Discussion:
Baden-Württemberg, Polizei trägt Abgeordneten Fiechtner aus dem Landtag
Add Reply
Fritz
2020-06-24 16:33:13 UTC
Antworten
Permalink
<https://www.welt.de/politik/deutschland/article210247821/Baden-Wuerttemberg-Polizei-traegt-Abgeordneten-Fiechtner-aus-dem-Landtag.html>
Zitat:
»Die Polizisten werden sich wohl noch eine Weile an diesen Einsatz
erinnern: Wegen Provokationen mussten sie den parteilosen
Landtagsabgeordneten Heinrich Fiechtner aus dem Plenum tragen – nicht
der erste Vorfall dieser Art.«

Heinrich Fiechtner - ex AfD ......
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Siegfrid Breuer
2020-06-24 16:42:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
<https://www.welt.de/politik/deutschland/article210247821/Baden-Wuerttemberg-Polizei-traegt-Abgeordneten-Fiechtner-aus-dem-Landtag.html>
Zitat: »Die Polizisten werden sich wohl noch eine Weile an diesen
Einsatz erinnern: Wegen Provokationen mussten sie den parteilosen
Landtagsabgeordneten Heinrich Fiechtner aus dem Plenum tragen ? nicht
der erste Vorfall dieser Art.«
Hier etwas sachlicher berichtet als bei der Volksverraetertroete
da oben, Alpentoelpel:

<https://deutsch.rt.com/inland/103845-eklat-im-stuttgarter-landtag-bei>
--
Post by Fritz
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

Houbert Clotwig
2020-06-24 16:45:08 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
<https://www.welt.de/politik/deutschland/article210247821/Baden-Wuerttemberg-Polizei-traegt-Abgeordneten-Fiechtner-aus-dem-Landtag.html>
»Die Polizisten werden sich wohl noch eine Weile an diesen Einsatz
erinnern: Wegen Provokationen mussten sie den parteilosen
Landtagsabgeordneten Heinrich Fiechtner aus dem Plenum tragen – nicht
der erste Vorfall dieser Art.«
Heinrich Fiechtner - ex AfD ......
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Aus dem AFD-Dunstkreis kommen nur Bekloppte!
Und dann noch widerstand gegen die Polizei.
Siegfrid Breuer
2020-06-24 17:16:00 UTC
Antworten
Permalink
***@emailgo.de (Houbert Clotwig), bzw. gemaess Zeichensetzung
und Postingstil

- definitiv die hochkriminelle asoziale plaerrende Dreckschleuder
Post by Houbert Clotwig
Aus dem AFD-Dunstkreis kommen nur Bekloppte!
Und dann noch widerstand gegen die Polizei.
Wo sowas doch nur Kuffnucken und der SA(ntifa) zusteht,
newahr, Ottmar Ohlemacher aus Berlin/Wedding?

Uebrigens, Otti:

<Loading Image...>

Aber Dir intellektuellem Minderleister scheint es ja wichtig zu sein:

<https://www.facebook.com/profile.php?id=100010234832467>

Es gibt ja nun eine Form des Kampfs gegen Rechts, der wie gemacht ist
fuer Dich hochkriminellen asozialen plaerrenden Minderleister, Otti:

<Loading Image...>
--
Post by Houbert Clotwig
Dummheit wird bestraft.
[aergert sich Ohlemacher in <aaa68vahhpks$***@40tude.net>]
-> http://www.hinterfotz.de - Groesster Usenet-Comedian ever! <-
Der Erdzerstörer
2020-06-24 21:06:35 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
<https://www.welt.de/politik/deutschland/article210247821/Baden-Wuerttemberg-Polizei-traegt-Abgeordneten-Fiechtner-aus-dem-Landtag.html>
»Die Polizisten werden sich wohl noch eine Weile an diesen Einsatz
erinnern: Wegen Provokationen mussten sie den parteilosen
Landtagsabgeordneten Heinrich Fiechtner aus dem Plenum tragen – nicht
der erste Vorfall dieser Art.«
Heinrich Fiechtner - ex AfD ......
Und wieder so ne grüne Dummtrulla!
" Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) hatte den Ex-AfD-Politiker
nach einem Redebeitrag am Mittwoch von der Sitzung ausgeschlossen."
Muh?

Schwäbisch für Mildegart?

DE
eku.pilz
2020-06-24 23:46:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Erdzerstörer
Post by Fritz
<https://www.welt.de/politik/deutschland/article210247821/Baden-Wuerttemberg-Polizei-traegt-Abgeordneten-Fiechtner-aus-dem-Landtag.html>
»Die Polizisten werden sich wohl noch eine Weile an diesen Einsatz
erinnern: Wegen Provokationen mussten sie den parteilosen
Landtagsabgeordneten Heinrich Fiechtner aus dem Plenum tragen – nicht
der erste Vorfall dieser Art.«
Heinrich Fiechtner - ex AfD ......
Und wieder so ne grüne Dummtrulla!
" Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) hatte den Ex-AfD-Politiker
nach einem Redebeitrag am Mittwoch von der Sitzung ausgeschlossen."
Muh?
Schwäbisch für Mildegart?
DE
Irgendso'n Auslaender.

Fliegt!
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink:

Post by Der Erdzerstörer
Post by Fritz
utilam esse societas

Dr. Maxim. Krah, Crashkurs Verfassungsrecht
Oder: Wie aus Recht Unrecht wird!

Deutsche Rasse - Klasse Rasse!

Nur acht Humpen Bier decken den Tagesbedarf an Vitamin C!
Gesunde Ernährung könnte sooooo einfach sein! [seufz]

KLASSE: Blacklist - Whitelist - MASTER - SLAVE - GESINDE
KNECHT - HERR - HERRIN - Zwangsarbeiter*Innen - IDIOTEN!
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2020-06-25 04:53:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
<https://www.welt.de/politik/deutschland/article210247821/Baden-Wuerttemberg-Polizei-traegt-Abgeordneten-Fiechtner-aus-dem-Landtag.html>
»Die Polizisten werden sich wohl noch eine Weile an diesen Einsatz
erinnern: Wegen Provokationen mussten sie den parteilosen
Landtagsabgeordneten Heinrich Fiechtner aus dem Plenum tragen – nicht
der erste Vorfall dieser Art.«
Heinrich Fiechtner - ex AfD ......
Wenn man sich den Artikel mal durchliest, dann kommt einem das kalte Grausen.
Der Parlamentarismus in Schland ist weitgehend tot.
Ersetzt durch ein gruenrotgesinntes Mimosentum, das bei jeder Gelegenhit "Rassismus" plaerrt und vollkommen kritikunfaehig seine Agenda zum Schaden der FDGO durchzieht.

Schauen wir uns mal an, was er so schlimmes gesagt haben soll:

"„Sie agieren wie in einem totalitären System“ und „Sie würden einem Goebbels Ehre machen“, soll er laut „Stuttgarter Zeitung“ zu der Grünen-Politikerin gesagt haben. Fiechtner hatte sich zuvor zudem ausländerfeindlich geäußert und Aras dabei persönlich angegriffen. In Richtung von CDU, SPD, Grünen und FDP rief er zudem, sie sollten in der Königstraße die Scherben ihrer Politik aufsammeln."

Nun, das mit dem Goebbels, darueber laesst sich streiten, die unfaehige gruene Landtagspreserin kann man kaum mit dem "PR-Experten" Goebbels vergleichen, micht mal mit Gorbatschow. Kids aus den 1980ern wissen, worauf ich hinauswill. ;-)
Die "auslaenderfeindlichen" Auseerungen werden leider verchwiegen, vielleicht hat der Politruk ja auch nur ihre Fachkompetenz angezweifelt.
und mit dem letzten Satz hat er voll ins schwarze getroffen, beser kann mans kaum beschreiben.

Dafuer kassiert heute also ein unter immunitaet stehender Abgeordneter einen Rauswurf? Das ist nur noch Willkuer ala Bananenrepublik, auch wenn man nicht wirklich viel fuer die Professoren-SED und deren Exen uebrig hat.

Aber die Pointe kommt noch:

"Innenminister Thomas Strobl (CDU) warf dem Ex-AfD-Politiker vor, die Polizei nicht zu respektieren. „Mit die größte Missachtung von Polizisten, die ich mir vorstellen kann, ist heute in diesem Plenarsaal geschehen“, sagte Strobl. „Können Sie sich vorstellen, was in einem Polizisten vorgeht, wenn er einen gesunden Menschen aus diesem Plenarsaal hinaustragen muss? Aus meiner Sicht ist das die größte Missachtung, die man gegenüber einem Polizisten zeigen kann.“"

Ahja. Sich auf seine Abgeordnetenrechte zu berufen und sich passiv aus dem Landtag tragen zu lassen, ist also schlimmer, als mit Steinen bach Buetteln zu werfen, ihnen nis Kreuz zu treten oder sie anzufackeln. Nunja, da scheinen die Relationen vollkommen verrutscht zu sein.
Nebenbei, wenn Chaoten sich von Bullen wegtragen lassen, werden sie dafuer als "Aktivisten" und "Umweltschuetzer" glorifiziert.
Aber was will man erwarten in einem Shithole, in dem Auslaenderkrawalle als Partyevent verklaert werden?

In solchen Vorfaellen zeigt sich, dass es nicht mehr wichtig ist, was man tut oder sagt, sondern wer etwas tut oder sagt. Das ist das Ende dessen, was man gemeinhin als Rechtsstaat bezeichnet und ein schwerwiegendes Problem fuer uns alle.
Fritz
2020-06-25 14:58:23 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Fritz
<https://www.welt.de/politik/deutschland/article210247821/Baden-Wuerttemberg-Polizei-traegt-Abgeordneten-Fiechtner-aus-dem-Landtag.html>
»Die Polizisten werden sich wohl noch eine Weile an diesen Einsatz
erinnern: Wegen Provokationen mussten sie den parteilosen
Landtagsabgeordneten Heinrich Fiechtner aus dem Plenum tragen –
nicht der erste Vorfall dieser Art.«
Heinrich Fiechtner - ex AfD ......
Wenn man sich den Artikel mal durchliest, dann kommt einem das kalte
Grausen. Der Parlamentarismus in Schland ist weitgehend tot. Ersetzt
durch ein gruenrotgesinntes Mimosentum, das bei jeder Gelegenhit
"Rassismus" plaerrt und vollkommen kritikunfaehig seine Agenda zum
Schaden der FDGO durchzieht.
"„Sie agieren wie in einem totalitären System“ und „Sie würden einem
Goebbels Ehre machen“, soll er laut „Stuttgarter Zeitung“ zu der
Grünen-Politikerin gesagt haben. Fiechtner hatte sich zuvor zudem
ausländerfeindlich geäußert und Aras dabei persönlich angegriffen. In
Richtung von CDU, SPD, Grünen und FDP rief er zudem, sie sollten in
der Königstraße die Scherben ihrer Politik aufsammeln."
Nun, das mit dem Goebbels, darueber laesst sich streiten, die
unfaehige gruene Landtagspreserin kann man kaum mit dem "PR-Experten"
Goebbels vergleichen, micht mal mit Gorbatschow. Kids aus den 1980ern
wissen, worauf ich hinauswill. ;-) Die "auslaenderfeindlichen"
Auseerungen werden leider verchwiegen, vielleicht hat der Politruk ja
auch nur ihre Fachkompetenz angezweifelt. und mit dem letzten Satz
hat er voll ins schwarze getroffen, beser kann mans kaum
beschreiben.
Du outest dich ja auch analog zu Fiechtner!
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Dafuer kassiert heute also ein unter immunitaet stehender
Abgeordneter einen Rauswurf? Das ist nur noch Willkuer ala
Bananenrepublik, auch wenn man nicht wirklich viel fuer die
Professoren-SED und deren Exen uebrig hat.
Einfach die „Sitzungsordnung“ lesen - auch in einem deiner Vorbilder GB
wurden IMHO/AFAIK schon Abgeordnete des Saales verwiesen!

Die AfDler fallen halt überall auf!
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
"Innenminister Thomas Strobl (CDU) warf dem Ex-AfD-Politiker vor, die
Polizei nicht zu respektieren. „Mit die größte Missachtung von
Polizisten, die ich mir vorstellen kann, ist heute in diesem
Plenarsaal geschehen“, sagte Strobl. „Können Sie sich vorstellen, was
in einem Polizisten vorgeht, wenn er einen gesunden Menschen aus
diesem Plenarsaal hinaustragen muss? Aus meiner Sicht ist das die
größte Missachtung, die man gegenüber einem Polizisten zeigen
kann.“"
Ahja. Sich auf seine Abgeordnetenrechte zu berufen und sich passiv
aus dem Landtag tragen zu lassen, ist also schlimmer, als mit Steinen
bach Buetteln zu werfen, ihnen nis Kreuz zu treten oder sie
anzufackeln. Nunja, da scheinen die Relationen vollkommen verrutscht
zu sein. Nebenbei, wenn Chaoten sich von Bullen wegtragen lassen,
werden sie dafuer als "Aktivisten" und "Umweltschuetzer"
glorifiziert. Aber was will man erwarten in einem Shithole, in dem
Auslaenderkrawalle als Partyevent verklaert werden?
In solchen Vorfaellen zeigt sich, dass es nicht mehr wichtig ist, was
man tut oder sagt, sondern wer etwas tut oder sagt. Das ist das Ende
dessen, was man gemeinhin als Rechtsstaat bezeichnet und ein
schwerwiegendes Problem fuer uns alle.
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Siegfrid Breuer
2020-06-25 16:09:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
Die AfDler fallen halt überall auf!
UND DAS IST GUT SO!
Post by Fritz
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Fuer die kriminelle Vereinigung zweifellos, Alpentoelpel.
--
Post by Fritz
Ich bin nicht Deiner Meinung - kann aber jetzt leider aber auch keinen
100% schluessigen Gegenbeweiss anfuehren.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[rechthabert Ohlemacher in <***@4ax.com>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Markus Franzke
2020-06-26 08:53:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Kann ich nicht so sehen.

M.
Erika Ciesla
2020-06-26 20:10:58 UTC
Antworten
Permalink
Post by Markus Franzke
Post by Fritz
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Kann ich nicht so sehen.
Ich schon!

Grundsätzlich sollten Demokraten Demokraten wählen – DAS ist der Deal.

Was sich daraus ergibt, wenn das Volk statt dessen „Autokraten“ (sogenannte
„starke Führer“) wählt – siehe Januar 1933!

Und wie *DAS* Endet – siehe Mai 1945!

Und die AfD ist nunmal nicht demokratisch, sie sieht nur so aus. sie ist
Völkisch-Nationalistisch nach außen und neoliberal nach innen – sie ist also
von allem was wie brauchen das genau Gegenteil.

Aber keine Panik, wir sind nicht Weimar – die „Affen für D_Mark“ liegen im
Bundestrend etwa bei neun Prozent. Das ist zwar immer noch fünf Prozent zu
viel, aber damit kommen wir klar, das halten wir aus.

​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
│ „Wir haben doch nur darum so viele Fälle, weil wir so viel testen! Wenn
│ wir gar nicht mehr testen würden, so hätten wir auch keine Fälle mehr!“

│ (Donald Trump)
Schabracken-Dompteur
2020-06-26 20:53:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Post by Markus Franzke
Post by Fritz
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Kann ich nicht so sehen.
Ich schon!
Du dumme Sau bist ja auch tagesschauverseuchtes
volksverraetertreues dummes Stueck Scheisse!
Post by Erika Ciesla
Und die AfD ist nunmal nicht demokratisch, sie sieht nur so aus.
Sagense naemlich auch immer in der Tagesschau!

Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
noebbes
2020-06-27 06:23:25 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Markus Franzke
Post by Fritz
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Kann ich nicht so sehen.
Ich schon!
Machst du uns wieder auf Deinen schweren Sehfehler aufmerksam? Ein
Hilferuf? LOL
Post by Erika Ciesla
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Klaus. K
2020-06-30 14:23:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Grundsätzlich sollten Demokraten Demokraten wählen – DAS ist der Deal.
Das doofe an der Sache ist, dass Menschen wie du bestimmen wollen, was
Demokraten (oder Demokratie) zu sein hat. Damit ist deine Aussage hinfällig.
--
K.
Franz Conradi
2020-06-30 15:47:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Klaus. K
Post by Erika Ciesla
Grundsätzlich sollten Demokraten Demokraten wählen – DAS ist der Deal.
Das doofe an der Sache ist, dass Menschen wie du bestimmen wollen, was
Demokraten (oder Demokratie) zu sein hat. Damit ist deine Aussage hinfällig.
Ich will den Sinn deines Postings nicht bestreiten. Aber umgekehrt wird
auch ein Schuh daraus. Und was zur Meinungsfreiheit gehört, das habt ihr
ja auch zu bestimmen. Gelle?
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Klaus. K
2020-07-01 10:49:16 UTC
Antworten
Permalink
Post by Franz Conradi
Ich will den Sinn deines Postings nicht bestreiten. Aber umgekehrt wird
auch ein Schuh daraus. Und was zur Meinungsfreiheit gehört, das habt ihr
ja auch zu bestimmen. Gelle?
Ich bin bedingungslos für die Meinungsfreiheit, aber sie muss unter
allen Umständen gewaltlos bleiben. Und da haben so manche ihre
Schwachstelle!
--
K.
Franz Conradi
2020-07-01 11:47:51 UTC
Antworten
Permalink
Post by Klaus. K
Post by Franz Conradi
Ich will den Sinn deines Postings nicht bestreiten. Aber umgekehrt
wird auch ein Schuh daraus. Und was zur Meinungsfreiheit gehört, das
habt ihr ja auch zu bestimmen. Gelle?
Ich bin bedingungslos für die Meinungsfreiheit, aber sie muss unter
allen Umständen gewaltlos bleiben. Und da haben so manche ihre
Schwachstelle!
Richtig! Wenn Walter Lübcke noch leben würde, könnte er ein Lied davon
singen.
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Klaus. K
2020-07-01 14:07:51 UTC
Antworten
Permalink
Post by Franz Conradi
Richtig! Wenn Walter Lübcke noch leben würde, könnte er ein Lied davon
singen.
Schade nur, dass du nicht im gleichen Atemzug die Mordversuche von
Leipzig und Stuttgart nennst. Damit ist dein Ziel leider vorhersehbar,
Ich bin gegen jede Gewalt, ob links, rechts, oben unten....
Und gleichermaßen für gleiche Bestrafung gleicher Taten!
--
K.
Franz Conradi
2020-07-01 14:31:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Klaus. K
Post by Franz Conradi
Richtig! Wenn Walter Lübcke noch leben würde, könnte er ein Lied davon
singen.
Schade nur, dass du nicht im gleichen Atemzug die Mordversuche von
Leipzig und Stuttgart nennst.
Wieso? Das macht ihr doch am laufenden Band. Da muß ich doch nicht auch
noch meinen Senf dazu geben.
Post by Klaus. K
...Damit ist dein Ziel leider vorhersehbar,
So? Ich hab' ein Ziel? Erzähl' doch mal.
Post by Klaus. K
Ich bin gegen jede Gewalt, ob links, rechts, oben unten....
Und gleichermaßen für gleiche Bestrafung gleicher Taten!
Sicher doch. Aber was "gleichermaßen" ist, das haben in der Regel die
stolztoitschen dspm-Poster zu bestimmen.
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Ole Jansen
2020-07-02 06:05:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Franz Conradi
Post by Klaus. K
Post by Franz Conradi
Richtig! Wenn Walter Lübcke noch leben würde, könnte er ein Lied
davon singen.
Schade nur, dass du nicht im gleichen Atemzug die Mordversuche von
Leipzig und Stuttgart nennst.
Wieso? Das macht ihr doch am laufenden Band. Da muß ich doch nicht auch
noch meinen Senf dazu geben.
Dann tun es eben Andere.
In einer .talk Gruppe ist völlig normal und in der Politik nützt das
der Schärfung des Profils. Es muss aber der "richtige" Senf*) sein,
sonst kommt das nicht im Fernsehen.

O.J.

*)
"Das schmeckt einfach fabelhaft,
und kostet nicht viel Geld,
und fördert auch die Landwirtschaft,
in der Dritte Welt."
Klaus. K
2020-07-02 09:58:10 UTC
Antworten
Permalink
Post by Franz Conradi
Post by Klaus. K
...Damit ist dein Ziel leider vorhersehbar,
So? Ich hab' ein Ziel? Erzähl' doch mal.
Hast du keine Ziele mehr?
Post by Franz Conradi
Post by Klaus. K
Ich bin gegen jede Gewalt, ob links, rechts, oben unten....
Und gleichermaßen für gleiche Bestrafung gleicher Taten!
Sicher doch. Aber was "gleichermaßen" ist, das haben in der Regel die
stolztoitschen dspm-Poster zu bestimmen.
Bei dir vllt, ich bevorzuge Gerichte als festlegendes Organ für
Sanktionen. Du nicht? Bist du etwas für Pflastersteine?
--
K.
a***@gmail.com
2020-07-01 15:19:24 UTC
Antworten
Permalink
Post by Klaus. K
Ich bin bedingungslos für die Meinungsfreiheit, aber sie muss unter
allen Umständen gewaltlos bleiben. Und da haben so manche ihre
Schwachstelle!
Die Gewaltlosigkeit betriifft nur die Bevölkerung.

Aus gutem Grund hat die Polizei das "Gewaltmonopol" um für Ordnung zu sorgen.

Aber selbst das verachtete Grundgesetzt räumt Gewaltanwendung ein, wenn das Grundgesetz selbst in Gefahr ist. Vermutlich wird sich der AfD-Mann am Ende darauf berufen..................

Was er wirklich gesagt hat, bleibt ja im Dunkel. Vielleicht weil es zu peinlich
Ole Jansen
2020-06-26 09:00:10 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Das Problem ist also die Demokratie...

O.J.
Fritz
2020-06-26 16:46:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ole Jansen
Post by Fritz
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Das Problem ist also die Demokratie...
Nein - Leute die Demokratie unfähig sind und diese konterkarieren ....
wie z.B. einige aus dem AfD Dunstkreis!
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Erika Ciesla
2020-06-26 20:13:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ole Jansen
Post by Fritz
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Das Problem ist also die Demokratie...
Nein!

Wenn wir der A’öcher wegen die Demokratie aufgäben, dann hätten die A’öcher
ja gewonnen.

Naa, nee, das machen wir nicht!


​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
│ „Wir haben doch nur darum so viele Fälle, weil wir so viel testen! Wenn
│ wir gar nicht mehr testen würden, so hätten wir auch keine Fälle mehr!“

│ (Donald Trump)
Schabracken-Dompteur
2020-06-26 20:53:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Ole Jansen
Das Problem ist also die Demokratie...
Nein!
Wenn wir der A?öcher wegen die Demokratie aufgäben, dann hätten die
A?öcher ja gewonnen.
Und so lassen wir die viel groesseren Arschloecher gewinnen
MIT der Demokratie, bzw. dem, was sie Dir dummen Sau als solche
verkaufen.
Naa, nee, das machen wir nicht!
Dafuer bist Du tagesschaugestaehlte bescheuerte alte Schabracke
viel zu granatenscheissedaemlich, newahr?
Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2020-06-27 04:42:03 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Ole Jansen
Post by Fritz
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Das Problem ist also die Demokratie...
Nein!
Wenn wir der A’öcher wegen die Demokratie aufgäben, dann hätten die A’öcher
ja gewonnen.
Naa, nee, das machen wir nicht!
Ziesel, Du bist doch angeblich in der SED.
Was bitte hat die Partei der Mauerschuetzen und Stasispitzel nochmal mit Demokratie zu tun? Oder meinst Du "Demokratie" ala Ostzone und SED?
Bei euch sollte der VS mal genauer hinsehen, denn gegen euch ist die Professoren-SED nichts als ein Gesangsverein.
Fritz
2020-06-28 07:56:37 UTC
Antworten
Permalink
Ziesel, Du bist doch angeblich in der SED. Was bitte hat die Partei
der Mauerschuetzen und Stasispitzel nochmal mit Demokratie zu tun?
Oder meinst Du "Demokratie" ala Ostzone und SED? Bei euch sollte der
VS mal genauer hinsehen, denn gegen euch ist die Professoren-SED
nichts als ein Gesangsverein.
Und du als offensichtlicher Anhänger der Alt-Right Bewegung & TRUMP Fan
+ Mitglied einer erzkonservativen Sekte innerhalb der kath. Kirche +
'glühender' Fan der NRA wärst demokratisch und liberal?

Da gackert doch der Hahn und krähen die Hennen ... ROTFL

'Europäische Legalwaffen-Föderation' (E.L.F)
Vorstoß (NRA auf Europäisch):

About: Verein 'Europäische Legalwaffen-Föderation' (E.L.F) ....
<http://de.alt.technik.waffen.narkive.com/PUgFWdrs/e-l-f-presseerklaerung-zur-iwb-stuttragr-2004>

<http://www.europaeische-legalwaffen-foederation.de>

<http://www.elfev.de> nicht mehr aktiv
<https://web.archive.org/web/20061026153835/http://elfev.de:80/>

<http://www.elf-ev.org> nicht mehr aktiv
<https://web.archive.org/web/20040610072058/http://www.elf-ev.org:80/>

Mehr über den Verein 'Europäische Legalwaffen-Föderation' (E.L.F)
<https://www.ecosia.org/search?q=Europäische+Legalwaffen-Föderation>
<http://forum.iwoe.at/viewtopic.php?t=2372>

<http://www.europaeische-legalwaffen-foederation.de/>
»...... Gestaltung: Frank Schaffer Computer.....«

<https://www.co2air.de/thema/6174-e-l-f-was-ist-das-denn/>
Hier postet 'Babyface' Franky als 'promillo'
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2020-06-28 08:48:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
Ziesel, Du bist doch angeblich in der SED. Was bitte hat die Partei
der Mauerschuetzen und Stasispitzel nochmal mit Demokratie zu tun?
Oder meinst Du "Demokratie" ala Ostzone und SED? Bei euch sollte der
VS mal genauer hinsehen, denn gegen euch ist die Professoren-SED
nichts als ein Gesangsverein.
Und du als offensichtlicher Anhänger der Alt-Right Bewegung & TRUMP Fan
+ Mitglied einer erzkonservativen Sekte innerhalb der kath. Kirche +
'glühender' Fan der NRA wärst demokratisch und liberal?
Innerhalb der RKK gibt es keine Sekten. Sowas gibts nur bei Ketzern.

Die RKK steht geschlossen hinter Papst Benedikt XVI.
Post by Fritz
Da gackert doch der Hahn und krähen die Hennen ... ROTFL
Ja, Alpentoelpel, spiel weiter mit Deinen Schleich-Figuerchen.
Jorg Knebel
2020-06-28 10:22:56 UTC
Antworten
Permalink
On 28 /06 /2020 at 18:48:09 AEST, ""Frank \"Panzerschaffer\" Schaffer""
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Die RKK steht geschlossen hinter Papst Benedikt XVI.
ROTFL - Ach deswegen kommen bei dem Ratzinger immer die Augen so weit raus -
reichen den perversen katholischen Schweinen die kleinen Jungs nicht mehr?
Fritz
2020-06-28 17:02:19 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Fritz
Ziesel, Du bist doch angeblich in der SED. Was bitte hat die Partei
der Mauerschuetzen und Stasispitzel nochmal mit Demokratie zu tun?
Oder meinst Du "Demokratie" ala Ostzone und SED? Bei euch sollte der
VS mal genauer hinsehen, denn gegen euch ist die Professoren-SED
nichts als ein Gesangsverein.
Und du als offensichtlicher Anhänger der Alt-Right Bewegung & TRUMP Fan
+ Mitglied einer erzkonservativen Sekte innerhalb der kath. Kirche +
'glühender' Fan der NRA wärst demokratisch und liberal?
Innerhalb der RKK gibt es keine Sekten. Sowas gibts nur bei Ketzern.
Die RKK steht geschlossen hinter Papst Benedikt XVI.
Nein - nur Spinner so wie du.

Sag ich doch, du bist ein verwirrter Sektenanhänger innerhalb der r.k.
Kirche:
Benedikt XVI. (lateinisch Benedictus PP. XVI; bürgerlich Joseph Aloisius
Ratzinger ist am 28. Februar 2013 abgedankt!
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Erika Ciesla
2020-06-28 18:26:32 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
Ziesel, Du bist doch angeblich in der SED. Was bitte hat die Partei
der Mauerschuetzen und Stasispitzel nochmal mit Demokratie zu tun?
Oder meinst Du "Demokratie" ala Ostzone und SED? Bei euch sollte der
VS mal genauer hinsehen, denn gegen euch ist die Professoren-SED
nichts als ein Gesangsverein.
Und du als offensichtlicher Anhänger der Alt-Right Bewegung & TRUMP Fan
+ Mitglied einer erzkonservativen Sekte innerhalb der kath. Kirche +
'glühender' Fan der NRA wärst demokratisch und liberal?
Aha!

Frage: wer oder was ist ein „Ziesel“?

Nach meinem bisherigen Wissen ist das ein possierliches Tierchen aus der
Gattung der Erdhörnchen.

Frage: wer oder was ist eine „SED“?

Nach meinem bisherigen Wissen war das eine Partei in der DDR, die es in
dieser Form seit 1989 aber nicht mehr gibt.

Hat der Panzeraffe immer noch ein Problem damit?

Die DDR war übrigens ein liberaler und demokratischer Rechtsstaat – von 1989
bis 1990!

Und es war die SED, die diesen Staat schuf, wen auch mit einer Verzögerung
von 39 Jahren!

Statt dessen hätte man auch, wie a1953, den Aufstand danieder kateschen
können, HAT MAN ABER NICHT GETAN! Tatsächlich hat man eine neue Verfassung
geschrieben und hat auf diesem Territorium die ersten freien und geheimen
Wahlen seit 1933 (!) durchführen lassen – die sie dann allerdings an die
Birne aus Oggersheim verloren hat.

Aber mal ehrlich – was hätten wir™ denn tun können, wenn die SED damals stur
geblieben wäre?

Nichts!

Ein bißchen Dankbarkeit gegenüber den Genossen, die sich in dieser prekären
Lage kompromißfähig zeigten, könnte also nicht schaden!


​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
│ „Wir haben doch nur darum so viele Fälle, weil wir so viel testen! Wenn
│ wir gar nicht mehr testen würden, so hätten wir auch keine Fälle mehr!“

│ (Donald Trump)
Schabracken-Dompteur
2020-06-28 19:13:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Frage: wer oder was ist ein ?Ziesel??
Seit wann haettest Du dumme Fotze es noetig, Dich doof zu stellen?
Nach meinem bisherigen Wissen ist das ein possierliches Tierchen aus
der Gattung der Erdhörnchen.
Na, ob Du kriminelles Stueck Scheisse possierlich bist,
wage ich mal zu bezweifeln.
Frage: wer oder was ist eine ?SED??
Die heissen jetzt nur anders, Du dumme Toele!
Wie doch auch die NSDAP jetzt AfD heisst, oder nicht?
Nach meinem bisherigen Wissen war das eine Partei in der DDR, die es
in dieser Form seit 1989 aber nicht mehr gibt.
Kann das mal der dummen Fotze einer zitieren, den sie nicht in
ihrem Intelligentefilter hat? Schueppchen:

|In einem Prozess vor der Pressekammer des Berliner Landgerichts
|hat die Linke ausdruecklich versichert, sie habe die
|Rechtsnachfolge der SED angetreten. An Eides Statt erklaerte
|Bundesschatzmeister Karl Holluba: "'Die Linke' ist
|rechtsidentisch mit der 'Linkspartei.PDS', die es seit 2005 gab,
|und der PDS, die es vorher gab, und der SED, die es vorher gab."

<https://www.welt.de/politik/article3649188/Die-Linke-Wir-sind-Rechtsnachfolgerin-der-SED.html>
Hat der Panzeraffe immer noch ein Problem damit?
Wer ist denn nun der 'Panzeraffe', Du widerliche Dreckfotze?
Grad hast Du Dich doch negativ ueber Namensverbesserungen
geaeussert, Du scheissedumme einseitige alte Schabracke!
Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
noebbes
2020-06-29 06:49:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Frage: wer oder was ist ein „Ziesel“?
Frage: wer oder was ist eine „SED“?
Aber Schatzi! Du musst uns doch wirklich nicht mehr beweisen das Du doof
wie Bohnenstroh bist, das wissen wir doch laengst. <Lach>
Post by Erika Ciesla
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
noebbes
2020-06-27 06:27:14 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Nein!
Wenn wir der A’öcher wegen die Demokratie aufgäben, dann hätten die A’öcher
ja gewonnen.
Naa, nee, das machen wir nicht!
Was ist denn jetzt los? Du *willst* gar nicht gewinnen? Na sowas aber
auch...
Post by Erika Ciesla
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Hans Gross
2020-06-27 12:44:26 UTC
Antworten
Permalink
Post by noebbes
Post by Erika Ciesla
Nein!
Wenn wir der A’öcher wegen die Demokratie aufgäben, dann hätten die A’öcher
ja gewonnen.
Naa, nee, das machen wir nicht!
Was ist denn jetzt los? Du *willst* gar nicht gewinnen? Na sowas aber
auch...
Das sinnentnehmende Lesen ist dir also fremd! Glückwunsch, das kennt man
wirklich nur von Trotteln.


X'Post to: <news:de.soc.politik.misc>,<news:de.talk.tagesgeschehen>
F'up2 : <news:de.talk.tagesgeschehen>
--
𝕬𝖗𝖗𝖎𝖛𝖊𝖉𝖊𝖗𝖈𝖎 𝕳𝖆𝖓𝖘 😷
Ole Jansen
2020-06-29 07:22:54 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Ole Jansen
Post by Fritz
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Das Problem ist also die Demokratie...
Nein!
Wenn wir der A’öcher wegen die Demokratie aufgäben, dann hätten die A’öcher
ja gewonnen.
Solche A*** haben in D eine nicht mehr einholbaren Organisationsvorteil.
Es scheint Dich aber nicht zu stören.

In Dämemark ist es legal Nazi oder Marxist zu sein. Solange derjenige
sich an die Gesetze hält. Wenn das dort jemand nicht ertragen kann und
deswegen z.B. falsch spielt oder gar wilkürlich Bürger von Amts wegen
diskriminiert gibt es Kritik. Von allen Volksparteien. Unabhängig wer
gegen wen.

Das Problem sind in Deutschland diejenien die Demokratie und
freie Meinungsäußerung nicht ertragen können und denen widerspruchslos
gestattet wird irgendwelche übergeordneten Regeln jenseits von Meineid,
Verleumdung usw. erfinden zu dürfen.

O.J.
Erika Ciesla
2020-06-29 23:41:42 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Ole Jansen
Post by Fritz
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Das Problem ist also die Demokratie...
Nein!
Wenn wir der A’öcher wegen die Demokratie aufgäben, dann hätten die A’öcher
ja gewonnen.
[Blah!]
In Dämemark ist es legal Nazi oder Marxist zu sein.
Hier auch.

Ach auch Nazis und Marxisten haben sich an die Verfassung und an die übrigen
Gesetze im Lande zu halten! Ich vermute, das ist auch in Dänemark so?
Das Problem sind in Deutschland diejenien die Demokratie und
freie Meinungsäußerung nicht ertragen können und denen widerspruchslos
gestattet wird irgendwelche übergeordneten Regeln jenseits von Meineid,
Verleumdung usw. erfinden zu dürfen.
Ja, und die rennen dann auf der Straße rum, wedeln mit russischen Flaggen und
brüllen: „Wir sind das Volk!“

Gebe Gott, auch wenn ich nicht an ihn Glaube, daß solch ein erbärmliches
Gesindel kein zweites Mal Macht über Deutschland erlangt.

Nachtrag!

Damit ich weiß, worüber ich schreibe, habe ich mir die Rede des Herrn
Fiechtner selbstverständlich angehört, und kam zu dem Schluß, das dieses
Früchtchen völlig zurecht des Saales verwiesen wurde. Dabei kann seine
Aussage als solche nicht beanstandet werden – er hat seine Meinung gesagt,
und das ist sein Recht. Er hat derweil aber Begriffe verwendet, die von der
Meinungsfreiheit nicht gedeckt sind – er hat ganz bewußt gegen gesellschaft–
liche Minderheiten polemisiert und auch einzelne Personen beleidigt und er
hat auch nach mehrmaliger Ermahnung seitens der Sitzungspräsidentin davon
nicht abgelassen – sein Rausschmiß war mithin die notwendige Konsequenz.

Daß rechtes Gesindel dies aufgrund ihrer persönlichen Gesinnung anders sehen,
das nehme ich gerne zur Kenntnis, aber es berührt mich nicht.

 ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
│ „Wir haben so viele [Corona‑]Fälle, weil wir so gut testen!
│ Wenn wir nicht testen würden, hätten wir auch keine Fälle!“

│ (Donald Trump)
Schabracken-Dompteur
2020-06-30 01:19:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Post by Ole Jansen
In Dämemark ist es legal Nazi oder Marxist zu sein.
Hier auch.
Aber die muessen unbedingt gefiltert werden, weil die meist alle
intelligenter sind als Du dumme Funz!
Post by Erika Ciesla
Damit ich weiß, worüber ich schreibe, habe ich mir die Rede des Herrn
Fiechtner selbstverständlich angehört,
Also mal anders wie bei 'Mein Kampf', wo Du Dir den Inhalt
komplett freihaendig aus dem faltigen Arsch gezogen hast?
Post by Erika Ciesla
und kam zu dem Schluß, das dieses Früchtchen völlig zurecht des
Saales verwiesen wurde.
Schon, weil auch der leicht erkennbar intelligenter ist als
sowohl Du dumme Fotze, als auch zweifellos wie die Toele,
die ihn rausgeschmissen hat?
Post by Erika Ciesla
Dabei kann seine Aussage als solche nicht beanstandet werden ? er
hat seine Meinung gesagt, und das ist sein Recht.
Ach, schau an. Obwohl er intelligent ist?
Post by Erika Ciesla
Er hat derweil aber Begriffe verwendet, die von der Meinungsfreiheit
nicht gedeckt sind
Und das tust Du kriminelle Scheissfotze NICHT, wenn Du wieder
froehlich 'Drecks-Nazi' aufsagst, weil Du anders eh nicht punkten
kannst?
Post by Erika Ciesla
? er hat ganz bewußt gegen gesellschaft? liche Minderheiten
polemisiert und auch einzelne Personen beleidigt
Wie Du Minderheiten-Scheissvieh an Dir selber siehst, geht es oft
nicht anders, als Minderheiten zu beleidigen, weil alles andere
einem Lob nahekaeme, newahr?
Post by Erika Ciesla
und er hat auch nach mehrmaliger Ermahnung seitens der
Sitzungspräsidentin davon nicht abgelassen ?
Sollte er luegen, weil sone Toele mit Weisungsbefuegnis ihn dazu
noetigen will, Du dumme Funz?
Post by Erika Ciesla
sein Rausschmiß war mithin die notwendige Konsequenz.
Klar, anders haette man ihm ja auch nix entgegnen koennen, was
Hand und Fuss haette, also musste er stillgestellt werden, ganz
aehnlich wie Du Dreckfotze das mit Deinem Intelligentenfilter
machst. Nur mit dem Unterschied, dass die Oeffentlichkeit trotzdem
erfaehrt, was Du fuer ein kriminelles Stueck Scheisse bist.
Post by Erika Ciesla
Daß rechtes Gesindel dies aufgrund ihrer persönlichen Gesinnung
anders sehen, das nehme ich gerne zur Kenntnis, aber es berührt mich
nicht.
Du bleibst lieber unter Deinen Schwerstbeklatschten,
das wird auch jeder verstehen, Du selten dumme Sau.
Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Dieter Intas
2020-06-30 02:13:55 UTC
Antworten
Permalink
Am Tue, 30 Jun 2020 01:41:42 +0200
Post by Erika Ciesla
Post by Erika Ciesla
Post by Ole Jansen
Post by Fritz
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Das Problem ist also die Demokratie...
Nein!
Wenn wir der A’öcher wegen die Demokratie aufgäben, dann hätten
die A’öcher ja gewonnen.
[Blah!]
In Dämemark ist es legal Nazi oder Marxist zu sein.
Hier auch.
Ach auch Nazis und Marxisten haben sich an die Verfassung und an die
übrigen Gesetze im Lande zu halten! Ich vermute, das ist auch in
Dänemark so?
Das Problem sind in Deutschland diejenien die Demokratie und
freie Meinungsäußerung nicht ertragen können und denen
widerspruchslos gestattet wird irgendwelche übergeordneten Regeln
jenseits von Meineid, Verleumdung usw. erfinden zu dürfen.
Ja, und die rennen dann auf der Straße rum, wedeln mit russischen
Flaggen und brüllen: „Wir sind das Volk!“
Gebe Gott, auch wenn ich nicht an ihn Glaube, daß solch ein
erbärmliches Gesindel kein zweites Mal Macht über Deutschland erlangt.
Ach Göttele - Herzele ist in Panik ... die Russen kommen!
Post by Erika Ciesla
Nachtrag!
Damit ich weiß, worüber ich schreibe, habe ich mir die Rede des Herrn
Fiechtner selbstverständlich angehört, und kam zu dem Schluß, das
dieses Früchtchen völlig zurecht des Saales verwiesen wurde. Dabei
kann seine Aussage als solche nicht beanstandet werden – er hat seine
Meinung gesagt, und das ist sein Recht. Er hat derweil aber Begriffe
verwendet, die von der Meinungsfreiheit nicht gedeckt sind – er hat
ganz bewußt gegen gesellschaft– liche Minderheiten polemisiert und
auch einzelne Personen beleidigt und er hat auch nach mehrmaliger
Ermahnung seitens der Sitzungspräsidentin davon nicht abgelassen –
sein Rausschmiß war mithin die notwendige Konsequenz.
Och wie schrecklich!
Post by Erika Ciesla
Daß rechtes Gesindel dies aufgrund ihrer persönlichen Gesinnung
anders sehen, das nehme ich gerne zur Kenntnis, aber es berührt mich
nicht.
 ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Herzele duat scho wida Dreck schleudan ... lügt wie gedruckt.

Bei den Gedanken an "rechter Gesinnung" bekommt sie Blähungen.
noebbes
2020-06-30 07:13:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dieter Intas
Am Tue, 30 Jun 2020 01:41:42 +0200
Post by Erika Ciesla
Post by Erika Ciesla
Post by Ole Jansen
Post by Fritz
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Das Problem ist also die Demokratie...
Nein!
Wenn wir der A’öcher wegen die Demokratie aufgäben, dann hätten
die A’öcher ja gewonnen.
[Blah!]
In Dämemark ist es legal Nazi oder Marxist zu sein.
Hier auch.
Ach auch Nazis und Marxisten haben sich an die Verfassung und an die
übrigen Gesetze im Lande zu halten! Ich vermute, das ist auch in
Dänemark so?
Das Problem sind in Deutschland diejenien die Demokratie und
freie Meinungsäußerung nicht ertragen können und denen
widerspruchslos gestattet wird irgendwelche übergeordneten Regeln
jenseits von Meineid, Verleumdung usw. erfinden zu dürfen.
Ja, und die rennen dann auf der Straße rum, wedeln mit russischen
Flaggen und brüllen: „Wir sind das Volk!“
Gebe Gott, auch wenn ich nicht an ihn Glaube, daß solch ein
erbärmliches Gesindel kein zweites Mal Macht über Deutschland erlangt.
Ach Göttele - Herzele ist in Panik ... die Russen kommen!
Post by Erika Ciesla
Nachtrag!
Damit ich weiß, worüber ich schreibe, habe ich mir die Rede des Herrn
Fiechtner selbstverständlich angehört, und kam zu dem Schluß, das
dieses Früchtchen völlig zurecht des Saales verwiesen wurde. Dabei
kann seine Aussage als solche nicht beanstandet werden – er hat seine
Meinung gesagt, und das ist sein Recht. Er hat derweil aber Begriffe
verwendet, die von der Meinungsfreiheit nicht gedeckt sind – er hat
ganz bewußt gegen gesellschaft– liche Minderheiten polemisiert und
auch einzelne Personen beleidigt und er hat auch nach mehrmaliger
Ermahnung seitens der Sitzungspräsidentin davon nicht abgelassen –
sein Rausschmiß war mithin die notwendige Konsequenz.
Och wie schrecklich!
Post by Erika Ciesla
Daß rechtes Gesindel dies aufgrund ihrer persönlichen Gesinnung
anders sehen, das nehme ich gerne zur Kenntnis, aber es berührt mich
nicht.
 ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Herzele duat scho wida Dreck schleudan ... lügt wie gedruckt.
Bei den Gedanken an "rechter Gesinnung" bekommt sie Blähungen.
Beim Gedanken an "rechte Gesinnung" sollte sie eigentlich Dünnpfiff und
2 Gipsärmchen bekommen...
Ole Jansen
2020-06-30 05:54:21 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Erika Ciesla
Post by Ole Jansen
Post by Fritz
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Das Problem ist also die Demokratie...
Nein!
Wenn wir der A’öcher wegen die Demokratie aufgäben, dann hätten die A’öcher
ja gewonnen.
[Blah!]
In Dämemark ist es legal Nazi oder Marxist zu sein.
Hier auch.
Ach auch Nazis und Marxisten haben sich an die Verfassung und an die übrigen
Gesetze im Lande zu halten! Ich vermute, das ist auch in Dänemark so?
Es ist dort IMHO noch strenger. In Deutschland ist es z.B. OK wenn
ein öffentlicher Träger sich weigert z.B. bestimmten politischen
Parteien Tagungsorte zu vermieten und es anderen gestattet und das
mit vermuteten aber unbewiesenen angebliche "rechten" oder
"linken" Tendenzen begründet.

In Dänemark gibt es auch extreme Parteien wie z.B. Stram Kurs,
aber würden die oder Mitglieder irgendwo mit einer politischen
Begründung von Amts wegen diskriminiert würde das ein sehr negatives
Echo durch alle Linien hindurch erzeugen.
In Deutschland hingegen ist es anscheinend völlig legal AfDler zu
mobben und niemand macht sich Sorgen um die Demokratie.
Und niemand hat ein Problem wenn diejenigen die es tun die Antifa
verstehen...
Post by Erika Ciesla
Das Problem sind in Deutschland diejenien die Demokratie und
freie Meinungsäußerung nicht ertragen können und denen widerspruchslos
gestattet wird irgendwelche übergeordneten Regeln jenseits von Meineid,
Verleumdung usw. erfinden zu dürfen.
Ja, und die rennen dann auf der Straße rum, wedeln mit russischen Flaggen und
brüllen: „Wir sind das Volk!“
Hast Du ein Problem damit wenn schwarz vermummt sind und es rote Flaggen
haben und vorgeben den Faschismus zu bekämpfen?
Post by Erika Ciesla
Gebe Gott, auch wenn ich nicht an ihn Glaube, daß solch ein erbärmliches
Gesindel kein zweites Mal Macht über Deutschland erlangt.
Ich fürchte es ist zu spät. Du merkst es nicht weil es Dir gefällt.
Post by Erika Ciesla
Nachtrag!
Damit ich weiß, worüber ich schreibe, habe ich mir die Rede des Herrn
Fiechtner selbstverständlich angehört, und kam zu dem Schluß, das dieses
Früchtchen völlig zurecht des Saales verwiesen wurde. Dabei kann seine
Aussage als solche nicht beanstandet werden – er hat seine Meinung gesagt,
und das ist sein Recht. Er hat derweil aber Begriffe verwendet, die von der
Meinungsfreiheit nicht gedeckt sind
Welche Aussagen genau sind nicht von Meinungsfreiheit gedeck und warum?
Post by Erika Ciesla
er hat ganz bewußt gegen gesellschaft–
liche Minderheiten polemisiert und auch einzelne Personen beleidigt und er
hat auch nach mehrmaliger Ermahnung seitens der Sitzungspräsidentin davon
nicht abgelassen – sein Rausschmiß war mithin die notwendige Konsequenz.
Das kann man so sehen, muss man aber nicht. Ich finde ja in einem
Parlament sollte alles gesagt werden dürfen was keine Strafanzeige
rechtfertigt. Wer das anders haben will billigt dem Sitzungsleiter
einen Tendenzschutz zu den er in einer echten Demokratie nicht haben
darfe.
Post by Erika Ciesla
Daß rechtes Gesindel dies aufgrund ihrer persönlichen Gesinnung anders sehen,
das nehme ich gerne zur Kenntnis, aber es berührt mich nicht.
Die eindimensionale Kategorisierung in rechts und links sind in
Deutschland doch völlig kaputt. Sie als Eigenschaften von Politik oder
Gesinnung anzuführen lenkt vom Wesentlichen ab:
<https://www.politicalcompass.org/germany2017> *)
Alle Parteien in D sind rechtsautoritär und die rechtsextreme
Partei ist nicht die AfD sondern die CDU. Die öffentliche
Hexenjagt auf die AfD begründet sich nicht programmatisch
sondern dient der Unterdrückung von "bürgerlicher" Konkurrenz.

O.J.

*) schreibt Ole, der im Onlinetest ziemlich genau in der Mitte
landet und die AfD auch _nicht_ mag. Aber nicht weil sie rechts
ist sondern weil sie autoritaristisch ist. Verstehst Du?
noebbes
2020-06-30 07:10:24 UTC
Antworten
Permalink
Am 30.06.2020 um 01:41 schrieb Erika Ciesla:
Wieder mal Dein unendlich dummes Gefasel ablassen?
Post by Erika Ciesla
Nachtrag!
Damit ich weiß, worüber ich schreibe, habe ich mir die Rede des Herrn
Fiechtner selbstverständlich angehört, und kam zu dem Schluß,
Das du natürlich nichts, aber auch gar nichts begriffen hast. Du bist
und bleibst eine selten daemlich Toele.

Nachtrag:
Nichts ist lächerlicher als ein Dummer der versucht intelligent zu scheinen.
(Wenn ich jetzt nur wüsste wo ich den gefunden habe...)
Post by Erika Ciesla
 ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2020-06-26 09:09:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Fritz
<https://www.welt.de/politik/deutschland/article210247821/Baden-Wuerttemberg-Polizei-traegt-Abgeordneten-Fiechtner-aus-dem-Landtag.html>
»Die Polizisten werden sich wohl noch eine Weile an diesen Einsatz
erinnern: Wegen Provokationen mussten sie den parteilosen
Landtagsabgeordneten Heinrich Fiechtner aus dem Plenum tragen –
nicht der erste Vorfall dieser Art.«
Heinrich Fiechtner - ex AfD ......
Wenn man sich den Artikel mal durchliest, dann kommt einem das kalte
Grausen. Der Parlamentarismus in Schland ist weitgehend tot. Ersetzt
durch ein gruenrotgesinntes Mimosentum, das bei jeder Gelegenhit
"Rassismus" plaerrt und vollkommen kritikunfaehig seine Agenda zum
Schaden der FDGO durchzieht.
"„Sie agieren wie in einem totalitären System“ und „Sie würden einem
Goebbels Ehre machen“, soll er laut „Stuttgarter Zeitung“ zu der
Grünen-Politikerin gesagt haben. Fiechtner hatte sich zuvor zudem
ausländerfeindlich geäußert und Aras dabei persönlich angegriffen. In
Richtung von CDU, SPD, Grünen und FDP rief er zudem, sie sollten in
der Königstraße die Scherben ihrer Politik aufsammeln."
Nun, das mit dem Goebbels, darueber laesst sich streiten, die
unfaehige gruene Landtagspreserin kann man kaum mit dem "PR-Experten"
Goebbels vergleichen, micht mal mit Gorbatschow. Kids aus den 1980ern
wissen, worauf ich hinauswill. ;-) Die "auslaenderfeindlichen"
Auseerungen werden leider verchwiegen, vielleicht hat der Politruk ja
auch nur ihre Fachkompetenz angezweifelt. und mit dem letzten Satz
hat er voll ins schwarze getroffen, beser kann mans kaum
beschreiben.
Du outest dich ja auch analog zu Fiechtner!
Tja, wenn ein Professoren-SEDler oder ein OG-SEDler sagt, dass 2+2=4, dann wuerden Spinner wie Du dem OG-SEDler Recht geben und dem Professoren-SEDler widersprechen, oder wie soll man das jetzt verstehen?
Post by Fritz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Dafuer kassiert heute also ein unter immunitaet stehender
Abgeordneter einen Rauswurf? Das ist nur noch Willkuer ala
Bananenrepublik, auch wenn man nicht wirklich viel fuer die
Professoren-SED und deren Exen uebrig hat.
Einfach die „Sitzungsordnung“ lesen - auch in einem deiner Vorbilder GB
wurden IMHO/AFAIK schon Abgeordnete des Saales verwiesen!
Die AfDler fallen halt überall auf!
Wurden die auch wegen solchem Nebbich, bzw der unbequemen aussprache von Wahrheiten gefeuert?
Post by Fritz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
"Innenminister Thomas Strobl (CDU) warf dem Ex-AfD-Politiker vor, die
Polizei nicht zu respektieren. „Mit die größte Missachtung von
Polizisten, die ich mir vorstellen kann, ist heute in diesem
Plenarsaal geschehen“, sagte Strobl. „Können Sie sich vorstellen, was
in einem Polizisten vorgeht, wenn er einen gesunden Menschen aus
diesem Plenarsaal hinaustragen muss? Aus meiner Sicht ist das die
größte Missachtung, die man gegenüber einem Polizisten zeigen
kann.“"
Ahja. Sich auf seine Abgeordnetenrechte zu berufen und sich passiv
aus dem Landtag tragen zu lassen, ist also schlimmer, als mit Steinen
bach Buetteln zu werfen, ihnen nis Kreuz zu treten oder sie
anzufackeln. Nunja, da scheinen die Relationen vollkommen verrutscht
zu sein. Nebenbei, wenn Chaoten sich von Bullen wegtragen lassen,
werden sie dafuer als "Aktivisten" und "Umweltschuetzer"
glorifiziert. Aber was will man erwarten in einem Shithole, in dem
Auslaenderkrawalle als Partyevent verklaert werden?
In solchen Vorfaellen zeigt sich, dass es nicht mehr wichtig ist, was
man tut oder sagt, sondern wer etwas tut oder sagt. Das ist das Ende
dessen, was man gemeinhin als Rechtsstaat bezeichnet und ein
schwerwiegendes Problem fuer uns alle.
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Um es mit den Worten unserer geliebten Kanzlerin zu sagen:
"Nun sind sie halt da".
:-/
Ernst Sauer
2020-06-26 11:13:29 UTC
Antworten
Permalink
Am 25.06.2020 um 16:58 schrieb Fritz:
...
Post by Fritz
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Heinrich Ekkehard Fiechtner ist ein deutscher Hämatologe und internistischer Onkologe,
Palliativmediziner sowie parteiloser Politiker

der das Recht hat, seine Meinung frei zu vertreten,
zumal als Landtagsabgeordneter.


Und welche Qualifikation hast Du vorzuweisen?

es
Franz Conradi
2020-06-26 13:22:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ernst Sauer
....
Post by Fritz
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Heinrich Ekkehard Fiechtner ist ein deutscher Hämatologe und
internistischer Onkologe, Palliativmediziner sowie parteiloser Politiker
der das Recht hat, seine Meinung frei zu vertreten,
zumal als Landtagsabgeordneter.
Er hat keine freie Meinung geäußert, er hat Abgeordente beledigt und
mehrmals Ornungsrufe der Parlamentspräsidentin ignoriert. Stil hätte er
gehabt. wenn er, wie weiland Joschka Fischer (mit Verlaub Herr
Präsident, sie sind ein Arschloch), die Sitzung verlassen hätte. Z.B,
mit Verlaub Frau Präsidentin, sie sind eine blöde Kuh. Aber sogar dazu
ist dieses kackbraune Gesindel zu blöde.

https://0cn.de/fmd8
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Frank Bügel
2020-06-26 14:22:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ernst Sauer
....
Post by Fritz
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Heinrich Ekkehard Fiechtner ist ein deutscher Hämatologe und
internistischer Onkologe, Palliativmediziner sowie parteiloser Politiker
der das Recht hat, seine Meinung frei zu vertreten,
zumal als Landtagsabgeordneter.
Er hat keine freie Meinung geäußert, er hat Abgeordente beledigt und mehrmals
Ornungsrufe der Parlamentspräsidentin ignoriert. Stil hätte er gehabt. wenn
er, wie weiland Joschka Fischer (mit Verlaub Herr Präsident, sie sind ein
Arschloch), die Sitzung verlassen hätte. Z.B, mit Verlaub Frau Präsidentin,
sie sind eine blöde Kuh. Aber sogar dazu ist dieses kackbraune Gesindel zu
blöde.
https://0cn.de/fmd8
Du bist offensichtlich zu blöd, die Rede zu finden, um die es hier
geht! http://youtu.be/iH337X2KimU
(24.06.2020 und nicht 30.04.2020)
Franz Conradi
2020-06-26 14:44:43 UTC
Antworten
Permalink
Am 26.06.2020 um 16:22 schrieb Frank Bügel:

[...]
Du bist offensichtlich zu blöd, die Rede zu finden, um die es hier geht!
http://youtu.be/iH337X2KimU (24.06.2020
und nicht 30.04.2020)
Vielleicht zu blöde zu finden. Dann wäre ich aber ein Idiot wie du, dem
ich erklären mußte wo er die Bundestagsdebatten verfolgen kann. Aber ich
muß sie auch gar nicht finden, ich habe sie live im Fernsehen verfolgt,
du eingebildeter Arsch.
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Hans
2020-06-26 16:29:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by Franz Conradi
Post by Ernst Sauer
....
Post by Fritz
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Heinrich Ekkehard Fiechtner ist ein deutscher Hämatologe und
internistischer Onkologe, Palliativmediziner sowie parteiloser Politiker
der das Recht hat, seine Meinung frei zu vertreten,
zumal als Landtagsabgeordneter.
Er hat keine freie Meinung geäußert, er hat Abgeordente beledigt und
mehrmals Ornungsrufe der Parlamentspräsidentin ignoriert. Stil hätte
er gehabt. wenn er, wie weiland Joschka Fischer (mit Verlaub Herr
Präsident, sie sind ein Arschloch), die Sitzung verlassen hätte. Z.B,
mit Verlaub Frau Präsidentin, sie sind eine blöde Kuh. Aber sogar dazu
ist dieses kackbraune Gesindel zu blöde.
https://0cn.de/fmd8
Du bist offensichtlich zu blöd, die Rede zu finden, um die es hier geht!
http://youtu.be/iH337X2KimU (24.06.2020
und nicht 30.04.2020)
Wie üblich - ich mach da mal einen Textbaustein daraus - : Alle haben
sie Dreck am Stecken, die einen mehr, die anderen noch mehr.
Erika Ciesla
2020-06-26 17:34:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank Bügel
Du bist offensichtlich zu blöd, die Rede zu finden,
Nein, Frank Übel, wir haben die Rede gehört, und wir finden sie Scheiße.

Daß dieses Arschloch des Saales verwiesen wurde, das hat er sich redlich
verdient.


​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
⚠️ Vorsicht!

Bitte nicht weiter lesen – der Text endet hier!
Hans
2020-06-26 17:58:15 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Frank Bügel
Du bist offensichtlich zu blöd, die Rede zu finden,
Nein, Frank Übel, wir haben die Rede gehört, und wir finden sie Scheiße.
Daß dieses Arschloch des Saales verwiesen wurde, das hat er sich redlich
verdient.
Eine Zensur findet nicht statt. Statt dessen werden die Leute hinausgetragen
Siegfrid Breuer
2020-06-26 18:24:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans
Post by Erika Ciesla
Daß dieses Arschloch des Saales verwiesen wurde, das hat er sich
redlich verdient.
Eine Zensur findet nicht statt. Statt dessen werden die Leute
hinausgetragen
Das "Arschloch" Akif Pirincii hatte sich das ja auch "redlich
verdient", dass man ihn wirtschaftlich plattgemacht hatt, waehrend
voellig gleichartige Aussagen von volksverraetergeduldetem Pack
nicht mehr als eine beilaeufige Erwaehnung finden:

<https://www.journalistenwatch.com/2020/06/26/pirinciis-pegida-rede/>
--
Post by Hans
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Schabracken-Dompteur
2020-06-26 18:24:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Nein, Frank Übel,
Du Dreckfotze als herausragende ueble Nachrednerin solltest
dieses Wort nicht bei unbescholtenen Menschen verwenden.
Post by Erika Ciesla
wir haben die Rede gehört, und wir finden sie Scheiße.
Ich Deine auch oefter, Du kriminelles Stueck Scheisse.
Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<Loading Image...>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
noebbes
2020-06-27 06:43:17 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Frank Bügel
Du bist offensichtlich zu blöd, die Rede zu finden,
Nein, Frank Übel, wir haben die Rede gehört, und wir finden sie Scheiße.
====
Namen verunstalten ist Kindergartenniveau, das passt also zu Deinem
geistig schwer zurückgebliebenen Zustand. Du tust mir manchmal einfach
nur Leid.
Post by Erika Ciesla
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Hans Gross
2020-06-27 13:48:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by noebbes
Post by Erika Ciesla
Post by Frank Bügel
Du bist offensichtlich zu blöd, die Rede zu finden,
Nein, Frank Übel, wir haben die Rede gehört, und wir finden sie Scheiße.
====
Namen verunstalten ist Kindergartenniveau, das passt also zu Deinem
geistig schwer zurückgebliebenen Zustand. Du tust mir manchmal einfach
nur Leid.
Geschrieben hatte ich dir doch erst vor Kurzem, dass dein Verstand nicht
einmal in die Nähe von Intelligenz geraten kann, da du *nicht*
sinnentnehmend Lesen kannst! Du bist halt nur ein Äffchen!


X'Post to: <news:de.soc.politik.misc>,<news:de.talk.tagesgeschehen>
F'up2 : <news:de.talk.tagesgeschehen>
--
𝕬𝖗𝖗𝖎𝖛𝖊𝖉𝖊𝖗𝖈𝖎 𝕳𝖆𝖓𝖘 😷
Fritz
2020-06-26 16:49:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by Franz Conradi
Post by Ernst Sauer
....
Post by Fritz
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Heinrich Ekkehard Fiechtner ist ein deutscher Hämatologe und
internistischer Onkologe, Palliativmediziner sowie parteiloser Politiker
der das Recht hat, seine Meinung frei zu vertreten,
zumal als Landtagsabgeordneter.
Er hat keine freie Meinung geäußert, er hat Abgeordente beledigt und
mehrmals Ornungsrufe der Parlamentspräsidentin ignoriert. Stil hätte er
gehabt. wenn er, wie weiland Joschka Fischer (mit Verlaub Herr
Präsident, sie sind ein Arschloch), die Sitzung verlassen hätte. Z.B,
mit Verlaub Frau Präsidentin, sie sind eine blöde Kuh. Aber sogar dazu
ist dieses kackbraune Gesindel zu blöde.
Es ist IMHO/AFAIK auch im GB Parlament möglich, einen Abgeordneten des
Saales zu verweisen!
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Siegfrid Breuer
2020-06-26 17:17:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
Es ist IMHO/AFAIK auch im GB Parlament möglich, einen Abgeordneten
des Saales zu verweisen!
Damals[tm] wurden die bei uns noch ganz woanders hin verwiesen,
Alpentoelpel, das wird die kriminelle Vereinigung sicher auch bald
wieder einfuehren, wenn sie sich anders nicht mehr zu helfen weiss.
--
Post by Fritz
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Ernst Sauer
2020-06-28 15:14:48 UTC
Antworten
Permalink
Am 26.06.2020 um 15:22 schrieb Franz Conradi:
...
Er hat keine freie Meinung geäußert, er hat Abgeordente beledigt und mehrmals Ornungsrufe
der Parlamentspräsidentin ignoriert. Stil hätte er gehabt. wenn er, wie weiland Joschka
Fischer (mit Verlaub Herr Präsident, sie sind ein Arschloch), die Sitzung verlassen hätte.
Z.B, mit Verlaub Frau Präsidentin, sie sind eine blöde Kuh. Aber sogar dazu ist dieses
kackbraune Gesindel zu blöde.
Du bestätigst, dass den wirklich üblen Beleidigungston die Grünen eingeführt haben
und kein anderer.

Dass es einen rauen Ton à la Fiechtner im Parlament schon immer gegeben hat,
weiss man seit Strauß und Wehner.
Aber Fiechtner bewegt sich noch lange nicht auf dem Niveau von Leuten wie Fischer,
Wehner, Strauß, Böhmermann und Hengameh Yaghoobifarah.

Andererseits liegt das Problem bei Fiechtner tiefer. Er ist jetzt ca. 60 Jahre alt,
hat einen schwäbischen Dialekt und hat in seiner Jugend noch die letzten guten
Jahre der BRD erlebt. Jetzt erlebt er den Absturz der Republik.
Dass es ein Absturz ist, ist nicht zu leugnen. Wir stürzen wirtschaftlich,
kulturell und vor allem auch auf wissenschaftlichem Gebiet total ab
und das tut den Alten im Land weh, die nach dem schrecklichen Krieg fleissig wie
die Bienen gearbeitet und den Wohlstand geschaffen haben.

Die wirklich guten Jahre waren eigentlich die 50er, 60er und 70er,
da war die BRD ein Traumland.
Nach dem schrecklichen Krieg hat sich das Land in kurzer Zeit zu einem
der erfolgreichsten, schönsten und lebenswertesten Länder der Welt entwickelt.
Die Stichworte hierzu aus den _50ern_
(also lange vor Multikulti(Los) und dem überzogenen Zuzug von Gastarbeitern)
sind
Wirtschaftswunder, Fräulein Wunder, Soziale Marktwirtschaft, Wohlstand für alle
und Made in Germany.
Die Bauernhäuser in Bayern waren alle mit Blumen geschmückt und eine Bahnfahrt
nach München (Weltstadt mir Herz) war immer wieder ein Erlebnis
(heute ein Albtraum).
"Unsere Jungs" haben Fußballweltmeisterschaften gewonnen und die Welt des
Kleinen Mannes war in Ordnung, zumal uns das Ausland damals fast schon verehrt hat,
obwohl die Linken den sog. Kleinen Mann schon als Spießbürger und Nazi beschimpft haben.

Diese wirklich einmalig schönen Jahre können die Älteren den jungen Leuten nicht
rüberbringen, deshalb sehen die Jungen auch den gewaltigen Absturz des Landes nicht.
Das tut den Alten weh und deshalb hat die AFD einen gewissen Zulauf (der abebben wird).

Der Absturz begann mit den 68ern, mit der RAF, den Drogen, den Furzideen der Linken
und den Grünen, der massenweisen Zuwanderung von MultiKultiLos und der Einführung des TEURO.

Mit Merkel kam dann noch eine Krise und eine Wende nach der anderen, die Bankenkrise,
die Energiewende, eine Eurokrise nach der anderen und jetzt die Wohnungskrise.

Diese Entwicklungen sind für einen gestandenen Schwaben wie Fiechtner sicher
schwer zu ertragen, das muss man ihm nachsehen.
Aber hinter ihm stehen viele aus der älteren Generation, die jetzt darüber grübeln,
an welcher Stelle sie in die Unwucht das Getriebe hätten eingreifen können/sollen/müssen
und wie die Zukunft ihrer Enkel aussehen wird.

Mir tut er leid der Deutsche Michel.

es
Erika Ciesla
2020-06-28 17:20:24 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ernst Sauer
Post by Franz Conradi
Er hat keine freie Meinung geäußert, er hat Abgeordente beledigt und
mehrmals Ornungsrufe der Parlamentspräsidentin ignoriert. Stil hätte er
gehabt. wenn er, wie weiland Joschka Fischer (mit Verlaub Herr Präsident,
sie sind ein Arschloch), die Sitzung verlassen hätte. Z.B, mit Verlaub Frau
Präsidentin, sie sind eine blöde Kuh. Aber sogar dazu ist dieses kackbraune
Gesindel zu blöde.
Du bestätigst, dass den wirklich üblen Beleidigungston die Grünen eingeführt
haben und kein anderer.
Nein!

Er bestätigt, daß „der Grüne“ genug Anstand und Ehre hatte, den Saal nach dem
Eklat zu verlassen. DEN DA ABER mußte man mit polizeilicher Gewalt exedieren,
WAS für ein Unterschied!

Bisse gezz sauer, oder is dat nur Dein Name? 🤡


 ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
... sorry I couldn’t resist. 😃
Schabracken-Dompteur
2020-06-28 17:24:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
... sorry I couldn?t resist. ??
Das konntest Du dumme Fotze doch schon im Fido nicht!
Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Otto Holzapfel
2020-06-28 17:57:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Bisse gezz sauer, oder is dat nur Dein Name? 🤡
Du bist so ein widerliches Stück Scheisse... *und* auf dem
intellektuellen stand einer verzogenen Dreijährigen.
Post by Erika Ciesla
 ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Erika Ciesla
2020-06-28 20:24:31 UTC
Antworten
Permalink
()
Wer hat DICH denn gefracht!

Und außerdem – bildest Du Dir wirklich ein, der Ernst brächte Deine Hilfe?
Schabracken-Dompteur
2020-06-28 20:27:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Wer hat DICH denn gefracht!
Du dumme Fotze! Hast naemlich WIEDER nicht eMail genommen.
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
noebbes
2020-06-29 06:51:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
()
Wer hat DICH denn gefracht!
Na, du daemliche Toele, wer denn sonst? Wenn du eine Privatunterhaltung
führen willst nutze halt ein anderes medium, Du armseliges,
vollverbloedetes Unikum.
Franz Conradi
2020-06-28 18:05:30 UTC
Antworten
Permalink
Am 28.06.2020 um 17:14 schrieb Ernst Sauer:

[...]
Post by Ernst Sauer
Andererseits liegt das Problem bei Fiechtner tiefer. Er ist jetzt ca. 60 Jahre alt,
hat einen schwäbischen Dialekt und hat in seiner Jugend noch die letzten guten
Jahre der BRD erlebt.
Erzähl du mir nichts von Alter, du Idiot. Ich bin 78 und leide trotzdem
nicht unter der Senilität dieses 60jährigen Jünglings.
Post by Ernst Sauer
...Jetzt erlebt er den Absturz der Republik.
Dass es ein Absturz ist, ist nicht zu leugnen. Wir stürzen wirtschaftlich,
kulturell und vor allem auch auf wissenschaftlichem Gebiet total ab
In welchem Land lebst du? Bei den Watussis oder in Nordkorea?
Post by Ernst Sauer
und das tut den Alten im Land weh, die nach dem schrecklichen Krieg
fleissig wie > die Bienen gearbeitet und den Wohlstand geschaffen haben.
Ich denke auch, daß ich mein Scherflein zum Aufbau Westdeutschlands
beigetragen habe. Weh tut mir nur die Ideologie des kackbraunen
Abschaums in den westdeutschen Parlamenten, der seine Wurzeln in der SBZ
mit seinen larmoyanten Ossies hat und für die auch eine Menge Türken
zuvor schon ihre Steuern und in die Sozialsysteme eingezahlt haben und
für dieses Volk von dem Saumagenfresser aus der Pfalz geplündert worden
sind..

[...]
Post by Ernst Sauer
Der Absturz begann mit den 68ern, mit der RAF, den Drogen, den Furzideen der Linken
und den Grünen, der massenweisen Zuwanderung von MultiKultiLos und der
Einführung des TEURO.
Die 68er sind jetzt alle älter als dieser Baden-Württembergische
Psychotiker - ich zähle mich selbst zu den 68ern - und du Jungchen
könntest heute überhaupt nichgt so die Sau raus lassen, wenn es keine
68er gegebnehätte.

Rest deines Blablas aufn Müllhaufen.
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Fritz
2020-06-29 06:52:30 UTC
Antworten
Permalink
Post by Franz Conradi
Post by Ernst Sauer
Der Absturz begann mit den 68ern, mit der RAF, den Drogen, den Furzideen der Linken
und den Grünen, der massenweisen Zuwanderung von MultiKultiLos und der
Einführung des TEURO.
Die 68er sind jetzt alle älter als dieser Baden-Württembergische
Psychotiker - ich zähle mich selbst zu den 68ern - und du Jungchen
könntest heute überhaupt nichgt so die Sau raus lassen, wenn es keine
68er gegebnehätte.
Ohne 68er würden wir derzeit kaum Liberalität, Offenheit, usw. erleben.

Die 68er (und folgenden Jahre) pusteten den letzten stock-konservativen
Mief weg!

Und das fing mit der Musik an - Jazz, Bill Halley, Spotnics, Shadows,
Elvis, Beatles, Stones, Pink Floyd, Joan Baez, Janis Joplin, Jimi
Hendrix, alle sonstigen Musiker und Gruppen um das Woodstock Festival;
Velvet Underground (Lou Reed, John Cale, Nico); 'Peter, Paul and Mary';
Bob Dylan, usw. usf.
Und Nina Hagen nicht vergessen!


<https://de.wikipedia.org/wiki/Woodstock-Festival>
<https://de.wikipedia.org/wiki/The_Velvet_Underground>

"Skandal-Club" mit Nina Hagen
<https://tvthek.orf.at/program/Club-2-Best-of/5144257/Skandal-Club-mit-Nina-Hagen/5312275>
<https://tvthek.orf.at/profile/Archiv/7648449/Skandal-Club-mit-Nina-Hagen/5312275>


--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Siegfrid Breuer
2020-06-29 13:06:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
Ohne 68er würden wir derzeit kaum Liberalität, Offenheit, usw. erleben.
Was soll das 'kaum' in dem Satz, Alpentoelpel?
--
Post by Fritz
zumindest so hab ich das verstanden
(oder gedacht verstanden zu haben ;).
['versteht' Ohlemacher in <15u2guira1hm1.ljpkbqfgk05r$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Ernst Sauer
2020-06-30 13:10:51 UTC
Antworten
Permalink
Am 29.06.2020 um 08:52 schrieb Fritz:
...
Post by Fritz
Die 68er (und folgenden Jahre) pusteten den letzten stock-konservativen
Mief weg!
Und diesen Mief hätte ich gerne wieder
- sehr günstige Grundstückspreise,
- bezahlbare Mieten,
- erheblich weniger Verkehr,
- Bahn und Post pünktlich und zuverlässig,
- schöne Musik ohne Werbung im Radio,
- Leute grüßen wieder: griaß di, servus, pfiat di,
- ein paar Zinsen für mein Erspartes,
- TEURO weit weg,
- ...
Post by Fritz
Und das fing mit der Musik an - Jazz, Bill Halley, Spotnics, Shadows,
Elvis, Beatles, Stones, Pink Floyd, Joan Baez, Janis Joplin, Jimi
Hendrix, alle sonstigen Musiker und Gruppen um das Woodstock Festival;
Velvet Underground (Lou Reed, John Cale, Nico); 'Peter, Paul and Mary';
Bob Dylan, usw. usf.
Und Nina Hagen nicht vergessen!
Musik zu hören ist keine Leistung.
Die Proteste in Amerika, die mit dieser Musik in Verbindung gebracht werden,
hatten Hand und Fuß:
Bürgerrechte der Afroamerikaner, Krieg in Vietnam.

Die Bewegung in Deutschland war ein Schattenboxen gegen Vergangenes
und gegen Alles und Nichts, denn die Schandtaten der Nazis waren längst
als Schuld anerkannt und die Bestrafung in Form einer Bombardierung, Zerstörung
und Teilung des Landes waren erfolgt.
Mit dieser großen Sch.... (Helmut Schmidt) wollte und will doch niemand mehr
etwas zu tun haben, auch ganz bestimmt Herr Fiechtner nicht.

Ich verbinde die 68er vorrangig mit
- den Straßenkämpfen in Berlin und Ffm (mit Hinweis auf Fischer),
- den Schandtaten der RAF (mit dem Hinweis auf "klammheimliche Freude"),
- den völlig falschen Idolen wie Rainer Langhans, Fritz Teufel usw.,
- den Leuten, die links reden und rechts leben,
- den kiffenden Rucksacktouristen, die z.B. über das gastfreundliche
Griechenland hergefallen sind und die dortige Gastfreundschaft
ausgenutzt haben und im Gegenzug Drogen mitbrachten und die Strände versauten,
- der neuen Sorte von Politikern, die es ohne Berufsausbildung in den
Bundestag schafften, dort mit Parolen wie "Rotation im Parlament" auftraten,
nach der Wahl die Rotation aber verweigerten und dann jahrzehntelang
in den Parlamenten saßen und sitzen,
- dem Run in die Institutionen, die sie vorher verhöhnt und verschandelt
haben (Hochschulen) um ja noch schnell einen Posten zu ergattern.

es
Franz Conradi
2020-06-30 16:26:47 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ernst Sauer
....
Post by Fritz
Die 68er (und folgenden Jahre) pusteten den letzten stock-konservativen
Mief weg!
Und diesen Mief hätte ich gerne wieder
- sehr günstige Grundstückspreise,
Und sehr neidrige Löhne.
Post by Ernst Sauer
- bezahlbare Mieten,
Du solltest die Mieten, die in den Ballungsräumen der Großstädte gezahlt
werden müssen nicht mit den Meiten von damals vergleichen. Ne

Nebenbei: Für Lebensmittel mußte damals, gemessen an den Einkommen von
damals und heute , ca. doppelt soviel gezahlt werden.
Post by Ernst Sauer
- erheblich weniger Verkehr,
Und welche Stinkkarosse fährst du? Ich fahre Fahrrad oder nutze den
ÖPNV. Und was den ÖPNV betrifft könnte der immer noch besser werden. Zu
der Zeit, die dir vorschwebt war er katastrophal. Und das ist noch
untertrieben.
Post by Ernst Sauer
- Bahn und Post pünktlich und zuverlässig,
Quatsch. da gibt es keine Unterschiede.
Post by Ernst Sauer
- schöne Musik ohne Werbung im Radio,
Was verstehst du unter schöner Musik? Zombiemusik à la Musikantenstadl?
Und werbung gab es genauso wie heute.
Post by Ernst Sauer
- Leute grüßen wieder: griaß di, servus, pfiat di,
Wenn du nicht gegrüßt wirst, solltest du mal checken an was das bei
leigen könnte.
Post by Ernst Sauer
- ein paar Zinsen für mein Erspartes > - TEURO weit weg,
Wenigstens zwei Dinge bei denen du recht hast.
Post by Ernst Sauer
Post by Fritz
Und das fing mit der Musik an - Jazz, Bill Halley, Spotnics, Shadows,
Elvis, Beatles, Stones, Pink Floyd, Joan Baez, Janis Joplin, Jimi
Hendrix, alle sonstigen Musiker und Gruppen um das Woodstock Festival;
Velvet Underground (Lou Reed, John Cale, Nico); 'Peter, Paul and Mary';
Bob Dylan, usw. usf.
Und Nina Hagen nicht vergessen!
Musik zu hören ist keine Leistung.
Genau!
Post by Ernst Sauer
Die Proteste in Amerika, die mit dieser Musik in Verbindung gebracht werden,
Bürgerrechte der Afroamerikaner, Krieg in Vietnam.
Genau wie in Frankreeich und Deutschland.
Post by Ernst Sauer
Die Bewegung in Deutschland war ein Schattenboxen gegen Vergangenes
und gegen Alles und Nichts,
Die Bewegung in Deutschland war eine Raktion auf die Notstandsgesetze.
<https://de.wikipedia.org/wiki/Notstandsgesetze_(Deutschland)> Du
solltest nicht von Dingen fabulieren, von denen du keine Ahnung hast.
Post by Ernst Sauer
...denn die Schandtaten der Nazis waren längst
als Schuld anerkannt und die Bestrafung in Form einer Bombardierung, Zerstörung
Ich wünschte dir nicht die Nazilehrer unter denen wir noch zu leiden hatten.
Post by Ernst Sauer
und Teilung des Landes waren erfolgt.
Mit dieser großen Sch.... (Helmut Schmidt) wollte und will doch niemand mehr
etwas zu tun haben, auch ganz bestimmt Herr Fiechtner nicht.
Nein. Aber wahrscheinlich will er wieder in dir Zeit zurück, die dir so
glorreich erscheint. Nicht mal dir würde ich sie wünschen.
Post by Ernst Sauer
Ich verbinde die 68er vorrangig mit
- den Straßenkämpfen in Berlin und Ffm (mit Hinweis auf Fischer),
Knüppelnde Schergen des Schahs in Berlin, Benno Ohnesorg erschossen,
Attentat auf Dutschke, die BLÖD ein Lügenblatt gegen das eure ehutige
sogenannte Lügenpresse ein laues Lüftchen ist.
Post by Ernst Sauer
- den Schandtaten der RAF (mit dem Hinweis auf "klammheimliche Freude"),
Und wieviel Tote gehen heute schon auf das Konto der Neonazis?
Post by Ernst Sauer
- den völlig falschen Idolen wie Rainer Langhans, Fritz Teufel usw.,
Die dir den Weg zur Meinungsfreiheit gebahnt haben. Glaub' nur ja nicht
du hättest damals so gegen den Staat anstinken können wie du das heute
machst und Fiechtner mit seiner Bagage auch. Damals konnte sogar ein
Augstein verhaftet werden nur weil er Strauß der Lüge überführte.
<https://de.wikipedia.org/wiki/Spiegel-Aff%C3%A4re>
Post by Ernst Sauer
- den Leuten, die links reden und rechts leben,
Welcher Unterschied zu heute?
Post by Ernst Sauer
- den kiffenden Rucksacktouristen, die z.B. über das gastfreundliche
  Griechenland hergefallen sind und die dortige Gastfreundschaft
  ausgenutzt haben und im Gegenzug Drogen mitbrachten und die Strände
versauten,
Oder den Ballermann von heute.
Post by Ernst Sauer
- der neuen Sorte von Politikern, die es ohne Berufsausbildung in den
  Bundestag schafften, dort mit Parolen wie "Rotation im Parlament"
auftraten,
  nach der Wahl die Rotation aber verweigerten und dann jahrzehntelang
  in den Parlamenten saßen und sitzen,
Das war von vornherein ein totgeborens Kind. Ein Ausdruck der
gutgemeinten Realitätsferne der Grünen von damals.
Post by Ernst Sauer
- dem Run in die Institutionen, die sie vorher verhöhnt und verschandelt
  haben (Hochschulen) um ja noch schnell einen Posten zu ergattern.
Naja, zumindest das ist mir neu.
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Fritz
2020-07-01 16:29:39 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ernst Sauer
...
Post by Fritz
Die 68er (und folgenden Jahre) pusteten den letzten stock-konservativen
Mief weg!
Und diesen Mief hätte ich gerne wieder
- sehr günstige Grundstückspreise,
- bezahlbare Mieten,
- erheblich weniger Verkehr,
- Bahn und Post pünktlich und zuverlässig,
- schöne Musik ohne Werbung im Radio,
- Leute grüßen wieder: griaß di, servus, pfiat di,
- ein paar Zinsen für mein Erspartes,
- TEURO weit weg,
- ...
Post by Fritz
Und das fing mit der Musik an - Jazz, Bill Halley, Spotnics, Shadows,
Elvis, Beatles, Stones, Pink Floyd, Joan Baez, Janis Joplin, Jimi
Hendrix, alle sonstigen Musiker und Gruppen um das Woodstock Festival;
Velvet Underground (Lou Reed, John Cale, Nico); 'Peter, Paul and Mary';
Bob Dylan, usw. usf.
Und Nina Hagen nicht vergessen!
Musik zu hören ist keine Leistung.
Die Proteste in Amerika, die mit dieser Musik in Verbindung gebracht werden,
Bürgerrechte der Afroamerikaner, Krieg in Vietnam.
Die Bewegung in Deutschland war ein Schattenboxen gegen Vergangenes
und gegen Alles und Nichts, denn die Schandtaten der Nazis waren längst
als Schuld anerkannt und die Bestrafung in Form einer Bombardierung, Zerstörung
und Teilung des Landes waren erfolgt.
Mit dieser großen Sch.... (Helmut Schmidt) wollte und will doch niemand mehr
etwas zu tun haben, auch ganz bestimmt Herr Fiechtner nicht.
Ich verbinde die 68er vorrangig mit
- den Straßenkämpfen in Berlin und Ffm (mit Hinweis auf Fischer),
- den Schandtaten der RAF (mit dem Hinweis auf "klammheimliche Freude"),
- den völlig falschen Idolen wie Rainer Langhans, Fritz Teufel usw.,
- den Leuten, die links reden und rechts leben,
- den kiffenden Rucksacktouristen, die z.B. über das gastfreundliche
Griechenland hergefallen sind und die dortige Gastfreundschaft
ausgenutzt haben und im Gegenzug Drogen mitbrachten und die Strände versauten,
- der neuen Sorte von Politikern, die es ohne Berufsausbildung in den
Bundestag schafften, dort mit Parolen wie "Rotation im Parlament" auftraten,
nach der Wahl die Rotation aber verweigerten und dann jahrzehntelang
in den Parlamenten saßen und sitzen,
- dem Run in die Institutionen, die sie vorher verhöhnt und verschandelt
haben (Hochschulen) um ja noch schnell einen Posten zu ergattern.
Da suchst du dir halt die falschen Beispiele heraus! Zudem sind manche
Zusammenhänge falsch!

Fakt ist, die 68er haben den letzten stock-konservativen Mief verblasen,
da mussten sich selbst CDU/CSU oder ÖVP neu erfinden.

Z.B. Bei euch in der CDU ein Heiner Geißler ......
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Ernst Sauer
2020-07-01 17:00:58 UTC
Antworten
Permalink
Am 01.07.2020 um 18:29 schrieb Fritz:
...
Post by Fritz
Fakt ist, die 68er haben den letzten stock-konservativen Mief verblasen,
da mussten sich selbst CDU/CSU oder ÖVP neu erfinden.
Z.B. Bei euch in der CDU ein Heiner Geißler ......
Zähle mich bitte nicht zu den Euchs, ich vertrete ausschließlich meine eigene Meinung.

Heiner Geißler war doch der, der seine Gegner mit “5. Kolonne Moskaus” abkanzelte
und später die Grünen links überholen wollte.
Gemessen an Politikern wie Helmut Schmidt und Egon Bahr eine Katastrophe.
Die beiden waren in der SPD, aber sie waren keine Linken.
So analytisch und sachlich orientiert denkende und handelnde Menschen fehlen heute
in den Parlamenten, das ist unser Dilemma.


es
Franz Conradi
2020-07-01 18:10:55 UTC
Antworten
Permalink
Am 01.07.2020 um 19:00 schrieb Ernst Sauer:

[...]
Post by Ernst Sauer
So analytisch und sachlich orientiert denkende und handelnde Menschen fehlen heute
in den Parlamenten, das ist unser Dilemma.
Unser Dilemma? *Dein* Dilemma! Und das Dilemma des
verschwörungstheoretisch pervertierten dspm-Gesocks. Das ist zu ertragen.
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Klaus. K
2020-07-02 10:09:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ernst Sauer
Zähle mich bitte nicht zu den Euchs, ich vertrete ausschließlich meine eigene Meinung.
Heiner Geißler war doch der, der seine Gegner mit “5. Kolonne Moskaus” abkanzelte
und später die Grünen links überholen wollte.
Gemessen an Politikern wie Helmut Schmidt und Egon Bahr eine Katastrophe.
Die beiden waren in der SPD, aber sie waren keine Linken.
So analytisch und sachlich orientiert denkende und handelnde Menschen fehlen heute
in den Parlamenten, das ist unser Dilemma.
Ack
--
K.
Fritz
2020-07-02 14:51:18 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ernst Sauer
...
Post by Fritz
Fakt ist, die 68er haben den letzten stock-konservativen Mief verblasen,
da mussten sich selbst CDU/CSU oder ÖVP neu erfinden.
Z.B. Bei euch in der CDU ein Heiner Geißler ......
Zähle mich bitte nicht zu den Euchs, ich vertrete ausschließlich meine eigene Meinung.
Bist du etwa kein Deutscher?
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Klaus. K
2020-07-02 10:08:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
Da suchst du dir halt die falschen Beispiele heraus! Zudem sind manche
Zusammenhänge falsch!
Und du bist der, der bestimmen darf, was die *richtigen?* Beispiele sind?
-> Blockwart!
Post by Fritz
Fakt ist, die 68er haben den letzten stock-konservativen Mief verblasen,
da mussten sich selbst CDU/CSU oder ÖVP neu erfinden.
Ach so, du denkst also, Veränderung kann nur von außen angeregt werden?
Dann hast du in deinem Leben was gravierend Wichtiges unterlassen!
--
K.
Fritz
2020-07-02 14:52:19 UTC
Antworten
Permalink
Post by Klaus. K
-> Blockwart!
Der Wunschtraum des Rechten Randes in der AfD!
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Fritz
2020-06-26 16:47:57 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ernst Sauer
...
Post by Fritz
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Heinrich Ekkehard Fiechtner ist ein deutscher Hämatologe und internistischer Onkologe,
Palliativmediziner sowie parteiloser Politiker
der das Recht hat, seine Meinung frei zu vertreten,
zumal als Landtagsabgeordneter.
Auch Akademiker können sich in manchen Gebieten daneben oder dumm erweisen!
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Erika Ciesla
2020-06-26 20:40:06 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ernst Sauer
Post by Fritz
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Heinrich Ekkehard Fiechtner ist ein deutscher Hämatologe und internistischer
Onkologe, Palliativmediziner sowie parteiloser Politiker
Ja. Und er steht der AfD nahe, deren Mitglied er mal gewesen ist.
Post by Ernst Sauer
der das Recht hat, seine Meinung frei zu vertreten,
zumal als Landtagsabgeordneter.
Das Recht hat er. Er hat dieses Recht aber mißbraucht, um gegen Minderheiten
zu hetzen, und hier greift GG Art. 18!

| Wer die Freiheit der Meinungsäußerung (…) zum Kampfe gegen
| die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht,
| verwirkt diese Grundrechte.

Das heißt: wer Freiheit begehrt, muß auch Freiheit gewähren!

Jedes Recht hat also auch seine Grenzen! Und das zumeist dort, wo andere
Menschen verletzt werden, oder zum verletzen aufgerufen wird.


​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
│ „Wir haben doch nur darum so viele Fälle, weil wir so viel testen! Wenn
│ wir gar nicht mehr testen würden, so hätten wir auch keine Fälle mehr!“

│ (Donald Trump)
Schabracken-Dompteur
2020-06-26 20:53:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Post by Ernst Sauer
Heinrich Ekkehard Fiechtner ist ein deutscher Hämatologe und
internistischer Onkologe, Palliativmediziner sowie parteiloser
Politiker
Ja. Und er steht der AfD nahe, deren Mitglied er mal gewesen ist.
Guter Mann also!
Post by Erika Ciesla
Post by Ernst Sauer
der das Recht hat, seine Meinung frei zu vertreten,
zumal als Landtagsabgeordneter.
Das Recht hat er. Er hat dieses Recht aber mißbraucht, um gegen
Minderheiten zu hetzen, und hier greift GG Art. 18!
Wo doch nur gegen die AfD straflos gehetzt werden darf, und da
dieser Artikel vom Grungeschwaetz kein bisschen greift, newahr,
Du dumme Funz?
Post by Erika Ciesla
Jedes Recht hat also auch seine Grenzen! Und das zumeist dort, wo
andere Menschen verletzt werden, oder zum verletzen aufgerufen wird.
Ach, DAS weisst Du kriminelle Dreckfotze also?
Warum haelst Du kriminelles Scheissvieh Dich dann nicht daran?
Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Hans
2020-06-26 21:35:14 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Ernst Sauer
Post by Fritz
Ein schwerwiegendes Problem ist, dass solche Leute wie Fiechtner
überhaupt in politischen Gremien sitzen!
Heinrich Ekkehard Fiechtner ist ein deutscher Hämatologe und internistischer
Onkologe, Palliativmediziner sowie parteiloser Politiker
Ja. Und er steht der AfD nahe, deren Mitglied er mal gewesen ist.
Post by Ernst Sauer
der das Recht hat, seine Meinung frei zu vertreten,
zumal als Landtagsabgeordneter.
Das Recht hat er. Er hat dieses Recht aber mißbraucht, um gegen Minderheiten
zu hetzen, und hier greift GG Art. 18!
| Wer die Freiheit der Meinungsäußerung (…) zum Kampfe gegen
| die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht,
| verwirkt diese Grundrechte.
Das heißt: wer Freiheit begehrt, muß auch Freiheit gewähren!
Jedes Recht hat also auch seine Grenzen! Und das zumeist dort, wo andere
Menschen verletzt werden, oder zum verletzen aufgerufen wird.
Aha. Und wenn dir etwas nicht gefällt, werden Grenzen aufgezogen?
Frank Bügel
2020-06-26 10:33:15 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
<https://www.welt.de/politik/deutschland/article210247821/Baden-Wuerttemberg-Polizei-traegt-Abgeordneten-Fiechtner-aus-dem-Landtag.html>
»Die Polizisten werden sich wohl noch eine Weile an diesen Einsatz
erinnern: Wegen Provokationen mussten sie den parteilosen
Landtagsabgeordneten Heinrich Fiechtner aus dem Plenum tragen – nicht
der erste Vorfall dieser Art.«
Heinrich Fiechtner - ex AfD ......
Fichtner sprach nur Klartext.


Das war für die "grüne" Muhterem Aras offenbar schon zuviel. Es zeigt,
wohin die angebliche Demokratie nach 1990 gekommen ist (DDR 2.0). Setze
dich doch besser mit seiner Rede auseinander, statt scheinheilig mit
einem Zitat die Polizisten zu bedauern.

Sich mit Antifa-Strolchen oder Clan-Familien auseinandersetzen zu
müssen, dürfte für Polizisten um einiges unangenehmer sein, als auf
Anordnung einer eingebürgerten Türkin den Fichtner aus dem Parlament
tragen zu müssen.
klaus r.
2020-06-26 10:58:06 UTC
Antworten
Permalink
Am Fri, 26 Jun 2020 12:33:15 +0200
Post by Frank Bügel
[...]
Sich mit Antifa-Strolchen oder Clan-Familien auseinandersetzen zu
müssen, dürfte für Polizisten um einiges unangenehmer sein, als auf
Anordnung einer eingebürgerten Türkin den Fichtner aus dem Parlament
tragen zu müssen.
Ich kenne Polizisten, die haben noch Schamgefühl und haben die alten
Zeiten, als noch Meinungsfreiheit herrschte im Hinterkopf. Teilweise
kennen die auch noch die Zeiten, als noch FJ Strauss oder die Haudegen
der SPD im BT sassen. Für die ist es unangenehmer, auf Anweisung einer
eingebürgerten Türkin einen deutschen Abgeordneten aus dem Parlament
tragen zu müssen. Aber so kurz vor der Pension ...

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)

Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst.
Franz Conradi
2020-06-26 13:06:40 UTC
Antworten
Permalink
Am 26.06.2020 um 12:33 schrieb Frank Bügel:

[...]
Post by Frank Bügel
Sich mit Antifa-Strolchen oder Clan-Familien auseinandersetzen zu
müssen, dürfte für Polizisten um einiges unangenehmer sein, als auf
Anordnung einer eingebürgerten Türkin den Fichtner aus dem Parlament
tragen zu müssen.
Mir würde schon reichen, wenn sie dich wieder zurück in dein
DDR-Dreckloch expedieren würden.
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Frank Bügel
2020-06-26 14:09:58 UTC
Antworten
Permalink
[...]
Sich mit Antifa-Strolchen oder Clan-Familien auseinandersetzen zu müssen,
dürfte für Polizisten um einiges unangenehmer sein, als auf Anordnung einer
eingebürgerten Türkin den Fichtner aus dem Parlament tragen zu müssen.
Mir würde schon reichen, wenn sie dich wieder zurück in dein DDR-Dreckloch
expedieren würden.
Was dir "reichen" würde, ist hier in diesem Zusammenhang völlig
irrelevant und unerheblich. Das zumindest solltest du einsehen,
Conradi.
Fritz
2020-06-26 16:50:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by Franz Conradi
[...]
Post by Frank Bügel
Sich mit Antifa-Strolchen oder Clan-Familien auseinandersetzen zu
müssen, dürfte für Polizisten um einiges unangenehmer sein, als auf
Anordnung einer eingebürgerten Türkin den Fichtner aus dem Parlament
tragen zu müssen.
Mir würde schon reichen, wenn sie dich wieder zurück in dein
DDR-Dreckloch expedieren würden.
Dazu müsste er aber sehr weit nach Osten reisen ....
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Fritz
2020-06-26 16:50:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank Bügel
Post by Fritz
<https://www.welt.de/politik/deutschland/article210247821/Baden-Wuerttemberg-Polizei-traegt-Abgeordneten-Fiechtner-aus-dem-Landtag.html>
»Die Polizisten werden sich wohl noch eine Weile an diesen Einsatz
erinnern: Wegen Provokationen mussten sie den parteilosen
Landtagsabgeordneten Heinrich Fiechtner aus dem Plenum tragen – nicht
der erste Vorfall dieser Art.«
Heinrich Fiechtner - ex AfD ......
Fichtner sprach nur Klartext.
Hetzer, Pöbler haben im Parlament nix verloren!
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Siegfrid Breuer
2020-06-26 17:17:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fritz
Hetzer, Pöbler haben im Parlament nix verloren!
Ausser, sie sind Angehoerige der kriminellen Vereinigung
und hetzen und poebeln gegen die AfD, Alpentoelpel!
--
Post by Fritz
(PATSCH-an-die-Stirn-klatsch) - richtig, das hatte ich glatt vergessen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[Ottmar Ohlemacher in <1osceep3uovn$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Loading...