Discussion:
Verbrechen gegen die Menschheit
(zu alt für eine Antwort)
jan perlwitz
2007-03-02 01:42:42 UTC
Permalink
Da hier gerne von "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" geredet wird, vor
allem auch von deutsch-nationaler Seite, wenn es um Propaganda gegen die
Alliierten geht, welche die Welt von der deutschen Nazipest befreiten,
denen dann gerne von den deutsch-nationalen Propagandisten solche
Verbrechen vorgeworfen werden, um den Verteidigungskrieg gegen
Nazi-Deutschland zu deligitimieren - you know who you are -, hier eine
kleine Aufklaerung zum Begriff:

"Crime against Humanity, das Verbrechen gegen die Menschheit, wird im
Deutschen, seit es diesen Terminus gibt, auch in der juristischen
Fachliteratur nahezu immer falsch als Verbrechen gegen die
Menschlichkeit übersetzt. Hannah Arendt führte das in ihrem Buch über
den Eichmann-Prozess in Jerusalem darauf zurück, dass gerade die
Deutschen das Bedürfnis hatten, den nationalsozialistischen Massenmord
kleiner zu reden. Das Verbrechen gegen die Menschheit, der Völkermord
und der Angriffskrieg waren Anklagepunkte im Kriegsverbrecherprozess der
Alliierten in Nürnberg. Dass sich Naziführung und Wehrmacht und ihre
Millionen Mittäter und Mitläufer unmenschlich verhalten hatten, das
musste man akzeptieren, aber dass sie sich gegen die Menschheit
gestellt, außerhalb der zivilisierten Welt befanden, das wollte man, wie
Hannah Arendt meinte, nicht hören. Crime against Humanity bezeichnet ein
Verbrechen, dass die Grundregeln des Zusammenlebens der Menschheit
verletzt, also etwa den Versuch, einem ganzen Volk das Lebensrecht
abzusprechen..."
(http://www.dradio.de/dlf/sendungen/politischeliteratur/220233/)
AngryHippo XVI
2007-03-02 01:58:57 UTC
Permalink
Post by jan perlwitz
Da hier gerne von "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" geredet wird, vor
allem auch von deutsch-nationaler Seite, wenn es um Propaganda gegen die
Alliierten geht, welche die Welt von der deutschen Nazipest befreiten,
denen dann gerne von den deutsch-nationalen Propagandisten solche
Verbrechen vorgeworfen werden, um den Verteidigungskrieg gegen
Nazi-Deutschland zu deligitimieren - you know who you are -, hier eine
"Crime against Humanity, das Verbrechen gegen die Menschheit, wird im
Deutschen, seit es diesen Terminus gibt, auch in der juristischen
Fachliteratur nahezu immer falsch als Verbrechen gegen die
Menschlichkeit übersetzt.
Seit es diesen Terminus gibt?

Also wurde er auch *schon vor dem zweiten Weltkrieg* falsch übersetzt,
kann dann aber nicht *wegen der Naziverbrechen* falsch übersetzt worden
sein...

Der Begriff wird nämlich seit 1915 verwendet.
--
"We went to Iraq to overthrow a police state. Through a combination of
stubbornness, naivete and noble intentions, we've replaced it with
another police state - more violent, more corrupt and less accountable."
Ralph Peters, Amerikaner, 2.11.2006
Kralle
2007-03-02 03:16:14 UTC
Permalink
Sieh an, seit dem ich ihn im Killfile hat, versucht er wieder, anderweitig
Post by AngryHippo XVI
Post by jan perlwitz
"Crime against Humanity, das Verbrechen gegen die Menschheit, wird im
Menschheit = mankind
Post by AngryHippo XVI
Post by jan perlwitz
Deutschen, seit es diesen Terminus gibt, auch in der juristischen
Fachliteratur nahezu immer falsch als Verbrechen gegen die
Menschlichkeit übersetzt.
Seit es diesen Terminus gibt?
Da liegt keine falsche Übersetzung vor.
Post by AngryHippo XVI
Also wurde er auch *schon vor dem zweiten Weltkrieg* falsch übersetzt,
kann dann aber nicht *wegen der Naziverbrechen* falsch übersetzt worden
sein...
Der Begriff wird nämlich seit 1915 verwendet.
Humanity heißt beides, Menschheit und Menschlichkeit. Ich lasse den Macker
mit seinem Nazitick einfach rechts liegen, zumal er selbst "crimes against
humanity" schönredet, man denke an sein Faible für den zweiten Weltkrieg
und die aliierten Bombenangriffe auf deutsche Städte.

Wieso fütterst du diesen Troll? Es ist doch scheißegal, wie der sich ein
englisches Wort ins deutsche übersetzt?
jan perlwitz
2007-03-02 04:16:09 UTC
Permalink
Post by Kralle
Sieh an, seit dem ich ihn im Killfile hat, versucht er wieder, anderweitig
Ausser dummes Gepoebel hat das feige deutsch-nationale Anonymloch "Kralle"
nichts zu bieten.

"VERBRECHEN GEGEN DIE MENSCHHEIT
URSACHEN, FORMEN UND PRÄVENTION VON VÖLKERMORD

Internationale Konferenz
3.–5. November 2005 in Berlin"

organisiert von der Heinrich-Boell-Stiftung:

http://www.boell.de/de/01_event/3790.html
Post by Kralle
Wieso fütterst du diesen Troll? Es ist doch scheißegal, wie der sich ein
englisches Wort ins deutsche übersetzt?
Wenn hier jemand ein Troll ist, dann trifft das doch vielmehr auf das
Anonymloch "Kralle" zu.
jan perlwitz
2007-03-02 03:37:57 UTC
Permalink
Post by AngryHippo XVI
Post by jan perlwitz
Da hier gerne von "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" geredet wird, vor
allem auch von deutsch-nationaler Seite, wenn es um Propaganda gegen die
Alliierten geht, welche die Welt von der deutschen Nazipest befreiten,
denen dann gerne von den deutsch-nationalen Propagandisten solche
Verbrechen vorgeworfen werden, um den Verteidigungskrieg gegen
Nazi-Deutschland zu deligitimieren - you know who you are -, hier eine
"Crime against Humanity, das Verbrechen gegen die Menschheit, wird im
Deutschen, seit es diesen Terminus gibt, auch in der juristischen
Fachliteratur nahezu immer falsch als Verbrechen gegen die
Menschlichkeit übersetzt.
Seit es diesen Terminus gibt?
Also wurde er auch *schon vor dem zweiten Weltkrieg* falsch übersetzt,
kann dann aber nicht *wegen der Naziverbrechen* falsch übersetzt worden
sein...
Der Begriff wird nämlich seit 1915 verwendet.
Wo?
AngryHippo XVI
2007-03-02 03:49:13 UTC
Permalink
Post by AngryHippo XVI
Post by jan perlwitz
Da hier gerne von "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" geredet wird, vor
allem auch von deutsch-nationaler Seite, wenn es um Propaganda gegen die
Alliierten geht, welche die Welt von der deutschen Nazipest befreiten,
denen dann gerne von den deutsch-nationalen Propagandisten solche
Verbrechen vorgeworfen werden, um den Verteidigungskrieg gegen
Nazi-Deutschland zu deligitimieren - you know who you are -, hier eine
"Crime against Humanity, das Verbrechen gegen die Menschheit, wird im
Deutschen, seit es diesen Terminus gibt, auch in der juristischen
Fachliteratur nahezu immer falsch als Verbrechen gegen die
Menschlichkeit übersetzt.
Seit es diesen Terminus gibt?
Also wurde er auch *schon vor dem zweiten Weltkrieg* falsch übersetzt,
kann dann aber nicht *wegen der Naziverbrechen* falsch übersetzt worden
sein...
Der Begriff wird nämlich seit 1915 verwendet.
Wo?
http://en.wikipedia.org/wiki/Crimes_against_humanity
--
"We went to Iraq to overthrow a police state. Through a combination of
stubbornness, naivete and noble intentions, we've replaced it with
another police state - more violent, more corrupt and less accountable."
Ralph Peters, Amerikaner, 2.11.2006
jan perlwitz
2007-03-02 04:10:23 UTC
Permalink
Post by AngryHippo XVI
Post by AngryHippo XVI
Post by jan perlwitz
Da hier gerne von "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" geredet wird,
vor allem auch von deutsch-nationaler Seite, wenn es um Propaganda
gegen die Alliierten geht, welche die Welt von der deutschen Nazipest
befreiten, denen dann gerne von den deutsch-nationalen Propagandisten
solche Verbrechen vorgeworfen werden, um den Verteidigungskrieg gegen
Nazi-Deutschland zu deligitimieren - you know who you are -, hier eine
"Crime against Humanity, das Verbrechen gegen die Menschheit, wird im
Deutschen, seit es diesen Terminus gibt, auch in der juristischen
Fachliteratur nahezu immer falsch als Verbrechen gegen die
Menschlichkeit übersetzt.
Seit es diesen Terminus gibt?
Also wurde er auch *schon vor dem zweiten Weltkrieg* falsch übersetzt,
kann dann aber nicht *wegen der Naziverbrechen* falsch übersetzt worden
sein...
Der Begriff wird nämlich seit 1915 verwendet.
Wo?
http://en.wikipedia.org/wiki/Crimes_against_humanity
Danke.

<quote on>
On May 24, 1915, the Allied Powers, Britain, France, and Russia, jointly
issued a statement explicitly charging for the first time ever another
government of committing "a crime against humanity". This joint statement
stated:

"[i]n view of these new crimes of Turkey against humanity and
civilization, the Allied Governments announce publicly to the Sublime Porte
that they will hold personally responsible for these crimes all members of
the Ottoman Government, as well as those of their agents who are implicated
in such massacres"[3]."
<quote off>

Hier ist von "crimes ... against humanity and civilization" die Rede, was
eine viel staerker Formulierung ist, als einfach nur "Verbrechen gegen die
Menschlichkeit". Es stuetzt die Ansicht, dass mit "crimes against humanity"
Verbrechen gemeint seien, mit denen sich die Taeter ausserhalb der
Zivilisation stellen wuerden, nicht nur "unmenschlich" verhalten haetten.
Es stuetzt die staerkere Uebersetzung "Verbrechen gegen die Menschheit",
nicht "Verbrechen gegen die Menschlichkeit".

Dass es diesen Begriff seit 1915 gaebe, widerlegt nicht die Aussage in dem
Text, dass die Uebersetzung als "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" fuer
die Deutschen nach 1945 eine Entlastungsfunktion erfuellt haette. Das
koennte uebrigens auch dann richtig sein, wenn es auch bereits seit 1915 in
der deutschen juristischen Fachliteratur als "Verbrechen gegen die
Menschlichkeit" uebersetzt worden waere. Als juristischen Terminus im
Strafrecht gibt es den Begriff allerdings erst seit 1946.
AngryHippo XVI
2007-03-02 04:40:53 UTC
Permalink
Post by jan perlwitz
Post by AngryHippo XVI
Post by AngryHippo XVI
Post by jan perlwitz
Da hier gerne von "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" geredet wird,
vor allem auch von deutsch-nationaler Seite, wenn es um Propaganda
gegen die Alliierten geht, welche die Welt von der deutschen Nazipest
befreiten, denen dann gerne von den deutsch-nationalen Propagandisten
solche Verbrechen vorgeworfen werden, um den Verteidigungskrieg gegen
Nazi-Deutschland zu deligitimieren - you know who you are -, hier eine
"Crime against Humanity, das Verbrechen gegen die Menschheit, wird im
Deutschen, seit es diesen Terminus gibt, auch in der juristischen
Fachliteratur nahezu immer falsch als Verbrechen gegen die
Menschlichkeit übersetzt.
Seit es diesen Terminus gibt?
Also wurde er auch *schon vor dem zweiten Weltkrieg* falsch übersetzt,
kann dann aber nicht *wegen der Naziverbrechen* falsch übersetzt worden
sein...
Der Begriff wird nämlich seit 1915 verwendet.
Wo?
http://en.wikipedia.org/wiki/Crimes_against_humanity
Danke.
<quote on>
On May 24, 1915, the Allied Powers, Britain, France, and Russia, jointly
issued a statement explicitly charging for the first time ever another
government of committing "a crime against humanity". This joint statement
"[i]n view of these new crimes of Turkey against humanity and
civilization, the Allied Governments announce publicly to the Sublime Porte
that they will hold personally responsible for these crimes all members of
the Ottoman Government, as well as those of their agents who are implicated
in such massacres"[3]."
<quote off>
Hier ist von "crimes ... against humanity and civilization" die Rede, was
eine viel staerker Formulierung ist, als einfach nur "Verbrechen gegen die
Menschlichkeit".
Wobei "hier" aber die Beschuldigung der Türkei ist, stimmt's?

Weiter unten, bei den Nürnberger Prozessen steht "nur" was von "crimes
against humanity".
Post by jan perlwitz
Es stuetzt die Ansicht, dass mit "crimes against humanity"
Verbrechen gemeint seien, mit denen sich die Taeter ausserhalb der
Zivilisation stellen wuerden, nicht nur "unmenschlich" verhalten haetten.
Es stuetzt die staerkere Uebersetzung "Verbrechen gegen die Menschheit",
nicht "Verbrechen gegen die Menschlichkeit".
Dass es diesen Begriff seit 1915 gaebe, widerlegt nicht die Aussage in dem
Text, dass die Uebersetzung als "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" fuer
die Deutschen nach 1945 eine Entlastungsfunktion erfuellt haette.
Es widerlegt aber sehr wohl Deine Behauptung, der Begriff wäre
absichtlich wegen der Naziverbrechen falsch (oder abschwächend)
übersetzt worden.

ZITAT:
"wird im Deutschen, seit es diesen Terminus gibt, auch in der
juristischen Fachliteratur nahezu immer falsch als Verbrechen gegen die
Menschlichkeit übersetzt. Hannah Arendt führte das in ihrem Buch über
den Eichmann-Prozess in Jerusalem *darauf zurück*, dass gerade die
Deutschen das Bedürfnis hatten, den nationalsozialistischen Massenmord
kleiner zu reden. "

Und "humanity" wird auch heute noch sowohl mit "Menschheit" als auch
"Menschlichkeit" übersetzt.

http://dict.leo.org/ende?lp=ende&lang=de&searchLoc=0&cmpType=relaxed&sectHdr=on&spellToler=on&search=humanity&relink=on

http://www.dict.cc/?s=humanity

Und Du willst jetzt wohl nicht allen Ernstes behaupten, das diese
Internet-Wörterbücher diese mehreren Bedeutungen nur deshalb angeben, um
eine "Entlastungsfunktion" für die Verbrechen der Nazis zu erfüllen?

Davon mal abgesehen, empfinde ich persönlich den Vorwurf eines
Verbrechens gegen die Menschlichkeit als viel gravierender als den eines
Verbrechens gegen die Menschheit.
--
"We went to Iraq to overthrow a police state. Through a combination of
stubbornness, naivete and noble intentions, we've replaced it with
another police state - more violent, more corrupt and less accountable."
Ralph Peters, Amerikaner, 2.11.2006
Kralle
2007-03-02 08:15:25 UTC
Permalink
Post by AngryHippo XVI
http://en.wikipedia.org/wiki/Crimes_against_humanity
Jetzt sieh dir doch mal an, was unser Patient für Müll schreibt. Für ihn
sind "Deutsche" eine Abstraktion des Nationalsozialismus, den er bekämpfen
will, indem er "Deutsche" bekämpft. Nun sind "Deutsche" aber keine
Abstraktion einer Ideologie, sondern immer konkrete Menschen wie Engländer,
Franzosen oder Hutu oder Tutsi - es sind immer Menschen, die Perlwitz aber
nicht als Personen wahrnimmt, sondern nur als Symbol für politische
Ideologien, welche die betreffenden Personen noch nicht einmal kennen
müssen. Diesem Wahn sind schon viele Menschenleben geopfert worden. Der
Film "Hotel Rwanda" zeigt übrigens sehr schön, wie dieser Wahn in der
Praxis funktioniert. Menschlichkeit bedeutet, sich diesem Wahn nicht zu
unterwerfen.

Es ist übrigens der gleiche Wahn, den die Nazis betrieben. Für die Nazis
sind Juden das "raffende Kapital" und eine "Rasse", die ein "Herrenvolk"
ausbeutet. Der Jude aus Fleisch und Blut rafft nun weder Kapital, noch
beutet er aus, aber er steht für die Nazis symbolhaft für deren Vorstellung
des jüdischen und wird von ihnen ergo in seiner Person für eine Ideologie
angegriffen, mit der er persönlich überhaupt nichts zu tun hat.

Die Vernichtung von Personen, denen ein Symbol zugeordnet wurde, begreift
Perlwitz als Vernichtung dessen, was das Symbol für ihn bedeutet, ergo ist
für ihn die Tötung von Deutschen die Vernichtung des Nationalsozialismus;
genauso wie die Nazis mit der Vernichtung jüdischer Menschen irgendwelche
Dinge aus der Welt schaffen wollten, die sie selbst den Juden zugeordnet
haben. Das ist Rassismus, und Rassisten sind keine Diskussionspartner.

!delete FROM "jan perlwitz"
Agnes
2007-03-02 08:36:21 UTC
Permalink
Post by Kralle
Das ist Rassismus, und Rassisten sind keine Diskussionspartner.
Warum beantworten Sie seine Post?
Kralle
2007-03-02 10:06:35 UTC
Permalink
Post by Agnes
Post by Kralle
Das ist Rassismus, und Rassisten sind keine Diskussionspartner.
Warum beantworten Sie seine Post?
Ich beantwortete die Post von AngryHippo XVI. Nix falsch.
jan perlwitz
2007-03-02 09:59:24 UTC
Permalink
Post by Kralle
Post by AngryHippo XVI
http://en.wikipedia.org/wiki/Crimes_against_humanity
Jetzt sieh dir doch mal an, was unser Patient für Müll schreibt. Für ihn
sind "Deutsche" eine Abstraktion des Nationalsozialismus, den er bekämpfen
will, indem er "Deutsche" bekämpft...
Das soll ich wo geschrieben haben? Irgendwie macht das Anonymloch "Kralle"
auf mich einen schwer verwirrten Eindruck.
Lars Braesicke
2007-03-02 09:04:11 UTC
Permalink
Post by jan perlwitz
"Crime against Humanity, das Verbrechen gegen die Menschheit, wird im
Deutschen, seit es diesen Terminus gibt, auch in der juristischen
Fachliteratur nahezu immer falsch als Verbrechen gegen die
Menschlichkeit übersetzt.
humanity = Menschheit, Menschlichkeit, nix falsch.
Post by jan perlwitz
Hannah Arendt führte das in ihrem Buch über
den Eichmann-Prozess in Jerusalem darauf zurück, dass gerade die
Deutschen das Bedürfnis hatten, den nationalsozialistischen Massenmord
kleiner zu reden.
LOL
Was vermutete sie denn bei den bösen Franzosen, die von "crime contre l’humanité"
sprechen? Oder habe ich eine Bedeutungsänderung des frz. humanité
verpaßt?
Oder welche nationalsozialistischen Bedürfnissen warf sie den Schweden
und Niederländern vor, die von "brott mot mänskligheten" bzw. "Misdaden
tegen de menselijkheid" sprechen?

Lars
Ottmar Ohlemacher
2007-03-02 14:26:36 UTC
Permalink
On Fri, 2 Mar 2007 10:04:11 +0100, "Lars Braesicke"
Post by Lars Braesicke
Post by jan perlwitz
"Crime against Humanity, das Verbrechen gegen die Menschheit, wird im
Deutschen, seit es diesen Terminus gibt, auch in der juristischen
Fachliteratur nahezu immer falsch als Verbrechen gegen die
Menschlichkeit übersetzt.
humanity = Menschheit, Menschlichkeit, nix falsch.
Wenn es sich bei den Verbrechen u.a. um Massenmord handelt, an was
werden wohl die Alliierten gedacht haben, als sie das unter crime
against humanity zusammenfassten?

Mir scheint da Verbrechen gegen die Menschheit plausibler als bloß
gegen die "Menschlichkeit", weil ein Verbrechen gegen die
Menschlichkeit könnte auch jede x-beliebige unmenschliche und
entwürdigende Behandlung bedeuten, z.B. auf dem Arbeitsamt durch
zynische Beamte oder stundenlanges Warten ohne Sitzgelegenheit, nur um
sich zweckfrei zu melden o.ä.

Ottmar
Lars Braesicke
2007-03-02 17:44:18 UTC
Permalink
Post by Ottmar Ohlemacher
On Fri, 2 Mar 2007 10:04:11 +0100, "Lars Braesicke"
Post by Lars Braesicke
Post by jan perlwitz
"Crime against Humanity, das Verbrechen gegen die Menschheit, wird
im Deutschen, seit es diesen Terminus gibt, auch in der juristischen
Fachliteratur nahezu immer falsch als Verbrechen gegen die
Menschlichkeit übersetzt.
humanity = Menschheit, Menschlichkeit, nix falsch.
Wenn es sich bei den Verbrechen u.a. um Massenmord handelt, an was
werden wohl die Alliierten gedacht haben, als sie das unter crime
against humanity zusammenfassten?
Hätten sie an Menschheit gedacht, hätten sie klarer "mankind" wählen
können.
Post by Ottmar Ohlemacher
Mir scheint da Verbrechen gegen die Menschheit plausibler als bloß
gegen die "Menschlichkeit", weil ein Verbrechen gegen die
Menschlichkeit könnte auch jede x-beliebige unmenschliche und
entwürdigende Behandlung bedeuten, z.B. auf dem Arbeitsamt durch
zynische Beamte oder stundenlanges Warten ohne Sitzgelegenheit, nur um
sich zweckfrei zu melden o.ä.
Mir erscheint "Menschlichkeit" schon deshalb plausibler, da dieser
Begriff bereits seit 1899 Teil des humaniären Völkerrechts ist
(Martenssche Klausel).
"In Fällen, die von den geschriebenen Regeln des internationalen Rechts
nicht erfasst sind, verbleiben Zivilpersonen und Kombattanten unter
Schutz und der Herrschaft der Grundsätze des Völkerrechts, wie sie sich
aus den feststehenden Gebräuchen, aus den Grundsätzen der Menschlichkeit
und aus den Forderungen des öffentlichen Gewissens ergeben."

Lars
L.H.
2007-03-02 12:20:50 UTC
Permalink
Post by jan perlwitz
Da hier gerne von "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" geredet wird, vor
allem auch von amerikanischer Seite, wenn es um Propaganda gegen die
Amerikaner geht, welche die Welt als ihr Eigentum betrachten,
wenn es um den Selbsternannten Weltpolizisten geht, der die Welt in Brand
setzt, dann sollten wir uns diesen Beitrag ansehen.
Der Amerikaner war das Übel des 20ten und ist das Übel des 21ten Jahrhunderts.
Das Handwerk des Amerikaners war immer und ist heute noch der Krieg, der
Versuch andere völker zu unterwerfen und seine Art von Demokratie zu etablieren.
Nur leider haben diese Schlappschwänze keine Soldaten, die mit dem Typ eines
deutschen Wehrmachtsangehörigen im II.WK zu vergleichen wären, der erst vor
einer unvergleichbaren Übermacht an Gegner kapitulieren musste.Diese Lackaffen
aus Amerika brauchte ja im Prizip nur noch den Schutt zusammen zu fegen.
Daher rührt wohl die ständige Überschätzung dieser Lackaffen, weil sie gegen
Deutschland antraten und als vermeintlicher Sieger groß auftreten durften.
Diese Selbstüberschätzung der anerikanischen Lackaffen fürht dazu, dass sich
ständig Backpfeifen eingefangen. Dass einzige was diese Strolche können ist
den Tod in fremde Länder tragen, an dem dann noch nach über 30 Jahren die
Menschen durch explodierende Minen auf den Feldern sterben. Sie haben in Vietnam
ein Meer an Toten hinterlassen, haben die Wälder mit Chemikalien entlaubt, angezündet,
um die Menschen, die sie sich zu Feinden erkoren hatten besser aufstöbern zu können.
Und sie haben eine Tracht Prügel bezogen, wie sie wohl noch kein Amerikanischer
Soldat vorher bezogen hatte. Ein großteil dieser Lacksoldaten kam, falls er den
Krieg überlebt hatte, gleich in die Pschychiartrie, wo sich viele heute noch befinden.
Das gleiche gilt für die, die aus dem Irak-Krieg kommen, wie neulich berichtet wurde.
Die Vietnamesen hatten sich für ihre amerikanischen "Freunde" estwas ganz besonderes
ausgedacht. Die Soldaten wurden wenige Zentimeter über dem Boden nackend in wagerechter
Stellung an vier Fählen fixiert und da drunter pflanzte man ein Bambuspflänzchen. Dieser
spezielle Art von Bambus wächst am Tag 10 cm und ist sehr widerstandsfähig, macht vor
nichts halt und erst recht nicht vor dem menschlichen Körper. Und man konnte zusehen,
wie sich die Pflanze ihren weg durch den Körper suchte. Ich stelle mir das nicht gemütlich
vor, bei glühender Hitze, den vielen Insekten und dazu noch nackt ohne Wasser
sich einen Sonnenbrand zu holen.
Aber sie haben aus Vietnam nichts gelernt, sie haben aus dem Irak nichts gelernt
und sie werden im Falle eines Angriffs auf den Iran auch nichts lernen. Sie können
nur bitterlich weinen, wenn zwei kleine Häuschen in ihren Städten zusammen fallen.
Und wenn man die Meinung dieses Irren Perlwitz als amerikanische Meinung betrachtet,
tut es mit um keinen Amerikaner leid, er eines gewaltsamen Todes sterben muss und den
der Oberirre Bush zu verantworten hat. Wenn das amerikanische Volk solche Irren wie
Busch und diese kleinen Hassprediger wie Perlwitz nicht stoppt, dürfen sie sich nicht
wundern, wenn sie jeglichen Bonus in der Welt verspielen.
1974 verlor die Regierung Süd-Vietnams infolge der Mobilmachung und einer Offensive
der Armee Nord-Vietnams die Kontrolle wichtiger Städte.Am 29.April 1975 wurden die
etzten Amerikaner aus der süd-vietnamesischen Hauptstadt Saigon ausgeflogen.
Am 30.4. fiel die Stadt.Damit endete auch der Krieg mit einem Sieg für das
kommunistische Regime Nord-Vietnams.
insgesamt kamen mehr als zwei Millionen Vietnamesen ums Leben.Etwa 3 Millionen
wurden verwundet und mehrere hunderttausend Kinder zu Waisen.Die United States
beklagten 57685 Tote und 153303 Verwundete.Weiterhin stürzte der jahrelange
Krieg die USA in eine schwere Wirtschaftskriese."
andere Quelle: Vietnam
3 Millionen Tote, 600.000 Verkrüppelte und 800.000 Waisen gehörten zur Bilanz
dieses Krieges ebenso wie 57.000 gefallene US-Soldaten.
IRAK: bisherige Schätzungen, Krüppel, Waisen und und und sind noch nicht
655.000 Tote
Zwischen schreienden Verletzten weinen unbeachtet die Waisen
rankenhaus von Hilla mit Verwundeten überfüllt
entagon zählt 3135 tote und rund 9.000 Schwerverletzte US-Soldaten im Irak
24.000 Iraker ohne Anklage in Gefängnissen
Unterdessen wurde bekannt, dass die US-Armee und die irakischen Sicherheitskräfte
in ihren Gefängnissen nach offiziellen irakischen Angaben mehr als 24.000 Iraker
ohne Anklage festhalten. Ein Sprecher des Justizministeriums sagte am Dienstag in
Bagdad: "14 447 von ihnen befinden sich im Gewahrsam der multinationalen Truppen,
8303 in den Haftanstalten des Innenministeriums und 1346 in den Haftanstalten des
Verteidigungsministeriums."
Der Irakkrieg hat auf Seiten der US-Streitkräfte nicht nur Todesopfer, sondern
auch rund 9.000 Schwerverletzte gefordert. Um die Unterstützung für den Einsatz
nicht zu schwächen, versuchen Behörden, die Berichterstattung zu behindern.
Christoph Grabenheinrich informiert aus Washington.
Zweifel an der Unabhängigkeit amerikanischer Medien
Post by jan perlwitz
Todd Ensign, Direktor von "Citizen Soldier", einer Interessenvertretung
"Die Verwundeten hinterlassen einen schlechten Beigeschmack.
Die Tatsache, dass es so viele sind, zeigt doch deutlich, dass die
Irak-Politik völlig fehlgeschlagen ist. Die Medien haben kein Interesse
an solchen Geschichten. Im Großen und Ganzen werden sie von Unternehmen
kontrolliert und dominiert, die in Einklang mit der Politik der
Bush-Regierung stehen."
Fragt man die Menschen auf der Straße vor dem Kapitol in der Hauptstadt
wird schnell deutlich, wie wenig die Amerikaner über die menschlichen
Kosten des Militäreinsatzes wissen. Drei Dutzend Fragen, drei Dutzend
Antworten, die alle an der Realität weit vorbeigehen. Einige hundert
Verwundete und schwer Erkrankte, höchstens ein bis zwei Tausend,
so die Schätzungen.
"Sie kommen hier her, sie sind 19, 20 Jahre alt, und wenn sie sich
auf die Heimreise machen, dann oft ohne Gliedmaße. Ich habe Soldaten
gesehen, denen gleich drei davon amputiert werden mussten.
Unsere Generation hat es noch nicht erlebt, dass jungen Menschen solch
immenser Schaden zugefügt wurde."
Wer wissen will, wie viele Soldaten lebenslänglich versehrt sind,
wie viele schwere Gehirnschäden haben oder erblindet sind, wie vielen
Arme oder Beine amputiert wurden, der recherchiert vergeblich. Zuständig
ist das US Medical Command. Aber dort werden die Zahlen offiziell noch
bearbeitet.
Und wir aben es nicht nötig solchen Strolchen wie Perlwitz auch nur eine
Sekunde Aufmerksamkeit zu widmen.

Wie krank seid ihr eigentlich, dass ihr diesem Hetzer noch so viel Zeit und
Zeilen widmet, wo er doch nur ein Ziel verfolgt.
Der Amerikaner zieht seit 60 Jahren eine Blutspur durch die Welt, hat sich
zum Weltpolizisten ernannt, will den Weltraum für sich allein beanspruchen
und dieser kleine Penner Perlwitz schafft es immer wieder euch ein
schlechtes Gewissen einzureden, dass ihr euch genötigt seht euch und die
deutschen zu verteidigen.

Was ist es, habt ihr keine Selbstachtung mehr? Seid ihr schon so
degeneriert, dass ihr euch von diesem Strolch ständig in diese Diskussionen
verwickeln lasst? Lasst ihn und seine Hetzbeiträge doch endlich links
liegen. Er ist menschlicher Abschaum und sollte von vernünftigen Menschen
nicht beachtet werden. Eines ist klar, ihr ändert seine Ansichten nicht,
aber er verändert euch. Er zeigt diese Fratze, die die Welt so hasst.
--
Wer über 12 Jahre deutsche Vergangenheit spricht, darf die 60 Jahre Raub
und Völkermord durch amerikanische, sowie jüdische Einheiten nicht
verschweigen.
Der darf den Holocaust an das japanische Volk nicht verschweigen und muss
diese Verbrecher ächten. Der darf Vietnam und Palestina nicht verschweigen.
jan perlwitz
2007-03-02 16:15:15 UTC
Permalink
Post by jan perlwitz
Da hier gerne von "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" geredet wird, vor
allem auch von amerikanischer Seite, wenn es um Propaganda gegen die
Amerikaner geht, welche die Welt als ihr Eigentum betrachten,
wenn es um den Selbsternannten Weltpolizisten geht, der die Welt in Brand
setzt, dann sollten wir uns diesen Beitrag ansehen.
[weitere Zitatfaelschung geloescht, jp]
Ich moechte hier feststellen, dass es sich bei dem mir hier von dem
feigen braunen Anonymloch "Lothar Herrmann" in Message-ID:
<***@mid.uni-berlin.de> untergeschobenen Text, den ich
oben nur
noch mal ausszugsweise zitiert habe, um eine glatte Faelschung
handelt. Den
Text habe ich nicht veroeffentlicht. Dieses ist nicht der einzige
Fall, in
dem er diesen Text als einen von mir veroeffentlichten ausgibt. Ein
anderer
Fall ist Message-ID: <***@mid.uni-berlin.de>.

Beschwerde an die System-Administration der Uni Berlin, welche der
Betreiber
des news-servers ist, ueber den "Herrmann" unter Angabe eines
falschen
Namens auf das usenet zugreift, ueber diesen Netzmissbrauch geht raus.

Crossposting und F'up2: de.admin.net-abuse.news
L.H.
2007-03-02 16:56:17 UTC
Permalink
Post by jan perlwitz
Post by jan perlwitz
Da hier gerne von "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" geredet wird, vor
allem auch von amerikanischer Seite, wenn es um Propaganda gegen die
Amerikaner geht, welche die Welt als ihr Eigentum betrachten,
wenn es um den Selbsternannten Weltpolizisten geht, der die Welt in Brand
setzt, dann sollten wir uns diesen Beitrag ansehen.
[weitere Zitatfaelschung geloescht, jp]
Ich moechte hier feststellen, dass es sich bei dem mir hier von dem
oben nur
noch mal ausszugsweise zitiert habe, um eine glatte Faelschung
handelt. Den
Text habe ich nicht veroeffentlicht. Dieses ist nicht der einzige
Fall, in
dem er diesen Text als einen von mir veroeffentlichten ausgibt. Ein
anderer
Beschwerde an die System-Administration der Uni Berlin, welche der
Betreiber
des news-servers ist, ueber den "Herrmann" unter Angabe eines
falschen
Namens auf das usenet zugreift, ueber diesen Netzmissbrauch geht raus.
Was hat dich denn so außer Fassung gebracht, die wahrheit über dein
geliebtes Amerika? Die Wahrheit über die Mörder, die unschuldigen Menschen
in den Tod reißen? Wie viele wollr ihr Weltüpoliisten noch umbtingen und
unterdrücken, um euch die Resourcen zu sichern.
Wie viele eurer Soldaten müssen noch krepieren, nur weil solche Hirnis wie
du und dein Oberirrer Bush gibt.
Du bist nicht in der Zeit Junge, komm raus aus deine Zeitscheibe und wach
auf.


Mein Beitrag zu deiner Beschwerde, auch an die richtige Adresse hier im
Netz:

Da habe ich weiß Gott kein Problem mit und mich diesbzüglich schon einmal
mit meinem Provider auseinander gesetzt.
Bei dieser Gelegenheit möge man sich doch gleich den Ordner
bln.politik.rassismus ansehen, in dem die gesammelten Hetzparolen des Herrn
Perlwitz sowie Herrn Blumentritts befinden, die hier seit Jahren ihren SPAM
abladen.
Her Perlwitz ist nicht das este mal negativ in Erscheinung getreten, es
haben sich schon andere User unter Androhung von Anzeigen im Netz
beschwert.
Außerdem sind zwei Beschwerden von meiner Seite an den Arbeitgeber Herrn
Perlwitz unter Elisabeth A Cornwell ***@GC.Columbia.edu anhängig.

Es wäre wünschenswert, wenn her Perlwitz der Zugang zu diesem Server
gesperrt werden würde, weil er das deutsche Volk seit Jahren aufs übelste
Beleidigt, wie ebenfalls auch die User hier von ihm beleidigt und als Nazis
beschimpft werden, die nicht seiner krankhaften Ideolgie folgen.

Das Amerika sich als Weltpolizist aufspielt und seit 60 Jahren die Welt in
Atem hält, davon kann unserer heutige Politikergilde ein Lied von singen,
da ein großteil derer in den 60zigern wegen Vietnam und amerika auf die
Strasse gegangen ist.
Das der Überfall auf den Irak unter Lügen, Fälschungen und täuschungen der
Öffentlichkeit begangen wurde ist heute kein Geheimnis mehr, selbst die
Bundesrepublik spricht von einem Völkerrechtsverbrechen. Navollziehbar aus
meinem Zitat am Ende des Beitrags.
--
GG Art. 20 (Ausschnitt)
"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer
Bundesstaat.
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle
Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist".
!Die Gefahr kommt aus dem inneren von LINKS! SPD und LINKE zerstören den
Staat nachhaltig. Sie dürfen keine Chance mehr bekommen.
Lars Braesicke
2007-03-02 17:19:18 UTC
Permalink
Post by L.H.
Was hat dich denn so außer Fassung gebracht,
Daß du ein Lügner und Fälscher bist, LH.
Post by L.H.
Bei dieser Gelegenheit möge man sich doch gleich den Ordner
bln.politik.rassismus ansehen,
Ordner!
ROTFL

Lars
jan perlwitz
2007-03-02 17:46:50 UTC
Permalink
Post by L.H.
Außerdem sind zwei Beschwerden von meiner Seite an den Arbeitgeber Herrn
Ach, das ist ja interessant. Davon habe ich noch nichts gehoert. Was
ist denn der Inhalt der beiden Beschwerden? Erzaehl mal.

Mit welcher Begruendung beschwerst du dich eigentlich bei meinem
Arbeitnehmer, der Columbia University, ueber mich? Was hat die mit dem
zu tun, was ich hier schreibe? Was ich hier mache, ist mein
Privatvergnuegen.

Glaubst du wirklich, bei der CU interessiert sich jemand fuer die
persoenliche Vendetta, die von einem feigen braunen Anonymloch wie
dir, welches nicht mal unter einer gueltigen email-Adresse und mit
falschen Namen hier schreibt, gegen mich gefuehrt wird?
Post by L.H.
Es wäre wünschenswert, wenn her Perlwitz der Zugang zu diesem Server
gesperrt werden würde,...
Was meinst du denn mit "diesem Server", bez. auf den du dir wuenschst,
dass mir der Zugang zu diesem gesperrt wuerde, Anonymloch?
L.H.
2007-03-02 17:55:58 UTC
Permalink
Post by jan perlwitz
Post by L.H.
Außerdem sind zwei Beschwerden von meiner Seite an den Arbeitgeber Herrn
Ach, das ist ja interessant. Davon habe ich noch nichts gehoert. Was
ist denn der Inhalt der beiden Beschwerden? Erzaehl mal.
Mit welcher Begruendung beschwerst du dich eigentlich bei meinem
Arbeitnehmer, der Columbia University, ueber mich? Was hat die mit dem
zu tun, was ich hier schreibe? Was ich hier mache, ist mein
Privatvergnuegen.
Glaubst du wirklich, bei der CU interessiert sich jemand fuer die
persoenliche Vendetta, die von einem feigen braunen Anonymloch wie
dir, welches nicht mal unter einer gueltigen email-Adresse und mit
falschen Namen hier schreibt, gegen mich gefuehrt wird?
Post by L.H.
Es wäre wünschenswert, wenn her Perlwitz der Zugang zu diesem Server
gesperrt werden würde,...
Was meinst du denn mit "diesem Server", bez. auf den du dir wuenschst,
dass mir der Zugang zu diesem gesperrt wuerde, Anonymloch?
Fragen über Fragen, sei doch nicht so aufgeregt kleiner.
Du stehst bis zum Hals in der Scheiße, das hab ich dir schon mal gesagt.
Wann wirst du endlich vernünftig und behandelst die anderen so, wie du auch
behandelt werden möchtest. Ich frage mich wie das geht, obwohl studiert,
kein Benehmen?
Im übrigen ist Anonymloch das gleiche wie Arschloch, rein juristisch in
unser beiden Fall! :-)
--
GG Art. 20 (Ausschnitt)
"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer
Bundesstaat.
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle
Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist".
!Die Gefahr kommt aus dem inneren von LINKS! SPD und LINKE zerstören den
Staat nachhaltig. Sie dürfen keine Chance mehr bekommen.
jan perlwitz
2007-03-02 18:41:23 UTC
Permalink
Post by L.H.
Post by jan perlwitz
Post by L.H.
Außerdem sind zwei Beschwerden von meiner Seite an den Arbeitgeber Herrn
Ach, das ist ja interessant. Davon habe ich noch nichts gehoert. Was
ist denn der Inhalt der beiden Beschwerden? Erzaehl mal.
Mit welcher Begruendung beschwerst du dich eigentlich bei meinem
Arbeitnehmer, der Columbia University, ueber mich? Was hat die mit dem
zu tun, was ich hier schreibe? Was ich hier mache, ist mein
Privatvergnuegen.
Glaubst du wirklich, bei der CU interessiert sich jemand fuer die
persoenliche Vendetta, die von einem feigen braunen Anonymloch wie
dir, welches nicht mal unter einer gueltigen email-Adresse und mit
falschen Namen hier schreibt, gegen mich gefuehrt wird?
Post by L.H.
Es wäre wünschenswert, wenn her Perlwitz der Zugang zu diesem Server
gesperrt werden würde,...
Was meinst du denn mit "diesem Server", bez. auf den du dir wuenschst,
dass mir der Zugang zu diesem gesperrt wuerde, Anonymloch?
Fragen über Fragen, sei doch nicht so aufgeregt kleiner.
Na siehste, du bist dann auch noch zu feige, um hier den Inhalt der
Beschwerden offenzulegen. Wie man von einem feigen braunen Anonymloch
eben erwarten kann. Unter einer echten email-Adresse und unter deinem
realen Namen wuerdest du dir alles vermutlich nicht trauen.
Post by L.H.
Du stehst bis zum Hals in der Scheiße, das hab ich dir schon mal gesagt.
Ach, ist das ein Fakt? Wieso sollte das denn so sein. Und du kannst
mir auch keine Begruendung geben. Du hast einfach nur gerne eine
grosse Klappe.
Post by L.H.
Wann wirst du endlich vernünftig und behandelst die anderen so, wie du auch
behandelt werden möchtest. Ich frage mich wie das geht, obwohl studiert,
kein Benehmen?
Im übrigen ist Anonymloch das gleiche wie Arschloch, rein juristisch in
unser beiden Fall! :-)
Ach ist das ein Fakt? ROTFL. Vor allem, wer soll beleidigt worden
sein? "Lothar Herrmann"? So eine Person gibt es hier ja gar nicht.
Kann man ein fake ueberhaupt beleidigen? Ist so jemand ueberhaupt
satisfaktionsfaehig?
L.H.
2007-03-02 18:54:51 UTC
Permalink
Post by jan perlwitz
Post by L.H.
Post by jan perlwitz
Post by L.H.
Außerdem sind zwei Beschwerden von meiner Seite an den Arbeitgeber Herrn
Ach, das ist ja interessant. Davon habe ich noch nichts gehoert. Was
ist denn der Inhalt der beiden Beschwerden? Erzaehl mal.
Mit welcher Begruendung beschwerst du dich eigentlich bei meinem
Arbeitnehmer, der Columbia University, ueber mich? Was hat die mit dem
zu tun, was ich hier schreibe? Was ich hier mache, ist mein
Privatvergnuegen.
Glaubst du wirklich, bei der CU interessiert sich jemand fuer die
persoenliche Vendetta, die von einem feigen braunen Anonymloch wie
dir, welches nicht mal unter einer gueltigen email-Adresse und mit
falschen Namen hier schreibt, gegen mich gefuehrt wird?
Post by L.H.
Es wäre wünschenswert, wenn her Perlwitz der Zugang zu diesem Server
gesperrt werden würde,...
Was meinst du denn mit "diesem Server", bez. auf den du dir wuenschst,
dass mir der Zugang zu diesem gesperrt wuerde, Anonymloch?
Fragen über Fragen, sei doch nicht so aufgeregt kleiner.
Na siehste, du bist dann auch noch zu feige, um hier den Inhalt der
Beschwerden offenzulegen. Wie man von einem feigen braunen Anonymloch
eben erwarten kann. Unter einer echten email-Adresse und unter deinem
realen Namen wuerdest du dir alles vermutlich nicht trauen.
Post by L.H.
Du stehst bis zum Hals in der Scheiße, das hab ich dir schon mal gesagt.
Ach, ist das ein Fakt? Wieso sollte das denn so sein. Und du kannst
mir auch keine Begruendung geben. Du hast einfach nur gerne eine
grosse Klappe.
Post by L.H.
Wann wirst du endlich vernünftig und behandelst die anderen so, wie du auch
behandelt werden möchtest. Ich frage mich wie das geht, obwohl studiert,
kein Benehmen?
Im übrigen ist Anonymloch das gleiche wie Arschloch, rein juristisch in
unser beiden Fall! :-)
Ach ist das ein Fakt? ROTFL. Vor allem, wer soll beleidigt worden
sein? "Lothar Herrmann"? So eine Person gibt es hier ja gar nicht.
Kann man ein fake ueberhaupt beleidigen? Ist so jemand ueberhaupt
satisfaktionsfaehig?
Sei doch nicht so zappelig. Du kommst mir vor wie ein kleiner Junge kurz
vor Weihnachten. Es ist eigentlich schade, dass sich so ein intelligenter
Mensch, der du zweifelsohne bist, so stark der Dummheit verschrieben hat.
--
Wer über 12 Jahre deutsche Vergangenheit spricht, darf die 60 Jahre Raub
und Völkermord durch amerikanische, sowie jüdische Einheiten nicht
verschweigen.
Der darf den Holocaust an das japanische Volk nicht verschweigen und muss
diese Verbrecher ächten. Der darf Vietnam und Palestina nicht verschweigen.
jan perlwitz
2007-03-02 18:58:11 UTC
Permalink
Post by L.H.
Sei doch nicht so zappelig. Du kommst mir vor wie ein kleiner Junge kurz
vor Weihnachten. Es ist eigentlich schade, dass sich so ein intelligenter
Mensch, der du zweifelsohne bist, so stark der Dummheit verschrieben hat.
Meint der Nazi mit seiner wahnhaft getruebten Wahrnehmung.
m***@web.de
2007-03-02 21:47:24 UTC
Permalink
Post by jan perlwitz
Post by L.H.
Post by jan perlwitz
Post by L.H.
Außerdem sind zwei Beschwerden von meiner Seite an den Arbeitgeber Herrn
Ach, das ist ja interessant. Davon habe ich noch nichts gehoert. Was
ist denn der Inhalt der beiden Beschwerden? Erzaehl mal.
Mit welcher Begruendung beschwerst du dich eigentlich bei meinem
Arbeitnehmer, der Columbia University, ueber mich? Was hat die mit dem
zu tun, was ich hier schreibe? Was ich hier mache, ist mein
Privatvergnuegen.
Glaubst du wirklich, bei der CU interessiert sich jemand fuer die
persoenliche Vendetta, die von einem feigen braunen Anonymloch wie
dir, welches nicht mal unter einer gueltigen email-Adresse und mit
falschen Namen hier schreibt, gegen mich gefuehrt wird?
Post by L.H.
Es wäre wünschenswert, wenn her Perlwitz der Zugang zu diesem Server
gesperrt werden würde,...
Was meinst du denn mit "diesem Server", bez. auf den du dir wuenschst,
dass mir der Zugang zu diesem gesperrt wuerde, Anonymloch?
Fragen über Fragen, sei doch nicht so aufgeregt kleiner.
Na siehste, du bist dann auch noch zu feige, um hier den Inhalt der
Beschwerden offenzulegen. Wie man von einem feigen braunen Anonymloch
eben erwarten kann. Unter einer echten email-Adresse und unter deinem
realen Namen wuerdest du dir alles vermutlich nicht trauen.
Post by L.H.
Du stehst bis zum Hals in der Scheiße, das hab ich dir schon mal gesagt.
Ach, ist das ein Fakt? Wieso sollte das denn so sein.
Wart's halt ab bis meine Anwältin Anzeige und Zivilklage gegen dich
eingereicht hat. Du beleidigst hier nicht mehr ungestraft in übelster
ehrabschneidender Weise, Perlfritzchen!
jan perlwitz
2007-03-02 22:01:26 UTC
Permalink
Post by m***@web.de
Post by jan perlwitz
Ach, ist das ein Fakt? Wieso sollte das denn so sein.
Wart's halt ab bis meine Anwältin Anzeige und Zivilklage gegen dich
eingereicht hat. Du beleidigst hier nicht mehr ungestraft in übelster
ehrabschneidender Weise, Perlfritzchen!
Sicher, sicher, Nazi. Hat deine Anwaeltin dich eigentlich auch
darueber aufgeklaert, welche Konsequenzen es fuer dich haben kann,
wenn deine vielen volksverhetzenden postings bei dieser Gelegenheit
bei der Staatsanwaltschaft zur Sprache kommen, deine staendiges
boeswilliges Veraechtlichmachen von Teilen der Bevoelkerung, vor allem
von Juden, deine Mordhetze gegen Juden, deine Holocaust-Leugnung?
Wobei, deine Anwaeltin will ja dein Geld. Ihr Geschaeft wird sie sich
vielleicht nicht freiwillig verderben. LOL.
m***@web.de
2007-03-02 22:12:22 UTC
Permalink
Post by jan perlwitz
Post by m***@web.de
Post by jan perlwitz
Ach, ist das ein Fakt? Wieso sollte das denn so sein.
Wart's halt ab bis meine Anwältin Anzeige und Zivilklage gegen dich
eingereicht hat. Du beleidigst hier nicht mehr ungestraft in übelster
ehrabschneidender Weise, Perlfritzchen!
Sicher, sicher, Nazi. Hat deine Anwaeltin dich eigentlich auch
darueber aufgeklaert, welche Konsequenzen es fuer dich haben kann,
Ja, eine ist zB, daß du für deine mir angedichtete ehrabschneidende
Unterstellung zur Kasse gebeten werden wirst!

**************************************************************************************
Der Glahe ist so fixiert auf "kleine Maedchen", ich vermute er ist
nicht nur ein Nazi, sondern auch noch paedophil. Ein paedophiler Nazi
dann.
*************************************************************************************
jan perlwitz
2007-03-02 22:18:41 UTC
Permalink
Post by m***@web.de
Post by jan perlwitz
Post by m***@web.de
Post by jan perlwitz
Ach, ist das ein Fakt? Wieso sollte das denn so sein.
Wart's halt ab bis meine Anwältin Anzeige und Zivilklage gegen dich
eingereicht hat. Du beleidigst hier nicht mehr ungestraft in übelster
ehrabschneidender Weise, Perlfritzchen!
Sicher, sicher, Nazi. Hat deine Anwaeltin dich eigentlich auch
darueber aufgeklaert, welche Konsequenzen es fuer dich haben kann,
Ja, eine ist zB, daß du für deine mir angedichtete ehrabschneidende
Unterstellung zur Kasse gebeten werden wirst!
**************************************************************************************
Der Glahe ist so fixiert auf "kleine Maedchen", ich vermute er ist
nicht nur ein Nazi, sondern auch noch paedophil. Ein paedophiler Nazi
dann.
*************************************************************************************
So, das ist das, was sie dir gesagt hat?

Und ueber die moeglichen Konsequenzen fuer dich deiner staendigen
Volksverhetzung, deiner Mordhetze und Holocaust-Leugnung und anderen
Straftaten, derer du dich verdaechtig gemacht hast, hat sich dich
nicht aufgeklaert, Nazi?
jan perlwitz
2007-03-02 22:23:54 UTC
Permalink
Post by m***@web.de
Post by jan perlwitz
Post by m***@web.de
Post by jan perlwitz
Ach, ist das ein Fakt? Wieso sollte das denn so sein.
Wart's halt ab bis meine Anwältin Anzeige und Zivilklage gegen dich
eingereicht hat. Du beleidigst hier nicht mehr ungestraft in übelster
ehrabschneidender Weise, Perlfritzchen!
Sicher, sicher, Nazi. Hat deine Anwaeltin dich eigentlich auch
darueber aufgeklaert, welche Konsequenzen es fuer dich haben kann,
Ja, eine ist zB, daß du für deine mir angedichtete ehrabschneidende
Unterstellung zur Kasse gebeten werden wirst!
**************************************************************************************
Der Glahe ist so fixiert auf "kleine Maedchen", ich vermute er ist
nicht nur ein Nazi, sondern auch noch paedophil. Ein paedophiler Nazi
dann.
*************************************************************************************
So, das ist das, was sie dir gesagt hat?

Und ueber die moeglichen Konsequenzen fuer dich wegen deiner
staendigen Volksverhetzung, deiner Mordhetze und Holocaust-Leugnung
und anderen Straftaten, derer du dich verdaechtig gemacht hast, hat
sie dich nicht aufgeklaert, Nazi?
m***@web.de
2007-03-03 07:55:49 UTC
Permalink
Post by jan perlwitz
Post by m***@web.de
Post by jan perlwitz
Post by m***@web.de
Post by jan perlwitz
Ach, ist das ein Fakt? Wieso sollte das denn so sein.
Wart's halt ab bis meine Anwältin Anzeige und Zivilklage gegen dich
eingereicht hat. Du beleidigst hier nicht mehr ungestraft in übelster
ehrabschneidender Weise, Perlfritzchen!
Sicher, sicher, Nazi. Hat deine Anwaeltin dich eigentlich auch
darueber aufgeklaert, welche Konsequenzen es fuer dich haben kann,
Ja, eine ist zB, daß du für deine mir angedichtete ehrabschneidende
Unterstellung zur Kasse gebeten werden wirst!
**************************************************************************************
Der Glahe ist so fixiert auf "kleine Maedchen", ich vermute er ist
nicht nur ein Nazi, sondern auch noch paedophil. Ein paedophiler Nazi
dann.
*************************************************************************************
So, das ist das, was sie dir gesagt hat?
Und ueber die moeglichen Konsequenzen fuer dich wegen deiner
staendigen Volksverhetzung, deiner Mordhetze und Holocaust-Leugnung
und anderen Straftaten, derer du dich verdaechtig gemacht hast, hat
sie dich nicht aufgeklaert, Nazi?
Ich habe ihr deine Beiträge zB "deutsches Mörder(innen)kollektiv", als
Anlaß für meine emotional gefärbten Repliken vorgelegt und die
Tatsache, daß sich diese deine antideutschen Haßtiraden über Jahre
hinweg durch fast alle deine Beiträge ziehen. desweiteren kann ich
auch belegen, daß ich mich hier über Jahre hinweg für die Interessen
der wehrlosen Kinder einsetzte, auch für die der jüdischen Kinder, was
deinen widerlichen Vorwurf noch ewkelhafter erscheinen läßt.

DU warst es doch, der hier schon mit der zweiten Anzeige gegen mich
agierte, obwohl die erste schon nicht erfolgreich war und nun bist DU
dran, basta!
jan perlwitz
2007-03-03 08:35:53 UTC
Permalink
Post by m***@web.de
Post by jan perlwitz
So, das ist das, was sie dir gesagt hat?
Und ueber die moeglichen Konsequenzen fuer dich wegen deiner
staendigen Volksverhetzung, deiner Mordhetze und Holocaust-Leugnung
und anderen Straftaten, derer du dich verdaechtig gemacht hast, hat
sie dich nicht aufgeklaert, Nazi?
Ich habe ihr deine Beiträge zB "deutsches Mörder(innen)kollektiv", als
Anlaß für meine emotional gefärbten Repliken vorgelegt und die
Tatsache, daß sich diese deine antideutschen Haßtiraden über Jahre
hinweg durch fast alle deine Beiträge ziehen ...
Jetzt hast du mir erzaehlt, was du deiner Anwaeltin angeblich vorgelegt
haettest. Meine Frage war aber eine andere:

Hat dich deine Anwaeltin nicht ueber die moeglichen Konsequenzen fuer dich
wegen deiner staendigen Volksverhetzung, deiner Mordhetze und
Holocaust-Leugnung und anderen Straftaten, derer du dich verdaechtig
gemacht hast, aufgeklaert?
Post by m***@web.de
... desweiteren kann ich
auch belegen, daß ich mich hier über Jahre hinweg für die Interessen
der wehrlosen Kinder einsetzte, auch für die der jüdischen Kinder, was
deinen widerlichen Vorwurf noch ewkelhafter erscheinen läßt.
ROTFL. Behauptet Glahe - Befuerworter von Pruegelstrafe gegen Kinder und
Aufhetzer zum Kindermord.
m***@web.de
2007-03-03 09:01:23 UTC
Permalink
Post by jan perlwitz
Post by m***@web.de
Post by jan perlwitz
So, das ist das, was sie dir gesagt hat?
Und ueber die moeglichen Konsequenzen fuer dich wegen deiner
staendigen Volksverhetzung, deiner Mordhetze und Holocaust-Leugnung
und anderen Straftaten, derer du dich verdaechtig gemacht hast, hat
sie dich nicht aufgeklaert, Nazi?
Ich habe ihr deine Beiträge zB "deutsches Mörder(innen)kollektiv", als
Anlaß für meine emotional gefärbten Repliken vorgelegt und die
Tatsache, daß sich diese deine antideutschen Haßtiraden über Jahre
hinweg durch fast alle deine Beiträge ziehen ...
Jetzt hast du mir erzaehlt, was du deiner Anwaeltin angeblich vorgelegt
Hat dich deine Anwaeltin nicht ueber die moeglichen Konsequenzen fuer dich
wegen deiner staendigen Volksverhetzung, deiner Mordhetze und
Holocaust-Leugnung und anderen Straftaten, derer du dich verdaechtig
gemacht hast, aufgeklaert?
Möchtest du daraus die Hoffnung schöpfen, das der Kelch an dir
vorbeigeht?

Das kannst du vergessen!
Post by jan perlwitz
Post by m***@web.de
... desweiteren kann ich
auch belegen, daß ich mich hier über Jahre hinweg für die Interessen
der wehrlosen Kinder einsetzte, auch für die der jüdischen Kinder, was
deinen widerlichen Vorwurf noch ewkelhafter erscheinen läßt.
ROTFL. Behauptet Glahe -
Das behaupte ich nicht nur, das kann ich auch durch meine hier
gespeicherten Beiträge belegen! Dein blinder Haß auf alles Deutsche
hat dir offensichtlich über lange Zeit die Sinne vernebelt. Es wird
Zeit dir nun einmal rechtliche Klarheit darüber zu verschaffen. Sollte
deine hilflose Stammelei zu meiner Ankündigung gegen dich vorzugehen
tatsächlich ein Einschüchterungsversuch sein (wie ich las) mich davon
abhalten zu wollen, dann muß ich wirklich lachen!
Wie dämlich bist du eigentlich?
Zeigst mich zuerst erfolglos an, dann ein zweites mal und möchtest
mich anschließend davon abhalten?
Post by jan perlwitz
Befuerworter von Pruegelstrafe gegen Kinder und
Aufhetzer zum Kindermord.
Du solltest dir langsam einmal über die Realität meiner
Beitragsinhalte klar werden und nicht permanent deine eigenen
Gewaltphantasien hineinhalluzinieren. Was deine eigenen Beiträge
angeht, da ist eindeutig von Verharmlosung israelischen Kindermordes
die Rede. Die Beweiskette gegen dich ist lückenlos dokumentiert und
ich bin schon sehr gespannt darauf, wie die Öffentlichkeit deine
antideutschen Haßtiraden, welche du über die Jahre hier verbreitet
hast, aufnehmen wird. Besonders allerdings ist mir wichtig, daß DU
über meinen Vorwurf gegen den israelischen Offizier und die
anschließende Behandlung dieses bestialischen Kindermordes durch
israelische Gerichte, mir daraus eine Pädophilie andichten wolltest.
Das ist entlarvend für deinen Charakter und interessiert die deutsche
Öffentlichkeit sicher genauso wie mich. Schauen wir mal was du für
eine Presse bekommst, wegen deiner antideutschen Hetze.

Das ist es, was zur Sprache kommen wird und es wird auch die Presse
interessieren, dafür wird gesorgt werden, Perlwitz!
m***@web.de
2007-03-03 09:21:17 UTC
Permalink
PS: Laß dir das mal aus deiner Zionistensicht in's reale Leben
übersetzen, ist besser für dich!
_____________________________________________________________________________
Gib es auf, NAZIonist Perlwitz, du kannst hier weder die israelischen
Kindermorde verharmlosen oder gar verschleiern, noch die Massenmorde
der US-Amerikaner!
Der Nazi Glahe ist naemlich so ein richtiger Menschenfreund, der sehr
So ist es und in diesem Zusammenhang wohl auch das erste Mal, daß Jan
Perlwitz einen vernünftigen und wahrheitsgetreuen Standpunkt äußert.
Da haben wir hier lange drauf warten müssen.
"Besser und lehrreicher wäre es aber für die Amis und auch viel
gesünder für den Rest der Welt, den Krieg auf ihrem eigenen
Territorium zu haben. Nur wenn in Amiland jeden Tag Autobomben
explodieren, Frauen und (leider) auch Kinder getötet werden, erst dann
beginnt der Ami diese Kriegslektion zu lernen."
Tja, Perlwitz, wenn du des inhaltlichen Lesens und Verstehens mächtig
wärest, dann hättest du sicher nicht zur Bestätigung deiner obigen
Aussage, noch meinen Beitrag kopieren müssen.
Aber da du mir diesen Gefallen nun schon einmal getan hast, will ich
auch darauf eingehen. Wie du selbst lesen kannst, ist da ein leider in
Klammern vorhanden, welches auf meine besondere Haltung zum Schutz von
Kindern vor Kriegsverbrechen und Verbrechen überhaupt hinweist und der
gilt selbstverständlich auch für amerikanische Kinder und du wirst
mir das jetzt einfach mal glauben müssen, er gilt für mich
selbstverständlich auch für jüdische Kinder. Das er für
palästinensische Kinder auch gilt, dies schrieb ich hier ja oft genug,
daß die Juden in Israel dies anders sehen und palästinensische Kinder
absichtlich und gezielt töten, das schrieb ich auch.

Kinder sind grundsätzlich und immer unschuldig, egal welcher Ethnie
sie angehören! Das sagt dir nun schon zum xten Male ein Mensch, den du
Jan Perlwitz, Freund der israelischen Kindermörder, einen Nazi zu
nennen pflegst.

Also was willst du eigentlich, NAZIonist?
jan perlwitz
2007-03-03 16:05:44 UTC
Permalink
Post by m***@web.de
"Besser und lehrreicher wäre es aber für die Amis und auch viel
gesünder für den Rest der Welt, den Krieg auf ihrem eigenen
Territorium zu haben. Nur wenn in Amiland jeden Tag Autobomben
explodieren, Frauen und (leider) auch Kinder getötet werden, erst dann
beginnt der Ami diese Kriegslektion zu lernen."
Tja, Perlwitz, wenn du des inhaltlichen Lesens und Verstehens mächtig
wärest, dann hättest du sicher nicht zur Bestätigung deiner obigen
Aussage, noch meinen Beitrag kopieren müssen.
Aber da du mir diesen Gefallen nun schon einmal getan hast, will ich
auch darauf eingehen. Wie du selbst lesen kannst, ist da ein leider in
Klammern vorhanden, welches auf meine besondere Haltung zum Schutz von
Kindern vor Kriegsverbrechen und Verbrechen überhaupt hinweist...
Ich krieg mich hier kaum noch ein vor Kugeln. Der Nazi erklaert, es
waere "leider" notwendig, Kinder mittels Autobomben zu massakrieren und
behauptet dann hinterher, diese Mordhetze wuerde auf seine "besondere
Haltung zum Schutz von Kindern vor Kriegsverbrechen und Verbrechen
ueberhaupt" hinweisen.

Geht es eigentlich noch duemmer, Nazi?
m***@web.de
2007-03-03 16:44:24 UTC
Permalink
Post by jan perlwitz
Post by m***@web.de
"Besser und lehrreicher wäre es aber für die Amis und auch viel
gesünder für den Rest der Welt, den Krieg auf ihrem eigenen
Territorium zu haben. Nur wenn in Amiland jeden Tag Autobomben
explodieren, Frauen und (leider) auch Kinder getötet werden, erst dann
beginnt der Ami diese Kriegslektion zu lernen."
Tja, Perlwitz, wenn du des inhaltlichen Lesens und Verstehens mächtig
wärest, dann hättest du sicher nicht zur Bestätigung deiner obigen
Aussage, noch meinen Beitrag kopieren müssen.
Aber da du mir diesen Gefallen nun schon einmal getan hast, will ich
auch darauf eingehen. Wie du selbst lesen kannst, ist da ein leider in
Klammern vorhanden, welches auf meine besondere Haltung zum Schutz von
Kindern vor Kriegsverbrechen und Verbrechen überhaupt hinweist...
Ich krieg mich hier kaum noch ein vor Kugeln. Der Nazi erklaert, es
waere "leider" notwendig, Kinder mittels Autobomben zu massakrieren und
behauptet dann hinterher, diese Mordhetze wuerde auf seine "besondere
Haltung zum Schutz von Kindern vor Kriegsverbrechen und Verbrechen
ueberhaupt" hinweisen.
Geht es eigentlich noch duemmer, Nazi?
Ja, das hast du gerade wieder erneut bewiesen. Wenn die Amis weltweit
ständig zigtausende Kinder töten bei ihren verbrecherischen Überfällen
auf fremde Länder, dann ist es notwendig denen im eigen Land deutlich
zu machen, was das bedeutet. Wenn dafür in Amiland auch einige Kinder
bei umkommen sollten, dann bedaure ich das zwar, aber angesichts der
zigtausenden zukünftig überlebenden Kinder anderswo auf der Welt, sehe
ich das als einzige Möglichkeit. Das du als zionistischer Freund
israelischen Kindermordes das anders drehen möchtest, das spielt keine
Rolle, du Trottel!
Ulrich heymach
2007-03-03 18:49:13 UTC
Permalink
Post by m***@web.de
Post by jan perlwitz
Post by m***@web.de
"Besser und lehrreicher wäre es aber für die Amis und auch viel
gesünder für den Rest der Welt, den Krieg auf ihrem eigenen
Territorium zu haben. Nur wenn in Amiland jeden Tag Autobomben
explodieren, Frauen und (leider) auch Kinder getötet werden, erst dann
beginnt der Ami diese Kriegslektion zu lernen."
Tja, Perlwitz, wenn du des inhaltlichen Lesens und Verstehens mächtig
wärest, dann hättest du sicher nicht zur Bestätigung deiner obigen
Aussage, noch meinen Beitrag kopieren müssen.
Aber da du mir diesen Gefallen nun schon einmal getan hast, will ich
auch darauf eingehen. Wie du selbst lesen kannst, ist da ein leider in
Klammern vorhanden, welches auf meine besondere Haltung zum Schutz von
Kindern vor Kriegsverbrechen und Verbrechen überhaupt hinweist...
Ich krieg mich hier kaum noch ein vor Kugeln. Der Nazi erklaert, es
waere "leider" notwendig, Kinder mittels Autobomben zu massakrieren und
behauptet dann hinterher, diese Mordhetze wuerde auf seine "besondere
Haltung zum Schutz von Kindern vor Kriegsverbrechen und Verbrechen
ueberhaupt" hinweisen.
Geht es eigentlich noch duemmer, Nazi?
Ja, das hast du gerade wieder erneut bewiesen. Wenn die Amis weltweit
ständig zigtausende Kinder töten bei ihren verbrecherischen Überfällen
auf fremde Länder, dann ist es notwendig denen im eigen Land deutlich
zu machen, was das bedeutet. Wenn dafür in Amiland auch einige Kinder
bei umkommen sollten, dann bedaure ich das zwar, aber angesichts der
zigtausenden zukünftig überlebenden Kinder anderswo auf der Welt, sehe
ich das als einzige Möglichkeit. Das du als zionistischer Freund
israelischen Kindermordes das anders drehen möchtest, das spielt keine
Rolle, du Trottel!
Jetzt sehnt sich Manni nach Bomber Harris über Amerika.

Kerle, Kerle.

ROFL
jan perlwitz
2007-03-03 15:51:06 UTC
Permalink
Post by m***@web.de
Post by jan perlwitz
Befuerworter von Pruegelstrafe gegen Kinder und
Aufhetzer zum Kindermord.
Du solltest dir langsam einmal über die Realität meiner
Beitragsinhalte klar werden und nicht permanent deine eigenen
Gewaltphantasien hineinhalluzinieren. Was deine eigenen Beiträge
angeht, da ist eindeutig von Verharmlosung israelischen Kindermordes
die Rede. Die Beweiskette gegen dich ist lückenlos dokumentiert ...
Tja, Nazi. Dann sieht die Sache fuer dich truebe aus. Dass ich irgendwelchen
Kindermord "verharmlosen" wuerde, wird dabei nicht belegt werden. Das hast
du ja auch hier niemals belegen koennen. Das einzige was dabei naemlich
belegt werden wird, sind deine vom fanatischen Antisemitismus getriebenen
Hetztiraden gegen Juden und Israel, fuer den du auch scheinheilig kleine
Kinder instrumentalisierst. Es wird gezeigt werden, dass fuer
dich "Jude-sein" einer Person als Kriterium dafuer, diese Person fuer
schuldig zu erklaeren, voellig ausreichend ist und dass du rechtsstaatliche
Prinzipien wie die Unschuldsvermutung nicht anerkennst, zumindest nicht,
wenn du den Beschuldigten fuer einen Juden haeltst. Dein ganzer brauner,
antisemitischer Wahn wird dabei an den Tag kommen.

Und wie ist das nun, hat deine Anwaeltin dich darueber aufgeklaert, welche
moeglichen Folgen es fuer dich haben kann, wenn der Staatsanwaltschaft
deine vielen antisemitischen Hetzpostings, deine Mordhetze, deine
Holocaust-Leugnung etc. in die Haende bekommt? Warum drueckst du dich vor
einer Antwort auf die Frage?
m***@web.de
2007-03-03 16:50:21 UTC
Permalink
Post by jan perlwitz
Post by m***@web.de
Post by jan perlwitz
Befuerworter von Pruegelstrafe gegen Kinder und
Aufhetzer zum Kindermord.
Du solltest dir langsam einmal über die Realität meiner
Beitragsinhalte klar werden und nicht permanent deine eigenen
Gewaltphantasien hineinhalluzinieren. Was deine eigenen Beiträge
angeht, da ist eindeutig von Verharmlosung israelischen Kindermordes
die Rede. Die Beweiskette gegen dich ist lückenlos dokumentiert ...
Tja, Nazi. Dann sieht die Sache fuer dich truebe aus. Dass ich irgendwelchen
Kindermord "verharmlosen" wuerde, wird dabei nicht belegt werden. Das hast
du ja auch hier niemals belegen koennen. Das einzige was dabei naemlich
belegt werden wird, sind deine vom fanatischen Antisemitismus getriebenen
Hetztiraden gegen Juden und Israel,
... die allesamtRepliken auf deine zuvor geäußerten antiduetschen
Haetztiraden sind, was zu beweisen sein wird!
Post by jan perlwitz
Und wie ist das nun, hat deine Anwaeltin dich darueber aufgeklaert, welche
moeglichen Folgen es fuer dich haben kann, wenn der Staatsanwaltschaft
deine vielen antisemitischen Hetzpostings, deine Mordhetze, deine
Holocaust-Leugnung etc. in die Haende bekommt? Warum drueckst du dich vor
einer Antwort auf die Frage?
Glaubst du denn das würde einen Unterschied für dich machen?
Glaubst du denn eine von dir offensichtlich herbeigesehnte
"Aufklärung" meinerseits würde mich davon abhalten weiterzumachen?

Vergiß es, NAZIonist!
Matthias Kern
2007-03-03 16:53:55 UTC
Permalink
Post by m***@web.de
... die allesamtRepliken auf deine zuvor geäußerten antiduetschen
Haetztiraden sind, was zu beweisen sein wird!
Wann wäre denn die Zeit was zum beweisen?
Ulrich heymach
2007-03-03 18:51:15 UTC
Permalink
Post by m***@web.de
Post by m***@web.de
Glaubst du denn das würde einen Unterschied für dich machen?
Glaubst du denn eine von dir offensichtlich herbeigesehnte
"Aufklärung" meinerseits würde mich davon abhalten weiterzumachen?
Vergiß es, NAZIonist!
ROFL

Das glaubt sicher keiner, Manni.

Bei Dir ist, wie der Volksmund sagt, Hopfen und Malz verloren.
jan perlwitz
2007-03-04 05:43:57 UTC
Permalink
Post by m***@web.de
Post by jan perlwitz
Post by m***@web.de
Post by jan perlwitz
Befuerworter von Pruegelstrafe gegen Kinder und
Aufhetzer zum Kindermord.
Du solltest dir langsam einmal über die Realität meiner
Beitragsinhalte klar werden und nicht permanent deine eigenen
Gewaltphantasien hineinhalluzinieren. Was deine eigenen Beiträge
angeht, da ist eindeutig von Verharmlosung israelischen Kindermordes
die Rede. Die Beweiskette gegen dich ist lückenlos dokumentiert ...
Tja, Nazi. Dann sieht die Sache fuer dich truebe aus. Dass ich
irgendwelchen Kindermord "verharmlosen" wuerde, wird dabei nicht belegt
werden. Das hast du ja auch hier niemals belegen koennen. Das einzige was
dabei naemlich belegt werden wird, sind deine vom fanatischen
Antisemitismus getriebenen Hetztiraden gegen Juden und Israel,
... die allesamtRepliken auf deine zuvor geäußerten antiduetschen
Haetztiraden sind, was zu beweisen sein wird!
ROTFL.

Das glauben aber auch nur du Nazi und deine braunen Kumpels, dass
irgendwelche Aussagen von mir, welche auch immer das gewesen sein sollen,
eine Rechtfertigung fuer deine vom fanatischen Antisemitismus getriebenen
Hetztiraden gegen Juden und Israel bilden koennten.
Post by m***@web.de
Post by jan perlwitz
Und wie ist das nun, hat deine Anwaeltin dich darueber aufgeklaert,
welche moeglichen Folgen es fuer dich haben kann, wenn der
Staatsanwaltschaft deine vielen antisemitischen Hetzpostings, deine
Mordhetze, deine Holocaust-Leugnung etc. in die Haende bekommt? Warum
drueckst du dich vor einer Antwort auf die Frage?
Glaubst du denn das würde einen Unterschied für dich machen?
Glaubst du denn eine von dir offensichtlich herbeigesehnte
"Aufklärung" meinerseits würde mich davon abhalten weiterzumachen?
Mach mal, Nazi. Es ist dein Problem. Du willst es dann offensichtlich nicht
anders. LOL.
L.H.
2007-03-04 09:34:20 UTC
Permalink
Am Sun, 04 Mar 2007 00:43:57 -0500 schrieb jan perlwitz:

sieh Zitat
--
Jeder der sich zu intensiv mit Jan Perlwitz abgibt sollte sich im klaren
darüber sein, dass er sich auf hauchdünnem Eis bewegt.
Jan Perlwitz nutzt das Usenet nicht als Plattform des Dialogs, er will auch
nicht gemeinsam die deutsche Geschichte aufarbeiten,
er will lediglich seinen grenzenlosen Hass auf das Deutsche Volk abladen
und dabei ist er im Provozieren recht clever.
Er bewegt er sich gleichermaßen in der Vergangenheit, sowie der Gegenwart
und verschmelzt beide miteinander.
Dabei kann es dazu kommen, dass man sich der Grenze des §130 StGB in die
eine oder auch andere Richtung nähert, bzw. diese sogar überschreitet.
Dieses nimmt er dann wieder zum Anlass um die User anzuzeigen.
L.H.
2007-03-02 22:17:09 UTC
Permalink
Am 2 Mar 2007 14:01:26 -0800 schrieb jan perlwitz:



Du musst einen ziemlich unreinen Arsch haben, wenn du durch Einschüchterung
durch die Hintertür versuchst Manfred einzuschüchtern.
Du bist doch leicht durchschaubar.
--
GG Art. 20 (Ausschnitt)
"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer
Bundesstaat.
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle
Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist".
!Die Gefahr kommt aus dem inneren von LINKS! SPD und LINKE zerstören den
Staat nachhaltig. Sie dürfen keine Chance mehr bekommen.
jan perlwitz
2007-03-02 22:20:34 UTC
Permalink
Post by L.H.
Du musst einen ziemlich unreinen Arsch haben, wenn du durch Einschüchterung
durch die Hintertür versuchst Manfred einzuschüchtern.
Du bist doch leicht durchschaubar.
ROTFL. Einschuechterung? Ich tue dem Nazi hier einen Gefallen, du
brauner Plakatekleber.
L.H.
2007-03-02 22:33:37 UTC
Permalink
Post by jan perlwitz
Post by L.H.
Du musst einen ziemlich unreinen Arsch haben, wenn du durch Einschüchterung
durch die Hintertür versuchst Manfred einzuschüchtern.
Du bist doch leicht durchschaubar.
ROTFL. Einschuechterung? Ich tue dem Nazi hier einen Gefallen, du
brauner Plakatekleber.
Ihr habt euch vielleicht nicht viel zu nehmen, aber eines ist klar. Du bist
ein Deutschenhasser, wie man nur hassen kann und du hast aus amerika immer
den Weg ins deutschsprachige Usenet gesucht und vorsätzlich hier dein Hass
versprüht. Ich würde mich sofort als Zeuge für Glahe zur Verfügung stellen,
obwohl seine Ausfälle auch nicht meinen Beifall finden. Nur du, du bist mit
deinem Hass und der Unfähigkeit zu einer Diskussion abnormal.
--
GG Art. 20 (Ausschnitt)
"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer
Bundesstaat.
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle
Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist".
!Die Gefahr kommt aus dem inneren von LINKS! SPD und LINKE zerstören den
Staat nachhaltig. Sie dürfen keine Chance mehr bekommen.
Ulrich heymach
2007-03-03 04:00:39 UTC
Permalink
L.H. schrieb:

Ich würde mich sofort als Zeuge für Glahe zur Verfügung stellen,
Post by L.H.
obwohl seine Ausfälle auch nicht meinen Beifall finden. Nur du, du bist mit
deinem Hass und der Unfähigkeit zu einer Diskussion abnormal.
Is mir schon klar, Loddar.
Du bist ja auch nur sein Plakatekleber.
L.H.
2007-03-03 08:30:33 UTC
Permalink
Post by Ulrich heymach
Is mir schon klar, Loddar.
Du bist ja auch nur sein Plakatekleber.
Nein ich bin parteilos, das sagte ich bereits mehrmals. Deshalb sehe ich
auch keine Anlaß für irgendjemanden Plakate zu kleben.
Das einzige, was ich im Gegensatz zu dir habe ist Charakter.


GG Art. 20 (Ausschnitt)
"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer
Bundesstaat.
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle
Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist".
!Die Gefahr kommt aus dem inneren von LINKS! SPD und LINKE zerstören den
Staat nachhaltig. Sie dürfen keine Chance mehr bekommen.
--
Wer über 12 Jahre deutsche Vergangenheit spricht, darf die 60 Jahre Raub
und Völkermord durch amerikanische, sowie jüdische Einheiten nicht
verschweigen.
Der darf den Holocaust an das japanische Volk nicht verschweigen und muss
diese Verbrecher ächten. Der darf Vietnam und Palestina nicht verschweigen.
m***@web.de
2007-03-03 08:39:54 UTC
Permalink
Post by L.H.
Post by jan perlwitz
Post by L.H.
Du musst einen ziemlich unreinen Arsch haben, wenn du durch Einschüchterung
durch die Hintertür versuchst Manfred einzuschüchtern.
Du bist doch leicht durchschaubar.
ROTFL. Einschuechterung? Ich tue dem Nazi hier einen Gefallen, du
brauner Plakatekleber.
Ihr habt euch vielleicht nicht viel zu nehmen, aber eines ist klar. Du bist
ein Deutschenhasser, wie man nur hassen kann und du hast aus amerika immer
den Weg ins deutschsprachige Usenet gesucht und vorsätzlich hier dein Hass
versprüht. Ich würde mich sofort als Zeuge für Glahe zur Verfügung stellen,
obwohl seine Ausfälle auch nicht meinen Beifall finden. Nur du, du bist mit
deinem Hass und der Unfähigkeit zu einer Diskussion abnormal.
Vergiß aber bitte nicht, daß ich hier immer nur als Replik solche
"Ausfälle" brachte, weil ich mit gleicher Münze zurückzahle, plus
zinsen. Die Betonung liegt hier aber auf "zurüvk", das ist der Punkt.
Ohne Perlwitzens Start mit der Beleidigung "Nazisau" gäbe es keinen
solchen Ausfall von mir. Schau dir einfach einmal meine Diskussionen
mit anderen dspm Teilnehmern an, da wird das deutliche. Ich passe mich
an, das ist mein Motto und da das Anpassen immer ein Reaktion ist,
liegt es einzig und allein am Perlwitz, wenn diev Umgangsform nicht
gewahrt wird. Allerdings ist im jahrelangen Umgang mit ihm und seinen
widerlichen antideutschen Tiraden eine gewisse Verhärtung meinerseits
nur verständlich.

Manfred Glahe
Post by L.H.
--
GG Art. 20 (Ausschnitt)
"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer
Bundesstaat.
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle
Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist".
!Die Gefahr kommt aus dem inneren von LINKS! SPD und LINKE zerstören den
Staat nachhaltig. Sie dürfen keine Chance mehr bekommen.
jan perlwitz
2007-03-03 15:59:42 UTC
Permalink
Post by m***@web.de
Vergiß aber bitte nicht, daß ich hier immer nur als Replik solche
"Ausfälle" brachte, weil ich mit gleicher Münze zurückzahle, plus
zinsen. Die Betonung liegt hier aber auf "zurüvk", das ist der Punkt.
Tja, so moechte das Glahe gerne. Angefangen hat allerdings der Nazi mit den
Beleidigungen. Er beleidigte von Anfang seines Auftretens an hier nicht nur
einzelne Personen, sondern gleich ganze Bevoelkerungsgruppen. So hetzte
Glahe bereits in einem seiner ersten postings in dspm dazu auf, Juden zu
vertreiben.

Glahes ueble antisemitische Hetze hier von Anfang an ist die Ursache dafuer,
dass er dann von mir hier nicht mit freundlichen Worten begruesst worden
ist. So sehen die Dinge auf den Kopf gestellt aus.
m***@web.de
2007-03-03 17:03:31 UTC
Permalink
Post by jan perlwitz
Post by m***@web.de
Vergiß aber bitte nicht, daß ich hier immer nur als Replik solche
"Ausfälle" brachte, weil ich mit gleicher Münze zurückzahle, plus
zinsen. Die Betonung liegt hier aber auf "zurüvk", das ist der Punkt.
Tja, so moechte das Glahe gerne. Angefangen hat allerdings der Nazi mit den
Beleidigungen. Er beleidigte von Anfang seines Auftretens an hier nicht nur
einzelne Personen, sondern gleich ganze Bevoelkerungsgruppen.
Meinst du damit die zionistischen Mordbrenner Israels?
Post by jan perlwitz
So hetzte
Glahe bereits in einem seiner ersten postings in dspm dazu auf, Juden zu
vertreiben.
Da verwechselst du wieder Juden mit Zionisten, so wie du ja gern auch
die von mir benannten anständiger Juden, als "dumme Juden" beleidigt
hast.
Post by jan perlwitz
Glahes ueble antisemitische Hetze hier von Anfang an ist die Ursache dafuer,
dass er dann von mir hier nicht mit freundlichen Worten begruesst worden
ist. So sehen die Dinge auf den Kopf gestellt aus.
Spar dir dein verlogenes Geseier für den Richter auf, der entscheidet
darüber , nicht du. Und ich werde ihm genügend Material vorlegen
können, welches deinen schäbigen Charakter auch im Umgang mit dspm
Teilnehmern belegt, die nicht mit gleicher Münze zurückzahlten wie
ich. Wenn du wirklich glauben solltest, du könntest mir aus
offensichtlichem Mangel an relevanten Argumenten für israelischen
Kindermord ungestraft Pädophilie andichten, dann bist du noch dümmer
als bisher anzunehmen vernünftig war!
Ulrich heymach
2007-03-03 18:53:58 UTC
Permalink
Post by m***@web.de
Da verwechselst du wieder Juden mit Zionisten, so wie du ja gern auch
die von mir benannten anständiger Juden, als "dumme Juden" beleidigt
hast.
Na wenn Kurt Knoll nicht dumm ist...
jan perlwitz
2007-03-04 05:25:53 UTC
Permalink
Post by m***@web.de
Post by jan perlwitz
Post by m***@web.de
Vergiß aber bitte nicht, daß ich hier immer nur als Replik solche
"Ausfälle" brachte, weil ich mit gleicher Münze zurückzahle, plus
zinsen. Die Betonung liegt hier aber auf "zurüvk", das ist der Punkt.
Tja, so moechte das Glahe gerne. Angefangen hat allerdings der Nazi mit
den Beleidigungen. Er beleidigte von Anfang seines Auftretens an hier
nicht nur einzelne Personen, sondern gleich ganze Bevoelkerungsgruppen.
Meinst du damit die zionistischen Mordbrenner Israels?
Ich meine juedische Menschen, die du hier seit Anfang deines Auftretens in
dpsm an mit uebelsten Hetztiraden beleidigst, bis hin zur Beschimpfung
dieser Menschen als "Parasiten", welche erschlagen werden sollten.
Post by m***@web.de
Post by jan perlwitz
Glahes ueble antisemitische Hetze hier von Anfang an ist die Ursache
dafuer, dass er dann von mir hier nicht mit freundlichen Worten begruesst
worden ist. So sehen die Dinge auf den Kopf gestellt aus.
Spar dir dein verlogenes Geseier für den Richter auf, der entscheidet
darüber , nicht du. Und ich werde ihm genügend Material vorlegen
können, welches deinen schäbigen Charakter auch im Umgang mit dspm
Teilnehmern belegt, die nicht mit gleicher Münze zurückzahlten wie
ich. Wenn du wirklich glauben solltest, du könntest mir aus
offensichtlichem Mangel an relevanten Argumenten für israelischen
Kindermord ungestraft Pädophilie andichten, dann bist du noch dümmer
als bisher anzunehmen vernünftig war!
Das ist ja auch schon wieder gelogen. Wie ueblich bei Glahe. Tatsaechlich
war meine spontan ausgesprochene Vermutung nicht etwa eine Antwort auf
einen Sachbeitrag von dem Nazi, auf den ich keine "Argumente" gehabt
haette, sondern auf die verleumderische Behauptung von Glahe, dass ich in
den Mord an "kleinen Maedchen" involviert waere. Das "vergisst" der Nazi
hier naemlich wohlweisslich zu erwaehnen. Also zitiere ich selbst das ganze
doch noch mal im Zusammenhang, mit der Aussage von Glahe eingeschlossen,
die meiner spontanen ausgesprochenen Vermutung voranging:

<quote on>
Post by m***@web.de
Aber wenn ihr schon kleine Mädchen ermordet habt und immer noch
ermordet, dann habt ihr doch nie einen Grund gebraucht um zu Morden,
denn kleine Mädchen können einen solchen Grund nicht bieten. Nicht
bei kleinen Mädchen und auch nicht bei der Hisbollah, das glaubt euch
nämlich niemand mehr. Ihr mordet aus niedrigen Beweggründen, ihr
mordet aus reiner Gier nach mehr von allem!
Der Glahe ist so fixiert auf "kleine Maedchen", ich vermute er ist
nicht nur ein Nazi, sondern auch noch paedophil. Ein paedophiler Nazi
dann.
<quote off>
(Quelle: Message-ID:
<***@s13g2000cwa.googlegroups.com>,
http://groups.google.com/group/de.soc.politik.misc/msg/f5cf017bdb39dc15)

Tja, dass Glahe in seinen postings immer wieder "kleine Maedchen" ins Spiel
bringt - auch in dem thread, aus dem das Zitat stammt, obwohl es da um
Hisbollah ging -, als wenn er auf solche fixiert waere, ist eine
nachweisbare Tatsache. Wenn jemand immer ostentativ vor sich herumtraegt,
was fuer ein grossartiger Beschuetzer von kleinen Kindern er waere, wie
Glahe das tut, dann zusaetzlich noch Bestrafungsfantasien artikuliert, die
Folter- und Toetungsfantasien an sogenannten "Kinderschaendern" beinhalten,
wie Glahe das auch tut, und dann auf der anderen Seite Pruegelstrafe gegen
Kinder befuerwortet und zum Mord an Kindern aufhetzt, wie
der "Kinderschuetzer" Glahe das dann auch tut, dann frage ich mich doch,
was im Kopf so eines Menschen vor sich geht.

Glahe, wenn du so schwer davon ueberzeugt bist, du koenntest wegen meiner
oeffentlich formulierten spontanen Vermutung - bei der es sich nicht um
eine Tatsachenbehauptung, sondern um eine Meinungsaeusserung, im
unguenstigen Fall um eine Beleidigung handelt - gegen mich vor Gericht
Erfolg haben, wie du hier so grosskotzig ankuendigst, was meinst du wohl,
wie wird das dann wohl andersherum aussehen, wenn ich den Spiess umdrehe,
und ich wegen deines schwerst verleumderischen Mordvorwurfes - bei dem es
sich nicht um eine Meinungsaeusserung, sondern um eine unwahre
Tatsachenbehauptung handelt -, den du gegen mich erhebst, gegen dich
ebenfalls mit einer Klage vorgehe?

Du hast keine Chance, Nazi. Ich gehe uebrigens davon aus, dass du hier nur
eine grosse Klappe schwingst. Dass du das posting, unter Einschluss deiner
eigenen Aussagen, auf dem angeblich die Anzeige und "Zivilklage" beruhen
soll, deiner Anwaeltin tatsaechlich vorgelegt haettest, glaube ich dir mit
keinem Wort. Oder es muss sich wirklich um eine ziemlich schlechte
Anwaeltin handeln, die deine Interessen schlecht vertritt, wenn sie dir
nicht erklaert hat, dass du aufgrund deiner eigenen unmittelbar
vorangehenden ueblen Verleudmung meiner Person, auf die meine Aussage eine
Reaktion war, schwerlich irgendwelche Erfolgsaussichten vor Gericht haben
wirst.

Deswegen sehe ich der Sache, wenn du tatsaechlich so vorgehen wuerdest, wie
du hier laut rumposaunst, aeusserst gelassen entgegen.

Mich erinnerst du ein bisschen an einen Kamikaze-Flieger, Glahe. Aber du
wolltest es nicht anders. Du wirst jetzt mit den Konsequenzen leben
muessen.
Ulrich heymach
2007-03-03 03:57:16 UTC
Permalink
Post by L.H.
Du musst einen ziemlich unreinen Arsch haben, wenn du durch Einschüchterung
durch die Hintertür versuchst Manfred einzuschüchtern.
Du bist doch leicht durchschaubar.
ROFL

Schreibt der Loddar,
der hier alle Nas lang ankündigt irgendwelche Leute vor den Kadi ziehen
zu wollen.
m***@web.de
2007-03-03 07:59:04 UTC
Permalink
Post by L.H.
Du musst einen ziemlich unreinen Arsch haben, wenn du durch Einschüchterung
durch die Hintertür versuchst Manfred einzuschüchtern.
Du bist doch leicht durchschaubar.
Nicht nur durchschaubar, sondern auch, auf Grund seiner eigenen
vorausgegangenen Anzeige gegen mich, auch unlogisch und daher auch
völlig sinnlos.

Manfred Glahe
--
Post by L.H.
GG Art. 20 (Ausschnitt)
"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer
Bundesstaat.
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle
Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist".
!Die Gefahr kommt aus dem inneren von LINKS! SPD und LINKE zerstören den
Staat nachhaltig. Sie dürfen keine Chance mehr bekommen.
Ulrich heymach
2007-03-03 03:39:00 UTC
Permalink
Post by m***@web.de
Wart's halt ab bis meine Anwältin Anzeige und Zivilklage gegen dich
eingereicht hat. Du beleidigst hier nicht mehr ungestraft in übelster
ehrabschneidender Weise, Perlfritzchen!
ROFL

Die Oberbeleidiger und Oberpöbler Manni und Loddar
machen sich grad mal wieder vollends lächrlich.
m***@web.de
2007-03-03 08:03:02 UTC
Permalink
Post by Ulrich heymach
Post by m***@web.de
Wart's halt ab bis meine Anwältin Anzeige und Zivilklage gegen dich
eingereicht hat. Du beleidigst hier nicht mehr ungestraft in übelster
ehrabschneidender Weise, Perlfritzchen!
ROFL
Die Oberbeleidiger und Oberpöbler Manni und Loddar
machen sich grad mal wieder vollends lächrlich.
Diesen Beitrag von dir werde ich speichern und dir nach Abschluß des
Verfahrens sicher wieder vorlegen, Uli. Dann darfst du gern lachen,
wenn dir dann noch danach ist.
Ulrich heymach
2007-03-03 14:15:50 UTC
Permalink
Post by m***@web.de
Post by Ulrich heymach
Post by m***@web.de
Wart's halt ab bis meine Anwältin Anzeige und Zivilklage gegen dich
eingereicht hat. Du beleidigst hier nicht mehr ungestraft in übelster
ehrabschneidender Weise, Perlfritzchen!
ROFL
Die Oberbeleidiger und Oberpöbler Manni und Loddar
machen sich grad mal wieder vollends lächrlich.
Diesen Beitrag von dir werde ich speichern und dir nach Abschluß des
Verfahrens sicher wieder vorlegen, Uli. Dann darfst du gern lachen,
wenn dir dann noch danach ist.
Manni, die Frage ist,
ob du mir dann noch irgendwas vorlegen kannst.

Du machst die Leute ja nun aufmerksam auf die Straftaten, die du hier
pausenlos begehst.

Ich würde mal 5 Minuten drüber nachdenken.
L.H.
2007-03-03 14:31:19 UTC
Permalink
Post by Ulrich heymach
Ich würde mal 5 Minuten drüber nachdenken.
Du solltest dich im Griff behalten. Hier ein Beispiel deiner Beleidigungen
Post by Ulrich heymach
Ein Nazi. wie du einer bist, ist per se widerlich.
Ein Antisemit, wie du ja einer bist, ist per se ein Hetzer.
Ein Feigling, wie du einer bist ist per se erbärmlich.
--
GG Art. 20 (Ausschnitt)
"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer
Bundesstaat.
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle
Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist".
!Die Gefahr kommt aus dem inneren von LINKS! SPD und LINKE zerstören den
Staat nachhaltig. Sie dürfen keine Chance mehr bekommen.
Ulrich heymach
2007-03-03 18:41:48 UTC
Permalink
Post by L.H.
Post by Ulrich heymach
Ich würde mal 5 Minuten drüber nachdenken.
Du solltest dich im Griff behalten. Hier ein Beispiel deiner Beleidigungen
Post by Ulrich heymach
Ein Nazi. wie du einer bist, ist per se widerlich.
Ein Antisemit, wie du ja einer bist, ist per se ein Hetzer.
Ein Feigling, wie du einer bist ist per se erbärmlich.
Lothar,

das ist keine beleidigung.
Das ist eine Tatsachenfeststellung
und zwar eine ziemlich banale.
das was man in der deutschen Umgangssprache eine Binsenweisheit nennt.
m***@web.de
2007-03-03 17:08:49 UTC
Permalink
Post by Ulrich heymach
Post by m***@web.de
Post by Ulrich heymach
Post by m***@web.de
Wart's halt ab bis meine Anwältin Anzeige und Zivilklage gegen dich
eingereicht hat. Du beleidigst hier nicht mehr ungestraft in übelster
ehrabschneidender Weise, Perlfritzchen!
ROFL
Die Oberbeleidiger und Oberpöbler Manni und Loddar
machen sich grad mal wieder vollends lächrlich.
Diesen Beitrag von dir werde ich speichern und dir nach Abschluß des
Verfahrens sicher wieder vorlegen, Uli. Dann darfst du gern lachen,
wenn dir dann noch danach ist.
Manni, die Frage ist,
ob du mir dann noch irgendwas vorlegen kannst.
Du machst die Leute ja nun aufmerksam auf die Straftaten, die du hier
pausenlos begehst.
Ich begehe hier pausenlos Straftaten behauptest du gerade, Heymach!
Post by Ulrich heymach
Ich würde mal 5 Minuten drüber nachdenken.
Für dich ist das jetzt zu spät, sollterst du das nicht beweisen
können, denn diese deine Behauptung mußt du jetzt auch verantworten.
Das geht in einem Abwasch, Heymach!
Ulrich heymach
2007-03-03 19:00:34 UTC
Permalink
Post by m***@web.de
Post by Ulrich heymach
Post by m***@web.de
Post by Ulrich heymach
Post by m***@web.de
Wart's halt ab bis meine Anwältin Anzeige und Zivilklage gegen dich
eingereicht hat. Du beleidigst hier nicht mehr ungestraft in übelster
ehrabschneidender Weise, Perlfritzchen!
ROFL
Die Oberbeleidiger und Oberpöbler Manni und Loddar
machen sich grad mal wieder vollends lächrlich.
Diesen Beitrag von dir werde ich speichern und dir nach Abschluß des
Verfahrens sicher wieder vorlegen, Uli. Dann darfst du gern lachen,
wenn dir dann noch danach ist.
Manni, die Frage ist,
ob du mir dann noch irgendwas vorlegen kannst.
Du machst die Leute ja nun aufmerksam auf die Straftaten, die du hier
pausenlos begehst.
Ich begehe hier pausenlos Straftaten behauptest du gerade, Heymach!
Klar, Manni.
Post by m***@web.de
Post by Ulrich heymach
Ich würde mal 5 Minuten drüber nachdenken.
Für dich ist das jetzt zu spät, sollterst du das nicht beweisen
können, denn diese deine Behauptung mußt du jetzt auch verantworten.
Das geht in einem Abwasch, Heymach!
Na dann...

Wie viele kleine Denunziantenwichte mich hier von euch
Nazischreiberlingen schon an die von euch so verhasste BRD-Justiz
ausliefern wollten....

Der Herbert, der Loddar, der Manni...

Und sie weinen immer so bitterlich, wenn man ihnen ihre Beleidigungen
nicht durchgehen lässt.


ROFL
jan perlwitz
2007-03-04 05:36:08 UTC
Permalink
Post by m***@web.de
Post by Ulrich heymach
Ich würde mal 5 Minuten drüber nachdenken.
Für dich ist das jetzt zu spät, sollterst du das nicht beweisen
können, denn diese deine Behauptung mußt du jetzt auch verantworten.
Das geht in einem Abwasch, Heymach!
ROTFL
L.H.
2007-03-03 08:33:42 UTC
Permalink
Post by Ulrich heymach
Post by m***@web.de
Wart's halt ab bis meine Anwältin Anzeige und Zivilklage gegen dich
eingereicht hat. Du beleidigst hier nicht mehr ungestraft in übelster
ehrabschneidender Weise, Perlfritzchen!
ROFL
Die Oberbeleidiger und Oberpöbler Manni und Loddar
machen sich grad mal wieder vollends lächrlich.
Dir gillt der Speichel schon so aus dem Gesicht, so dass du noch nicht
einmal mehr in der Lage mehr bist vernünftiges Deutsch zu sprechen. Das
Perlgift hat bei dir augenscheinlich gewirkt, Steigbügelhalter.
--
GG Art. 20 (Ausschnitt)
"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer
Bundesstaat.
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle
Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist".
!Die Gefahr kommt aus dem inneren von LINKS! SPD und LINKE zerstören den
Staat nachhaltig. Sie dürfen keine Chance mehr bekommen.
L.H.
2007-03-03 08:35:58 UTC
Permalink
Post by Ulrich heymach
Post by m***@web.de
Wart's halt ab bis meine Anwältin Anzeige und Zivilklage gegen dich
eingereicht hat. Du beleidigst hier nicht mehr ungestraft in übelster
ehrabschneidender Weise, Perlfritzchen!
ROFL
Die Oberbeleidiger und Oberpöbler Manni und Loddar
machen sich grad mal wieder vollends lächrlich.
Dir quillt der Speichel schon so aus dem Gesicht, so dass du noch nicht
einmal mehr in der Lage mehr bist vernünftiges Deutsch zu sprechen. Das
Perlgift hat bei dir augenscheinlich gewirkt, Steigbügelhalter.
--
GG Art. 20 (Ausschnitt)
"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer
Bundesstaat.
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle
Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist".
!Die Gefahr kommt aus dem inneren von LINKS! SPD und LINKE zerstören den
Staat nachhaltig. Sie dürfen keine Chance mehr bekommen.
Johannes Zuber
2007-03-02 19:21:02 UTC
Permalink
Post by L.H.
Im übrigen ist Anonymloch das gleiche wie Arschloch
no, beides passt auf dich, anonymes arschloch.


tsu
--
www.schulheft.at
Neu! Taschenbuch Nr. 123:"Verlierer im Überfluss. Bildungssystem und
Ungleichheit. Aspekte eines diffusen Zusammenhangs"
L.H.
2007-03-02 19:30:17 UTC
Permalink
Post by Johannes Zuber
Post by L.H.
Im übrigen ist Anonymloch das gleiche wie Arschloch
no, beides passt auf dich, anonymes arschloch.
tsu
Was willst du Zupfgeigenhansel denn von mir? Bist du der Steigbügelhalter
vom Perlfurz?
Das mit dem Anonymloch musst du deinem Herrn und Gebieter erklären, ich
wußte das schon vorher. :-)
--
GG Art. 20 (Ausschnitt)
"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer
Bundesstaat.
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle
Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist".
!Die Gefahr kommt aus dem inneren von LINKS! SPD und LINKE zerstören den
Staat nachhaltig. Sie dürfen keine Chance mehr bekommen.
Johannes Zuber
2007-03-02 20:14:38 UTC
Permalink
Post by L.H.
Was willst du
hau di in gatsch und schlog wöön, wappla


tsu
--
www.schulheft.at
Neu! Taschenbuch Nr. 123:"Verlierer im Überfluss. Bildungssystem und
Ungleichheit. Aspekte eines diffusen Zusammenhangs"
L.H.
2007-03-02 20:37:58 UTC
Permalink
Post by Johannes Zuber
Post by L.H.
Was willst du
hau di in gatsch und schlog wöön, wappla
tsu
Hast du Ösi Probleme mir der DEUTSCHEN Sprache. Was würdet ihr Ösis dafür
geben, wenn euch der Herrgott eine eigene Sprache geben würde, statt ein
Brei zu sprechen, als wenn eine Kuh wiederkäut. Du bist doch ein Ösi, oder
nicht?
--
Wer über 12 Jahre deutsche Vergangenheit spricht, darf die 60 Jahre Raub
und Völkermord durch amerikanische, sowie jüdische Einheiten nicht
verschweigen.
Der darf den Holocaust an das japanische Volk nicht verschweigen und muss
diese Verbrecher ächten. Der darf Vietnam und Palestina nicht verschweigen.
Lars Braesicke
2007-03-03 08:48:57 UTC
Permalink
Post by L.H.
Post by Johannes Zuber
Post by L.H.
Was willst du
hau di in gatsch und schlog wöön, wappla
tsu
Hast du Ösi Probleme mir der DEUTSCHEN Sprache.
Soll das ein Aussage- oder Fragesatz sein, sprachlich Herausgeforderter?
Im ersten Falle läge eine falsche Wortstellung vor, im zweiten Falle
fehlte ein bestimmtes Satzzeichen.
Post by L.H.
Du bist doch ein Ösi, oder nicht?
Und du bist ein Dösi, oder nicht?

Lars
L.H.
2007-03-03 09:30:08 UTC
Permalink
Post by Lars Braesicke
Post by L.H.
Post by Johannes Zuber
Post by L.H.
Was willst du
hau di in gatsch und schlog wöön, wappla
tsu
Hast du Ösi Probleme mir der DEUTSCHEN Sprache.
Soll das ein Aussage- oder Fragesatz sein, sprachlich Herausgeforderter?
Im ersten Falle läge eine falsche Wortstellung vor, im zweiten Falle
fehlte ein bestimmtes Satzzeichen.
Post by L.H.
Du bist doch ein Ösi, oder nicht?
Und du bist ein Dösi, oder nicht?
Lars
Klärchen du langweilst.
--
GG Art. 20 (Ausschnitt)
"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer
Bundesstaat.
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle
Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist".
!Die Gefahr kommt aus dem inneren von LINKS! SPD und LINKE zerstören den
Staat nachhaltig. Sie dürfen keine Chance mehr bekommen.
L.H.
2007-03-02 17:59:45 UTC
Permalink
Post by jan perlwitz
Was meinst du denn mit "diesem Server", bez. auf den du dir wuenschst,
dass mir der Zugang zu diesem gesperrt wuerde, Anonymloch?
Nachtrag: Ich glaube nicht, dass die Uni davon erbaut ist, einen
Mitarbeiter zu haben, der sich in einem deutschsprachigen "Nazi-Forum"
rumtreibt.:-)
--
GG Art. 20 (Ausschnitt)
"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer
Bundesstaat.
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle
Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist".
!Die Gefahr kommt aus dem inneren von LINKS! SPD und LINKE zerstören den
Staat nachhaltig. Sie dürfen keine Chance mehr bekommen.
jan perlwitz
2007-03-02 19:08:04 UTC
Permalink
Post by L.H.
Post by jan perlwitz
Was meinst du denn mit "diesem Server", bez. auf den du dir wuenschst,
dass mir der Zugang zu diesem gesperrt wuerde, Anonymloch?
Nachtrag: Ich glaube nicht, dass die Uni davon erbaut ist, einen
Mitarbeiter zu haben, der sich in einem deutschsprachigen "Nazi-Forum"
rumtreibt.:-)
Was du in deiner braunen Parallelwelt alles so glaubst oder nicht
glaubst, duerfte hier kaum irgendeine Relevanz haben.
L.H.
2007-03-02 19:12:32 UTC
Permalink
Post by jan perlwitz
Was du in deiner braunen Parallelwelt alles so glaubst oder nicht
glaubst, duerfte hier kaum irgendeine Relevanz haben.
Versuch doch nicht schon jetzt andere von der Nebensächlichkeit zu
überzeugen, wenn du die Wichtigkeit für deinen Arbeitgeber doch gar nicht
abschätzen kannst. Du vermutest doch nur, mehr nicht?
Im Grunde geht dir der Arsch auf Grundeis, ich sehe und spüre es.:-)
Wer sich Nazis zu Spielkameraden macht, wird irgendwann selbst ein Nazi.
:-D
--
GG Art. 20 (Ausschnitt)
"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer
Bundesstaat.
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle
Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist".
!Die Gefahr kommt aus dem inneren von LINKS! SPD und LINKE zerstören den
Staat nachhaltig. Sie dürfen keine Chance mehr bekommen.
jan perlwitz
2007-03-02 19:19:47 UTC
Permalink
Post by L.H.
Post by jan perlwitz
Was du in deiner braunen Parallelwelt alles so glaubst oder nicht
glaubst, duerfte hier kaum irgendeine Relevanz haben.
Versuch doch nicht schon jetzt andere von der Nebensächlichkeit zu
überzeugen, wenn du die Wichtigkeit für deinen Arbeitgeber doch gar nicht
abschätzen kannst. Du vermutest doch nur, mehr nicht?
Im Grunde geht dir der Arsch auf Grundeis, ich sehe und spüre es.:-)
ROTFL.
L.H.
2007-03-02 19:34:44 UTC
Permalink
Post by jan perlwitz
Post by L.H.
Post by jan perlwitz
Was du in deiner braunen Parallelwelt alles so glaubst oder nicht
glaubst, duerfte hier kaum irgendeine Relevanz haben.
Versuch doch nicht schon jetzt andere von der Nebensächlichkeit zu
überzeugen, wenn du die Wichtigkeit für deinen Arbeitgeber doch gar nicht
abschätzen kannst. Du vermutest doch nur, mehr nicht?
Im Grunde geht dir der Arsch auf Grundeis, ich sehe und spüre es.:-)
ROTFL.
Du kannst dir nicht vorstellen, wie clever der kleine
durchschnittsintelligente sein kann. Deine Zeit läuft hier langsam aus. :-D
Es sei denn du benimmst dich wie ein zivilisierter Mensch und ich lege für
dich noch mal ein gutes Wort ein. ;,))
--
GG Art. 20 (Ausschnitt)
"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer
Bundesstaat.
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle
Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist".
!Die Gefahr kommt aus dem inneren von LINKS! SPD und LINKE zerstören den
Staat nachhaltig. Sie dürfen keine Chance mehr bekommen.
Lars Braesicke
2007-03-02 19:43:15 UTC
Permalink
Post by L.H.
Du kannst dir nicht vorstellen, wie clever der kleine
durchschnittsintelligente sein kann.
Wer soll das sein?
Du befindest dich doch eher am flachen Anstieg der Gaußschen
Verteilungskurve.

Lars
L.H.
2007-03-02 19:47:45 UTC
Permalink
Post by Lars Braesicke
Post by L.H.
Du kannst dir nicht vorstellen, wie clever der kleine
durchschnittsintelligente sein kann.
Wer soll das sein?
Du befindest dich doch eher am flachen Anstieg der Gaußschen
Verteilungskurve.
Lars
Man nuß nicht auf jeden Beitrag antworten, zumindest dann nicht, wenn man
nicht dazu aufgefordert wurde und noch weniger, wenn man von der Materie
nichts versteht. Meinst, dass der Perfurz deine oder anderweitige Hilfe
benötigt. Damit würdet ihr ihm ja ein Armutszeugnis ausstellen, ihr drei
oder vier Steigbügelhalter.
--
GG Art. 20 (Ausschnitt)
"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer
Bundesstaat.
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle
Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist".
!Die Gefahr kommt aus dem inneren von LINKS! SPD und LINKE zerstören den
Staat nachhaltig. Sie dürfen keine Chance mehr bekommen.
Lars Braesicke
2007-03-03 08:31:02 UTC
Permalink
Post by L.H.
Man nuß nicht auf jeden Beitrag antworten,
Dann halt's Maul.
Post by L.H.
zumindest dann nicht, wenn
man nicht dazu aufgefordert wurde
ROTFL
Dazu aufgefordert wurde!
ROTFL
Post by L.H.
und noch weniger, wenn man von der
Materie nichts versteht. Meinst, dass der Perfurz deine oder
anderweitige Hilfe benötigt.
Nö, mit dir kommt er alleine klar
Post by L.H.
Damit würdet ihr ihm ja ein
Armutszeugnis ausstellen, ihr drei oder vier Steigbügelhalter.
Immer noch besser als für sich selbst, so wie ein gewisser LH.

Lars
m***@web.de
2007-03-02 21:54:04 UTC
Permalink
Post by Lars Braesicke
Post by L.H.
Du kannst dir nicht vorstellen, wie clever der kleine
durchschnittsintelligente sein kann.
Wer soll das sein?
Du jedenfalls nicht, Onkel Bräsig!
Post by Lars Braesicke
Du befindest dich doch eher am flachen Anstieg der Gaußschen
Verteilungskurve.
Du machst dich auf der Asymptote davor allerdings noch sehr viel
schlechter

Manfred Glahe
Post by Lars Braesicke
Lars
Lars Braesicke
2007-03-03 08:34:35 UTC
Permalink
Post by m***@web.de
Post by Lars Braesicke
Du befindest dich doch eher am flachen Anstieg der Gaußschen
Verteilungskurve.
Du machst dich auf der Asymptote
Was du für tolle Wörter kennst!
Post by m***@web.de
davor allerdings noch sehr viel
schlechter
Davor? Dahinter ...

Lars
m***@web.de
2007-03-03 09:30:31 UTC
Permalink
Post by Lars Braesicke
Post by m***@web.de
Post by Lars Braesicke
Du befindest dich doch eher am flachen Anstieg der Gaußschen
Verteilungskurve.
Du machst dich auf der Asymptote
Was du für tolle Wörter kennst!
Post by m***@web.de
davor allerdings noch sehr viel
schlechter
Davor? Dahinter ...
Nun, davor deshalb, weil du es bis jetzt nicht geschafft hast eine
nennenswerte geistige Amplitude aufzubauen. Erst nach solch einem
Vorgang dürftest du wieder von einer Annäherung gegen Null reden. Du
jedoch kamest ja nie von dieser Nullinie weg, gelle.

Manfred Glahe
Post by Lars Braesicke
Lars
Ottmar Ohlemacher
2007-03-04 08:20:38 UTC
Permalink
Post by m***@web.de
Post by Lars Braesicke
Post by L.H.
Du kannst dir nicht vorstellen, wie clever der kleine
durchschnittsintelligente sein kann.
Wer soll das sein?
Du jedenfalls nicht, Onkel Bräsig!
Post by Lars Braesicke
Du befindest dich doch eher am flachen Anstieg der Gaußschen
Verteilungskurve.
Du machst dich auf der Asymptote davor allerdings noch sehr viel
schlechter
Seit wann hat denn eine Glockenkurve eine Asymptote?


Wusstest du eigendlich Manni, dass die ganz unintelligenten Menschen
genau so selten sind wie die Hochbegabten?

Du hast also, als tatsächliche Minderheit in der Gesellschaft, allen
Grund stolz zu sein.
jan perlwitz
2007-03-04 08:42:03 UTC
Permalink
Post by Ottmar Ohlemacher
Post by m***@web.de
Post by Lars Braesicke
Du befindest dich doch eher am flachen Anstieg der Gaußschen
Verteilungskurve.
Du machst dich auf der Asymptote davor allerdings noch sehr viel
schlechter
Seit wann hat denn eine Glockenkurve eine Asymptote?
Die Kurve y=0 ist die Asymptote dieser Funktion. Fuer x=+/-unendlich naehert
sich der Funktionswert der Gausschen Verteilungskurve dieser Asymptote
immer mehr an, ohne ihn jemals zu erreichen.

Die Formulierung von Glahe ist allerdings mathematischer Unsinn, da sich die
Asymptote, nicht "davor", nicht vor dem Anstieg der Gausschen Funktion
befindet. Die Asymptote ist kein Wert der Gausschen Kurve.
jan perlwitz
2007-03-02 20:44:58 UTC
Permalink
Post by L.H.
Du kannst dir nicht vorstellen, wie clever der kleine
durchschnittsintelligente sein kann. Deine Zeit läuft hier langsam aus. :-D
ROTFL. So sehen deine braunen Wunschtraeume aus, Plakatekleber der
Nazis.
Post by L.H.
Es sei denn du benimmst dich wie ein zivilisierter Mensch und ich lege für
dich noch mal ein gutes Wort ein. ;,))
Was fuer ein laecherlicher loser du doch bist.
L.H.
2007-03-02 22:27:49 UTC
Permalink
Und so hetzt und hetzt der Dreckshetzer Nazi Glahe, er kann seinen
antisemitischen Hass nicht beherrschen und so muss er seine
Holocaust-Leugnung herausbruellen. Tja, Pech fuer ihn dann. Der Glahe
ist ein Menschenfeind. Wenn er gelassen wuerde, waere er vermutlich ein
willfaehiger Judenmoerder. Seine sadistischen Folterfantasien hat er ja
auch hier schon rausgelassen. Glahe wuenscht sich einen neuen
Judenmord. Daran gibt es fuer mich gar keine Zweifel. Das Nazipack ist
der Bodensatz der menschlichen Gesellschaft.
Du Du Du so etwas sagt man aber nicht Perlwitzchen.


.
--
GG Art. 20 (Ausschnitt)
"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer
Bundesstaat.
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle
Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist".
!Die Gefahr kommt aus dem inneren von LINKS! SPD und LINKE zerstören den
Staat nachhaltig. Sie dürfen keine Chance mehr bekommen.
jan perlwitz
2007-03-02 22:36:39 UTC
Permalink
Post by L.H.
Und so hetzt und hetzt der Dreckshetzer Nazi Glahe, er kann seinen
antisemitischen Hass nicht beherrschen und so muss er seine
Holocaust-Leugnung herausbruellen. Tja, Pech fuer ihn dann. Der Glahe
ist ein Menschenfeind. Wenn er gelassen wuerde, waere er vermutlich ein
willfaehiger Judenmoerder. Seine sadistischen Folterfantasien hat er ja
auch hier schon rausgelassen. Glahe wuenscht sich einen neuen
Judenmord. Daran gibt es fuer mich gar keine Zweifel. Das Nazipack ist
der Bodensatz der menschlichen Gesellschaft.
Du Du Du so etwas sagt man aber nicht Perlwitzchen.
Schon wieder faelscht das braune Anonymloch "Lothar Herrmann".
L.H.
2007-03-02 22:42:12 UTC
Permalink
Post by jan perlwitz
Post by L.H.
Und so hetzt und hetzt der Dreckshetzer Nazi Glahe, er kann seinen
antisemitischen Hass nicht beherrschen und so muss er seine
Holocaust-Leugnung herausbruellen. Tja, Pech fuer ihn dann. Der Glahe
ist ein Menschenfeind. Wenn er gelassen wuerde, waere er vermutlich ein
willfaehiger Judenmoerder. Seine sadistischen Folterfantasien hat er ja
auch hier schon rausgelassen. Glahe wuenscht sich einen neuen
Judenmord. Daran gibt es fuer mich gar keine Zweifel. Das Nazipack ist
der Bodensatz der menschlichen Gesellschaft.
Du Du Du so etwas sagt man aber nicht Perlwitzchen.
Schon wieder faelscht das braune Anonymloch "Lothar Herrmann".
jan perlwitz
http://groups.google.com
Donnerstag, 18. Januar 2007 17:33
de.soc.politik.misc
Re: Erste sachliche Auseinandersetzung mit dem Revisionismus




Ich werde mich doch bei so einem Stück ....... wir dir nicht in die Nesseln
setzen.
--
GG Art. 20 (Ausschnitt)
"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer
Bundesstaat.
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle
Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist".
!Die Gefahr kommt aus dem inneren von LINKS! SPD und LINKE zerstören den
Staat nachhaltig. Sie dürfen keine Chance mehr bekommen.
L.H.
2007-03-02 22:44:23 UTC
Permalink
Post by jan perlwitz
Post by L.H.
Und so hetzt und hetzt der Dreckshetzer Nazi Glahe, er kann seinen
antisemitischen Hass nicht beherrschen und so muss er seine
Holocaust-Leugnung herausbruellen. Tja, Pech fuer ihn dann. Der Glahe
ist ein Menschenfeind. Wenn er gelassen wuerde, waere er vermutlich ein
willfaehiger Judenmoerder. Seine sadistischen Folterfantasien hat er ja
auch hier schon rausgelassen. Glahe wuenscht sich einen neuen
Judenmord. Daran gibt es fuer mich gar keine Zweifel. Das Nazipack ist
der Bodensatz der menschlichen Gesellschaft.
Du Du Du so etwas sagt man aber nicht Perlwitzchen.
Schon wieder faelscht das braune Anonymloch "Lothar Herrmann".
Da die deutschen Dreckschweine, Glahes nationale Vorfahren, die
Angehoerigen des deutschen Moerder(innen)kollektivs bei ihren
Verbrechen zum Teil sehr gruendlich waren, hilft es nicht viel, wenn
die Ermordeten Namen hatten. Wenn niemand ueberlebt, der die Namen
weitererzaehlen koennte, dann sind auch die Namen hinterher verloren
Bei mir wird nicht gefälscht, das ist eure Kunst schon seit Jahrtausenden.
--
GG Art. 20 (Ausschnitt)
"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer
Bundesstaat.
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle
Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist".
!Die Gefahr kommt aus dem inneren von LINKS! SPD und LINKE zerstören den
Staat nachhaltig. Sie dürfen keine Chance mehr bekommen.
Ulrich heymach
2007-03-03 04:03:15 UTC
Permalink
Post by L.H.
Bei mir wird nicht gefälscht, das ist eure Kunst schon seit Jahrtausenden.
Wer ist in diesem Falle "eure"?
Ich vermute mal, der ewige Jude.

So denkt es halt in den Nazis und ihren Plakateklebern.
Werner Sondermann
2007-03-02 22:52:30 UTC
Permalink
Daran gibt es fuer mich gar keine Zweifel.
Now, I found, that the world is round.

w.
Werner Sondermann
2007-03-02 23:01:20 UTC
Permalink
Post by Werner Sondermann
Daran gibt es fuer mich gar keine Zweifel.
Now, I found, that the world is round
... and of course it rains everyday.

w.
Ulrich heymach
2007-03-03 03:59:28 UTC
Permalink
Post by L.H.
Und so hetzt und hetzt der Dreckshetzer Nazi Glahe, er kann seinen
antisemitischen Hass nicht beherrschen und so muss er seine
Holocaust-Leugnung herausbruellen. Tja, Pech fuer ihn dann. Der Glahe
ist ein Menschenfeind. Wenn er gelassen wuerde, waere er vermutlich ein
willfaehiger Judenmoerder. Seine sadistischen Folterfantasien hat er ja
auch hier schon rausgelassen. Glahe wuenscht sich einen neuen
Judenmord. Daran gibt es fuer mich gar keine Zweifel. Das Nazipack ist
der Bodensatz der menschlichen Gesellschaft.
Du Du Du so etwas sagt man aber nicht Perlwitzchen.
.
Doch, Loddar.
Genau so etwas sagt man.

Solche Leute wie Glahe und ihre Plakatekleber gehören geächtet.
m***@web.de
2007-03-03 08:08:13 UTC
Permalink
Post by Ulrich heymach
Post by L.H.
Und so hetzt und hetzt der Dreckshetzer Nazi Glahe, er kann seinen
antisemitischen Hass nicht beherrschen und so muss er seine
Holocaust-Leugnung herausbruellen. Tja, Pech fuer ihn dann. Der Glahe
ist ein Menschenfeind. Wenn er gelassen wuerde, waere er vermutlich ein
willfaehiger Judenmoerder. Seine sadistischen Folterfantasien hat er ja
auch hier schon rausgelassen. Glahe wuenscht sich einen neuen
Judenmord. Daran gibt es fuer mich gar keine Zweifel. Das Nazipack ist
der Bodensatz der menschlichen Gesellschaft.
Du Du Du so etwas sagt man aber nicht Perlwitzchen.
.
Doch, Loddar.
Genau so etwas sagt man.
Solche Leute wie Glahe und ihre Plakatekleber gehören geächtet.
Und solche Leute wie Perlwitz, die israelische Kindermörder in Uniform
verharmlosen und sich für das verbrecherische, weil sinnlose
Bombardieren deutscher Kinder im WK2 auch noch überschwänglich
bedanken, die himmelst du an! Was das über dich aussagt, das läßt sehr
tief blicken. Du bist keinesfalls besser als der Pertlwitz, das ist
der Punkt!
Kralle
2007-03-03 09:25:10 UTC
Permalink
Post by Ulrich heymach
Solche Leute wie Glahe und ihre Plakatekleber gehören geächtet.
Du solltest wirklich mal vorsichtiger werden. Erstens mußt du beiden
nachweisen, und zwar gerichtsfest nachweisen (Hörensagen gilt nicht), daß
diese beiden tatsächlich in einer NS-Organisation mitwirken und tatsächlich
NS-Politik betreiben. Das dürfte dir schwerfallen.

Zweitens haben sich beide angegriffenen Personen in ihren Beiträgen von
Kriegsverbrechen an (zivilen) Einwohnern in Kriegsgebieten distanziert,
mehr noch, sie haben diese Kriegsverbrechen scharf verurteilt.

Das ist schon mal untypisch für den Nationalsozialisten, der vor
mörderischer Greuel seinerzeit nicht zurückschreckte - 12 Millionen
Raubmordopfer geben ein deutliches Zeugnis ab.

Vielleicht sind beide konservativ eingestellt. Das deckt ihr Menschenrecht
auf freie Meinungsäußerung. Davon ab: Deine Ächtung der beiden würde diese
NG ein wenig beruhigen. Ächte sie und tu sie in dein Killfile, aber nerv
hier nicht mit deiner privaten Vendetta herum.

Und kauf dir mal eine Zeitmaschine. Wie beim Perlwitz ist deine Uhr
stehengeblieben. Am 8. Mai 1945, irgendwann vormittags. Wir schreiben heute
übrigens den 3. März 2007. Nein, auf dem Mars befindet sich noch keine
menschliche Siedlung. Ja, wir leben von dir aus betrachtet, in der Zukunft.
hacedeca
2007-03-03 01:01:29 UTC
Permalink
Post by L.H.
Außerdem sind zwei Beschwerden von meiner Seite an den Arbeitgeber Herrn
Da ich L.H. im Filter habe, mein Kommentar dazu hier: Denunziationen sind
Lumperei!

Widerwärtig, wie immer wieder Leute aus dieser newsgroup ihre Differenzen zu
den verschiedenen Arbeitgebern tragen, um dort Kontrahenten in ein
schlechtes Licht zu rücken.

Dies zerstört jede Hoffnung auf eine basisdemokratische Gesellschaft ohne
political correctness.

(Auch wenn ich annehme, daß man Jan Perlwitz eher ermutigen wird, nachdem
man an der Columbia von seinem heldenhaften Kampfe hier in dspm erfahren
hat.)
Ulrich heymach
2007-03-03 04:05:35 UTC
Permalink
hacedeca schrieb:
...
Post by hacedeca
(Auch wenn ich annehme, daß man Jan Perlwitz eher ermutigen wird, nachdem
man an der Columbia von seinem heldenhaften Kampfe hier in dspm erfahren
hat.)
ROFL

Die Columbia wird das einen feuchten Kehricht interessieren.
L.H.
2007-03-03 08:18:23 UTC
Permalink
Post by Ulrich heymach
...
Post by hacedeca
(Auch wenn ich annehme, daß man Jan Perlwitz eher ermutigen wird, nachdem
man an der Columbia von seinem heldenhaften Kampfe hier in dspm erfahren
hat.)
ROFL
Die Columbia wird das einen feuchten Kehricht interessieren.
Es gibtr tausende Wege und Mittel diesen elenden Hetzer hier zu vertreiben.
Und wenn ich es zu meiner Haupraufgabe mache. Ich werde dafür sorgen, dass
er sich benimmt oder Verschwindet.
Ohne Perlwitz gibt es auch nicht euch Steigbügelhalter und
Trittbrettfahrer.
Ihr solltet euch etwas schämen, dass andeswo tausende von Menschen
umgebracht werden und zwar von denen, die man als sog. Befreier vom
Faschismus feiert. Ihr seid eine einzige Schande für das Land.
--
GG Art. 20 (Ausschnitt)
"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer
Bundesstaat.
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle
Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist".
!Die Gefahr kommt aus dem inneren von LINKS! SPD und LINKE zerstören den
Staat nachhaltig. Sie dürfen keine Chance mehr bekommen.
L.H.
2007-03-03 08:14:11 UTC
Permalink
Am Sat, 3 Mar 2007 02:01:29 +0100 schrieb hacedeca:


Dann solltest du unseren amerikanischen Freund erst einmal Demokratie
beibringen. Su scheinst ganz schön durchgeknallt zu sein, Mädel.
--
Wer über 12 Jahre deutsche Vergangenheit spricht, darf die 60 Jahre Raub
und Völkermord durch amerikanische, sowie jüdische Einheiten nicht
verschweigen.
Der darf den Holocaust an das japanische Volk nicht verschweigen und muss
diese Verbrecher ächten. Der darf Vietnam und Palestina nicht verschweigen.
m***@web.de
2007-03-03 08:16:26 UTC
Permalink
Post by hacedeca
Post by L.H.
Außerdem sind zwei Beschwerden von meiner Seite an den Arbeitgeber Herrn
Da ich L.H. im Filter habe, mein Kommentar dazu hier: Denunziationen sind
Lumperei!
Widerwärtig, wie immer wieder Leute aus dieser newsgroup ihre Differenzen zu
den verschiedenen Arbeitgebern tragen, um dort Kontrahenten in ein
schlechtes Licht zu rücken.
Dies zerstört jede Hoffnung auf eine basisdemokratische Gesellschaft ohne
political correctness.
Nun, vergiß aber bitte nicht, daß Typen wie Perlwitz damit angefangen
haben. Aktuell bekommt der nur von seiner eigenen Medizin!

Manfred Glahe
Post by hacedeca
(Auch wenn ich annehme, daß man Jan Perlwitz eher ermutigen wird, nachdem
man an der Columbia von seinem heldenhaften Kampfe hier in dspm erfahren
hat.)
Perlwitz hat nach meiner festen Überzeugung hier mehr Animosität
erzeugt, als alle anderen Teilnehmer zusammen. Wer vor seiner
Bekanntschaft mit ihm noch über Zionismus mit sich reden ließ, der
wurde doch nach einiger Zeit automatisch zum Antizionisten. Perlwitz
ist derart dumm, daß er seiner "Sache" mehr schadet als er überhaupt
realisieren kann in seinem dumpfen antideutschen Haß!

Manfred Glahe
jan perlwitz
2007-03-02 16:22:28 UTC
Permalink
Post by jan perlwitz
Da hier gerne von "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" geredet wird, vor
allem auch von amerikanischer Seite, wenn es um Propaganda gegen die
Amerikaner geht, welche die Welt als ihr Eigentum betrachten,
wenn es um den Selbsternannten Weltpolizisten geht, der die Welt in Brand
setzt, dann sollten wir uns diesen Beitrag ansehen.
[weitere Zitatfaelschung geloescht, jp]
Ich moechte hier feststellen, dass es sich bei dem mir hier von dem
feigen braunen Anonymloch "Lothar Herrmann" in Message-ID:
<***@mid.uni-berlin.de> untergeschobenen Text, den ich
oben nur noch mal ausszugsweise zitiert habe, um eine glatte
Faelschung handelt. Den Text habe ich nicht veroeffentlicht. Dieses
ist nicht der einzige Fall, in dem er diesen Text als einen von mir
veroeffentlichten ausgibt. Ein anderer Fall ist Message-ID:
<***@mid.uni-berlin.de>.

Beschwerde an die System-Administration der Uni Berlin, welche der
Betreiber des news-servers ist, ueber den "Herrmann" unter Angabe
eines falschen Namens auf das usenet zugreift, ueber diesen
Netzmissbrauch geht raus.

Crossposting und F'up2: de.admin.net-abuse.news
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...