Discussion:
Hannover: 10 Ermittlungsverfahren in zwei Monaten - diesmal wird der polizeibekannte Somalier beim Schwarzfahren erwischt, begegnet den Polizeibeamten aggressiv und randaliert in der Zelle
Add Reply
Kim Jong Hippo
2020-02-14 00:20:02 UTC
Antworten
Permalink
Hannover (ots)

Am späten Nachmittag haben Bundespolizisten gestern einen jungen Mann
(20) nach einer Leistungserschleichung vorläufig festgenommen.

Der betrunkene Somalier (1,6 Promille) wurde auf der Wache wegen
fehlender Identitätspapiere überprüft. Dabei stellten die Beamten fest,
dass allein bei der Bundespolizei in den letzten zwei Monaten zehn
Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet wurden. Unter anderem wegen
Diebstahls mit Waffen, Nötigung, Widerstands und Hausfriedensbruchs.
Auch bei anderen Behörden werden Ermittlungen gegen ihn geführt.

Daraufhin entschied die Staatsanwältin, den Mann zur Durchführung eines
beschleunigten Verfahrens zunächst ins amtliche Gewahrsam zu nehmen.

Der Somalier verhielt sich sehr aggressiv, randalierte in der Zelle und
beschwerte sich permanent über die strafprozessualen Maßnahmen.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70388/4519387
--
"Totgeschlagen gehört totgeschlagen."
(Dr Horst Leps, Religionslehrer a.D. und "Friedensaktivist")
http://narkive.com/j0v0RdlN:6.454.35
Hans
2020-02-14 00:36:25 UTC
Antworten
Permalink
Post by Kim Jong Hippo
Hannover (ots)
Am späten Nachmittag haben Bundespolizisten gestern einen jungen Mann
(20) nach einer Leistungserschleichung vorläufig festgenommen.
Der betrunkene Somalier (1,6 Promille) wurde auf der Wache wegen
fehlender Identitätspapiere überprüft. Dabei stellten die Beamten fest,
dass allein bei der Bundespolizei in den letzten zwei Monaten zehn
Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet wurden. Unter anderem wegen
Diebstahls mit Waffen, Nötigung, Widerstands und Hausfriedensbruchs.
Auch bei anderen Behörden werden Ermittlungen gegen ihn geführt.
Daraufhin entschied die Staatsanwältin, den Mann zur Durchführung eines
beschleunigten Verfahrens zunächst ins amtliche Gewahrsam zu nehmen.
Der Somalier verhielt sich sehr aggressiv, randalierte in der Zelle und
beschwerte sich permanent über die strafprozessualen Maßnahmen.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70388/4519387
Dieser Kanacke hätte schon längst nach Somalia ausgeschafft werden müssen.
Loading...