Discussion:
»Das Elend ist überall« – Und es zeichnet sich ab, dass uns das Schlimmste noch bevorsteht
(zu alt für eine Antwort)
Odin
2019-06-12 12:26:08 UTC
Permalink
»Das Elend ist überall« – Und es zeichnet sich ab, dass uns das Schlimmste noch bevorsteht
Überall in Amerika verwandeln sich Innenstädte von Metropolen zu Elendsvierteln, in denen es einem den Magen umdreht. Wie die Pilze schießen von Küste zu Küste Zeltstädte aus dem Boden, während die Obdachlosenzahlen explodieren. Selbst die New York Times räumt ein: »Wir stehen vor der schlimmsten Drogenkrise in der amerikanischen Geschichte.« Allein in San Francisco gab es vergangenes Jahr mehr als 28.000 offizielle Beschwerden über menschliche Exkremente auf den Straßen, während in Los Angeles Millionen von Ratten die Stadt überrennen. Und dennoch stellt sich die Obrigkeit hin und behauptet hartnäckig, der Wirtschaft gehe es gut und alles laufe ganz hervorragend.
____________________

Ich hätte sehr gern noch mehr von dieser gut gehenden Amiwirtschaft! Diese
Verbrecher bekommen endlich nun das was sie seit Jahrzehnten anderen Völkern Leid und Brutalität antaten!
Yzmir Uebel
2019-06-12 13:59:05 UTC
Permalink
Post by Odin
»Das Elend ist überall« – Und es zeichnet sich ab, dass uns das
Schlimmste noch bevorsteht Überall in Amerika verwandeln sich
Innenstädte von Metropolen zu Elendsvierteln, in denen es einem den
Magen umdreht. Wie die Pilze schießen von Küste zu Küste Zeltstädte aus
[..]
Post by Odin
Ich hätte sehr gern noch mehr von dieser gut gehenden Amiwirtschaft!
Diese Verbrecher bekommen endlich nun das was sie seit Jahrzehnten
anderen Völkern Leid und Brutalität antaten!
Bei Jewtube einfach mal eingeben:

" Orange County California is now a shit hole NWO"



Da filmt einer mit einer Helmkamera auf dem Fahrrad:

Parts of California are looking like a third world country. The richest
country in the world and people live like this?

Das kommt in der BRD auch, in wenigen Jahren.
Moishe Shindl
2019-06-12 16:53:13 UTC
Permalink
Post by Yzmir Uebel
Post by Odin
»Das Elend ist überall« – Und es zeichnet sich ab, dass uns das
Schlimmste noch bevorsteht Überall in Amerika verwandeln sich
Innenstädte von Metropolen zu Elendsvierteln, in denen es einem den
Magen umdreht. Wie die Pilze schießen von Küste zu Küste Zeltstädte aus
Die California-Commies alle Invasoren hereinlassen und keinen
abschieben, klar.
Ich soll in die Judenröhre gucken?
Post by Yzmir Uebel
" Orange County California is now a shit hole NWO"
http://youtu.be/5pKgoPuOPMQ
Parts of California are looking like a third world country. The richest
country in the world and people live like this?
Ach Du Scheiße! Ein echtes Shithole wie Berlin!
Post by Yzmir Uebel
Das kommt in der BRD auch, in wenigen Jahren.
Berlin und Westdeutschland ist schon so. Ein shithölliges Kalifat.

Moishe
Fritz
2019-06-12 14:06:59 UTC
Permalink
Post by Odin
»Das Elend ist überall« – Und es zeichnet sich ab, dass uns das
Schlimmste noch bevorsteht Überall in Amerika verwandeln sich
Innenstädte von Metropolen zu Elendsvierteln, in denen es einem den
Magen umdreht. Wie die Pilze schießen von Küste zu Küste Zeltstädte
aus dem Boden, während die Obdachlosenzahlen explodieren. Selbst die
New York Times räumt ein: »Wir stehen vor der schlimmsten Drogenkrise
in der amerikanischen Geschichte.« Allein in San Francisco gab es
vergangenes Jahr mehr als 28.000 offizielle Beschwerden über
menschliche Exkremente auf den Straßen, während in Los Angeles
Millionen von Ratten die Stadt überrennen. Und dennoch stellt sich
die Obrigkeit hin und behauptet hartnäckig, der Wirtschaft gehe es
gut und alles laufe ganz hervorragend.
[absichtlich fullQ]

In welchem Mistkübel hast das nun gefunden Glatze Glahe?
--
Fritz
für eine liberale, offene, pluralistische Gesellschaft,
für ein liberales, offenes, pluralistisches EUropa!
Frank Bügel
2019-06-12 14:36:40 UTC
Permalink
Post by Fritz
»Das Elend ist überall« - Und es zeichnet sich ab, dass uns das
Schlimmste noch bevorsteht Überall in Amerika verwandeln sich
Innenstädte von Metropolen zu Elendsvierteln, in denen es einem den
Magen umdreht. Wie die Pilze schießen von Küste zu Küste Zeltstädte
aus dem Boden, während die Obdachlosenzahlen explodieren. Selbst die
New York Times räumt ein: »Wir stehen vor der schlimmsten Drogenkrise
in der amerikanischen Geschichte.« Allein in San Francisco gab es
vergangenes Jahr mehr als 28.000 offizielle Beschwerden über
menschliche Exkremente auf den Straßen, während in Los Angeles
Millionen von Ratten die Stadt überrennen. Und dennoch stellt sich
die Obrigkeit hin und behauptet hartnäckig, der Wirtschaft gehe es
gut und alles laufe ganz hervorragend.
[absichtlich fullQ]
In welchem Mistkübel hast das nun gefunden Glatze Glahe?
Du bist einfach schon zum Suchen zu blöd.

*Kaugummiland: coole Zelte*
https://rsvdr.wordpress.com/2019/06/12/kaugummiland-coole-zelte/

Ich fand das im thread verlinkte Video, das ich mir anschaute, wirklich
interessant. http://youtu.be/5pKgoPuOPMQ

2001 sah ich derartiges noch nicht in Kalifornien, obwohl es auch damals
schon in nahezu jeder größeren Stadt Viertel gab, in die man alleine als
Tourist wohl besser nicht hinein geht.

Laut Presse ist das demokratische Kalifornien ja immer noch "das beste
Land, wo gibt auf Erden": ein Vorbild für alle Kosmopoliten dieser Welt.

(follow up dspm gesetzt)

HTH Frank
Fritz
2019-06-12 15:27:11 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Post by Fritz
»Das Elend ist überall« - Und es zeichnet sich ab, dass uns das
Schlimmste noch bevorsteht Überall in Amerika verwandeln sich
Innenstädte von Metropolen zu Elendsvierteln, in denen es einem den
Magen umdreht. Wie die Pilze schießen von Küste zu Küste Zeltstädte
aus dem Boden, während die Obdachlosenzahlen explodieren. Selbst die
New York Times räumt ein: »Wir stehen vor der schlimmsten Drogenkrise
in der amerikanischen Geschichte.« Allein in San Francisco gab es
vergangenes Jahr mehr als 28.000 offizielle Beschwerden über
menschliche Exkremente auf den Straßen, während in Los Angeles
Millionen von Ratten die Stadt überrennen. Und dennoch stellt sich
die Obrigkeit hin und behauptet hartnäckig, der Wirtschaft gehe es
gut und alles laufe ganz hervorragend.
[absichtlich fullQ]
In welchem Mistkübel hast das nun gefunden Glatze Glahe?
Du bist einfach schon zum Suchen zu blöd.
*Kaugummiland: coole Zelte*
BLügel,
wer so etwas reinstellt hat selbst die Quelle anzugeben!

So geht das und nicht anders Dummdrösel BLügel!
--
Fritz
für eine liberale, offene, pluralistische Gesellschaft,
für ein liberales, offenes, pluralistisches EUropa!
Siegfrid Breuer
2019-06-12 17:13:00 UTC
Permalink
Post by Fritz
Post by Frank Bügel
Post by Fritz
In welchem Mistkübel hast das nun gefunden Glatze Glahe?
Du bist einfach schon zum Suchen zu blöd.
wer so etwas reinstellt hat selbst die Quelle anzugeben!
Schon, weil Du Flachkopf und Deine intellektuell aehnlich
ausgestatteten Leidensgenossen ja zu doof zum Googeln seid,
newahr, Alpentoelpel?
Post by Fritz
So geht das und nicht anders Dummdrösel BLügel!
Als Baby wurdest Du ja schliesslich auch mit vorpueriertem Kram
gefuettert, newahr?
--
Post by Fritz
Ich kann ja nicht ueberall perfekt sein.
[Ottmar Ohlemacher in <iaukxtlk9qfm.yc2kzcrpbel0$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2019-06-12 14:39:18 UTC
Permalink
Post by Odin
»Das Elend ist überall« – Und es zeichnet sich ab, dass uns das Schlimmste noch bevorsteht
Überall in Amerika verwandeln sich Innenstädte von Metropolen zu Elendsvierteln,...
Nicht ueberall. Nur da, wo die DemoKKKrats ihr Unwesen treiben und die Leute zu Tode besteuern.

Aber keine Sorge, Berlinistan wird bald folgen. Da will man jetzt die Vermieter enteignen. Wird lustig. Immer weiter SEDSPDCxUKiFi waehlen.
Fritz
2019-06-12 15:39:19 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Nur da, wo die DemoKKKrats ihr Unwesen treiben und die Leute zu Tode besteuern.
^^^^^^^^^^^^ was ist das Panzer.Schlaffer?
--
Fritz
für eine liberale, offene, pluralistische Gesellschaft,
für ein liberales, offenes, pluralistisches EUropa!
Loading...