Discussion:
"Sichtbares Zeichen": 19 Abschiebungen: Kickl setzt Rechtsstaat durch
(zu alt für eine Antwort)
Ernst Zeitiger
2018-07-20 07:56:53 UTC
Permalink
20.07.2018
„Sichtbares Zeichen“
19 Abschiebungen: Kickl setzt Rechtsstaat durch
Am Donnerstag sind 19 abgelehnte Asylwerber nach Nigeria und
Gambia abgeschoben worden. Auch andere europäische Länder
beteiligten sich an der Operation: Insgesamt wurden 34
Personen den Behörden in Lagon und Banjul übergeben. 17 der
Nigerianer aus Österreich, die rückgeführt wurden, waren in
Österreich straffällig geworden und auch verurteilt worden,
teilte das Innenministerium mit.

Es war heuer bereits die sechste Charteroperation nach Nigeria,
so das Innenministerium. Im Jahr 2017 zählte das westafrika-
nische Land zu den fünf Asylantrag-stärksten Nationen -
die Anerkennungsquote sei allerdings „äußerst gering“.
Nur zwei Prozent würden in erster Instanz einen
positiven Bescheid bekommen.
[...]
Neben den 34 Nigerianern befanden sich auch Eskorten, Menschen-
rechtsb eobachter, ein Arzt und Sanitäter an Bord der Maschine.
Die Charteroperation wurde von Frontex organisiert, Deutschland,
Belgien, Litauen, Norwegen und die Schweiz beteiligten sich.

„Der durchgeführte Charter ist ein sichtbares Zeichen einer
gemeinsamen europäischen Rückführungspolitik sowie ein
wesentliches Element geordneter Migrationspolitik und
eines glaubwürdigen Asylsystems“, betont das Innenministerium.

Die 19 nigerianischen Männer hatten zuvor einen rechtskräftigen
negativen Asylbescheid bekommen - jedes Verfahren sei dabei
individuell geprüft worden. In Einzelfällen wurden auch
Einreiseverbote ausgesprochen.

Bis auf zwei der Abgeschobenen aus Österreich waren alle straf-
fällig geworden. Meist ging es dabei um Delikte nach dem Sucht-
mittelgesetz, aber auch Fälle von Körperverletzung, Wiederstand
gegen die Staatsgewalt und ein Fall von geschlechtlicher Nötigung
gingen auf das Konto der Männer.
https://www.krone.at/1742717

Schon viel früher hätten wir so eine Regierung gebraucht.
Wie das Wetterpanorama die Abschiebungen im TV zeigen!!
Denn "Ein einziges Bild sagt mehr als tausend Worte".

Kein Wunder, wenn immer mehr verbrecherische Asylanten von
Österreich nach Guti-Germoney flüchten, denn in Österreich
haben sie für ihre Verbrechen mit Konsequenzen zu rechnen.

z
Karl Meisenkaiser
2018-07-20 08:47:12 UTC
Permalink
Post by Ernst Zeitiger
20.07.2018
„Sichtbares Zeichen“
19 Abschiebungen: Kickl setzt Rechtsstaat durch
https://www.krone.at/1742717
Die deutsche Presse ist da anders. Die würde dann schreiben:

"97 gute Gründe warum wir nicht abschieben sollten und warum
wir alle Merkel lieben."

darunter dann einen Artikel:
"Top-Experten fordern die Kürzung von Hartz für Deutsche und
warum es gesund ist, im Alter Flaschen zu sammeln."


Karl
Armin G.
2018-07-20 09:34:53 UTC
Permalink
Post by Karl Meisenkaiser
Post by Ernst Zeitiger
20.07.2018
„Sichtbares Zeichen“
19 Abschiebungen: Kickl setzt Rechtsstaat durch
https://www.krone.at/1742717
"97 gute Gründe warum wir nicht abschieben sollten und warum
 wir alle Merkel lieben."
"Top-Experten fordern die Kürzung von Hartz für Deutsche und
warum es gesund ist, im Alter Flaschen zu sammeln."
Das ist halt der Unterschied bei uns, alle wissen das Hartz4 jedes Jahr
gekürzt wird und Rentner Flaschen sammeln müssen um überleben zu können.
Daher schreibt die Presse es nicht sondern lenkt eher mit "reiches
Deutschland", "niedrigen Arbeitslosenzahlen" und einem "zufriedenen
Volk" ab.
--
MfG Armin G.
Dummenabschaffer
2018-07-20 13:40:31 UTC
Permalink
Post by Armin G.
Das ist halt der Unterschied bei uns, alle wissen das Hartz4 jedes Jahr
gekürzt wird
Jedes Jahr? Jedes halbe Jahr!
Post by Armin G.
und Rentner Flaschen sammeln müssen um überleben zu können.
Essen sie die?
Post by Armin G.
Daher schreibt die Presse es nicht sondern lenkt eher mit "reiches
Deutschland", "niedrigen Arbeitslosenzahlen" und einem "zufriedenen
Volk" ab.
Die Presse schreibt es, das Fernsehen zeigt es.
Aber wer blind ist, sieht natürlich nichts.

Der betätigt sich dann als großer "Seher" im Usenet.
Markus Egg
2018-08-08 19:40:16 UTC
Permalink
Post by Ernst Zeitiger
20.07.2018
„Sichtbares Zeichen“
19 Abschiebungen: Kickl setzt Rechtsstaat durch
Wenn der Kickl dann mal auf seinen Pferdchen sitzt, wird er sicher viel
zufriedener, ausgeglichener werden und mehr lächeln und weniger abschieben.
Er ist momentan nur ein wenig überfordert mit seinem Job, dann die ständige
Kritik an seiner Partei und seiner Person, er ist halt etwas unausgeglichen und
grantig dadurch.

Er schaut ja schon auf diesem Foto soooo glücklich aus:
https://www.vn.at/politik/2018/06/05/kickl-sucht-zwoelf-braune-und-schwarze-pferde.vn
DAS ist seine Bestimmung: publizistischer Stallbursche!

Und wenn sich jemand über die Kosten von 380.000 Euro aufregt: seid doch nicht
so kleinlich!

<diverse Sarkasmusflags>

ME
--
If atheism is a religion, then bald is a hair colour.
[ Paul Quirk, alt.atheism.moderated ]
Loading...