer...über viele
solcher Verbrechen die sie Deutschen soldaten anlasteten. Damit die
nicht später noch die Wahrheit ans Licht bringen konnten wurden sie
natürlich auch gleich ermordet.
Was meinst Du? Katyn?

FW
Odin
2020-06-29 14:19:07 UTC
Permalink
Post by F. W.
Post by Odin
Daß ich auch DIR den relevanten Unterschied noch erklären muß
überrascht mich jetzt doch etwas.
Ich meinte damit: zunächst mal ist Krieg Krieg. Wofür auch immer,
Sterben ist erst mal scheiße.
Post by Odin
Also paß up...Deutsche Kriegsverbrecher wurden bestraft, russische
Kriegsverbrecher wurden mit Orden ausgezeichnet. Du siehst den
eklatanten Unterschied jetzt auch?
Ja, die Russen sehen das als "vaterländischen Krieg". Ich hatte in der
Türkei mal einen netten Abend mit einem alten russischen Offizier und
der hat mit und ohne Gesang davon berichtet, dass die Sowjetunion (sic!)
Deutschland von den Nazis befreit hat.
Die Russen sind ja auch nicht so pervers wie mittlerweile zu viele Deutsche und geilen sich an den eigenen Verbrechen auf, indem sie sie permanet und ausgiebig wieder zelebrieren.
Post by F. W.
Da ich mich in der Türkei befand, habe ich lieber darauf verzichtet, ihn
zu fragen, ob er weiß, dass Hitler und Stalin vorher die dicksten
Freunde waren, auch wenn die KZs noch rauchten.
Hmmmm...den Russen kann ich verstehen. Hast DU ihm denn von den vielen Verbrechen der Nazis erzählt?
Post by F. W.
Post by Odin
Den Massenmord an polnischen Offizieren und Intelektuellen haben sie
obendrein auch noch den Deutschen untergeschoben. Die Polacken haben
dabei mit den Bolschewicken sogar noch gemeinsame Sache gemacht. Die
haben damals gelogen und sie lügen aktuell noch immer...über viele
solcher Verbrechen die sie Deutschen soldaten anlasteten. Damit die
nicht später noch die Wahrheit ans Licht bringen konnten wurden sie
natürlich auch gleich ermordet.
Was meinst Du? Katyn?
https://de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Katyn
Loading...