Discussion:
So eine Rede wünsche ich mir vom deutschen Innenminister!
(zu alt für eine Antwort)
Rijo
2021-07-21 12:27:52 UTC
Permalink
Man möchte bei dem Geschwafel von Seehofer und Merkel schier
explodieren, wenn über Asyl und Kriminalität geredet wird. Wie es geht,
zeigt der österreichische Innenminister Kickl.

Da kann man neidisch werden ..


--
Ich liebe Feministinnen.... vor allem jene mit dicken Titten und prallen
Ärschen
Reinhard Pfeiffer
2021-07-21 12:53:16 UTC
Permalink
Post by Rijo
Man möchte bei dem Geschwafel von Seehofer und Merkel schier
explodieren, wenn über Asyl und Kriminalität geredet wird. Wie es geht,
zeigt der österreichische Innenminister Kickl.
Wir haben die größten Idioten an Regierenden, die man sich einfangen
kann. Die Flutkatastrophe und die Pressekonferenz dazu haben es ganz
knallhart gezeigt.
Was Merkel, Steinmeier, Laschet und Seehofer abgeliefert haben,
ist zum maximalen Fremdschämen.
Beim Massenimport von neuen Hartz-IV-Kunden geht es genauso
geisteskrank weiter.
--
Gruß Reinhard
Rijo
2021-07-21 13:55:47 UTC
Permalink
Post by Reinhard Pfeiffer
Wir haben die größten Idioten an Regierenden, die man sich einfangen
kann. Die Flutkatastrophe und die Pressekonferenz dazu haben es ganz
knallhart gezeigt.
Was Merkel, Steinmeier, Laschet und Seehofer abgeliefert haben,
ist zum maximalen Fremdschämen.
Beim Massenimport von neuen Hartz-IV-Kunden geht es genauso
geisteskrank weiter.
Deutschland aktuell:

Wer Geld hat, wandert aus - wer kein Geld hat, wandert ein
--
Ich liebe Feministinnen.... vor allem jene mit dicken Titten und prallen
Ärschen
Reinhard Pfeiffer
2021-07-21 14:51:52 UTC
Permalink
Post by Rijo
Wer Geld hat, wandert aus - wer kein Geld hat, wandert ein
Mir ist es mittlerweile ganz einfach zu voll hier.
Man kommt sich vor wie in einem irren Ameisenhaufen, in dem
jeder Zweite eine andere Sprache spricht.
Auch wer Geld hat, wird momentan wegen Corona große Schwierigkeiten
beim Auswandern haben.
--
Gruß Reinhard
Heinz Schmitz
2021-07-21 15:02:48 UTC
Permalink
Post by Reinhard Pfeiffer
Post by Rijo
Wer Geld hat, wandert aus - wer kein Geld hat, wandert ein
Mir ist es mittlerweile ganz einfach zu voll hier.
Man kommt sich vor wie in einem irren Ameisenhaufen, in dem
jeder Zweite eine andere Sprache spricht.
Auch wer Geld hat, wird momentan wegen Corona große Schwierigkeiten
beim Auswandern haben.
Wir sollten von den Migranten lernen und uns nicht erst aufmachen,
wenn es ganz Viele tun und die Aufnehmerländer die Nase schon
voll haben (also alle ausser Deutschland).

Grüße,
H.
Karl Schippe
2021-07-21 15:16:41 UTC
Permalink
On 21.07.2021 17:02, die ekelerregende, braune, verlogene, verleumdende
(verleumdet grüne PolitikerInnen!) und hetzende Hochdummgeboren
Post by Heinz Schmitz
Post by Reinhard Pfeiffer
Post by Rijo
Wer Geld hat, wandert aus - wer kein Geld hat, wandert ein
Mir ist es mittlerweile ganz einfach zu voll hier.
Man kommt sich vor wie in einem irren Ameisenhaufen, in dem
jeder Zweite eine andere Sprache spricht.
Auch wer Geld hat, wird momentan wegen Corona große Schwierigkeiten
beim Auswandern haben.
Wir sollten von den Migranten lernen und uns nicht erst aufmachen,
wenn es ganz Viele tun und die Aufnehmerländer die Nase schon
voll haben (also alle ausser Deutschland).
Wir sollten von den Migranten lernen und uns schon "jetzt" aufmachen?
Könnten "jetzt" aber ganz viele werden.
Ups ...

Du bist so dumm, Shitzen-Licel ...

Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...