Discussion:
Unter 30.000 Euro: VW will mit ID.3 E-Auto "für alle" anbieten Volks­wagen hat mit dem ID.3 auf der IAA in Frank­furt am Main ein Elek­troauto vorge­stellt, dessen Einstiegs­preis bei unter 30 000 Euro liegt.
Add Reply
J.Malberg
2019-09-11 06:06:23 UTC
Antworten
Permalink
Ohlermacher ist weiterhin sehr bekloppt!

https://www.teltarif.de/vw-id3-e-auto/news/77944.html

Die Inter­natio­nale Auto­mobil-Ausstel­lung (IAA) öffnet für das Publikum zwar erst am kommenden Wochen­ende. Presse und Fach­publikum bekommen aber schon jetzt die Neuheiten vorge­stellt, die die Auto­mobil-Indus­trie auf Lager hat. Dabei steht einmal mehr die Elek­tromo­bilität im Schwer­punkt des Inter­esses.

Volks­wagen stellt mit dem ID.3 auf der IAA ein neues Fahr­zeug vor, das der Hersteller selbst­bewusst als Elek­troauto "für alle" anpreist. Der Einstiegs­preis liegt bei knapp unter 30 000 Euro. Aller­dings müssen Inter­essenten bei diesem Basis­modell auch mit deut­lichen Abstri­chen leben. So das Auto mit einer 45-kWh-Batterie ausge­stattet, die für eine Reich­weite von maximal mageren 330 Kilo­metern sorgt.
Hans-Juergen Lukaschik
2019-09-11 07:22:10 UTC
Antworten
Permalink
am Dienstag, 10 September 2019 23:06:23
Der Einstiegs­preis liegt bei knapp unter 30 000 Euro. Aller­dings
mÌssen Inter­essenten bei diesem Basis­modell auch mit deut­lichen
Abstri­chen leben. So das Auto mit einer 45-kWh-Batterie
ausge­stattet, die fÌr eine Reich­weite von maximal mageren 330
Kilo­metern sorgt.
FÃŒr die Masse absolut ausreichend. Mein e-Bike schafft gerade mal 25
km, die "bis zu 100 km" sind dummes Zeug. Mein e-Roller soll etwa 60 km
bis 70 km mit einer Batterieladung schaffen. Getestet habe ich es noch
nicht, ich lade, wie in der Bedienungsanleitung angegeben, nach jedem
Gebrauch.

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Freigeist von Eschenbach
2019-09-13 13:54:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans-Juergen Lukaschik
am Dienstag, 10 September 2019 23:06:23
Post by J.Malberg
Der Einstiegs­preis liegt bei knapp unter 30 000 Euro. Aller­dings
müssen Inter­essenten bei diesem Basis­modell auch mit deut­lichen
Abstri­chen leben. So das Auto mit einer 45-kWh-Batterie
ausge­stattet, die für eine Reich­weite von maximal mageren 330
Kilo­metern sorgt.
Für die Masse absolut ausreichend. Mein e-Bike schafft gerade mal 25
km, die "bis zu 100 km" sind dummes Zeug. Mein e-Roller soll etwa 60 km
bis 70 km mit einer Batterieladung schaffen. Getestet habe ich es noch
nicht, ich lade, wie in der Bedienungsanleitung angegeben, nach jedem
Gebrauch.
MfG Hans-Jürgen
Dazu passend habe ich heute einen Beitrag zu einer ADAC-Studie gelesen.
Vergleichen wurden morderne Verbrenner mit modernen E-Autos.
Bedingung: 15 Jahre Laufzeit mit 15000km/anno
Gesamtemmssion von der Herstellung bis zur Entsorgung.
Erdgasautos kamen auf das Niveau von E-Autos, am besten schnitten
Benziner ab. zugrundegelgt wurde beim Betrieb der bundesdeutsche Strommix.

Man sollte mal wieder Denken lernen.

Loading...