Discussion:
Jetzt verstehe ich woher das kommt
Add Reply
Jens Wagner
2019-08-13 05:56:46 UTC
Antworten
Permalink
Die Banausen, die immer "Lybien" statt "Libyen" schreiben, sind
Rumänen, Italiener oder Spanier, die in ihrer Muttersprache "Libia"
schreiben.

alberto lopez / 05.08.2019

Uebrigens die Alan Kurdi ist nun schon wieder vor der Lybischen Kueste
um fuer weiteren Nachschub zu sorgen also es geht lustig weiter ,mal
ganz abgesehen davon was klammheimlich so nachts eingeflogen wird es
nimmt also kein Ende
T. Eddy
2019-08-13 06:22:16 UTC
Antworten
Permalink
Post by Jens Wagner
Die Banausen, die immer "Lybien" statt "Libyen" schreiben, sind
Rumänen, Italiener oder Spanier, die in ihrer Muttersprache "Libia"
schreiben.
alberto lopez / 05.08.2019
Uebrigens die Alan Kurdi ist nun schon wieder vor der Lybischen Kueste
um fuer weiteren Nachschub zu sorgen also es geht lustig weiter ,mal
ganz abgesehen davon was klammheimlich so nachts eingeflogen wird es
nimmt also kein Ende
Dann richtet schon mal die Teddybären her!
(Schwarzbären! keine Eisbären)


T. Eddy
Jens Wagner
2019-08-13 07:10:21 UTC
Antworten
Permalink
Post by T. Eddy
Post by Jens Wagner
Die Banausen, die immer "Lybien" statt "Libyen" schreiben, sind
Rumänen, Italiener oder Spanier, die in ihrer Muttersprache "Libia"
schreiben.
alberto lopez / 05.08.2019
Uebrigens die Alan Kurdi ist nun schon wieder vor der Lybischen
Kueste um fuer weiteren Nachschub zu sorgen also es geht lustig
weiter ,mal ganz abgesehen davon was klammheimlich so nachts
eingeflogen wird es nimmt also kein Ende
Dann richtet schon mal die Teddybären her!
(Schwarzbären! keine Eisbären)
T. Eddy
Ich bin nicht für falsche Seenotrettung. Aber ich bin gegen Ignoranz.
Irak mit Iran und Syrien mit Libyen zu verwechseln, das erinnert an
"Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" Meine Fresse...

Loading...