Discussion:
Unionspolitiker fordern Obergrenze für Staatsverschuldung
Add Reply
Die Seuchenkanzlerin
2020-05-22 14:38:59 UTC
Antworten
Permalink
Berlin/München (dpa) - Führende Unionspolitiker haben angesichts der
Milliarden-Hilfsprogramme in der Corona-Krise eine Obergrenze für die
Staatsverschuldung gefordert. Zwar brauche man Entlastungen und Impulse
für die Wirtschaft, doch müsse genau festgelegt werden, in welchem
Ausmaß sich die öffentlichen Haushalte verschulden dürften, sagte
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Freitag im
„Morgenmagazin“ des ZDF. Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU)
unterstützte diesen Vorstoß. „Wir müssen mit dem Steuergeld der Bürger
sorgfältig und sparsam umgehen“, sagte er der Deutschen Presse-Agentur.




„Wir müssen mit dem Steuergeld der Bürger sorgfältig und sparsam umgehen“???

Hahaha Hohoho Huhuhu! :-))))))))))))))))))))

Ick pisse mia ein! <gacker>

Gerlinde
Reinhard Pfeiffer
2020-05-22 15:24:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by Die Seuchenkanzlerin
Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU)
unterstützte diesen Vorstoß. „Wir müssen mit dem Steuergeld der Bürger
sorgfältig und sparsam umgehen“, sagte er der Deutschen Presse-Agentur.
Der Altmaier wird immer schlauer und besser und wäre der
ideale Nachfolger von Merkel.

Was hat der gemeine Steuermichel nur verbrochen, dass er
solche hirntote Labersäcke in der Regierung ertragen muss.
--
Gruß Reinhard
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2020-05-23 07:07:58 UTC
Antworten
Permalink
Post by Reinhard Pfeiffer
Post by Die Seuchenkanzlerin
Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU)
unterstützte diesen Vorstoß. „Wir müssen mit dem Steuergeld der Bürger
sorgfältig und sparsam umgehen“, sagte er der Deutschen Presse-Agentur.
Der Altmaier wird immer schlauer und besser und wäre der
ideale Nachfolger von Merkel.
Das kann sich kein Satiriker ausdenken, was die Kasperkoeppe der Junta ganz ernst und serioes an Schoten raushauen.
Speziell Lallmeier waere die perfekte Besetzung fuer "Dick und Doof" in Personalunion.
Post by Reinhard Pfeiffer
Was hat der gemeine Steuermichel nur verbrochen, dass er
solche hirntote Labersäcke in der Regierung ertragen muss.
Er waehlt sie wieder und wieder und wieder und wieder...und wieder.
Solange SEDSPDCxUKiFi ueber 80% kommt, die FDP sich zu einer K-Gruppe entwickelt, die auch die letzten Stammwaehler abschreckt und es als "Alternative" zu allem Uebel auch noch eine 6. Kolonne Moskaus gibt, wird das auch nicht besser.
Loading...