Discussion:
Corona: Über 80jährige werden abgeschrieben: Nur noch "Sterbebegleitung"
(zu alt für eine Antwort)
Effendi Sülz
2020-03-26 10:54:49 UTC
Permalink
Straßburg/Stuttgart (dpa) - Katastrophenmediziner haben sich im Auftrag
des baden-württembergischen Innenministeriums ein Bild von der Lage in
Straßburg gemacht - und berichten über dramatische Zustände an der
Grenze zu Deutschland. Demnach arbeiten infizierte Mediziner an der
Universitätsklinik Straßburg weiter mit Corona-Patienten, und über
80-Jährige werden nicht mehr beatmet. Stattdessen erfolge
„Sterbebegleitung mit Opiaten und Schlafmitteln“, schreiben die
Mitarbeiter des Deutschen Instituts für Katastrophenmedizin in Tübingen
in dem Bericht, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.



Für über 99jährige SS-Köche sieht es schlecht aus.

Effendi
Carla Schneider
2020-03-26 11:04:26 UTC
Permalink
Post by Effendi Sülz
Straßburg/Stuttgart (dpa) - Katastrophenmediziner haben sich im Auftrag
des baden-württembergischen Innenministeriums ein Bild von der Lage in
Straßburg gemacht - und berichten über dramatische Zustände an der
Grenze zu Deutschland. Demnach arbeiten infizierte Mediziner an der
Universitätsklinik Straßburg weiter mit Corona-Patienten, und über
80-Jährige werden nicht mehr beatmet. Stattdessen erfolge
?Sterbebegleitung mit Opiaten und Schlafmitteln?, schreiben die
Mitarbeiter des Deutschen Instituts für Katastrophenmedizin in Tübingen
in dem Bericht, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.
Auch eine Folge des ersten Weltkriegs und der Uebernahme
des Elsass durch die Franzmaenner.
Guenni
2020-03-26 12:15:20 UTC
Permalink
Post by Effendi Sülz
Straßburg/Stuttgart (dpa) - Katastrophenmediziner haben sich im Auftrag
des baden-württembergischen Innenministeriums ein Bild von der Lage in
Straßburg gemacht - und berichten über dramatische Zustände an der
Grenze zu Deutschland. Demnach arbeiten infizierte Mediziner an der
Universitätsklinik Straßburg weiter mit Corona-Patienten, und über
80-Jährige werden nicht mehr beatmet. Stattdessen erfolge
„Sterbebegleitung mit Opiaten und Schlafmitteln“, schreiben die
Mitarbeiter des Deutschen Instituts für Katastrophenmedizin in Tübingen
in dem Bericht, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.
Für über 99jährige SS-Köche sieht es schlecht aus.
Effendi
Das ist wohl auch der Grund warum Kieckbusch hier vermisst wird.

GK
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2020-03-26 17:01:54 UTC
Permalink
Post by Effendi Sülz
Straßburg/Stuttgart (dpa) - Katastrophenmediziner haben sich im Auftrag
des baden-württembergischen Innenministeriums ein Bild von der Lage in
Straßburg gemacht - und berichten über dramatische Zustände an der
Grenze zu Deutschland. Demnach arbeiten infizierte Mediziner an der
Universitätsklinik Straßburg weiter mit Corona-Patienten, und über
80-Jährige werden nicht mehr beatmet. Stattdessen erfolge
„Sterbebegleitung mit Opiaten und Schlafmitteln“, schreiben die
Mitarbeiter des Deutschen Instituts für Katastrophenmedizin in Tübingen
in dem Bericht, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.
Für über 99jährige SS-Köche sieht es schlecht aus.
Es sieht eher so aus, als das nun Art. 20.4 GG greift.

Loading...