Discussion:
Eine massive Vollklatsche
Add Reply
Siegfrid Breuer
2018-12-06 17:05:00 UTC
Antworten
Permalink
...ist wohl zwingendes Merkmal, wenn man Gruener ist (sieht man ja
hier auch praechtig am arschlochigen gruenangehauchten Inselgreis):

|Die Verwaltung verweist in einer Reaktion nun auf mehrere Baustellen
|an der Strasse. Zudem seien weder die Unfallzahlen noch die
|Geschwindigkeitsmessungen auffaellig. 85 Prozent der
|Verkehrsteilnehmer fahren demnach nicht schneller als 44
|Stundenkilometer. Erlaubt ist Tempo 50. Dringende Aenderungen
|seien deshalb nicht noetig.

<https://www.ksta.de/koeln/rodenkirchen/schlechter-zustand-beklagt-gottesweg-in-zollstock-wird-trotzdem-nicht-neu-gestaltet-31701362>

Da gibt es also ein voellig unauffaelliges unfallfreies
Strassenstueck, und das missfaellt dem durchschnittlichen
gruenen Idioten natuerlich:

|Die Gruenen hatten damals einen entsprechenden Antrag eingebracht und
|den Zustand der Strasse beklagt. Verkehrssicherheit und
|Aufenthaltsqualitaet seien verbesserungswuerdig, so ihr Argument.
|Konkret schlugen sie vor, die Parkplaetze am Fahrbahnrand neu zu
|ordnen und den Radweg auf die Fahrbahn zu verlegen.

Ja, mit Radweg-auf-die-Fahrbahn konnten auch schon woanders
zuverlaessig Unfaelle oder zumindest Streitigkeiten verursacht
werden. Da huepft das gruene Vollidiotenherz, und will sowas
unbedingt oefter sehen. Und sowas waehlen manche Bekloppte!
--
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Wolfgang Kieckbusch
2018-12-06 17:45:13 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
...ist wohl zwingendes Merkmal, wenn man Gruener ist (sieht man ja
Der braune Lümmel WahnFrid SiegHeil
ist auch heute wieder schwer analfixiert . . .
Dumpfbackenbetreuer
2018-12-06 20:42:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Wolfgang Kieckbusch
Post by Siegfrid Breuer
...ist wohl zwingendes Merkmal, wenn man Gruener ist (sieht man ja
hier auch praechtig am arschlochigen gruenangehauchten
Der braune Lümmel WahnFrid SiegHeil
ist auch heute wieder schwer analfixiert . . .
Dann erklaer uns doch mal, warum die Verlegung von Fahrradwegen
zwischen Autoverkehr und Parktaschen - statt wie bisher zwischen
Parktaschen und Fussgaengerbereich - NICHT nur ein verzweifelter
Hirnfurz eines verstrahlten Gruenenhirns sein kann, altes Arschloch!
Sowas kann doch nur dem - auch bei Dir senilem Dreckarsch sehr gut
erkennbaren - kranken Beduerfnis entspringen, anderen Menschen so
zuverlaessig zu schaden wie moeglich, indem man sie aufeinanderhetzt,
um das eigene verkappte Scheissnaturell nicht so zu spueren, und etwas
zu haben, woran man sich auch als notorischer Widerling dran freuen kann.
OK, und natuerlich dem tiefverwurzelten Beduerfnis eines jeden gruenen
Radfahrers, die verhassten Autofahrer zu behindern und zu belaestigen,
so gut das irgend moeglich ist.
Die personifizierte Vollidiotie, was sowas betrifft, ist ja wohl diese
granatenscheissebescheuerte Goere Eckardt:


--
Post by Wolfgang Kieckbusch
und wenn du ein "Arsch" bist, dann ist es auch egal, ob du ein
Deutscher Arsch, ein WessiArsch, ein OssiArch oder ein tuerckischer
Arsch bist [rechtfertigt sich Ottmar Ohlemacher in
<5yaclmnf3d89.1aoga1hdc951b$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Hans-Juergen Lukaschik
2018-12-08 17:23:39 UTC
Antworten
Permalink
am Donnerstag, 06 Dezember 2018 21:42:00
Post by Dumpfbackenbetreuer
OK, und natuerlich dem tiefverwurzelten Beduerfnis eines jeden
gruenen Radfahrers, die verhassten Autofahrer zu behindern und zu
belaestigen, so gut das irgend moeglich ist.
Die Spinner vom ADFC, vermutlich ebenfalls grÃŒn durchwirkt, haben auch
so tolle Ideen. Hier fÃŒhrt die B 61 vierspurig durch den Ort, ca. 4 km
davon gehören zu meiner Fahrradstrecke. Den Radweg befahre ich, ohne
Probleme, durchgehend mit etwa 25 km/h bis 30 km/h. "Echte Radfahrer"
beklagen ihn als unbefahrbar. Ich muss wohl dumm sein, da ich die
unbefahrbaren Stellen nicht finde. Der Vorschlag vom ADFC: Man könne den
Standstreifen zum Radweg machen. Klar, alle paar Meter ein parkendes
Auto, wegen dem man nach links auf die rechte Fahrbahn ausweichen
mÃŒsste, vor jeder Kreuzung oder EinmÃŒndung wird er dann zur
Rechtsabbiegerspur. Das Schlimme daran - die meinen das ernst.

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Heinz Brückner
2018-12-06 18:03:43 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
|Konkret schlugen sie vor, die Parkplaetze am Fahrbahnrand neu zu
|ordnen und den Radweg auf die Fahrbahn zu verlegen.
Ungefähr so?
Loading Image...
Loading...