Discussion:
Babymoerder jubeln, Louisianna dar keine Kinderleben schuetzen. :-(
Add Reply
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2020-06-30 06:15:59 UTC
Antworten
Permalink
Schlimmes Urteil.

https://www.tagesschau.de/ausland/abtreibungsgesetz-louisiana-supreme-court-101.html
F. W.
2020-06-30 06:25:42 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Schlimmes Urteil.
Wer sich nicht um seine Kinder kümmert, der verdient keine, USA.

FW
Fritz
2020-06-30 06:59:35 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Schlimmes Urteil.
https://www.tagesschau.de/ausland/abtreibungsgesetz-louisiana-supreme-court-101.html
<https://www.tagesschau.de/ausland/abtreibungsgesetz-louisiana-supreme-court-101.html>
Zitat:
»Sieg für US-Frauenrechtler: Das oberste Gericht in Washington hat das
strenge Abtreibungsgesetz in Louisiana kassiert. Die Entscheidung war
lange erwartet worden und fiel denkbar knapp aus.
Erfolg für US-Frauenrechtsaktivisten: Der Supreme Court erklärte das
Gesetz für ungültig, das Kritikern zufolge eine Schließung von
Abtreibungskliniken in dem konservativen Südstaat zur Folge gehabt
hätte. Doch der Oberste Richter John Roberts schloss sich der Linie von
vier liberalen Richtern an, wonach das Gesetz verfassungswidrig sei.
Die Entscheidung der neun Richter war mit Spannung erwartet worden, da
im Supreme Court mittlerweile fünf konservative Richter vier liberalen
gegenüberstehen. US-Präsident Donald Trump hatte für die konservative
Mehrheit gesorgt, indem er während seiner Amtszeit zwei der neun Richter
ernannt hatte.«

Trump konnte den Supreme Court doch nicht kaufen! Zumindest ein
konservativer Richter muss gegen das Louisiana Gesetz gestimmt haben!
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Grünenrudel reißt Eisdielen
2020-06-30 20:43:02 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Schlimmes Urteil.
https://www.tagesschau.de/ausland/abtreibungsgesetz-louisiana-supreme-court-101.html
<https://www.tagesschau.de/ausland/abtreibungsgesetz-louisiana-supreme-court-101.html>
»Sieg für US-Frauenrechtler: Das oberste Gericht in Washington hat das
strenge Abtreibungsgesetz in Louisiana kassiert. Die Entscheidung war
lange erwartet worden und fiel denkbar knapp aus.
Erfolg für US-Frauenrechtsaktivisten: Der Supreme Court erklärte das
Gesetz für ungültig, das Kritikern zufolge eine Schließung von
Abtreibungskliniken in dem konservativen Südstaat zur Folge gehabt
hätte. Doch der Oberste Richter John Roberts schloss sich der Linie von
vier liberalen Richtern an, wonach das Gesetz verfassungswidrig sei.
Die Entscheidung der neun Richter war mit Spannung erwartet worden, da
im Supreme Court mittlerweile fünf konservative Richter vier liberalen
gegenüberstehen. US-Präsident Donald Trump hatte für die konservative
Mehrheit gesorgt, indem er während seiner Amtszeit zwei der neun Richter
ernannt hatte.«
Trump konnte den Supreme Court doch nicht kaufen! Zumindest ein
konservativer Richter muss gegen das Louisiana Gesetz gestimmt haben!
Der Alpenkommunist Fritz feiert Babymassenmorde. Typische linke
Menschenverachtung.

G.
a***@gmail.com
2020-07-01 11:05:57 UTC
Antworten
Permalink
Post by Grünenrudel reißt Eisdielen
Der Alpenkommunist Fritz feiert Babymassenmorde. Typische linke
Menschenverachtung.
Und es wird weiter gelogen!

Bei der Abtreibung wird ein Fötus entfernt, keine Kinder getötet.

Und in der Regel übernimmt die Frau die Verantwortung, weil die Kerle die schuld daran sind, sich meist vom Acker gemacht haben.

Aber die Leute, die so tränenreich über das ungeborene Leben jammern, interessieren sich den Teufel dafür, was mit dem Kind geschieht, wenn es geboren ist. Das ist wieder das Problem der Mutter. Der Vater ist ja nicht zu finden.
a***@gmail.com
2020-06-30 07:22:38 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Schlimmes Urteil.
https://www.tagesschau.de/ausland/abtreibungsgesetz-louisiana-supreme-court-101.html
Lügen, wie immer. Von der Abtreibung ist der Fötus, bevor man ihn als Mensch betrachtet, bertroffen.

Von "Babymord" keine Rede. Aber das wird bewusst falsch dargestellt.

Ausgerechnet von Leuten, die null Probleme damit haben ausgewachsene Menschen zu töten und davon in fast jedem Beitrag schwärmen. Aber da sind sind des keien weissen Babies, sondern nur Musels, Neger oder Juden.

Krokodilstränen nennt man so was und kann man schlicht vergessen.
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2020-06-30 08:00:26 UTC
Antworten
Permalink
Post by a***@gmail.com
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Schlimmes Urteil.
https://www.tagesschau.de/ausland/abtreibungsgesetz-louisiana-supreme-court-101.html
Lügen, wie immer. Von der Abtreibung ist der Fötus, bevor man ihn als Mensch betrachtet, bertroffen.
Aha, man definiert einfach das Menschsein eines Opfers weg und darf es dann toeten? So koennen nur G*ttlose Kommunisten "denken".
Post by a***@gmail.com
Von "Babymord" keine Rede. Aber das wird bewusst falsch dargestellt.
Nein, Leute wie Du meinen, entscheiden zu duerfen, was "unwertes Leben" ist, bzw gar kein leben, auch wenns schon lebt. :-(
Post by a***@gmail.com
Ausgerechnet von Leuten, die null Probleme damit haben ausgewachsene Menschen zu töten und davon in fast jedem Beitrag schwärmen. Aber da sind sind des keien weissen Babies, sondern nur Musels, Neger oder Juden.
Krokodilstränen nennt man so was und kann man schlicht vergessen.
Du unwissendes Kindlein, weisst Du wer die Hauptopfergruppe der Babykiller ist? Negerbabies.

https://www.cnsnews.com/news/article/emily-ward/blacks-make-134-population-36-abortions

http://www.blackgenocide.org/black.html

https://www.liveaction.org/news/abortions-highest-percentage-black-women-2000/

https://www1.cbn.com/cbnnews/us/2019/june/the-number-1-killer-of-all-african-americans-black-denomination-battles-the-racism-of-abortion

Und so weiter.


Noch Fragen, Du Dummschwaetzer?
Helmut Wabnig
2020-06-30 09:04:51 UTC
Antworten
Permalink
On Tue, 30 Jun 2020 01:00:26 -0700 (PDT), "Frank \"Panzerschaffer\"
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by a***@gmail.com
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Schlimmes Urteil.
https://www.tagesschau.de/ausland/abtreibungsgesetz-louisiana-supreme-court-101.html
Lügen, wie immer. Von der Abtreibung ist der Fötus, bevor man ihn als Mensch betrachtet, bertroffen.
Aha, man definiert einfach das Menschsein eines Opfers weg und darf es dann toeten? So koennen nur G*ttlose Kommunisten "denken".
Post by a***@gmail.com
Von "Babymord" keine Rede. Aber das wird bewusst falsch dargestellt.
Nein, Leute wie Du meinen, entscheiden zu duerfen, was "unwertes Leben" ist, bzw gar kein leben, auch wenns schon lebt. :-(
Post by a***@gmail.com
Ausgerechnet von Leuten, die null Probleme damit haben ausgewachsene Menschen zu töten und davon in fast jedem Beitrag schwärmen. Aber da sind sind des keien weissen Babies, sondern nur Musels, Neger oder Juden.
Krokodilstränen nennt man so was und kann man schlicht vergessen.
Du unwissendes Kindlein, weisst Du wer die Hauptopfergruppe der Babykiller ist? Negerbabies.
https://www.cnsnews.com/news/article/emily-ward/blacks-make-134-population-36-abortions
http://www.blackgenocide.org/black.html
https://www.liveaction.org/news/abortions-highest-percentage-black-women-2000/
https://www1.cbn.com/cbnnews/us/2019/june/the-number-1-killer-of-all-african-americans-black-denomination-battles-the-racism-of-abortion
Und so weiter.
Noch Fragen, Du Dummschwaetzer?
Sag denen Negern mal, sie sollen enthaltsam leben.

w.
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2020-06-30 10:07:40 UTC
Antworten
Permalink
Post by Helmut Wabnig
On Tue, 30 Jun 2020 01:00:26 -0700 (PDT), "Frank \"Panzerschaffer\"
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by a***@gmail.com
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Schlimmes Urteil.
https://www.tagesschau.de/ausland/abtreibungsgesetz-louisiana-supreme-court-101.html
Lügen, wie immer. Von der Abtreibung ist der Fötus, bevor man ihn als Mensch betrachtet, bertroffen.
Aha, man definiert einfach das Menschsein eines Opfers weg und darf es dann toeten? So koennen nur G*ttlose Kommunisten "denken".
Post by a***@gmail.com
Von "Babymord" keine Rede. Aber das wird bewusst falsch dargestellt.
Nein, Leute wie Du meinen, entscheiden zu duerfen, was "unwertes Leben" ist, bzw gar kein leben, auch wenns schon lebt. :-(
Post by a***@gmail.com
Ausgerechnet von Leuten, die null Probleme damit haben ausgewachsene Menschen zu töten und davon in fast jedem Beitrag schwärmen. Aber da sind sind des keien weissen Babies, sondern nur Musels, Neger oder Juden.
Krokodilstränen nennt man so was und kann man schlicht vergessen.
Du unwissendes Kindlein, weisst Du wer die Hauptopfergruppe der Babykiller ist? Negerbabies.
https://www.cnsnews.com/news/article/emily-ward/blacks-make-134-population-36-abortions
http://www.blackgenocide.org/black.html
https://www.liveaction.org/news/abortions-highest-percentage-black-women-2000/
https://www1.cbn.com/cbnnews/us/2019/june/the-number-1-killer-of-all-african-americans-black-denomination-battles-the-racism-of-abortion
Und so weiter.
Noch Fragen, Du Dummschwaetzer?
Sag denen Negern mal, sie sollen enthaltsam leben.
Verhueten wuerde ja reichen.
Jorg Knebel
2020-06-30 13:12:27 UTC
Antworten
Permalink
On 30 /06 /2020 at 20:07:40 AEST, ""Frank \"Panzerschaffer\" Schaffer""
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Verhueten wuerde ja reichen.
Ohhhja, und genau das ist im Falle Schlaffi schiefgegangen
a***@gmail.com
2020-06-30 09:12:24 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by a***@gmail.com
Lügen, wie immer. Von der Abtreibung ist der Fötus, bevor man ihn als Mensch betrachtet, bertroffen.
Aha, man definiert einfach das Menschsein eines Opfers weg und darf es dann toeten? So koennen nur G*ttlose Kommunisten "denken".
Wir müssen die Diskussion um Abtreibung wirklich nicht schon wieder aufgreifen. Alle Argumente, auch des Vatikans, sind bekannt. Der übliche Antikommunistische Schlenker hilft auch nicht weiter.

Mit Polemik kommt man nicht weiter. Aber man könnte mal frage, wie die Juden zu dem Thema stehen.
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2020-06-30 10:01:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by a***@gmail.com
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by a***@gmail.com
Lügen, wie immer. Von der Abtreibung ist der Fötus, bevor man ihn als Mensch betrachtet, bertroffen.
Aha, man definiert einfach das Menschsein eines Opfers weg und darf es dann toeten? So koennen nur G*ttlose Kommunisten "denken".
Wir müssen die Diskussion um Abtreibung wirklich nicht schon wieder aufgreifen. Alle Argumente, auch des Vatikans, sind bekannt.
Und warum haelt man sich dann nicht dran?
Post by a***@gmail.com
Der übliche Antikommunistische Schlenker hilft auch nicht weiter.
Doch, weil es diese Lebensverachtung erklaert. Der Kommunismus war schon immer vorne dabei, wenn es darum ging, Leben zu vernichten, egal ob geboren oder ungeboren.
Weil G*tt im Kommunismus offiziell nicht vorkommt, fehlen auch seine Gebote und der moralische Kompass ist deswegen vollkommen durchgeknallt.
Post by a***@gmail.com
Mit Polemik kommt man nicht weiter. Aber man könnte mal frage, wie die Juden zu dem Thema stehen.
Kein Problem, schon getan:

https://thejewishweekly.com/ask-the-rabbi-abortion/
Kurzfassung: Abtreibung ist boese.
a***@gmail.com
2020-06-30 10:14:32 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by a***@gmail.com
Mit Polemik kommt man nicht weiter. Aber man könnte mal frage, wie die Juden zu dem Thema stehen.
Lesen ist nicht Deine Stärke, Englisch schon garnicht. Abtreibung ist unter gewissen Umständen erlaubt für Deinen Rabbi (was nicht heisst, dass alle Juden dieser Ansicht sein müssen. Einen doktrinären Papst kennen die Juden nicht, aber viele kluge Rabbiner)
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
https://thejewishweekly.com/ask-the-rabbi-abortion/
Kurzfassung: Abtreibung ist boese.
While Jewish sources agree that there is life in the foetus, it is not identical with the life that comes after birth. Abortion is, therefore, the destruction not of life but of potential life.

For Judaism this is not a theological issue involving the ensoulment of the embryo, which is deemed one of the “secrets of God”, but a technical problem of whether the foetus has an independent legal status.

The consequence is that in certain therapeutic circumstances Jewish teaching permits abortion.
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2020-06-30 10:27:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by a***@gmail.com
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by a***@gmail.com
Mit Polemik kommt man nicht weiter. Aber man könnte mal frage, wie die Juden zu dem Thema stehen.
Lesen ist nicht Deine Stärke, Englisch schon garnicht. Abtreibung ist unter gewissen Umständen erlaubt für Deinen Rabbi (was nicht heisst, dass alle Juden dieser Ansicht sein müssen. Einen doktrinären Papst kennen die Juden nicht, aber viele kluge Rabbiner)
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
https://thejewishweekly.com/ask-the-rabbi-abortion/
Kurzfassung: Abtreibung ist boese.
While Jewish sources agree that there is life in the foetus, it is not identical with the life that comes after birth. Abortion is, therefore, the destruction not of life but of potential life.
For Judaism this is not a theological issue involving the ensoulment of the embryo, which is deemed one of the “secrets of God”, but a technical problem of whether the foetus has an independent legal status.
The consequence is that in certain therapeutic circumstances Jewish teaching permits abortion.
Den Babykillern geht es nicht um seltene Ausnahmen, sondern darum, moeglichst noch bis zum 9. Monat straffrei metzeln zu duerfen, weil sie zu faul sind, sich ein Kondom ueberzuziehen und dann nicht fuer die Konsequenzen einstehen wollen.
a***@gmail.com
2020-06-30 13:01:23 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Den Babykillern geht es nicht um seltene Ausnahmen, sondern darum, moeglichst noch bis zum 9. Monat straffrei metzeln zu duerfen, weil sie zu faul sind, sich ein Kondom ueberzuziehen und dann nicht fuer die Konsequenzen einstehen wollen.
Das ist wie üblich pure Diffamierung und trägt zur Klärung des Sachstandes überhaupt nichts bei.

Halten wir fest: Ein Rabbiner geht davon aus, dass - im Gegensatz zur katholischen Kirche - Leben nicht bei der Zeugung entsteht. Das macht er nicht aus dem hohlen Bauch heraus, sondern er kennt die jüdischen Schriftzeugnisse dazu.

Mag sein, dass es orthodoxe Rabbiner gibt, die da auf der Linie des Papstes sind. Grosse Familien (ohne Kondom) sind ja charakteristisch für orthodoxe Juden. Liberale Juden haben kleine Familien, so wie man das überall beobachten kann, wo der Verstand und nicht die Religion die Richtung vorgeben.

Aber Panzerschlaffi könnte mit einem Kondos ohnehin nichts anfangen. So kleine Grössen gibt es nicht
Dieter Intas
2020-06-30 13:06:03 UTC
Antworten
Permalink
Am Tue, 30 Jun 2020 06:01:23 -0700 (PDT)
Am Dienstag, 30. Juni 2020 12:27:53 UTC+2 schrieb Frank
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Den Babykillern geht es nicht um seltene Ausnahmen, sondern darum,
moeglichst noch bis zum 9. Monat straffrei metzeln zu duerfen, weil
sie zu faul sind, sich ein Kondom ueberzuziehen und dann nicht fuer
die Konsequenzen einstehen wollen.
Das ist wie üblich pure Diffamierung und trägt zur Klärung des
Sachstandes überhaupt nichts bei.
Halten wir fest: Ein Rabbiner geht davon aus, dass - im Gegensatz zur
katholischen Kirche - Leben nicht bei der Zeugung entsteht. Das macht
er nicht aus dem hohlen Bauch heraus, sondern er kennt die jüdischen
Schriftzeugnisse dazu.
Mag sein, dass es orthodoxe Rabbiner gibt, die da auf der Linie des
Papstes sind. Grosse Familien (ohne Kondom) sind ja charakteristisch
für orthodoxe Juden. Liberale Juden haben kleine Familien, so wie man
das überall beobachten kann, wo der Verstand und nicht die Religion
die Richtung vorgeben.
Aber Panzerschlaffi könnte mit einem Kondos ohnehin nichts anfangen.
So kleine Grössen gibt es nicht
Das ist schon möglich - bei dir jedoch ganz anders - du hast gar keine
Eier. :-)
a***@gmail.com
2020-06-30 13:17:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dieter Intas
Das ist schon möglich - bei dir jedoch ganz anders - du hast gar keine
Eier. :-)
Es ist mir nicht bewusst, dass wir uns jemals so nahe gekommen sein könnten, dass diese Feststellung anhand der Überprüfung der Realität getroffen werden könnte.

Also wie immer bei Euch Schwaflern fern jeder Wirklichkeit und trägt zum Thema nichts bei.
Dieter Intas
2020-06-30 13:41:14 UTC
Antworten
Permalink
Am Tue, 30 Jun 2020 06:17:44 -0700 (PDT)
Post by a***@gmail.com
Post by Dieter Intas
Das ist schon möglich - bei dir jedoch ganz anders - du hast gar
keine Eier. :-)
Es ist mir nicht bewusst, dass wir uns jemals so nahe gekommen sein
könnten, dass diese Feststellung anhand der Überprüfung der Realität
getroffen werden könnte.
Also wie immer bei Euch Schwaflern fern jeder Wirklichkeit und trägt zum Thema nichts bei.
Das solltest du sinnbildlich (Symbolisch) sehen - bist halt nicht
spirituell. :-)
Ignaz Döll
2020-06-30 14:17:18 UTC
Antworten
Permalink
Post by a***@gmail.com
Post by Dieter Intas
Das ist schon möglich - bei dir jedoch ganz anders - du hast gar keine
Eier. :-)
Es ist mir nicht bewusst, dass wir uns jemals so nahe gekommen sein könnten, dass diese Feststellung anhand der Überprüfung der Realität getroffen werden könnte.
Also wie immer bei Euch Schwaflern fern jeder Wirklichkeit und trägt zum Thema nichts bei.
Aber beim Schaffer hast Du persönlich nachgesehen?
--
"also ist ein Hund eine Katze. Umgekehrt gilt das nicht unbedingt. "
Zitat Horst Leps
Jorg Knebel
2020-06-30 13:15:25 UTC
Antworten
Permalink
On 30 /06 /2020 at 20:01:52 AEST, ""Frank \"Panzerschaffer\" Schaffer""
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Kurzfassung: Abtreibung ist boese.
Im Falle Schlaffi wäre es nur einfach menschlich gewesen.
Loading...