Discussion:
App sei Dank: Zwangsfernsehen wird Wahlfernsehen
(zu alt für eine Antwort)
Christoph Overkott
2018-08-09 10:20:18 UTC
Permalink
Der grundrechtswidrige Rundfunkbeitrag ist Schnee von gestern. Durch Verschlüsselung können sich die Sender selbst vor Missbrauch schützen. Apps können auf allen Geräten Missbrauch verhindern. Nur umgesetzt werden muss das noch, liebes Bundesverfassungsgericht, liebe Länder. So wird aus Zwangsfernsehen Wahlfernsehen. Nach über 60 Jahren Vertragsfreiheit gemäß Art. 2 GG im Rundfunkmarkt soll jeder Bürger sein Medienbudget wieder selbst verwalten dürfen.

Schreiben Sie heute noch Ihre Verfassungsbeschwerde. Wehren Sie sich gegen Rechtsbeugung von Grundrecht im Rundfunkmarkt. Reden Sie mit Ihrem Ministerpräsidenten und Ihrem Abgeordneten.
fridolin
2018-08-09 18:58:06 UTC
Permalink
Post by Christoph Overkott
Der grundrechtswidrige Rundfunkbeitrag ist Schnee von gestern. Durch
Verschlüsselung können sich die Sender selbst vor Missbrauch schützen.
Klar könnten Sie das schon lange, tun Sie aber nicht, weil dann würden
die fabulösen Einnahmen zusammenbrechen!
Christoph Overkott
2018-08-09 20:19:34 UTC
Permalink
Post by fridolin
Post by Christoph Overkott
Der grundrechtswidrige Rundfunkbeitrag ist Schnee von gestern. Durch
Verschlüsselung können sich die Sender selbst vor Missbrauch schützen.
Klar könnten Sie das schon lange, tun Sie aber nicht, weil dann würden
die fabulösen Einnahmen zusammenbrechen!
Dass den Abgeordneten der Totalitarismus im Rundfunkfragen in diesem Staat noch nicht aufgefallen ist, ist völlig unverständlich.
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2018-08-10 04:49:36 UTC
Permalink
Post by Christoph Overkott
Post by fridolin
Post by Christoph Overkott
Der grundrechtswidrige Rundfunkbeitrag ist Schnee von gestern. Durch
Verschlüsselung können sich die Sender selbst vor Missbrauch schützen.
Klar könnten Sie das schon lange, tun Sie aber nicht, weil dann würden
die fabulösen Einnahmen zusammenbrechen!
Dass den Abgeordneten der Totalitarismus im Rundfunkfragen in diesem Staat noch nicht aufgefallen ist, ist völlig unverständlich.
Und ob denen das auffaellt. Aber: Sie profitieren von der GEZ-Maschinerie und dem Rotfunk. Zum einen senden die Staatsrotunker ihre Parteipropaganda und Hofberichterstattung, werden dafuer vom Staat fuerstlich gemaestet und nebenbei stellt der Rotfunk ein herrliches Biotop fuer abgewaehlte oder abgetakelte Politruks dar. Irgendein gut dotiertes Poestchen findet sich da schnell und man kann die Jahre bis zur Pension nochmal richtig Kasse machen.

Diese beiden Punkte, Propaganda im Sinne des Staates und Versorgung von Politruks mit Poestchen sind der Grund, warum dieser Staat sich den GEZ-finanzierten Schrott goennt. Um die Buerger und deren Grundrechte geht's der Junta dabei natuerlich nicht.
Fritz
2018-08-10 08:12:08 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Und ob denen das auffaellt. Aber: Sie profitieren von der
GEZ-Maschinerie und dem Rotfunk. Zum einen senden die Staatsrotunker
ihre Parteipropaganda und Hofberichterstattung, werden dafuer vom
Staat fuerstlich gemaestet und nebenbei stellt der Rotfunk ein
herrliches Biotop fuer abgewaehlte oder abgetakelte Politruks dar.
Irgendein gut dotiertes Poestchen findet sich da schnell und man kann
die Jahre bis zur Pension nochmal richtig Kasse machen.
Diese beiden Punkte, Propaganda im Sinne des Staates und Versorgung
von Politruks mit Poestchen sind der Grund, warum dieser Staat sich
den GEZ-finanzierten Schrott goennt. Um die Buerger und deren
Grundrechte geht's der Junta dabei natuerlich nicht.
Pimmelschlaff, du übertriffst tagtäglich dein Schrott vom Vortag!
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2018-08-10 08:14:08 UTC
Permalink
Post by Fritz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Und ob denen das auffaellt. Aber: Sie profitieren von der
GEZ-Maschinerie und dem Rotfunk. Zum einen senden die Staatsrotunker
ihre Parteipropaganda und Hofberichterstattung, werden dafuer vom
Staat fuerstlich gemaestet und nebenbei stellt der Rotfunk ein
herrliches Biotop fuer abgewaehlte oder abgetakelte Politruks dar.
Irgendein gut dotiertes Poestchen findet sich da schnell und man kann
die Jahre bis zur Pension nochmal richtig Kasse machen.
Diese beiden Punkte, Propaganda im Sinne des Staates und Versorgung
von Politruks mit Poestchen sind der Grund, warum dieser Staat sich
den GEZ-finanzierten Schrott goennt. Um die Buerger und deren
Grundrechte geht's der Junta dabei natuerlich nicht.
Pimmelschlaff, du übertriffst tagtäglich dein Schrott vom Vortag!
Zur Sache hast Du, genau wie dein neuer Sandkastengenosse "Dummenspasti" (mit dem Windelfetisch), natuerlich nichts zu sagen. Wer haette das gedacht?
Dummenabschaffer
2018-08-10 08:17:19 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Zur Sache hast Du, genau wie dein neuer Sandkastengenosse "Dummenspasti" (mit dem Windelfetisch), natuerlich nichts zu sagen. Wer haette das gedacht?
Windelfetischist?
Ich trage keine, du Loser!
Christoph Overkott
2018-08-10 08:40:18 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Christoph Overkott
Post by fridolin
Post by Christoph Overkott
Der grundrechtswidrige Rundfunkbeitrag ist Schnee von gestern. Durch
Verschlüsselung können sich die Sender selbst vor Missbrauch schützen.
Klar könnten Sie das schon lange, tun Sie aber nicht, weil dann würden
die fabulösen Einnahmen zusammenbrechen!
Dass den Abgeordneten der Totalitarismus im Rundfunkfragen in diesem Staat noch nicht aufgefallen ist, ist völlig unverständlich.
Und ob denen das auffaellt. Aber: Sie profitieren von der GEZ-Maschinerie und dem Rotfunk. Zum einen senden die Staatsrotunker ihre Parteipropaganda und Hofberichterstattung, werden dafuer vom Staat fuerstlich gemaestet und nebenbei stellt der Rotfunk ein herrliches Biotop fuer abgewaehlte oder abgetakelte Politruks dar. Irgendein gut dotiertes Poestchen findet sich da schnell und man kann die Jahre bis zur Pension nochmal richtig Kasse machen.
Diese beiden Punkte, Propaganda im Sinne des Staates und Versorgung von Politruks mit Poestchen sind der Grund, warum dieser Staat sich den GEZ-finanzierten Schrott goennt. Um die Buerger und deren Grundrechte geht's der Junta dabei natuerlich nicht.
Es ist verständlich, dass der SPD die Wähler weglaufen. Die SPD wirkt bürgerfeindlich und bürgerfern. Wer gegen das Grundrecht den Bürger unverhältnismäßig abgreift und die Erhebungs- und Vollzugsdefizite nicht durch die Sender beseitigen lässt wie beim Telefon, lebt rechtlich und technisch in der Steinzeit. S steht für Selbstdienung. Da sagt der Wähler: Nicht auf meine Kosten.
Dummenabschaffer
2018-08-10 08:41:54 UTC
Permalink
Post by Christoph Overkott
Es ist verständlich, dass der SPD die Wähler weglaufen. Die SPD wirkt bürgerfeindlich und bürgerfern. Wer gegen das Grundrecht den Bürger unverhältnismäßig abgreift und die Erhebungs- und Vollzugsdefizite nicht durch die Sender beseitigen lässt wie beim Telefon, lebt rechtlich und technisch in der Steinzeit. S steht für Selbstdienung. Da sagt der Wähler: Nicht auf meine Kosten.
Du machst dir selbst gern irgendwelche Zusammenhänge zurecht, stimmts?
Fritz
2018-08-10 08:10:38 UTC
Permalink
Post by Christoph Overkott
Dass den Abgeordneten der Totalitarismus
Wo gibt es in der EU Totalitarismus?
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Dummenabschaffer
2018-08-10 08:11:45 UTC
Permalink
Post by Christoph Overkott
Dass den Abgeordneten der Totalitarismus im Rundfunkfragen in diesem Staat noch nicht aufgefallen ist, ist völlig unverständlich.
Dann mache den Oberaufklärer!
Fritz
2018-08-10 08:09:31 UTC
Permalink
Post by Christoph Overkott
Apps können auf allen Geräten Missbrauch verhindern.
Nochmals für dich als Gheistiger Tiefflieger!

Apps kannst du dir abschminken, es sei denn die ARD/ZDF Kunden müssten
tausende von Geräten zum Sperrmüll tragen!
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Siegfrid Breuer
2018-08-10 13:57:00 UTC
Permalink
Post by Fritz
Nochmals für dich als Gheistiger Tiefflieger!
Das ist lobenswert, dass Du Dich mal treffend einschaetzt, Alpentoelpel!

Damit auch Du es evtl. kapierst:
Um das zu sagen, was Du universalunfaehige Dumpfbacke beabsichtigtest,
haette es heissen muessen: 'Fuer Dich als geistigeN Tieffflieger'
Aber so hast Du es eben intuitiv richtig geschrieben!

Kommt jetzt Markus Egg? <PRUUUUUST>
--
Post by Fritz
Ich kann ja nicht ueberall perfekt sein.
[Ottmar Ohlemacher in <iaukxtlk9qfm.yc2kzcrpbel0$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Dummenabschaffer
2018-08-10 14:33:15 UTC
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Um das zu sagen, was Du universalunfaehige Dumpfbacke beabsichtigtest,
Mal wieder ein Versuch, deine geistige Überlegenheit zu beweisen. Meist
geht der ja in die Hose .. Windel!
Christoph Overkott
2018-08-10 17:42:47 UTC
Permalink
Post by Dummenabschaffer
Post by Siegfrid Breuer
Um das zu sagen, was Du universalunfaehige Dumpfbacke beabsichtigtest,
Mal wieder ein Versuch, deine geistige Überlegenheit zu beweisen. Meist
geht der ja in die Hose .. Windel!
Alpentoelpel hat sich richtig projiziert.

Selten lässt er mal den Anflug eines Argumentes erahnen.

Natürlich braucht der öffentlich-rechtliche Rundfunk Rückenwind für die Einführung der App.

Die Bürger müssen sich für die Modernisierung des Rundfunks stark machen und Apps auf allen Geräten fordern.

Nur so werden sie wieder frei.

Deshalb müssen sie sich auch laut zu Wort melden.

Das öffentlich-rechtliche Sandmännchen wird es ihnen durch Gegenwind mit Umfragepropaganda jedoch nicht leicht machen.
Dummenabschaffer
2018-08-10 18:17:35 UTC
Permalink
Post by Christoph Overkott
Natürlich braucht der öffentlich-rechtliche Rundfunk Rückenwind für die Einführung der App.
Die Bürger müssen sich für die Modernisierung des Rundfunks stark machen und Apps auf allen Geräten fordern.
Freie Bürger verzichten auf so einschränkende Dinge wie ein App
Post by Christoph Overkott
Nur so werden sie wieder frei.
Eben nicht! Apps machen unfrei!
Post by Christoph Overkott
Deshalb müssen sie sich auch laut zu Wort melden.
Nö. Freie Bürger lassen sich nicht von anderen für deren Zwecke einspannen!
Fritz
2018-08-11 16:48:02 UTC
Permalink
Post by Dummenabschaffer
Post by Christoph Overkott
Natürlich braucht der öffentlich-rechtliche Rundfunk Rückenwind für die Einführung der App.
Die Bürger müssen sich für die Modernisierung des Rundfunks stark machen und Apps auf allen Geräten fordern.
Freie Bürger verzichten auf so einschränkende Dinge wie ein App
Post by Christoph Overkott
Nur so werden sie wieder frei.
Eben nicht! Apps machen unfrei!
Post by Christoph Overkott
Deshalb müssen sie sich auch laut zu Wort melden.
Nö. Freie Bürger lassen sich nicht von anderen für deren Zwecke einspannen!
Spielt Oberkotz etwa den Zug-Ochsen ....?
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Dummenabschaffer
2018-08-11 16:55:25 UTC
Permalink
Post by Fritz
Spielt Oberkotz etwa den Zug-Ochsen ....?
Allein schafft er's nicht, er sucht noch ein paar Esel.

Fritz
2018-08-11 16:47:11 UTC
Permalink
Post by Christoph Overkott
Post by Dummenabschaffer
Post by Siegfrid Breuer
Um das zu sagen, was Du universalunfaehige Dumpfbacke beabsichtigtest,
Mal wieder ein Versuch, deine geistige Überlegenheit zu beweisen. Meist
geht der ja in die Hose .. Windel!
Alpentoelpel hat sich richtig projiziert.
Selten lässt er mal den Anflug eines Argumentes erahnen.
Natürlich braucht der öffentlich-rechtliche Rundfunk Rückenwind für die Einführung der App.
Die Bürger müssen sich für die Modernisierung des Rundfunks stark machen und Apps auf allen Geräten fordern.
Nur so werden sie wieder frei.
Deshalb müssen sie sich auch laut zu Wort melden.
Das öffentlich-rechtliche Sandmännchen wird es ihnen durch Gegenwind mit Umfragepropaganda jedoch nicht leicht machen.
Oberkotz mach seinen Namen alle Ehre, er kotzt ...... °°°°
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Loading...