Discussion:
Verfassungsschutz: Identitäre Bewegung rechtsextremistisch - BLÖDSINN
Add Reply
Der Erbe
2019-07-11 19:56:27 UTC
Antworten
Permalink
Berlin (dpa). Der Verfassungsschutz hat die Identitäre Bewegung nach
jahrelanger Prüfung nun eindeutig als rechtsextremistisches
Beobachtungsobjekt eingestuft. Das bedeutet, dass der deutsche Ableger
der ursprünglich in Frankreich gegründeten Bewegung ab sofort mit dem
kompletten Instrumentarium an nachrichtendienstlichen Mitteln beobachtet
werden darf. Der Inlandsgeheimdienst stellte fest, die Positionen der IB
zielten darauf ab, „Menschen mit außereuropäischer Herkunft von
demokratischer Teilhabe auszuschließen und sie in einer ihre
Menschenwürde verletzenden Weise zu diskriminieren“.



Der VS soll erst mal erlären, wer die ganzen Zeugen im "Fall NSU"
ermordet hat und wer die beiden Uwes (die angeblichen Haupttäter)
erschossen hat.

Der Erbe
Carla Schneider
2019-07-12 06:29:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Erbe
Berlin (dpa). Der Verfassungsschutz hat die Identitäre Bewegung nach
jahrelanger Prüfung nun eindeutig als rechtsextremistisches
Beobachtungsobjekt eingestuft. Das bedeutet, dass der deutsche Ableger
der ursprünglich in Frankreich gegründeten Bewegung ab sofort mit dem
kompletten Instrumentarium an nachrichtendienstlichen Mitteln beobachtet
werden darf. Der Inlandsgeheimdienst stellte fest, die Positionen der IB
zielten darauf ab, â??Menschen mit auÃYereuropäischer Herkunft von
demokratischer Teilhabe auszuschlieÃYen und sie in einer ihre
Menschenwürde verletzenden Weise zu diskriminierenâ??.
Der VS soll erst mal erlären, wer die ganzen Zeugen im "Fall NSU"
ermordet hat und wer die beiden Uwes (die angeblichen Haupttäter)
erschossen hat.
Durchaus moeglich dass er das laengst herausgefunden hat, aber diese Information
ist nur fuer die Regierung nicht fuer die Bevoelkerung weil das ihren Glauben
an den Rechtsstaat untergraben wuerde.
Das ist auch der Hintergrund des biblischen Gleichnisses vom Baum der Erkenntnis.
Loading...