Discussion:
Merkels Verfassungsschutz-Präsident Haldenwang „warnt“ vor Islamismus
(zu alt für eine Antwort)
Fred
2020-10-26 07:54:44 UTC
Permalink
Wahlkampfmanöver
Verfassungsschutz-Präsident Haldenwang warnt vor Islamismus

Nach der Warnung vor einem zunehmenden Linksextremismus in
Deutschland nun die Warnung vor einer Zunahme des Islamismus
und der Bestandsaufnahme von 28.000 Islamisten in Deutschland.

Was treibt Verfassungsschutzpräsident Haldenwang um?

Fällt er Merkel und weiteren machtelitären Beförderern
dieser Extremismusformen in den Rücken oder ist das
alles schon Wahlkampf? (..)

Ganz klar: Linksextremismus und Islamismus sind politisch ge-
wollt, dann jedenfalls, so eine Verweigerung der Behebung des
Problem besteht und der genannte Extremismus noch befördert
wird durch wegschauen, dulden und eine weiterhin massive
und anhaltende Beförderung der Massenzuwanderung.

Wer behauptet, der Linksextremismus sei der Bundesgenosse
des Islamismus, liegt nicht verkehrt, aber er ist noch
nicht präzise genug: Der Linksextremismus ist Bundes-
genosse der etablierten Parteien und der Bundesregierung.

Laut neuer Meldung des Bundesverfassungsschutzes – dieses
Mal freundlich verbreitet über die Funke Mediengruppe – sind
derzeit 2.060 Personen von 28.000 Islamisten in Deutschland
verdächtig, potenziell islamistisch-terroristisch unterwegs
zu sein. Der Verfassungsschutz sucht bereits Bürger-Unterstützung
beim Observieren und schaltet entsprechende Teilzeitstellenanzeigen.

Haldenwang liest dabei vom selben Zettel ab wie Habeck,
Kühnert, Bartsch und Co.:

„Die schreckliche Tat in Dresden zeigt, dass vom islamistischen
Terrorismus nach wie vor eine große Gefahr in Deutschland ausgeht.“

Über 2.000 potenzielle islamistische Terroristen also. Zum Ver-
gleich: Das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) zitierte eine
BKA-Sprecherin, die erklärte: „Mit Stand vom 18.Februar 2020
waren rund 60 Personen als Gefährder im Bereich Politisch-
Motivierte Kriminalität rechts eingestuft.“ Dabei ist die
Rede davon, dass sich die Zahl verfünffacht hätte seit 2012.
Also waren es vor acht Jahren gerade einmal ein dutzend. Gut,
jeder einzelne kann eine Gefahr bedeuten. Aber wie stellt sich
die Situation dar bei über 2.000 islamistischen potenziellen
Terroristen?

Angela Merkel appelliert an die Deutschen, möglichst zu Hause
zu bleiben. Nein, nicht wegen islamistischer Gefahr, sondern
wegen Corona. In den sozialen Netzwerken kursiert dazu schon
der Gag von einer Wende in der Massenzuwanderung, weil die
Kanzlerin darum bittet, zu Hause zu bleiben.
(...)
Und was macht Thomas Haldenwang? Zunächst einmal nichts Ver-
kehrtes, wenn er vor Islamismus in Deutschland warnt.
Ansonsten ist er aber auch mit dieser verspäteten Warnung
einer der wichtigsten Wahlkampfhelfer der zukünftigen schwarz-
grünen Regierung geworden. Die Entlassung von Hans-Georg Maaßen
zahlt sich gerade aus. In Sachen Islamismus wird indes weiter
nichts passieren: Es wurde getrommelt, der Wumms ist ange-
kommen in den Medien, jetzt darf er getrost wieder verhallen.
mehr :
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/verfassungsschutz-praesident-haldenwang-warnt-vor-islamismus/


witzig:

„In den sozialen Netzwerken kursiert dazu schon der Gag
von einer Wende in der Massenzuwanderung, weil die
Kanzlerin darum bittet, zu Hause zu bleiben.“

In welchen sozialen Netzwerken? Warum nicht im Usenet?

„In Sachen Islamismus wird indes weiter nichts passieren:
Es wurde getrommelt, der Wumms ist angekommen in den
Medien, jetzt darf er getrost wieder verhallen.“

Alles nur Show – Haldenwang gehört mit zum Merkel-System.
Er wurde von Merkel höchstpersönlich dazu installiert.

Merkels „Observantentum“ wächst sich aus in diesem Lande:_

Sowohl gegen rechts, gegen die AfD, wegen Corona und was
weiß ich sonst noch wächst die Krake, die langsam Formen
wie in einem Merkel-Land jenseits der früheren Mauer
anzunehmen aussieht. Bald geht es wieder jeder
gegen jeden. Armes Deutschland.

PS.
„Die Neigung, sich für fremde Volksgruppen und Völker-
bestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben
nur auf Kosten des eignen Vaterlandes verwirklicht
werden können, ist eine politische Krankheitsform,
deren gebietsbetreffende Verbreitung leider auf
Deutschland beschränkt ist.“ (Otto von Bismarck)

Konnte Otto von Bismarck in die Zukunft blicken?
Reinhard Pfeiffer
2020-10-26 08:45:16 UTC
Permalink
Post by Fred
Verfassungsschutz-Präsident Haldenwang warnt vor Islamismus
Wird alle 6 Monate ein neuer VS-Präsident installiert?
Der Vorgänger Maaßen musste deswegen seinen Hut nehmen.
--
Gruß Reinhard
Ole Jansen
2020-10-26 08:58:55 UTC
Permalink
Post by Reinhard Pfeiffer
Post by Fred
Verfassungsschutz-Präsident Haldenwang warnt vor Islamismus
Ich gebe zu: Auch ich habe ganz leicht meine linke Augenbraue
gehoben als ich das las.
Post by Reinhard Pfeiffer
Wird alle 6 Monate ein neuer VS-Präsident installiert?
Der Vorgänger Maaßen musste deswegen seinen Hut nehmen.
Ganz offensichtlich erfordert der "Kampf gegen Rechts" im VS
noch mehr mentale Anstrengungen als bei Polizei, BND,
Bundeswehr und MAD. Wir schaffen das!

O.J.

PS: Schon mal mit Yoga probiert?
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2020-10-26 11:34:54 UTC
Permalink
Post by Fred
Wahlkampfmanöver
Verfassungsschutz-Präsident Haldenwang warnt vor Islamismus
Nach der Warnung vor einem zunehmenden Linksextremismus in
Deutschland nun die Warnung vor einer Zunahme des Islamismus
und der Bestandsaufnahme von 28.000 Islamisten in Deutschland.
Was treibt Verfassungsschutzpräsident Haldenwang um?
Fällt er Merkel und weiteren machtelitären Beförderern
dieser Extremismusformen in den Rücken oder ist das
alles schon Wahlkampf? (..)…
Vielleicht hat er gemerkt, dass der Job zu stupide ist und will sich seine Fruehpension erarbeiten?
Loading...