Discussion:
Broders Spiegel: Meine Stimme für Annalena!
(zu alt für eine Antwort)
Fred
2021-05-04 05:20:46 UTC
Permalink
Broders Spiegel: Meine Stimme für Annalena!
Achgut.Pogo

Wenn es denn der Welt- und Klimarettung dient, dann müssen
auch die Grundrechte eingeschränkt werden können. Mit
solcher Politik scheint sich inzwischen sogar das
Bundesverfassungsgericht abzufinden, so wie viele
Wähler mit einer grünen Bundeskanzlerin Annalena Baerbock.

Was kann ich da machen? Ich rufe zu Wahl: Meine Stimme für
Annalena! Warum? Weil sie nach dieser Ankündigung zurück-
rudern muss, denn ich gab ihr ja „Beifall von der
falschen Seite“. (..)
mehr; Video hier:


Broder hat das wieder mal sehr gut analysiert.
Werner Sondermann
2021-05-04 09:50:34 UTC
Permalink
Post by Fred
Broders Spiegel: Meine Stimme für Annalena!
Achgut.Pogo
Wenn es denn der Welt- und Klimarettung dient, dann müssen
auch die Grundrechte eingeschränkt werden können. Mit
solcher Politik scheint sich inzwischen sogar das
Bundesverfassungsgericht abzufinden, so wie viele
Wähler mit einer grünen Bundeskanzlerin Annalena Baerbock.
Was kann ich da machen? Ich rufe zu Wahl: Meine Stimme für
Annalena! Warum? Weil sie nach dieser Ankündigung zurück-
rudern muss, denn ich gab ihr ja „Beifall von der
falschen Seite“. (..)
mehr; Video  hier: http://youtu.be/Ks2I4AA6nyQ
Broder hat das wieder mal sehr gut analysiert.
Ich bin mir absolut sicher, daß die Grünen diese Stimmen von
der "falschen Seite" dankbar annehmen werden.

w.
Frank Bügel
2021-05-04 10:27:29 UTC
Permalink
Post by Werner Sondermann
Post by Fred
Broders Spiegel: Meine Stimme für Annalena!
Achgut.Pogo
Wenn es denn der Welt- und Klimarettung dient, dann müssen
auch die Grundrechte eingeschränkt werden können. Mit
solcher Politik scheint sich inzwischen sogar das
Bundesverfassungsgericht abzufinden, so wie viele
Wähler mit einer grünen Bundeskanzlerin Annalena Baerbock.
Was kann ich da machen? Ich rufe zu Wahl: Meine Stimme für
Annalena! Warum? Weil sie nach dieser Ankündigung zurück-
rudern muss, denn ich gab ihr ja „Beifall von der
falschen Seite“. (..)
mehr; Video  hier: http://youtu.be/Ks2I4AA6nyQ
Broder hat das wieder mal sehr gut analysiert.
Ich bin mir absolut sicher, daß die Grünen diese Stimmen von
der "falschen Seite" dankbar annehmen werden.
Dem Broder, einem erz-zionistischem Juden, ist ohnehin nicht zu trauen.

--snip--
Henryk Broder über historischen Masochismus, arabische Logik und die
Entarisierung Europas: "Europa wird anders werden"

Interview in tachles v. 14. Juli 2006

Broder: Was ich völlig im Ernst gut finde ist, dass diese demografische
Struktur Europas nicht mehr zu halten ist. Je eher die Europäer das
einsehen, desto besser. Einige Städte sind schon recht farbig und nicht
mehr «arisch» weiss, und dagegen kann man überhaupt nichts sagen.

tachles: Heisst ein farbiges Europa, dass davon (für Juden, F.B.) keine
Katastrophen mehr ausgehen?

Broder: Das könnte es bedeuten. Es könnte aber auch bedeuten, dass
Europa zu existieren aufhört.

tachles: Würde man Europa als Ganzes auf die Couch legen, käme man wohl
schnell darauf, dass es auf vielen Ebenen ein schlechtes Gewissen hat.
Haben die Leute hier deswegen Angst?

Broder: Ja, das wird kaum diskutiert, obwohl es ganz wichtig ist. Ich
fürchte, Sie haben vollkommen Recht. Ich glaube nicht, dass das
Schuldgefühl sehr ausgeprägt ist. Aber es gibt eine europäische Ahnung,
dass wir es eine lange Weile gut hatten, während die es eine lange
Weile schlecht hatten, und dass unser Wohlergehen etwas mit ihrem
Schlechtergehen zu tun hatte. Dieses Bewusstsein ist schon da,
unausgesprochen, subkutan, auf einer Ebene, die man politisch nicht
beschreiben kann, auf der man aber trotzdem aktiv ist.

Europa erwartet einfach, glaube ich, irgendeine Art von Verhängnis. Die
Menschen wissen, dass sie ihren Wohlstand einer sehr langen Ausbeutung
der Dritten Welt verdanken. Und irgendwann, denken sie, kommt die
Dritte Welt hier rüber und holt sich, was sie ihr geraubt haben. Und
punktuell passiert das ja auch schon, wenn jeden Tag Schiffe mit
Flüchtlingen aus Nordafrika auf Lampedusa oder den Kanaren ankommen.
...
tachles: Sie betrachten ja aber die Einwanderung in Europa als
Regeneration. Ist das die Chance?

Broder: Ja. Europa wird anders werden, und das ist die einzige Chance,
die es überhaupt noch hat: sich mit den Leuten, die es eigentlich gar
nicht haben will, zu revitalisieren. Die Frage ist nur, ob es sein
politisches System aufgeben will. Ich würde gerne das weisse Europa
aufgeben, aber ich würde ungern das demokratische Europa aufgeben.
https://www.hagalil.com/archiv/2006/07/europa.htm

Das ist Broders Einstellung. Die typische Einstellung eines
zionistischen Diaspora-Juden. Treu zum eigenem Volk stehend, ist ihm
das Schicksal der europöäischen Völker nicht nur völlig egal. Sie
sollen in einem "bunten" Völkerbrei einfach "demokratisch" untergehen.

Frank
--
"Das große Ideal des Judentums ist..., daß die ganze Welt mit jüdischen
Lehren durchtränkt werden sollte und daß in einer universellen
Bruderschaft der Nationen - die tatsächlich einem erweiterten Judentum
entspricht - all die unterschiedlichen Rassen und Religionen
verschwinden." ("Jewish World" vom 09.02.1883, zit. in Denis Fahey,
"The Mystical Body of Christ in the Modern World", p. 277)
Werner Sondermann
2021-05-04 10:48:47 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Post by Werner Sondermann
Post by Fred
Broders Spiegel: Meine Stimme für Annalena!
Achgut.Pogo
Wenn es denn der Welt- und Klimarettung dient, dann müssen
auch die Grundrechte eingeschränkt werden können. Mit
solcher Politik scheint sich inzwischen sogar das
Bundesverfassungsgericht abzufinden, so wie viele
Wähler mit einer grünen Bundeskanzlerin Annalena Baerbock.
Was kann ich da machen? Ich rufe zu Wahl: Meine Stimme für
Annalena! Warum? Weil sie nach dieser Ankündigung zurück-
rudern muss, denn ich gab ihr ja „Beifall von der
falschen Seite“. (..)
mehr; Video  hier: http://youtu.be/Ks2I4AA6nyQ
Broder hat das wieder mal sehr gut analysiert.
Ich bin mir absolut sicher, daß die Grünen diese Stimmen von
der "falschen Seite" dankbar annehmen werden.
Dem Broder, einem erz-zionistischem Juden, ist ohnehin nicht zu trauen.
--snip--
Henryk Broder über historischen Masochismus, arabische Logik und die
Entarisierung Europas: "Europa wird anders werden"
Interview in tachles v. 14. Juli 2006
Broder: Was ich völlig im Ernst gut finde ist, dass diese demografische
Struktur Europas nicht mehr zu halten ist. Je eher die Europäer das
einsehen, desto besser. Einige Städte sind schon recht farbig und nicht
mehr «arisch» weiss, und dagegen kann man überhaupt nichts sagen.
tachles: Heisst ein farbiges Europa, dass davon (für Juden, F.B.) keine
Katastrophen mehr ausgehen?
Broder: Das könnte es bedeuten. Es könnte aber auch bedeuten, dass
Europa zu existieren aufhört.
tachles: Würde man Europa als Ganzes auf die Couch legen, käme man wohl
schnell darauf, dass es auf vielen Ebenen ein schlechtes Gewissen hat.
Haben die Leute hier deswegen Angst?
Broder: Ja, das wird kaum diskutiert, obwohl es ganz wichtig ist. Ich
fürchte, Sie haben vollkommen Recht. Ich glaube nicht, dass das
Schuldgefühl sehr ausgeprägt ist. Aber es gibt eine europäische Ahnung,
dass wir es eine lange Weile gut hatten, während die es eine lange Weile
schlecht hatten, und dass unser Wohlergehen etwas mit ihrem
Schlechtergehen zu tun hatte. Dieses Bewusstsein ist schon da,
unausgesprochen, subkutan, auf einer Ebene, die man politisch nicht
beschreiben kann, auf der man aber trotzdem aktiv ist.
Europa erwartet einfach, glaube ich, irgendeine Art von Verhängnis. Die
Menschen wissen, dass sie ihren Wohlstand einer sehr langen Ausbeutung
der Dritten Welt verdanken. Und irgendwann, denken sie, kommt die Dritte
Welt hier rüber und holt sich, was sie ihr geraubt haben. Und punktuell
passiert das ja auch schon, wenn jeden Tag Schiffe mit Flüchtlingen aus
Nordafrika auf Lampedusa oder den Kanaren ankommen.
...
tachles: Sie betrachten ja aber die Einwanderung in Europa als
Regeneration. Ist das die Chance?
Broder: Ja. Europa wird anders werden, und das ist die einzige Chance,
die es überhaupt noch hat: sich mit den Leuten, die es eigentlich gar
nicht haben will, zu revitalisieren. Die Frage ist nur, ob es sein
politisches System aufgeben will. Ich würde gerne das weisse Europa
aufgeben, aber ich würde ungern das demokratische Europa aufgeben.
https://www.hagalil.com/archiv/2006/07/europa.htm
Das ist Broders Einstellung. Die typische Einstellung eines
zionistischen Diaspora-Juden. Treu zum eigenem Volk stehend, ist ihm das
Schicksal der europöäischen Völker nicht nur völlig egal. Sie sollen in
einem "bunten" Völkerbrei einfach "demokratisch" untergehen.
Warum dieser reichlich selbstverliebte Knabe von so vielen hier quasi
angehimmelt wird, ist mir schon immer ein großes Rätsel gewesen.

Der ist bereits zweimal nach Eretz Israel ausgewandert, aber dann immer
wieder zurückgekommen, weil ihm dort offenbar die nötige Aufmerksamkeit
und das klatschende Publikum fehlte.

Der Applaus ist das Brot des Künstlers.

w.
Frank Bügel
2021-05-04 12:41:13 UTC
Permalink
Werner Sondermann schrieb am 04.05.2021:

Hallo Werner,
(...)
Post by Werner Sondermann
Broder: Ja. Europa wird anders werden, und das ist die einzige Chance, die
es überhaupt noch hat: sich mit den Leuten, die es eigentlich gar nicht
haben will, zu revitalisieren. Die Frage ist nur, ob es sein politisches
System aufgeben will. Ich würde gerne das weisse Europa aufgeben, aber ich
würde ungern das demokratische Europa aufgeben.
https://www.hagalil.com/archiv/2006/07/europa.htm
Das ist Broders Einstellung. Die typische Einstellung eines zionistischen
Diaspora-Juden. Treu zum eigenem Volk stehend, ist ihm das Schicksal der
europöäischen Völker nicht nur völlig egal. Sie sollen in einem "bunten"
Völkerbrei einfach "demokratisch" untergehen.
Warum dieser reichlich selbstverliebte Knabe von so vielen hier quasi
angehimmelt wird, ist mir schon immer ein großes Rätsel gewesen.
ich habe dafür nur eine Erklärung: Er ist unterhaltsam. Zudem ist er
scharfzüngig, was sich ein Jude hierzulande immer leisten kann, während
Deutsche sich öffentlich besser pc-korrekt zügeln sollten. Diese
Broder'sche Inkorrektheit, seine manchmal verblüffenden Gedankengänge
erklären meines Erachtens seine Unterhaltsamkeit und die damit
verbundene Verehrung seiner Anhänger. Seine grundsätzliche Einstellung
- knallharter, bisweilen deutschenfeindlicher Zionismus einerseits,
jüdischer Kosmopolitismus andererseits - bleibt dabei außen vor.
Post by Werner Sondermann
Der ist bereits zweimal nach Eretz Israel ausgewandert, aber dann immer
wieder zurückgekommen, weil ihm dort offenbar die nötige Aufmerksamkeit
und das klatschende Publikum fehlte.
Als er noch Herausgeber von Sex-Magazinen war, stand er weiter links
als heutzutage. Die islamischen Anschläge in Europa haben sein Weltbild
nicht grundsätzlich, aber wohl doch etwas verändert. Deswegen ist er
heute vielen Deutschen "bekömmlicher" als in seiner Sturm- und
Drangzeit.
Post by Werner Sondermann
Der Applaus ist das Brot des Künstlers.
Und den braucht er ganz offensichtlich zur Selbsterbauung. da sind wir
garantiert einer Meinung.

MfG Frank
Heinz Schmitz
2021-05-04 10:54:40 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
...
Dem Broder, einem erz-zionistischem Juden, ist ohnehin nicht zu trauen.
Vielleicht möchtest Du doch eher das kritisieren, was er sagt,
anstatt zu bemängeln, wer er ist und woher er kommt?

Grüße,
H.
Frank Bügel
2021-05-04 12:15:51 UTC
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank Bügel
Dem Broder, einem erz-zionistischem Juden, ist ohnehin nicht zu trauen.
Vielleicht möchtest Du doch eher das kritisieren, was er sagt,
anstatt zu bemängeln, wer er ist und woher er kommt?
Hättest du meinen Beitrag bis zum Ende gelesen, wäre dir sicher nicht
entgangen, was ich an Broders Einstellung ganz konkret kritisiere. Dass
sich seine feindliche Einstellung gegenüber den hellhäutigen,
europäischen Völkern meines Erachtens aus seiner Identität
(Volkszugehörigkeit) erklärt, erwähnte ich allerdings am Anfang.

MfG Frank
Karl Schippe
2021-05-04 12:44:51 UTC
Permalink
On 04.05.2021 12:54, der ekelerregende, braune, verlogene und
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank Bügel
...
Dem Broder, einem erz-zionistischem Juden, ist ohnehin nicht zu trauen.
Vielleicht möchtest Du doch eher das kritisieren, was er sagt,
anstatt zu bemängeln, wer er ist und woher er kommt?
Genau, Dumbo.
Darum ist dir bei Annalena Baerbock auch Ehemann Holefleisch so wichtig.

Du musst mal ausgiebig scheißen gehen, Dumbo ...
Dieter Intas
2021-05-04 12:58:49 UTC
Permalink
Am Tue, 4 May 2021 14:44:51 +0200
Post by Karl Schippe
On 04.05.2021 12:54, der ekelerregende, braune, verlogene und
Schippe - DU brauchst dringend eine "Quarantäne" - ein Virus geht um,
der beschränkte Gehirne angreift - DU bist von dem Virus infiziert!
Post by Karl Schippe
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank Bügel
...
Dem Broder, einem erz-zionistischem Juden, ist ohnehin nicht zu trauen.
Vielleicht möchtest Du doch eher das kritisieren, was er sagt,
anstatt zu bemängeln, wer er ist und woher er kommt?
Genau, Dumbo.
Darum ist dir bei Annalena Baerbock auch Ehemann Holefleisch so wichtig.
Du musst mal ausgiebig scheißen gehen, Dumbo ...
Ist Schippe "sexuell" nicht ausgelastet?
Karl Schippe
2021-05-04 13:45:23 UTC
Permalink
Post by Dieter Intas
Am Tue, 4 May 2021 14:44:51 +0200
Post by Karl Schippe
On 04.05.2021 12:54, der ekelerregende, braune, verlogene und
Schippe - DU brauchst dringend eine "Quarantäne" - ein Virus geht um,
der beschränkte Gehirne angreift - DU bist von dem Virus infiziert!
Post by Karl Schippe
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank Bügel
...
Dem Broder, einem erz-zionistischem Juden, ist ohnehin nicht zu trauen.
Vielleicht möchtest Du doch eher das kritisieren, was er sagt,
anstatt zu bemängeln, wer er ist und woher er kommt?
Genau, Dumbo.
Darum ist dir bei Annalena Baerbock auch Ehemann Holefleisch so wichtig.
Du musst mal ausgiebig scheißen gehen, Dumbo ...
Ist Schippe "sexuell" nicht ausgelastet?
Jetzt hat Herr Schippe einen weiteren Narren am Hof,
im Rang ganz unten. :-)
Dieter Intas
2021-05-04 14:00:10 UTC
Permalink
Am Tue, 4 May 2021 15:45:23 +0200
Post by Karl Schippe
Post by Dieter Intas
Am Tue, 4 May 2021 14:44:51 +0200
Post by Karl Schippe
On 04.05.2021 12:54, der ekelerregende, braune, verlogene und
Schippe - DU brauchst dringend eine "Quarantäne" - ein Virus geht
um, der beschränkte Gehirne angreift - DU bist von dem Virus
infiziert!
Post by Karl Schippe
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank Bügel
...
Dem Broder, einem erz-zionistischem Juden, ist ohnehin nicht zu trauen.
Vielleicht möchtest Du doch eher das kritisieren, was er sagt,
anstatt zu bemängeln, wer er ist und woher er kommt?
Genau, Dumbo.
Darum ist dir bei Annalena Baerbock auch Ehemann Holefleisch so wichtig.
Du musst mal ausgiebig scheißen gehen, Dumbo ...
Ist Schippe "sexuell" nicht ausgelastet?
Jetzt hat Herr Schippe einen weiteren Narren am Hof,
im Rang ganz unten. :-)
Ah - bist DU der Obernarr ... da bleibe ich doch besser gleich unten ...
Deinen Level werde ich eh nie erreichen! :-D
Karl Schippe
2021-05-04 14:21:59 UTC
Permalink
Post by Dieter Intas
Am Tue, 4 May 2021 15:45:23 +0200
Post by Karl Schippe
Post by Dieter Intas
Am Tue, 4 May 2021 14:44:51 +0200
Post by Karl Schippe
On 04.05.2021 12:54, der ekelerregende, braune, verlogene und
Schippe - DU brauchst dringend eine "Quarantäne" - ein Virus geht
um, der beschränkte Gehirne angreift - DU bist von dem Virus
infiziert!
Post by Karl Schippe
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank Bügel
...
Dem Broder, einem erz-zionistischem Juden, ist ohnehin nicht zu trauen.
Vielleicht möchtest Du doch eher das kritisieren, was er sagt,
anstatt zu bemängeln, wer er ist und woher er kommt?
Genau, Dumbo.
Darum ist dir bei Annalena Baerbock auch Ehemann Holefleisch so wichtig.
Du musst mal ausgiebig scheißen gehen, Dumbo ...
Ist Schippe "sexuell" nicht ausgelastet?
Jetzt hat Herr Schippe einen weiteren Narren am Hof,
im Rang ganz unten. :-)
Ah - bist DU der Obernarr?
Schon wieder haste dich verspekuliert, Didi-Dumm. :-)
Post by Dieter Intas
... da bleibe ich doch besser gleich unten ...
gut so.
Post by Dieter Intas
Deinen Level werde ich eh nie erreichen! :-D
Das kann man für sich so stehen lassen. :-)
Dieter Intas
2021-05-04 14:33:55 UTC
Permalink
Am Tue, 4 May 2021 16:21:59 +0200
[...]
Post by Karl Schippe
Post by Dieter Intas
Post by Karl Schippe
Post by Dieter Intas
Ist Schippe "sexuell" nicht ausgelastet?
Jetzt hat Herr Schippe einen weiteren Narren am Hof,
im Rang ganz unten. :-)
Ah - bist DU der Obernarr?
Schon wieder haste dich verspekuliert, Didi-Dumm. :-)
DU widerspricht DIR selbst!
Post by Karl Schippe
Post by Dieter Intas
... da bleibe ich doch besser gleich unten ...
gut so.
Schön - Deinen Titel "Obernarr" will Dir doch keiner nehmen. :-)
Post by Karl Schippe
Post by Dieter Intas
Deinen Level werde ich eh nie erreichen! :-D
Das kann man für sich so stehen lassen. :-)
Klingt so bisschen jämmerlich ... hast DU sonst noch Probleme?
Karl Schippe
2021-05-04 14:55:18 UTC
Permalink
Post by Dieter Intas
Am Tue, 4 May 2021 16:21:59 +0200
[...]
Post by Karl Schippe
Post by Dieter Intas
Post by Karl Schippe
Post by Dieter Intas
Ist Schippe "sexuell" nicht ausgelastet?
Jetzt hat Herr Schippe einen weiteren Narren am Hof,
im Rang ganz unten. :-)
Ah - bist DU der Obernarr?
Schon wieder haste dich verspekuliert, Didi-Dumm. :-)
DU widerspricht DIR selbst!
Weil ich dir sage, dass du dich verspekuliert hast? Didi-Dumm ...

Wir üben Deutsch, Didi-Dumm:
... du widersprich*s*t ...
... du widersprich*s*t ...
... du widersprich*s*t ...
Post by Dieter Intas
Post by Karl Schippe
Post by Dieter Intas
... da bleibe ich doch besser gleich unten ...
gut so.
Post by Dieter Intas
Deinen Level werde ich eh nie erreichen! :-D
Das kann man für sich so stehen lassen. :-)
Dieter Intas
2021-05-04 15:09:10 UTC
Permalink
Am Tue, 4 May 2021 16:55:18 +0200
Post by Karl Schippe
Post by Dieter Intas
Am Tue, 4 May 2021 16:21:59 +0200
[...]
Post by Karl Schippe
Post by Dieter Intas
Post by Karl Schippe
Post by Dieter Intas
Ist Schippe "sexuell" nicht ausgelastet?
Jetzt hat Herr Schippe einen weiteren Narren am Hof,
im Rang ganz unten. :-)
Ah - bist DU der Obernarr?
Schon wieder haste dich verspekuliert, Didi-Dumm. :-)
DU widerspricht DIR selbst!
Weil ich dir sage, dass du dich verspekuliert hast? Didi-Dumm ...
... du widersprich*s*t ...
... du widersprich*s*t ...
... du widersprich*s*t ...
[...]

Schippe - Du bist draußen ... Du verdrehst und achtest nur auf
Schreibfehler, aber nicht auf Text.

Flieg ab nach dag

Dein Obernarren-Titel bleibt DIR natürlich erhalten
Karl Schippe
2021-05-04 15:15:32 UTC
Permalink
Post by Dieter Intas
Am Tue, 4 May 2021 16:55:18 +0200
Post by Karl Schippe
Post by Dieter Intas
Am Tue, 4 May 2021 16:21:59 +0200
[...]
Post by Karl Schippe
Post by Dieter Intas
Post by Karl Schippe
Post by Dieter Intas
Ist Schippe "sexuell" nicht ausgelastet?
Jetzt hat Herr Schippe einen weiteren Narren am Hof,
im Rang ganz unten. :-)
Ah - bist DU der Obernarr?
Schon wieder haste dich verspekuliert, Didi-Dumm. :-)
DU widerspricht DIR selbst!
Weil ich dir sage, dass du dich verspekuliert hast? Didi-Dumm ...
... du widersprich*s*t ...
... du widersprich*s*t ...
... du widersprich*s*t ...
[...]
Schippe - Du bist draußen ...
Das ist dir jetzt doch ein bisschen peinlich, dass du kein Deutsch
kannst, Didi-Dumm ... :-)
Heinz Schmitz
2021-05-05 08:24:39 UTC
Permalink
Die widerliche, linke, verlogene, verleumdende, dümmliche Schippe
Post by Karl Schippe
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank Bügel
...
Dem Broder, einem erz-zionistischem Juden, ist ohnehin nicht zu trauen.
Vielleicht möchtest Du doch eher das kritisieren, was er sagt,
anstatt zu bemängeln, wer er ist und woher er kommt?
Genau, Dumbo.
Darum ist dir bei Annalena Baerbock auch Ehemann Holefleisch so wichtig.
Du kennst nicht den Unterschied zwischen Anekdote, Bericht, und
Kritik?
Na wenigstens behauptest Du zu wissen, wie das alles geschrieben wird.
Post by Karl Schippe
Du musst mal ausgiebig scheißen gehen, Dumbo ...
Und untenrum hinten kennste Dich aus, Du Analexperte. Du hast nicht
nur ein Problem, Du BIST ein Problem.

Grüße,
H.
Karl Schippe
2021-05-05 11:48:03 UTC
Permalink
On 05.05.2021 10:24, der ekelerregende, braune, verlogene und
Post by Heinz Schmitz
Post by Karl Schippe
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank Bügel
...
Dem Broder, einem erz-zionistischem Juden, ist ohnehin nicht zu trauen.
Vielleicht möchtest Du doch eher das kritisieren, was er sagt,
anstatt zu bemängeln, wer er ist und woher er kommt?
Genau, Dumbo.
Darum ist dir bei Annalena Baerbock auch Ehemann Holefleisch so wichtig.
Du kennst nicht den Unterschied zwischen Anekdote, Bericht, und
Kritik?
Jetzt will sich der Dumbo wieder mit einer "Anekdote" herauswinden.
Dich durchschaut doch sogar der Sonderdumm, Voll-Heinz! :-))
Post by Heinz Schmitz
Post by Karl Schippe
Du musst mal ausgiebig scheißen gehen, Dumbo ...
Und untenrum hinten kennste Dich aus, Du Analexperte.
Du Meister-Analexperte wirst mir doch nicht die Gesellenprüfung abnehmen
wollen, Dumbo? :-)

Fauli
2021-05-04 20:02:18 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Europa erwartet einfach, glaube ich, irgendeine Art von Verhängnis. Die
Menschen wissen, dass sie ihren Wohlstand einer sehr langen Ausbeutung
der Dritten Welt verdanken. Und irgendwann, denken sie, kommt die
Dritte Welt hier rüber und holt sich, was sie ihr geraubt haben.
So ein Blödsinn! Afrika kommt zu nix, weil die Leute nicht arbeiten
können und wollen. Die sind seit vielen Jahrzehnten unabhängig, leben
von der Infrastruktur, die noch die Weißen gebaut hatten, bringen selber
absolut nichts auf die Reihe, bekommen Abermilliarden an
Entwicklungshilfe, und: NICHTS.

Fauli
--
Fauli at work:
Loading Image...
Der Querolatiker
2021-05-04 20:14:28 UTC
Permalink
Fauli at work: https://i.ibb.co/b55Zk9R/MMAAAg-Nv-Xe-A-960.jpg
Wäre der Bart weiß, so hätte ich gesagt, das ist der Weihnachtsmann
bei der Überprüfung seines Schlittens.


Q
Frank Bügel
2021-05-04 21:37:17 UTC
Permalink
(nicht meine eigene Auffassung, sondern die von Henryk Broder:)
Post by Fauli
Post by Frank Bügel
Europa erwartet einfach, glaube ich, irgendeine Art von Verhängnis. Die
Menschen wissen, dass sie ihren Wohlstand einer sehr langen Ausbeutung
der Dritten Welt verdanken. Und irgendwann, denken sie, kommt die
Dritte Welt hier rüber und holt sich, was sie ihr geraubt haben.
So ein Blödsinn! Afrika kommt zu nix, weil die Leute nicht arbeiten
können und wollen. Die sind seit vielen Jahrzehnten unabhängig, leben
von der Infrastruktur, die noch die Weißen gebaut hatten, bringen selber
absolut nichts auf die Reihe, bekommen Abermilliarden an
Entwicklungshilfe, und: NICHTS.
Ähnlich läuft es ja auch in Haiti und in der "Black Lives
Matter"-Bewegung.

Gründerin der "Black Lives Matter"-Bewegung: Marxistin mit Luxusvilla
...
Unterstützt wird zuerst die eigene Familie
https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2021/marxistin-mit-luxusvilla/

Ich wäre dir dankbar gewesen, wenn du nicht ein Zitat mit der Meinung
von Herrn Broder als meine eigene Meinung in deiner Antwort dargestellt
hättest. Ich stimme nämlich Broders Auffassung von "moralischer
Bringschuld gegenüber Schwarzafrikanern" in keinster Weise zu.

Nirgendwo hat es die korrupte Negerwirtschaft bisher zu etwas gebracht,
siehe den Artikel aus der "Jungen Freiheit".
Hans
2021-05-05 06:32:15 UTC
Permalink
Post by Fauli
Post by Frank Bügel
Europa erwartet einfach, glaube ich, irgendeine Art von Verhängnis. Die
Menschen wissen, dass sie ihren Wohlstand einer sehr langen Ausbeutung
der Dritten Welt verdanken. Und irgendwann, denken sie, kommt die
Dritte Welt hier rüber und holt sich, was sie ihr geraubt haben.
So ein Blödsinn! Afrika kommt zu nix, weil die Leute nicht arbeiten
können und wollen. Die sind seit vielen Jahrzehnten unabhängig, leben
von der Infrastruktur, die noch die Weißen gebaut hatten, bringen selber
absolut nichts auf die Reihe, bekommen Abermilliarden an
Entwicklungshilfe, und: NICHTS.
Naja, ein bißchen was bringen sie schon zusammen, doch zuwenig, und
irgendwelche Fortschritte und Verbesserungen werden durch das
Bevölkerungswachstum wieder zunichte gemacht.
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...