Discussion:
Trump: Habe neuen „schönen Brief“ von Kim Jong Un bekommen
(zu alt für eine Antwort)
Naftali Uberbaum
2019-06-11 19:01:20 UTC
Permalink
Washington (dpa). US-Präsident Donald Trump hat nach eigenen Angaben
einen weiteren „schönen Brief“ von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un
erhalten. Trump sagte in Washington, er habe einen sehr persönlichen,
netten und warmen Brief von Kim bekommen. Zum Inhalt äußerte sich Trump
nicht. Er betonte aber - ebenso vage: „Ich glaube, es wird etwas sehr
Positives passieren.“ Auf die Frage nach einem möglichen weiteren
persönlichen Treffen mit Kim sagte der Präsident: „Es könnte dazu
kommen.“ Konkreter wurde er nicht.



Ich mag den Trump. Offen und ehrlich mit Ecken und Kanten.

Naftali
Shlomo Rübenas
2019-06-11 19:17:33 UTC
Permalink
Post by Naftali Uberbaum
Ich mag den Trump. Offen und ehrlich mit Ecken und Kanten.
Ich mag ihn auch sehr.


Shlomo
Yzmir Uebel
2019-06-11 19:56:46 UTC
Permalink
Post by Shlomo Rübenas
Post by Naftali Uberbaum
Ich mag den Trump. Offen und ehrlich mit Ecken und Kanten.
Ich mag ihn auch sehr.
Ich nicht, der Typ hat einen Dachschaden und ist nur eine weitere
Marionette...
Bonzen-Schnupfstätte Reichstagstoilette
2019-06-11 20:00:43 UTC
Permalink
Post by Yzmir Uebel
Post by Shlomo Rübenas
Post by Naftali Uberbaum
Ich mag den Trump. Offen und ehrlich mit Ecken und Kanten.
Ich mag ihn auch sehr.
Ich nicht, der Typ hat einen Dachschaden und ist nur eine weitere
Marionette...
Alle haben irgendwie einen Dachschaden, aber Trump verbirgt ihn nicht.
Das macht ihn sympathisch und menschlich, anders als die
BRD-Zombie-Politiker.

Bonze
Yzmir Uebel
2019-06-12 16:44:11 UTC
Permalink
On Tue, 11 Jun 2019 23:00:43 +0300, Bonzen-Schnupfstätte
Post by Bonzen-Schnupfstätte Reichstagstoilette
Post by Yzmir Uebel
Post by Shlomo Rübenas
Post by Naftali Uberbaum
Ich mag den Trump. Offen und ehrlich mit Ecken und Kanten.
Ich mag ihn auch sehr.
Ich nicht, der Typ hat einen Dachschaden und ist nur eine weitere
Marionette...
Alle haben irgendwie einen Dachschaden, aber Trump verbirgt ihn nicht.
Das macht ihn sympathisch und menschlich, anders als die
BRD-Zombie-Politiker.
Und das nützt den Menschen die täglich von US-Drohnen, über Frankfurt
gesteuert, umgebracht werden?
F. W.
2019-06-12 05:36:35 UTC
Permalink
Post by Naftali Uberbaum
Ich mag den Trump. Offen und ehrlich mit Ecken und Kanten.
Sicher hat der liebe russische Kim erzählt, wie er seinen Onkel nackt
den Hunden vorgeworfen hat und wie gut diese Nahrungsquelle den Hunden
getan hat. Oder sein neues Aquarium mit Piranhas, in das er so gern
seine Kritiker wirft.

Kim hat Angst, wie Ghaddafi aus einem Erdloch geholt und gepfählt zu
werden. Ich wünsche ihm ja alles Gute, aber auch, dass seine Angst
berechtigt ist. Auch Stalinisten sollten immer das erfahren, was sie
anderen wünschen.

FW
Emil Prostata-Linski
2019-06-12 07:23:27 UTC
Permalink
Post by F. W.
Sicher hat der liebe russische Kim erzählt, wie er seinen Onkel nackt
den Hunden vorgeworfen hat und wie gut diese Nahrungsquelle den Hunden
getan hat. Oder sein neues Aquarium mit Piranhas, in das er so gern
seine Kritiker wirft.
Hat er auch Haifischbecken und Krokodilgehege und Flugzeuge mt Falltür?

So wird kommunistische Politik gemacht! Da können sich die
Mauerschützenparteiler noch eine große Scheibe abschneiden.

Emil
F. W.
2019-06-12 08:08:13 UTC
Permalink
Post by Emil Prostata-Linski
Post by F. W.
Sicher hat der liebe russische Kim erzählt, wie er seinen Onkel
nackt den Hunden vorgeworfen hat und wie gut diese Nahrungsquelle
den Hunden getan hat. Oder sein neues Aquarium mit Piranhas, in
das er so gern seine Kritiker wirft.
Hat er auch Haifischbecken und Krokodilgehege und Flugzeuge mt
Falltür?
So wird kommunistische Politik gemacht! Da können sich die
Mauerschützenparteiler noch eine große Scheibe abschneiden.
Auszuschließen ist bei denen gar nichts. Vielleicht sollte man
nachdenken, wen man umwirbt.

Der dumme Trump konterkariert übrigens US-Politik. In dem er Kim Honig
ums Maul schmiert, plädiert er für Irans Atombombe. Denn auch die Iraner
möchten gern umgarnt werden und bauen sicher schon an einer A-Bombe,
damit Trump das auch tut...

Terrorismus ist eben oft hausgemacht.

FW
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2019-06-12 08:19:46 UTC
Permalink
Post by F. W.
Post by Emil Prostata-Linski
Post by F. W.
Sicher hat der liebe russische Kim erzählt, wie er seinen Onkel
nackt den Hunden vorgeworfen hat und wie gut diese Nahrungsquelle
den Hunden getan hat. Oder sein neues Aquarium mit Piranhas, in
das er so gern seine Kritiker wirft.
Hat er auch Haifischbecken und Krokodilgehege und Flugzeuge mt Falltür?
So wird kommunistische Politik gemacht! Da können sich die
Mauerschützenparteiler noch eine große Scheibe abschneiden.
Auszuschließen ist bei denen gar nichts. Vielleicht sollte man
nachdenken, wen man umwirbt.
Der dumme Trump
Hat immerhin bisher noch keinen einzigen Krieg begonnen, im Gegensatz zum ach so schlauen Hussein Obummer.
Post by F. W.
konterkariert übrigens US-Politik. In dem er Kim Honig
ums Maul schmiert, plädiert er für Irans Atombombe. Denn auch die Iraner
möchten gern umgarnt werden und bauen sicher schon an einer A-Bombe,
damit Trump das auch tut...
Hae? Er hat innerhalb von zwei Jahren mehr Erfolge in Sachen nuklearer Abruestung erzielt, als Obummer in 8 Jahren zuerstoeren konnte.
Post by F. W.
Terrorismus ist eben oft hausgemacht.
Deine Dummheit auch, Hippie.
F. W.
2019-06-12 08:36:51 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by F. W.
Der dumme Trump konterkariert übrigens US-Politik. In dem er Kim
Honig ums Maul schmiert, plädiert er für Irans Atombombe. Denn auch
die Iraner möchten gern umgarnt werden und bauen sicher schon an
einer A-Bombe, damit Trump das auch tut...
Hat immerhin bisher noch keinen einzigen Krieg begonnen, im
Gegensatz zum ach so schlauen Hussein Obummer.
Das schon. Ist aber hier nicht Thema.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Hae? Er hat innerhalb von zwei Jahren mehr Erfolge in Sachen
nuklearer Abruestung erzielt, als Obummer in 8 Jahren zuerstoeren
konnte.
Wer hat denn abgerüstet? Kim jedenfalls nicht...
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by F. W.
Terrorismus ist eben oft hausgemacht.
Deine Dummheit auch, Hippie.
Meine Dummheit führt aber nicht zu Terrorismus. Deine schon.

FW
Reinhardt Behm
2019-06-12 15:05:10 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Hae? Er hat innerhalb von zwei Jahren mehr Erfolge in Sachen nuklearer
Abruestung erzielt, als Obummer in 8 Jahren zuerstoeren konnte.
Nenn doch wenigstens mal einen internationalen Erfolg.
--
Reinhardt
Peter Veith
2019-06-12 20:53:30 UTC
Permalink
Post by F. W.
Post by Naftali Uberbaum
Ich mag den Trump. Offen und ehrlich mit Ecken und Kanten.
Sicher hat der liebe russische Kim erzählt, wie er seinen Onkel nackt
den Hunden vorgeworfen hat und wie gut diese Nahrungsquelle den Hunden
getan hat.
*hüstel*
Wenn schon, dann "der nordkoreanische Kim".

Hat er nun seinen Onkel von Hunden zerfleischen lassen? Der
links-grün-versiffte Stern meint: Eher nicht.

"Als Quelle dafür zitiert die Zeitung lediglich das Hongkonger Blatt
'Wen Wei Po' (...)Die "Wen Wei Po" hatte am 12. Dezember zwar über die
angeblich blutrünstige Hinrichtung von Jang Song Thaek berichtet. Zwei
Tage später schrieb das Blatt jedoch, Jang Song Thaek sei vermutlich
erschossen worden, und es habe nur Gerüchte über die 120 hungrigen Hunde
gegeben."

"Die 'Wen Wei Po' gilt laut einer Studie als eine der unzuverlässigsten
Zeitungen Hongkongs. Bei einer Erhebung der Chinese University in
Hongkong landete sie auf Platz 19 von 21, wie die Zeitung "South China
Morning Post" berichtete. Zudem hätte es die internationalen
Journalisten stutzig machen können, dass weder Medien in China noch in
Südkorea die Geschichte angerührt hätten (...).

https://www.stern.de/politik/ausland/obskure-berichte-ueber-nordkorea-blutruenstige-hunde-als-hinrichtungskommando--3141038.html

Aber, irgendwas war doch? Richtig:

"Saudi-Arabien bestätigt Tötung Khashoggis"
" Laut türkischen Medienberichten, die sich auf Audioaufnahmen stützen,
wurde Kashoggi gefoltert, getötet und sein Leichnam zerstückelt."
https://www.tagesspiegel.de/politik/im-konsulat-in-istanbul-saudi-arabien-bestaetigt-toetung-khashoggis/23210494.html

Mmmmh, worin mag wohl der Unterschied bestehen, wenn Mr. Trump mit König
Salman spricht und dies sachkundig bewertest?

Veith
--
"Der Westen hat, und das ist ein so alter Trick, die Moral eingeführt,
um über Politik nicht reden zu müssen." (ronald m. schernikau)
http://www.DDR-LUFTWAFFE.de
Loading...