Discussion:
Trump droht Türkei mit wirtschaftlicher Zerstörung
Add Reply
Odin
2019-10-07 17:00:25 UTC
Antworten
Permalink
Trump droht Türkei mit wirtschaftlicher Zerstörung

US-Präsident Donald Trump hat die Türkei mit eindrücklichen Worten davor gewarnt, bei dem geplanten Einmarsch in Nordsyrien über die Stränge zu schlagen. Bei einem Tabubruch müsse die Türkei mit drastischen Konsequenzen rechnen.

Angesichts massiver Kritik an dem von ihm angekündigten Rückzug der US-Truppen aus Nordsyrien hat US-Präsident Donald Trump der Türkei gedroht. "Wenn die Türkei irgendetwas unternimmt, was ich in meiner großartigen und unvergleichlichen Weisheit für tabu halte, werde ich die türkische Wirtschaft vollständig zerstören und auslöschen", schrieb er am Montag auf Twitter.

Trump machte nicht deutlich, was genau gegen seine "Weisheit" verstoßen würde. Ihm war zuvor auch von Vertrauten wie dem US-Senator Lindsey Graham vorgeworfen worden, die bisherigen kurdischen Verbündeten in Nordsyrien im Stich zu lassen.
_____________________

Zuletzt warnte ich die Baltischen Staaten davor, sich mit und für die Amis
gegen Rußland zu verbünden. Die Amis haben noch jeden Verbündeten schmälich
im Stich gelassen wenn es für sie selbst zu teuer wurde!
J.Malberg
2019-10-07 17:13:16 UTC
Antworten
Permalink
Türkei ist irrelevant!

Deutschland gibt viel zu oft der Türkei nach und ich fände es gut wenn die Türkei mal einen Klatsch auf die Finger bekommt.

Wir brauchen eine Germany first Politik aber mit Blut Merkel und die Volksverätern bei den Systemparteien geht das nichr.

Wir brauchen einen Wandel, daher AfD wählen!!!
Odin
2019-10-07 17:24:27 UTC
Antworten
Permalink
Post by J.Malberg
Türkei ist irrelevant!
Deutschland gibt viel zu oft der Türkei nach und ich fände es gut wenn die Türkei mal einen Klatsch auf die Finger bekommt.
Wir brauchen eine Germany first Politik aber mit Blut Merkel und die Volksverätern bei den Systemparteien geht das nichr.
Wir brauchen einen Wandel, daher AfD wählen!!!
Eben und ich hoffe in Thüringen wird dieser Wandel endlich beginnen!!!
Odin
2019-10-08 07:53:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by Odin
Eben und ich hoffe in Thüringen wird dieser Wandel endlich beginnen!!!
Thüringen reicht aber nicht, die Flamme muss weitergegeben werden bist Deutschland wieder hell strahlt.
Natürlich reicht das nicht...aber einer muß endlich damit anfangen! Und ich bin
überzeugt davon, daß der kommende wirtschaftliche Einbruch die Wähler zur Vernunft bringen wird!
Raus aus der EU und enge Zusammenarbeit mit den passenden Ländern, Österreich, Schweiz, Norwegen, Niederlande usw.
Meine Schreibe hier seit 2005!
Enge Freundschaft mit - und das sehen viele anders, aber ist meine Meinung - mit den USA, Israel und Russland.
Mit Rußland ja! Aber mit den uns Deutsche abzockenden Staatsjuden auf keinen Fall. Auch mit den US- Massenmördern Deutscher Zivilisten, den Besatzern und
Verantwortlichen für die Muselinvasion Europas, will ich keine Freundschaft!
Das sind nämlich unsere schlimmsten Feinde...Rußland war das in der Art nie.
Den Islam stutzen, Religion ist Privatsache.
Ich bin Atheist und verachte Religioten...ABER der Islam muß in Deutschland
verboten und rigoros verfolgt werden...Islamisten müssen auch VOR Anschlägen
getötet werden. Nur permanentes Jamern über deren Opfer halte ich für bösartige Heuchelei!
Ganz wichtig, konsequentes ausschaffen.
Und genau so wichtig KEINEN EINZIGEN mehr reinlassen! Schießbefehl an der Grenze wenn das archaisch gewalttätige Pack sich Einlaß verschaffen will!
Asyl nur für die Leute die einen wirklichen Asylgrund haben (das sind ca. 1 Prozent)
Richtig und genau DAS haben die Väter unseres Grundgesetzes auch beabsichtigt, nachdem das Dritte Reich gescheiter war. Die rotieren doch in ihren Gräbern
wenn sie mitbekommen würden, das ihre Enkel MORDENDE und VERGEWALTIGENDE
Muselhorden ins Land HOLEN!!!
Dieter Intas
2019-10-07 17:25:16 UTC
Antworten
Permalink
Am Mon, 7 Oct 2019 10:13:16 -0700 (PDT)
Post by J.Malberg
Türkei ist irrelevant!
Deutschland gibt viel zu oft der Türkei nach und ich fände es gut
wenn die Türkei mal einen Klatsch auf die Finger bekommt.
Und wenn dann die Türkei Europa mit Migranten flutet, dann findest du
das gut?
Post by J.Malberg
Wir brauchen eine Germany first Politik aber mit Blut Merkel und die
Volksverätern bei den Systemparteien geht das nichr.
Das wird wohl nichts - Karrenbauer soll die Kanzlerin ablösen.
Post by J.Malberg
Wir brauchen einen Wandel, daher AfD wählen!!!
Genau - ein Wandel kann nur durch und von Rechts kommen.
Holger
2019-10-08 00:04:11 UTC
Antworten
Permalink
Post by J.Malberg
Türkei ist irrelevant!
Leider nein. Die Türkei kriegt von Merkel Milliarden von Euros für lau
in den Arsch geschoben, kauft davon Rüstungsgüter und macht die Kurden
platt: Aber unsere komplett durchgeknallte Bundesregierung hat dafür
keine Antenne. Sollte die Türkei mit ihrer Politik erfolgreich sein, und
das wird sie sein, denn die YPG kämpft faktisch ohne Verbündete und
quasi mit Speeren gegen Panzer, gibt es erst ein Blutbad und dann einen
freien Korridor für den Iran, Israel anzugreifen. Das ist faktisch ein
Endzeit-Szenario, der den Weg in den dritten Weltkrieg ebnet, denn
Israel wird sich mit Atomwaffen wehren, die auf U-Booten im Mittelmeer
stationiert sind. Wir stecken dann voller Muslime, die vom deutschen
Boden aus zum heiligen Krieg gegen Rußland, die USA und Israel starten,
und Europa ist wieder Schachtfeld Nummer Eins. Nächstes Jahr schon.

Holger
Lars Bräsicke
2019-10-07 18:01:43 UTC
Antworten
Permalink
Post by Odin
was ich in meiner großartigen und unvergleichlichen Weisheit
Man kann Glahe ja nicht glauben, vor allem bei solchen Unglaublichkeiten.

Aber der Irre in Washington schrieb tatsächlich:
"in my great and unmatched wisdom"

Ach du Scheiße ...
J.Malberg
2019-10-07 18:17:45 UTC
Antworten
Permalink
Trump ist geil!

Er bringt unsere bekloppten Gutärsche immer so schön zum quiken.
Carla Schneider
2019-10-08 07:15:42 UTC
Antworten
Permalink
Post by J.Malberg
Trump ist geil!
Naja. Wenn das kein Größenwahn ist, was dann?
Der Trump hat vorher mit dem Erdogan telefoniert und ihm
gesagt was er nicht tun darf, er sagt es aber nicht der Oeffentlichkeit,
damit es so aussieht als ob Erdogan selbst bestimmen kann was er tun
kann und was nicht, das wird seinem Ego schmeicheln,
und vielleicht auch damit die Kurden es nicht wissen und
Assad. Die Kurden koennten naemlich wenn sie sich von den USA verlassen
fuehlen ganz einfach Assads Armee in ihr Land lassen, das waere immer
noch das kleinere Uebel gegenueber einer Tuerkischen Herrschaft.

Ob das eine kluge Strategie von Trump ist wird die Zukunft zeigen.
Vielleicht wird Erdogan ja in seiner unendlichen Weisheit beschliessen
dass es doch keine so gute Idee ist die kurdische Bevoelkerung aus diesen
Gebieten zu vertreiben und durch Araber zu ersetzen, wie er das eigentlich
vor hat, ohne dass es so aussieht als ob er von den USA dazu gezwungen wurde.

Dass es fuer die Tuerkei gut ist in der NATO zu sein zeigt ein Blick
100 Jahre zurueck:

https://de.wikipedia.org/wiki/Abkommen_%C3%BCber_Konstantinopel_und_die_Meerengen

-------
Mit dem Kriegseintritt des Osmanischen Reiches in den Weltkrieg
erhielt die russische Öffentlichkeit erst ihr eigentliches Ziel
für die Kriegsteilnahme: Die russische Gesellschaft richtet ihre
Blicke auf Konstantinopel als höchsten Siegespreis.
-------
Dass es dazu nicht kam verdankt die Tuerkei letztlich Deutschland,
das Lenin aus der Schweiz nach Russland transportierte.
Und den Kommunisten verdanken wir dass wir diesen Geheimvertrag ueberhaupt kennen.
Odin
2019-10-08 08:04:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Carla Schneider
Post by J.Malberg
Trump ist geil!
Naja. Wenn das kein Größenwahn ist, was dann?
Der Trump hat vorher mit dem Erdogan telefoniert und ihm
gesagt was er nicht tun darf, er sagt es aber nicht der Oeffentlichkeit,
damit es so aussieht als ob Erdogan selbst bestimmen kann was er tun
kann und was nicht, das wird seinem Ego schmeicheln,
und vielleicht auch damit die Kurden es nicht wissen und
Assad. Die Kurden koennten naemlich wenn sie sich von den USA verlassen
fuehlen ganz einfach Assads Armee in ihr Land lassen, das waere immer
noch das kleinere Uebel gegenueber einer Tuerkischen Herrschaft.
Ob das eine kluge Strategie von Trump ist wird die Zukunft zeigen.
Ich weiß nicht recht warum hier so viele erst jetzt die "Politik" der Amis
so sehr kritisieren. Auch seine vielen Vorgänger haben sich von den "weisen
Denkergebnissen" ihrer Stinktanks leiten lassen und millionenfaches Leid über fremde Völker gebracht! Die schlimmste und gefährlichste Fehlleistung dieser,
sich maßlos selbst überschätzenden Stinktanks, war doch die Nato Osterweiterung!
Post by Carla Schneider
Vielleicht wird Erdogan ja in seiner unendlichen Weisheit beschliessen
dass es doch keine so gute Idee ist die kurdische Bevoelkerung aus diesen
Gebieten zu vertreiben und durch Araber zu ersetzen, wie er das eigentlich
vor hat, ohne dass es so aussieht als ob er von den USA dazu gezwungen wurde.
Dazu ist es jetzt doch zu spät! Wenn er jetzt nicht einmarschiert steht er als
Maulheld da!
Post by Carla Schneider
Dass es fuer die Tuerkei gut ist in der NATO zu sein zeigt ein Blick
Nicht mehr so sehr...seit die Türkei islamisiert wurde.
Post by Carla Schneider
https://de.wikipedia.org/wiki/Abkommen_%C3%BCber_Konstantinopel_und_die_Meerengen
-------
Mit dem Kriegseintritt des Osmanischen Reiches in den Weltkrieg
erhielt die russische Öffentlichkeit erst ihr eigentliches Ziel
für die Kriegsteilnahme: Die russische Gesellschaft richtet ihre
Blicke auf Konstantinopel als höchsten Siegespreis.
-------
Dass es dazu nicht kam verdankt die Tuerkei letztlich Deutschland,
das Lenin aus der Schweiz nach Russland transportierte.
Und den Kommunisten verdanken wir dass wir diesen Geheimvertrag ueberhaupt kennen.
Carla Schneider
2019-10-09 07:04:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by Odin
Post by Carla Schneider
Post by J.Malberg
Trump ist geil!
Naja. Wenn das kein Größenwahn ist, was dann?
Der Trump hat vorher mit dem Erdogan telefoniert und ihm
gesagt was er nicht tun darf, er sagt es aber nicht der Oeffentlichkeit,
damit es so aussieht als ob Erdogan selbst bestimmen kann was er tun
kann und was nicht, das wird seinem Ego schmeicheln,
und vielleicht auch damit die Kurden es nicht wissen und
Assad. Die Kurden koennten naemlich wenn sie sich von den USA verlassen
fuehlen ganz einfach Assads Armee in ihr Land lassen, das waere immer
noch das kleinere Uebel gegenueber einer Tuerkischen Herrschaft.
Ob das eine kluge Strategie von Trump ist wird die Zukunft zeigen.
Ich weiß nicht recht warum hier so viele erst jetzt die "Politik" der Amis
so sehr kritisieren. Auch seine vielen Vorgänger haben sich von den "weisen
Denkergebnissen" ihrer Stinktanks leiten lassen und millionenfaches Leid
über fremde Völker gebracht! Die schlimmste und gefährlichste Fehlleistung dieser,
sich maßlos selbst überschätzenden Stinktanks, war doch die Nato Osterweiterung!
Die aber bisher noch noch keinen Schaden verursacht hat.
Im Gegenteil die betroffenen Laender sehen das als Sicherheit fuer die
Zukunft.
Post by Odin
Post by Carla Schneider
Vielleicht wird Erdogan ja in seiner unendlichen Weisheit beschliessen
dass es doch keine so gute Idee ist die kurdische Bevoelkerung aus diesen
Gebieten zu vertreiben und durch Araber zu ersetzen, wie er das eigentlich
vor hat, ohne dass es so aussieht als ob er von den USA dazu gezwungen wurde.
Dazu ist es jetzt doch zu spät! Wenn er jetzt nicht einmarschiert steht er als
Maulheld da!
Einmarschieren darf er ja, die Frage ist nur wo und wie weit und was er dann tut.
Es gibt ein Gebiet an der Tuerkisch Syrischen Grenze in dem die Bevoelkerung
nicht kurdisch ist. Wenn sich der Einmarsch auf dieses Gebiet beschraenkt
koennten die Kurden damit leben.
Post by Odin
Post by Carla Schneider
Dass es fuer die Tuerkei gut ist in der NATO zu sein zeigt ein Blick
Nicht mehr so sehr...seit die Türkei islamisiert wurde.
Gemeint war gut fuer die Tuerkei, nicht gut fuer die NATO.
Es sieht so aus als ob der Weltkrieg 1914-18 vor allem deshalb
ausgebrochen ist weil Russland Konstantinopel unter seine Herrschaft bringen
wollte:
https://www.faz.net/aktuell/politik/historisches-e-paper/konstantinopel-russland-erhofft-sich-herrschaft-waehrend-des-ersten-weltkrieges-15404042.html
Wenn die Tuerkei nicht in der NATO waere, koennte das wieder auf dem Plan stehen...
Post by Odin
Post by Carla Schneider
https://de.wikipedia.org/wiki/Abkommen_%C3%BCber_Konstantinopel_und_die_Meerengen
-------
Mit dem Kriegseintritt des Osmanischen Reiches in den Weltkrieg
erhielt die russische Öffentlichkeit erst ihr eigentliches Ziel
für die Kriegsteilnahme: Die russische Gesellschaft richtet ihre
Blicke auf Konstantinopel als höchsten Siegespreis.
-------
Dass es dazu nicht kam verdankt die Tuerkei letztlich Deutschland,
das Lenin aus der Schweiz nach Russland transportierte.
Und den Kommunisten verdanken wir dass wir diesen Geheimvertrag ueberhaupt kennen.
Horst Nietowski
2019-10-07 20:03:49 UTC
Antworten
Permalink
Post by Lars Bräsicke
Post by Odin
was ich in meiner großartigen und unvergleichlichen Weisheit
Man kann Glahe ja nicht glauben
Was denn jetzt, Stasiger?
Jörg Knebel
2019-10-07 23:56:43 UTC
Antworten
Permalink
Post by Horst Nietowski
Post by Lars Bräsicke
Post by Odin
was ich in meiner großartigen und unvergleichlichen Weisheit
Man kann Glahe ja nicht glauben
Was denn jetzt, Stasiger?
Nietowski, tut Dir das Nebenluftziehen eigentlich schon weh?
Hans
2019-10-07 21:57:39 UTC
Antworten
Permalink
Post by Lars Bräsicke
Post by Odin
was ich in meiner großartigen und unvergleichlichen Weisheit
Man kann Glahe ja nicht glauben, vor allem bei solchen Unglaublichkeiten.
"in my great and unmatched wisdom"
Ach du Scheiße ...
Langsam wird der Trump größenwahnsinnig.

Hans
Jörg Knebel
2019-10-07 23:56:41 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans
Langsam wird der Trump größenwahnsinnig.
Ne ne, das war der von Anfang an und ich hoffe der darf das auch noch
eine zweite Amtsperiode ausleben - man hat ja sonst nix zu lachen...
klaus r.
2019-10-08 08:47:15 UTC
Antworten
Permalink
Am Mon, 7 Oct 2019 23:57:39 +0200
Post by Hans
Post by Lars Bräsicke
Post by Odin
was ich in meiner großartigen und unvergleichlichen Weisheit
Man kann Glahe ja nicht glauben, vor allem bei solchen
Unglaublichkeiten.
"in my great and unmatched wisdom"
Ach du Scheiße ...
Langsam wird der Trump größenwahnsinnig.
Hans
Frage: Warum zieht Trump seine Truppen zurück? Die Kurden haben dort
die Hauptdrecksarbeit im Kampf gegen den IS getan. Möglicherweise nicht
ganz uneigennützig. 2000 Amisoldaten waren auch nicht soo viele. Dass
die Türkei ihre Chance wahrnehmen wird, wenn die Amis sich zurück
ziehen, das konnte man voraussehen. Und das die Amis urplötzlich
Friedensengel geworden sind, ist auch ziemlich unglaubwürdig.
Also, was mag da abgehen?

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)

Interessante Meinungen auch auf http://www.freiewelt.net/
Bernd Nawothnig
2019-10-07 18:23:53 UTC
Antworten
Permalink
Post by Odin
Zuletzt warnte ich die Baltischen Staaten davor
Muselfredchen warnt Staaten, hört hört.

Das werden die sich aber gemerkelt haben!



Bernd
--
Du kennst dich offensichtlich mit Steuerbetrug auf den Kanaren aus.
Hast du da mal ein paar Tipps, wie das geht?
[Wolfgang Kieckbusch am 3. 4. 2019 in dspm]
Odin
2019-10-08 07:56:38 UTC
Antworten
Permalink
Post by Bernd Nawothnig
Post by Odin
Zuletzt warnte ich die Baltischen Staaten davor
Muselfredchen warnt Staaten, hört hört.
Das werden die sich aber gemerkelt haben!
Mindestens ein Pole sah das auch so und bemerkte dazu:"Kein GI wird sich für
uns Polen vor einen russischen Panzer werfen"!!!
Bernd Nawothnig
2019-10-09 21:35:41 UTC
Antworten
Permalink
Post by Odin
Post by Bernd Nawothnig
Post by Odin
Zuletzt warnte ich die Baltischen Staaten davor
Muselfredchen warnt Staaten, hört hört.
Das werden die sich aber gemerkelt haben!
Mindestens ein Pole sah das auch so und bemerkte dazu:"Kein GI wird
sich für uns Polen vor einen russischen Panzer werfen"!!!
Erstmal hat er das garantiert nicht gesagt, weil Du hier gewarnt hast
und zweitens: nur extreme Dummköpfe, zu denen ich Dich auch zähle,
würden sich vor Panzer werfen.

Und klar werden die USA ihre eigenen Interessen vertreten, wie es
jeder Staat macht, bzw. machen sollte.



Bernd
--
Du kennst dich offensichtlich mit Steuerbetrug auf den Kanaren aus.
Hast du da mal ein paar Tipps, wie das geht?
[Wolfgang Kieckbusch am 3. 4. 2019 in dspm]
Loading...