Discussion:
Drei Monate nach Booster liegt Schutz vor Einlieferung ins KH noch bei 90 Prozent !
Add Reply
Manfred
2022-01-08 07:54:39 UTC
Antworten
Permalink
Booster schützt Ältere vor schwerem Verlauf –
Lauterbach lobt „überragende Wirkung“
(...)
Booster-Impfungen gegen das Coronavirus bieten Senioren
einer aktuellen Analyse zufolge auch bei einer Infektion
mit der Omikron-Variante einen hohen Schutz vor einem

*Drei Monate nach der Drittimpfung liegt der Schutz* vor
Einlieferung ins Krankenhaus *bei rund 90 Prozent*, wie
die britische Gesundheitsbehörde UKHSA zu Beginn des
Wochenendes mitteilte.

Nach nur zwei Impfdosen liege der Schutz vor schweren
Verläufen drei Monate nach der Impfung bei rund
70 Prozent, nach sechs Monaten noch bei 50 Prozent." (...)

Auch Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wies auf
Twitter auf die Studie hin und lobte die „überragende
Wirkung der Booster-Impfung gegen Omicron (sic!)“.
Zudem erklärte er:

„Wir haben genug Booster Impfstoff, um alle in den
nächsten Wochen zu schützen. Das sollte das Ziel sein.“

Er rief außerdem dieUngeimpften auf, „so schnell wie
möglich“ die erste Impfung wahrzunehmen. „Damit sinkt
ihr Risiko einer sehr schweren Infektion schon nach
2 Wochen.“" (... )

hier:
https://www.welt.de/vermischtes/article236114272/Corona-Booster-schuetzt-Aeltere-vor-schwerem-Verlauf.html

Das ist doch super, damit kommen wir über deN Sommer!

Bis zum Herbst gibt es einen neuen Covid-Impfstoff.

Lockdown und Maske sind bald Geschichte, wenn alle
mitmachen! Freuen wir uns!

Die 1-2 Millionen Linksfaschisten ("Gesunder Volkskörper" *)
die nicht mitmachen wollen, werden wird zum Brutkasten
für immer gefährlichere COVID-Mutationen ....

*Nur wegen der Linksfaschisten brauchen wir die Impfpflicht*!

:-/

*)
Der Wahn vom „gesunden Volkskörper“
https://www.bayerische-staatszeitung.de/staatszeitung/kultur/detailansicht-kultur/artikel/der-wahn-vom-gesunden-volkskoerper.html#topPosition

Deutsche Linksfaschisten gegen Alte und Schwache.
Zwei WDR-Beispiele, Hetze gegen Alte und Schwache:

1 "Meine Oma ist `ne alte Umweltsau"


2 "Pandemie vorbei und meine Oma auch"

Klaus H.
2022-01-08 09:42:01 UTC
Antworten
Permalink
Post by Manfred
*Drei Monate nach der Drittimpfung liegt der Schutz* vor
Einlieferung ins Krankenhaus *bei rund 90 Prozent*, wie
die britische Gesundheitsbehörde UKHSA zu Beginn des
Wochenendes mitteilte.
Wenn 10% der Infizierten im Krankenhaus landen, wäre das eine
Katastrophe. In England wären es derzeit Zehntausende täglich. Gut, daß
es nur die Dreifachgeimpften treffen soll.
Carla Schneider
2022-01-08 10:57:23 UTC
Antworten
Permalink
Post by Klaus H.
Post by Manfred
*Drei Monate nach der Drittimpfung liegt der Schutz* vor
Einlieferung ins Krankenhaus *bei rund 90 Prozent*, wie
die britische Gesundheitsbehörde UKHSA zu Beginn des
Wochenendes mitteilte.
Wenn 10% der Infizierten im Krankenhaus landen, wäre das eine
Katastrophe.
So ist das aber nicht gemeint, sondern wenn 10000 3xGeimpfte infiziert
werden dann landen von denen nur 10% so viele im Krankenhaus wie
wenn 10000 Ungeimpfte infiziert werden.
Post by Klaus H.
In England wären es derzeit Zehntausende täglich. Gut, daÃY
es nur die Dreifachgeimpften treffen soll.
stefan
2022-01-08 11:09:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by Carla Schneider
Post by Klaus H.
Post by Manfred
*Drei Monate nach der Drittimpfung liegt der Schutz* vor
Einlieferung ins Krankenhaus *bei rund 90 Prozent*, wie
die britische Gesundheitsbehörde UKHSA zu Beginn des
Wochenendes mitteilte.
Wenn 10% der Infizierten im Krankenhaus landen, wäre das eine
Katastrophe.
So ist das aber nicht gemeint, sondern wenn 10000 3xGeimpfte infiziert
werden dann landen von denen nur 10% so viele im Krankenhaus wie
wenn 10000 Ungeimpfte infiziert werden.
Die aktuellen Zahlen des RKI besagen zumindest in Bezug auf Omikron
etwas anderes. Demnach sind ungeimpfte nicht stärker betroffen wie
geimpfte. Das würde bedeuten, dass die Impfungen sinnlos sind.
Post by Carla Schneider
Post by Klaus H.
In England wären es derzeit Zehntausende täglich. Gut, daÃY
es nur die Dreifachgeimpften treffen soll.
In England infizieren sich aktuell etwa 5x so viele wie in Deutschland.
Trotzdem beträgt die Zahl der Todesfälle der letzten 28 Tage weniger als
die Hälfte.

England: 3,5 Mio infizierte, 3500 Todesfälle in den letzten 28 Tagen
Verhältnis Infizierte / Todesfällen ca. 1000

Deutschland: 1 Mio infizierte, 83965 Todesfällt
Verhältnis Infizierte / Todesfällen ca. 120

Auch in den letzten 7 Tagen sieht es nicht grundsätzlich anders aus:

England: 1,1 Mio Infizierte, 987 Todesfälle
Verhältnis Infizierte / Todesfällen ca. 1000

Deutschland: 200.000 Infizierte, 1725 Todesfälle
Verhältnis Infizierte / Todesfällen ca. 116
Lothar Kimmeringer
2022-01-08 12:54:13 UTC
Antworten
Permalink
Post by stefan
Post by Carla Schneider
So ist das aber nicht gemeint, sondern wenn 10000 3xGeimpfte infiziert
werden dann landen von denen nur 10% so viele im Krankenhaus wie
wenn 10000 Ungeimpfte infiziert werden.
Die aktuellen Zahlen des RKI besagen zumindest in Bezug auf Omikron
etwas anderes. Demnach sind ungeimpfte nicht stärker betroffen wie
geimpfte. Das würde bedeuten, dass die Impfungen sinnlos sind.
Kannst du die konkreten Zahlen mal benennen und wie du auf
die Aussage kommst? Die letzten drölfzig mal, wo das jemand
bahaupetet und ich mir die Zahlen angeschaut habe, kam man
jedes einzelne mal zum gegenteiligen Schluss.


Gruesse, Lothar
--
Lothar Kimmeringer E-Mail: ***@kimmeringer.de
PGP-encrypted mails preferred (Key-ID: 0x8BC3CD81)

Always remember: The answer is forty-two, there can only be wrong
questions!
stefan
2022-01-08 13:17:17 UTC
Antworten
Permalink
Post by Lothar Kimmeringer
Post by stefan
Post by Carla Schneider
So ist das aber nicht gemeint, sondern wenn 10000 3xGeimpfte infiziert
werden dann landen von denen nur 10% so viele im Krankenhaus wie
wenn 10000 Ungeimpfte infiziert werden.
Die aktuellen Zahlen des RKI besagen zumindest in Bezug auf Omikron
etwas anderes. Demnach sind ungeimpfte nicht stärker betroffen wie
geimpfte. Das würde bedeuten, dass die Impfungen sinnlos sind.
Kannst du die konkreten Zahlen mal benennen und wie du auf
die Aussage kommst? Die letzten drölfzig mal, wo das jemand
bahaupetet und ich mir die Zahlen angeschaut habe, kam man
jedes einzelne mal zum gegenteiligen Schluss.
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Wochenbericht/Wochenbericht_2021-12-23.pdf?__blob=publicationFile
stefan
2022-01-08 15:35:27 UTC
Antworten
Permalink
Post by stefan
Post by Lothar Kimmeringer
Kannst du die konkreten Zahlen mal benennen und wie du auf
die Aussage kommst? Die letzten drölfzig mal, wo das jemand
bahaupetet und ich mir die Zahlen angeschaut habe, kam man
jedes einzelne mal zum gegenteiligen Schluss.
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Wochenbericht/Wochenbericht_2021-12-23.pdf?__blob=publicationFile
Hm, da steht nicht drin, wie du zu der Aussage kommst. Den
Teil wirst du noch nachliefern muessen.
Da hat google mir einen Streich gespielt. Das war der falsche Bericht.

Hier der richtige Link:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Wochenbericht/Wochenbericht_2021-12-30.pdf?__blob=publicationFile

Hier das, was correctiv dazu schreibt:

https://correctiv.org/faktencheck/2022/01/06/rki-korrigiert-zahl-der-ungeimpften-omikron-infizierten-im-wochenbericht-von-186-auf-1-097/

Das RKI hat in der ursprünglichen Fassung gemeldet, dass 186 infizierte
ungeimpft und 4020 vollständig geimpft waren. Da wären dann 95% der mit
Omikron infizierten vollständig geimpft gewesen. Wenn diese Zahl stimmen
würde, würde das bedeuten, dass die Impfung das Risiko sich mit Omikron
zu infizieren drastisch erhöhen würde.


Diese Zahl wurde aber inzwischen korrigiert. In der neuen Fassung sind
es 1097 Ungeimpfte. Bezieht man das auf 4020 + 1097 kommt man auf einen
Anteil der Ungeimpften von 20%. Das entspricht in etwa dem Anteil, den
die ungeimpften in der Bevölkerung haben.

Wenn das stimmt, ist die Impfung nutzlos.
Lothar Kimmeringer
2022-01-08 16:17:11 UTC
Antworten
Permalink
Post by stefan
Das RKI hat in der ursprünglichen Fassung gemeldet, dass 186 infizierte
ungeimpft und 4020 vollständig geimpft waren.
Im Thread hier geht es aber um die Wahrscheinlichkeit, im Krankenhaus
zu landen und nicht um das allgemeine Infektionsrisiko.
Post by stefan
Diese Zahl wurde aber inzwischen korrigiert. In der neuen Fassung sind
es 1097 Ungeimpfte. Bezieht man das auf 4020 + 1097 kommt man auf einen
Anteil der Ungeimpften von 20%. Das entspricht in etwa dem Anteil, den
die ungeimpften in der Bevölkerung haben.
Wenn das stimmt, ist die Impfung nutzlos.
Gegen Infektion vielleicht, wobei in der einen Woche ja wohl
mehr als 5000 Leute eine Covidinfektion erwischt haben duerften.
Bei den Zahlen handelt es sich daher wohl um die Faelle, bei
denen der Impfstatus bekannt ist. Das eigentliche Verhaeltnis kann
daher durchaus ein komplett anderes sein.

Ist aber wie gesagt egal, weil es ja um die Frage ging, inwieweit
dich eine Impfung vor Schlimmerem (also alles ab der Einweisung
ins Krankenhaus) verhindert. Ohne das konkret zu wissen, koennte
ich mir vorstellen, dass im Krankenhaus dann auch genauer auf den
Impfstatus geschaut wird, so dass da die Zahlen genauer werden.


Gruesse, Lothar
--
Lothar Kimmeringer E-Mail: ***@kimmeringer.de
PGP-encrypted mails preferred (Key-ID: 0x8BC3CD81)

Always remember: The answer is forty-two, there can only be wrong
questions!
stefan
2022-01-08 16:31:30 UTC
Antworten
Permalink
Post by Lothar Kimmeringer
Post by stefan
Das RKI hat in der ursprünglichen Fassung gemeldet, dass 186 infizierte
ungeimpft und 4020 vollständig geimpft waren.
Im Thread hier geht es aber um die Wahrscheinlichkeit, im Krankenhaus
zu landen und nicht um das allgemeine Infektionsrisiko.
Post by stefan
Diese Zahl wurde aber inzwischen korrigiert. In der neuen Fassung sind
es 1097 Ungeimpfte. Bezieht man das auf 4020 + 1097 kommt man auf einen
Anteil der Ungeimpften von 20%. Das entspricht in etwa dem Anteil, den
die ungeimpften in der Bevölkerung haben.
Wenn das stimmt, ist die Impfung nutzlos.
Gegen Infektion vielleicht, wobei in der einen Woche ja wohl
mehr als 5000 Leute eine Covidinfektion erwischt haben duerften.
Bei den Zahlen handelt es sich daher wohl um die Faelle, bei
denen der Impfstatus bekannt ist. Das eigentliche Verhaeltnis kann
daher durchaus ein komplett anderes sein.
kann, aber dazu gibt es keine Information
Post by Lothar Kimmeringer
Ist aber wie gesagt egal, weil es ja um die Frage ging, inwieweit
dich eine Impfung vor Schlimmerem (also alles ab der Einweisung
ins Krankenhaus) verhindert.
du diskutierst hier über Zahlen die du nicht hast.
Post by Lothar Kimmeringer
Ohne das konkret zu wissen, koennte
ich mir vorstellen, dass im Krankenhaus dann auch genauer auf den
Impfstatus geschaut wird, so dass da die Zahlen genauer werden.
Ich könnte mir vorstellen, dass man bestimmte Daten gar nicht erfasst
weil ein politisch unerwünschtes Ergebnis dabei heraus kommen könnte.

Was noch auffällt ist, dass in Deutschland das Verhältnis von
Infizierten zu Todesfällen bei ca. 120:1 liegt. In vielen anderen
europäischen Ländern, z.B. UK, Frankreich, Spanien und weiteren liegt
das im Bereich 1000:1.

Bei einer Lebenserwartung von ca. 80 Jahren liegt das Risiko innerhalb
eines Jahres zu versterben über alles Altersgruppen gemittelt bei ca.
1,2%. Das Risiko innerhalb eines Monats zu versterben bei 0,1%
entsprechend 1:1000.
Karl Schippe
2022-01-08 13:17:27 UTC
Antworten
Permalink
Post by Lothar Kimmeringer
Post by stefan
Post by Carla Schneider
So ist das aber nicht gemeint, sondern wenn 10000 3xGeimpfte infiziert
werden dann landen von denen nur 10% so viele im Krankenhaus wie
wenn 10000 Ungeimpfte infiziert werden.
Die aktuellen Zahlen des RKI besagen zumindest in Bezug auf Omikron
etwas anderes. Demnach sind ungeimpfte nicht stärker betroffen wie
geimpfte. Das würde bedeuten, dass die Impfungen sinnlos sind.
Kannst du die konkreten Zahlen mal benennen
Kriegst du vom Chili-Dumbo.
Der hat immer aktuellen Zugriff auf die Dumbo-Kanäle in Telegram. ;-)
Post by Lothar Kimmeringer
und wie du auf
die Aussage kommst? Die letzten drölfzig mal, wo das jemand
bahaupetet und ich mir die Zahlen angeschaut habe, kam man
jedes einzelne mal zum gegenteiligen Schluss.
Stimmt, da verliert man die Lust.
Klaus H.
2022-01-08 13:36:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by Lothar Kimmeringer
Post by stefan
Post by Carla Schneider
So ist das aber nicht gemeint, sondern wenn 10000 3xGeimpfte infiziert
werden dann landen von denen nur 10% so viele im Krankenhaus wie
wenn 10000 Ungeimpfte infiziert werden.
Die aktuellen Zahlen des RKI besagen zumindest in Bezug auf Omikron
etwas anderes. Demnach sind ungeimpfte nicht stärker betroffen wie
geimpfte. Das würde bedeuten, dass die Impfungen sinnlos sind.
Kannst du die konkreten Zahlen mal benennen und wie du auf
die Aussage kommst? Die letzten drölfzig mal, wo das jemand
bahaupetet und ich mir die Zahlen angeschaut habe, kam man
jedes einzelne mal zum gegenteiligen Schluss.
Gruesse, Lothar
Hier gibt es eine Analyse aktueller RKI-Daten:

https://reitschuster.de/post/rki-berechnet-wirksamkeit-der-impfstoffe-trotz-grosser-datenluecken/

Highlights:
- von bis zu 80% der gezählten Patienten wurde der Impfstatus überhaupt
nicht erhoben oder war aus anderen Gründen unbekannt.
- Die Zahlen des RKI (das angeblich nur solche der unteren
Gesundheitsbehörden zuasmmenfaßt) passen nicht zu den Zahlen auf Länderebene

Mit sowas fliegt man aus dem Anfänger-Laborpraktikum im 2.Semester.


Im günstigsten Fall ist anzunehmen, daß Chaos in den deutschen
Gesundheitsbürokratien herrscht. Ernstzunehmende wissenschaftliche
Studien verarbeiten deswegen bevorzugt Daten aus Ländern, wo das nicht
(oder zumindest nicht so offensichtlich) der Fall ist, und kamen schon
vor Wochen zum Schluß, daß die Wirkung der Impfstoffe längst auf ein
nicht nicht mehr relevantes Maß abgesunken ist (in Einzelfällen sogar in
den negativen Bereich)

https://link.springer.com/article/10.1007%2Fs10654-021-00808-7
https://www.science.org/doi/10.1126/science.abm0620
https://www.thelancet.com/journals/laninf/article/PIIS1473-3099(21)00648-4/fulltext

https://www.thelancet.com/action/showPdf?pii=S2666-7762%2821%2900258-1
https://www.spektrum.de/news/corona-impfung-welche-impfstoffe-schuetzen-wie-lange/1945216

Die letzten zwei Links gehen auf zusammenfassende Artikel mit
weiterführenden Referenzen. Die drei davor gehen auf Originalarbeiten,
die aber aber mehr oder weniger nach dem Kriterium zusammengestellt
sind, daß ich sie jetzt auf die Eile wiederfinden konnte.
Markus Franzke
2022-01-08 09:52:35 UTC
Antworten
Permalink
Post by Manfred
Booster schützt Ältere vor schwerem Verlauf –
Lauterbach lobt „überragende Wirkung“
(...)
Booster-Impfungen gegen das Coronavirus bieten Senioren
einer aktuellen Analyse zufolge auch bei einer Infektion
mit der Omikron-Variante einen hohen Schutz vor einem
*Drei Monate nach der Drittimpfung liegt der Schutz* vor
Einlieferung ins Krankenhaus *bei rund 90 Prozent*, wie
die britische Gesundheitsbehörde UKHSA zu Beginn des
Wochenendes mitteilte.
Nach nur zwei Impfdosen liege der Schutz vor schweren
Verläufen drei Monate nach der Impfung bei rund
70 Prozent, nach sechs Monaten noch bei 50 Prozent." (...)
Auch Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wies auf
Twitter auf die Studie hin und lobte die „überragende
Wirkung der Booster-Impfung gegen Omicron (sic!)“.
„Wir haben genug Booster Impfstoff, um alle in den
nächsten Wochen zu schützen. Das sollte das Ziel sein.“
Er rief außerdem dieUngeimpften auf, „so schnell wie
möglich“ die erste Impfung wahrzunehmen. „Damit sinkt
ihr Risiko einer sehr schweren Infektion schon nach
2 Wochen.“"    (... )
Ich sag's ja. Es ist immer wieder erstaunlich, was moderne Wissenschaft
zu leisten vermag:

Da werden also Menschen, bei denen eine Impfung ansteht, zunächst
spontan aus dem Leben abgegriffen und heimlich in einem Labor geklont.
Es sind also nicht immer die Aliens, die sowas machen, für
Paarungsversuche und so'n Saukram. Die Narkose vor - und das Blitzdings
nach der Behandlung sorgen dafür, daß der Probant nichts davon merkt.
Dann wird der Inhaber der Originalidentität im realen Leben mit Moder,
Biomüll, Astrasowieso gespritzt auf Teufel komm raus. Sein
laborbewohnendes Ebenbild kommt nicht in diesen Genuß und muß sich die
Zeit eingesperrt mit Fernsehen vertreiben. Nach einer Weile werden
beiden aus unsichtbaren Mini-UFOs tödliche Coronaviren (aus laboreigener
Zucht) in die Atmungsorgane gesprüht, was nach einiger Anstrengung bei
beiden zu einer Infektion mit SARS-CoV-2 führt. Der Originalzwilling muß
einmal husten und hat die Erkrankung überstanden, der Klon verreckt
elend unter Atemnot und sich auflösenden inneren Organen angeschnallt
auf dem Seziertisch im Geheimlabor. Nun hat die Wissenschaft bewiesen:
Die Impfung hilft. Denn nur bei absolut identischen Voraussetzungen,
kann ein Vergleich gezogen werden, was wäre wenn oder wenn nicht.
Endlich haben wir Gewißheit.

Ein Hurra auf die Forscher, die uns solche Fortschritte bescheren.

M
Heinz Brückner
2022-01-08 19:52:40 UTC
Antworten
Permalink
am Sat, 8 Jan 2022 10:52:35 +0100 schrieb Markus Franzke
Post by Markus Franzke
Da werden also Menschen, bei denen eine Impfung ansteht, zunächst
spontan aus dem Leben abgegriffen und heimlich in einem Labor geklont.
So nicht.

-> Hervé Le Tellier - "Die Anomalie"

HeB
Markus Franzke
2022-01-09 11:20:40 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Brückner
am Sat, 8 Jan 2022 10:52:35 +0100 schrieb Markus Franzke
Post by Markus Franzke
Da werden also Menschen, bei denen eine Impfung ansteht, zunächst
spontan aus dem Leben abgegriffen und heimlich in einem Labor geklont.
So nicht.
-> Hervé Le Tellier - "Die Anomalie"
HeB
Mit dem liebäugle ich bereits als Hörbuch.
Allerdings hielten mich einige der Kritiken bisher vom Kauf ab.
Mal schauen...

M
Heinz Brückner
2022-01-09 15:27:57 UTC
Antworten
Permalink
am Sun, 9 Jan 2022 12:20:40 +0100 schrieb Markus Franzke
Post by Markus Franzke
Post by Heinz Brückner
am Sat, 8 Jan 2022 10:52:35 +0100 schrieb Markus Franzke
Post by Markus Franzke
Da werden also Menschen, bei denen eine Impfung ansteht, zunächst
spontan aus dem Leben abgegriffen und heimlich in einem Labor geklont.
So nicht.
-> Hervé Le Tellier - "Die Anomalie"
HeB
Mit dem liebäugle ich bereits als Hörbuch.
Allerdings hielten mich einige der Kritiken bisher vom Kauf ab.
Ich hab das einfach auf Papier gelesen, mit Umblättern und so...

Irgendetwas hält mich ganz grundsätzlich von der Methode "Hörbuch" ab.
Wenn ich die gängigen Verfahren zur Erfindung von Verschwörungstheorien
einsetzen würde, würde ich behaupten: In "Hörbüchern" werden subliminale
Reize und tachistoskopische Primings zur Manipulation der Hörerschaft,
so Richtung Unterwerfung, Regierungsgläubigkeit oder Waszumteufelauch
eingestreut...

Schreib das mal in dieses "Telegram" rein und schau zu, was dann mit dem
Umsatz von Hörbüchern geschieht. (Der sinkt zwar eh schon, während das
Streaming von diesen zunimmt. Aber auch das könnten wir vieleicht[sic] auch
noch runterdrehen mit so ner kleinen VT.)

HeB
Markus Franzke
2022-01-09 15:44:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Brückner
am Sun, 9 Jan 2022 12:20:40 +0100 schrieb Markus Franzke
Post by Markus Franzke
Post by Heinz Brückner
am Sat, 8 Jan 2022 10:52:35 +0100 schrieb Markus Franzke
Post by Markus Franzke
Da werden also Menschen, bei denen eine Impfung ansteht, zunächst
spontan aus dem Leben abgegriffen und heimlich in einem Labor geklont.
So nicht.
-> Hervé Le Tellier - "Die Anomalie"
HeB
Mit dem liebäugle ich bereits als Hörbuch.
Allerdings hielten mich einige der Kritiken bisher vom Kauf ab.
Ich hab das einfach auf Papier gelesen, mit Umblättern und so...
Irgendetwas hält mich ganz grundsätzlich von der Methode "Hörbuch" ab.
Wenn ich die gängigen Verfahren zur Erfindung von Verschwörungstheorien
einsetzen würde, würde ich behaupten: In "Hörbüchern" werden subliminale
Reize und tachistoskopische Primings zur Manipulation der Hörerschaft,
so Richtung Unterwerfung, Regierungsgläubigkeit oder Waszumteufelauch
eingestreut...
Schreib das mal in dieses "Telegram" rein und schau zu, was dann mit dem
Umsatz von Hörbüchern geschieht. (Der sinkt zwar eh schon, während das
Streaming von diesen zunimmt. Aber auch das könnten wir vieleicht[sic] auch
noch runterdrehen mit so ner kleinen VT.)
HeB
Danke für die Warnung, aber meine Sammlung von über 2000 Hörbüchern hat
mich bislang noch in keiner Weise gegen meinen Willen beeinflußt.
Zumindest nicht so, daß ich es bemerkt hätte. ;-) Bei Videos
funktioniert das Einblenden von 'Zwischenbildern' zur Manipulation, weil
ein Bild in einer 1/25 Sekunde schwer nachzuweisen ist. Im Audiobereich
benötigst du halt die (vergleichsweise lange) Zeit, es zu hören, die
dann auch immer bewußt wahrgenommen wird. Damit dürften Hörbücher
gegenüber Filmen deutlich ungefährlicher sein. Da ich jedes Werk als MP3
speichere - nicht streame, und die MP3 Kompression psychoakustisch
funktioniert, glaube ich auch nicht an unhörbare, geheime Inhalte. Man
würde sie ja nicht hören. ;-) Telegram nutze ich nicht, aber du dürftest
recht haben mit der Anfälligkeit dort für verbreiteten Quatsch. Zum
Glück gibt es ja unser Usenet.

Schönen Abend!

M
Heinz Brückner
2022-01-09 16:08:02 UTC
Antworten
Permalink
am Sun, 9 Jan 2022 16:44:55 +0100 schrieb Markus Franzke
Post by Markus Franzke
Post by Heinz Brückner
am Sun, 9 Jan 2022 12:20:40 +0100 schrieb Markus Franzke
Post by Markus Franzke
Post by Heinz Brückner
am Sat, 8 Jan 2022 10:52:35 +0100 schrieb Markus Franzke
Post by Markus Franzke
Da werden also Menschen, bei denen eine Impfung ansteht, zunächst
spontan aus dem Leben abgegriffen und heimlich in einem Labor geklont.
So nicht.
-> Hervé Le Tellier - "Die Anomalie"
HeB
Mit dem liebäugle ich bereits als Hörbuch.
Allerdings hielten mich einige der Kritiken bisher vom Kauf ab.
Ich hab das einfach auf Papier gelesen, mit Umblättern und so...
Irgendetwas hält mich ganz grundsätzlich von der Methode "Hörbuch" ab.
Wenn ich die gängigen Verfahren zur Erfindung von Verschwörungstheorien
einsetzen würde, würde ich behaupten: In "Hörbüchern" werden subliminale
Reize und tachistoskopische Primings zur Manipulation der Hörerschaft,
so Richtung Unterwerfung, Regierungsgläubigkeit oder Waszumteufelauch
eingestreut...
Schreib das mal in dieses "Telegram" rein und schau zu, was dann mit dem
Umsatz von Hörbüchern geschieht. (Der sinkt zwar eh schon, während das
Streaming von diesen zunimmt. Aber auch das könnten wir vieleicht[sic] auch
noch runterdrehen mit so ner kleinen VT.)
HeB
Danke für die Warnung, aber meine Sammlung von über 2000 Hörbüchern hat
mich bislang noch in keiner Weise gegen meinen Willen beeinflußt.
Diese sichselbstvorgespielte Sicherheit ist typisch.
Post by Markus Franzke
Zumindest nicht so, daß ich es bemerkt hätte. ;-)
Siehste!
Post by Markus Franzke
Bei Videos
funktioniert das Einblenden von 'Zwischenbildern' zur Manipulation, weil
ein Bild in einer 1/25 Sekunde schwer nachzuweisen ist. Im Audiobereich
benötigst du halt die (vergleichsweise lange) Zeit, es zu hören, die
dann auch immer bewußt wahrgenommen wird. Damit dürften Hörbücher
gegenüber Filmen deutlich ungefährlicher sein. Da ich jedes Werk als MP3
speichere - nicht streame, und die MP3 Kompression psychoakustisch
funktioniert, glaube ich auch nicht an unhörbare, geheime Inhalte.
Mann, bist du naiv... Wusstest du nicht, dass das MP3-Verfahren (teutsche
Erfindung! -> Brandenburg!!) von Anbeginn einen oberen Frequenz-Ausschnitt
außerhalb des durchschnittlichen Hörvermögens reserviert hat, um dort genau
solche subliminalen Manipulations-Informationen zu bewahren und
darzustellen?
Post by Markus Franzke
Man
würde sie ja nicht hören. ;-) Telegram nutze ich nicht, aber du dürftest
recht haben mit der Anfälligkeit dort für verbreiteten Quatsch.
Telegram nutze ich auch nicht. Gehe vielleicht besser als Spezial-Spezialist
zum Reitschuster und schieb' es dem rein. Funktioniert bestimmt besser.
Post by Markus Franzke
Zum
Glück gibt es ja unser Usenet.
Glaub doch dem Usenet nix. Weißt du, was die vielen vielen Usenet-Verteiler
da alles mit reinschieben? (Mindestens einer verbreitet sogar den Heger!!)

HeB
Markus Franzke
2022-01-09 16:12:30 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Brückner
Mann, bist du naiv... Wusstest du nicht, dass das MP3-Verfahren (teutsche
Erfindung! -> Brandenburg!!) von Anbeginn einen oberen Frequenz-Ausschnitt
außerhalb des durchschnittlichen Hörvermögens reserviert hat, um dort genau
solche subliminalen Manipulations-Informationen zu bewahren und
darzustellen?
Huch. Da muß ich ja ganz flink alles wegschmeißen und mir ein neues
Hobby suchen. Vielleicht fange ich an Gedichte zu schreiben und hier zum
Besten zu geben....
Post by Heinz Brückner
Telegram nutze ich auch nicht. Gehe vielleicht besser als Spezial-Spezialist
zum Reitschuster und schieb' es dem rein. Funktioniert bestimmt besser.
Der reagiert nicht mehr auf meine e-Mails. Ich war zu aufmüpfig.
Post by Heinz Brückner
Glaub doch dem Usenet nix. Weißt du, was die vielen vielen Usenet-Verteiler
da alles mit reinschieben? (Mindestens einer verbreitet sogar den Heger!!)
HeB
Ach menne. Dann hilft wirklich nur noch der Suff.

M
Markus Franzke
2022-01-09 18:35:41 UTC
Antworten
Permalink
Post by Markus Franzke
Post by Heinz Brückner
zum Reitschuster und schieb' es dem rein.
Der reagiert nicht mehr auf meine e-Mails. Ich war zu aufmüpfig.
Kommt denn da wenigstens ne automatisierte Antwort, dass Deine Mail
<https://blog.fefe.de/>
Nein, es kommt die automatische Eingangsbestätigung, wonach jede Mail
gelesen, aber nicht jede beantwortet werden kann.

Ich schreibe trotzdem, auch wenn ich im Spamfilter stehe. Vielleicht ist
es ja mal etwas Wichtiges, und der 'kontakt@' ärgert sich später, es
ignoriert zu haben. Die Seiten lese ich trotzdem, aber kommentieren tue
ich nicht, weil ich dieses disqus nicht mag und auch nicht die Zensur
auf der Seite. Einiges ist ja immerhin recht gelungen. Und der Inhaber
hat ja inzwischen auch viel um die Ohren. Bin inzwischen altersmilde.

M
Siegfrid Breuer
2022-01-09 17:56:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Markus Franzke
Danke für die Warnung, aber meine Sammlung von über 2000 Hörbüchern
hat mich bislang noch in keiner Weise gegen meinen Willen beeinflußt.
Gibts eigentlich schon was, das beim Hoeren ein Lesezeichen setzt,
wenn man einschlaeft? Vorher waer sowas nix fuer mich. Ein
normales Buch kippt einem ja auf die Nase, und blaettert auch
nicht selber weiter.
--
Post by Markus Franzke
Ich denke, dass meine Ueberlegung schon fundiert ist, und ich wuerde
nichts empfehlen, was ich nicht selbst tun wuerde.
[suggeriert Ohlemacher in <***@4ax.com>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

Karl Schippe
2022-01-09 18:17:26 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by Markus Franzke
Danke für die Warnung, aber meine Sammlung von über 2000 Hörbüchern
hat mich bislang noch in keiner Weise gegen meinen Willen beeinflußt.
Gibts eigentlich schon was, das beim Hoeren ein Lesezeichen setzt,
wenn man einschlaeft? Vorher waer sowas nix fuer mich. Ein
normales Buch kippt einem ja auf die Nase, und blaettert auch
nicht selber weiter.
Wäre wieder ein Thema, bei dem du dich "vieleicht" erneut beim
Odin-Ufo-Trottel einschleimen könntest, Chili-Dumbo!
Auf dass der dir aus Dankbarkeit ein bisserl deinen Funzeldocht
befingern möge. Was "hälst" du davon?
:-)
Markus Franzke
2022-01-09 18:48:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by Markus Franzke
Danke für die Warnung, aber meine Sammlung von über 2000 Hörbüchern
hat mich bislang noch in keiner Weise gegen meinen Willen beeinflußt.
Gibts eigentlich schon was, das beim Hoeren ein Lesezeichen setzt,
wenn man einschlaeft? Vorher waer sowas nix fuer mich. Ein
normales Buch kippt einem ja auf die Nase, und blaettert auch
nicht selber weiter.
Gibts vielleicht als App mit Schnarchdetektor. Ich schlafe ein und suche
beim nächsten Mal einfach die Stelle, bis zu der ich mich erinnern kann.
Bei mir läuft das ganze an mehreren Stellen im Haus mit Thin-Clients,
die unter Linux ein selbstgebasteltes Programm bennutzen, das sich per
IR-Fernbedienung steuern läßt. Damit kann ich Hörbuch wählen, auch
Radiostationen 'abspielen', Uhrzeit ansagen (sonst müßte ich eine Brille
aufsetzen), mir mitteilen, wer gerade anruft, wenn es klingelt, e-Mails
checken, RSS-Feeds abrufen und mir den Betreff ansagen lassen (espeak).
Wenn mir etwas einfällt, das noch fehlt, füge ich es hinzu. Aber eine
kleine Version von Alexa wird es nicht. Einschlaffunktion hatte ich
schon überlegt, war aber noch zu faul. Das würde dann von Minute zu
Minute etwas leiser und irgendwann stoppen und den Stand zu Beginn der
Prozedur merken. Auch eine Weckfunktion könnte noch kommen. Ich denke
aber gerade an eine Totmann-Funktion nach, die per e-Mail Hilfe
anfordert, wenn ich längere Zeit gar nichts gemacht habe und den Schutz
nicht gezielt deaktiviert hatte. Man setzt halt altersbedingt Prioritäten.


M
Markus Franzke
2022-01-09 19:43:15 UTC
Antworten
Permalink
Ich schlafe ein und suche beim nächsten Mal einfach die Stelle,
bis zu der ich mich erinnern kann.
Waer mir zu umstaendlich.
Ich denke aber gerade an eine Totmann-Funktion nach, die per e-Mail
Hilfe anfordert, wenn ich längere Zeit gar nichts gemacht habe und den
Schutz nicht gezielt deaktiviert hatte. Man setzt halt altersbedingt
Prioritäten.
<https://www.deadmansswitch.net/>
Die waren ganz gut in der Lite-version mit 2 eMails, bis sie dann
auch gierig wurden, und 50$ haben wollten, wenn sie in laengeren
Intervallen als taeglich alarmieren. Haette man beim tieferen Sinn
eines solchen Dienstes vieleicht noch akzeptieren koennen, aber
sie bieten auch keine sonderlich einfache Bezahlmoeglichkeit an.
Dann habbichse abgehakt. Da mein Rechner ohnehin auch ohne mich
laeuft, koennte ich den auch beauftragen, Alarm zu schlagen, wenn
mal der Matthias paar Tage erfolglos um Zuwendung gebettelt haben
sollte, oder das Verleumdervieh Erika Ciesla unbeechot bleibt.
Oder die hochkriminelle asoziale plaerrende Dreckschleuder Ottmar
Ohlemacher aus Berlin/Wedding.
Danke für den Link. Wirklich. Ich kann so etwas aber durchaus selber
programmieren und betreiben, ohne mich irgendwo zu registrieren oder
dafür etwas ausgeben zu müssen. Das ist ja der eigentliche Spaß an der
Sache. Außerdem soll es ja ins Gesamtkonzept passen. Das Projekt wächst
und wächst...

M
Karl Schippe
2022-01-09 22:59:43 UTC
Antworten
Permalink
<https://www.deadmansswitch.net/>
Die waren ganz gut in der Lite-version mit 2 eMails, bis sie dann
auch gierig wurden, und 50$ haben wollten, wenn sie in laengeren
Intervallen als taeglich alarmieren. Haette man beim tieferen Sinn
eines solchen Dienstes vieleicht noch akzeptieren koennen, aber
sie bieten auch keine sonderlich einfache Bezahlmoeglichkeit an.
Programmieren kannste also auch nicht, Matze-Dumbo ...
mal der Matthias paar Tage erfolglos um Zuwendung gebettelt haben
sollte
Is scho recht, Matze-Dumbo. :-)

Bitte sehr:
https://psychiatrie-psychotherapie.uk-koeln.de
Siegfrid Breuer
2022-01-09 23:12:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Schippe
Programmieren kannste also auch nicht, Matze-Dumbo ...
Zumindest nichts, was ohne groesseren Aufwand in vergleichbarer
Form draussen im Netz liefe, und auch noch fuer umme, Matthias.
Aber wenn Du was fertig hast, sag Bescheid, vieleicht werde ich
dann Kunde bei Dir. Kann ja nicht sonderlich trivial sein, und es
braeuchte schon eine Koryphaee wie Dich, sonst gaebe es nicht nur
das eine diesbezuegliche Angebot, woll?

|Wie haben wir das Usenet am liebsten? - Wie Mandarinen: Kernlos!
--
Post by Karl Schippe
Du bist schon ein toller Hecht.
Ja.
Ottmar
[Ottmar Ohlemacher in <***@4ax.com>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
____ ____ _ _ ____ _ _ ___ ____ ____ _ _ _ _ ____ ____ _ _ /
|__/ |___ |\/| |___ |\/| |__] |___ |__/ |\/| |_/ |___ |__/ |\ | /
| \ |___ | | |___ | | |__] |___ | \ | | .| \_ |___ | \ | \| .
=========================================================================
============<Loading Image...>============
Karl Schippe
2022-01-10 06:59:57 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by Karl Schippe
Programmieren kannste also auch nicht, Matze-Dumbo ...
Zumindest nichts, was ohne groesseren Aufwand in vergleichbarer
Form draussen im Netz liefe, und auch noch fuer umme, Matthias.
Hau doch nicht schon wieder so aufs Blech, Matze-Dumbo.
Du kriegst doch auch mit größtem Aufwand kein "hello world" hin,
falls dir die Anmerkung überhaupt was sagt, Daddelautomatenabwischer. :-))


Bitte sehr, dort musst du hin, Matze-Dumbo:
https://psychiatrie-psychotherapie.uk-koeln.de

Die haben auch einen Abholdienst für dich organisiert.
Siegfrid Breuer
2022-01-10 15:36:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Schippe
Du kriegst doch auch mit größtem Aufwand kein "hello world" hin,
Und Du bist immer noch stolz wie Bolle drauf, Matthias?
Post by Karl Schippe
falls dir die Anmerkung überhaupt was sagt, Daddelautomatenabwischer.
KANN mir doch garnix sagen, Matthias, wirst Du unbedingt wortreich
erklaeren muessen, damit ich was damit anfangen kann!

|Wie haben wir das Usenet am liebsten? - Wie Mandarinen: Kernlos!
--
Post by Karl Schippe
zumindest so hab ich das verstanden
(oder gedacht verstanden zu haben ;).
['versteht' Ohlemacher in <15u2guira1hm1.ljpkbqfgk05r$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
____ ____ _ _ ____ _ _ ___ ____ ____ _ _ _ _ ____ ____ _ _ /
|__/ |___ |\/| |___ |\/| |__] |___ |__/ |\/| |_/ |___ |__/ |\ | /
| \ |___ | | |___ | | |__] |___ | \ | | .| \_ |___ | \ | \| .
=========================================================================
============<http://www.tipota.de/usenet/hobbyverleumder.jpg>============
Karl Schippe
2022-01-10 16:46:47 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by Karl Schippe
Du kriegst doch auch mit größtem Aufwand kein "hello world" hin,
Und Du bist immer noch stolz wie Bolle drauf, Matthias?
Kann so ein "Bolle" auch im Kopfstand scheißen wie du, Matze-Dumbo?
Um das mit deinem "Stolz" zu ermessen, meine ich.
Post by Siegfrid Breuer
Post by Karl Schippe
falls dir die Anmerkung überhaupt was sagt, Daddelautomatenabwischer.
KANN mir doch garnix sagen, Matthias
Stimmt, du warst ja Daddelautomatenabwischer-Leerling.
Haste eigentlich die Geselligkeitsprüfung bestanden, Matze-Dumbo?
Post by Siegfrid Breuer
|Wie haben wir das Usenet am liebsten? - Wie Mandarinen: Kernlos!
Is scho recht, Matze-Dumbo. :-)

Dort musst du hin, bitte sehr:
https://psychiatrie-psychotherapie.uk-koeln.de

Die haben auch einen Abholdienst für dich organisiert.

Heinz Schmitz
2022-01-08 13:02:41 UTC
Antworten
Permalink
Post by Manfred
https://www.welt.de/vermischtes/article236114272/Corona-Booster-schuetzt-Aeltere-vor-schwerem-Verlauf.html
"08.01.2022 07:00
... Auch Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wies auf
Twitter auf die Studie hin und lobte die „überragende Wirkung
der Booster-Impfung gegen Omicron (sic!)“"

Das ist typisches Politiker-Geschwätz. Wen soll die Booster-Impfung
denn "überragen"? Es gibt doch nur eine.

Grüße,
H.
Karl Schippe
2022-01-08 13:21:02 UTC
Antworten
Permalink
On 08.01.2022 14:02, der ekelerregende, braune,
verlogene (lügt bspw. bei Meinungsumfragen!),
verleumdende (verleumdet grüne PolitikerInnen!) und
hetzende (hetzt gegen Juden und Schwule!) Hochdummgeboren
Post by Heinz Schmitz
Post by Manfred
https://www.welt.de/vermischtes/article236114272/Corona-Booster-schuetzt-Aeltere-vor-schwerem-Verlauf.html
"08.01.2022 07:00
... Auch Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wies auf
Twitter auf die Studie hin und lobte die „überragende Wirkung
der Booster-Impfung gegen Omicron (sic!)“"
Das ist typisches Politiker-Geschwätz. Wen soll die Booster-Impfung
denn "überragen"? Es gibt doch nur eine.
Die Booster-Impfung soll die Wirkung von zwei Impfungen und dann nix
mehr überragen, Voll-Heinz.
Aber frag ruhig, Dumbo.
Klaus H.
2022-01-08 13:38:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Manfred
https://www.welt.de/vermischtes/article236114272/Corona-Booster-schuetzt-Aeltere-vor-schwerem-Verlauf.html
"08.01.2022 07:00
... Auch Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wies auf
Twitter auf die Studie hin und lobte die „überragende Wirkung
der Booster-Impfung gegen Omicron (sic!)“"
Das ist typisches Politiker-Geschwätz. Wen soll die Booster-Impfung
denn "überragen"? Es gibt doch nur eine.
"Überragend" ist Werbe-Sprech. Es heißt: 'genaues will ich nicht sagen,
aber du sollst den Eindruck kriegen, daß es toll ist.'
Penn Erwin
2022-01-08 14:09:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by Klaus H.
Post by Heinz Schmitz
Post by Manfred
https://www.welt.de/vermischtes/article236114272/Corona-Booster-schuetzt-Aeltere-vor-schwerem-Verlauf.html
"08.01.2022 07:00
... Auch Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wies auf
Twitter auf die Studie hin und lobte die „überragende Wirkung
der Booster-Impfung gegen Omicron (sic!)“"
Das ist typisches Politiker-Geschwätz. Wen soll die Booster-Impfung
denn "überragen"? Es gibt doch nur eine.
"Überragend" ist Werbe-Sprech. Es heißt: 'genaues will ich nicht sagen,
aber du sollst den Eindruck kriegen, daß es toll ist.'
"Überragend" in obiger Aussage bedeutet lediglich, dass die Wirkung sehr
groß ist und weder Politiker-Geschwätz noch WerbeSprech ist.
--
Erwin
Markus Franzke
2022-01-08 14:18:34 UTC
Antworten
Permalink
Post by Penn Erwin
Post by Klaus H.
Post by Manfred
https://www.welt.de/vermischtes/article236114272/Corona-Booster-schuetzt-Aeltere-vor-schwerem-Verlauf.html
    "08.01.2022    07:00
     ... Auch Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wies auf
     Twitter auf die Studie hin und lobte die „überragende Wirkung
     der Booster-Impfung gegen Omicron (sic!)“"
Das ist typisches Politiker-Geschwätz. Wen soll die Booster-Impfung
denn "überragen"? Es gibt doch nur eine.
"Überragend" ist Werbe-Sprech. Es heißt: 'genaues will ich nicht sagen,
aber du sollst den Eindruck kriegen, daß es toll ist.'
"Überragend" in obiger Aussage bedeutet lediglich, dass die Wirkung sehr
groß ist und weder Politiker-Geschwätz noch WerbeSprech ist.
Falls du's wissen willst: Ich stimme Klaus H. zu. Werbe-Sprech. Eindeutig.

Du scheinst eher anfällig zu sein für Worthülsen. Hat halt jeder seinen
Geschmack.

M
Heinz Schmitz
2022-01-08 14:27:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Penn Erwin
Post by Klaus H.
Post by Heinz Schmitz
Post by Manfred
https://www.welt.de/vermischtes/article236114272/Corona-Booster-schuetzt-Aeltere-vor-schwerem-Verlauf.html
"08.01.2022 07:00
... Auch Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wies auf
Twitter auf die Studie hin und lobte die „überragende Wirkung
der Booster-Impfung gegen Omicron (sic!)“"
Das ist typisches Politiker-Geschwätz. Wen soll die Booster-Impfung
denn "überragen"? Es gibt doch nur eine.
"Überragend" ist Werbe-Sprech. Es heißt: 'genaues will ich nicht sagen,
aber du sollst den Eindruck kriegen, daß es toll ist.'
"Überragend" in obiger Aussage bedeutet lediglich, dass die Wirkung sehr
groß ist und weder Politiker-Geschwätz noch WerbeSprech ist.
"Überragend" ist das Ergebnis eines Vergleichs. Es beschreibt keine
absolute Größe. Wenn es nur einen gibt: Wen soll der "überragen"?

Grüße,
H.
Markus Franzke
2022-01-08 15:07:01 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Penn Erwin
Post by Klaus H.
Post by Heinz Schmitz
Post by Manfred
https://www.welt.de/vermischtes/article236114272/Corona-Booster-schuetzt-Aeltere-vor-schwerem-Verlauf.html
"08.01.2022 07:00
... Auch Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wies auf
Twitter auf die Studie hin und lobte die „überragende Wirkung
der Booster-Impfung gegen Omicron (sic!)“"
Das ist typisches Politiker-Geschwätz. Wen soll die Booster-Impfung
denn "überragen"? Es gibt doch nur eine.
"Überragend" ist Werbe-Sprech. Es heißt: 'genaues will ich nicht sagen,
aber du sollst den Eindruck kriegen, daß es toll ist.'
"Überragend" in obiger Aussage bedeutet lediglich, dass die Wirkung sehr
groß ist und weder Politiker-Geschwätz noch WerbeSprech ist.
"Überragend" ist das Ergebnis eines Vergleichs. Es beschreibt keine
absolute Größe. Wenn es nur einen gibt: Wen soll der "überragen"?
Grüße,
H.
Deshalb war AKK ja auch die beste 'Verteidigungsministerin'.

Obwohl ... 130 Mio€ für die Gorch-Fuck waren etwas reichlich.

Sind übrigens die zwielichtigen Vorfälle auf dem Kahn mit dem Tod der
Kadettin, dem Gruppendruck und möglichen Initiationsritualen inzwischen
aufgeklärt?

M
Karl Schippe
2022-01-08 15:12:19 UTC
Antworten
Permalink
Post by Markus Franzke
Post by Heinz Schmitz
Post by Penn Erwin
Post by Klaus H.
Post by Manfred
https://www.welt.de/vermischtes/article236114272/Corona-Booster-schuetzt-Aeltere-vor-schwerem-Verlauf.html
    "08.01.2022    07:00
     ... Auch Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wies auf
     Twitter auf die Studie hin und lobte die „überragende Wirkung
     der Booster-Impfung gegen Omicron (sic!)“"
Das ist typisches Politiker-Geschwätz. Wen soll die Booster-Impfung
denn "überragen"? Es gibt doch nur eine.
"Überragend" ist Werbe-Sprech. Es heißt: 'genaues will ich nicht sagen,
aber du sollst den Eindruck kriegen, daß es toll ist.'
"Überragend" in obiger Aussage bedeutet lediglich, dass die Wirkung sehr
groß ist und weder Politiker-Geschwätz noch WerbeSprech ist.
"Überragend" ist das Ergebnis eines Vergleichs. Es beschreibt keine
absolute Größe. Wenn es nur einen gibt: Wen soll der "überragen"?
Grüße,
H.
Deshalb war AKK ja auch die beste 'Verteidigungsministerin'.
Du meinst, sie war die erste, Fatzke?
Klaus H.
2022-01-08 17:08:45 UTC
Antworten
Permalink
Post by Markus Franzke
Post by Heinz Schmitz
Post by Penn Erwin
"Überragend" in obiger Aussage bedeutet lediglich, dass die Wirkung sehr
groß ist und weder Politiker-Geschwätz noch WerbeSprech ist.
"Überragend" ist das Ergebnis eines Vergleichs. Es beschreibt keine
absolute Größe. Wenn es nur einen gibt: Wen soll der "überragen"?
Deshalb war AKK ja auch die beste 'Verteidigungsministerin'.
Obwohl ... 130 Mio€ für die Gorch-Fuck waren etwas reichlich.
Sind übrigens die zwielichtigen Vorfälle auf dem Kahn mit dem Tod der
Kadettin, dem Gruppendruck und möglichen Initiationsritualen inzwischen
aufgeklärt?
Ja. Das alles passierte, weil überraschend der Wind umsprang.
Klaus H.
2022-01-08 17:07:04 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Penn Erwin
Post by Heinz Schmitz
Post by Manfred
https://www.welt.de/vermischtes/article236114272/Corona-Booster-schuetzt-Aeltere-vor-schwerem-Verlauf.html
"08.01.2022 07:00
... Auch Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wies auf
Twitter auf die Studie hin und lobte die „überragende Wirkung
der Booster-Impfung gegen Omicron (sic!)“"
"Überragend" in obiger Aussage bedeutet lediglich, dass die Wirkung sehr
groß ist und weder Politiker-Geschwätz noch WerbeSprech ist.
"Überragend" ist das Ergebnis eines Vergleichs. Es beschreibt keine
absolute Größe. Wenn es nur einen gibt: Wen soll der "überragen"?
Jedenfalls überragt von Biontech wird Johnson&Johnson in Sachen
Wirkungsdauer. Letzteres gibt schon nach ca. einem Monat die Löffel ab
und erfordert dann eine Nachimpfung, wie man inzwischen weiß. Nur den
Fachleuten in der Zulassungsstudie und im Zulassungsverfahrens fiel es
nicht auf.
Frater Alcoholus aus dem Kloster St. Vinoveritas
2022-01-08 21:08:21 UTC
Antworten
Permalink
Post by Manfred
Booster schützt Ältere vor schwerem Verlauf –
Lauterbach lobt „überragende Wirkung“
St. Karl hängt über meinem Bettchen und ich bete ihn jeden Abend an!

Karli hülf! Ich brauch noch nen Schuß Fuckzin!

Frater Alcoholus
St. Karl
2022-01-08 21:22:57 UTC
Antworten
Permalink
Am 08.01.2022 um 22:08 schrieb Frater Alcoholus aus dem Kloster St.
Post by Frater Alcoholus aus dem Kloster St. Vinoveritas
Post by Manfred
Booster schützt Ältere vor schwerem Verlauf –
Lauterbach lobt „überragende Wirkung“
St. Karl hängt über meinem Bettchen und ich bete ihn jeden Abend an!
So tust du fein, mein Bruder.

Und geh schön benedeien.


St. Karl
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...