Discussion:
Ohne Antibiotika: Deutschland (Merkel) hat Pharma-Industrie nach China ausgelagert.
Add Reply
Klimalogie
2020-02-12 12:14:26 UTC
Antworten
Permalink
12.02.2020
Lieferengpässe bei Arzneien
„Diese Krise spitzt sich durch das neuartige Coronavirus zu“

Mehr als 1000 Tote, rund 43.000 Infizierte – die offiziellen
Zahlen zum Coronavirus sind laut WHO nur die Spitze des Eis-
bergs. Experten fürchten, dass die weltweiten Folgen unter-
schätzt werden.

In Deutschland drohen Antibiotika knapp zu werden.

Der Ausbruch des neuartigen Coronavirus legt nicht nur China
als Werkbank der globalisierten Wirtschaft weitgehend lahm.
Die zweitgrößte Ökonomie der Erde ist in den vergangenen
Jahrzehnten auch zur Apotheke der Welt aufgestiegen.

Die Wirkstoffproduktion für viele Arzneien findet zu großen
Teilen in China statt. So stammen etwa 60 Prozent der welt-
weiten Paracetamolproduktion aus China. Bei einigen wich-
tigen Antibiotika liegt dieser Anteil teilweise sogar
noch höher.
(.....)
https://www.welt.de/wirtschaft/article205786123/Lieferengpaesse-Antibiotika-Diese-Krise-spitzt-sich-durch-das-Coronavirus-zu.html


So ist das leider, wenn man es für eine smarte Idee hält, aus
Kostengründen den Großteil der Pharma-Industrie nach Fernost
zu verlagern. Im Zweifels- (bzw. Krisenfall) wird dann eben
vorangig der dortige Markt bedient. "Versorungssicherheit"
in Deutschland oder inm EU-Europa, das war mal "VORGESTERN".

"Hauptsache das Weltklima retten" das linksgrüne Theater!

Und der Herr Gesundheiutdsminister Spahn kann nicht aufhören mit
der Verharmlosung. Ein kompetenter Arzt *Dr. med* als Gesund-
heitsminister anstelle von Jens Spahn wäre jetzt nötig.

Jens Spahns - *Master of Arts* (2017) - ist eher ungeeignet -
der "Master of Arts" wird im Bereich der darstell. *Kunst*
und in *künstlerisch angewandten Studiengängen* vergeben.

Traurig, wie mit der Linksregierung Deutschland vergammelt.
:-(
Erwin Schmitzel
2020-02-12 18:10:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by Klimalogie
Und der Herr Gesundheiutdsminister Spahn kann nicht aufhören mit
der Verharmlosung. Ein kompetenter Arzt *Dr. med* als Gesund-
heitsminister anstelle von Jens Spahn wäre jetzt nötig.
Jens Spahns - *Master of Arts* (2017) - ist eher ungeeignet -
der "Master of Arts" wird im Bereich der darstell. *Kunst*
und in *künstlerisch angewandten Studiengängen* vergeben.
Keine Sorge, der ist bald weg und Bundeskanzler!

Erwin
noebbes
2020-02-12 18:35:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erwin Schmitzel
Post by Klimalogie
Und der Herr Gesundheiutdsminister Spahn kann nicht aufhören mit
der Verharmlosung. Ein kompetenter Arzt *Dr. med* als Gesund-
heitsminister anstelle von Jens Spahn wäre jetzt nötig.
Jens Spahns - *Master of Arts* (2017) - ist eher ungeeignet -
der "Master of Arts" wird im Bereich der darstell. *Kunst*
und in *künstlerisch angewandten Studiengängen* vergeben.
Keine Sorge, der ist bald weg und Bundeskanzler!
Als Schwuler sollte er ja wissen wie es ist ständig der Gefickte zu sein...
Yzmir Uebel
2020-02-12 18:46:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by Klimalogie
In Deutschland drohen Antibiotika knapp zu werden.
Macht doch nix, es gibt auch jede Menge natürliche Antibiotika, gegen die
Keime auch keine Resitzenz entwickeln können. Aber OK, die kann man nicht
Patentieren und sich dumm und dämmlich dran verdienen.

Etwas mehr in die Putzkolonnen in Krankenhäusern/etc. investiert könnte
auch jedes Jahr Zehntausenden das Leben retten. Ab er OK, da kann man
nicht so viel dran verdienen.

Je weniger China-Müll in Europa ankommt umso besser für die Umwelt. Man
könnte wieder dazu übergehen Dinge zu produzieren, die länger halten als
bis der Kassenzettel verblaßt...
wolfgang sch
2020-02-12 19:46:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Klimalogie
„Diese Krise spitzt sich durch das neuartige Coronavirus zu“
In Deutschland drohen Antibiotika knapp zu werden.
Wer Antibiotika gegen ein Virus verschreibt, hat ganz andere Probleme.
--
The U1 is such a party train
http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Karl Meisenkaiser
2020-02-12 19:59:47 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Klimalogie
„Diese Krise spitzt sich durch das neuartige Coronavirus zu“
In Deutschland drohen Antibiotika knapp zu werden.
Wer Antibiotika gegen ein Virus verschreibt, hat ganz andere Probleme.
Naja, die Sekundärinfektionen sind auch nicht zu unterschätzen.

In diesem Land sollte man sowieso persönlich wichtige Medikamente für
1 Jahr im Vorrat halten. Wenn hier wirklich mal was Schlimmes passiert,
ist man mit dieser Regierung doch komplett im Arsch.


Karl
Lothar Kimmeringer
2020-02-13 20:03:26 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Klimalogie
„Diese Krise spitzt sich durch das neuartige Coronavirus zu“
In Deutschland drohen Antibiotika knapp zu werden.
Wer Antibiotika gegen ein Virus verschreibt, hat ganz andere Probleme.
Fuer den Spruch musstest du jetzt aber wirklich viel vom
originalen Post abschneiden, damit der Anschein erweckt wird,
es werde Antibiotika fuer die Behandlung einer Vireninfektion
verschrieben.


Gruesse, Lothar
--
Lothar Kimmeringer E-Mail: ***@kimmeringer.de
PGP-encrypted mails preferred (Key-ID: 0x8BC3CD81)

Always remember: The answer is forty-two, there can only be wrong
questions!
wolfgang sch
2020-02-14 02:20:13 UTC
Antworten
Permalink
Post by Lothar Kimmeringer
Fuer den Spruch musstest du jetzt aber wirklich viel vom
originalen Post abschneiden, damit der Anschein erweckt wird,
es werde Antibiotika fuer die Behandlung einer Vireninfektion
verschrieben.
Den Anschein hat das Original-Posting erweckt, sorry.
--
The U1 is such a party train
http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Fritz
2020-02-15 13:46:15 UTC
Antworten
Permalink
Post by Lothar Kimmeringer
Post by wolfgang sch
Post by Klimalogie
„Diese Krise spitzt sich durch das neuartige Coronavirus zu“
In Deutschland drohen Antibiotika knapp zu werden.
Wer Antibiotika gegen ein Virus verschreibt, hat ganz andere Probleme.
Fuer den Spruch musstest du jetzt aber wirklich viel vom
originalen Post abschneiden, damit der Anschein erweckt wird,
es werde Antibiotika für die Behandlung einer Vireninfektion
verschrieben.
Im Schlepptau von der Corona Virus Infektion besiedeln gerne Bakterien
das geschwächte Gewebe, daher müssen ggf. auch Antibiotika verabreicht
werden. Das entscheiden die Ärzte im jeweiligen konkreten Fall.
--
Fritz
Erika Ciesla
2020-02-13 21:49:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Klimalogie
„Diese Krise spitzt sich durch das neuartige Coronavirus zu“
In Deutschland drohen Antibiotika knapp zu werden.
Wer Antibiotika gegen ein Virus verschreibt, hat ganz andere Probleme.
Das ist zwar richtig, stand in dem Beitrag aber gar nicht drin.

Was um Gotteswillen liest Du da!?


🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Hans-Juergen Lukaschik
2020-02-14 02:56:14 UTC
Antworten
Permalink
am Donnerstag, 13 Februar 2020 22:49:48
Post by Erika Ciesla
Was um Gotteswillen liest Du da!?
Welchen Gott ruft das außerglÀubige Ciesla da mal wieder an?
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Fritz
2020-02-15 13:47:02 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Klimalogie
„Diese Krise spitzt sich durch das neuartige Coronavirus zu“
In Deutschland drohen Antibiotika knapp zu werden.
Wer Antibiotika gegen ein Virus verschreibt, hat ganz andere Probleme.
Im Schlepptau von der Corona Virus Infektion besiedeln gerne Bakterien
das geschwächte Gewebe, daher müssen ggf. auch Antibiotika verabreicht
werden. Das entscheiden die Ärzte im jeweiligen konkreten Fall.
--
Fritz
Fritz
2020-02-14 17:42:19 UTC
Antworten
Permalink
Post by Klimalogie
So ist das leider, wenn man es für eine smarte Idee hält, aus
Kostengründen den Großteil der Pharma-Industrie nach Fernost
zu verlagern. Im Zweifels- (bzw. Krisenfall) wird dann eben
vorangig der dortige Markt bedient. "Versorungssicherheit"
in Deutschland oder inm EU-Europa, das war mal "VORGESTERN".
"Hauptsache das Weltklima retten" das linksgrüne Theater!
Und der Herr Gesundheiutdsminister Spahn kann nicht aufhören mit
der Verharmlosung. Ein kompetenter Arzt *Dr. med* als Gesund-
heitsminister anstelle von Jens Spahn wäre jetzt nötig.
Jens Spahns - *Master of Arts* (2017) - ist eher ungeeignet -
der "Master of Arts" wird im Bereich der darstell. *Kunst*
und in *künstlerisch angewandten Studiengängen* vergeben.
Traurig, wie mit der Linksregierung Deutschland vergammelt.
Rechter Depp, das hat weder was mit Links, noch mit Grün oder gar Merkel
zu tun!

Das ist dem knallharten Neo-Liberalismus geschuldet und seinem Credo,
der Staat soll sich ja nicht einmischen!

Würden die europäischen Regierungen den Pharma-Konzernen dahingehend
Vorschriften machen, so würdest du erst recht 'Die Linken' schreien!

fup
--
Fritz
Heinz Schmitz
2020-02-15 12:05:19 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
Post by Klimalogie
Traurig, wie mit der Linksregierung Deutschland vergammelt.
Rechter Depp, das hat weder was mit Links, noch mit Grün oder gar Merkel
zu tun!
Das ist dem knallharten Neo-Liberalismus geschuldet und seinem Credo,
der Staat soll sich ja nicht einmischen!
Das muss uns ausgerechnet die linke Propagandatröte Fritz vorlabern,
nachdem sich der Staat schon soweit eingemischt hat, dass man von
einer DDR 2.0 sprechen kann.

Es ist doch kaum noch mehr ein Schritt möglich, ohne von Vorschriften
gefesselt zu werden:
Loading Image...

Nicht umsonst hiess das Wahlkampf-Motto "Freiheit statt Sozialismus",
aber wo sind wir heute?

Grüße,
H.
Erika Ciesla
2020-02-15 12:38:38 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Das muss uns ausgerechnet die linke Propagandatröte Fritz vorlabern,
Wie kommst Du auf die Erkenntnis, daß der Fritz links sei? Mir ist davon
komischerweise nichts bekannt, er hat mir seine Parteizugehörigkeit noch
nicht mitgeteilt. Für mich ist er einfach nur ein „Republikaner“ (ein
Anhänger der Republik, also NICHT auf die gleichnamige Partei bezogen!),
und das ist gut so.

Oder liegst Du eventuell mit gebrochenem Hirn in Straßengraben, so daß Dir
der rechte Fahrbahnrand schon links ist?
Post by Heinz Schmitz
Nicht umsonst hiess das Wahlkampf-Motto "Freiheit statt Sozialismus",
aber wo sind wir heute?
Wie wäre es denn mit Freiheit *UND* Sozialismus?

Die ČSSR hat es a1968 versucht, durfte aber nicht, – da kamen die „lieben
Genossen“ (aus Moskau) und sind mal kurz mit der Panzerkette drüber.

Der Sozialismus ist (man merke auf!) ein *WIRTSCHAFTSSYSTEM*! Er ist
folglich, genau wie der Kapitalismus, unabhängig von der Politik und kann,
genau wie dieser, sowohl in der Demokratie, als auch in der Diktatur,
existieren.

Im Übrigen ist es ja gar nicht bewiesen, daß der Sozialismus zwingend
notwendig ist, – ein „kontrollierter Kapitalismus“ tut es ja vielleicht
auch? Wichtig ist schlußendlich, daß es den Menschen im Lande gut geht, daß
sie sicher sind und sich wohl fühlen. Zu diesem Tweck sollten wir die
geeigneten Mittel suchen, – und aber auch finden.

🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪

PS: Die Kapitalisten sind nachweislich effektiv, wir sollten uns womög–
lich ihrer Dienste bedienen! Wir dürfen aber nicht eine Sekunde lang
vergesen, daß deren Interessen *NICHT* unsere Interessen sind!

Der Kapitalismus ist quasi ein starkes Pferd, das aber nur angeschirrt
von Nutzen ist! Frei herumlaufend ist es nutztlos und frißt uns nur
den Hafer weg.
Siegfrid Breuer
2020-02-15 14:51:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Wie kommst Du auf die Erkenntnis, daß der Fritz links sei? Mir ist
davon komischerweise nichts bekannt
Mir auch nicht, Du dumme Funz. Der Alpentoelpel ist einfach nur
granatenscheissedoof. Sonst waer er ja nicht Dein einziger Fan.
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<Loading Image...>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Wolfgang Kieckbusch
2020-02-15 15:12:42 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Du dumme Funz
granatenscheissedoof
Wer sein Leben so gestaltet hat wie WahnFrid SiegHeil, der kann sich nur noch in der von ihm bevorzugten Ausdrucksweise aus seinem Gebüsch bei Köln melden.
WahnFrid nimmt am wirklichen Leben schon lange nicht mehr teil . . .
Dumpfbackenbetreuer
2020-02-15 15:36:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Wolfgang Kieckbusch
Wer sein Leben so gestaltet hat wie WahnFrid SiegHeil, der kann sich
nur noch in der von ihm bevorzugten Ausdrucksweise aus seinem Gebüsch
bei Köln melden. WahnFrid nimmt am wirklichen Leben schon lange nicht
mehr teil . . .
<Loading Image...>

Verreck an Deinem Frust, Du frustrierte senile Hassfresse!
--
Post by Wolfgang Kieckbusch
und wenn du ein "Arsch" bist, dann ist es auch egal, ob du ein
Deutscher Arsch, ein WessiArsch, ein OssiArch oder ein tuerckischer
Arsch bist [rechtfertigt sich Ottmar Ohlemacher in
<5yaclmnf3d89.1aoga1hdc951b$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
noebbes
2020-02-15 17:33:34 UTC
Antworten
Permalink
Post by Wolfgang Kieckbusch
Post by Siegfrid Breuer
Du dumme Funz
granatenscheissedoof
Wer sein Leben so gestaltet hat wie WahnFrid SiegHeil, der kann sich nur noch in der von ihm bevorzugten Ausdrucksweise aus seinem Gebüsch bei Köln melden.
WahnFrid nimmt am wirklichen Leben schon lange nicht mehr teil . . .
Musst Du wieder in der Hundehuette pennen?
J.Malberg
2020-02-17 07:42:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Wolfgang Kieckbusch
WahnFrid nimmt am wirklichen Leben schon lange nicht mehr teil . . .
Das muss ein Kieckbusch in seiner freudlosen Ehe ohne Sex gerade sagen.
noebbes
2020-02-15 17:32:26 UTC
Antworten
Permalink
Am 15.02.2020 um 13:38 schrieb Erika Ciesla:
Mir ist davon komischerweise nichts bekannt,

Seit wann wäre DIR denn irgend etwas bekannt das nicht in der Tagesschau
gekommen ist?

Oder liegst Du eventuell mit gebrochenem Hirn in Straßengraben,

Der beste Beweis das Du /kein/ Hirn hast - seit wann können Weichteile
brechen? Du bist mal wieder so herrlich blöd...
Post by Erika Ciesla
Wie wäre es denn mit Freiheit *UND* Sozialismus?
Du weisst sicher was ein Oxymoron ist? Kannst ja mal googlen...
Du laberst Dir wieder einen Scheiss zusammen das es den Hund jaulen lässt...
Post by Erika Ciesla
🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Fritz
2020-02-15 13:42:54 UTC
Antworten
Permalink
Am 15.02.20 um 13:05 outete sich Heinzi Schmutz als:
....
.... Propagandatröte ......
°°
--
Fritz
Ole Jansen
2020-02-17 07:39:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
Das ist dem knallharten Neo-Liberalismus geschuldet und seinem Credo,
der Staat soll sich ja nicht einmischen!
Sollte er auch nicht. Aber er sollte gescheite Rahmenbedingungen
setzen.
Post by Fritz
Würden die europäischen Regierungen den Pharma-Konzernen dahingehend
Vorschriften machen, so würdest du erst recht 'Die Linken' schreien!
Erst vergurkt der Staat die Rahmenbedingungen und dann rufen Alle
nach noch mehr Regeln. Merkst Du nicht wem so eine Denke als
Allererstes nützt bzw. wohin Überregulierung führt?

O.J.
Fritz
2020-02-17 08:31:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ole Jansen
Post by Fritz
Das ist dem knallharten Neo-Liberalismus geschuldet und seinem Credo,
der Staat soll sich ja nicht einmischen!
Sollte er auch nicht. Aber er sollte gescheite Rahmenbedingungen
setzen.
Post by Fritz
Würden die europäischen Regierungen den Pharma-Konzernen dahingehend
Vorschriften machen, so würdest du erst recht 'Die Linken' schreien!
Erst vergurkt der Staat die Rahmenbedingungen und dann rufen Alle
nach noch mehr Regeln. Merkst Du nicht wem so eine Denke als
Allererstes nützt bzw. wohin Überregulierung führt?
Ohne allgemeine Regeln funktioniert das Marktradikale System nicht, da
werden nur einige Fett davon, der Rest ist auf Rossknödeln angewiesen!

Eine Pathologische Lebenslüge der Marktradikalen ist die Rossäpfelthese
bekannt auch unter Trickle_Down

<https://de.wikipedia.org/wiki/Trickle-down-Theorie>
<https://en.wikipedia.org/wiki/Trickle-down_economics>
<http://www.rossaepfel-theorie.de>

Trickle Down Theorie aka Rossäpfeltheorie:
<http://www.rossaepfel-theorie.de/#Inhalts%C3%BCbersicht>
<https://de.wikipedia.org/wiki/Ross%C3%A4pfeltheorie>

<https://www.independent.co.uk/news/business/analysis-and-features/the-wealth-that-failed-to-trickle-down-report-suggests-rich-do-get-richer-while-poor-stay-poor-9989183.html>

<http://w2.vatican.va/content/francesco/de/apost_exhortations/documents/papa-francesco_esortazione-ap_20131124_evangelii-gaudium.html>
--
Fritz
Heinz Schmitz
2020-02-17 10:52:53 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
Ohne allgemeine Regeln funktioniert das Marktradikale System nicht, da
werden nur einige Fett davon, der Rest ist auf Rossknödeln angewiesen!
Eine Pathologische Lebenslüge der Marktradikalen ist die Rossäpfelthese
bekannt auch unter Trickle_Down
Die viel gefährlichere Lüge ist die der Linken, Grinken, und Sozen,
dass nämlich der Wohlstand zu den Menschen kommen müsse,
vorzugsweise zu Wählern von Linken, Grinken, und Sozen.

Dann kommt das raus, was wir heute sehen: Seit Jahrzehnten wühlen,
krakeelen, streiken und erringen Linke, Grinke, und Sozen, aber dann
stellense fest, dass eine "Schere zwischen Arm und Reich" aufgeht.

Mit anderen Worten: Den Patienten wurde die falsche Medizin verpasst.
Linke, Grinke, und Sozen, sind Scharlatane.

Und in Thüringen fordernse, daß die Ärzte sie zu Medizinern erklären.

Grüße,
H.

Loading...