Discussion:
Irrenanstalt
(zu alt für eine Antwort)
Bernd Meier
2018-09-13 14:45:17 UTC
Permalink
Statt den Lügnern Merkel und Seibert, soll Maaßen, der deren
Lügen aufgedeckt hat, zurücktreten.
Gee
2018-09-13 15:01:14 UTC
Permalink
Post by Bernd Meier
Statt den Lügnern Merkel und Seibert, soll Maaßen, der deren
Lügen aufgedeckt hat, zurücktreten.
Das ist kein Irrenhaus.
Das ist das politische System BRD
--
Gee
noebbes
2018-09-13 15:10:50 UTC
Permalink
Post by Bernd Meier
Statt den Lügnern Merkel und Seibert, soll Maaßen, der deren
Lügen aufgedeckt hat, zurücktreten.
Des Kaisers neue Kleider ohne Happy End. Real life sucks.
fridolin
2018-09-13 18:49:12 UTC
Permalink
Statt den Lügnern Merkel und Seibert, soll Maaßen, der deren Lügen
aufgedeckt hat, zurücktreten.
Wie beim Schach, ein Bauernopfer ist schnell gemacht. Immerhin geht Der
sicher mit einer sehr guten Pension nach Hause, von der der überwiegende
Teil des BRD-Personals nur Träumen kann!
Zwerg
2018-09-14 03:53:47 UTC
Permalink
Statt den Lügnern Merkel und Seibert, soll Maaßen, der deren Lügen
aufgedeckt hat, zurücktreten.
Maaßen hat sich der Majestätsbeleidigung schuldig gemacht und das kostet
auch heute noch den Kopf :-).
--
😂 😂 😂 😂
😂 😂 😂 😂
Hans
2018-09-14 08:23:38 UTC
Permalink
Post by Zwerg
Statt den Lügnern Merkel und Seibert, soll Maaßen, der deren Lügen
aufgedeckt hat, zurücktreten.
Maaßen hat sich der Majestätsbeleidigung schuldig gemacht und das kostet
auch heute noch den Kopf :-).
Doch bei seiner üppigen Pension kann er ja symbolisch den Kopf hergeben.

Hans
noebbes
2018-09-14 10:52:33 UTC
Permalink
Post by Hans
Post by Zwerg
Statt den Lügnern Merkel und Seibert, soll Maaßen, der deren Lügen
aufgedeckt hat, zurücktreten.
Maaßen hat sich der Majestätsbeleidigung schuldig gemacht und das kostet
auch heute noch den Kopf :-).
Doch bei seiner üppigen Pension kann er ja symbolisch den Kopf hergeben.
Nach dem was ich heute so gehört habe würde ich an seiner Stelle
zurücktreten und zwar mit der Begründung das aus purer Loyalität zu
seinem Innenminister zu tun. Das wäre doch eine wunderschöne Ohrfeige
für diejenigen die seinen Kopf fordern.

Loading...