Discussion:
Guetesiegel
(zu alt für eine Antwort)
Siegfrid Breuer
2020-03-25 17:55:00 UTC
Permalink
...fuer RT-Deutsch:

|Verfassungsschutz beobachtet russischen Sender "RT Deutsch"

<https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/verfassungsschutz-beobachtet-russischen-sender-rt-deutsch-a3195030.html>

|"RT Deutsch" verfasse auf seiner Homepage und in den sozialen
|Medien Artikel und Videos, "die in ihrer Gesamtschau die Haltung
|der russischen Regierung in propagandistischer Weise verbreiten",
|sagte eine BKA-Sprecherin der "Bild-Zeitung".

Ein groeeres Lob fuer volksverraeterunbeeinfusste Information
kann es ja kaum geben.

|Sollte sich aus diesen Beitraegen "eine konkrete Gefahr fuer die
|oeffentliche Sicherheit ergeben",

Oder genauer gesagt: Fuer die Volksverraeter und ihre Wassertraeger.

|wuerden "entsprechende Massnahmen geprueft und gegebenenfalls
|eingeleitet".

Flennen?
--
Schweres Problem.
[befuerchtet Ohlemacher in <2gkkw58ihgyb$.b52oza61rnmd$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

noebbes
2020-03-25 18:42:41 UTC
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
|Verfassungsschutz beobachtet russischen Sender "RT Deutsch"
<https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/verfassungsschutz-beobachtet-russischen-sender-rt-deutsch-a3195030.html>
|"RT Deutsch" verfasse auf seiner Homepage und in den sozialen
|Medien Artikel und Videos, "die in ihrer Gesamtschau die Haltung
|der russischen Regierung in propagandistischer Weise verbreiten",
|sagte eine BKA-Sprecherin der "Bild-Zeitung".
Ein groeeres Lob fuer volksverraeterunbeeinfusste Information
kann es ja kaum geben.
|Sollte sich aus diesen Beitraegen "eine konkrete Gefahr fuer die
|oeffentliche Sicherheit ergeben",
Oder genauer gesagt: Fuer die Volksverraeter und ihre Wassertraeger.
|wuerden "entsprechende Massnahmen geprueft und gegebenenfalls
|eingeleitet".
Flennen?
Man wird sie demnächst wohl nur noch über eine ausländische IP lesen können.
Siegfrid Breuer
2020-03-25 19:31:00 UTC
Permalink
Post by noebbes
Post by Siegfrid Breuer
|Verfassungsschutz beobachtet russischen Sender "RT Deutsch"
Man wird sie demnächst wohl nur noch über eine ausländische IP lesen können.
Man sollte sich schonmal vorsorglich einen auslaendischen DNS
einstellen, wo die Verbrecher nicht mit ihren Drecksgriffeln
drankommen. Kennt einer einen russischen? Das duerften die
sichersten sein.
--
Post by noebbes
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Michael Strauss
2020-03-26 02:41:38 UTC
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Man sollte sich schonmal vorsorglich einen auslaendischen DNS
einstellen,
Wie? Was? Du nutzt immer noch stumpf den Default?
Post by Siegfrid Breuer
wo die Verbrecher nicht mit ihren Drecksgriffeln
drankommen. Kennt einer einen russischen?
Z.B. hier:

https://www.ungefiltert-surfen.de/nameserver/ru.html

Ausprobieren was davon noch läuft und wie lahm die Dinger ggfs. sind.
Post by Siegfrid Breuer
Das duerften die sichersten sein.
Ansichtssache. Die "sichersten" sind imo die mit möglichst wenig Logs,
DNS over TLS, DNSSEC... Egal wo die parken. Am "allersichersten" ist es
allerdings sich selber sowas zu basteln. Das ist nicht wirklich
schwer. Raspis kosten nicht viel und sind u.a. dafür sehr brauchbar.

Falls Du eine FritzBox haben solltest wird zumindest DNS over TLS ab dem
nächsten FW-Release simpler, denn das soll ab da eingebaut sein. Das
weiß ich bisher allerdings nur aus dem Changelog der Labor
Version. Selber ausprobiert habe ich die Beta bislang noch nicht.
--
PGP encrypted/signed mail welcome: https://t1p.de/a59s

Privacy is a right like any other.
You have to exercise it or risk losing it. -Phil Zimmermann-
F. W.
2020-03-26 07:16:44 UTC
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
|wuerden "entsprechende Massnahmen geprueft und gegebenenfalls
|eingeleitet".
Flennen?
"Wälche Maaßnaahmen gönnte die Bundesrägierung gegän RTdeutsch
ergreifen? Wierd der Sändär geschlossen oder wärden die bestrahft?"
(Unbekannter Journalist mit russischem Agzänt)

"Rechtsfolgen gibt es nur im Rahmen des Gesetzes. Was RTdeutsch droht,
kommt darauf an, was sie veröffentlichen." (Bundespressesprecher)

Gestern in der Bundespressekonferenz. Putin sieht offenbar seine Felle
wegschwimmen.

FW

Loading...